Win 10: Xbox-App mit Spieleclips und Screenshots für PC-Spiele

PC XOne
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 138829 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

23. April 2015 - 11:22 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 319,00 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem kürzlich veröffentlichten Update für die Windows-10-Preview auf Build 10061 hat Microsoft die Xbox-App um zahlreiche Funktionen erweitert. So könnt ihr ab sofort wie auch auf der Xbox One einen Clip der letzten 30 Spielsekunden eines PC-Spiels speichern. Hierfür müsst ihr lediglich die Tastenkombination Windows + Alt + G verwenden. Alternativ könnt ihr über Windows + G auch die Game Bar aufrufen und dort manuell eine Aufnahme starten. Über Windows + Alt + Druck erstellt ihr einen Screenshot. Wie Microsoft allerdings angibt, funktioniert die Game Bar noch nicht mit allen PC-Spielen, da einige die Verwendung der Windows-Taste unterbinden. Man arbeite aber bereits an einer Lösung.

Darüber hinaus könnt ihr ab sofort sowohl eure Xbox-Avatare direkt in der Xbox-App in Windows 10 gestalten oder die Profile anderer Spieler einsehen. Wer möchte, kann seinen Freunden zusätzlich zu seinem Gamertag auch seinen Realnamen anzeigen. Zusätzlich könnt ihr euch das TV-Programm über eure Xbox One nun auch auf den PC streamen lassen – vorausgesetzt, ihr besitzt einen der von Microsoft unterstützten TV-Tuner.

Auch die Teilnehmer des Preview-Programms auf der Xbox One dürfen sich seit kurzem über ein neues Update freuen. Dieses enthält unter anderem die Funktion, die Konsole nun auch über die Smartglass-App auf dem Handy oder dem Tablet ein- beziehungsweise auszuschalten. Zudem wird nun auch Miracast unterstützt, sodass ihr Inhalte wie Fotos vom PC auch an die Xbox streamen könnt, um sie auf dem großen TV-Bildschirm zu betrachten. Sprachnachrichten lassen sich außerdem ab sofort auch dann erstellen und verschicken, wenn ihr euch gerade in einer Party befindet.

Eine Auflistung aller neuen Funktionen für die Xbox-App für Windows 10 sowie für die Xbox One findet ihr bei Microsoft.

Video:

EvilNobody 14 Komm-Experte - 1857 - 23. April 2015 - 12:22 #

Hat Win10 auch irgendwas zu bieten, wenn einem die XBone am Popo vorbeigeht?

xan 16 Übertalent - P - 4565 - 23. April 2015 - 12:34 #

Ich denke schon. Es geht grundsätzlich, soweit ich es verstanden habe, bei Win 10 um einen einheitlichen OS-Kern für alle Plattformen, die da draußen so herumgeistern, d.h. Handy, Tablets, Konsolen etc. Sprich eine App für alle Systeme. Bisher musste für jedes System einzelnd eine App geschrieben werden.

Mal von den ganzen Windows internen Änderungen abgesehen, die sie aber weniger stark als Feature bewerben. Ist halt ein neues Windows, ähnlich wie Win 7 zu Win 8 etc. Sehr, sehr viel verändert sich unter der Haube. Ob man als Nutzer immer von allen Sachen profitiert kann ich nicht beurteilen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36869 - 23. April 2015 - 14:28 #

DirectX 12. ;)

DarkVamp 12 Trollwächter - 912 - 23. April 2015 - 20:33 #

Alle Features die im Artikel genannt werden haben recht wenig mit der Xbox One zu tun rotfl.

Die App heisst so das wars auch schon.

Und die Möglichkeit ohne Fraps und Co auszukommen ist doch klasse.

EvilNobody 14 Komm-Experte - 1857 - 23. April 2015 - 23:19 #

"Darüber hinaus könnt ihr ab sofort sowohl eure Xbox-Avatare direkt in der Xbox-App in Windows 10 gestalten oder die Profile anderer Spieler einsehen. Wer möchte, kann seinen Freunden zusätzlich zu seinem Gamertag auch seinen Realnamen anzeigen. Zusätzlich könnt ihr euch das TV-Programm über eure Xbox One nun auch auf den PC streamen lassen – vorausgesetzt, ihr besitzt einen der von Microsoft unterstützten TV-Tuner."
Rotfl

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103188 - 23. April 2015 - 17:00 #

Spieleintegrationen in Windows und so Spielereien find ich immer gut, wurde ja auch ne ganze Weile vernachlässigt.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34295 - 23. April 2015 - 23:12 #

Games for Windows Live *hust*

D43 15 Kenner - 3610 - 23. April 2015 - 23:47 #

"hust", ich meine du wolltest schreiben " würg " ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)