Deus Ex - Mankind Divided: Erste Details zu den Fraktionen

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 163965 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

10. April 2015 - 16:18 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Deus Ex - Mankind Divided ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Deus Ex - Mankind Divided ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.
Das US-Spielemagazin Game Informer hat erste Details zu den Fraktionen aus Deus Ex - Mankind Divided veröffentlicht. Wie bereits bekannt, setzt die Handlung des Spiels rund zwei Jahre nach Deus Ex - Human Revolution (GG-Test: 9.0) an. Der sogenannte "Aug-Vorfall", bei dem es zu einem Aufstand augmentierter Menschen kam, der in einem terroristischen Akt endete, bedeutete auch das Aus für Sarif Industries. Jensen heuerte daraufhin bei Task Force 29, der Anti-Terror-Einheit von Interpol an, die im Spiel die erste Fraktion darstellt.
 
Als einziges augmentiertes Mitglied seines Teams, reist Jensen rund um die Welt, um den besagten Vorfall aufzuklären und die Hintermänner der Verschwörung ausfindig zu machen. Seine Reise verschlägt ihn unter anderem in eine Gegend in der nähe von Prag, die zu einem Gefangenenlager für Augmentierte geworden ist. Da Jensen ebenfalls einer ist, hat er ein spezielles Verständnis für die dort lebenden Menschen, das andere nicht haben. Das Ziel von Task Force 29 ist es zwar, den Terrorismus zu bekämpfen, doch wie im echten Leben, ist auch in der Welt von Deus Ex - Mankind Divided alles eine Sache der Definition. Was für den einen ein Terrorist ist, ist für den anderen ein Freiheitskämpfer.
 
Neben Task Force 29 werdet ihr im Spiel noch auf die Augmented Rights Coalition (kurz ARC) treffen, die von einem gewissen Dr. Talos Rucker angeführt wird. Einst ein lose strukturiertes Netzwerk von Gruppen, hat sich ARC inzwischen zu einer geschlossenen Vereinigung entwickelt, die sich dem Kampf für die Rechte augmentierter Menschen verschrieben hat. Einige Mitglieder der Gruppe sind sehr radikal eingestellt und schrecken vor nichts zurück, um ihren Standpunkt klarzumachen, weshalb die Regierung die ARC auf die Liste terroristischer Organisationen setzte. Im früheren Spielverlauf bekommt Jensen den Auftrag, eine ARC-Basis in Prag zu infiltrieren und Rucker festzunehmen.

Bei der dritten Fraktion handelt es sich um die Illuminaten, die seit den Anfängen der Reihe eine feste Größe im Deus-Ex-Universum sind. Eidos Montreals Interpretation dieser Gruppe fällt in Mankind Divided allerdings etwas anders, als im ersten Deus Ex aus. Die Darstellung der Organisation ist nun bodenständiger, weniger mysteriös und hat nichts mehr mit dem typischen "Akte-X-Verschwörungsstil" der 90er Jahre gemein. Die Illuminaten bestehen aus den mächtigsten und reichsten Persönlichkeiten der Welt, die die Gesellschaft schon immer so kontrolliert und manipuliert haben, dass es ihren eigenen Visionen diente. Sie gelten als zu arrogant, um sich effektiv für ein gemeinsames Ziel einzusetzen und das könnte sich am Ende als ihre größte Schwäche entpuppen.
Henke 15 Kenner - 3636 - 10. April 2015 - 16:47 #

Man darf gespannt sein... dennoch wäre mir Adam Jensen als Cameo-Akteur irgendwie lieber gewesen - so frischer Start in neuer Ära und ohne Goldfilter und so...

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 10. April 2015 - 17:49 #

Klingt ganz gut, denke nich tdas sich Page schon von den Illuminaten abspaltet und Majestic 12 gründet. Aber Bob Page kommt hoffentlich wieder vor :)

bolle 17 Shapeshifter - 7614 - 10. April 2015 - 18:19 #

Hab ich das falsch verstanden, oder war seine Hauptmotivation in Human Revolution ein Mädchen?

Will er mit der nicht einfach ein Haus bauen und seine Ruhe haben? ;)

Solstheim (unregistriert) 10. April 2015 - 18:33 #

Das Illuminatenende war für mich die beste Entscheidung des Endes
in Deus Ex: Human Revolution
Allerdings werden alle Enden ignoriert!

The four endings of Human Revolution are non-canon, according to the website.
Which means that certain characters in Human Revolution that died / could have been saved are replaced in Mankind Divided.

Read more at http://gematsu.com/2015/04/deus-ex-mankind-divided-leaked-

-------------------------------------------------------------------------------------------------

P.S. Ich bin für das Indoktrinationsende!
Oh, Hoppla, falsches Spiel :-D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit