Dark Souls 2: Umfangreiches Update 1.15 am 1. April

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32406 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

31. März 2015 - 12:59 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dark Souls 2 ab 18,00 € bei Amazon.de kaufen.

Am 2. April erscheint mit Scholar of the First Sin eine neu aufgelegte Fassung des knüppelharten Rollenspiels Dark Souls 2 (GG-Test: 8.5) für Nextgen, auf das PC-Besitzer zudem (mit zwei Preisen, je nachdem, ob DX9- oder DX-11-Fassung) upgraden können.

Scholar of the First Sin will nicht nur durch eine aufgefrischte Optik bestechen, sondern wird auch die drei bisher erschienenen, umfangreichen DLCs zu Dark Souls 2 enthalten.

Kurz vor der Veröffentlichung, also am 1. April, erscheint Update 1.15 für das Hauptspiel. Dieses bietet insgesamt über 130 Verbesserungen und Optimierungen im Detail; es handelt sich vor allem um Balance-Anpassungen an Waffen und Rüstungen, etwa bei Schadenswerten oder Haltbarkeit. Dieser Patch wird in Scholar of the First Sin natürlich enthalten sein.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 31. März 2015 - 13:09 #

Muss die Formulierung "Sterbesimulator" sein ? Eine neutrale berichterstattung sieht für mich anders aus.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 31. März 2015 - 13:14 #

So besser?

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 31. März 2015 - 13:16 #

Immer noch eine arg subjektive Formulierung, aber wenigstens nicht mehr so despektierlich wie die erste.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 31. März 2015 - 13:17 #

Sterbesimulator hatte deutlich mehr Witz ;-)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 31. März 2015 - 13:29 #

Tja...

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 31. März 2015 - 13:38 #

Da muss ich meinem altersweisen Vorposter mal ausnahmsweise Recht geben ^^

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 31. März 2015 - 15:25 #

Definitiv. Man muss sich doch nicht jedem Unzufriedenen beugen :p

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 31. März 2015 - 13:22 #

Ein bisschen Humor kann auch nicht schaden...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 31. März 2015 - 13:33 #

...wenn er denn lustig ist. Fand es auch nicht sonderlich passend. ;) Die Kombination News und Humor ist sowieso so ne Sache...

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 31. März 2015 - 13:36 #

Bei Licht betrachtet ist es keine News, sondern eine Mitteilung der Marketingabteilung.^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 31. März 2015 - 13:37 #

Humor sieht für mich anders aus.
DS 2 bringt man im Spielegenre automatisch mit sehr vielen Toden in Verbindung. Deswegen würde in diesem Fall der Begriff passen. Anmaßend fände ich es in Verbindung mit einer Altersheim oder Krankenhaus Simulation.

ImDyingYouIdiot 17 Shapeshifter - 7027 - 31. März 2015 - 16:54 #

Ich würde dir ja die englische Phrase "Lighten up" ans Herz legen, doch dann würde ich vermutlich den Buddhismus de­s­pek­tie­ren.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 1. April 2015 - 6:54 #

Das hätte der Buddhismus einfach nicht verdient!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 31. März 2015 - 13:35 #

Ich fürchte nach dem grandiosen Bloodborne kann ich mir dieses Spiel nicht mehr zu Gemüte führen! Das ist wie zuerst Ferrari fahren und danach in Mazda einsteigen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 31. März 2015 - 13:41 #

Was ist an Bloodborne denn grandioser als an den Vorgängern? Ich habe Bloodborne bisher nur in Vids und auf twitch gesehen und aktuell trotzdem wieder viel Spaß in DeS. Besser ist eigentlich nur die Grafik. Oo

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 31. März 2015 - 13:43 #

Das offensichtlichste wäre die Grafik und der allgemeine Detailreichtum. Bloodborne ist wunderschön und von DK2 hab ich mir mal ein paar PC (!!) Videos angeschaut und das ist einfach unfassbar hässlich! Man könnte meinen das Spiel ist über 10 Jahre alt! Teilweise gibts da nur 4 eckige Räume mit Texturen an der Wand, sonst nix! Keinerlei Details :(

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 31. März 2015 - 13:52 #

Ja gut, die Grafik. Spielerisch scheint mit ein Souls aber fast noch mehr zu bieten bzw. über etwas mehr Vielfalt (optische Abwechslung, unterschiedliche Kampfarten) zu verfügen. Möglicherweise habe ich von Bloodborne aber auch einfach noch nicht genug gesehen.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 31. März 2015 - 15:28 #

Es sind ja schon vom Spielgefühl offenbar verschiedene Ansätze. Für mich ist DS klar passender. Wie man darauf kommt, dass das so furchtbar hässlich sein soll, weiß ich auch nicht. Es ist in seinem besonderen Stil sehr sicher und wird damit, wie die Erfahrung zeigt, deutlich besser altern als Spiele, die nur auf Photorealismus setzen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 31. März 2015 - 15:44 #

Nee, hässlich finde ich DaS 2 (PC-Version) auch nicht. Bloodborne scheint mir aber merklich detailreicher und besser texturiert zu sein.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 31. März 2015 - 16:08 #

Klar, Bloodborne ist schon deutlich schöner :)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 1. April 2015 - 5:59 #

BB mag zwar schöner Aussehen aber es sieht auch vieles gleich aus. Es gibt sehr wenige Ort die wirklich denk würdig sind so wie in den DS spielen. In BB gibt es auch wesentlich weniger Stats, Items, Gameplay Elemente, Verschiende Waffen oder gar Zauber. Oft kämpft man sich wo durch um fest zustellen das man schon wieder an einer verschlossenen Tür gelandet ist. Dann finde ich sind die Hitboxen deutlich ungenauer wie DS2 und die Framerate ist tauch nicht gerade gut genauso wie die Kamera. Das Teleport System inclusive der Ladezeiten ist für mich ein no go es gibt stellen dort dauert es über 50 Sekunden. Es mag zwar neuer sein aber besser wie DS2 ist es ganz bestimmt nicht und an DS kommt es nicht mal im Ansatz ran. Ich hab es 2 mal durchgespielt und bezweifle das es die 150 Stunden von Ds2 erreichen wird. Da mir die verschiedenen Spielmechaniken fehlen wie Mage only 2 Hand, nur Faustwaffen und das komplette Belastungs System fehlt was einmalig war. Außerdem fand ich es überhaupt nicht gut gelöst das man nicht einfach Bosse probieren kann so oft man will nein man muss dann Violen grinden gehen, was ich nicht nachvollziehen kann. Dann die Grabsteine zum Porten möchte gar nicht wissen wie oft ich mich Falsch geportet habe weil man nicht einfach Bilder machen konnte wie in DS2. Bei den Ladezeiten echt sehr ärgerlich und ds Skill System ist schon sehr einfach geraten Leben und Dmg bisschen Ausdauer.
Ok ich hör ja schon auf ich finde es hat schon ganz grobe schwächen besonderes wenn man es durch hat.

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 1. April 2015 - 10:58 #

finde ds1 dennoch nochmal besser als ds2, auch wenn ds1 die bilderchen beim porten nicht hat.. aber alle 3 titel haben ihr schwächen und stärken. bb und ds2 defenitiv die schwierigkeit die etwa zu schwach ist im vergleich zu ds1 und die offenheit der spielwelt aka die entscheidungsfreiheit von anfang in die endgebiete zu gehen. was ds1 durch masterkey+bisschen können durchaus machbar ist. bb hat die etwas schnelleren "animationen" wodurch es spannender wirkt, aber sich nicht wirklich schneller anfühlt (evt auch gewöhnung?). aber ansonsten joar ds1 mag ich bisher am liebsten weil beste athmosphäre, gebiete. bosse kippen in allen teilen bei mir schnell weg, dennoch fühlte sich ds1 beim ersten mal spielen am schwersten an, auch wenn nen demons souls davor kam...und da ich meist offensiv spiele, aber dennoch überlegt vorgehe habe ich nich wirklich soviele tode.. wirklich viele tode hab ich nur beim mario romhacks oder den i wanna be the guy-fan-games..

ich bin dafür nen darksouls oder whatever rauszubringen was so frustend und schwer ist wie son guy-fan-game wie zb i wanna kill the kamilla 2 oder 3.. also wo für mittelmäßige aber ausdauernde spieler nichts unter 10-15k toden geht... so pixelperfekt + schnell und viel gefragt und ein missclick oder etwas zu spät = tod.. ja man kann persönlich challenge runs machen wie sl1 oder only fist etc aber wenns man kann dann dauernd diese runs nur länger und sind nich schwerer.

bin gespannt ob sony und from software dlc für bloodborne bringen.. (egal was die presse atm behauptet), da ds2 die anspruchsvolleren bosse auch erst im dlc bekommen hat und ds1 auch zum teil... und man i.d.r neu erschienende spiele nicht mit alten, stark gepatchten und dlc beinhaltenden games vergleichen sollte^^

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 1. April 2015 - 12:49 #

"Es gibt sehr wenige Ort die wirklich denk würdig sind so wie in den DS spielen."

Also dem kann ich ja mal überhaupt nicht zustimmen (so wie auch einigen anderen Punkten nicht). Ich mag Dark Souls ja auch, aber nach dem was ich bisher gesehen habe, wirkt die Bloodborne Welt zumindest für mich deutlich, deutlich besser als Dark Souls.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 1. April 2015 - 13:02 #

*noch* besser? Das geht?^^

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 1. April 2015 - 13:22 #

Naja Dark Souls wird durch die späteren, unfertigen, Level etwas runtergezogen.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 31. März 2015 - 13:43 #

Bloodborne ist wirklich toll. Aber auch nicht sooo toll das DS2 total dagegen abstinkt. Allein die Waffenanzahl in Blood is schon iwie bescheiden. Klar im Grunde sind es auch immer nur andere Skins mit bissel anderen Werten in DS1 und DS2 (wobei da auch schon weniger drin war). Aber ca. 14 Handmetzler is dem gemeinem Looten&Level Spacken wie mir schon ein wenig.. wenig. Ich werd mir sicher DS2 noch mal auf der PS4 holen (oder pc? ach ich weiß noch nicht) und noch mal in Ruhe durchspielen (da ich den DLC nicht spielt habe). Es ist nur total unverständlich, wieso Namco es kurz nach Bloodborne rausbringt.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 31. März 2015 - 13:47 #

Sie wollen wohl abkassieren! An Bloodborne verdient Namco keinen Cent - das ist ja ein Ding zwischen From Software und Sony! Also eigentlich sehr schlau von Namco die ganze PR und sicherlich auch die vielen Neueinsteiger nun mit DK2 mit abzustauben! Kluger Schachzug, da kannste nix gegen sagen.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 31. März 2015 - 14:06 #

Hmm kassieren ist ja immer der Grund.
Aber ich sehe es eher Budget mässig. Ich hab jetzt erstmal Bloodborne, welches die Presse und SoulsCommunity mehr feiern als ein DS2. Und DS2 hol ich mir dann irgendwan. Vielleicht auch günstiger. Beides hintereinander kaufen, ich weiß nicht. Gut, ich hab DS2 sowieso schon auf der Ps3, und es gibt bestimmt einige Neukäufer. Aber welcher PS4 Besitzer gibt DS2 den Vorzug?

Würden sie DS1 remastern mit noch 1-2 gebieten wär ich aber dabei und würd Blood liegen lassen xDDD

pssst... :3

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 31. März 2015 - 14:01 #

Mein Bloodborne Mini-Fazit nach 20+ Stunden: Was Bloodborne macht, macht es super – aber Dark Souls/Demon's Souls hatten MEHR gemacht.

Vielleicht ändert sich das, wenn man NG+ angefangen hat, aber im Moment fehlen mir etwas die Individualisierungsmöglichkeiten, da hatte man in Dark Souls allein schon durch das Gewicht und Behinderung der Ausrüstung viel mehr Spielraum. Außerdem fühlt es sich bisher deutlich linearer an und auch die ersten Bosse spielen sich eigentlich alle gleich.

Ändert aber nichts daran, daß Bloodborne super ist und mir bisher auch besser gefällt als Dark Souls 2. Und wie toll die Welt diesmal wieder gebaut ist! :-)

Ist aber natürlich noch kein finales Urteil. Bisher finde ich es aber super, auch wenn mir ein paar Dinge fehlen.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 31. März 2015 - 14:13 #

Ja die Waffen an sich sind weniger, bin ich auch was erschrocken. Bei den Bossen sehe ich das was anders. Find sie schon unterschiedlich genug. Man lernt beim 2ten bissel pvp mässig vor Schusswaffen zu flüchten und bei ersten is durch die größe der Holyfuck moment schon dabei.
Das ein Souls mehr Optionen bietet steht außer Frage. Dark1 is immer noch mein All time fav und ich spiele es heute noch hin und wieder. Aber vom neuheitsfaktor is Blood doch so weit vorn, allein weil es ein wenig mehr nextgen verkaufen mag. DS2 war mir zu linear, mehr als Bloodborne. Und die Gebiete waren teilweise auch winzig.

Das mit dem Gewicht und auch im Grunde das man kein Humanity hat. Das ist so als wenn man meckert das bei Demon souls irgendwann kein platz mehr im Inventar war, um items aufzugeben. Es macht es alles was "komplexer". Aber mal ehrlich drauf geschissen. Ich will mich nicht ärgern, weil ich 0.1% zuviel an habe. Gib mir ne coole Waffe, und die Lederkluft samt Hut und gib ihm. Vielleicht ist auch durch das Lederwerk der Grund, wieso es kein Fatroll kram mehr gibt. Ich vermisse das nicht. Immo hab ich genau wie du sehr viel Spaß :3

Weißte was mich mehr nervt? Read da first sentence :3

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 31. März 2015 - 14:26 #

"Weißte was mich mehr nervt? Read da first sentence"

Das verstehe ich gerade nicht. :-)

Ansonsten ist es halt Gemecker im Detail oder auf sehr hohem Niveau. Nach dem was ich bisher sagen kann, ist es ein wirklich tolles Spiel geworden und vermutlich auch mein GOTY 2015. Ich mein, was soll da dieses Jahr abgesehen von Fire Emblem noch kommen? (Theoretisch Witcher 3, aber ich muß erst 1+2 spielen...)

Aber zumindest die Spezialisierungsmöglichkeiten über Gewicht und Behinderung fand ich durchaus gut. Der eine mochte halt lieber eine dicke Rüstung und schwere Waffe, der andere, das war mehr mein Stil, hatte lieber eine leichte Rüstung und war schneller zu Fuß.

Vermutlich ist deshalb Bloodborne für mich auch kein so großer Kulturschock, weil ich auch schon in Dark Souls eher leicht unterwegs war, daher spielt sich Bloodborne nicht sooo unterschiedlich.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 31. März 2015 - 17:20 #

Dann hast Du noch keinen Mazda 787B gefahren :P

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 31. März 2015 - 17:49 #

Naja, ein Ferrari sieht zwar schicker aus, aber praktikabler, wirtschaftlicher und versicherugstechnisch günstiger ist ein Mazda. Vielleicht sogar noch bequemer und besser zu fahren. Immer nur nach dem Aussehen gehen kann auch mal in die Hose gehen. Diesen Fetisch solltest du mal ablegen, denn so gehen dir einige gute Autos äh Spiele durch die Lappen ;).

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 31. März 2015 - 19:02 #

Und ich dachte, Schwaben fahren nur Daimler...^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 31. März 2015 - 20:18 #

Nur wenn wir gefahren werden wollen ;).

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 31. März 2015 - 20:10 #

So langweilig wie ein Mazda sind ja leider auch etlich Spiele. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 31. März 2015 - 21:34 #

Nur nicht so haltbar und zuverlässig...^^

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 2. April 2015 - 11:17 #

Im Augenblick kostet das First-Sin-Update 14,99 (-40%) für Besitzer der alten Version.

Kamuel 12 Trollwächter - 1162 - 2. April 2015 - 16:03 #

nur wenn du bei der alten version alle dlcs hast^^ wobei alt und neu schwachsinnig ist.. scholar ist einfach nur ein dlc und die 15euro ist selber preis wie andere dlc also okay... und ein extra game isses, weil eh neuer save und bla, wenn man ca 1/3 vom game rum hat, dann merkt man doch schon unterschiede.. und scholar ist für alle die nich alle dlcs bzw das hauptgame haben eine günstige goty-version von ds2. wenn die -40% immer bleiben also 15 statt 20euro dann ist das absolut in ordnung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg LangerLabrador Nelson
News-Vorschlag: