GTA 5 PC: Neuer Steam-Rekord für gleichzeitig aktive Spieler

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 144296 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

16. April 2015 - 11:38
GTA 5 ab 16,88 € bei Amazon.de kaufen.

Seit etwa zwei Tagen ist GTA 5 für den PC erhältlich – und bereits jetzt wurde auf Steam ein neuer Rekord in Bezug auf gleichzeitig aktive Spieler erzielt. Demnach tauchten etwas mehr als 301.000 User der Valve-Plattform in das Open-World-Spiel ein, was den derzeitigen Höchststand für den Titel von Rockstar Games bedeutet.

Zu beachten ist in diesem Zusammenhang allerdings, dass sich diese neue Bestmarke „nur“ auf Spiele bezieht, die nicht von Valve stammen. Denn sowohl Dota 2 als auch Counter-Strike Global Offensive verfügen mit aktuell circa 777.000 beziehungsweise knapp 433.000 Spielern über deutlich höhere Werte. Dennoch wird durch diese Einschränkung nicht die Tatsache geschmälert, dass Grand Theft Auto 5 enorm beliebt ist und ein sehr erfolgreicher Launch auf der PC-Plattform umgesetzt werden konnte – zumal es auch noch eine Version von GTA 5 gibt, die auf die Steam-Anbindung verzichtet und daher in diese Zahlen nicht einfließt.

Bislang war es ein Rollenspiel, das – von den Valve-Titeln abgesehen – den Rekord für die am meisten gleichzeitig aktiven Spieler innehatte: Die PC-Fassung von The Elder Scrolls 5 - Skyrim erreichte im November 2011 den Höchststand von etwa 280.000 Usern (wir berichteten). Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Meldung sind es 27.000 aktive Spieler, wodurch sich das Bethesda-Spiel derzeit immer noch in den Top 10 auf Steam befindet.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2207 - 16. April 2015 - 10:22 #

Ganz so tot scheint der PC wohl doch noch nicht zu sein.

Asderan 14 Komm-Experte - 2494 - 16. April 2015 - 10:39 #

behauptet auch schon seit jahren niemand mehr...

Zottel 16 Übertalent - 4363 - 16. April 2015 - 10:52 #

Was machen eigentlich all diese gescheiterten Existenzen, die das behauptet haben, heute?

McSpain 21 Motivator - 27755 - 16. April 2015 - 10:57 #

F2P-Mobile-Games?

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 16. April 2015 - 19:22 #

Crytek musste von Amazon gerettet werden (exklusiv Deal über CryEngine).

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 16. April 2015 - 11:08 #

Haben meistenteils inzwischen mal mit den Schultern gezuckt, sich gesagt "naja, lag ich halt mal falsch" und ihr Leben weitergelebt. Nur manchmal rollen sie noch etwas peinlich berührt die Augen und wundern sich über die gescheiterten Existenzen, die nichts besseres zu tun haben, als auf ihren Prognosen von Vorvorgestern rumzureiten.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11999 - 16. April 2015 - 11:09 #

zB die neueste these, dass konsolen im sterben liegen.

Red Dox 16 Übertalent - 4355 - 16. April 2015 - 11:32 #

Kommt wohl auf die Konsole an. R.I.P Dreamcast oder Jaguar.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2301 - 16. April 2015 - 11:37 #

Die Dreamcast und der Jaguar haben ja nun auch ein paar Jährchen hinter sich, die wären jetzt so oder so tot für den Markt. Aber recht hast du, dass diese beiden Komsolen viel zu früh von uns gingen.

Novachen 19 Megatalent - 13154 - 16. April 2015 - 12:23 #

Ach die Dreamcast lebt noch durch aktuelle Spiele ^^.

Jaguar... naja, ist genauso wie die 3DO an einer recht kleinen Palette an Spielen gescheitert. Mehr als 3 gute Titel kann ich für die Konsolen nicht auflisten ^^.

volcatius (unregistriert) 16. April 2015 - 13:26 #

"Gamers are dead" wurde erst kürzlich von diversen Publikationen verkündet.
Das war allerdings noch vor Bekanntwerden von 40 Millionen verkauften Exemplaren von GTA V.

McSpain 21 Motivator - 27755 - 16. April 2015 - 13:57 #

Die Aussage und der Artikel sagten aber etwas völlig anderes aus als du jetzt reininterpretierst/suggerierst.

Das Ende von Gaming als Industrie und Faktor der Wirtschaft würde wohl kaum jemand verkünden, wenn er nicht hinter dem Monden des Saturn lebt.

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 16. April 2015 - 19:46 #

XBoxOne und WiiU verkaufen sich aktuell nicht so gut, Mal schaun.

Kotanji 12 Trollwächter - 1314 - 17. April 2015 - 6:10 #

Der PC war lange Zeit tot, bzw. ist es prinzipiell im Vergleich zu Konsolen ja auch weiterhin. Nur, weil er zum Großteil für zig F2P und Browser Titel genutzt wird, heisst ja nichts. Wer benutzt heutzutage überhaupt noch einen? Professionell gesehen, klar. Ansonsten hat jeder "Mainstream Konsument" nen Tablet und braucht sowas gar nicht.
In den letzten 1 oder 2 Jahren allerdings hat sich der Markt wohl etwas gebessert, sieht man ja deutlich an den Preisen. Vor 2 Jahren hatte nen neu erschienenes PC Spiel maximal 30 Euro gekostet, inzwischen sind sie mit 50 näher an den Konsolen. Scheinbar gehen die Raubkopien dank Steam zurück.
Aber trotzdem sind es ja nen Zehntel oder weniger an Verkäufen im Vergleich.
Ansonsten: Bald hol auch ich mir GTA V (das zweite Mal)!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 17. April 2015 - 9:11 #

Wann soll der PC denn tot gewesen sein? Das war einfach nur ein Behauptung von Leuten, die entweder Konsolen promoten wollten oder deren Spiele einfach Flops waren.

Nur mal ein paar Zahlen:

Starcraft 10 Mio. Verkäufe
World of Warcraft bekanntlich über 10 Mio.
Half Life 2 zwischen 8-10 Mio.
Half Life 1 etwa 10 Mio.
Die Sims 6 Mio.
Diablo 3 14 Mio. oder so.
Minecraft ist bei 19 Mio. Verkäufen angelangt.

Im Vergleich zu den "großen" Konsolen von Sony und Microsoft stand der PC nie richtig hinten an.

Ploetze 05 Spieler - 41 - 19. April 2015 - 15:29 #

Ja, WoW ist inzwischen bei irgendwas mit 100 Millionen (verschiedenen) Spielern seit Release und wieder bei über 10 Millionen Abos. Skyrim geht auch auf die 10 Millionen zu.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11348 - 18. April 2015 - 1:44 #

Schlüssel auch die Konsolen Verkaufszahlen bitte auf. PS4 nicht gleich Xbox so relativiert sich deine Aussage auch etwas.
Davon abgesehen habe ich ein Tablet das liegt seit einem Jahr hier rum.
Großteil F2P und Browser Titel? Ja ich geh dann mal Star Citizen oder Pillars of Eternity spielen.^^

Ploetze 05 Spieler - 41 - 19. April 2015 - 15:25 #

Also deine Definition von Tod ist mir echt schleierhaft, vor allem bei einer Plattform die mehr Umsatz mit Hardware und mehr Umsatz mit Spielen als alle Konsolen zusammen macht. Dazu kommt dann auch noch, dass der PC zusätzlich auch mehr Millionenseller als die meisten Konsolen hat und auch nur hier finden sich einige Games die 100 Millionen Spieler täglich weltweit spielen. Das man als Konsolero in der Regel nur die negativen News aufschnappt ist aber normal, wenn man hört das sich Multiplattformtitel XY auf Konsole XY (wo man nur wenig Auswahl hat) X mal mehr verkauft als auf den PC (wo man eine gigantische Auswahl an guten Games hat).

Tr1nity 28 Endgamer - 101241 - 17. April 2015 - 9:12 #

Ach, das war auch nur so ein popeliges Gerücht, daß sich nie bestätigt hat ;).

Arrr 16 Übertalent - P - 5924 - 16. April 2015 - 10:27 #

Mir gefällt das Bild, vorallem wegen dem Auto und der Katze im Hintergrund. ;)

euph 24 Trolljäger - P - 47557 - 16. April 2015 - 11:18 #

Worauf du alles so achtest. Wäre mir gar nicht aufgefallen :-)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 16. April 2015 - 19:42 #

Die Katze ist dir nicht aufgefallen?
Ich bin entsetzt!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19414 - 16. April 2015 - 22:54 #

Dabei ist sie so Omnipräsent, quasi das Bild einnehmend.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 144296 - 16. April 2015 - 19:48 #

Das Bild habe ich nur und ausschließlich wegen der Katze ausgewählt. Und wenn ich noch ehrlicher bin, habe ich die News nur geschrieben, um den Screen mit dem Kätzchen nutzen zu können. ;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 17. April 2015 - 9:20 #

Ausgezeichnet! Du erkennst, was wirklich wichtig ist! :-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11999 - 16. April 2015 - 10:44 #

dazu kommen ja noch die zahlen der spieler die keine steam-version haben. immerhin ist die RSC-only-version wesentlich günstiger zu bekommen als die steam-variante, weshalb viele diese gekauft haben.

McSpain 21 Motivator - 27755 - 16. April 2015 - 11:00 #

Ich denke der Steamspieleranteil dürfte wirklich nicht die Hälfte ausmachen.

Zudem gab es keine richtigen Steamkeys günstig. Wenn jeder der 300.000 seine 60€ bezahlt hat. Uiuiuiui.

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 16. April 2015 - 13:00 #

In China war die Steamversion für 30$ zu haben. Das Steam GTA5 Forum war auch voll von chinesischsprachigen Threads, iirc.

Pro4you 19 Megatalent - 13006 - 16. April 2015 - 11:34 #

So erfährt man wrenigstens mal die ersten groben Verkaufszahlen. Muss der Typ der für GTA 5 verantwortlich war heute noch arbeiten?^^

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10867 - 16. April 2015 - 12:08 #

"Muss" wahrscheinlich nicht, aber mehr Geld aufn Konto ist immer gut ^^

gnadenlos 17 Shapeshifter - P - 6026 - 16. April 2015 - 11:57 #

"zumal es auch noch eine Version von GTA 5 gibt, die auf die Steam-Anbindung verzichtet und daher in diese Zahlen nicht einfließt"

Das ist nicht nur "eine Version", sondern im Prinzip jede nicht bei Steam gekaufte Version. Also sowohl die Retail-Version als auch nahezu alle Keys von offiziellen und weniger offiziellen Keyhändlern.

Von daher dürften die Valve-Rekorde eingestellt oder übertroffen sein, da dort ja wirklich jedes verkaufte Spiel zwangsläufig über Steam läuft.

Ich habe z.B. schon vor einiger Zeit bei Nuuvem vorbestellt (ca. 30 Euro) und dabei auch einen Key erhalten der direkt über Rockstar eingelöst wird.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38079 - 16. April 2015 - 13:09 #

Da kann sich Rockstar ja freuen, dass die PC-Version auch so gut ankommt. Also jetzt noch schnell RDR nachschieben. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19414 - 16. April 2015 - 22:55 #

Danke für den Lacher :-d.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 16. April 2015 - 13:54 #

Man könnte im Rahmen der News noch anmerken,dass vor kurzem Steam einen Rekord von 9,2 Millionen gleichzeitigen. Usern hatte.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 16. April 2015 - 14:23 #

Schön zu sehen, dass sich GTA V gut verkauft, das wird zwar an Rockstars Veröffentlichungspraxis wenig ändern, hält aber die Chancen für weitere Portierungen intakt. Am Wochenende wird CS:GO dran glauben müssen denke ich, da dann die Spielerzahlen meist nochmal in die Höhe schnellen, und auf Platz eins der Verkaufscharts ist es ja auch noch.

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 16. April 2015 - 19:26 #

Ich warte immer noch auf den PC Port von Red Dead Redemption mit HD-Texturen.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4490 - 16. April 2015 - 22:24 #

Das wäre sooooo toll, aber ich mache mir da lieber nicht zu viele Hoffnungen.

Cat Toaster (unregistriert) 17. April 2015 - 6:17 #

Da wäre ich mir gar nicht so sicher, der süße Duft des Geldes ist schon verlockend und wenn sie ein paar Millionen Einheiten auf "der Plattform des Teufels" verkaufen kann ich mir schon vorstellen das man dort nochmal drüber nachdenkt.

Zumal je mehr sie verkaufen je teurer wird es für Microsoft und Sony eine Exklusivität zu erzwingen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit