Deck 13: Deutsches Studio bietet Hideo Kojima eine Stelle an

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107515 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

27. März 2015 - 20:18 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.
Bis zum Release von Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain (GG-Angespielt) soll er noch in die Entwicklung involviert sein, dann wollen Serienschöpfer Hideo Kojima und der Publisher Konami laut den aktuellen Gerüchten getrennte Wege gehen (wir berichteten). Sollte es tatsächlich dazu kommen, hätte der kreative Mastermind schon mal einen Platz, um seine neuen Ideen zu verwirklichen. Das deutsche Entwicklerstudio Deck 13, das zuletzt das Action-Adventure Lords of the Fallen (GG-Test: 7.5) für PC und Konsolen veröffentlichte, hat dem Entwickler-Guru nämlich via Twitter den Posten des Head of Game Designers in Frankfurt angeboten.
Sehr geehrter Herr Kojima. Falls Sie derzeit auf der Suche nach einer neuen Stelle sind, haben wir eine offene Position als Head of Game Designer bei Deck 13 für Sie. Melden Sie sich bitte bei uns.
Ob Deck 13 es mit dem Angebot ernst meint, oder es sich dabei schlicht um einen verfrühten Aprilscherz handelt, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Allerdings haben die Entwickler auch eine entsprechende Pressemitteilung in Umlauf gebracht. Wer weiß, vielleicht lässt sich der Snake-"Vater" dazu überreden, zumindest ein paar Ideen für den nächsten Titel des Studios beizusteuern.
Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 27. März 2015 - 20:24 #

Herzlich willkommen würde ich sagen! :)

Despair 16 Übertalent - 4434 - 27. März 2015 - 20:26 #

Nehmen würde Deck 13 ihn bestimmt gerne. Aber ob sie ihn auch bezahlen könnten..?^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20647 - 27. März 2015 - 20:35 #

Coole Aktion :)

Der Marian 19 Megatalent - P - 17288 - 27. März 2015 - 20:45 #

Die Stelle ist jedenfalls wirklich ausgeschrieben.

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 27. März 2015 - 20:45 #

Warum auch nicht? Wenn man aus einer großen Sache aussteigt möchte man eventuell mit etwas Kleinem komplett neu anfangen.

Desotho 15 Kenner - P - 3166 - 27. März 2015 - 21:00 #

Ansonsten wäre bei mir auch noch eine Stelle als Putzfrau frei, wenn er nicht zu Deck13 will :)

zfpru 15 Kenner - P - 2964 - 28. März 2015 - 10:37 #

Das lässt sich kombinieren. Er könnte ja das Deck säubern.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 27. März 2015 - 21:16 #

Da sie sich eh keine Hoffnungen machen ist das ein netter Gag ^^

Der kann sich frei aussuchen wo er hingeht, zumal er genug Kohle hat um selber etwas großes zu starten.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11340 - 27. März 2015 - 21:28 #

Glaub ich gern. Aber dann würde sich Kojima unter Wert verkaufen

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6907 - 27. März 2015 - 21:34 #

Metal Gears Lords of the Fallen^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 28. März 2015 - 11:32 #

Metal Gear Ankh :-)

Noodles 21 Motivator - P - 30153 - 28. März 2015 - 13:09 #

Nein, Metal Gear Keane. ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 27. März 2015 - 21:40 #

Nun versuchen kann man es ja mal, Aufmerksamkeit für das Studio bringt es bestimmt. ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 27. März 2015 - 21:59 #

Er soll zu Nintendo gehen und zusammen mit Shigeru Miyamoto das ultimative Videospiel erstellen.
;-)

Ubisoft würde aber besser zu ihm passen, die haben ja auch regelmäßig große Projekte. Was ist eigentlich mit Kojima Productions? Wird das Studio aufgelöst? Das wäre natürlich optimal, wenn er die talentiertesten Köpfe mitnehmen könnte. Vorausgesetzt die können sich auch vorstellen außerhalb Japans zu leben.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 30. März 2015 - 7:09 #

Soweit ich weiß wurde das umbenannt in Konami Produktions. So wie der rest auch. Ich versteh die ganze Aktion immer noch nicht. Aber ka wie die Japaner so ticken. Denke wenn es kracht dann richtig. Aber nicht nach außen. Immerhin das u.u

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 28. März 2015 - 13:26 #

Ja ja, soll er nur kommen! :)

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 29. März 2015 - 8:39 #

Ich würde das Angebot weniger als Aprilscherz, denn als Kniefall vor einem erfahrenen Designer bezeichnen. Jedes Studio würde sich alle zehn Finger danach lecken, wenn " Hideo Kojima presents " über dem nächsten Titel steht. Zuvor müsste das Studio natürlich die Finanzierung stemmen können, aber das ist eine andere Geschichte.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21501 - 29. März 2015 - 15:19 #

Gute Idee, um die ausgeschriebene Stelle bekannt zu machen.

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 29. März 2015 - 21:39 #

Gute Werbeaktion.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL