Descent - Underground: Kickstarter-Kampagne erfolgreich

PC Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 133350 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

13. April 2015 - 14:36

600.000 US-Dollar wurden vom Unternehmen Descendent Studios für die Realisierung von Descent - Underground angesetzt (siehe auch diese News). Die für diesen Zweck am 11. März gestartete Kickstarter-Kampagne konnte nun erfolgreich abgeschlossen werden, wenn auch denkbar knapp: Denn die von 8.164 Unterstützern zur Verfügung gestellte Summe liegt nur 1.773 US-Dollar über dem genannten Ziel. Die drei angekündigten Stretchgoals – bei 625.000, 650.000 und 675.000 US-Dollar – wurden demnach nicht erreicht. Allerdings können interessierte Spieler dem Studio über dessen offizielle Website weiterhin Geld zukommen lassen. Zum aktuellen Zeitpunkt liegt der Gesamtbeitrag bei knapp 608.000 US-Dollar.

Bieten wird euch die Neuauflage des im Jahr 1995 erschienenen Descent unter anderem eine Einzelspieler-Kampagne, die Anpassung eurer Schiffe oder auch das bekannte „Six Degrees of Freedom“-Prinzip. Darüber hinaus umfasst der 360-Grad-Shooter unterschiedliche Multiplayer-Modi wie zum Beispiel Eins-gegen-Eins, Free for all sowie kooperatives Spielen. Als technische Basis für Descent - Underground dient die Unreal Engine 4, zudem wird die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift (GG-Test) unterstützt.

Abschließend könnt ihr euch einen aktuellen 60fps-Trailer anschauen, in dem euch zahlreiche Ingame-Szenen präsentiert werden. Erste Szenen aus dem Multiplayer-Part zeigt euch hingegen dieses Video.

Video:

RoT 17 Shapeshifter - 7889 EXP - 13. April 2015 - 13:42 #

die knappen kampagnen bringen doch immer das beste erfolgsgefühl mit sich :D

Kirkegard 19 Megatalent - Premium - 13955 EXP - 13. April 2015 - 13:58 #

Die Mucke war ganz cool im ersten Teil.

Triton 16 Übertalent - Premium - 4786 EXP - 13. April 2015 - 14:00 #

Sehr schön das es noch geklappt hat, wenn auch ganz knapp. Freut mich wirklich denn die haben es verdient, besonders weil ich einige der Entwickler schon persönlich getroffen habe.

euph 21 Motivator - Premium - 29556 EXP - 13. April 2015 - 14:05 #

Holla, das überrascht mich dann doch. Da wurden in den letzten Stunden ja noch ordentlich Dollar generiert.

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1527 EXP - 13. April 2015 - 14:14 #

Wird ne Gurke ... hat viel zu wenig Geld für einen zukünftigen TOP-Titel erzielt.

EbonySoul 16 Übertalent - Premium - 4423 EXP - 13. April 2015 - 14:22 #

Es können ja nur AAA-Titel mit einem Budget jenseits der 100 Millionen Spaß machen...

Aber OK bei Descent hab ich auch bedenken liegt aber nicht am Geld.

Edit: PS: zwischen Top-Titel und Gurken gibt es noch ein paar unterhaltsame Abstufungen. Wo kommt nur dieses Schwarz/Weiß Denken her.

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1527 EXP - 13. April 2015 - 15:10 #

JA: Flashback wurde mit 400K ne Gurke und was hätte ich mich gefreut wenn es gut geworden wäre. Wo das Schwarz-Weiß denken herkommt? Ich freu mich schon auf das Gezeter, wenn das neue Descent nicht gaaanz GENAUSO GENIAL wie die Originale wird. Heb Dir meinen Post auf, darfst mich dann auspeitschen, wenn Descent ein Super-Spiel wird.

Hab in letzter Zeit übrigens Banished, Unepic, Doorkickers, Van Helsing, Dust - The Elysian Tale, Mark of The Ninja und aktuell Divinity:OS gesuchtet, beileibe keine AAA-Titel.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 EXP - 13. April 2015 - 15:19 #

Sind jetzt aber auch keine Unbekannten titel, vor allem sind sie alle iwie Liebevoller und eigener als dieses Remake. Ich mag mich am ende Täuschen. Ich spiele gerne Vector Strike. Es könnte im MP Forsaken Gefühle mir bringen. Hab Descent damals nur im SP gespielt und fand Fury3 iwie immer besser ^^.

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1527 EXP - 14. April 2015 - 7:04 #

Mein Post bezog sich ausschließlich auf den den von EbonySoul und sollte zeigen, dass ich persönlich ganz bestimmt kein Multi-Millionen-AAA brauche, um ein gutes Spiel zu spielen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20445 EXP - 14. April 2015 - 7:36 #

Man sehe sich da auch mal War vor der Overworld an, das um die 250.000 Euro in der Kickstarter Kampagne grad mal zusammengebracht hat. Kein sehr gutes Spiel aber ein guter inoffizieller Nachfolger von Dungeon Keeper 2. Das reicht mir.

Freylis 19 Megatalent - 19638 EXP - 13. April 2015 - 15:59 #

Das Leben hat wieder einen Sinn! ;)

Ganon 21 Motivator - Premium - 30400 EXP - 13. April 2015 - 16:10 #

Ich dachte, die Singleplayer-Kampagne sei eines der Stretchgoals gewesen? Obwohl diese nicht erreicht wurde, wird sie hier als Feature aufgeführt. Wie denn nun?

ChrisL 30 Pro-Gamer - Premium - 133350 EXP - 13. April 2015 - 16:24 #

Hmm, auf der Kickstarterseite heißt es dazu zum Beispiel: "Descent: Underground's initial release will include an engaging single-player campaign ..."

Ganon 21 Motivator - Premium - 30400 EXP - 13. April 2015 - 16:29 #

Tatsächlich, da stehen ganz andere Stretch Goals. Ursprünglich hieß es mal, das wird primär ein Multiplayer-Titel. Wenn das nicht so ist, umso besser. :-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18432 EXP - 13. April 2015 - 19:47 #

War auch ursprünglich ein Stretch Goal. Ein Hauptgrund warum ich an Konzept und letztendlicher Umsetzung zweifle.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - Premium - 6398 EXP - 13. April 2015 - 17:15 #

Ich hoffe das denen nicht das Geld ausgeht. Viele setzen ihre Stretchgoals ja eher knapp an. Aber da sie ja weiterhin noch Geld einnehmen, wird das denke ich auch noch mal steigen.

Drugh 14 Komm-Experte - Premium - 2641 EXP - 13. April 2015 - 17:47 #

Hauptproblem war wohl, dass da außer dem Spieltitel kein berühmter Designer vom Schlage eines Chris Roberts, David Braben oder so dahinterstand.
Vermutlich ist der coolness Faktor von Kickstarter mittlerweile auch schon etwas abgenutzt? So im Sinne von: Die goldenen Backerjahre sind vorbei, alle exildesigner, die so was wollten, haben bereits gemacht und Star Citizen saugt den Rest des Backerkapitals für Weltraumspiele ab.

euph 21 Motivator - Premium - 29556 EXP - 13. April 2015 - 17:54 #

Der Kickstarter-Boom ist in der Tat deutlich abgeflaut. Nur ein bekannter Name reicht schon länger nicht mehr, um viel Geld einzunehmen.

Tornado 17 Shapeshifter - Premium - 6674 EXP - 13. April 2015 - 17:56 #

Also ich bin bei so knappen Kampagnen sehr skeptisch. Ob das alles so mit rechten Dingen zu gegangen ist? Man könnte ja rein theoretisch als Entwickler selbst noch was backen...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20445 EXP - 13. April 2015 - 18:02 #

http://www.gamersglobal.de/forum/78979/kickstarter-sammelthread-2?page=9#comment-1423405

Da haben eher einige Leute nach Erreichen der 600k Marke wieder Geld rausgezogen... Anders sind die Backerzahlen Zuwachs im 5 Dollar Bereich und der Abgang von mehreren High-Lvl Bietern nicht zu erklären...

Tornado 17 Shapeshifter - Premium - 6674 EXP - 13. April 2015 - 18:15 #

Interessant. Diesen "Trend" kannte ich noch gar nicht.

volcatius (unregistriert) 13. April 2015 - 18:49 #

Genau das verstärkt ja noch den Eindruck, dass da nicht alles koscher war und möglicherweise Entwickler/Bekannte selbst gepusht haben und nach Erreichen der Zielsumme wieder zurückgezogen haben.

volcatius (unregistriert) 13. April 2015 - 18:03 #

Die Explosion bei den Einnahmen in den letzten beiden Tagen und die anschließenden Rücknahmen haben ein ziemliches Geschmäckle.

Ich fand aber weder Kampagne noch Spiel irgendwo überzeugend.

Maverick 28 Endgamer - - 107963 EXP - 13. April 2015 - 19:18 #

Ich bin echt gespannt, was die Entwickler bei Descent: Underground abliefern werden. Gerade was die Singleplayer-Inhalte angeht, da hoffe ich auf eine ordentliche Kampagne. Bei einem Release als reinen Multiplayer-Titel würde mich das Spiel nicht reizen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Simulation
Action-Flugsimulation
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Descendent Studios
Descendent Studios
22.10.2015 ()
Link
0.0
LinuxMacOSPC