Shadow of the Beast: Neue Infos zum Amiga-Remake

PS4
Bild von Old Lion
Old Lion 70308 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

16. April 2015 - 16:30 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Vor gut eineinhalb Jahren berichteten wir von ersten Überlegungen, dass ein Remake des Amiga-Klassikers Shadow of the Beast auf die Beine gestellt werden soll. Und nachdem es nun einige Zeit ziemlich still um den Titel geworden ist, wurden nun neue Infos sowie Screenshots veröffentlicht, die auf eine Weiterführung des Projektes schließen lassen. Untermauert wird diese Vermutung auch durch eine Aussage von Matt Birch, Entwickler bei Heavy Spectrum, die für das Spiel verantwortlich zeichnen:

Es ist schon eine Weile her, seit unserem letzten Update zu Shadow of the Beast. Grund für das Schweigen war allerdings nur, dass wir hart daran gearbeitet haben, unsere Idee in die Realität unzusetzen. Und obwohl wir noch nicht ganz fertig sind, wollen wir euch ein paar Bilder von unserer Reise zeigen.

Wir unterhielten uns darüber, welchen Einfluss die Original-Spiele auf uns als Kinder hatten. Bei der Zusammenstellung der Konzepte, merkten wir immer wieder wie wichtig es war, dass wir, um unser Spiel zu erwecken, das gleiche Maß an Emotionen, insbesondere der visuell markanten Darstellung der Welt Karamoon, nötig war oder ist.

Die Screenshots sind auf der trockenen und öden Landschaft von Karamoon entstanden. Die Balance zwischen Schönheit und Brutalität war für uns eines der wichtigsten Themen, bei der Umsetzung unserer Ideen. Unsere Hauptfigur, Aarbron wurde von dem bösen Mann Tooth als lebende Waffe geschmiedet – und die Reise durch die schöne, lebendige Welt wird sehr wild sein. Wir haben versucht, verschiedene Wege zu gehen, um beide Seiten gegenüber zustellen und die Welt so zum Leben zu erwecken und so die Umgebung für das Gameplay zu schaffen.

Neben der Erstellung von einigen sagenhaften Aussichten und Kreaturen haben wir uns auch damit beschäftigt, den Kampf und die Jump´n Run – Elemente so gut einzubauen und zu mischen, dass der Spiele die beste Spielerfahrung haben kann. 

Bis hier hin war es ein langer Weg, und wir möchten allen dafür danken, die mit uns bis hier hin gegangen sind und auch immer von unseren Neuigkeiten gesaugt haben. Wir hoffen auf weitere Neuigkeiten in absehbarer Zeit und werden diese natürlich mit euch teilen!

Die erwähnten Screenshots findet ihr hier

SolidSnake 12 Trollwächter - 962 - 16. April 2015 - 16:36 #

War das nicht eher eine Trilogie auf dem Commodore Amiga von den Reflections ? Hab zumindest noch die Packungen im Keller liegen ;-)

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4774 - 16. April 2015 - 16:44 #

Auf welchem Atari gab es denn Shadow of the Beast? Ach, ja auf dem Lynx. ;-)

Sciron 19 Megatalent - P - 17761 - 16. April 2015 - 16:53 #

Die Bilder sehen nett aus, aber treffen den Charme des Originals (noch) nicht so ganz. Will's jetzt aber nicht zu überkritisch sehen. Mal die ersten Bewegtbilder abwarten.

Rein vom Gameplay her kann man SotB eigentlich nicht unterbieten. Es war schon immer furchtbar sperrig und zog seine Faszination eigentlich fast nur aus der Atmosphäre, die vor allem durch die hervorragende Musik erzeugt wurde. Grade in dem Punkt muss der neue Teil wieder punkten können, wenn er der Vorlage gerecht werden will.

steever 17 Shapeshifter - P - 6873 - 16. April 2015 - 17:07 #

"Mal die ersten Bewegtbilder abwarten."

Hier ein aktuelles Gameplay-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=JAZim0JOIYg

Sciron 19 Megatalent - P - 17761 - 16. April 2015 - 18:39 #

Ah, thx. Naja, is noch frühes Material und ausgerechnet die Musik fehlt natürlich. Das Gezeigte sieht noch etwas generisch aus, aber da wird sich sicher noch einiges tun.

timeagent 16 Übertalent - P - 5515 - 16. April 2015 - 18:47 #

Sieht jetzt nicht so aus, als würde ich das nen Abend am Stück spielen können, aber für ein Stündchen metzeln kommt das bestimmt gut. Wenn da noch ein ordentliches Remake der Musik im Hintergrund läuft... ;)

Der Artstyle erinnert mich jetzt nicht unbedingt an die damalige Spielegrafik, sondern eher an die Zeichnungen von Roger Dean dazu.

PatStone99 16 Übertalent - 4168 - 16. April 2015 - 19:01 #

Wenn es nur halb so schwer & stellenweise unfair wie das Original wird, mach dich auf mehrere Abende gefasst ;)

Ich war damals total von der Grafik auf dem Amiga geflashed, aber der Schwierigkeitsgrad in manchen Passagen war schon weit jenseits von Gut & Böse.

Richtig, richtig lieblos war das Ende. Ein Textbildschirm & das wars. Man saß noch im Schweiße seines Angesichtes, vom letzten Bosskampf, voller Vorfreude, was da nun für ein letztes Grafikfeuerwerk als Belohnung folgen möge, vor dem Monitor & dann dieser billige Text ^^

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 16. April 2015 - 18:57 #

Ich fand es damals solange gut, bis ich anfing zu spielen...^^

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4774 - 16. April 2015 - 20:40 #

So waren die meisten Psygnosis Spiele damals, Grafikblender. Hat sich erst mit Lemmings geändert.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5394 - 17. April 2015 - 5:02 #

War Lemmings nicht von DMA?

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6945 - 17. April 2015 - 8:14 #

war bei mir auch so: "wow... Parallax-Scrolling... die Farben... die Animationen... das Spiel... äh, Moment mal: welches Spiel?
Naja, trotzdem freut es mich für die Fans des Spiels.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11745 - 16. April 2015 - 20:50 #

Eine gute Nachricht. Ich hatte mich neulich noch gefragt, was daraus wohl geworden ist.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5394 - 17. April 2015 - 5:03 #

Korrekturhinweis: "dass der Spiele dir beste Spielerfahrung haben kann"

DerKoeter 14 Komm-Experte - 2682 - 18. April 2015 - 10:39 #

Shadow of the Beast (1-3) waren damals so pure Grafikblender ohne Spielseele auf dem Amiga... No need for remake :-(

Maverick 30 Pro-Gamer - - 279446 - 19. April 2015 - 18:46 #

Mich hat der erste Teil auf dem Amiga nicht wirklich gepackt, tolle Grafik aber spielerisch....Habs nicht wirklich lange gespielt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Maik