Pillars of Eternity: Speedrun in weniger als 40 Minuten

PC Linux MacOS
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32709 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

15. April 2015 - 14:14 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Pillars of Eternity ab 10,00 € bei Amazon.de kaufen.

Für gewöhnlich warten Rollenspiele mit einer hohen Spielzeit auf, insbesondere wenn ihr jeden Winkel der Welt erforschen und jeden Skill komplett hochleveln wollt. Selbst für die Entwickler kann es dann schon einmal zur Herausforderung werden, ihren eigenen Titel in unter 25 Stunden zu bezwingen. 

Bei dem klassischen Rollenspiel Pillars of Eternity (GG-Test) scheint es deutlich einfacher zu sein, das Spiel in einer deutlich kürzeren Zeit zu beenden, als die Entwickler andachten. Der Spieler Jiseed beendete den Titel in unter 40 Minuten. Um dieses Ziel zu erreichen griff er allerdings unter anderem auf Glitches zurück, ebenso übersprang er diverse Szenen. Zudem ließ er seine Spielfigur beim Übergang zwischen zwei Regionen sterben, wodurch er letztendlich einen Stufe-6-Rogue als Ersatz erhielt, durch dessen Unsichtbarkeit Jiseed den meisten Kämpfen aus dem Weg gehen konnte.

Während wir in der Redaktion von etwa 40 Stunden für einen Durchgang ausgehen (auf normalem Schwierigkeitsgrad, unter Erfüllung der meisten Nebenquests), berichten manche Spieler über eine deutlich längere Spielzeit. Dennoch ist der 40-Minuten-Stand in gewisser Weise faszinierend.

Wenn ihr Hilfe für Pillars of Eternity sucht oder sicher sein wollt, nichts zu verpassen, empfehlen wir euch unseren umfangreichen Walkthrough-Guide zum Spiel.

Video:

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6520 - 15. April 2015 - 14:33 #

Meine 8 Stunden bis zum Eingang von Raedrics Burg sind also nicht repräsentativ? Menno... ;-)

HardFi 08 Versteher - 201 - 15. April 2015 - 14:37 #

Also das hier das Spiel mit den meisten der Nebenquest in 40 Stunden geschafft worden sein soll glaube ich nach wie vor nicht. Das geht auf keinen Fall wenn man die Dialoge vernüntig liest und auch die Bücher die es so gibt.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1893 - 15. April 2015 - 14:46 #

Ja es wurde aber schon im Test gesagt das auch nicht alle Neben Quest gemacht wurden usw Halt kein So Ausführlicher Test aber es reicht halt um das Spiel zu Bewerten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 15. April 2015 - 16:03 #

Bitte was? Das ist Unsinn, das Spiel wurde seriös und mit Lesen der Texte und unter Erfüllung fast aller Nebenquests durchgespielt. Sechs Quests waren am Ende noch offen, du kannst gerne in unserer Komplettlösung (übrigens vom selben Autoren wie der Test) nachsehen, dass das nicht viel ist. Und die Endlosen Pfade wurden bis Level 13 gespielt – ich glaube nicht, dass darüber hinaus noch irgendein Erkenntnisgewinn jenseits von "Wird halt schwerer" entstanden wäre.

Es war ein kompletter, ausführlicher Test – in 40 Stunden.

HardFi 08 Versteher - 201 - 16. April 2015 - 10:34 #

Wenn man keine Bücher liest, keine Seelen "liest" der Backer NPCs und die endlosen Pfade nicht durchspielt, selbst dann wird das knapp. Dann wurde vielleicht auf leicht gespielt. Ich spiele das Spiel ja selbst und bin nach 56 Stunden erst in Akt 3.

Die Spielzeit 40 Stunden kommt einfach nicht hin. Nicht wenn man einigermaßen ausführlich spielt, ist so.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4557 - 15. April 2015 - 14:54 #

Speedruns mit glitches, exploits und Cheats finde witzlos.

D43 15 Kenner - 3588 - 15. April 2015 - 16:33 #

Seh ich genau so...
Damals als wir noch kein Internet hatten wars wenigstens tricky die glitsches alle zu finde. Aber heute....

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5457 - 15. April 2015 - 17:23 #

Ich habe mich ebenfalls gewundert, dass sowas als Speedrun bezeichnet wird. Mich würde mal interessieren, wie lange bzw. kurz ein echter Speedrun dauert.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85147 - 16. April 2015 - 9:05 #

Sehe ich auch so, aber das ist und bleibt ein leidiges Thema.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10765 - 16. April 2015 - 17:01 #

genau das sind aber die regulären speedruns (in denen nämlich alles erlaubt sind). runs in denen bestimmte tricks ausgeschlossen werden sind stets extra-kategorien.

Jadiger 16 Übertalent - 5089 - 15. April 2015 - 14:57 #

40 Stunden mit den meisten Neben quest wie soll das gehen, alleine schon der Dungeon ist auf normal locker die hälfte oder mehr von den 40 Stunden dort gibt es auch so einige Quest.
60 Stunden wenn man einiges überspringt und 80+ wenn man Versucht alles zumachen. Wahrscheinlich dürften die meisten über 100 Stunden brauchen und keine 40 Stunden wenn man so gut wie alles macht.

Qarlynd 11 Forenversteher - 696 - 15. April 2015 - 15:30 #

kommte eben immer auf die Spielweise an.
kann mir das mit den 40(36) stunden schon vorstellen,
wenn man keine Bücher liest, die Backer Pc's ignoriert, die Karten eher sporadisch erkundet, ect.
Zudem bleibt die Frage, woher kommt die Angabe der Stundenzahl,
Steam oder ingame?
Das kann schon einen deutlichen Unterschied ausmachen, je nach reload häufigkeit.

Steam zeigt bei mir 89 stunden oder so an der ingame-spielstand c.a. 65 oder so, die Wahrheit liegt irgendwo dazwichen.

Erkunde alles, lese Bücher und Backer-NPC's laufe schleichend und spiele vermutlich generell langsam.
Bin glaub ich kurz vor Ende von Akt2, hab soweit alle Nebenquests gemacht, auf die ich gestoßen bin und bin in Level 8 der endless paths. Meine Chars sind kurz vor Level 10.
Das ganze auf PotD.

Lacerator 16 Übertalent - 4210 - 15. April 2015 - 17:02 #

Die im Spiel angegebene Zeit ist halt netto und somit, je nach Art des Spiels, mehr oder weniger unnütz.

Die von Steam angegebene Zeit ist die Bruttozeit und damit die, die man, so sie denn stimmt, tatsächlich mit dem Spiel zugebracht hat.

Jadiger 16 Übertalent - 5089 - 16. April 2015 - 9:15 #

Richtig man verliert auch öfter Kämpfe und neu Laden zeigt die Versuche nicht an die Steam Zeit zeigt an wie lange man wirklich im Spiel war. Da kommt meine Schätzung von 100 Stunden schon recht gut hin finde ich. Mit fast allen Nebenquest kommt man auf gar keinen Fall auf 40 Stunden alleine schon wegen dem Dungeon.

Qarlynd 11 Forenversteher - 696 - 16. April 2015 - 9:51 #

Bei der Steamzeit kommt(zumindest bei mir) aber auch die ein oder andere Stunde afk hinzu ;)

Triton 16 Übertalent - P - 5594 - 15. April 2015 - 15:30 #

Es geht um ein Speedrun in 40 Minuten nicht Stunden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 15. April 2015 - 16:05 #

Nein, Jadiger lästert über unseren Test und wirft uns durch die Blume vor, zu lügen. Netter User, dieser Jadiger...

Triton 16 Übertalent - P - 5594 - 15. April 2015 - 16:19 #

Wenn ihm hier schon keine 40 Stunden reichen, möchte ich nicht wissen wie viele Stunden er für ein Test eines MMOs verlangt.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11484 - 15. April 2015 - 16:45 #

Vor allem bin gerade ich doch dafür bekannt, in Tests gerne auch mal 100 bis 150 Stunden Spielzeit zu stecken, wenn es nötig ist. Aber wenn Steam mir nach dem ersten Durchlauf nun mal nur 37 Stunden anzeigt, werde ich sicherlich nicht lügen und die Spielzeit künstlich aufblasen. Mittlerweile hab ich btw. schon deutlich über 100 Stunden Spielzeit in PoE gesteckt - Guide sei Dank. Und wisst ihr was? Ich würde den Test immer noch genau so schreiben :-D

Lacerator 16 Übertalent - 4210 - 15. April 2015 - 16:59 #

Trotzdem weicht die Spielzeitangabe hier doch sehr von dem ab, was man anderswo so liest. Mir hat Steam mal die angegebene Spielzeit von HL2: Episode 2 aus irgendeinem Grund plötzlich halbiert. Nur mal so. :P

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33839 - 15. April 2015 - 18:40 #

Aha! 37 Stunden also nur. Dann muss mit 40 Stunden deine Schreibarbeit für den Test gemeint sein. So ist das also! ;)

Naffelsahne 05 Spieler - 34 - 16. April 2015 - 9:18 #

"Aber wenn Steam mir nach dem ersten Durchlauf nun mal nur 37 Stunden anzeigt"

Also sogar nur 37 Stunden bei Steam! oO

Unglaublich.

Ich Ich bin jetzt gerade in Akt 3, habe Caed Nua bis Ebene 8 erforscht und längst nicht alles gelesen. Steam sagt 56 Stunden, meine Spieldatei 48.

Ich habe längst nicht alle Bücher gelesen und wohl nur 5% der "Seelen erkundet", auch habe ich sicher noch um die 20 Aufgaben/Quests offen.

Ich verstehe einfach nicht wie man das Spiel in 37 Stunden duchspielen kann, da ich eigentlich selbst zu den Leuten gehöre die eher schneller spielen.

Im Obsidian Forum gibt es eine Abstimmung bezüglich der Spieleit des ersten Durchspielens, dort scheint die Masse bei 60+ Stunden zu liegen, viele sogar bei 100+ Stunden. SEHR wenig haben unter 40 Stunden.

"kann mir das mit den 40(36) stunden schon vorstellen,
wenn man keine Bücher liest, die Backer Pc's ignoriert, die Karten eher sporadisch erkundet, ect."

Sorry, das ist für mich rushen. So sollte ein Spiel nicht getestet werden!

Qarlynd 11 Forenversteher - 696 - 16. April 2015 - 10:10 #

Naja also die Backer PC's sind für das Spiel nicht so notwendig,
(auch wenn viele schön atmosphärich sind)
und man muss jetzt auch nicht unbedingt jede Stelle des Spiels schleichend erkunden.

außerdem denke ich, macht der Schwierigkeitsgrad in Summe auch einiges aus.
Vorallem da die Anzahl der Gegner erhöht wird.
Denke, dass die Kämpfe auf normal wesentlich schneller vorbei sind, als auf hard oder gar potd.

Auch die Häufigkeit in der gerastet wird ist ausschlaggebend.
(zusammen mit der Rationsbegrenzung)
Die meisten relodas kommen bei mir zustande, weil ich trotz total angeschlagener und müder truppe noch nicht rasten will und versuch den ein oder andere Kampf noch zu bewältigen.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2393 - 15. April 2015 - 17:09 #

slebst wenn euer test "nur" 20 stunden umfasst hätte wäre er repräsentativ gewesen da sich an spielmechanik, ablauf nichts ändert. wenn man ein spiel komplett durchgespielt hat kann man auch einen guten test darüber schreiben egal wieviele stunden man mit dem spiel verbracht hat. in online/multiplayer spielen sieht das natürlich anders aus aber darum gehts hier ja gard nicht.

Toxe 21 Motivator - P - 27990 - 15. April 2015 - 20:24 #

Der hat immer was zu meckern, das kann man wohl nicht so ganz ernst nehmen.

Jadiger 16 Übertalent - 5089 - 16. April 2015 - 9:39 #

Ich Werfe euch vor das ihr es möglichst schnell durchgespielt habt den wenn alle mehr als doppelt solange brauchen dann stimmt was nicht. Ich behaupte einfach ihr habt sehr wenig Zeit mit Nebenquest verbracht was offensichtlich ist.
Aber der Jörg spricht ja immer für seine Tester egal ob er selbst dabei war oder nicht. Ich glaube kaum das ein Tester von euch Bock hat 100 Stunden in ein Spiel zustecken wenn er kein Geld bekommt. Hauptquest kann man sehr schnell durchlaufen nur gibt ihr an mit fast allen Neben quest ich behauptet das dass fast nicht mal 1/3 ist der Nebenquest sind.
Ich sag nur das was ich denke und sehe du sagst das was dir gesagt wurde von einer zweiten Person. So gut wie alle kommen auf 50% mehr Spielzeit ohne fast alle Nebenquest. Vielleicht solltest du erst mal das Spiel selber durchspielen mit allen Nebenquest dann kannst behaupten das 37 Stunden passen. Nur behauptungen von anderen zu stützen ohne es selbst zu wissen bringt gar nichts weil du nur vermuten kannst das es stimmt. Willst du die Wahrheit dann lade den Spielstand hoch mit euren 37 Stunden so einfach wäre es zu beweisen nur dumm das ihr das nicht machen werdet weil ich recht habe. Fast alle scheint ein sehr dehnbarer Begriff zu sein bei euch.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33839 - 16. April 2015 - 9:50 #

Entscheide dich doch mal. Haben nun ALLE mehr als doppelt so lange gebraucht oder SO GUT WIE ALLE 50% mehr Spielzeit benötigt, was ja dann bedeuten würde, dass so gut wie keiner mehr als doppelt so lange gespielt hat. Ich bin verwirrt respektive gedehnt, oder so!

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11484 - 16. April 2015 - 11:35 #

"Ich glaube kaum das ein Tester von euch Bock hat 100 Stunden in ein Spiel zustecken wenn er kein Geld bekommt."

Ähm, ich werde für meine Arbeit bezahlt. Und du schlägst mit deiner Argumentation auf genau den Autor von GG ein, der regelmäßig MMORPGs oder Brocken wie Divinity testet und dabei häufig die 100-Stunden-Hürde knackt. Selbst ein Lords of Xulima hab ich über 50 Stunden getestet. Passt alles nicht zu deiner Theorie, oder?

"Ich behaupte einfach ihr habt sehr wenig Zeit mit Nebenquest verbracht was offensichtlich ist."

Falls es dir nicht aufgefallen ist: Ich hab einen kompletten Walkthrough zu dem Spiel geschrieben und kann daher recht gut einschätzen, welche Inhalte ich beim ersten Durchlauf verpasst habe und welche nicht: Ich hatte noch ein halbes Dutzend Quests im Log, als ich den Endboss gelegt hatte, und hab beim zweiten Durchlauf noch zwei weitere Aufgaben gefunden, die ich beim ersten Mal übersehen hatte. That´s it. Du glaubst mir nicht? Damit kann ich durchaus leben.

"Willst du die Wahrheit dann lade den Spielstand hoch mit euren 37 Stunden so einfach wäre es zu beweisen nur dumm das ihr das nicht machen werdet weil ich recht habe."

Und das soll was bringen? Man kann jederzeit zwischen drei Schwierigkeitsgraden hin und her schalten - was ich im übrigen auch während des Tests in beide Richtungen getan habe, um einen Eindruck von schwer und leicht zu bekommen. Zudem zeigt Steam mir mittlerweile eine Spielzeit von fast 130 Stunden an - Guide sei Dank (was btw. erneut gegen deine erste Theorie spricht).

Was ich bei dieser ganzen Hetze nicht verstehe: Warum sollte ich eine falsche Spielzeit angeben? Um dem Spiel zu schaden? Wir haben PoE eine richtig gute Note gegeben und eine Kaufempfehlung ausgesprochen. Für das Spiel sogar den mit Abstand besten kostenlosen Guide im Netz abgeliefert - und dafür noch einmal viele, viele Stunden investiert. Und warum juckt es euch so, wie lange ich gebraucht habe und wie lange andere für das Spiel brauchen? Letztlich geht es doch um die Qualität des Spiels und die Qualität des Tests. Steht in meinem Test irgendetwas, von dem ihr sagt, das habe ich falsch bewertet, weil man es erst nach 100 Stunden+ richtig einordnen kann? Wie gesagt, ich habe mir für den Guide mittlerweile jeden relevanten Zipfel des Spiels angesehen, deutlich über 100 Stunden gespielt, und behaupte, dass dem nicht so ist. Ich würde auch jetzt nicht eine Zeile an meinem Test ändern wollen.

Und jetzt kommst du.

PS: Das Lustigste an dieser ganzen Diskussion ist eigentlich, dass ich das Spiel für den Test gar nicht hätte durchspielen müssen - das hab ich vor allem aus eigenem Antrieb getan. Genauso gut hätte ich das Spiel auch nach 25-30 Stunden zur Seite legen und mit dem Schreiben beginnen können - der Test wäre auch in dem Fall ähnlich ausgefallen und ich hätte mehr Freizeit gehabt. Schön blöd von mir.

D43 15 Kenner - 3588 - 16. April 2015 - 11:46 #

Ich kann auch nicht verstehen warum auf denn 40 Stunden so rumgehackt wird. Jeder spielt in einer anderen Geschwindigkeit und der Test und der walkthrough sind super geschrieben mit der noch dazu tollen Wertung.

Aber zum motzen finden die Leute halt immer was...

Toxe 21 Motivator - P - 27990 - 16. April 2015 - 11:55 #

Typischer Fall von: Da meint man es gut und gibt als Bonus noch ein paar zusätzliche Informationen und auf einmal hängen sich alle an dieser eigentlich gut meinten Geste auf und ignorieren das wirklich wichtige.

Kirkegard 19 Megatalent - 15637 - 16. April 2015 - 12:12 #

Nein, nicht alle. In diesem Fall geht es speziell um einen Einzelnen. Jadiger ernst nehmen - Lebenszeit verbrennen.

D43 15 Kenner - 3588 - 16. April 2015 - 12:25 #

Gibt es keine User blockieren Funktion? Da könnten sich einige bestimmt nen häufen nerven sparen :)

Kirkegard 19 Megatalent - 15637 - 16. April 2015 - 13:02 #

Gibt es ^^

Jadiger 16 Übertalent - 5089 - 20. April 2015 - 12:39 #

Guides kann man auf anderen Informationen Aufbauen wie fast alle Guides im Internet das ist wohl kein Geheimnis. Warum du 37 Stunden angeben hast weil du ganz einfach nicht fast alle Quest gemacht hast das zeigt auch der Guide, weil der auch nicht fast alle Quest beinhaltet. Wenn ich mir nicht sicher bin das ich so gut wie alle Quest gemacht habe dann würde ich ganz Einfach nicht angeben das es so ist. 37 Stunden schafft man beim ersten mal wenn man sehr Zielstrebig der Haupt quest folgt Schwierigkeitsgrade runterschalten ist auch eine Sache das sollte man nicht machen. Weil so ein Spiel einen Großteil des Spaßes aus Taktischen Kämpfen hat auf Easy sind die Kämpfe anklicken das war es. Es geht überhaupt nicht um die Wertung es geht um die Aussage man könnte so gut wie alles machen in unter 40 Stunden und das ist ganz einfach Falsch.

Das lustige ist das Test auf Preview Basis eigentlich keine mehr sind, besonders bei MMOs sind solche Test einfach nicht Aussage kräftig oder eben bei Komplexen Spielen. War ja so bei Bf4 das die komplette deutsche Presse meinte ach der Event reicht schon zum Testen kann man ja Geld sparen am Ende war es ein verbugtes Spiel das Topwertungen bekommen hat. Oder AC U hat ja keine schlechte Framerate oder ist eine Bug Katastrophe da wurde bestimmt viel Zeit mit testen verbracht. Das glaubst doch selbst nicht hätte man getestet wäre es schon nach 2 Stunden aufgefallen wie das durch gewunken wurde will ich gar nicht wissen. Gab ja auch einen Event wo nur das Level am Anfang im Kanal gezeigt wurde warum wohl. Deshalb erwarte ich das man nicht vermutet das man alles gemacht sondern das es so ist. Aktuell Gamestar MK X Test PC haben sie einfach den Konsolen Test übernommen obwohl es Unterschiede gibt z.b. den Shop oder das die PC Version abstürzt wie gut das die Gamestar das getestet hat. Genau das passiert wenn man sich denkt ach das reicht schon 30 Minten antesten oder eben vermutet wie das wird schon genauso sein. Bf4 wird schon so laufen wie auf dem Event, es sind vermutlich alle Quest weil ich keine mehr gesehen habe. Ein Test sollte nur Aussagen unterstützen wo ich mir sicher bin und ich glaub bei der Zeit muss man sich doch selbst denken könnte da vielleicht noch mehr sein. Bevor ich eine Aussage treffe das Spiel sei 37 Stunden lang wenn man so gut wie alle Sidequest macht. Die Aussage bedeutet für Leute die es nicht gespielt haben Wahrscheinlich 20 wenn ich nur Story mache.

PS: Und klar gibt es kein Save Game mehr in einem Spiel wo man unendlich oft abspeichern nicht mal eines das ähnlich ist. Alle anderen gehen von 60+ bis 100 aus und ich selbst bin weit weg von den 37 Stunden. Ehr an 100 weil ich eben Versucht habe alle zumachen und es sind nicht mal fast alle auf Normal.

Snakemutha 10 Kommunikator - 471 - 15. April 2015 - 14:58 #

Wahnsinn, damit wurde die Durchspielzeit von GG unterboten. Und zwar deutlich!

Triton 16 Übertalent - P - 5594 - 15. April 2015 - 15:22 #

Bei 40 Minuten wäre das Ergebnis eher ein Quick-Test.

Triton 16 Übertalent - P - 5594 - 15. April 2015 - 15:28 #

Mich würde mal interessieren ob diejenigen die per Speedrun durch Spiele jagen diese auch nochmal richtig spielen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 15. April 2015 - 15:32 #

Die haben die sicherlich öfter gespielt als jeder von uns diese Spiele je spielen wird ^^.

Weil diese Fehler muss man nämlich auch erstmal finden und ausnutzen ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337817 - 15. April 2015 - 16:07 #

Wobei sich die Szene da auch austauscht und einer vom anderen abschaut. Darum dauert es ja auch meist Jahre, bis ein Rekord wirklich steht und nicht mehr unterboten werden kann.

Toxe 21 Motivator - P - 27990 - 15. April 2015 - 20:26 #

Die meisten von denen wohl schon, aber es gibt wohl auch welche, denen es einfach nur auf die Geschwindigkeit ankommt und die an den Spielen sonst kein wirkliches Interesse haben. Nunja, jeder so wie er mag.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10765 - 16. April 2015 - 17:02 #

du kannst keinen run zu einem spiel machen, wenn du nicht selbst experte zu diesem spiel bist. speedrunner haben zu ihren titeln in aller regel mehr zeit investiert als normale spieler. man kann beim ersten mal schlicht nicht einen speedrun machen, da du dich ja erst einmal mit der spielmechanik vertraut machen und die fehler darin entdecken musst.

Myxim 15 Kenner - P - 2789 - 15. April 2015 - 19:36 #

Prinzipiell sollten Speedruns sich nur so nennen dürfen wenn man keine Exploids, Glitches, etc. benutzt. Die erst spätere Unterteilung in mit und ohne Exploids, etc. ist irreführend.

Ja, ich weiss, die Namensgebung kommt aus der Comunity, nicht von GG oder anderen Seiten. Man könnte aber in der Überschrift grundsätzlich schon die Einschränkung machen, dass geschummelt wurde.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2293 - 16. April 2015 - 9:50 #

aber wieso? da glitches etc. in speedruns normal sind, müsste man es doch eher dazuschreiben, wenn keine verwendet wurden?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10765 - 16. April 2015 - 17:01 #

das wäre völlig irreführend da der speedrun regulär erfolgt ist und anerkannt wurde. von geschummelt spricht man bei speedruns nur wenn betrogen wurde, d.h. wenn etwa cheats verwendet wurden, das spiel an sich, controller oder das system auf dem es läuft manipuliert worden sind oder der run in segmenten aufgenommen wurde oder mittels automatischer eingaben erfolgt ist. das nutzen von bugs gehört da nicht dazu, da generell alle mittel die das spiel selbst zur verfügung stellt akzeptiert werden.
bei solchen gültigen speedruns von geschummelt zu sprechen, erweckt bei unkundigen nur den eindruck, dass da jemand betrogen hätte und die leistung nicht anerkennenswert wäre. was die verquere sichtweise bei vielen auf die speedrun-community nur noch weiter verstärkt.

Toxe 21 Motivator - P - 27990 - 15. April 2015 - 20:28 #

Wie schnell konnte man nochmal Morrowind beenden? In 6 Minuten oder so? Will sagen: Speed Run Zeit sagen überhaupt nichts über den Rest des Spiels oder den Umfang aus.

bonesaw 12 Trollwächter - P - 1133 - 16. April 2015 - 18:05 #

Naja, ein Speedrun soll ja auch keine Aussage darüber treffen :)

Toxe 21 Motivator - P - 27990 - 16. April 2015 - 18:21 #

Klar, aber ich habe immer wieder den Eindruck, daß einige doch damit durcheinanderkommen und denken, nur weil man ein Spiel in einer Stunde durchspielen kann, wäre seine Spielzeit auch regulär ziemlich mager.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10765 - 16. April 2015 - 18:23 #

lsutigerweise ist das verhältnis sogar oft umgekehrt. während irgendwelche komplexen openworld RPGs sich innerhalb von ein par minuten durchspielen lassen, brauchen einige plattformer hingegen ne halbe stunde.

Magnum2014 16 Übertalent - 4835 - 15. April 2015 - 21:20 #

Naja wenn es dem Typen Spass macht so etwas zu machen soll er es doch machen. Ich jedenfalls lasse mir die nötige Zeit und genieße das Game in Ruhe. Dann stimmt auch das Preis/Leistungsverhältnis.

Denn ein Game was man in 40 Min durchhätte und dafür 40-50 € zahlen würde ich mir niemals kaufen...

P.S.: Mache heute mal eine PoE Pause uns wollte Fussball schauen und kaum schalte ich ein sehr ich schon das 1:0 für Porto...ich fasse es nicht aber jetzt schaut es ja wieder besser aus beim Fussball...

D43 15 Kenner - 3588 - 16. April 2015 - 9:03 #

Bevor man einen speedrun startet hat man das Spiel in der Regel ja schon mindestens 1 mal in ruhe durchgespielt oder wie sollte man blind wissen wie man wo am besten abkürzen kann ect...

Ich kann mich noch gut erinnern wie damals Zig Leute im wog Forums Gothic 1 gildenlos durchspielen wollten und sich alle gegenseitig geholfen haben mit Tipps und Tricks die Kapitel zu beenden , warum auch nicht macht doch Spaß :)

Mad Squ 11 Forenversteher - 672 - 16. April 2015 - 23:53 #

Ich halte überhaupt nichts von Speedruns, die glitches verwenden. Es mag ja auch eine Art Leistung sein heraus zu finden, wo das Spiel kaputt ist, aber das ist für mich eher Q&A als echte Beherrschung der Spielmechanik.

Wer es braucht...

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6520 - 17. April 2015 - 9:43 #

Klar ist es einfach nur spielen mit der Spielmechanik, sonst nichts. Es hat nicht notwendigerweise viel mit spielen mit dem Spielinhalt zu tun. Erlaubt ist im Prinzip alles; man muß halt nur dazu erklären, was man unter welchen Voraussetzungen mit welchen ein- oder ausgeschlossenen Mitteln versucht hat.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: