GTA 5: Rockstar-Empfehlung für 4K & 60 FPS // Steam-Statistik

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137366 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

9. April 2015 - 19:39
GTA 5 ab 12,49 € bei Amazon.de kaufen.

Einige unter euch zählen bereits die Tage, die bis zur Veröffentlichung der PC-Version von GTA 5 verbleiben. Lange müssen diese Spieler nicht mehr warten, denn bereits in etwa fünf Tagen – und mit 65 Gigabyte freier Festplattenkapazität – könnt ihr den Open-World-Blockbuster auch auf eurem Rechner erleben. Für Ungeduldige steht zudem seit dem 7. April der Preload via Rockstar Warehouse und Steam zur Verfügung (wir berichteten).

Über die Voraussetzungen, über die euer PC verfügen sollte, schrieben wir bereits in einer früheren News. Gegenüber den Kollegen von PCGamer machte Rockstar Games nun auch präzisere Angaben in Bezug auf das Spielen von GTA 5 in der optionalen 4K-Auflösung und mit 30 Bildern pro Sekunde. Demnach benötigt ihr dafür eine Nvidia GTX 660 oder eine AMD HD7870, die beide über zwei Gigabyte VRAM verfügen sollten. Möchtet ihr den Titel allerdings sowohl in 4K als auch mit 60 FPS spielen wollen, ist ein High-End-SLI oder Crossfire-Setup vonnöten, so Kevin Hoare von Rockstar Toronto.

Nach Aussage von Hoare sei eine der Lehren, die man durch die PC-Fassungen von GTA 4 und Max Payne 3 gezogen habe, jene gewesen, dass sich die Spieler wünschen, ihr System ganz nach ihren Vorlieben konfigurieren zu können. Vor diesem Hintergrund macht der Rockstar-Toronto-President deutlich, dass der Schwerpunkt bei Grand Theft Auto 5 für PC darin lag, „sicherzustellen, dass die meisten Spieler den Titel problemlos nutzen können und ihnen eine Vielzahl an Optionen für die Anpassung an ihr System zur Verfügung steht“.

Auf welche Grafikeinstellungen ihr im Detail zurückgreifen könnt, könnt ihr beispielsweise bei PCGamer nachlesen beziehungsweise euch dort mittels Screenshots anschauen. Durch unseren kommenden Test sowie unser Technikvergleichsvideo werdet ihr in Kürze weitere Informationen dazu erhalten.

Apropos Preload: Dass die Anzahl der Spieler, die auf die PC-Version von GTA 5 warten, sehr groß ist, wird auch durch eine entsprechende Steam-Statistik deutlich. Demnach ist die genutzte Bandbreite seit der Freischaltung des Vorab-Downloads massiv angestiegen. Der Höchststand betrug laut Valve drei Tbps, vor dem 7. April bewegte sich dieser Wert deutlich darunter (siehe auch diese Grafik mit Stand vom 9.4.2015, 18:30 Uhr).

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 9. April 2015 - 18:06 #

Ich hoffe sehr, dass es wirklich ein gelungener Port wird. Bisher klingt ja alles recht positiv, aber abwarten. ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 9. April 2015 - 18:15 #

Unterstützt das Spiel eigentlich den Core i3-Prozessor? Dieser hat ja vier logische Kerne dank Hyperthreading. Oder muss es mindestens ein Core 2 Quad sein?

PatStone99 15 Kenner - 3624 - 9. April 2015 - 21:19 #

Die Frage betrifft mich persönlich zwar nicht, aber das wäre mal interessant zu wissen.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 9. April 2015 - 18:21 #

"präzisere Angaben in Bezug auf das Spielen von GTA 5 in der optionalen 4K-Auflösung und mit 30 Bildern pro Sekunde. Demnach benötigt ihr dafür eine Nvidia GTX 660 oder eine AMD HD7870, die beide über zwei Gigabyte VRAM verfügen sollten."

Für 4k mit 30 Bildern soll eine 660 GTX reichen??? Irgendwie fehlt mir da der Glaube dran...

Komische lehren haben sie auf GTA 4 und Max Payne gezogen. Bei GTA 4 war alles zu konfigurieren, der Port technisch aber völliger Mist, Max Payne 3 lies sich so gut wie nicht anpassen, war dafür technisch sauber...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 9. April 2015 - 18:25 #

Am Ende läuft es eh wie jedes aktuelle Spiel auf meinem angeblich veralteten GTX 580 SLI mit 2560x1440 in hohen Details :D.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 9. April 2015 - 18:36 #

erste hands-on können da nur positives berichten. und auch bzgl der aussagen von rockstar selbst, haben sie diesmal ziemlich viel ressourcen reingesteckt in die pc-version. im gegensatz zum vorgänger hat hier auch das kernteam des spiels mit daran gearbeitet.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 9. April 2015 - 19:00 #

Die können aber auch nicht zaubern. Die 970GTX kommt bei etwas älteren Spielen bei 4K an ihre Grenzen, da sie nicht schnell genug ist und die 4GB (3,5GB) VRAM nicht ausreichen. Und bei GTA5 und der Optik reicht auf einmal eine 660GTX mit 2GB für flüssiges spielen bei 30 frames? Das man mit der Karte in 1080p was flüssiges zustande ist anzunehmen - aber nicht in 4K.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 9. April 2015 - 19:45 #

spiele ja gerade alien isolation und da schafft meine gtx 760 die 4k mit 30fps, unmöglich ist das also keineswegs. bei den ersten benchmarks wissen wir dann genaueres.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 9. April 2015 - 20:09 #

Das Spiel ist a) eine andere Grafikliga und b) du hast eine 760GTX, keine 660GTX - deine Karte ist deutlich leistungsfähiger...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 9. April 2015 - 20:55 #

a) seh ich jetzt nicht, ist halt nicht openworld. letzteres kann man aber auch performant designen und b) so weit liegen die auch nicht auseinander (4965 punkte bei der 760 statt 4118 bei G3D Mark)

habe aber gerade deinen anderen kommentar gelesen. rockstars angaben waren ja doch etwas andere. jedenfalls werden wir dann zum release sehen wie es tatsächlich bestellt ist in sachen performance.

Frother 13 Koop-Gamer - P - 1418 - 9. April 2015 - 22:22 #

Wirst dann halt alles andere an Grafik runterschrauben müssen, dann siehts Spiel halt kacke aus, aber du spielst in 4K:P

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 10. April 2015 - 5:13 #

Weil ja so viele Spiele 4Gb Vram brauchen unter 4K und alle Karten bis auf eine sind zu langsam für 4K. Das hat absolut gar nichts mit dem Speicher zutun sondern mit dem 8 Fachen Rechenaufwand, Speicherbandbreiten sind schon lange ausreichend und 4Gb sind mehr als ausreichend für 4K außer es kommt einer auf die Idee mit Hardware Anforderung zuprotzen und einfach unkomprimierte Texturen als Ultra zu verkaufen.
Warum sollte eine GTX660 nicht reichen für 30 Fps recht viel schneller sind die Konsolen auch nicht. In Konsolen Einstellungen sollte das laufen, ich hoffe mal es gibt höhere Einstellungen und einen Verkehrs Regler. Der Verkehrs Regler hat erst GTA4 zur richtigen Großstadt gemacht und bei GTA5 fehlt das auch noch in der remastered Version.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 10. April 2015 - 5:16 #

Woher hast du denn den Schwachsinn? Die GTX 970 ist in der Lage 4K mit hohen Einstellungen darzustellen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 10. April 2015 - 10:15 #

nur mal als anmerkung. 4k hat im vergleich zu fullhd die doppelte horizontale und vertikale auflösung. das ergibt eine vierfache anzahl der pixel und nicht eine achtfache.

bei aktuellen und performanten spielen schaffe ich mit meiner GTX 760 jedenfalls auch die 4k @ konsolenframerate. ist mir in aller regel aber zu niedrig. nutze das nur bei älteren oder grafisch einfachen titeln wo ich auch bei 4k die 60fps kriege.

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 9. April 2015 - 18:48 #

So gut wie nicht anpassen stimmt ja überhaupt nicht. Hab vor kurzem erst mal wieder Max Payne 3 gestartet und da gibt es auch allerei Einstellungsmöglichkeiten.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 9. April 2015 - 20:14 #

Hab jetzt mal den Originalartikel gelesen. Die Angabe die hier bei Gamersglobal für 4k und 30fps gemacht wurde ist für 1080p und 60fps.Kann das jemand korrigieren?

"According to Rockstar, the recommended specifications are based on hardware that can run the game at 1080p, at 60 frames-per-second. For that, Rockstar suggest a Nvidia GTX 660 2GB or AMD HD7870 2GB.
"To run the game on a 4K display at 30fps," says Hoare, "you’ll need at minimum an AMD HD 7870 or Nvidia GTX 760 with 2GB of VRAM." As for the 4K at 60 frames-per-second, that'll require a "high-end SLI or Crossfire setup.""

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 9. April 2015 - 20:23 #

Naja, eine 760 für 4K und 30 FPS empfinde ich jetzt auch nicht als sehr hohe Anforderung. Ist ja nun auch schon eine ewas ältere Mittelklassekarte.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 9. April 2015 - 18:55 #

Sprich meine GTX 970 wird wieder unterfordert sein^^ schön :)

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2555 - 9. April 2015 - 19:20 #

Das ist ja eine ganz ordentliche Generationsspanne, die die da für 30fps mehr angeben. Da bin ich mal gespannt, wie es am Ende wirklich aussieht.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 9. April 2015 - 19:48 #

was nutzt 4k wenn die Figuren dann so "uncanny valley"-mässig aussehen wie im News-Screenshot. Ich hoffe, dass es bewegt mehr zu bieten hat, freue mich schon auf den Release!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 9. April 2015 - 21:00 #

Jetzt mal langsam mit 4k. Ich bin froh wenn sie das Game in FullHD flüssig hinbekommen haben und ich meine 90fps habe. Nicht wie das Desaster mit GTA4.

PatStone99 15 Kenner - 3624 - 9. April 2015 - 21:34 #

Ich sehe dem Release da offensichtlich sehr viel gelassener entgegen, als viel andere hier. GTA 4 liess sich schon gut an die eigene Hardware anpassen & sah dabei noch gut aus ( ich durfte das selbst über die Jahre anhand der GT 8800, HD 4890, HD 5870 & R9 270X ausprobieren ). Mit der jetzigen 270X, die auch ordentlich übertaktet sehr stabil läuft, sehe ich da keine Probleme das Spiel in wirklich schöner Optik ( unterhalb von 4k ) geniessen zu können.

GTA 5 ist nicht Star Citizen. Genau da dürfen die meisten User, wenn man mal von der Steam-Umfrage ausgeht, anfangen zu schwitzen ;)

Chakoray 12 Trollwächter - P - 1188 - 9. April 2015 - 22:09 #

Ich habe ja nicht mal einen 4K Monitor. Daher brauche ich mir bei der Frage keinerlei Sorgen machen. 60 FPS reichen mir bei WQHD :)

Und mal nachgehakt, wieviele haben einen 4K-Monitor? Bei welcher Größe. Und dann die nötige Grafikpower um die Spiele dann in 4K zu geniessen?

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 10. April 2015 - 4:49 #

Schon mal was von DSR gehört oder Downsampling?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 10. April 2015 - 4:52 #

DSR ist die Zukunft von Full HD

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 10. April 2015 - 13:15 #

Naja, ich nutze mit meiner 970 DSR, sehe da aber die technischen Grenzen. Teils die hohen Anforderungen an die Karte und die oft fehlende Optimierung von Texten und Menüs für Auflösungen höher als 1080p.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 10. April 2015 - 13:18 #

Du darfst halt nicht den Fehler machen und noch Antialiasing dazu aktivieren. Wenn du dann noch die Bewegungsunschärfe raus nimmst, sollte es bei der Auflösung keine Probleme mit maximalen Einstellungen geben. Zumindest ist das bei meiner Evga so.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 10. April 2015 - 14:52 #

mit den text und menüs hat er aber schon recht. da haben viele spiele ihre probleme mit. führt dann bei 4k (ob nun DSR oder nicht) oft dazu, dass entsprechende anzeigen enorm unleserlich klein werden.
generell seh ich den nutzen von DSR jedenfalls auch eher bei spielen die mangelhaftes anti-aliasing und texture-filtering haben.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 10. April 2015 - 14:57 #

DSR ist eine Offenbarung, da es einfach das Bild schlicht verbessert. Das mit den texten finde ich vernachlässigbar. So schlimm ist das jetzt auch nicht, zumal der Mehrwert einfach diesen Mangel wieder wett macht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 10. April 2015 - 15:32 #

kommt aufs spiel an. nutze es bei pinball arcade, da dort im eigentlichen spiel keine texte angezeigt werden, ist das aber kein problem. bei RPGS sieht das aber wieder ander aus. besonders schlimm ist wenn sich das HUD auch noch entsprechend der auflösung verkleiner und nicht mitskaliert. da haben doch so einige spiele ihre probleme damit.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4274 - 10. April 2015 - 8:13 #

Der Port sieht solide aus, die Hardwareanforderungen sind für 1080p moderat und ich freue mich trotz der langen Wartezeit immer noch wie damals bei der Ankündigung auf das Spiel. Wenn ich nur nicht bei einem anderen irgendwo in Defiance Bay rumstolpern würde. Aber was solls, gute Spiele sollte man meiner Meinung nach beim Release kaufen.

Ich bin gespannt auf die Verkaufszahlen auf Steam. Das Spiel ist seit Wochen Topseller und hoffentlich ein Signal an Rockstar, dem PC weiterhin die Treue zu halten.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 10. April 2015 - 11:40 #

Ich will lieber 60K und 4 FPS!

McSpain 21 Motivator - 27019 - 10. April 2015 - 12:01 #

Ich will Kühe!

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 10. April 2015 - 12:02 #

Gibts die nicht in GTA 5? Da laufen doch allerlei Tiere herum. :D

McSpain 21 Motivator - 27019 - 10. April 2015 - 12:14 #

Aber sicher keine sechzigtausend. Wobei der Movieeditor vielleicht hilft.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 10. April 2015 - 12:20 #

Ist das normal, dass Europa mehr "verbraucht" als Amerika? Dachte die wären da noch vorn...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 10. April 2015 - 14:52 #

wenn man bedenkt, dass die USA als konsolenland gelten, ist das eigentlich nicht verwunderlich.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58789 - 11. April 2015 - 18:41 #

Find ich gut, wenn das die Anforderungen sind für 4K und 30 FPS. Dann sollte es bei mir ja bei einer niedrigeren Auflösung anstandslos laufen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit