Sony zeigt zukünftige Home-Entwicklungen

PS3
Bild von Lausebub
Lausebub 277 EXP - 09 Triple-Talent,R8
Bronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVerlinker: Verweist nennenswert auf GamersGlobal.deProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

4. September 2009 - 21:07 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Gestern, auf Japans CESA Developers Conference (CEDEC), hielt Masami Kando von Sony Computer Entertainment eine Vorlesung und zeigte dabei einen Teil von zukünftigen Features und Elementen für Sonys Second-Life-Verschnitt Playstation Home. 

So wird man bald direkt aus Home Spieledemos aus dem Playstation Network runterladen und sich im selben Augenblick zu Mutliplayer-Sessions der Demos verabreden können. 

Etwas Handfester wurde die Vorlesung als Kando-San zwei Techdemos zeigte. Eine davon beinhaltete einen virtuellen BRAVIA-Fernseher, mit dem man sich Radio-Broadcast, Podcasts ansehen beziehungsweise anhören konnte oder auch aktuelle TV-Werbungen. 

Die zweite Demo wird eventuell viele Home-Spieler erfreuen, die oft alleine unterwegs sind und zuhause einen kleinen Freund haben wollen. Es handelt sich dabei um einen kleinen Roboter, der frei durch deine Wohnung laufen kann und mit verschieden Aktionen von dir interagiert. 

All diese Features sind möglich, sind aber noch nicht offziell bestätigt. Es wird mit großer Wahrscheinlichkeit noch zu Änderungen kommen. Denn die Entwickler schraubten den Roboter nur in 5 Tagen zusammen. Eventuell wird man sich dann auch über echte Haustiere erfreuen können, wenn die Entwickler mehr Zeit in dieses Element hineinstecken. 

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 7. September 2009 - 1:46 #

Home im allgemeinen und der Roboter im speziellen erinnert mich total an die "Otherland" Buchserie, kennt die jemand?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)