Humble Indie Bundle 14 erschienen [Upd.]

PC Linux MacOS
Bild von Noodles
Noodles 30135 EXP - 21 Motivator,R6,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

7. April 2015 - 19:11

Update vom 7.4.2015:

Nun wurden dem Bundle noch drei weitere Spiele hinzugefügt, die ihr erhaltet, wenn ihr mehr als den Durchschnitt von aktuell zirka 6 US-Dollar zahlt oder gezahlt habt:

  • 140 (DRM-frei, Steam, GG-Userwertung: 5.9)
  • Mirrormoon Ep (DRM-frei, Steam, GG-Userwertung: 7.5)
  • Contraption Maker (DRM-frei, Steam)

Ursprüngliche News vom 31.3.2015:

Heute ist die 14. Ausgabe des beliebten Humble Indie Bundles erschienen. Wieder einmal könnt ihr für einen frei wählbaren Betrag eine Zusammenstellung aus verschiedensten Indie-Titeln erwerben, wobei ihr entscheiden könnt, wie das Geld zwischen den Entwicklern, den Betreibern des Humble Bundles und zwei Wohltätigkeitsorganisationen aufgeteilt wird. Dieses Mal wären das die Electronic Frontier Foundation und Child's Play Charity. Ihr könnt das Paket bis zum 14. April 2015 kaufen, in einer Woche kommen außerdem noch weitere Spiele dazu.

Für einen frei wählbaren Betrag erhaltet ihr folgende Titel (für die Steam-Keys müsst ihr mindestens einen US-Dollar bezahlen):

  • Pixel Piracy (DRM-frei, Steam, GG-Userwertung: 8.3)
  • Unepic (DRM-frei, Steam, Soundtrack, eShop-Check, GG-Userwertung: 8.4)
  • Super Splatters (DRM-frei, Steam, Soundtrack, GG-Userwertung: 7.0)

Solltet ihr mehr als den Durchschnitt bezahlen (aktuell zirka 5,50 US-Dollar), gibt es folgende Spiele dazu:

  • Outlast (DRM-frei, Steam, GG-Kurztest: 7.5)
  • Torchlight 2 (DRM-frei, Steam, Soundtrack, GG-Test: 8.5)
  • La-Mulana (DRM-frei, Steam, im Browser spielbar, GG-Userwertung: 7.9)

Bezahlt ihr mindestens 10 US-Dollar, gibt es außerdem noch Shadow Warrior (DRM-frei, Steam, Soundtrack, GG-Kurztest: 7.0) in der Special Edition oben drauf. Seid ihr bereit, 40 US-Dollar auszugeben, bekommt ihr das Humble Indie Bundle Travelin' Pack inklusive weltweitem Versand dazu, welches ein T-Shirt, einen Aufnäher sowie ein Halstuch enthält.

Video:

McSpain 21 Motivator - 27019 - 31. März 2015 - 21:08 #

Na da schlage ich doch direkt zu. Noch kein Spiel davon auf dem Pile of Shame und einige auf der Wunschliste. *schnapp*

Huch. Und damit die 750 Steamtitel voll. Auf zur Tausender-Marke.

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 1. April 2015 - 10:33 #

ich hab atm 853 und von dem pack hab ich alles bis auf 1 und nebenher dieses Gefühl alles halbwegs Gute auf Steam zu besitzen.. aber ja die 1k *träum*

Sisko 22 AAA-Gamer - 31734 - 31. März 2015 - 21:43 #

Hm, alles bis auf Outlast habe ich schon und dafür allein lohnt sichs nicht. Wird wohl seit länger Zeit ein Humble Bundle sein, das ich ausschlage.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 31. März 2015 - 23:00 #

Na, mittlerweile macht es sich bezahlt nach den ganzen Bundles einfach aufgehört zu haben Indiespiele zu Release und überhaupt einzeln zu kaufen. Ich habe diesmal nur Torchlight 2 schon...

Grinzerator (unregistriert) 31. März 2015 - 23:01 #

Hab Torchlight 2 zwar schon und Shadow Warrior interessiert mich nicht die Bohne, aber was solls? Instant Buy! Obwohl ich ehrlich sagen muss, dass ich den Wechselkurs von vor einem Jahr vermisse.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 1. April 2015 - 0:19 #

Ich hab zwar nur Super Splatters schon, welches ich ganz spaßig fand, aber die restlichen Titel interessieren mich irgendwie so gar nicht. Naja, mal schauen, was nächste Woche noch so dazu kommt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9795 - 1. April 2015 - 0:20 #

super, tolle auswahl für dieses bundle.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2427 - 1. April 2015 - 1:10 #

Pixel Piracy ist klasse! Schon viele Stunden darin versenkt mit meiner kleinen Crew.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 1. April 2015 - 3:32 #

Ich find's extrem schwach, anders als wir es sonst von den großen Humble Indie Bundles gewohnt sind, sind hier einige Spiele dabei, die schon in anderen Bundles waren und der Rest sind Spiele, die schon vor sehr langer Zeit erschienen sind und bereits hunderte Male massiv reduziert angeboten worden sind. Torchlight 2 ist am 20. September 2012 erschienen und war auch dank des 4-Packs schon spottbillig im Angebot, wer das bis jetzt noch nicht hatte, wollte es doch eh nicht wirklich haben oder ist extreeeeeeeeeeeeeeem geduldig. La-Mulana ist vom 15. April 2013 und war auch schon um 90% reduziert und das nicht bei dubiosen Key-Händlern.

Und Shadow Warrior für $10 ist ja wohl ein Witz, das gab's auch schon um 90% reduziert.

Für mich das bisher mit Abstand enttäuschendste "richtige" Humble Indie Bundle. Und das obwohl schon soooo lange keins mehr erschienen war.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 1. April 2015 - 12:22 #

Hmm, ich hatte nur ein Spiel schon aus irgend einem Bundle und übrig blieben Outlast, Shadow Warrior und Torchlight 2 als interessante Titel. Der Rest ist nett zum Mitnehmen. Von daher waren die 10 Dollar und das Bundle für mich völlig in Ordnung.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 4. April 2015 - 12:20 #

Ich warte da auch auf die Erweiterung nächsten Dienstag, allerdings bin ich nicht so wirklich zuversichtlich. Abgesehen von Outlast habe ich alle interessanten Titel schon und 10 Dollar möchte ich auch nicht blechen.

Sonst ja: Torchlight 2 gabs schon mehrfach seit Jahren nachgeschmissen und vom Rest sind so einige Titel auch schon in anderen Bundles erschienen. Da hole ich mir lieber das Vortex-Bundle bei BundleStars.

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1832 - 1. April 2015 - 5:25 #

Unepic ist sehr empfehlenswert. Vor allem die Unterhaltungen zwischen dem "höheren Wesen" und dem Protagonisten sind epic ;-). Aber auch insgesamt ein sehr unterhaltsames Jump 'n Run. Torchlight 2 sollte inzwischen jeder haben. Der Rest ist nicht so meins.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17285 - 1. April 2015 - 5:32 #

Das, was mich am meisten interessiert, habe ich schon. Also erst mal noch nicht.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 1. April 2015 - 7:03 #

Ich kann nicht mehr.

Sisko 22 AAA-Gamer - 31734 - 1. April 2015 - 8:56 #

Passe auch, dafür habe ich beim Ballyhoo-Bundle jetzt sofort zugeschlagen:
https://www.humblebundle.com/ballyhoo

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 1. April 2015 - 9:40 #

Und, deine Userwertung??

Vielleicht können wir uns wünschen, dass sich GG im nächsten Kurztest das Bundle mal anschaut.

Sisko 22 AAA-Gamer - 31734 - 1. April 2015 - 11:58 #

Ich hatte noch keine Zeit es selbst anzutesten, aber die Kommentare klingen sehr vielversprechend (und 100% geht an Charity):

- Graphics way better than console games. Full immersive 3D.
- I remember playing these games as a kid and the graphics have aged well, they look as good today as 20 years ago.
- I highly recommend spinning tops, they're a marvel of physics! Really excited to try Stickball, I've heard a lot about it.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 1. April 2015 - 13:16 #

Warte mal... 100% an Charity? Und die Entwickler kriegen nix oder wie? Das boykottier ich, OHNE MICH!

McSpain 21 Motivator - 27019 - 1. April 2015 - 13:56 #

Ich hab es gekauft. Gibt aber keine Steamkeys. ^^

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 2. April 2015 - 9:57 #

Diese Games strahlen ja geradezu nach DRM-free.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 1. April 2015 - 9:40 #

Zu genial!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 1. April 2015 - 9:03 #

Ich finde das Bundle an sich gar nicht schlecht. Aber bis auf den 1€-Tier habe ich schon alles zumeist aus GoG-Sales.

Olipool 15 Kenner - 3740 - 1. April 2015 - 10:34 #

Hm weiß jemand, ob diese Beschränkung mit mindestens 1$ noch runtergeht? Ich find das viel zu teuer.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 1. April 2015 - 10:42 #

Habe heute gelesen, dass man wohl bald mit sexuellen Diensten zahlen kann.

Wird für einige dann halt mit dem Beat the Average schwer.

Olipool 15 Kenner - 3740 - 1. April 2015 - 11:32 #

Ja stimmt, stand heute bei Heise.
Aber was mir noch unklar ist, wenn ich nur einen Dollar zahlen will, bekomme ich dann bei der "Dienst"-Option auch Wechselgeld?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 1. April 2015 - 12:26 #

Vermutlich. Aber ich persönlich würde da nicht nach verlangen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 1. April 2015 - 13:33 #

Schade, spricht mich momentan noch nicht an.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10029 - 7. April 2015 - 22:38 #

Spricht mich diesmal nicht an =/

euph 23 Langzeituser - P - 38597 - 8. April 2015 - 7:34 #

Ja, auch die neu hinzugefügten Spiele haben bei mir daran nichts geändert.

keimschleim 15 Kenner - 2935 - 8. April 2015 - 7:57 #

MirrorMoon EP hört sich schon recht interessant an. Bisschen wie No Man's Sky.

euph 23 Langzeituser - P - 38597 - 8. April 2015 - 11:59 #

Ja schon. Aber ich kenn mich, ich werde es trotzdem nicht wirklich spielen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 8. April 2015 - 12:45 #

Habe die drei neuen Titel eben alle angespielt und alle auch gleich wieder deinstalliert.

Das Beste ist ohne Zweifel Contraption Maker, halt ein nettes Puzzle- und Physikspielchen, erinnert an wenig an Incredible Machine und solche Teile. Sieht allerdings, wenn man von der hohen Auflösung absieht, insbesondere in den Menüs, aus wie ein Smartphone Spiel. Was allerdings nichts gegen die Qualität sagt. Schien meiner Ansicht nach jedenfall für Leute, die an solchen Titeln Interesse haben, ziemlich gut.

140 ist ein Musik J&R mit Sparta Optik und viel Geblinke. Steuerung und Leveldesign der ersten drei Level haben mich nicht vom Hocker gehauen. Die Elektro-Mucke ebenfalls nicht.

Mirrormoon EP schien auf den ersten Blick interessant, da habe ich eben die meiste Zeit mit verbracht. Grafik, gefüllte Polygone, erinnerte an alte Amige Spiele nur halt in HD. Gameplay - Langeweile pur. Man startet im Cockpit eines Raumschiffes, klickt der Reihe nach alle Schalter durch und landet dann auf einem "Planeten". Dort sammelt man dann einen Strahler und einen Kristall dafür ein und läuft und läuft und läuft immer schön über die öde Mondoberfläche, gelegentlich strahlt man ein wenig rum. Dann kehrt man in sein Raumschiff zurück und fliegt woanders hin, wo man wieder rumläuft und strahlt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit