Angespielt: Guitar Hero Live

Bild von Old Lion
Old Lion 70298 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

14. April 2015 - 15:12 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Guitar Hero Live ab 21,99 € bei Amazon.de kaufen.
Fünf Jahre ist es mittlerweile her, dass Activision mit Guitar Hero - Warriors of Rock den bis dato letzten Teil der beliebten Musik-Software veröffentlichte. Wenig später, Anfang 2011, entschieden sie sich dann, die Serie vorerst auf Eis zu legen.

Umso größer war die freudige Erregung, als nun eine Aufforderung zum "gemeinsamen Rocken" in den Redaktions-Postkorb flatterte und zum Anspiel-Event in der Bar Gloria in Hamburg lud. Stefan Schuwald war für uns vor Ort und zeigte sich – angesichts der totgenudelten Vergangenheit der Serie sowie derselben Problematik bei der  Mitbewerber-Reihe Rock Band – am Ende positiv überrascht.
Hier soll also gemeinsam gerockt werden?
Viel Neues und ein wenig Altes
Mit einem kurzen "Let's go!" wurden wir in einen abgetrennten Raum im hinteren Bereich gerufen, wo wir uns vor einem riesigen Bildschirm mit davor aufgereihten Stuhlreihen wiederfanden. Als langjähriger Fan der Reihe hatte unser Vor-Ort-Rocker gemischte Gefühle. Würden sich neue Ideen zeigen, oder doch nur eine Art überteuerter Musik-DLC mit angehängter Gitarre präsentiert werden? Und wie würde das Spiel eigentlich heißen?

Schnell übernahm Jamie Jackson, einer der Entwickler des Titels, das Mikro, und stellte Guitar Hero Live vor, das noch im Herbst dieses Jahres erscheinen soll. Nach ein paar Worten, dass sich die Entwickler an der Art und Weise, wie heutzutage mit Hilfe der Cloud(s) Musik gehört werde, orientieren wollen, um euch als Spieler ein brandneues Spielerlebnis zu bieten, wurden direkt die neu gestalteten Gitarren rumgereicht, die die Hoffnung auf eine Verwendung der womöglich noch zahlreich gehorteten Alt-Klampfen im Keim erstickten.
Der neue Gitarren-Controller mit sechs Tasten. Die schwarzen Tasten befinden sich oben, die weißen unten am Ende des Gitarrenhalses.

Neuer Guitar-Hero-Controller
Solltet ihr bisher problemlos mit drei oder vier der farbigen Tasten am Plastikgitarren-Hals klargekommen sein oder eventuell mit allen fünf Tasten auf Schwer oder Experte die bisherigen Ableger absolviert haben, so dürft ihr euch erstmal freuen. Die anstrengende Fingerakrobatik hat ein Ende, obwohl sich das grundlegende Spielprinzip nicht geändert hat. Noch immer habt ihr den Noten-Highway mit auf euch zu sausenden "Noten", die euch das Timing vorgeben, wann ihr welche Taste zu drücken habt, während ihr gleichzeitig die "Saite" (sprich: die Plastikwippe) anschlagt. Die Anzahl der Tasten wurde nun auf den ersten Blick auf drei reduziert, zudem sind sie nur noch schwarz und weiß gefärbt. Allerdings sind diese drei Anschlagsfelder in der Mitte unterteilt, sodass ihr nun effektiv mit sechs Tasten spielen müsst, den drei schwarzen oben und den drei weißen unten. Auf dem Bildschirm erkennt ihr die Tasten zum einen an der Farbe der Noten und zum anderen ob sie nach oben oder unten zeigen.

Damit wird sichergestellt, dass auch alteingespielte Guitar-Hero-Cracks ein doch merklich anderes Spiel in die Hand bekommen. Beim späteren Selbstversuch mit Guitar Hero Live wurde unserem Reporter vor Ort schnell klar, dass eine Menge Übung von Nöten sein wird, um die Titel jemals flüssig oder im besten Fall fehlerfrei runterzurocken. So sind nun viel mehr Griffkombinationen möglich und nötig – was aber auch die Simulation echten E-Gitarrenspiels realistischer wirken lässt.
Hier reagieren die Fans ungehalten aufgrund eurer mangelnden Präzision.
Realismus pur
In Sachen Präsentation geht Guitar Hero Live ebenfalls einen neuen Weg. Ab sofort steht ihr selbst auf der Bühne und blickt aus Egosicht auf die kreischende Menge, die nur darauf wartet, dass ihr in die Saiten greift. Selbige Menge besteht auch nicht mehr aus animierten Charakteren: Alle Einspieler und Publikumsreaktionen wurden mit realen Menschen gedreht, auch die Band um euch herum ist nun real. Trefft ihr die Noten nicht, zeigen euch die Fans gerne sehr deutlich, was sie von eurer Spielweise halten. Auch die Bandmitglieder schauen oft bedröppelt, wenn ihr anstatt eines eingängigen Riffs lieber eine jammernde Katzenmusik anstimmt. Im Gegenzug feiern sie aber auch jede gelungene Notenfolge frenetisch.

Neben diesen visuellen Leckerchen
 wurde auch darauf geachtet, wie sich euer Charakter bewegt. Kommt ihr näher an den Bühnenrand, ertönt die Menge lauter. Lauft ihr Richtung Drummer oder Sänger, hört ihr die beiden dementsprechend intensiver. Insgesamt erzeugte die Atmosphäre und das Gefühl, vor mehreren tausend Zuschauern zu spielen, schon reichlich Gänsehaut. Schon vor Beginn des Gigs, im Backstage-Bereich, wird euch das Gefühl vermittelt, tatsächlicher Teil einer Band zu sein. Das gibt nochmal einen zusätzlichen Kick, wenn wir die Stufen zur Bühne emporsteigen.
Bitte bei aller Immersion nicht vergessen, die Tasten zu treffen...
Guitar Hero TV: Online-Musik-Netzwerk
Eine weitere Neuerung wird Guitar Hero TV sein. Im Prinzip ist das ein virtuelles Musikvideo-Netzwerk, das euch erlaubt, durch allerlei Online-Musikkanäle zu zappen und in jeden Song nahtlos einzusteigen. Dabei könnt ihr Highscores schlagen und gegen Freunde antreten, die zuvor schon den Song gespielt haben. Die Idee dahinter ist, dass auf eine nahezu lückenlose Musikbibliothek zugegriffen werden kann, mit all den Songs, die euch gefallen, sodass ihr nicht ausschließlich auf die im Spiel vorhandenen Lieder zurückgreifen müsst. Inwieweit euch weitere Kosten entstehen, wenn ihr Kanäle dazubucht, wurde nicht verraten. Und auch nicht, wie Activision gedenkt, in Deutschland das GEMA-Problem zu lösen.

Nach dem Anspiel-Event können wir ein positives erstes Fazit ziehen: Guitar Hero Live meldet sich glanzvoll mit frischen Ideen zurück, die auch Veteranen zurück an den Bildschirm locken können. Was wir bisher gesehen und selbst gespielt haben, macht Hoffnung auf ein tolles Party-Spiel. Guitar Hero Live soll im Herbst wohl für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Zudem könnte auch eine mobile Zusatz-App angeboten werden, die euch als eine Art Spotify dient und euch die Musik eurer abonnieren Kanäle überall hören und eventuell sogar unterwegs spielen lässt. 

Autor: Stefan Schuwald / Redaktion: Jörg Langer (GamersGlobal)

Video:

Olphas 24 Trolljäger - - 48734 - 14. April 2015 - 15:13 #

Ui, der Löwe steigt unter die "Großen" auf und schreibt offizielle Artikel :)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 14. April 2015 - 15:19 #

War ne glückliche Fügung!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51387 - 14. April 2015 - 16:30 #

haste aber subber gemacht, glückwunsch dazu und ich freu mich schon auf mehr von dir, zum spiel, hab meine alten guitar hero spiele und gitarren erst vor kurzem verkauft weil mir die spiele zu langweilig geworden sind, aber das neue bringt viel neue und ich hoffe gute ideen, muss also nur noch die playlist stimmen :-)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 14. April 2015 - 16:43 #

Zur Playlist wurde nicht allzuviel gesagt, durch die Online-Anbindung sollten aber kaum Wünsche offen bleiben!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51387 - 14. April 2015 - 18:15 #

wünsche hab ich viele ;-)

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 104508 - 15. April 2015 - 19:09 #

Gratuliere!

Green Yoshi 21 Motivator - 25368 - 14. April 2015 - 15:18 #

Ich vermisse die Farben, aber an man wird sich schon dran gewöhnen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 14. April 2015 - 15:19 #

Das geht sehr schnell. Schlimmer ist, sich zu merken, ob man grad schwarz oder weiß greift! Da schaut man öfters mal nach!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 352343 - 14. April 2015 - 15:20 #

Ich frage mich, ob es nun leichter ist, fünf farbige Tasten auseinander zu halten oder sechs, die sich nur in der Helligkeit unterscheiden und der Position. Aber ich denke, es wird einfacher, ohne großes Umgreifen alle Tasten zu erreichen. Vielleicht kann ja der Autor was zu diesem Umstand schreiben?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 14. April 2015 - 15:22 #

Das gute ist, dass nur noch drei Finger gebraucht werden. So kommt man wie bei der alten Gitarre nicht mehr in die Bedrängnis, das beim "Hoch- und runter ruzschen" am Gitarrenhals die falschen Farben gedrückt werden. Im Grunde liegen die drei Finger nun dauerhaft auf den gleichen Tasten.

MrWhite 12 Trollwächter - 1123 - 14. April 2015 - 15:21 #

Ich freu mich auf eine neue Generation Rockband/GH...

Through the Fire and flames... :D

Green Yoshi 21 Motivator - 25368 - 14. April 2015 - 15:25 #

Ob sich ein Hype so einfach wiederholen lässt? Ich weiß nicht, ob sich die breite Masse nochmal neue Plastikinstrumente kaufen wird. Möglich, dass es den Entwicklern genauso ergeht wie bei ihrem letzten Spiel (DJ Hero 2), das ein ziemlicher Ladenhüter war (trotz der hohen Qualität) und recht schnell verramscht wurde.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 14. April 2015 - 15:25 #

Ich denke, die Neuerungen werden viele alte und eine Menge neuer Spieler ansprechen. Allein GHTV wird sehr spaßig werden.

Horphaz 20 Gold-Gamer - - 20446 - 14. April 2015 - 15:22 #

Ich hab gerade ein Video auf Polygon gesehen und bin richtig begeistert! Könnt ihr das mit hier verlinken?

Horphaz 20 Gold-Gamer - - 20446 - 14. April 2015 - 15:23 #

http://www.polygon.com/2015/4/14/8407161/guitar-hero-live-news-hands-on#ooid=dmdHVpdDpCHpW2dC1OTl7GwCVepUHDC2

Green Yoshi 21 Motivator - 25368 - 14. April 2015 - 16:04 #

Interessant, das Spiel soll für PlayStation 3, PlayStation 4, Wii U, Xbox 360 und Xbox One erscheinen. Damit hat es dem neuen Rockband was voraus. Das soll nur für PS4 und Xbox One erscheinen.

Falls es für PC kommt, stelle ich mir eine Unterstützung von VR-Brillen ziemlich cool vor. Würde total zum Konzept passen.

Uisel 16 Übertalent - P - 4008 - 15. April 2015 - 9:16 #

ja. auf VR freu ich mich dabei auch!!!

Grumpy 16 Übertalent - 5486 - 14. April 2015 - 15:26 #

keine les paul gitarre mehr? :(

Pro4you 19 Megatalent - 13000 - 14. April 2015 - 15:39 #

Kommt es auch für PC?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 14. April 2015 - 15:45 #

So wurde es gesagt. Bis gestern gab es noch keine offizielle Liste, auf welchen Systemen es endgültig erscheint!

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3323 - 14. April 2015 - 15:57 #

Schön, dass die Serie weiterleben darf. Für mich jedoch ist's seit Rocksmith kein Thema mehr.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51387 - 14. April 2015 - 16:32 #

sehe ich genauso, einmal ne richtige gitarre geschrubbt und man will kein spielzeug mehr :-)

Janno 15 Kenner - 3482 - 14. April 2015 - 17:50 #

Kann ich so nicht unterschreiben :)

Green Yoshi 21 Motivator - 25368 - 14. April 2015 - 20:56 #

Mit der spiel ich bestimmt kein Rocksmith.

DracoCW 12 Trollwächter - 861 - 14. April 2015 - 16:04 #

Ganz ehrlich, das mit den Filmaufnahmen finde ich soweit eher... naja. Dass das ganze aus der Ego Perspektive gespielt wird hat schon was, aber sonst. Mal abwarten, wie es wirklich wird und wie Rock Band wird.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 14. April 2015 - 16:18 #

Sorry, die Korrektur wurde ja schon als Fehler gemeldet.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8342 - 14. April 2015 - 16:23 #

Mal beobachten das ganze... Ich war ja eigentlich ganz Stolz auf mich alle farben bis rauf zum Experten spielen zu können.

Natürlich blöd das man wieder neue Hardware braucht, der Friedhof der Plastikgeräte wird nicht gerade kleiner dadurch... *Seufz*

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 14. April 2015 - 16:29 #

Mal sehen ob ich mir mal wieder ne Plastikgitarre hole aber erstmal warten wie Rock Band wird.

. 21 Motivator - 27828 - 14. April 2015 - 17:08 #

Ja endlich wieder rocken. Ich freu mich. :)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 14. April 2015 - 17:11 #

Oho, unser Rockstar mit der langen Mähne auf Außeneinsatz. Das nenne ich mal ne Beförderung! Nächster Halt Los Angeles?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 14. April 2015 - 17:14 #

Whiskey a Go Go ist bereits gebucht!

Sniizy 14 Komm-Experte - 2669 - 14. April 2015 - 17:14 #

Hatte das Guitar Hero Logo schon immer diesen Stil? Sah für mich jetzt irgendwie nach Star Trek aus ;)

Zum Spiel selbst: bei Realaufnahmen bin ich immer sehr skeptisch und habe da immer die teils trashigen Spiele der 80er/90er im Hinterkopf. Aber ein neues Guitar Hero darf dennoch gerne kommen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 14. April 2015 - 17:15 #

Die Realaufnahmen sahen wirklich gelungen aus. Auch der Sound war sehr realistisch!

Pro4you 19 Megatalent - 13000 - 14. April 2015 - 23:09 #

Also ist der Sound nicht einfach nur das Lied? Realistisch klingt vielversprechend:)

Hyperlord 15 Kenner - P - 3997 - 14. April 2015 - 17:16 #

Toll, kann ich also alle meine Gitarren wegschmeißen. Ist der neue Controller abwärtskompatibel?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 14. April 2015 - 17:17 #

Denke nicht! Und ich hab auch 6 Gitarren hier rumliegen, stehe also vor dem gleichen Problem!

marshel87 16 Übertalent - 5713 - 15. April 2015 - 8:39 #

und genau deshalb wird das neue Spiel nicht gekauft. Ich kaufe mir doch nicht noch mehr Hardware... habe auch schon 2 Gitarren zu hause, und nur für das eine Spiel eine neue? nee danke...
So sehr ich mir ein neues GH gewünscht habe, aber noch mehr Gitarren stell ich mir nicht dahin, schade :(

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14569 - 14. April 2015 - 18:05 #

Gekauft

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 20110 - 14. April 2015 - 18:24 #

Da kauf ich mir lieber eine "echte" neue E-Gitarre. :)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51387 - 14. April 2015 - 18:25 #

was hast denn für eine?

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 20110 - 14. April 2015 - 19:36 #

Zur Zeit nur eine Handelsmarken-Superstrat. Da nervt mich aber das FR-Lizenz-Tremolo. Die nächste wird wohl eine Epiphone-Paula.

Paydriver 13 Koop-Gamer - P - 1650 - 14. April 2015 - 19:13 #

Ist gekauft =)

RoT 18 Doppel-Voter - 10328 - 14. April 2015 - 20:37 #

sieht ganz gut aus das dingen ;)

Faxenmacher 16 Übertalent - 4033 - 14. April 2015 - 22:45 #

Sieht cool aus! Wäre dann mein erstes Guitar Hero. ;)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 15. April 2015 - 1:58 #

Sollte tatsächlich eine PC-Fassung kommen, ist's vielleicht eine Überlegung wert, aber eigentlich habe ich absolut keinen Bock noch eine Plastikgitarre zu kaufen.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39787 - 15. April 2015 - 7:17 #

Glückwunsch zum offiziellen GG-Artikel, Old Lion. Liest sich alles ganz interessant. Ob das mit den Realvideos wirklich alles so gut klappt, muss sich allerdings erst noch zeigen. Kann man da auch selbst auf der "Bühne" rumlaufen oder geschieht das automatisch?

Horphaz 20 Gold-Gamer - - 20446 - 15. April 2015 - 7:24 #

Realismus und Egoperspektive schön und gut. Ich bin nach wie vor geflasht und hab voll Bock auf dieses neue Guitar Hero. Doch dann erinnere ich mich an die alten GHs. Man starrt doch eh nur auf die entgegenfliegenden Symbole und konzentriert sich voll darauf. Man selbst bekommt doch kaum was davon mit was drum herum passiert.

Dennoch, vielleicht spielt man seine Lieblingslieder irgendwann auswendig. Dann könnte sich das richtig gut anfühlen. :)

Mantarus 16 Übertalent - P - 5511 - 15. April 2015 - 9:06 #

Oh wow :)

Das werd ich aber sowas von zocken!
Ich freu mich drauf, das Video macht ordentlich Bock und die Features lesen sich auch richtig gut.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7704 - 15. April 2015 - 9:33 #

Interessant, aber von Rocksmith wieder zu den Plastikgitarren ist für mich als Gitarrist eher uninteressant. Mal sehen ob es was als Partyspiel taugt.

BigBS 15 Kenner - 3148 - 15. April 2015 - 14:03 #

Uff, erstmal, ich freu mich auf eine neues GH.

Aber...ich habe mir grade den Trailer angeschaut und merke, die Jungs und Mädels sind mir einfach zu "hipp" und "brav".

Bäh, das könnte mich doch eher abtörnen. Bin halt noch durch meine frühe Jahre eher Metal, Punk oder Ska Konzerte gewohnt. Das...ist Rock´n´Roll.:-)

Hm, mal schauen, wenn mehr Infos dazu da sind. Mir würde auf jeden Fall eher der Comic-Stil der früheren Teile der Serie zusagen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8342 - 15. April 2015 - 16:35 #

Ich weiss ja nicht wie es dir so geht beim Spielen, aber ich krieg beim Spielen ausser vom Highway und der Musik nix mit.

Ich hoffe ja eher das in die Musik und die technik als das Rumgehüppe investiert wird.

Wenn ich an den "Design-Overkill" von "Guitar Band Dance Hero" denke, wo man sich sogar noch das Design seines Plektrums basteln konnte, frag ich mich: Kinners, warum? Mehr Kraft ins Spiel, weniger in Details die keiner sieht und keinen interessieren!

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6862 - 15. April 2015 - 17:23 #

Uh, sowas als Rocksmith Version wäre cool...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit