Mortal Kombat X: Patch 1.02 für Konsolen & 15-GB-Patch für PC

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 114073 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

21. April 2015 - 9:41

Das Anfang letzte Woche veröffentlichte Prügelspiel Mortal Kombat X (GG-Test: 8.5) wurde auf den Konsolen kürzlich mit einem neuen Patch in der Version 1.02 bedacht. Das Update brachte unter anderem Optimierungen bei der Onlinestabilität und den Multiplayer-Verbindungen sowie diverse Anpassungen beim Gameplay und der Lokalisierung mit sich.

Der Download bereitet das Spiel auch auf den ersten DLC vor, der im Mai erscheinen und neben dem Gast-Charakter Jason Vorheers die neuen Outfits Revolution Kano, Pharaoh Ermac, Kraken Reptile, Vampiress Mileena, Motherland Sonya und Tundra Sub-Zero mit sich bringen wird. Letzterer bekam mit der Aktualisierung noch ein kostenloses Klassik-Kostüm spendiert.

Die PC-Version hat unterdessen nach wie vor mit Lags zu kämpfen, und auch das 15 GB große Performance-Update, das Ende vergangener Woche aufgespielt wurde, brachte offenbar nicht auf allen Windows-Systemen die erwünschte Verbesserung. Nach wie vor klagen einige Käufer in den Steam-Foren über Grafikfehler und Abstürze, während die Framerate im Story-Modus und in der Krypta an manchen Stellen immer noch in den Keller geht.

Dazu kommt ein weiteres Problem, von dem offenbar nur einzelne Spieler betroffen sind. So wurden auf manchen Systemen mit dem Patch sämtliche Spielstände des Spiels von der Platte gefegt. Da können auch die 10.000 Krypt Koins, die NetherRealm Studios als Entschädigung an die PC-Spieler verteilte, die Fans nicht friedlich stimmen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10234 - 21. April 2015 - 10:29 #

dummerweise ist high voltage hier der entwickler. netherrealms hat damit eigentlich nichts zu tun. verstehe nur nicht, wieso an diesem port-team weiter festgehalten wird. schon MK9 und injustice hatten erhebliche probleme bei der pc-version. man würde sich wünschen, dass das alle so wie bei GTA5 machen und das kernteam mit pc-spezialisten zusammenarbeitet.
insofern hat sich da Ed Boon bei dem interview mit angryjoe ganz schön weit aus dem fenster gelehnt, als er behauptet hat, dass die pc-version genauso gut werden würde wie die konsolenversion, obwohl er selbst die portierung gar nicht leitet geschweige denn beobachtet hat.

saxz 13 Koop-Gamer - P - 1798 - 21. April 2015 - 12:09 #

Klar muss man erst einmal abwarten, ob High Voltage das hinbekommt. Aber letztendlich wurde bei Injustice noch ein Patch nachgeschoben, der das Spiel imo nun auf einen zumindest annehmbaren Stand im Multiplayer gebracht hat (PC-Version).
Dementsprechend vertrete ich die Auffassung, dass man durchaus dazulernen/sich weiterentwickeln darf. Zumindest wird mir bei solchen Aussagen zu schnell von eine oder einige wenige unzulängliche Leistung(en) auf generell zukünftiges Versagen verallgemeinert.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10234 - 21. April 2015 - 13:20 #

eine großartige entwicklung sehe ich da nicht. ja, sowohl MK9 als auch injustice wurden weiter gepatched. aber das hat sich über viele monate hingezogen (währendessen aufgrund der probleme die mp-community verweist ist) und probleme haben beide titel immer noch. insofern sehe ich da nicht, inwiefern man sie diesbzgl voreilig bewerten würde. eine verbesserung in ihren portierungs-künsten ist über die drei titel hinweg nicht zu sehen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23624 - 21. April 2015 - 14:22 #

Ich hoffe sie geben sich bei der 360/PS3-Version, die im Sommer erscheint, mehr Mühe.

Horphaz 19 Megatalent - - 13787 - 21. April 2015 - 6:12 #

15 GB Patch? Oha.

ponnekuche 12 Trollwächter - 866 - 21. April 2015 - 8:37 #

Wer bei einem neuen Spiel einen 15 GB Patch nachschieben muss, sollte sich einen anderen Job suchen.

Red Dox 16 Übertalent - 4137 - 21. April 2015 - 12:11 #

Sind doch nur grob 50% des Spiels die da überarbeitet werden...und das witzige ist halt das sie damit direkt für ATI Nutzer eine Karte (dead forest) scheinbar zerschossen haben
http://i.imgur.com/ispl8L6.jpg

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1579 - 21. April 2015 - 13:01 #

Gelöscht. Keine Ahnung wie man eigene Kommentare löschen kann.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit