Batman - Arkham Knight: Systemanforderungen veröffentlicht

PC
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123674 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

23. April 2015 - 13:02
Batman - Arkham Knight ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nach mehreren Verschiebungen von Batman - Arkham Knight steht der Release nun in genau zwei Monaten bevor. Solltet ihr den Abschluss der Arkham-Reihe auf dem PC spielen wollen, könnt ihr euch ab sofort informieren, ob euer Spielerechner ordentlich gewappnet ist. Nvidia veröffentlichte nun die folgenden Systemvoraussetzungen:

Minimum

  • OS: Win 7 SP1, Win 8.1 (64-Bit vorausgesetzt)
  • CPU: Intel Core i5-750, 2.67 GHz | AMD Phenom II X4 965, 3.4 GHz
  • Speicher: 6 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 660
  • Grafikspeicher: 2 GB RAM
  • DirectX 11
  • Festplatte: 45 GB
  • Breitband-Internetverbindung

Empfohlen

  • OS: Win 7 SP1, Win 8.1 (64-Bit vorausgesetzt)
  • CPU: Intel Core i7-3770, 3.4 GHz | AMD FX-8350, 4.0 GHz
  • Speicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 760
  • Grafikspeicher: 3 GB
  • DirectX 11
  • Festplatte: 55 GB
  • Breitband-Internetverbindung

Ultra

  • OS: Win 7 SP1, Win 8.1 (64-Bit vorausgesetzt)
  • CPU: Intel Core i7-3770, 3.4 GHz | AMD FX-8350, 4.0 GHz
  • Speicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 980
  • Grafikspeicher: 3 GB
  • DirectX 11
  • Festplatte: 55 GB
  • Breitband-Internetverbindung

Batman Arkham Knight erscheint am 23. Juni für PC, PS4 und Xbox One. Unsere ersten Eindrücke könnt ihr in unserem Angespielt von der letzten gamescom nachlesen.

Reiki 15 Kenner - 3851 - 23. April 2015 - 13:13 #

2 GB Grafikspeicher find ich extrem.
Hab leider nur ein Gigabyte & hatte nicht vor so schnell aufzurüsten...
Hoffentlich wird das Spiel doch nicht so gut wie erwartet :-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 23. April 2015 - 13:15 #

Tolle Logik.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9739 - 23. April 2015 - 13:48 #

extrem ist das eigentlich nicht, aktueller wohl eher der standard. beim neukauf würde man definitiv drüber liegen wollen.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 23. April 2015 - 17:09 #

Jo, so um das Dreifache, mindestens aber um das Doppelte.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 23. April 2015 - 13:14 #

Yey Ultra:)

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 23. April 2015 - 13:15 #

Dann wird das Spiel wohl mein Grund, mal wieder aufzurüsten. Hatte ich dieses Jahr eh vor. :)

Grumpy 16 Übertalent - 4470 - 23. April 2015 - 13:34 #

mein pc erfüllt nicht mal die mindestanforderungen :P aber hatte eh vor mir das spiel für die ps4 zu holen

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 23. April 2015 - 13:44 #

Wow!

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32401 - 23. April 2015 - 13:45 #

Zum Glück hab ich den Rechner neulich aufgestuft. Ultra Incoming!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. April 2015 - 14:28 #

Eine GTX 660 mit 2GB als Minimum kommt mir extrem hoch vor. Ist das so ein mieser Konsolenport, wo man nicht die Einstellungen ändern kann?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 23. April 2015 - 14:47 #

Ein Konsolenport wohl kaum. Oder gibt es das Spiel dort schon ? :p
Ansonsten kann man eine veraltete 660 wohl kaum als extrem hoch bezeichnen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. April 2015 - 16:17 #

Wieso, auf PC gibt es dass doch auch noch nicht. Entscheidend ist doch nicht wann es kommt, sondern welches die Lead-Entwicklungsplattform war.

Eine Grafikkarte mit 2GB ist jedenfalls alles andere als Durchschnitt. Der Durchschnitt liegt wohl immer noch bei 1GB. Natürlich haben Hardcore-Zocker inzwischen 2 oder 3GB Karten und auch welche die über einer GF 660 liegen, die breite Masse der PC Zocker aber eher nicht. Werf einfach mal einen Blick in die Steam Statistiken, selbst wenn du da die ganzen Casual und DotA Only Zocker rausrechnest.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 23. April 2015 - 20:07 #

Einfach mal locker bleiben.
Meist zeigt sich später daß Mindestanforderungen total überdimensioniert werden.
Und sorry, aber 2 GB sind bei der 660 meines Wissens nach von Anfang an Standard.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. April 2015 - 20:25 #

Weil die 660 ja auch keine kleine Karte bei ihrem Erscheinen war.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 23. April 2015 - 21:52 #

Aber grad Karten wie die 660 bekommst du doch gebraucht hinterhergeworfen. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. April 2015 - 22:58 #

Ich glaube du verstehst nicht ganz was ich meine. Es geht mir nicht um meine Grafikkarte oder dass ich eine neue brauche. Ich wollte mir wahrscheinlich nächsten Monat normalerweise eh eine neue kaufen und liebäugle mit der GF 970, bin aber noch nicht ganz sicher, ob ich nicht erst noch die neue Radeon Generation abwarten sollte. Es ging mir einfach um den Normalo-Standardspieler und die Angabe, dass eine Grafikkarte mit 2GB RAM MINDESTANFORDERUNG sein soll. Das ist einfach ein extrem übertriebener Wert, es sei denn, dass Spiel unterstützt keine Auflösungen wie 1280x1024 oder so was.

PS: Bevor ich mir Arkham Knight kaufe muss ich erst noch die drei Vorgänger fertig spielen, die habe ich nämlich erst kürzlich erworben.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 24. April 2015 - 7:53 #

Doch, ich versteh dich schon.
Ich gehe hier eher mit Noodles weiter unten konform, und meine daß die Sys Anforderungen nicht so extrem sind. Statistiken hin oder her.
Und ganz ehrlich, so langsam sollten Auflösungen unter Full HD auch nicht mehr zu Verfügung stehen.
Wieso eigentlich 3 Vorgänger ?
Origins kann man getrost später zocken, der hat mit den Arkham Spielen nicht viel zu tun.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 24. April 2015 - 11:29 #

Es gibt nun noch genug Leute, die keinen Full HD Monitor haben oder halt die Auflösung auch mal runterschrauben wenn die Grafikkarte sonst nicht stark genug ist oder die nur einen HD Ready Fernseher haben ...

Origins erschien als dritter Teil. Mag nur ein "Spinoff" sein, wenn dann spiele ich solche Titel aber der Reihe nach. Und warum sollte ich mir ein neues Batman kaufen, wenn ich ein altes noch liegen haben?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 24. April 2015 - 18:21 #

"Es gibt nun noch genug Leute, die keinen Full HD Monitor haben oder halt die Auflösung auch mal runterschrauben wenn die Grafikkarte sonst nicht stark genug ist oder die nur einen HD Ready Fernseher haben ..."

Und ? Soll sehen wo es bleibt, das Pack ! :D

jeef 12 Trollwächter - 883 - 25. April 2015 - 11:25 #

"Und ganz ehrlich, so langsam sollten Auflösungen unter Full HD auch nicht mehr zu Verfügung stehen."

Selten son Quatsch gelesen gibt genug Gründe nicht in 1080p zu daddeln und die werden sich nie ändern.

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 25. April 2015 - 11:47 #

Außerdem ist es bei einer 3D-Engine kein Problem, verschiedene Auflösungen bereitzustellen. Und es schadet ja auch niemandem, wenn es noch zig Auflösungen unter FullHD gibt. Wenn man sie nicht braucht, nutzt man sie einfach nicht und gut ist. Zu verlangen, dass sie nicht mehr zur Verfügung stehen sollen, ist wirklich Blödsinn.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 25. April 2015 - 12:41 #

Warum Blödsinn ? 300 oder 600ter Auflösungen gibt es auch nicht mehr.

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 25. April 2015 - 14:08 #

Sehr viele Spiele bieten immer noch 800x600. Dann nenn mir mal einen Grund, warum Auflösungen unter FullHD gestrichen werden sollen. Was stört dich daran, wenn sie angeboten werden? Darum ist es Blödsinn.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 25. April 2015 - 15:27 #

Weil es alles unter 720p einfach unzeitgemäß ist.
Nenn mir im Gegenzug jemanden der immer noch in 800 x 600 spielt....

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 25. April 2015 - 16:57 #

Ach, jetzt auf einmal sind wir bei 720p, eben war es noch alles unter FullHD. :P Naja, in 800x600 spielt sicher kaum noch jemand, aber es gibt auch noch genügend Leute, die einen 4:3-Monitor haben und in 1280x1024 spielen. Oder Leute, die einen 16:10-Monitor haben und in 1680x1050 spielen. Sollen die sich jetzt alle einen neuen Monitor kaufen, weil du meinst, dass alles unter FullHD Mist ist? :P

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 25. April 2015 - 18:38 #

Ja ja, leg nur alles auf die Goldwaage :D
720p lass ich gelten für Laptopbesitzer.
Aber wer am PC wirklich ernsthaft spielt, sollte sich mit deinen Beispielen nicht zufrieden geben ;)

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 25. April 2015 - 19:09 #

Solche Aussagen wie "Wer ernsthaft spielt, sollte dies und das tun oder spielen bla bla" finde ich übrigens immer ziemlich lächerlich.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 25. April 2015 - 19:54 #

Du. Ich nicht ! :P

jeef 12 Trollwächter - 883 - 25. April 2015 - 22:10 #

Viele die "ernsthaft" am PC spielen wie du sagst besonders im Shooter Bereich Counter-Strike Co. diese spielen in 4:3 (800x600 oder 640 x 480 natürlich auch haufen anderer da drüber)
Das hat viele Vorteile höhere Refresh Raten (Hz), Objekte auf Distanz können viel leichter erkannt werden.Das HUD skaliert mit der Auflösung. Ich muss zb auf meinem nur 24" Monitor schon leicht die Augen in die unteren Ecken abwenden vom Geschehen damit ich anständig Munition/Health und Geld im Auge habe, machste das im falschen Moment = tot, das Problem haste in niedrigeren Auflösungen nicht da das FOV völlig anders ist und viel konzentierter auf einen Punkt.
Auf einem Netbook oder normalen Notebook mit 11-18" da ist 1080p sicher eine abolut tolle Auflösung ....nicht -.- Dann Sehkraft ist bei jedem anders (Schrift etc.) dann der Abstand zum Monitor, größe des Monitors. FENSTERMODUS!! :P .Ein paar FPS rausholen zb wenn es von Nöten ist.Ach es gibt soviele weitere Gründe besonders wenn man genauer darüber nachdenkt und wie Noodles schon sagte es ist kein Problem andere Auflösungen zur Verfügung zu stellen es ist einfach ein weiterer Reiter mit ein paar weiteren Optionen. Aber wenns nach dir geht sollte man vermutlich auch die Grafik-Optionen komplett entfernen weil mit was anderem als "Ultra" gibts sich der "ernsthafte PC-Spieler" ja nicht zufrieden.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 26. April 2015 - 8:22 #

Tja, wenn man jemanden falsch verstehen will....
Mit ernsthaft ist nur das gemeint, was jeder tut der die Liebe zu seinem Hobby auslebt.
Nämlich sich nur mit dem Besten zufrieden geben.
Das was du hingegen beschreibst, hat mit ernsthaft wie ich es meine nichts zu tun.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 26. April 2015 - 12:11 #

Nun, ich spiele primär zwar am Desktop PC aber gelegentlich auch am 14 Zoll Notebook. Und das hat nur 720p, mehr braucht das auch nicht. Ich möchte schon noch gerne dort weiter zocken können.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 26. April 2015 - 12:24 #

Gibst du dich echt mit 14 Zoll zufrieden ?

Gelegentlich wird bei mir der Pc sogar an den Fernseher mit 55 Zoll angeklemmt weil mir der Monitor trotz 27 Zoll zu klein ist. :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 26. April 2015 - 17:06 #

Zu Hause hängt das Notebook als Mediencenter am TV. (Von daher finde ich Steam Machines auch sinnfrei, ein Notebook ist wesentlich vielseitiger und sinnvoller als Zweit-PC).

Mein Desktop steht allerdings nicht im Wohnzimmer, muss also mit seinem 27 Zoll Schirm vorlieb nehmen.

Das Notebook hat 14 Zoll, weil es dadurch schön klein und mobil ist. Ich hatte vorher ein 17 Zoll 3kg Schwergewicht, das war eigentlich mobil nicht zu gebrauchen. Nicht nur wegen dem Gewicht sondern vor allem wegen der Maße.

Es liegt allerdings auch am Anwendungszweck, fürs ganz mobile Arbeiten habe ich notfalls auch noch ein Netbook - das hat sogar nur 1024x800 Pixel Auflösung, wobei die GPU auch nur für alte Spiele reicht, ein Guild Wars 1 z.B. läuft dort aber sogar.

Das Notebook kommt immer dann mobil zum Einsatz, wenn ich mal mehr machen muss oder meine Eltern besuche. Vorteil eines kleinen Schirms ist, der braucht nur eine niedrige Auflösung (720p) was der Grafikleistung zu Gute kommt.

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 26. April 2015 - 18:37 #

Das find ich auch blödsinnig. Bei einem Hobby geht es darum, Spaß zu haben und nicht darum, das Beste vom Besten zu haben. Oder hast du in deinem Rechner die aktuell beste Hardware stecken? Und nur ein 27-Zoll-Monitor? Das geht doch besser. Tja, du bist wohl kein ernsthafter Spieler. :P

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 26. April 2015 - 20:00 #

Irgendwie hab ich das Gefühl du willst mich missverstehen.
Dies ist meine persönliche Meinung.
Wenn ich ein Hobby habe, versuche ich es so gut wie möglich auszuleben.
Was nun diesenSpaß ausmacht, definiert sicher jeder anders.
Bei mir zählt beim Spielen halt zu versuchen das bestmögliche einstellen zu können dazu.
Dies geht mit meinem momentanen Rechner.
Desweiteren schrieb ich oben schon, das ich meist am 55" Fernseher zocke. :P
Warum fühlst du dich eigentlich so angepisst von meiner Aussage ?
Du hast mehr als einmal klar gemacht das du sie blöd findest, ist ja auch dein gutes Recht.
Ich hingegen hab dir versucht klarzumachen , warum ich so argumentiere.
Wenn dir das nicht reicht, und du trotzdem immer noch lieber sticheln als ernsthaft diskutieren willst, sollten wir dies hier beenden. :(

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 26. April 2015 - 20:16 #

Ich hab doch schon gesagt, dass ich solche Aussagen lächerlich finde, wenn jemand vorschreibt, was man zu tun oder zu spielen hat, um "ernsthafter Spieler" (was auch schon dämlich klingt) zu sein. Und solche Aussagen tätigst du die ganze Zeit. Man muss in FullHD spielen, man muss immer das beste rausholen usw. Ich kann mittlerweile in Spielen nicht mehr alles hochregeln, hab aber dennoch viel Spaß am Spielen und muss jetzt nicht direkt deswegen aufrüsten. Jetzt bin ich aber deswegen nicht mehr ernst zu nehmen, oder? Und tu doch nicht so, als würde nur ich sticheln, machst du doch genauso. :P

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 26. April 2015 - 22:02 #

Schade, daß du scheinbar nicht fähig bist zwischen einer persönlichen Meinung und vorschreiben zu differenzieren.
Ich hab nie gesagt, man muß. Ich sage die ganze Zeit nur was meine persönliche Meinung ist.
Wenn das für dich schon vorschreiben ist, dann gute Nacht.
Ich klink mich hier jedenfalls aus, das wird mir zu blöd.

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 27. April 2015 - 18:42 #

Ich mag dich trotzdem. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 27. April 2015 - 19:16 #

Ich überleg noch ob das umgedreht gilt..... böser Noodles !

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 25. April 2015 - 12:39 #

Die da wären ?

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 24. April 2015 - 1:17 #

Sie war eine Mittelklassekarte. Eine mehrere Jahre alte Mittelklassekarte als Minimum finde ich jetzt nicht so extrem. Und das sage ich als jemand, der noch eine GTX 560 Ti hat. :D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 24. April 2015 - 1:50 #

Nein, sie war schon oberhalb der Mittelklasse. Erschienen 2012 mit 2GB RAM - und kostet jetzt ja noch 200 Euro. Damals gab es sogar noch Karten mit 512MB und 1GB war schon ziemlich gut.

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 24. April 2015 - 3:02 #

Die X60er von Nvidia sind immer die Mittelklasse. Und dass sie jetzt immer noch 200 € kostet, hat doch damit nix zu tun. Wurden die Preise halt nicht angepasst oder was weiß ich. Für 200 € bekommt man jetzt nämlich auch ne GTX 960. Und 1 GB war normal und nicht ziemlich gut, als die 660 erschien. Meine 560 Ti hat auch 1 GB und das war schon nix Besonderes mehr, als ich sie mir gekauft hab, da gab es auch schon Karten mit mehr. Die 560 Ti war damals auch Mittelklasse, ich hab dafür 200 € bezahlt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 24. April 2015 - 11:34 #

Also 2012 war 1GB schon Standard bei Mittelklasse.

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 24. April 2015 - 13:49 #

Die 560 kam im Frühling 2011.

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 23. April 2015 - 14:34 #

määh. spiel ichs halt auf der ps4

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 23. April 2015 - 15:12 #

Solange niemand im Garten seinen PC erschiesst, weil er das nicht packt, ist ja alles in Ordnung.

D43 15 Kenner - P - 3580 - 23. April 2015 - 20:34 #

Gestern in den USA passiert :)
http://www.golem.de/news/computerfrust-mann-erschiesst-rechner-1504-113653.html

Grumpy 16 Übertalent - 4470 - 23. April 2015 - 20:43 #

ich gehe mal davon aus, dass er sich auch darauf bezieht ;)

D43 15 Kenner - P - 3580 - 23. April 2015 - 21:15 #

Naja war aber nicht im Garten ;)
Außerdem lesenswert wenn mann es noch nicht gesehen hat ^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33731 - 24. April 2015 - 9:46 #

Ähem, du meinst http://www.gamersglobal.de/news/99164/usa-mann-schiesst-auf-seinen-pc :-)

Ok, es war der Hinterhof und nicht der Garten, aber nah dran.

Solstheim (unregistriert) 23. April 2015 - 16:52 #

Sieht nach einer schelchten Konsolenportierung aus.

Noodles 21 Motivator - P - 30133 - 23. April 2015 - 17:06 #

Wieso denn das? So hoch sind die Anforderungen doch gar nicht, wie hier manche tun. Außerdem waren die bisherigen Portierungen von Rocksteady sehr gut.

Solstheim (unregistriert) 23. April 2015 - 18:27 #

Für eine Unreal Engine 3 sind die Anforderungen unverschämt hoch!

Und jetzt kommt mir bitte keiner mit "stark bearbeitet"!
Stark bearbeiten tut nur der Klitschko.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 23. April 2015 - 18:53 #

Das was man an Gameplay bis jetzt sah, rechtfertigen zumindest diese Anforderungen. Ich kenne kaum ein Spiel, dass eine so detaillierte Open World bietet. Zudem haben wir die PC Version noch nicht gehen.

Solstheim (unregistriert) 23. April 2015 - 19:12 #

Eine detaillierte Open World Geisterstadt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. April 2015 - 19:41 #

Das sind aber Maximaleinstellungen. Ich z.B. spreche oben von den Mindestanforderungen. Und dafür ist das unverschämt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 23. April 2015 - 20:03 #

Oder halt fortschrittlich. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. April 2015 - 20:26 #

Hardware soll ja schließlich auch mal wieder verkauft werden ... ^^

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 23. April 2015 - 21:51 #

Warum auch nicht. Wenn die Programmierer immer nach dem Equipment der Kundschaft gehen würden, wäre Grafik wahrscheinlich heut noch auf Pong Niveau :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. April 2015 - 23:12 #

Habe ich absolut nichts gegen. Mein letzter PC ist an Altersschwäche gestorben (Mainboard defekt) und war ewig im Einsatz ohne Bedarf ausgetauscht zu werden. Mein aktueller PC ist jetzt im Sommer auch bald wieder drei Jahre alt und es gibt immer noch keine schnelleren Systeme am Markt (effektiv schneller natürlich schon aber eben nur vielleicht so 10 Prozent, bzw. 20 - 30 Prozent bei den absoluten High End CPUs, was man aber nur in Benchmarks aber nicht in der Praxis merkt, insbesondere weil ich meine CPU ja standardmäßig auch noch ordentlich übertakten könnte). (Core i5 3570k mit 3,4 bis 3,8 GHz auf Z77 Mainboard).

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33731 - 24. April 2015 - 9:45 #

Früher hat man sich beschwert, dass PC-Hardware nicht ausgenutzt wird wegen den veralteten Konsolen. Jetzt sind die neuen Konsolen da, die Systemanforderungen steigen und alle beschweren sich, dass sie zu och sind. Wir PC-Zocker können echt immer nur meckern. ;-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32746 - 24. April 2015 - 11:10 #

Das meckern ist doch ein wichtiger Bestandteil des Hobbys. ;)

Und so hoch finde ich die Hardwarevoraussetzungen hier auch nicht.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23151 - 23. April 2015 - 21:46 #

Also die PS4 hat 8 GB GDRR-5 RAM. Gemessen daran sind die Anforderungen doch recht human.

Haben die PC-ler nicht immer gejammert, wenn Spiele auch noch für 360 und PS3 angekündigt wurden? ;-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. April 2015 - 23:10 #

Mein PC (fast drei Jahre alt) hat sogar 16 GB RAM. Aber ich habe beim RAM immer schon lieber geklotzt. Mein Amiga 500 hatte damals 9,5 MB. Mein erster PC hatte 16MB. Mein 1GHz Athlon von 1999 hatte dann schon 3GB RAM, wo die meisten Leute noch mit 256MB rumgekrebst haben.

Allerdings halte ich 32GB derzeit noch für übertrieben, mehr als 10 - 12GB habe ich bisher noch nicht gebraucht.

Für Grafik reichen bei Full HD eigentlich 2GB locker. Mehr wird derzeit nur bei höheren Auflösungen benötigt.

8GB Shared Memory kann hingegen schon ziemlich knapp werden. Im Vergleich zur PS3 sind die aber natürlich ein Traum, die PS3 hatte einfach viel zu wenig Speicher auch damals schon, was ja auch immer für Probleme gesorgt hat.

Grumpy 16 Übertalent - 4470 - 24. April 2015 - 0:20 #

1999 schon 3gb ram? bist du reich? gabs damals überhaupt schon so viel?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 24. April 2015 - 0:44 #

Damals war man eh reich, wenn man sich einen wirklich aktuellen PC mit guter Ausstattung gekauft hat ... ^^

Na ja, ich war jung und ungebunden (äh stimmt gar nicht '99 war ich gar nicht ungebunden aber das ist ja auch egal ... ) und habe viel Geld in meine Hobbys gesteckt. Heute staune ich auch immer, wenn sich jemand zwei GF980 SLI kauft, wozu das gut sein soll. Der Mehrwert gegen eine GF970 ist gering, der Aufpreis enorm. Nun ja ... ;)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 23. April 2015 - 21:10 #

Yoah Ultra sollte hinhauen, ist aber wahrscheinlich eh die Bezeichnung von NV für die Gameworks Features - mal schauen, wieviel Unterschied die machen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)