Spieleveteranen-Podcast #66

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323797 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

10. April 2015 - 10:25

 
Nachdem Patreon-Spender bereits seit Sonntag den aktuellen Spieleveteranen-Podcast hören können, hat es für die Allgemeinheit etwas länger gedauert. Grund waren keine Böswilligkeiten der fiesen Spieleveteranen, sondern anhaltende Hardware-Probleme mit unserem neuen Server für spieleveteranen.de. Wir sind aber nach technischer Unterstützung durch Herrn Boris S. der berechtigten Hoffnung, dass diese nun beseitigt sind (hier auf GamersGlobal sollte der Podcast sowieso funktionieren).

In diesem Podcast haben sich versammelt: Heinrich Lenhardt, Roland Austinat, Mick Schnelle und Jörg Langer, dazu gibt's einen ganz besonderen Stargast: den Ex-LucasArts-VIP David Fox, den wir eine knappe Stunde im Podcast lang interviewen. Der Mittelteil ist entsprechend auf Englisch, sollte euch das stören, lasst es uns ruhig per Comment wissen.

  • 0:00:14  Hallo und willkommen.
  • 0:06:46  Was wurde zuletzt gespielt? Besonders Pillars of Eternity und Bloodborne kommen zur Sprache
  • 0:41:01  Stargast David Fox über sein Games-Comeback mit dem Puzzlespiel Rube Works.
  • 0:58:52  David war ähnlich überrascht wie wir über die spontane Wiederveröffentlichung von Zak McKracken. Tantiemen kriegt er keine mehr...
  • 1:16:25  Wie war das mit Maniac Mansions Hamster in der Mikrowelle und dem Jaggi-Schockmoment von Rescue on Fractalus?
  • 1:25:00  Zum Abschluss beantwortet David noch ein paar Hörerfragen.
  • 1:37:21  Wir blättern in Power Play 4/1990
  • 1:56:58  Der Schlussgag.

Viel Spaß beim Anhören!

Alternativer Downloadlink

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 10. April 2015 - 10:29 #

Sehr schön. Auf den Podcast freue ich mich. Schön, das ihr es jetzt wohl tatsächlich wieder regelmäßig schafft.

CHL 9000 12 Trollwächter - P - 911 - 10. April 2015 - 10:36 #

Habe ihn schon vor ein paar Tagen gehört :P

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 10. April 2015 - 10:40 #

Du Spender, du!

Stonecutter 19 Megatalent - - 15392 - 10. April 2015 - 10:48 #

ich auch! :)

Freue mich, dass sie von nun an öfter und regelmässig erscheinen.

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 10. April 2015 - 12:40 #

Dachte auch grad, der ist doch alt :D

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 10. April 2015 - 10:53 #

Was, schon eine neue Folge? Hab die letzte doch gerade erst vor ein paar Tagen gehört. Das ging schnell. Na dann will ich mal gleich heute Abend während Bloodborne reinhören. :-)

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 10. April 2015 - 10:53 #

Du kannst da zuhören, während du spielst? Respekt.

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 10. April 2015 - 11:06 #

Klar! Wenn ich eine Gegend nicht gerade zum ersten mal spiele sondern zB. durchlaufe, um Seelen oder Resourcen zu sammeln oder einen neuen Playthrough mache, höre ich bei den Souls Spielen & Bloodborne oftmals einen Podcast oder Hörbuch nebenher.

Da das Kämpfen ja irgendwann wie von selbst abläuft, ohne groß drüber nachdenken zu müssen, ist das super entspannend. Bei Bosskämpfen pausiere ich das aber natürlich.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1857 - 10. April 2015 - 11:23 #

Das ist in der Tat ein toller Kniff der Souls-Spiele. Wenn man die Level erst einmal verinnerlicht hat, ist der Stress schnell vergessen und es entfaltet eine geradezu meditative Wirkung. Wirklich super zum Podcasts hören :)

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 10. April 2015 - 13:17 #

Äh, ok. Spiele eigentlich nie was, wo man grinden muss. Deshalb kenne ich das nicht :-)

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 10. April 2015 - 13:18 #

Naja so explizit Grinding haben die Souls Spiele auch nicht. Aber es funktioniert halt gut nebenbei.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15392 - 10. April 2015 - 13:22 #

Die Denkpausen meiner Hearthstone-Gegner haben mich irgendwann so genervt, dass ich es nur noch im Fenster gespielt habe, um nebenbei Artikel zu lesen. Oder um Let's Plays zu schauen. ;)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 10. April 2015 - 13:28 #

Du spielst ein "nerviges" Spiel während du anderen dabei zusiehst ein "besseres" zu spielen, anstatt gleich selbst die "besseren" zuspielen? - Verrückte Welt... :)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15392 - 10. April 2015 - 14:33 #

Das Spiel ist(war) ja nicht nervig, nur einige Gegner. ;) Aber den Vorwurf hab ich auch schon von meiner Frau gehört, vor allem wenn nebenbei auch noch der Fernseher mit Fussball läuft. ;)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15392 - 10. April 2015 - 11:54 #

geht bei vielen Spielen recht gut, wie z.B Hearthstone oder WOW. Oder Eurotruck-Simulator 2, ersetzt das Radio. ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 10. April 2015 - 12:14 #

Ja oder Diablo oder MMORPGs. Um ehrlich zu sein: Wenn ich bei Diablo 3 nebenher nicht Hörbuch oder Podcast hören könnte, würde ich es nicht mehr spielen. Das gleiche gilt auch für das Questen in Onlinerollenspielen.

Wobei das jetzt negativ klingt, in Wahrheit ist diese Podcast-Tauglichkeit dieser Spiele für mich sogar ein Pluspunkt.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15392 - 10. April 2015 - 13:11 #

Stimmt, wobei ich auch Spiele wie GTA oder F1 2014 schätze, wo mich schon das Radio zu sehr ablenkt vom eigentlichen Spiel.

Ich freu mich jedenfalls schon auf den Bonus Podcast, der sollte ja auch bald erscheinen!

Der Marian 19 Megatalent - P - 17234 - 10. April 2015 - 11:00 #

Nice. Schön was zu hören für's Wochenende.

NickL 13 Koop-Gamer - 1578 - 10. April 2015 - 11:06 #

Und schon wieder wird der Titel der Folge hier nicht genannt und schon wieder funktioniert die Spieleveteranen Webseite nicht :-(

@Jörg bitte auch den Namen der Folge in die News einbauen. Danke!

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 10. April 2015 - 16:20 #

Das mit der Website kann ich bestätigen: mehrfach am Tag war sie oben (jetzt auch) aber ich hab auch wieder mehrfach die Datenbankprobleme-Seite gehabt

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 10. April 2015 - 17:57 #

Auf die Seite komme ich, nur der RSS-Feed funktioniert nicht richtig. Der Download der Folgen schlägt immer fehl :-(

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1857 - 10. April 2015 - 11:16 #

Oha, das ging aber schnell.

Ich freu mich drauf. Und die technischen Probleme scheinen auch behoben.....

@NickL: Der fantastische Mr. Fox

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73385 - 10. April 2015 - 11:19 #

Sehr schön. Wird heute Abend gehört. Vielleicht sogar bei einer Tour mit dem ETS2, der nimmt im Spiel aber leider nie die Podcast-mp3s an, vermutlich zu lang. Keine Ahnung. Sonst halt im Mediaplayer nebenbei ;).

1000dinge 15 Kenner - P - 2852 - 10. April 2015 - 11:47 #

Leider noch technische Probleme auf der Webseite.

Aber ich habe Zeit, ich habe es auch noch nicht geschafft die letzte Folge zu hören.

Cat Toaster (unregistriert) 10. April 2015 - 11:49 #

Für auf´m Ergometer etwas lang...

Stonecutter 19 Megatalent - - 15392 - 10. April 2015 - 11:55 #

Auf 2-3 Tage aufteilen, dann passt es schon. ;)

Bad Wolf 19 Megatalent - - 13462 - 10. April 2015 - 11:50 #

Hab schon Ostern reingehört, sehr schönes Interview! :-)

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 70962 - 10. April 2015 - 12:18 #

Hurra, die neue Folge kam wirklich fix :) Würd ihn ja gerne jetzt, gleich, sofort hören - muss aber leider bis heute Abend warten

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33731 - 10. April 2015 - 12:18 #

Huch, so schnell schon? Ihr macht ja anscheinend echt Ernst mit dem Relaunch. :-)

Juuunior 11 Forenversteher - P - 689 - 10. April 2015 - 12:21 #

Und diese neue Geschwindigkeit gepaart mit der gewohnten Qualität ist mir nen Patronenstatus wert!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323797 - 10. April 2015 - 12:57 #

Dankeschön :-)

1000dinge 15 Kenner - P - 2852 - 10. April 2015 - 14:00 #

Habe ich auch direkt mal gemacht. Jetzt muss ich aber dringend die Folgen nachholen ;-)

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1454 - 10. April 2015 - 13:07 #

Das ging ja diesmal sehr schnell. Da bin ich mal sehr gespannt auf den neuen Podcast. :)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6525 - 10. April 2015 - 13:53 #

Hui, aktuell komme ich mit Casts kaum hinterher, bin aber bald wenigstens mit dem 90er Rewind durch.

Arno Nühm 15 Kenner - P - 2752 - 10. April 2015 - 13:54 #

Sehr schön, was ein angenehmer Start ins Wochenende :-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 10. April 2015 - 14:42 #

Ich hätte die Interviews lieber am Ende, denn ich höre nur den deutschen Teil.
Mechwarrior war vom Drumherum echt gut, aber die Kämpfe waren...naja...bescheiden. Ich fand jedoch Crescents Hawks Revenge von Westwood noch viel übler. Auch das Megadrive-Mechwarrior war verwirrend.

MasterShake 11 Forenversteher - 712 - 10. April 2015 - 16:16 #

"Ich hätte die Interviews lieber am Ende, denn ich höre nur den deutschen Teil."

Audacity ist kostenlos. ;)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 10. April 2015 - 16:19 #

Dir ist schon klar, das der Erstelle des Podcasts explizit dafür Feedback haben wollte?

MasterShake 11 Forenversteher - 712 - 10. April 2015 - 16:30 #

Natürlich. Und das ist ja auch sehr entgegenkommend und lobenswert. Das dazu tatsächlich Negativ-Feedback kommt, macht mich dennoch wieder einmal perplex. Da konnte ich mir diesen (immerhin augenzwinkernden) Kommentar einfach nicht verkneifen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21482 - 10. April 2015 - 16:37 #

In der vorigen Ausgabe war das Interview am Ende des Casts. Das fand ich wirklich besser. Und deshalb musst du den von mir geschriebenen Text ertragen.

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 10. April 2015 - 17:29 #

Wieso war das negatives Feedback?

Ich fand das mit diesem anderen kurzen Interview am Ende des vorherigen (?) Podcasts auch ganz gut gelöst, denn mich hat es in dem Moment auch nicht so interessiert und so konnte ich den Podcast einfach an der Stelle beenden.

Ja ich weiß, hier ist die Lage etwas anders, weil der Teil zum Gespräch gehört und kein richtiges Interview ist, aber so allgemein gesprochen fände ich es vermutlich auch ganz gut, wenn richtige, separierte Interviews ans Ende gesetzt werden.

Das ist doch legitimes Feedback.

MasterShake 11 Forenversteher - 712 - 10. April 2015 - 17:44 #

Stimmt, seperate Interviews kann man natürlich ans Ende setzen. Ich sah in diesem Fall einfach nur keine Problematik. Wollte hier jetzt aber im Übrigen auch gar nicht so ein Fass aufmachen.

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 10. April 2015 - 18:30 #

@MasterShake: Troll!? Aja heute ist ja Freitag...

Ich stimme Vollmeise zu, solche Interviews wären am Ende besser.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17234 - 10. April 2015 - 15:20 #

Hab mal auf den Link zur alten PP-Ausgabe geklickt. Die Redakteursposen zur Spielewertung sind ja echt fetzig. Bräuchten wir hier auch mal ;).

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 10. April 2015 - 19:25 #

Zu Heinrich und Bloodborne: Aufleveln nach dem ersten Boss ist auch schon bei Demon Souls gewesen. Für die denen das nichts sagt, das war so eine Art Bloodborne in schwer.

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 10. April 2015 - 19:37 #

Ich finde nicht, daß die beiden sich so viel nehmen in der Schwierigkeit. Vielleicht fandest Du Bloodborne auch nur leichter, weil Du schon andere Souls Spiele gespielt hast? Das sollte man bei der Diskussion über die Schwierigkeit im Hinterkopf behalten.

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 10. April 2015 - 19:41 #

Ich gebe dir damit Recht, dass die Spiele besser fluppen wenn man gewarnt ist. Aber was Bloodborne einfacher macht ist, ist die Geschwindigkeit der Blutphiolenanimation. Man kann schneller und mit weniger Risiko Energie nachlegen.

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 10. April 2015 - 20:05 #

Dafür gab es in Demon's Souls Schilde, praktisch unbegrenzte Mengen Heilkräuter und Fernkampf (Magie, Bögen – Lavabow FTW). :-)

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 9092 - 10. April 2015 - 20:05 #

Aber macht das Sinn?! Warum gebe ich den Leuten nicht vorher schon die Gelegenheit, etwas mehr Vitality zu bunkern?

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 10. April 2015 - 20:14 #

Wobei es diese Möglichkeit in Bloodborne auch gibt. Wenn man in die Kanalisation hinabsteigt, kann man dort zwei Items finden, mit denen man einen Insight Punkt bekommen kann. Dann ist die Puppe wach und man kann auch schon vor Besuch der ersten Bossen im Level aufsteigen.

Ich denke aber, daß diese Option auch eher was für Leute ist, die das Spiel schon durchgespielt haben und mit einem neuen Charakter beginnen. So war es bei mir jedenfalls.

Wenn man es zum ersten mal spielt, ist vermutlich der geplante Weg, einmal einen Boss zu besuchen und dadurch einen Punkt Insight zu bekommen, beim Boss zu sterben und nach diesem Besuch erst im Level aufsteigen zu können (töten muß man den Boss dafür ja nicht). Dann zieht man los und sammelt Blutechos, macht ein paar Level Ups, besucht den Boss erneut und haut ihn dann hoffentlich um. Das ist vielleicht so der Gedanke dahinter, keine Ahnung.

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 10. April 2015 - 22:55 #

Im Sinne der Einsteigerfreundlichkeit hat du natürlich Recht. Ich kann jetzt natürlich nur Raten, was From Software uns damit sagen wil. Aber ich meine bei Dark Souls geht das leveln auch erst ab dem Firelink Shrine. Also vermute ich, die machen das aus Prinzip. Durch ein Aufleveln vorm Boss wäre Bloodborne auch nicht schlechter.

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 10. April 2015 - 22:11 #

Nachtrag: Ich habe den Podcast gerade gehört (passenderweise beim Bloodborne Spielen) und um Level Ups machen zu können, brauchst Du nur einen Insight Punkt. Dann ist die Puppe wach. Und diesen Punkt bekommt man am einfachsten, wenn man den ersten Boss besucht (hinter den zwei Werwölfen auf der Brücke, zur Not funktioniert vielleicht einfach dran vorbeizulaufen). Dann hat man den Punkt, egal ob man stirbt oder nicht.

Und direkt vor dem Boss gibt es zwar keinen neuen Startpunkt, aber das ist auch nicht notwendig, da man von dem Startpunkt, den man am Anfang erstmal immer verwendet, eine Abkürzung freischalten kann, die einen direkt zum Boss führt. Das ist quasi das verschlossene Tor direkt neben der Lampe.

Um diese Abkürzung freizuschalten, muß man an den beiden Werwölfen auf der Brücke vorbei (Molotov Cocktails sind hier praktisch und man kann sie auch mit einem Item an eine Stelle locken) oder alternativ durch die Abwasserkanäle, wenn Du die schon gefunden hast.

Diese Abkürzung vom Startpunkt führt einen durch so ein dunkles Haus und man kommt dann oben auf der Brücke raus, direkt hinter den Werwölfen. An diesen kann man gefahrlos vorbeilaufen und ein paar Meter weiter kommt dann schon der Boss.

Die beiden Werwölfe kann man übrigens wunderbar zur Tür des dunklen Hauses ziehen, wo sie nicht durchpassen, und sie dann gefahrlos erledigen, was Heiltränke und Blutechos bringt.

Viel Erfolg und viel Spaß und ich erwarte einen Sieg über das Cleric Beast! :-)

Wär das nicht mal ein Gedanke für eine Videoserie? ;-)

nothanks 10 Kommunikator - 541 - 10. April 2015 - 18:53 #

Nur so zur Info:

Die Kommentarfunktion ist defekt auf http://www.spieleveteranen.de - HTTP 500 Fehler

Überhaupt ist die Webseite seit dem Serverumzug mehr off als on, Schade. Liegt's am Hoster? An der WordPress Installation scheint's ja nicht zu liegen (ausgenommen der iTunes Podcast Link), hab nach dem Umzug ja schon Kommentare dort geschrieben.

Francis 14 Komm-Experte - 2550 - 10. April 2015 - 19:25 #

Bin noch nicht mal am Ende von Nummer 65

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6525 - 10. April 2015 - 19:29 #

Bitte Interviews ans Ende legen, mich reißt das aus dem guten Cast. Ist zwar nicht tragisch, sollte aber zukünftig geändert werden.

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 9092 - 10. April 2015 - 20:04 #

Ja, wir hatten das Thema "wo passen Interviews hin?" auch intern diskutiert. In der Regel sind englische Interview-Segmente besser am Ende aufgehoben. Super-Stargästen wie David Fox, mit denen man doch etwas länger plaudert, sind die Ausnahme von dieser Regel, da sich ein Großteil der Episode um sie dreht.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 10. April 2015 - 20:32 #

Wäre ich auch dafür. Mein englisch ist nicht gut genug, um Gesprächen in dieser Sprache folgen zu können.

Cat Toaster (unregistriert) 10. April 2015 - 20:25 #

Bin jetzt gerade bei 42h in Pillars of Eternity am Anfang des dritten Aktes, seit Anbeginn die deutsche Übersetzung und mit Fan-Patch seit ich weiß das es den gibt (Dank GG!) habe ich mittlerweile an der Lokalisierung gar nichts mehr zu meckern, angesichts der Textmassen. Macht den Mick da nicht scheu. Das ist BEI WEITEM nicht so eine Trümmerübersetzung wie bei Wasteland 2. Da war auch Divinity: Original Sin erheblich schlechter und lückenhafter lokalisiert.

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 5838 - 10. April 2015 - 22:13 #

Keine Panik, habs schon gekauft. Jetzt muss ich nur noch die Zeit dafür finden...

Cat Toaster (unregistriert) 10. April 2015 - 22:28 #

Prima! Ja, das ist ein anderes Problem, Montag ist der Urlaub rum und bis dahin muss/will ich durch sein. So wie sich das Questbook gerade wieder füllt sehe ich das noch nicht...

SPrachschulLehrer 09 Triple-Talent - 342 - 11. April 2015 - 9:56 #

Die Spielemagazin - Wisim hatte ich auch. Mir fällt der Name ebenfalls nicht ein....Wer weiss es?

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 5838 - 11. April 2015 - 14:22 #

Mag!!! von Greenwood. In der CD-Version spielte die PC Games-Redaktion im Intro mit... glaube ich...

SPrachschulLehrer 09 Triple-Talent - 342 - 11. April 2015 - 21:13 #

Jupp, ich glaube das ist es :-) Bei YouTube habe ich das Intro leider nicht gefunden. Aber das Teaserbild bei YT des Soundtracks, ist die PC Games CD Rom, die ich auch hatte. Mit Tom Raider Demo drauf. Ans Spiel selbst kann ich mich irgendwie nicht wirklich erinnern. Wahrscheinlich lieber Fugger 2 gespielt.

ronnymiller 12 Trollwächter - 858 - 11. April 2015 - 9:56 #

Ich persönlich wäre dankbar, sämtliche englischen Interviews ans Ende oder hinter den eigentlichen Podcast zu setzen. Ich höre Euch in der Regel nebenbei oder beim Autofahren. Die etwas schlechtere und schwankende Sprachqualität der einzelnen Veteranen ist kein Problem, wenn es die Muttersprache ist - da ersetzt das Gehirn problemlos fehlende Stellen und die Konzentration kann trotzdem auf gemütliche 50 Prozent runtergefahren werden.
Englisch ist für mich zwar kein Problem, erfordert aber deutlich mehr Konzentration und Verständlichkeit. In Ruhe zu Hause - kein Thema. Nebenbei oder beim Autofahren - ist das zuhören dann eher anstrengend. Deshalb - trennt das doch. Dann höre ich die erste Hälfte unterwegs und den Rest, wenn ich mal Ruhe hab.

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 12. April 2015 - 19:23 #

Zu Mick Schnelle und Ultima VI:
Hier das Ergebnis meiner Prüfung seiner Frage ("Wo denn bitte") zu Ultima VI und Amiga/ST. Ultima VI erschien auch für diese Systeme. Wenn auch nicht zeitgleich. Die Konvertierungen erschienen ca. ein Jahr nach der PC Version.

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 5838 - 13. April 2015 - 1:29 #

und waren praktisch unspielbar langsam. Das ist der Unterschied zwischen recherchierter und erlebter Historie...

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 13. April 2015 - 20:24 #

Was das angeht, kann ich dir versichern, dass ich die Historie von Amiga / ST in ausreichendem Umfang selbst erlebt habe. Was Ultima angeht habe ich nur Ultima IV gespielt. Insoweit kann ich den Begriff unspielbar weder bestätigen noch bestreiten. Für deine These spricht, dass mit dem Wechsel von Apple II auf PC den Entwicklern die Fähigkeit zum optimierten Programmieren verloren ging. Die schlechte Steuerung von Hardwareressourcen setzte sich ja dann bei Origin bis zur Auflösung durch EA fort. Mir ging es darum, das du ein Nichterscheinen impliziert hast. Und dem wollte ich widersprechen.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1857 - 14. April 2015 - 14:48 #

Die Konvertierung von Ultiima VI und Wing Commander waren letztendlich der Auslöser für meinen Einstieg in die PC-Welt. Die Spiele waren auf normaler A500-Hardware quasi nicht spielbar. Auch mit viel gutem Willen. Trotzdem löblich, dass es überhaupt noch versucht wurde :)

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 14. April 2015 - 17:32 #

Zumindest die Wing Commander Umsetzung war kein lobenswerter Versuch. Wing Commander war als PC only Spiel vorgesehen. Deswegen hat das Amiga Lager lange vergebens eine Umsetzung gefordert. Die Umsetzung wurde erst in Auftrag gegeben, als eine Einnahmequelle zur Zwischenfinanzierung von Wing Commander 2 gebraucht würde. Da hat man sich nämlich mit den Kosten verzockt. Um die Lücke zu schließen wurden dann Einnahmen aus nicht besonders guten Versionen für Amiga, SNES, usw generiert. Das war die blanke Not der Entwickler.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1857 - 14. April 2015 - 18:37 #

Schau an. Ob nennenswerte Umsätze mit den Sortierungen erzielt werden konnten? Nunja, immerhin hat es gereicht um den zweiten Teil fertig zu stellen :)

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 874 - 13. April 2015 - 7:59 #

Der Podcast fing recht flott und gut an, verflachte dann aber zunehmend als das Interview mit David Fox begann.
Ich schaltete den Podcast dann auch aus, weil ich augendrehend im Auto sass und meine Lippen das Wort "langweilig" formten.

Ist übrigend der erste Podcast den ich (abgesehen von nervigen AreaGames Cast Folgen) nicht bis zum Ende hörte.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1857 - 14. April 2015 - 14:44 #

Ich fand das Interview durchaus interessant (auch wenn mich die Rubeworks App speziell jetzt nicht besonders interessiert).
Die Sprachqualität im Interview war für Spieleveteranen-Verhältnisse geradezu brilliant :)

Roland Austinat Freier Redakteur - 3303 - 22. April 2015 - 2:21 #

Meinst Du jetzt die akustische Qualität oder die englische Aussprache der Veteranen? ;) David nutzt ein echtes Profimikro nebst -Interface, vielleicht hat das zu ersterem beigetragen.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1857 - 22. April 2015 - 8:32 #

Ich sage nichts mehr ohne meinen Anwalt :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33731 - 26. April 2015 - 20:50 #

Etwas verspätet noch mein Feedback: Ich hatte zwar mit dem Sprachwechsel kein Problem, trotzdem fand ich das Interview mittendrin schon einen harten Bruch. Das schien mir separat aufgenommen und dann eingefügt zu sein, es ist ja auch nur die Hälfte der im Rest teilnehmenden Veteranen zu hören und es passte einfach nicht so richtig zum üblichen Podcast. Ein Stargast, mit dem man zwischendurch immer mal plaudert und der auch zu den restlichen Themen was beitragen kann, ist immer nett, aber wenn ihr so ein separat geführtes Interview habt, dann packt das doch einfach in einen zusätzlichen Podcast.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit