Neverwinter: Xbox-One-Version des F2P-MMO erschienen

XOne
Bild von Maverick
Maverick 191021 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S1,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

1. April 2015 - 22:24 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem im letzten Jahr eine Umsetzung des bereits auf PC erschienenen F2P-MMOs Neverwinter für die Xbox One angekündigt wurde (wir berichteten), sind seit gestern die Server freigeschaltet und das Spiel ist auf dem Xbox-Live-Marktplatz als kostenloser Download erhältlich.

Neverwinter lässt euch Abenteuer in den Vergessenen Reichen erleben, die jedem Spieler eines der klassischen RPGs wie Baldur`s Gate oder Icewind Dale bekannt vorkommen dürften. Um die Stadt Neverwinter wieder aufzubauen und die Welt zu erkunden, stürzt ihr euch dabei in Kämpfe, die nach dem bekannten (A)D&D-Regelwerk ausgefochten werden. Xbox-One-Spieler haben dabei Zugriff auf alle Spielinhalte, die bis zur Erweiterung Tyranny of Dragons veröffentlicht wurden. Weitere Gratis-Updates sollen mit der Zeit folgen.

Passend zum Start wurde ein offizieller Xbox-One-Launch-Trailer veröffentlicht, in dem euch diverse Spielszenen aus den verschiedenen Gebieten von Neverwinter und auch einige der wählbaren Charakterklassen präsentiert werden. Neverwinter kann bis zum 2. April kostenlos von allen Xbox-Live-Mitgliedern gespielt werden, danach ist eine Goldmitgliedschaft nötig, um weiter auf die Spielinhalte zugreifen zu können.

Video:

Guthwulf 15 Kenner - P - 3798 - 1. April 2015 - 23:05 #

autsch... das is glaub ich der schlechteste trailer aller zeiten. Das hat das Spiel nu auch nich verdient ;)

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3670 - 2. April 2015 - 0:01 #

Ich frage mich gerade, wie es der Sprecher schafft, gleichzeitig atemlos/gehetzt und gelangweilt rüberzukommen.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 2. April 2015 - 3:39 #

Aufputschmittel + Beruhigungsmittel.
Klassischer Fall....
;)

volcatius (unregistriert) 2. April 2015 - 13:25 #

Da gibt es aber bei weitem schlechtere deutsche Sprecher

https://www.youtube.com/watch?v=ZLwmydqOQVY#t=0m59s

Lorion 17 Shapeshifter - 7626 - 2. April 2015 - 1:45 #

Na bin ja mal gespannt, ob sie der PC-Version nun endlich (wieder) eine native Gamepadsteuerung spendieren, die während der Beta ja schon vorhanden war und zum Release dann klammheimlich rausgepatcht wurde.

Detractor 12 Trollwächter - 1166 - 2. April 2015 - 8:14 #

Lohnt sich das Spiel oder hat es ein P2W Model?

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1689 - 2. April 2015 - 12:10 #

Tut mir leid, aber puh, mein Gott, da ist ja ALLES geklaut... Sacred, WoW, DAI, dann einfach mal den NWN-Schriftzug hergenommen und das Ganze basierend auf D&D, da spart man auch noch bisschen Zeit und Hirnschmalz. So einfach geht das heute, bisschen Coden lernen, Bude gründen, 0815-Kram schwupps auf den Markt und zack volles Konto... beim Chef... xD ;)

CHL 9000 12 Trollwächter - P - 936 - 2. April 2015 - 13:09 #

Ich bin ein Forgotten Realms Fan und deswegen habe ich Neverwinter mal eine Chance gegeben. Ich mag eigentlich keine MMORPGs, nach meinem Jahr in WoW, mehr und F2P verweigere ich mich prinzipell.
Aber als Fan der Reiche hat mir das Spiel bisher sehr gut gefallen. Es ist einfach schön in den 3D Landschaften der Schwertküste rumzulaufen, zuusätzlich ist die Handlung interessant. Ich bin jetzt fast lvl 60 und habe es bisher nicht bereut. Ich muss aber dazu sagen, das ich das Spiel nicht langfristig spielen werde. Ich bin am Endgame eines MMORPGs nicht interesssiert und wollte nur mal Neverwinter mal wieder eine besuch abstatten. Als D&Dler hat man ja seit langem keine Auswahl mehr.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191021 - 2. April 2015 - 14:27 #

Danke für dein Feedback zu Neverwinter. Die Forgotten Realms bz. die Sword Coast gehören auch zu meinem Lieblingstummelplatz in RPGs, daher werde ich mir das Spiel auf jeden Fall mal länger anschauen. Wie lange hast du für Lvl. 60 so circa gebraucht ? Kann man das Spiel auch alleine relativ gut zocken oder ist irgendwann zwingend Gruppenzwang angesagt ?

CHL 9000 12 Trollwächter - P - 936 - 2. April 2015 - 15:16 #

Beim spielen habe ich mir immer mal wieder die Zeit genommen die Landschaften, Gebäude und deren Inneneinrichtung anzuschauen. Ich habe mir die Vertonungen angehört, und hin und wieder mal Hintergrundgeschichten im Journal gelesen (Eben das war mir ja wichtig). Bei dieser Speilweise schafft man ca. 5 lvl in 6 - 8 Stunden. Ich würde Pi mal Daumen sagen, innerhalb von 3 Wochenenden schafft man es locker auf lvl 60 (Wobei jetzt ne neue Erweiterung am 7.4. erscheinen soll mit lvl cap 70 (Elemental Evil - gab mal vor 10 Jahren ein Dnd Greyhawk Spiel mit fast diesem Namen)).
Das schöne an dem Spiel ist, dass es sich wie ein Solo-RPG spielen läßt. Man braucht absolut niemanden (die Anderen springen trotzdem durch die Gegend und helfen dann mal spontan beim metzeln) und die Handlung steht im Vordergrund. Am Abschluß eines Gebietes gibts dann ne (optionale) Gruppen-Quest, dann meldest man sich für diese an, und nach einiger Zeit findest Du Dich mit 4 anderen Spielern im Dungeon wieder.
Geb dem Spiel einfach mal an einem längerem Abend eine Chance, schon allein weil Du dann erfährst, was so alles mit der Stadt Neverwinter passiert ist seit NWN 2.
UND: Es gibt neu von R.A. Salvatore die Neverwinter Romane (auch auf Deutsch), die mit der Handlung des Spiels verknüpft sind.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191021 - 2. April 2015 - 20:05 #

Als Neverwinter Nights 1+2 Spieler die Geschichte der Stadt Neverwinter fortzusetzen hört sich interessant an. Werde die nächsten Tage definitiv reinspielen (habe nächste Woche Urlaub, da sollte sich ne Session einrichten lassen *g* ) das mit dem Zocken wie ein Solo-RPG hört sich schon mal gut an. Das habe ich schon an Guild Wars und den Add-Ons gemocht, dass man auch sehr gut alleine die Storyquests bewältigen konnte.

"The Temple of Elemental Evil" mit dem Greyhawk-Szenario habe ich auch auf dem Pc gespielt, hat mir aufgrund des taktischen Kampfsystems auch richtig Laune gemacht, war aber leider ein wenig arg kurz geraten. Da hätte ich gerne eine Fortsetzung gespielt. Mir hat sogar das vielfach gescholtene "Pool of Radiance-Ruins of Myth Drannor" Spass gemacht und ich habs sogar durchspielen können ohne einen Plotstopper-Bug oder verschwundene Schlüssel. ;)

Von R.A.Salvatore habe ich auch eine stattliche Anzahl an Büchern (Deutsche und Englische Ausgaben (teilweise als Hardcover) zuhause im Regal stehen, bin allerdings derzeit mit den Büchern um Drizzt im Rückstand. Da müssen die neueren Romane von Salvatore noch warten. ;)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 2. April 2015 - 18:08 #

Besteht die Chance das Spiel auch eines Tages in 1080p auf der PS4 zu spielen? Ich hoffe es handelt sich nur um Zeitexklusivität...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191021 - 2. April 2015 - 19:51 #

Geplant ist eine PS4 Version von Neverwinter laut den Infos vom Publisher/Entwickler, allerdings gibt es noch keine näheren Infos zum Release.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10740 - 4. April 2015 - 8:25 #

Was hat die Auflösung damit zutun? Kommt dieser Schrott automatisch bei dir zustande oder musst du da lange für überlegen? Dieses getrolle ist ja nur noch peinlich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
MMO
MMO-Rollenspiel
ab 12 freigegeben
16
Cryptic Studios
Perfect World Entertainment
20.06.2013 () • 31.03.2015 () • 19.07.2016 ()
Link
6.5
6.9
PCPS4XOne