Bizerta - Silent Evil: Neue Impressionen zum WiiU-Horror-Titel

WiiU
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108421 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. April 2015 - 11:35 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Gute Spiele aus dem Survival-Horror-Genre sind auf der WiiU bisher eher rar gesät. Schaut man sich um, wird man außer Resident Evil - Revelations (GG-Test: 7.0) und ZombiU (GG-Test: 7.5) kaum etwas finden. Der nächste vielversprechende Titel dieser Zunft könnte allerdings noch in diesem Jahr die Nintendo-Konsole beehren.
 
Die Rede ist vom Survival-Horror-Adventure Bizerta - Silent Evil, das sich seit Ende September vergangenen Jahres beim deutschen Indie-Studio Edrox Interactive in der Entwicklung befindet und erst im Februar 2015 offiziell angekündigt wurde. Damals gab es bereits einige erste Bilder zu bestaunen, die für ein kleines Projekt bereits ziemlich vielversprechend aussehen. Kürzlich wurden weitere Impressionen enthüllt, die erstmals auch das Gamepad der Konsole zeigen, das im Spiel offenbar zum Knacken von Schlössern und zum Lösen von Rätseln eingesetzt wird. Letztere sollen eine wichtige Rolle spielen und ziemlich knackig ausfallen.
 
In Bizerta - Silent Evil erlebt ihr die Geschichte eines 15-jährigen Jungen, der eines Tages aus unerklärlichen Gründen als 30-jähriger Erwachsener in einer gruseligen Welt erwacht und herausfinden muss, was vorgefallen ist. Der Schauplatz der Handlung ist ein altes verwahrlostes Herrenhaus, das mit dunklen Fluren und verborgenen Geheimnissen aufwartet. Mit einer Taschenlampe bewaffnet, müsst ihr die riesige Villa erkunden und euch den monströsen Alpträumen stellen, die in der Finsternis lauern.
 
Mit weiteren Details hält sich Edrox Interactive sehr zurück, denn wie der Entwickler bereits im Februar in einem Interview mit Cubed³ erklärte, möchte man so wenig wie möglich über den Titel verraten, um den Spielern nicht das Spielvergnügen zu verderben. Das Studio hofft, den Titel noch in diesem Jahr via Nintendo eShop veröffentlichen zu können, denn Dinge wie Charaktermodelle, Sound und Animationen sollen bereits fertig sein. Fest versprechen wollte man es jedoch noch nicht. Die neuen Screenshots zum Spiel könnt ihr euch in unserer Bildergalerie zu Gemüte führen.
euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 20. April 2015 - 11:37 #

Klingt an sich nicht schlecht, das aber so viele Geheimnisse um das Spiel gemacht werden, macht mich eher etwas stutzig. Aber vielleicht wird es ja doch was.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 20. April 2015 - 11:50 #

Klingt interessant, auch wenn man als Titel sicher was besseres hätte finden können, als diesen parodistisch anmutenden Namensclash aus Silent Hill und Resident Evil.

bsinned 17 Shapeshifter - 6833 - 20. April 2015 - 12:17 #

Liest sich mit dem Herrenhaus erstmal wie das übliche 08/15-Horror-Klischee

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 20. April 2015 - 12:28 #

Ich freue mich immer über ein gut gemachtes Herrenhaus.

bsinned 17 Shapeshifter - 6833 - 20. April 2015 - 12:51 #

Ein gutes wie in den alten Resident Evil-Spielen, ja. Aber da gab es auch viele gaaanz schlechte Bauten :)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11694 - 20. April 2015 - 12:33 #

Ja, super Idee so ein Horrortitel für Nintendo zu machen. EA (Dead Space Extraction) und Ubisoft (ZombiU) sind damit zwar gnadenlos gescheitert, aber so als deutsches Indiestudio klappt das bestimmt. Die Wii ist schließlich erste Wahl unter Horrorfans.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 20. April 2015 - 12:51 #

AAA lohnt sich da jedenfalls nicht. Aber als Indie-Download-Titel hat das Ding vielleicht eine Chance. Auch wenn es mit Sicherheit bessere Plattformen dafür gäbe.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11694 - 20. April 2015 - 12:59 #

Es sieht allgemein düster für Third-Party auf Wii aus. Selbst Riesenmarken wie CoD, Assassins Creed und Need for Speed kommen nicht mehr, da sich anscheinend nicht mal mehr eine Portierung rentiert. Und die kommen hier mit einem Indietitel im Horrorgenre... das ist doch kommerzieller Selbstmord, egal wie niedrig die Entwicklungskosten sein mögen.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 20. April 2015 - 13:02 #

Bei den Riesenmarken sehe ich das so: Die "Core-Gamer" haben meist nicht nur eine WiiU und spielen daher solche Titel eher auf PS3/PS4/Xbox360One. Die Spieler, die nur eine WiiU haben, kaufen diese Titel entweder gar nicht bzw. nur in so geringer Anzahl, dass sich das für die Portierung nicht lohnt.

Bei einem Download-Spiel, das nur für die WiiU raus kommt, besteht zumindest die Chance, dass es sich genug Core-Gamer kaufen. Zumindest wenn die Qualität und der Preis stimmen. Aber ich gebe dir recht, dass das schon ein ganz schön großes Risiko ist.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 20. April 2015 - 13:26 #

ZombiU war klasse. Nicht gespielt?

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 20. April 2015 - 13:37 #

Spielerisch klasse, nur finanziell für Ubi wohl ein Desaster. Das hat er gemeint.

RomWein 14 Komm-Experte - 2103 - 20. April 2015 - 13:53 #

Wobei mich da interessieren würde, was für eine Erwartungshaltung man bei Ubisoft bzgl. des Titels hatte.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 20. April 2015 - 13:56 #

Wahrscheinlich die, mindestens die Entwicklungskosten einzuspielen. Aber wenn ich mich recht erinnere, ist selbst das nicht annähernd gelungen.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 20. April 2015 - 13:58 #

Achso, ja ok. Inwieweit es ein finanzielles Diaster für Ubi war, habe ich keine Ahnung.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 20. April 2015 - 14:04 #

http://www.gamersglobal.de/news/72989/ubisoft-zombiu-grosser-misserfolg-wiiu-nicht-zukunftssicher

http://www.gamesindustry.biz/articles/2013-07-08-does-nintendo-stand-a-chance-this-holiday

"ZombiU, one of the most popular launch titles for the system with players, was not profitable, he says. Not even Close."

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6922 - 20. April 2015 - 16:56 #

Das Problem wird gewesen sein das Ubisoft völlig übertriebene Verkaufszahlen angesetzt hat.
Für ein Aktienunternehmen natürlich tödlich^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 20. April 2015 - 14:35 #

Nada pour moi.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 20. April 2015 - 16:32 #

Wenn's kein Kernschrott ist, wird es gekauft. Sowas muss ich auf der WiiU unterstützen...auch wenn ich annehme, dass von allem was halbwegs im Horrorgenre erfolgreich war geklaut wurde. Aber wenn sie gut klauen, ist das ja ok.

PS: Danke fürs Basteln der schönen News.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
News-Vorschlag:
Action
Action-Adventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Edrox Interactive
Edrox Interactive
2016
0.0
WiiU