The Witcher 3: Entwickler macht Angaben zur Spielzeit

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 159530 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

30. März 2015 - 15:16 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 37,95 € bei Amazon.de kaufen.
Damien Monnier, Senior Game Designer bei CD Project RED, hat auf seinem Twitter-Account ein paar Fragen zum kommenden Action-Rollenspiel The Witcher 3 - Wild Hunt (GG-Angespielt, Preview) beantwortet und dabei auch Angaben zur Spielzeit gemacht. Wurde diese noch Anfang vergangenen Jahres inklusive Seitenquests auf rund 100 bis 120 Stunden geschätzt, hat der Titel offenbar mit der Zeit an Inhalten zugelegt. Wie Monnier verriet, werdet ihr im fertigen Spiel mehr als 200 Stunden benötigen, wenn ihr wirklich alle Aufgaben erledigen wollt.
 
In einem weiteren Tweet versicherte er noch einmal, dass der Titel hierzulande definitiv ungeschnitten erscheinen wird. Zudem kam er auf die geplanten DLCs zu sprechen. Wie bereits bekannt, wird es insgesamt 16 kostenlose Zusatzinhalte geben. Hier bestätigte Monnier erneut, dass diese nicht nur kosmetische Dinge wie Frisuren oder Outfits, sondern auch umfangreiche neue Quests bieten werden. Bisher sind nur einige wenige Zusatzinhalte bekannt, So werden die ersten DLCs ein paar kosmetische Items und die Quest „Vermisste Bergleute“ mit sich bringen (wir berichteten).

Im selben Tweet merkte der Entwickler an, dass er es hasst, als Spieler durch zusätzliche Inhalte „gemolken“ zu werden, weshalb kostenpflichtige DLCs für das Team nicht in Frage kommen. Ein klares Statement dazu wurde bereits Anfang des Jahres vom Studio-Mitbegründer Marcin Iwińsk abgegeben. The Witcher 3 - Wild Hunt wird hierzulande ab dem 19. Mai 2015 für PC, Xbox One und PS4 im Handel erhältlich sein.
Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67347 - 30. März 2015 - 16:00 #

200 h ? Auch du Schande, da ist ja 2016 komplett belegt....

monokit 14 Komm-Experte - 2252 - 30. März 2015 - 21:14 #

...und ich hab weder Skyrim, DA, AC Unity noch GTA5 bislang durch...bei daher eher so 2017 oder 2018...und dann kommt die nächste Konsolengeneration...

Noodles 23 Langzeituser - P - 38069 - 30. März 2015 - 23:35 #

Für die nächste Konsolengeneration kommt dann The Witcher 3 Remastered - The Definitive Enhanced HD Edtition, das kannst du dann spielen, falls du bis dahin mit dem anderen Kram durch bist. :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25018 - 30. März 2015 - 16:03 #

Also wenn das tatsächlich stimmt, dann wird bei den Quests garantiert auch einiges an Fallobst dabei sein.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12917 - 30. März 2015 - 16:05 #

Da es von Monat zu Monat mehr wird, scheint CDP die Tasten Strg, C sowie V gefunden zu haben... kuuuul!

Ehrlich hohe Spielzeit ist zu 90% kein Garant für Qualität, auch bei CDP nicht! Aber gut evtl sind Pinkelpausen, Abendessen, nickerchen ect auch mit einberechnet

rammmses 19 Megatalent - P - 13325 - 30. März 2015 - 16:13 #

Also ich habe in skyrim alle quests erledigt und das hat 100 Stunden gedauert, dabei auch fast jeden Stein umgedreht. Witcher 2 hat 30h gedauert. 200h klingt utopisch bzw kann unmöglich durchweg quality time sein, kann nur hoffen, dass es keine sammelorgie wie das neue dragon age wird.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6549 - 30. März 2015 - 16:41 #

Also ich habe in Skyrim jeden Stein umgedreht und hatte das Gefühl, nach ca. 60 Stunden noch nicht mal 1/3 der Skills freigeschaltet zu haben, noch (nahezu) keinem Drachen begegnet zu sein und allenfalls 25 % der Karte zu kennen. Ich halte es für - für mich - unmöglich, in 100 Stunden komplett alles durchzuspielen.

Aber wie man im Thread zum Pillars-Test sieht: Spielzeit, ein dehnbarer Begriff. Meine Schlußfolgerung ist jedenfalls in den letzten Jahren, daß für mich kurze Spielzeit ein *Vorteil* ist. Witcher 1 war zu seiner Zeit mein Spiel des Jahres und so ziemlich das atmosphärischste Rollenspiel, das ich bis dahin je gespielt hatte. Ankündigungen a la "4 x soviel zu tun! 500 Quests mehr! x-fach größere Spielwelt!" schrecken mich eher ab.

rammmses 19 Megatalent - P - 13325 - 30. März 2015 - 16:56 #

Habe mich aber wirklich auf die quests und Dialoge konzentriert. Wer viel (ziellos) erkundet oder die schnellreise ignoriert, kann natürlich wesentlich länger brauchen. Rein vom Content her kommt das mit den 100h aber wirklich hin. Dann nochmal 20 für die addons.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25018 - 30. März 2015 - 16:59 #

Japp, das klingt sinnig. Ich habe für alles etwa 180 Stunden in Skyrim benötigt. Allerdings habe ich tatsächlich eher selten die Schnellreise verwendet und auch etliche Höhlen erkundet, die ich gar nicht hätte erkunden müssen.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 30. März 2015 - 17:13 #

Jo kommt hin, ich habe in Skyrim für alle Quests (außer die unter "Verschiedenes") und die Erkundung jeder Örtlichkeit im Spiel 110h gebraucht.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38069 - 30. März 2015 - 18:52 #

Also ich hab Skyrim etwa 110-120 Stunden gespielt und war noch weit davon entfernt, alles gesehen und gemacht zu haben. Aber ich bin wirklich relativ oft nur durch die Gegend gewandert, um zu schauen, was ich so entdecke, oder hab mich ablenken lassen. Das gehört für mich einfach zu den Elder-Scrolls-Spielen dazu. Nur stumpf alle Quests abklappern fände ich blöd.

Punisher 19 Megatalent - P - 16169 - 30. März 2015 - 17:43 #

Geht mir ähnlich. Je länger ich spiele, desto wichtiger wird es mir, eine Geschichte erzählt zu bekommen, zumindest bei Singleplayer-Spielen. Und einer Story über mehr als 15 Stunden zu folgen wird schon zur Quälerei, zumal sogar die besten Spielegeschichten irgendwie immernoch unglaublich dünn sind, wenn man sie mit anderen Medien vergleicht.

Lacerator 16 Übertalent - 4487 - 30. März 2015 - 18:35 #

100h für alle Quests und fast jeden Stein in Skyrim halte ich ehrlich gesagt für utopisch. Mal abgesehen davon, dass Skyrim m.E. nicht zu den Spielen gehört, die so viel Zeitaufwand wert sind. Im Vergleich zum Vorgänger hat sich da zwar schon viel getan, trotzdem ist es viel zu generisch und die Handlungen des Spielers führen einfach zu nichts, außer dass er im Level aufsteigt.

Ich fände es jammerschade, wenn The Witcher 3 das gleiche Schicksal wiederfahren würde. Solche Angaben legen leider den Verdacht nahe. Ich will einfach nicht, dass TW3 eines dieser Spiele wird, dass ich irgendwo in der Mitte wegen Langeweile abbreche.

rammmses 19 Megatalent - P - 13325 - 31. März 2015 - 13:59 #

Ist wirklich so, habe nicht mal Dialoge weggeklickt (im Gegenteil) und hauptsächlich Magier gespielt und auch viel geschlichen. Als ich da alles auf 100 hatte, mehr als Krieger gespielt. Das Spiel macht es ja möglich alles mit einem Charakter zu machen. Habe nie einen zweiten angefangen. Da du schreibst, dass das Spiel den Zeitaufwand eh nicht wert ist, nehme ich mal an, dass du es gar nicht so lange gespielt hast und auch nicht beurteilen kannst, wie umfangreich es ist.

Solstheim (unregistriert) 30. März 2015 - 23:37 #

Ich habe jetzt 510 offiziell gezählte Stunden in Skyrim auf Steam und weder alles gesehen, noch alle Quests erledigt.

Lacerator 16 Übertalent - 4487 - 31. März 2015 - 5:55 #

500h Skyrim? Mal ehrlich, das kann doch keinen Spaß gemacht haben!

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67347 - 31. März 2015 - 6:32 #

Warum nicht ?
Wenn man verschiedene Klassen probiert, und evt Mods kommt da schnell was zusammen.

rammmses 19 Megatalent - P - 13325 - 31. März 2015 - 13:53 #

Die ganze Zeit in der Taverne gesessen und Met getrunken? ;)

Solstheim (unregistriert) 31. März 2015 - 16:05 #

Hehe!
Und versaute Lieder gesungen :-)

Natürlich noch viel gemoddet, ENB's gemacht, eigene Geschichten und Persönlichkeiten erfunden,
wie der weiße Dunkelelf, der zum Werwolf wird und zusammen mit den Widerstandskämpfern von den Stormcloaks gegen die Nazis aus dem Imperium käpft usw.

...................................................................
Gab mal einen guten Artikel zu Skyrim falls es jemanden interessiert:

http://thevocalprotagonist.tumblr.com/post/32124558646/the-nazification-of-skyrim

The Empire has the most superficial trappings of Hitler’sGermany, even despite the Solitude banner having all of the sufficient Nazi connotations; red-black-white colour scheme, strong bold lines, a wolf and two thick crosses.

Justice is meted out violently by show trials that use propaganda and rhetoric to turn the populace against whomever the Empire feels like executing. The concept is introduced subtly in the opening, with the Stormcloaks getting anything but a fair trial but, equally, having admitted to clear, tangible crime. However, unless you have already been pulled over to the Empire’s side, your first visit to Solitude shows a man tried and convicted to execution with kneejerk justice out of a fear and paranoia that the Empire has engineered.

All members of the Empire are required to swear an oath of loyalty to one leader: the Emperor. This extends to individual Imperial NPCs chanting “Hail the Emperor!” whenever the game thinks it can get away with it.

If you are playing on the Stormcloaks’ side, you see a brutally repressive fascist empire holding your homeland in a reactionary stranglehold.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38069 - 31. März 2015 - 16:18 #

Also ich hab eher die Sturmmäntel als Nazi-mäßig empfunden. Ich hab einen Argonier gespielt und die wurden ebenso wie die Khajit von den Sturmmänteln wie Dreck behandelt, deswegen wollte ich nix mit denen zu tun haben und hab mich auf die Seite der Kaiserlichen geschlagen. Hab mich auch nur sehr kurz in Windhelm aufgehalten, bis ich gemerkt habe, dass Argonier und Khajit dort unerwünscht sind und höchstens in den Slums leben dürfen.

Solstheim (unregistriert) 31. März 2015 - 17:47 #

Ich habe auf beide Seiten gespielt. Allerdings hat das Imperium schon von Anfang an bei mir verschissen, weil die mich ohne Grund hinrichten wollten. Das habe ich niemals vergessen. Ulrich wurde mit der Missionzeit immer sympathischer und war gegen Ende der Kampagne mehr der Kumpeltyp als Herrscher. Der Feigling von General hat sich sogar zum Schluß ergeben, nur um am Leben zu bleiben. Hat um sein Leben gebettelt. Typisch Imperium. Nach oben buckeln, nach unten treten. Spielen SS für die Thalmor, die jeden der ihnen nicht passt, in Lager abgeführt werden. Verbieten die Anbetung von Talos usw. Aber die einzige Stadt in Skyrim, die Flüchtlinge aufnimmt und durchfüttert ist böse und der Anführer wird gehasst...

Jadiger 16 Übertalent - 5394 - 30. März 2015 - 16:27 #

200h verspricht viele 0815 Quest wie Töte oder Sammle das ist doch nicht positv wenn man solche Zahlen angibt. Ich glaub einige AC Teile können auch ähnlich Zahlen hinbekommen wenn man wirklich alles macht.

rammmses 19 Megatalent - P - 13325 - 31. März 2015 - 14:02 #

50h sind bei Black Flag (größte bisher) sicher drin, aber da ist dann einiges an Streckung dabei. Nach 30 hat man auf jeden Fall alles gesehen. Wer will/kann aber auch schon 200h mit einem einzigen Spiel verbringen.

volcatius (unregistriert) 30. März 2015 - 16:49 #

Muss sowas sein? Keine Lust auf einen Fetchquest-Overkill, bei dem man sich dann die Perlen mühsam rauspicken muss.

McSpain 21 Motivator - 27753 - 30. März 2015 - 16:53 #

200 Stunden aromatische Chronotation! Hoffentlich hat da noch jemand Zeit für. ;)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 30. März 2015 - 16:57 #

Im gleichen Atemzug wurde übrigens erwähnt, dass die Auflösung der Konsolenversion nicht wie ursprünglich angekündigt 900p (PS4) und 720p (Xbox One) beträgt, sondern 1080p (PS4) und 900p (Xbox One).

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66013 - 30. März 2015 - 18:09 #

Schön, dass das mal nicht zum zentralen Thema einer News gemacht wurde!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25018 - 30. März 2015 - 18:12 #

Dem kann ich nur beipflichten.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67347 - 30. März 2015 - 18:13 #

Ich ebenfalls.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19405 - 30. März 2015 - 18:27 #

Eher wie langweilig :-D.
Btw dafür das andere Thema mit den vorhersehbaren Antworten genommen ^^.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66013 - 30. März 2015 - 18:43 #

Lieber die, als die XOne-PS4-Hate-Kommentare der üblichen Verdächtigen :D

Maverick 30 Pro-Gamer - - 278405 - 30. März 2015 - 19:52 #

Absolut. ;)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 30. März 2015 - 18:30 #

Absolut! Deswegen lasse ich es ja auch als Randbemerkung stehen und möchte nicht die News geändert haben. :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 22042 - 30. März 2015 - 18:48 #

Wieso ist sowas nicht Top News - oh warte... ;)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6549 - 31. März 2015 - 1:34 #

Vielen Dank, jetzt mußte ich um 2:34 Uhr nochmal herzhaft lachen...

Solstheim (unregistriert) 30. März 2015 - 17:03 #

Für mich liest sich das auf play3 so, daß die PS4 und XBox One Versionen ein wenig besser als die PC Minimum Einstellungen sind,
aber nicht auf hoch herankommen.
Desweiteren wird empfohlen alleine schon wegen der Auflösung die PC Version zu spielen.

http://www.play3.de/2015/03/30/the-witcher-3-wild-hunt-cd-projekt-uber-die-spielzeit-den-einfluss-von-dark-souls-und-mehr/

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 30. März 2015 - 17:08 #

Wie kommst du darauf? Da steht doch ganz klar, dass sie "definitiv über Minimum Einstellungen liegen. Und laut Entwickler sind beide Versionen auf dem Level der "Hoch" Einstellungen der PC Version was die technischen Features betrifft, allerdings mit Abstrichen bei z.B. der Detailreiche.

Solstheim (unregistriert) 30. März 2015 - 18:26 #

Definitiv über Minimum... allerdings mit Abstrichen...

Also ich kann nichts mit "Hoch" finden.
Nur herumgedruckse und schweigen im Wald.
Und solange ich nichts konkretes, sondern nur vage Aussagen habe,
glaube ich nur das was ich auch weiß.
Und darum ist mein Favorit bisher die PC Version.

......................................................

Monnier was also asked to express his preference between the PC version at minimum specs and Xbox One version:

What would you recommend. Playing on pc with Minimum requirements, maybe a bit better, or on xbox One ?

-------------------------------------------------------------------

mmmm tricky I'd need to compare both, even though xbox >minimum, but I'd say PC for the resolution alone.

...................................................................

Any news regarding PS4 gameplay? Or is the silence caused by some Microsoft contract?

-------------------------------------------------------------------
sometimes our fans understand us more than we can say. Don't worry about a thing. You have my word.

http://www.dualshockers.com/2015/03/29/the-witcher-3-gets-tons-of-new-info-dont-worry-about-the-ps4-version-could-last-over-200-hours/

.....................................................................

"You have my word"... na dann glaube ich euch natürlich,
weil ihr so süß seid!

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 77831 - 30. März 2015 - 18:14 #

Also erst kaufen, wenn ich in Rente bin.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38069 - 30. März 2015 - 18:18 #

Also 200 Stunden finde ich schon etwas übertrieben viel. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das nur tolle Quests sein werden. Da wird dann sicherlich einiges an 08/15-Quests dabei sein.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22042 - 30. März 2015 - 19:21 #

Laut Entwicklerangaben werden die Quests filigran nach Kategorien geordnet(!) im Quest-Log aufgelistet, sodass du beruhigt nur die umfangreichen, wirklich interessanten auswaehlen kannst. Die Kategorien lesen sich wie folgt (von der Entwicklerseite):
- awesome main quests!
- cool quests!
- more quests just for Noodles!
- 08/15 Quests
- Fetch quests
- random collection quests
- 20 hour quests for no apparent reason other than obsessive compulsive disorder
- stupid quests
- REALLY stupid quests
- quests for idiots
- quests for people without any social life whatsoever

Noodles 23 Langzeituser - P - 38069 - 30. März 2015 - 19:30 #

Ah, danke für die Informationen. :D

Maverick 30 Pro-Gamer - - 278405 - 30. März 2015 - 19:51 #

Die Kategorisierung sollte glatt Standard im Genre werden. ^^

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 31. März 2015 - 3:55 #

Ist das echt von der Entwicklerseite? CD Projekt ist schon ein cooler Haufen XD

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25018 - 31. März 2015 - 6:31 #

Finde ich nicht. Ich möchte auch "More quests just for Sven Gellersen!" haben :(

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67347 - 31. März 2015 - 6:33 #

Hätten sie bestimmt gemacht, wenn da nicht dieser kleine schwarze Fleck auf deiner durchgespielt Weste wäre. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25018 - 31. März 2015 - 6:34 #

Äh, wie bitte? Also hömma, in Witcher 2 bin ich gerade gestern in den dritten Akt gelangt!

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67347 - 31. März 2015 - 11:40 #

Erst im 3. Akt ?
Deine Geschwindigkeit lässt zu wünschen übrig. Ich schätze dann brauchst du für Witcher 3 zwei Jahre :D

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 31. März 2015 - 11:23 #

Cold Pizza Quest?^^

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67347 - 31. März 2015 - 6:35 #

Du hast "unbelievable stupid Quests" vergessen

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25018 - 2. April 2015 - 2:36 #

Und wo sind überhaupt die "super-erotic Sex Quests"?

Kirkegard 19 Megatalent - 15912 - 2. April 2015 - 7:34 #

Ein solcher Post um die Uhrzeit, aha, leg besser das ganze "Zeug" weg und geh kalt duschen ^^

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67347 - 2. April 2015 - 7:38 #

Schaff dir ne Freundin an, dann brauchst du die nicht! :D

Lacerator 16 Übertalent - 4487 - 30. März 2015 - 18:41 #

Damit ich bereit bin, 100 und mehr Stunden in ein einziges Spiel zu investieren, muss es schon einiges bieten. Das letzte Spiel dieser Art war Fallout New Vegas. CD Projekt muss erst noch beweisen, dass sie sowas auch können.

monokit 14 Komm-Experte - 2252 - 30. März 2015 - 21:12 #

200 Std.? Oh Gott, wir werden alle sterben!

Faxenmacher 16 Übertalent - 4033 - 30. März 2015 - 22:20 #

Ohwei na da muss ich aber gut schauen welche sich lohnen. Bei Skyrim hab ich teilweise den Faden verloren und auch die Lust. Irgendwann aber nochmal neu angefangen und zumindest die Hauptstory durchgeballert. War solala, aber bei DA:I hab ich fast alles gemacht ( Bis auf die Scherben und so Quatsch) und es auch noch mit 2 anderen Rassen durchgespielt ( wie nerdig). Glaube das ich da wohl rund 300 Std. oder mehr investiert habe. ^^ ;)

Hulksta 13 Koop-Gamer - 1543 - 31. März 2015 - 4:21 #

Hier hat sich CD Projekt Red wohl nicht klar ausgedrückt.
Laut dem Gamestar Preview, kann man Quests auf unterschiedliche Weise lösen. Es kann sogar passieren, das man Quests, oder Gebiete gar nicht zu Gesicht bekommt, ähnlich wie in Teil 2. Ich denke die 200 Stunden beziehen sich auf zwei Durchgänge.

AsyxA 13 Koop-Gamer - P - 1273 - 31. März 2015 - 8:55 #

Vom kommenden Spiel mal ganz abgesehen, finde ich die Einstellung und Ansichten der Entwickler (zumindest so, wie diese kommuniziert werden) wirklich bewundernswert.

Was der Branche meiner Meinung nach sehr fehlt, sind mehr "Wiederständler" gegen die schäbigen Monetariesierungstrends die seit Jahren potentiell gute Spiele ruinieren.

Allein deshalb werde ich das Spiel wohl doch noch vorbestellen, was ich ansonsten prinzipiell nicht mehr tue. Kein Key-Händler und kein Steam Sale. Dafür zahle ich gern den regulären Preis, zumal man ja nicht mehr im Nachhinein genötigt wird, Geld nachzuschießen.

Kirkegard 19 Megatalent - 15912 - 31. März 2015 - 14:25 #

Ich bin wirklich gespannt wie viel unterhaltsame Spielzeit, wenn überhaupt, der Witcher diesmal bietet ;-)
Aber ich denk ja auch immer ich hab keine Zeit, dann sinds dann doch mal schnell wieder 120 Stunden DA:I, 100 Stunden Diablo 3 RoS, 100 Stunden TESO, 20 Stunden PoE.... keine Ahnung wie das geht. Ich werde auch nicht mehr als sonst von meiner Frau angemault, also muss sich alles im Rahmen befinden, vielleicht bin ich einfach manchmal im Zockzeitloch.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6549 - 2. April 2015 - 15:51 #

Geht mir ähnlich; wir haben halt glückliche Leben. Ich werd' auch nicht mehr als sonst von meiner Frau angemault - die sitzt neben mir und zockt auch (und mault nur, wenn ich nach 100 Stunden Diablo mit ihr im Multiplayer mal wieder was anderes spielen möchte) :-)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 3. April 2015 - 13:51 #

Ich werde überhaupt nie angemault... könnte natürlich daran liegen, dass ich nicht verheiratet bin :-)

Noodles 23 Langzeituser - P - 38069 - 3. April 2015 - 13:57 #

Aber dafür wirst du bestimmt manchmal angemaunzt, oder? :D

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 3. April 2015 - 14:00 #

Das ist allerdings wahr... andererseits fallen dann die Bestechungssummen deutlich niedriger aus ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15912 - 7. April 2015 - 8:14 #

Trotzdem möchte ich nicht tauschen ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15912 - 7. April 2015 - 8:08 #

Hehe, das wollt ich auch gerad schreiben ^^

Endamon 15 Kenner - 3900 - 31. März 2015 - 15:25 #

Ist natürlich löblich dass 200 Stunden möglich sein werden, nur die Wenigsten werden es aber 200 Stunden spielen. Mich eingeschlossen, der auch noch anderes zockt.

MicBass 19 Megatalent - 14615 - 1. April 2015 - 10:20 #

"Mama, wo ist Papa?" ^^

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12983 - 1. April 2015 - 21:21 #

Mal sehn wie gut mich die Wwlt in den Bann ziehen kann. Jedes Dorf soll ja seine eigene Geschichte erzählen und jede Bar individuell gestallten worden sein. Für mich könnte das endlich ein Spiel werden worauf ich seit Jahren warte

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)