Battlefront: AT-ATs nicht frei steuerbar // Entwicklertagebuch

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 125146 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

21. April 2015 - 10:19 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Star Wars - Battlefront ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Seit der Veröffentlichung des Trailers zu Star Wars - Battlefront vergangenen Freitag (wir berichteten) tauchen stetig neue Informationen und Gerüchte zu dem von Dice entwickelten Shooter auf. So war bereits vorab mehr oder weniger sicher, dass ihr euch sowohl an Land als auch in der Luft hinter die Steuer von Fahrzeugen setzen könnt. Wie mittlerweile bekannt wurde, wird es aber trotz steuerbarer Tie Fighter und X-Wings keine ausgelagerten Raumschlachten geben. Via Reddit gab jetzt zudem ein Entwickler von Dice an, dass die AT-ATs nicht wie erhofft frei steuerbar sein werden, sondern sich stattdessen selbstständig auf Schienen bewegen werden.

Wie genau die AT-ATs in das Spiel integriert werden, ob sie beispielsweise trotzdem bemannbar sein werden, verrät er allerdings nicht. Denkbär wäre, dass sie damit eine ähnliche Rolle wie die Gunships in Battlefield einnehmen. Diese drehen ebenfalls automatisch ihre Runden und lassen euch mit mehreren Geschützen aus der Luft auf eure Gegner schießen. Zudem dienen sie als mobiler Spawnpunkt. Wie der Dice-Entwickler allerdings andeutet, habe man wohl auch mit frei steuerbaren AT-ATs experimentiert:

Das ist eine 100-prozentige Spieldesign-Entscheidung. Sonst nichts. Ich kann nicht zu sehr ins Detail gehen – ich habe es nicht mitentschieden. Aber Freiheit ist nicht immer mit Spielspaß gleichzusetzen.

Darüber hinaus veröffentlichte Dice nun auch die erste Folge ihres Entwicklertagebuchs zu Star Wars - Battlefront. Neben bereits bekannten Szenen aus dem Trailer werden auch einige Ausschnitte aus den Archiven von Lucas Arts sowie Besuche der Original-Schauplätze der Filme gezeigt. Das Video seht ihr direkt im Anschluss.

Video:

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4525 - 21. April 2015 - 10:23 #

Ohhh und ich hatte mich schon so darauf gefreut mit dem AT-AT an jeden Baum/Strau/Fels hängen zu bleiben ;)

Hyperlord 15 Kenner - P - 2964 - 21. April 2015 - 10:27 #

Ha nice! Aber ist was dran ...

invincible warrior 12 Trollwächter - 1182 - 21. April 2015 - 10:38 #

Nanana, ein AT-AT wird schon nicht an den Dingern festhaengen, aber stolpern koennte passieren. Deswegen vermute ich auch, dass die das eingestampft haben, so brauchen die halt nur eine Hinfallanimation. Ausserdem ist son Riesenvieh echt nicht wirklich spassig/sinnig zu steuern, hoechstens in der 1. Minute.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 21. April 2015 - 14:34 #

Die Panzer in BF2 sind doch auch an jedem Holzzaun hängen geblieben. Und was den Spielspaß angeht... konnte man die Dinger nicht im ersten Battlefront steuern?

Freylis 20 Gold-Gamer - 21071 - 21. April 2015 - 14:02 #

Intelligente Game-Designer haetten das so geloest, dass das AT-AT zur Abwechslung mal Baeume mit den Fuessen plaettet und nur ueber die fettesten Berge nicht drueberkommt. Aber dass man jetzt nicht mehr in den Genuss kommt, AT-AT Pilot sein zu duerfen, ist m.E. ein absoluter Spasskiller.

immerwütend 21 Motivator - P - 29327 - 21. April 2015 - 14:06 #

Intelligente Game-Designer sind doch eine contradictio in adiecto, wenn ich nicht irre...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21071 - 21. April 2015 - 14:15 #

Mea culpa ;)

TValok 13 Koop-Gamer - 1649 - 21. April 2015 - 10:24 #

Bombastgrafik auf Kosten von Funktionalität ... schade ... die Maps werden vermutlich auch nur die doppelte Länge des AT-AT haben ...

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1019 - 21. April 2015 - 11:02 #

Genau das ist meine größte Befürchtung.
Mit den bisherigen Ankündigungen uso kann ich leben.
Aber diese maximal 40 Spieler und dazu keine frei steuerbaren AT-ATs deuten doch auf massiv kleinere maps hin.

Denn in den Vorgängern konnte man die AT-ATs ja auch frei steuern, was auf einer riesen map wie Hoth auch nie ein Problem darstellte, wo es sogar 2 Stück von den Babys gab, eben weil die map so bombastisch groß war.

Naja, Finger kreuzen das es nur halb so schlimm wird und das spiel trotzdem ein Knaller wird

Punisher 19 Megatalent - P - 14260 - 21. April 2015 - 12:02 #

Maximal 40 Spieler sind mir ja immer schon zu viel. Ich empfinde den Multiplayer mit max. 16 Spielern erträglich, weniger ist mir lieber. Diese Massenschlachten im Stil von Battlefield 4 fand ich einfach nur grausig vom Gameplay. Das ist aber sicher Geschmackssache.

Toxe 21 Motivator - P - 26573 - 21. April 2015 - 12:13 #

Bei mir ist es genau andersrum: Ich empfinde 3vs3 oder 5vs5 oder ähnliches als zu wenig, erst ab 8vs8 wird es interessant, und idealerweise sollten es 24 oder 32 Leute oder, wenn es die Karte hergibt, mehr sein. Je nach Karte können 64 aber auch schon mal zu viel sein, das stimmt wohl.

Hängt vielleicht auch damit zusammen, welchen FPS man als erstes "richtig" gespielt hat oder so? Weil ich erst ab Battlefield 1942 brauchbares ISDN hatte, habe ich kleinere Spiele vorher nicht gespielt. Vielleicht bin ich deswegen auch so auf Battlefield geprägt, wenn es um Shooter geht, und empfinde zB. ein CoD deswegen als zu eng, winzig und begrenzt.

immerwütend 21 Motivator - P - 29327 - 21. April 2015 - 12:24 #

Da kann ich dich ja richtig schockieren - ich mochte immer 1vs1 am liebsten ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 26573 - 21. April 2015 - 12:26 #

Warum sollte mich das schockieren? Cat Fights sind doch immer 1vs1. ;-)

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1019 - 21. April 2015 - 15:16 #

^ This!

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6602 - 21. April 2015 - 15:26 #

Es kommt doch total auf das Spiel und die Mapgröße an. Bei Battlefield 1942 waren viele Spieler, am besten 64 vs. 64, definitiv viel cooler. Vor allem wenn man mit den großen Schlachtschiffen herum gefahren ist. Bei UT war es auf den kleinen Maps nur noch blöd wenn zu viele da waren, weil es nur eine kleine Zahl von guten Positionen gab und sich die Spieler dann gegenseitig auf die Füße gelatscht sind.

Große Map = Mehr Spieler damit es cool wird.

Toxe 21 Motivator - P - 26573 - 21. April 2015 - 15:29 #

Klar, ich sag ja, ich bin eher BF geprägt, daher mag ich größere Karten mit mehr Leuten. Wobei das Limit damals (und heute) 32 vs 32 war.

Wobei, wenn ich so drüber nachdenke, einen Shooter mit (vergleichsweise) kleinen Karten und wenigen Leuten habe ich dann doch gespielt: Quake 3. Aber davon ab wohl am meisten Battlefield.

Punisher 19 Megatalent - P - 14260 - 21. April 2015 - 18:09 #

Klar, das eine ist die Map, wobei ich mit den richtig großen nie was anfangen konnte, ich mags lieber etwas kompakter und dafür spieltechnisch ausgewogen Designed. Das ist auch das, was mich in der Regel bei diesen Massenschlacht-Spielen stört - das fühlt sich für mich einfach nicht Balanced an. Zudem . wenn ich 64 vs. 64 spielen würde ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich 60 Leute in meinem Team nicht kenne. Wie zum Teufel soll das was anderes rauskommen als wildes Geballer?

Schönes Gegenbeispiel war hier übrigens der Hardcore-Mode von BF4 auf PC... da kommst du ohne ein funktionierendes Squad wirklich keinen Meter weit. Wenn du dann noch nen Commander hast, der das kann (was auf den Hardcore Servern in der Regel der Fall ist) kommt da wirklich ein sensationelles Spielgefühl auf. Leider fehlt mir die Zeit, regelmäßig mit Clans zu spielen die das in dieser Ernsthaftigkeit betreiben und eine wirklich gut gefüllte Karte ist mir da erst zwei mal über den Weg gelaufen. Das war aber wirklich ein Erlebnis.

Alles in Allem wie so oft eine Frage der persönlichen Präferenz. Is ja gut, wenns für jeden Geschmack was gibt.

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1137 - 21. April 2015 - 10:34 #

Raumschlachten, Kampagnen, zusätzliche Planeten, Maps, Waffen wie den AT-AT und deutsche Sprachausgabe gibt es dann als DLCs von 5,99 fürs Lichtschwert bis 39,99 für 2h Solospaß. Man kann aber auch gleich den Season Pass für 269,99 kaufen, da sind dann nicht nur die Alpha-Version, sondern auch gleich alle Patches und Zusatzinhalte mit enthalten, die in den darauffolgenden Jahren erscheinen werden.

Satyrias83 11 Forenversteher - 809 - 21. April 2015 - 10:52 #

Es gibt echt Leute die sich soeinen season pass kaufen? Ich habe da schon Geschichten mitbekommen, dass dann Zusatzinhalte veröffentlich werden kurz nachdem soein season pass ausgelaufen ist^^ Ich schaue daher wie bisher lieber selbst, ob mir ein dlc zusagt oder nicht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9354 - 21. April 2015 - 11:17 #

Tolle Geschichte. Entspricht sie auch der Wahrheit? Zumindestens bei den DICE-/Battlefield-Spielen wohl eher nicht.

Toxe 21 Motivator - P - 26573 - 21. April 2015 - 10:55 #

Och menno, ich hatte mich schon darauf gefreut, im AT-AT Rebellenabschaum zu zertreten. :-/

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11909 - 21. April 2015 - 11:18 #

Ja, super Marketing-Strategie, die die da fahren, erstmal anzukündigen, was so alles NICHT geht und NICHT enthalten sein wird...

Toxe 21 Motivator - P - 26573 - 21. April 2015 - 11:19 #

So ist es mir lieber als andersrum. Dann macht man sich wenigstens keine falschen Hoffnungen sondern weiß, was einen erwartet.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11909 - 21. April 2015 - 11:22 #

Auch wieder wahr, aber ich meine, wenn sie schon merken, dass sie aktuell allerhand Features nicht liefern, die wohl so wichtig sind, dass die Fans sie erwarten und man vorsichtshalber gleich sagt, dass es nicht dabei ist, dann sollten sie eventuell den Umfang des Designkonzepts doch noch einmal überdenken. Ist doch albern, was kommt als nächstes: Nur ein Spielmodus? Nur eine Klasse? Max. 5 Waffen?

Toxe 21 Motivator - P - 26573 - 21. April 2015 - 11:27 #

Klar, falls sie jetzt auf einmal eine Menge enttäuschter Kommentare lesen, sollten sie sich vielleicht besser nochmal hinsetzen und über das Thema nachdenken, das stimmt. Aber irgendwo muß man ja Grenzen ziehen und vielleicht gibt es einfach zu viele technische Limitierungen, um AT-ATs angemessen umsetzen zu können.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2055 - 21. April 2015 - 11:34 #

vielleicht machts auch einfach keinen besonderen spaß, die trägen kolosse zu steuern. ist doch eigentlich recht plausibel.

Toxe 21 Motivator - P - 26573 - 21. April 2015 - 11:40 #

Ich sehe beim besten Willen nicht, wie "kein Spaß" und "AT-AT" zusammen in einem Satz vorkommen könnten. :-D

PeterS72 15 Kenner - P - 2832 - 21. April 2015 - 11:59 #

"Da läuft ein AT-AT auf mich zu, das wird wohl kein Spass."

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6375 - 21. April 2015 - 12:02 #

Es geht auch nur um "selber steuern". Im Spiel enthalten sind sie ja.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11909 - 21. April 2015 - 11:39 #

Naja, sind ja nicht nur die AT-ATs, das ging ja lost mit keine Raumschlachten, kein Singleplayer, nur 4 Planeten usw. an enttäuschten Kommentaren mangelt es da nicht^^ Die wollten es denke ich unbedingt zum neuen Film rausbringen und die 2 Jahre Entwicklungszeit seit BF4 sind für einen neuen AAA viel zu niedrig angesetzt, um einen gescheiten Umfang zu entwickeln.

mik 12 Trollwächter - 991 - 21. April 2015 - 12:43 #

Wie sollen sie sonst noch DLC Material finden, wenn schon alles im Spiel bei Release vorhanden sein wird^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 21071 - 21. April 2015 - 13:41 #

Interessant, dass EA es schafft, trotz zigfach besserer Hardware im Vergleich zur LAST-LAST Gen(!) die Funktionalitaet der damaligen Battlefront-Titel herabzubloeden. Wenn Fahrzeugen in einem Battlefront-Titel nur Railshooter-Mechaniken zugestanden werden, wird es duester, ganz ganz duester. Weltraumschlachten gibt es auch nicht - wir machen munter weitere und weitere Abstriche. Einfach nur primitiv!

immerwütend 21 Motivator - P - 29327 - 21. April 2015 - 13:42 #

Primitiv ist mehrheitsfähig :-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21071 - 21. April 2015 - 13:44 #

LOL - Den muss ich mir merken. Wie wahr, wie wahr... :)

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1481 - 21. April 2015 - 23:08 #

Aber könnte es nicht einfach sein das man die nicht steuern kann, weil man mit denen sonst super an den objectives /im eigenen spawn mit denen campen könnte?

Freylis 20 Gold-Gamer - 21071 - 22. April 2015 - 13:27 #

Sicher, aber das koennten sie ja locker wieder ausbalancieren, indem man in dem Bereich wesentlich mehr Geschuetze postiert, um so eine drohende Gefahr abzuwehren, falls es jemand versucht. Ausserdem gab es in den alten Titeln ja anwaehlbare Spawnpoints, sodass man einfach woanders spawnen, sich aufruesten und den Sektor zurueckerobern konnte. Genau das machte m.E. den Reiz aus. - Aber wahrscheinlich wird dieses Konzept gar nicht uebernommen - wie ich die billigen Gierlutze der schlechtesten Corporation der U.S. so kenne... ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13588 - 22. April 2015 - 14:53 #

EA ist also schlimmer als Comcast, McDonalds, Time Warner, United Airlines, die Bank of America, Halliburton, Monsanto, AIG und Walmart?

Mhm kay...

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 23. April 2015 - 9:19 #

EA ist in 2014 auf Platz 2 gerutscht. Time Warner hat sie verdrängt. ;)

Dass Monsanto & Co. nicht stattdessen die Liste anführen, liegt daran, dass Freylis vermutlich auf das Ranking des Magazins "The Consumerist" anspielt, das, wenn ich mich recht erinnere, 2012 erstmalig durch die Spielejournaille geisterte. Der Name weist schon darauf hin, wo hier der Schwerpunkt liegt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21071 - 23. April 2015 - 15:24 #

Time Warner - ja, no shit! :D
Ich muss leider geschaeftlich dauernd mit Time Warner Cable verhandeln - meistens bruelle ich gegen Ende des "Gespraechs" am Telefon (sehr unprofessionell, aber ab und zu wirksam, solange sie nicht auflegen), weil die Zustaendigen solche Pappnasen sind. :]

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9223 - 21. April 2015 - 14:27 #

Schade, dachte sie bringen alle Fahrzeuge wie bei Battlefield ein. Fand die AT AT's früher cool, aber seit Empire at War weiss ich wie useless sie sind. Ein wendiger Panzer der sich auf der Achse drehen kann ist wohl besser als 4 lange Beine ^^

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1638 - 21. April 2015 - 14:27 #

So von meiner Vorbestellerliste gestrichen....mal sehen was noch gestrichen wird!

Sciron 19 Megatalent - P - 16087 - 21. April 2015 - 14:49 #

Kommen noch mehr Spiele mit nicht steuerbaren AT-ATs raus?

derDomino 12 Trollwächter - 1137 - 21. April 2015 - 16:17 #

Nach neuesten Infos soll auch The Witcher 3 keine steuerbaren AT-ATs enthalten ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 16087 - 21. April 2015 - 16:18 #

Wenn ich mir die aktuelle Topnews "The Witcher 3: Größtmögliche Freiheiten für Modder" so ansehe, würde ich da nicht drauf wetten.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6375 - 21. April 2015 - 20:00 #

Hahaha...geil!

Toxe 21 Motivator - P - 26573 - 21. April 2015 - 15:26 #

Der erste Fehler war, jetzt schon (oder überhaupt) vorzubestellen.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1638 - 21. April 2015 - 15:55 #

Ich hab ja nicht vorbestellt! Ich habe geschrieben, es ist von meiner Liste gestrichen!

Toxe 21 Motivator - P - 26573 - 21. April 2015 - 16:06 #

Stimmt, jetzt wo Du's sagst. Ich nehme alles zurück. :-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21071 - 21. April 2015 - 16:12 #

Gut so. Vorbesteller haben ja auch kurze... Aufmerksamkeitsspanne.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10106 - 21. April 2015 - 19:34 #

https://youtu.be/GJpwUTMwiVY?t=20s Find ich passend.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21071 - 21. April 2015 - 19:52 #

Ich liiiebe South Park! :D

pauly19 14 Komm-Experte - 2503 - 21. April 2015 - 14:35 #

Schade mit den At-Ats. Im Video kann man aber zumindest schon mal einen kleinen Screenshot aus einer 3d Perspektive sehen. Freue mich drauf.

Snakemutha 10 Kommunikator - 471 - 21. April 2015 - 15:37 #

Das man AT-ATs nicht steuern kann, überrascht mich nicht.

immerwütend 21 Motivator - P - 29327 - 21. April 2015 - 15:43 #

Das stimmt, die liefen schon im Film arg holprig.^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 21071 - 21. April 2015 - 16:16 #

Boah, es hoert gar nicht mehr auf... Du bist ja in Top-Form! :)
Schmeiss mir mal eine Tuete von deinem Humor heute rueber, ich kann es gerade gebrauchen (schweinekalt mit Regen und Bibbern am Arbeitsplatz wegen Totalausfall der Heizung... ich will nach Hause!) :D

immerwütend 21 Motivator - P - 29327 - 21. April 2015 - 16:33 #

Verdirb dir den Esprit einfach nicht durch Arbeit ;-)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13166 - 21. April 2015 - 16:00 #

Das die AT-ATs nicht frei herumlaufen können ist schade, aber noch nachvollziehbar. Das wäre schwer zu balancen.

Cat Toaster (unregistriert) 21. April 2015 - 16:18 #

Wenn die Map halt größer als ein Laufstall wäre könnte man das schon realisieren und auch ausbalancieren. Nur seit BF3/BF4 für ihre "episch großen Maps" abgefeiert werden als hätte es Operation Flashpoint, Joint Operations oder Armed Assault nie gegeben frage ich mich schon ob diese Spielergeneration mittlerweile dement ist oder andere Hobbies gefunden hat.

Mich würde ja brennend interessieren warum Novalogic nach dem famosen Joint Operations praktisch nichts mehr geliefert hat und außer dem Markennamen heute praktisch nicht mehr existiert.

Toxe 21 Motivator - P - 26573 - 21. April 2015 - 16:27 #

Battlefield und ARMA & Co sind aber zwei komplett unterschiedliche Spiele, die man nicht wirklich vergleichen kann. ARMA will eine komplette Welt darstellen (naja, oder Insel, aber ist ja wurscht) und BF halt einfach nur eine ordentlich große Karte, auf der man eine halbe Stunde spielt.

Cat Toaster (unregistriert) 22. April 2015 - 6:02 #

Es ging mir nicht darum was Arma sein will, völlig unabhängig davon lässt es sich mit seinem flexiblen Scripting ohnehin zu dem machen was DU willst sondern das man einfach ein riesiges Areal zur Verfügung hat und selbst wenn die Action gerade nur in einem winzigen Teil davon stattfindet kann man da halt mit großen Gerätschaften hantieren und flankieren ohne "das Kampfgebiet" nach 1000m zu verlassen.

Das konnte ebenfalls schon ein Joint Operations 2004 mit 150 Spielern noch bevor ein Battlefield 2 kam. Da ist so ein Medic dann schon ein wirklicher Mehrwert wenn man ohne wieder 8km aus der Basis eingeflogen werden muss.

Heute quetscht man 64 Leute in einen Laufstall die unkoordiniert um fünf Punkte gleichzeitig kämpfen und spricht von "episch" und "groß". Im Verhältnis zu was? Zu Counter Strike?

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13166 - 22. April 2015 - 22:56 #

Wie willste den AT-ATs ausgleichen? Auf Rebelseite gibt es nix vergleichbares. Und der alte Trick mit den Schleppkabeln will man ja nicht immer machen. Und du vergleichst wirklich Äpfel mit Birnen. Du sagst ja auch nicht das Mario Kart wie Gran Turismo über 1000 Fahrzeuge brauch, oder?

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1682 - 21. April 2015 - 17:11 #

Für mich seit BF2 der erste spannende EA Titel - respektive DICE - quasi ein kleines Multiplayer-Halo-Substitut für PC-Spieler. Bin sehr gespannt, "kleinere" Maps würde ich auch begrüßen und den alten dicken ATAT-Knarzkraken muss ich auch nicht steuern, dass geht schon in Ordnung.

Wargod 11 Forenversteher - 779 - 22. April 2015 - 16:33 #

Hier mal ein Auszug von der offiziellen Origin Seite:
"Steuere verschiedene Bodenfahrzeuge wie die wendigen Speeder, die gewaltigen AT-ATs und mehr"

https://www.origin.com/de-de/store/buy/battlefront/pc-download/base-game/deluxe-edition

Gut, dass noch immer damit geworben wird.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9354 - 22. April 2015 - 17:06 #

Ist ja auch nicht falsch. Sie sind nur nicht "frei steuerbar".

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 23. April 2015 - 8:56 #

Ich vermute mal, man wird die AT-ATs irgendwie in die Levolution-Mechanik einbinden. Bestimmt gibts auch 'ne Waldkarte, wo man ein Seil durchschießen kann, damit ein Baumstamm irgendwo niederfährt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: