Lenhardts Nachtwache vom 4.4.15
Teil der Exklusiv-Serie Lenhardts Nachtwache

Bild von Heinrich Lenhardt
Heinrich Lenhardt 9092 EXP - Freier Redakteur,R8,S3,A1
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlicht

3. April 2015 - 23:09 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Realsatire-Produkte machen Aprilscherze überflüssig und Square Enix bräuchte ein Babynamen-Buch – aber prompto!

Live aus Vancouver für GamersGlobal: Während Deutschland friedlich schläft, grummelt Heinrich Lenhardt an der fernen Westküste in seine Tastatur und kommentiert aktuelle Spielegeschehnisse. „Lenhardts Nachtwache“ erscheint (fast) jeden Samstagmorgen und ist die heitere Gute-Nacht-Geschichte für Rotaugen beziehungsweise der Muntermacher für Frühaufsteher.

Abt. „Realsatire“:
Kein Witz!

Toilettenpapier, Zahnpasta, Kaffee – all diese lebensnotwendigen Konsumgüter, ohne die der Haushalt zusammenbricht, lassen sich bald durch ein innovatives Ein-Knopf-System schnell nachbestellen. Zum Beispiel lässt sich ein WiFi-Button mit der bevorzugten Waschmittel-Marke auf die Waschmaschine kleben. Geht das bevorzugte Kuschelweich-Produkt zu Neige, genügt ein Druck aufs Knöpfchen – schon wird über eine Smartphone-App Amazon alarmiert und die Ware umgehend zugestellt. Das ist ja viel praktischer, als einen Einkaufszettel (analog oder digital) zu organisieren oder gar ein paar Gehirnzellen für etwas Gedächtnisleistung zu entbehren.
 
Nicht wenige Medien beglückwünschten Amazon zu diesem gelungenen Aprilscherz, der auf selbstironische Weise die „1-Klick-Bestellung“-Mentalität weiter denkt. Man stelle sich den Haushalt vor, in dem jede Küchenfläche mit den sogenannten Dash-Buttons zugepflastert ist, von denen jeder ein anderes Markenprodukt nachbestellt. Erheitert glucksten wir über die Realsatire-Website zu diesem Projekt, inklusive herrlich doofem Demo-Video. Doch dann hatte der Spaß ein Ende: Amazon versicherte der Presse, dass Dash kein Aprilscherz, sondern völliger Ernst ist.
 
Zwar hatte Amazon seine Bestellknopf-Offensive bereits am 31. März Ortszeit angekündigt, doch das ist im Hinblick auf die Frühstarter-Zeitzonen in Ozeanien und Asien bereits Aprilscherz-Terrain. Schließlich mampfte sich da auch schon Pac-Man durch Google Maps. Unterschätzte Amazon den Wahnwitz-Faktor von Dash, hätte man die Ankündigung eine Woche später machen sollen? Oder handelte es sich dabei um eine „geniale“ Strategie, wie manche Sprecher von PR- und Werbeagenturen jubelten? Schließlich wurde dem Produkt im Rahmen der Aprilscherz-Berichterstattung viel Aufmerksamkeit geschenkt. Aber es wirkt schon etwas befremdlich, wenn ein großer Konzern nach der jüngsten Produkt-Ankündigung explizit versichern muss, dass es sich dabei nicht um einen Witz handelt. Mancher Amazon-Aktionär wünscht sich womöglich einen Dash-Button für sein bevorzugtes Kopfschmerz-Mittel.
 
Amazons Realsatire ist typisch für die schwierigen Bedingungen, mit denen Aprilscherze im Online-Zeitalter zu kämpfen haben. Auf der einen Seite ist es einfacher denn je, schlechte Humorbemühungen zu verbreiten. Auch die Computerspiele-Branche hat schon lustigere Jahre gesehen (wenigstens auf die Aprilscherz-Experten von Blizzard ist Verlass). Auf der anderen Seite gibt es immer mehr aberwitzige Ideen und Technologien, die man eigentlich nicht ernst nehmen möchte, obwohl es sie wirklich gibt. Vor 15 Jahren aprilscherzte PC Player in einem erfundenen Spieletest über das fiktive Programm U-Bahn-Raser („Klasse Tunnel-Darstellung“). Inzwischen klingt die Idee einer simulierten U-Bahn-Fahrt (die längst als Spieleserie verwirklicht ist) weniger irrwitzig als so manches reell existierende Produkt.
 
Die traurige Konsequenz: Ein Artikel auf The Atlantic plädiert überzeugend dafür, die traditionellen Humorversuchs-Bemühungen am 1.4. einfach sein zu lassen. Ein Produkt, das keiner braucht, ist Wirklichkeit. Aber bei so coolen Dingen wie MS-DOS für Windows Phone oder dem überaus vielversprechenden Buch über GamersGlobal handelt es sich um Aprilscherze. Die Welt ist ungerecht.

Abt. „Babynamen“:
Gladiolus vs. Karl-Heinz 

Es gibt eine reiche Auswahl an Ratgebern und Ranglisten, welche die Namensfindung für Baby, Hund und Katze erleichtern. Können wir da nicht mal zusammenlegen und ein schönes Vornamenlexikon zu Square Enix schicken?
 
Selbst nach den Maßstäben von Final Fantasy (Wakka, Laguna…) sind die Heldennamen im kommenden 15. Teil der Serie so bescheuert, dass es schwer fällt, die Buben ernst zu nehmen. Als wäre die Entscheidung für ein rein männliches Heldenquartett nicht schon obskur genug: Damit das Untereinander der Party-Mitglieder möglichst „natürlich“ wirkt, dürfen keine Mädels ins Zelt. „Schon die Anwesenheit einer Frau in der Gruppe würde ihr Benehmen ändern, so dass sie sich anders verhalten “ zitiert GameSpot den Game Director Hajime Tabata.  
 
Bei so viel Männerfreundschaft sind den Entwicklern keine kernigeren Namen für die Kerle eingefallen? Hauptcharakter Noctis (neues Schlafmittel?) und Begleiter Ignis (klingt ansteckend) sind noch ganz solide. Doch die Inspiration zu Gladiolus scheint beim Schnuppern an einem Strauß Gladiolen während der Begutachtung eines Sandalenfilms gekommen zu sein. Prompto klingt indes nach einer Hommage ans Command Prompt, siehe auch „MS-DOS für Windows Phone“. Vielleicht will der Charakter seine bevorzugte Haarspülung besonders prompt via Amazon Dash geliefert bekommen? 

floppi 22 AAA-Gamer - - 32793 - 3. April 2015 - 23:24 #

Geniale Nachtwache mal wieder. Danke dafür.

Den Dash-Button finde ich an sich gar nicht so übel, man macht es sich halt so bequem wie möglich. Also zumindest bin ich von Natur aus faul. :D

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 4. April 2015 - 9:35 #

könnte mir einige Plätze hier für nen Dash-Button vorstellen, so übel finde ich die Idee auch nicht.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 3. April 2015 - 23:41 #

Wie der Dash-Button ist Ernst?^^ Hatte das auch kurz mitbekommen und ebenfalls sofort als Aprilscherz identifiziert. Als nächstes kommt das Playstation Flow wohl auch noch :o

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 4. April 2015 - 16:12 #

Auch kein Scherz
"CeBIT Nassrasierer bestellt auf Knopfdruck neue Klingen
Procter & Gamble stellt auf der CeBIT die Gillette-Box aus, einen Nassrasierer, der über eine eingebaute SIM-Karte auf Knopfdruck Rasierklingen nachbestellt. Die sollen idealerweise 24 Stunden später mit der Post eintreffen."

http://heise.de/-2580253

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 4. April 2015 - 16:32 #

Wird bei einem zu tiefen Schnitt auch gleich der Notruf ausgelöst? ;)

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 4. April 2015 - 18:25 #

Wird erst bei Version 2.0 eingebaut!

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13346 - 5. April 2015 - 23:14 #

Ich hab "Nasenrasierer" gelesen :-D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 4. April 2015 - 0:32 #

Das war wieder eine hervorragende Nachtwache. Locker, flockig mit einem breitem Grinsen zu lesen. Vielen Dank dafür, Heinrich.

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 4. April 2015 - 1:26 #

Die Dash-Buttons stelle ich mir lustig in Wohnungen von Haustierbesitzern vor. Die Katzen mal 30 Minuten durch die Küche jagen lassen, und schon droht die Privatinsolvenz, wenn am nächsten Morgen der Vierzigtonner von Somat den Lebensvorrat an Klarspüler und Tabs bringt. :)

interceptor 12 Trollwächter - 1015 - 4. April 2015 - 1:26 #

Kinder werden auch Spaß damit haben...

floppi 22 AAA-Gamer - - 32793 - 4. April 2015 - 1:43 #

Insbesondere mit denen für Nutella, Schokolade und Gummibärchen. :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 4. April 2015 - 16:40 #

Der Button kann nur alle 24 Stunden erneut betätigt werden. ;-)

Ist aber eine riesige Umweltverschwendung, wenn für jede Somat-Packung der Postbote antanzen muss.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 4. April 2015 - 17:36 #

Stimmt, dann lieber gleich neues Geschirr kaufen, wenn das alte dreckig ist... ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 4. April 2015 - 17:58 #

Der Postbote erscheint doch normalerweise 6mal die Woche, egal ob ich das was bestelle oder nicht. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 6. April 2015 - 11:25 #

Das würde mir dann aber zu denken geben...^^

Markus 13 Koop-Gamer - 1323 - 4. April 2015 - 6:21 #

Herrliche Nachtwache, wie immer. Danke für den Tipp mit MS-DOS für Windows Phone! Das mag ein Aprilscherz sein, aber im Gegensatz zum U-Bahn-Raser gibt's das Ding wirklich, und es macht auch nach dem 1.4. noch jede Menge Laune! :-)

Lorin 15 Kenner - P - 3637 - 4. April 2015 - 6:43 #

Ich weiß ja nicht... irgendwie finde ich den Das-Button lustig. Mir geht ständig der Kaffee aus, und da meine Frau keinen trinkt muss ich selbst für Nachschub sorgen. Da wäre ein "Arrrghhh... Kaffee ist alle"-Button schon nicht schlecht.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4617 - 4. April 2015 - 8:22 #

Dann brauchst Du aber auch eine "Aaargh... Knopfzelle ist leer!"-APP für den Button.

Grubak 13 Koop-Gamer - 1638 - 4. April 2015 - 7:33 #

Der Heinrich,der hats halt drauf.

Horphaz 18 Doppel-Voter - - 12784 - 4. April 2015 - 7:57 #

Applaus! Per Dash gleich die nächste Nachtwache bestellt!

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6329 - 4. April 2015 - 9:11 #

Super Nachtwache! "Ignis - klingt ansteckend"

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 4. April 2015 - 9:29 #

Schöne Nachtwache am Morgen.

Snakemutha 10 Kommunikator - 471 - 4. April 2015 - 10:06 #

Gladiolus ist doch wohl Holländer, oder?

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 4. April 2015 - 10:34 #

Schöne Nachtwache, sogar mit indirekter Erwähnung meines Arbeitgebers!

Arno Nühm 15 Kenner - - 2758 - 4. April 2015 - 10:59 #

Herrlich, eine wie immer gelungene Nachtwache :-)

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71540 - 4. April 2015 - 11:45 #

Danke für das Aufstocken meines Allgemeinwissens, der Dash-Button ist irgendwie an mir vorbeigezogen. Schöne Nachtwache, auch wenn bei dem namensgebenden Hauptthema in Verbindung mit der Waschmaschine hier Satirepotential verschenkt, nicht genügend ausgeschöpft, oder zumindest ein Gelegenheitskalauer unnötigst ausgelassen wurde ;)
Freue mich schon jetzt auf die nächste Ausgabe!

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 4. April 2015 - 11:46 #

Nette Nachtwache, auch wenn ich keine Ahnung habe, was an den Namen lustig oder anders sein soll, wie in anderen Japanischen Inhalten.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2949 - 4. April 2015 - 11:56 #

Ha nice! Ich öffne ab jetzt immer den DOS-Prompto :-)

Ganz ohne Spaß: Das U-Bahn Game sieht schon nice aus, stell ich mir sehr meditativ vor ...

Rhadamant 12 Trollwächter - P - 1005 - 4. April 2015 - 12:35 #

Applaus Heinrich !

monokit 14 Komm-Experte - 2099 - 4. April 2015 - 13:40 #

Dash Button? Naja, die Leute sind schon alle doof, damit werden sie dann noch dööfer, da mein sein Gehirn nicht mal mehr für Einkaufzettel schreiben anstrengen muß...jeman Wall-E gesehen? Wir steuern darauf zu...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 4. April 2015 - 15:57 #

Gelungene Ausgabe der Nachtwache. :)

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2555 - 5. April 2015 - 9:49 #

Samstage sind super :-) vielen Dank für die andauernde, gute Unterhaltung :-)

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 5. April 2015 - 15:41 #

Nächte können ja so schön sein.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 5. April 2015 - 17:20 #

Dash sagte mir bisher garnix aber jetzt bin ich schlauer!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)