Bloodborne: Patch 1.03 soll Ladezeiten verkürzen

PS4
Bild von Old Lion
Old Lion 69006 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

15. April 2015 - 10:47
Bloodborne ab 35,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem gerade erst die Meldung die Runde machte, dass bereits mehr als eine Million Exemplare des Action-RPGs Bloodborne (GG-Test: 9.0) über die Ladentheke gingen (wir berichteten), kündigte From Software nun einen weiteren Patch an. Das Update mit der Versionsnummer 1.03 soll sich vor allem um die Verkürzung der Ladezeiten kümmern, aber auch die Gesamtperformance soll verbessert werden. Darüber hinaus soll auch der Exploit eliminiert werden, der Gegner verlangsamt, wenn das Spiel mehrere Stunden am Stück läuft (wir berichteten).

Der Patch soll noch Ende dieses Monats veröffentlicht werden, ein genauer Termin ist aber noch nicht bekannt. Im Zuge der Implementierung wird der Onlinemodus für wenige Stunden nicht zur Verfügung stehen.

LeeRobo 15 Kenner - P - 3843 - 15. April 2015 - 7:23 #

Leider zu Spät für mich (für den NG+ noch interessant). Aber freut mich das sie das Problem beheben werden.

Kaplan_Ralf 11 Forenversteher - 637 - 15. April 2015 - 10:51 #

Die langen Loading Screens ist mMn der wichtigste Punkt, der mich auch davon abhält es weiterzuspielen. Ich hab bei Dark Souls keine Probleme gehabt zu sterben, aber in Bloddborne macht mich das aufgrund der Ladezeiten einfach nur verrückt und komplett lustlos.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 15. April 2015 - 12:34 #

Ja das is der dickste Dämpfer. Hinlaufen nomma machen alles kein ding. Aber fucking 40 Sekunden ein Schriftzug anguggn. Ich mein da haben sie schon die Geilen Itembeschreibungen von Früher nicht mehr und dann sowas. Is auch net gut fürn TV ;)

Cheezborger 15 Kenner - P - 3081 - 15. April 2015 - 10:54 #

Endlich. DS2 habe ich bald durch und dann kann ich mich endlich wieder an Bloodborne machen. Derzeit sind die Ladezeiten nämlich bei häufigen Toden (und ich sterbe häufig) ein echter Spielspasskiller.

bsinned 17 Shapeshifter - 7106 - 15. April 2015 - 11:02 #

Bin gespannt, in wie weit sie die Ladezeit denn drücken können. In den geschauten Streams waren es bisher immer knapp 40-42 Sekunden.

Aixtreme2K 12 Trollwächter - 1011 - 15. April 2015 - 11:58 #

Wie lange genau weiss ich nicht, aber die Ladezeiten waren unterirdisch lang...

Toxe 21 Motivator - P - 29509 - 15. April 2015 - 12:08 #

Es kommt immer darauf an, wie groß das Gebiet ist, das man betritt. In kleineren Gebieten wie dem Hunter's Dream geht es auch schneller.

Wobei mich persönlich die Ladezeiten nicht so extrem stören. Ich mein, sie stören mich zwar, natürlich, aber das hat mich bisher noch von nichts abgehalten und macht mir das Spiel auch nicht kaputt.

Aber ich würde mich natürlich trotzdem über eine Beschleunigung freuen – und fände es auch nicht schlecht, wenn sie auf dem Loading Screen irgendwas sinnvolles anzeigen würden.

Horphaz 19 Megatalent - - 16356 - 15. April 2015 - 11:11 #

Danke!

Jadiger 16 Übertalent - 5317 - 15. April 2015 - 12:42 #

Was erwartet wird wäre ein Wunder und die PS4 hat gerade mal eine 5400 U/Min Platte mit einer sehr langsamen CPU mit Sata 3. Der Schnitt in Bloodborne liegt bei 37 Sekunden das Maximum bei 52 Sekunden das schnellste bei 12 Sekunden wenn man in den Traum springt. Die kürztest Ladezeit ist gerade mal ok vergleicht man das mit DS2 auf dem PC im schnitt 2 bis 3 Sekunden ohne SSD ist es so einfach nicht akzeptabel. Ich hab öfters mal nach einem Tod keine Lust mehr gehabt oder Teleport ist einfach ein Graus in dem Spiel besonderes da es in DS2 viel besser gelöst ist. Das sich das ganze so stark verbessert ist Wunsch denken mit Glück kann man 6 Sekunden raus schlagen was schon gut wäre aber trotzdem würde man eine halbe Minute einen Schwarzen Bildschirm anstarren, wieso man da nicht wenigstens Tool Tips hat und ein Artwork ist auch so eine Sache.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24101 - 15. April 2015 - 13:01 #

Komisch. Es gibt PS4-Spiele mit aktueller Graphik, die deutlich geringere Ladezeiten haben. Seltsam, seltsam.

Grumpy 16 Übertalent - 5284 - 15. April 2015 - 13:08 #

warum vergleichst du 2 verschiedene spiele? warum nicht ds2 auf der ps4 mit ds2 auf dem pc?

Jadiger 16 Übertalent - 5317 - 15. April 2015 - 15:03 #

Ok 6 bis 10 Sekunden PS4 gegen 2 bis 4 Sekunden PC DS2 remastered.

Grumpy 16 Übertalent - 5284 - 15. April 2015 - 16:54 #

quelle?

Toxe 21 Motivator - P - 29509 - 15. April 2015 - 18:16 #

Ist ja voll schlimm.

Toxe 21 Motivator - P - 29509 - 15. April 2015 - 13:16 #

Daß von Dir wie üblich nur wieder Gemecker und negatives kommt, war ja nicht anders zu erwarten.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34127 - 15. April 2015 - 19:13 #

Der Nick Jadiger leitet sich direkt von Destruktiv ab. ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - 12815 - 15. April 2015 - 14:28 #

Das hat nichts mit der Hardware zu tun, das ist schlechte Optimierung. Selbst ein 64-Spieler-Online-Match auf der größten Karte in Battlefield 4 PS4 lädt deutlich schneller als Bloodborne im Durchschnitt.

Jadiger 16 Übertalent - 5317 - 15. April 2015 - 15:32 #

Und was hat ein Bf mit einer ganz anderen Engine damit zutun das kann man überhaupt nicht Vergleichen. Man kann aber sehr wohl sagen das man nicht aus 50 Sekunden Ladezeit 10 Sekunden machen kann. Außerdem hat es sehr wohl mit der Hardware zutun das eine 5400 Platte langsam ist dürfte wohl klar sein und was passiert wenn man eine SHDD einbaut die Ladezeiten verkürzen sich um einiges siehe Artikel auf Eurogamer. Zwar Leisten die Platten dann nicht das was sie könnten dank Sata 3 aber deutlich mehr als Sonys spar Platte. Übrigens man merkt bei Ladezeiten den größten unterschied zwischen Systemen, weil viel weniger Flaschenhälse gibt ist der Datenträger schnell genug. Wenn wir schon dabei sind zwecks Frostbite und Ladezeiten hatte man einen großen Vorteil wenn man ein schnelles System hatte. Man konnte in Bf4 schon den ersten Punkt einnehmen mit einem Fahrzeug seiner Wahl wo andere noch den Ladescreen sahen das wurde erst vor 6 Monaten geändert. So wenig Einfluss hat Hardware auf Ladezeiten besonderes wenn man eine 5400 Platte verbaut. AC 4 braucht über 1 Minute bis man im Spiel auf der PS4 ist in DA I sind die Ladezeiten ähnlich lang wie in BB zwecks den Frostbite vergleich, bloss das man da nicht jeden Tod das zusehen bekommt. Man sollte wenn man Engine mit einander Vergleicht ähnliche Konzepte Vergleichen nicht Bloodborne mit Battelfield,
Also denkst du jetzt das es nur alles schlechte Optimierung ist und ganz bestimmt bald Ladezeiten von 10 Sekunden sein werden? Wie viel denkst du ist der schnitt von einer Optimierung wenn ein Spiel veröffentlicht wurde? Der liegt zwischen 5 und 20% alleine durch den Festplatten tausch hat man das Ergebnis.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12815 - 15. April 2015 - 15:42 #

Ja, ob nun Engine oder Optimierung, ich wollte nur darauf hinaus, dass auch mit Sony "Spar-Platte" wesentlich kürzere Ladezeiten möglich sind, wie man bei vielen anderen Spielen sieht (nehmen wir noch Last of Us oder GTA V nach einem Tod). Bloodborne ist da einfach technisch nicht gut gemacht, egal, woran das jetzt im Detail liegt. Vor allem da es ein Exklusiv-Titel ist finde ich das sehr enttäuschend, da die eigentlich meist den größten Nutzen aus der vorhandenen Technik ziehen.

Jadiger 16 Übertalent - 5317 - 16. April 2015 - 9:51 #

Fromsoft hat schon immer Probleme mit Technik und der patch wird auch keine Wunder bewirken leider. Sony sollte sich aber wirklich überlegen eine andere Festplatte zu verbauen die aktuelle wurde halt nur genommen für einen Preiskampf. Inzwischen gibt es genug alternativen die die Ladezeiten verbessern können und nicht viel mehr kosten.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12815 - 16. April 2015 - 10:39 #

Also ich habe meine Platte bereits ausgetauscht (wegen Speicherplatz) gegen eine 2 TB, die auch ein wenig schneller ist, aber in der Praxis kaum der Rede wert. Glaube du hast aber sogar selbst geschrieben, dass selbst mit einer SSD nicht viel mehr drin ist.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24101 - 16. April 2015 - 10:45 #

Die langsamen Ladezeiten ausschließlich mit der FP in Verbindung zu bringen ist doch ohnehin Quatsch. Ein GTA5 schafft es ja schließlich auch, die Ladezeiten auf ein absolut erträgliches Minimum zu reduzieren.
Bloodborne ist in der Hinsicht einfach nicht optimal programmiert.

Toxe 21 Motivator - P - 29509 - 15. April 2015 - 18:19 #

Mecker, mecker, Spekulationen, irgendwelche Annahmen, Schwarzmalerei, mecker, mecker....

steever 16 Übertalent - P - 5862 - 15. April 2015 - 19:09 #

und wie lange sind die Ladezeiten von Bloodborne auf dem PC?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35852 - 15. April 2015 - 19:11 #

Unendlich lang.

Jadiger 16 Übertalent - 5317 - 16. April 2015 - 10:08 #

wie lange sind sie auf der PS4 zu lange.

Wie viel besser wäre das Spiel ohne diese Manko viel besser. Wird es so bleiben ja macht es so Spaß bei einem Boss zu sterben nein.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24101 - 16. April 2015 - 10:14 #

Das macht Deine Aussage, die Ladezeiten wären nur wegen der Festplatte so lang, nicht richtiger.

D43 15 Kenner - 3603 - 16. April 2015 - 10:18 #

Damals auf meinem c64 konnte ich beim spielstart noch nen Tee kochen und mir eine Brotzeit herrichten, von daher bin ich gegenüber denn ladezeizen von bloodborn gut abgehärtet.

Außerdem kann ich mir gut vorstellen das sich nach diversen pachtes bzw dlcs die ladezeiten noch gut verringern.

Du bist wohl ein Pessimist sondergleichen.

Toxe 21 Motivator - P - 29509 - 16. April 2015 - 10:49 #

Die Ladezeiten machen daraus kein schlechtes Spiel und kürzere Ladezeiten würden es auch nicht fundamental verbessern.

Ja, die Ladezeiten könnten besser sein, aber meine Güte noch eins, wie ich dieses Gejammer über die Ladezeiten nicht mehr hören kann... Hier wird eine Sache aufgeblasen als wenn im Loading Screen regelmäßig die Welt unterginge. Sooo schlimm sind sie dann auch wieder nicht. Dann wartet man halt 10 oder 20 Sekunden länger, ist ja voll schlimm. Weil man ja auch ständig im Minutentakt von einer Gegend in die andere springt...

Aber vermutlich braucht man auch einfach nur irgendwas, über das man sich aufregen kann, denn sonst könnte ja vielleicht sogar tatsächlich sowas wie Spielspaß aufkommen, und das ist in der Generation "1080/60" ja verboten.

DarkVamp 12 Trollwächter - 910 - 15. April 2015 - 13:02 #

Wird auch langsam Zeit

Ferengi_Quark 12 Trollwächter - 889 - 15. April 2015 - 18:24 #

wollte ich auch gerade schreiben.

steever 16 Übertalent - P - 5862 - 15. April 2015 - 15:41 #

Schade. Einzige Zeiten in denen ich mich in Bloodborne wirklich sicher fühlte und durchatmen konnte: Die Ladezeiten. :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 21740 - 16. April 2015 - 15:13 #

Das nenne ich mal einen Publisher/Entwickler, der sich um seine Kunden kuemmert! Dienstleistung wird in Japan immer noch am groessten geschrieben, wogegen selbst das Kundendienst-Vorbild USA in den letzten Jahren maechtig(!) abgesackt ist. Waehrend man bei Titeln wie Batman AO immer noch auf den letzten Patch zur Behebung potentieller Showstopper-Bugs wartet, bemueht man sich hier sogar um die Performance, um die Kunden nicht zu enttaeuschen. Grandios! Obwohl ich mir das Spiel erst in 1-2 Jahren zusammen mit der PS4 holen werde, ist es toll zu wissen, dass Sofortkaeufer nicht vernachlaessigt werden.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34127 - 16. April 2015 - 16:26 #

Du solltest Jadigers Beiträge lesen um die Erleuchtung zu bekommen, dass die Entwickler lügen, weil die Festplatte Schuld ist. ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21740 - 16. April 2015 - 17:15 #

Die Festplatte ist immer Schuld. Mit ordentlicher Festplatte waere selbst E.T. 1984 der Ueberhit geworden ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34127 - 16. April 2015 - 18:45 #

Ist es doch! Durch die Sandfestplatte. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit