Wasteland 2: "Konsolenport erst nach PC-Release Thema"

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 297325 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

20. April 2015 - 20:45 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Wasteland 2 ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im März dieses Jahres wurde bekannt, dass inXiles klassisches Rollenspiel Wasteland 2 (GG-Test: 8.5) noch in diesem Jahr als sogenannte "Game of the Year"-Edition auch den Weg auf Xbox One und PlayStation 4 finden wird (wir berichteten). Chris Keenan, Projektleiter des Spiels, hat sich gegenüber der Website Shacknews näher zu den Konsolenfassungen geäußert. So spricht Keenan etwa über den Einsatz eines neuen Shaders, der in der mithilfe der Unity Engine 5 für die Konsolen umgesetzten Spiels für einige grafische Verbesserungen insbesondere im Bereich der Beleuchtung sorgen soll. Zudem sollen auch die Texturen verbessert worden sein, wobei alle diese Veränderungen sowie einige neue Charaktermodelle auch Besitzern der Fassung für PC, Mac und Linux zur Verfügung stehen werden. Gleiches gilt für Verbesserungen der Feind-KI.

Keenan spricht auch über die Gründe, eine Konsolenumsetzung zu machen. So sei man häufig von Leuten angeschrieben worden, die Interesse am Spiel zeigten, es aber lieber auf Konsole spielen wollten. Deshalb habe man überlegt, wie groß der Aufwand einer Portierung sei, was zumindest rein technisch betrachtet aufgrund der verwendeten Engine kein Problem darstellte. Bei der Steuerung sieht das natürlich anders aus. So erhalten die Konsolenfassungen neben einem veränderten User Interface, mit dem "Precision Strike System" etwa eine Art Zielhilfe, auch das System fürs Schlösserknacken soll sich mit dem Controller "sehr natürlich" anfühlen. Ursprünglich habe man die Konsolenversionen übrigens gar nicht in Erwägung gezogen. Man habe ganz im Sinne des Versprechens an die Backer eine bestmögliche PC-Fassung abliefern wollen und sich über die Controller-Steuerung vor der Fertigstellung der PC-Fassung keinerlei Gedanken gemacht. Offenbar ist man sich bei Brian Fargos Firma inXile aber sicher, dass die Controller-Steuerung gelungen ist. Denn mit der Game-of-the-Year-Edition werden sich auch PC-Spieler mit dem Controller am Endzeitszenario probieren dürfen.

Einen konkreten Termin für die GotY-Edition gibt es aktuell noch nicht. Das im September des vergangenen Jahres veröffentlichte Spiel wurde per Kickstarter-Kampagne erfolgreich angeschoben und ist die offizielle Fortsetzung zu Brian Fargos Interplay-Klassiker aus dem Jahr 1988.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 58048 - 20. April 2015 - 21:11 #

Fein. Bis dahin kann ich noch etwas von meinen PoS abarbeiten. :)

Benjamin Braun Redakteur - 297325 - 20. April 2015 - 21:25 #

PoS = Popeln ohne Stinkefinger?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11354 - 20. April 2015 - 22:41 #

Pile of Shame

Kirkegard 19 Megatalent - 15635 - 21. April 2015 - 8:09 #

Das Spiel kenn ich gar nicht.

Despair 16 Übertalent - 4658 - 21. April 2015 - 11:35 #

Hat 'ne geradezu revolutionäre Spielidee: Man spielt Spiele, die man eigentlich nie spielen wollte. Warum? Weil man sie gekauft hat, obwohl man sie eigentlich nie kaufen wollte. Ultimatives Spielziel: den Berg komplett dem Erdboden gleichmachen - unerreichbar.

Hintermeer 11 Forenversteher - 751 - 20. April 2015 - 21:37 #

Ein neues Shaderchen.
Und dann noch der gefühlsechte Controller.
Wellness und oldschool passen einfach gut zusammen.
Tut das wohl.
Ahhh.
Nur noch schnell das Schloß aufknacken.
Puhhh.

Onomatopoesie 11 Forenversteher - 693 - 20. April 2015 - 23:35 #

Hahaha, das ist so bescheuert, dass es wieder gut ist. Danke für den Lacher :)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 20. April 2015 - 21:55 #

Kein Datum, aber wohl auch keinen Zeitrahmen? Das Update für die PC-Version warte ich vorm Spielen ab.

Ob der Controller auch am PC unterstützt warden wird, sprich wechselbares Interface?

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 21. April 2015 - 1:59 #

"Denn mit der Game-of-the-Year-Edition werden sich auch PC-Spieler mit dem Controller am Endzeitszenario probieren dürfen."
Ja. Oder hab ich dich falsch verstanden?

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 22. April 2015 - 13:51 #

Huch, ich bin blind. Danke!

euph 23 Langzeituser - P - 41225 - 21. April 2015 - 7:04 #

Ich freu mich drauf. Mein Laptop ist zu schwach dafür, aber spielen wollte ich das schon mal.

immerwütend 21 Motivator - P - 30707 - 21. April 2015 - 15:12 #

Ich freue mich auch. Mein PC schafft das zwar, aber ich gönne ihm nur die Goty. ^^

Kirkegard 19 Megatalent - 15635 - 21. April 2015 - 15:43 #

Und deiner Katze nur Sheeba? ;-)

immerwütend 21 Motivator - P - 30707 - 21. April 2015 - 15:46 #

Ab und an auch selbstgemachten Thunfischsalat :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit