Kurztest: Xenoblade Chronicles 3D

3DS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

28. März 2015 - 20:02 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Argumente, die für die Anschaffung eines New Nintendo 3DS sprechen, gibt es viele. Für Besitzer des Vorgängermodells existieren allerdings wenigstens genauso viele Argumente dagegen. Die Neuauflage von Monoliths JRPG für Wii soll diese Pattsituationen zugunsten des neuen 3DS verschieben.
Xenoblade Chronicles 3D ab 31,95 € bei Amazon.de kaufen.
Nintendo veröffentlichte in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Neuauflagen. Spiele wie The Legend of Zelda - Wind Waker (GG-Test: 8.5) erschienen als HD-Fassung für WiiU, diverse SNES-Klassiker und Wii-Hits wurden für den 3DS umgesetzt – fast ausnahmslos in erstklassiger Qualität. Mit Xenoblade Chronicles 3D steht nun auch eines der besten Japano-Rollenspiele der letzten Jahre in den Startlöchern, der exklusiv für Nintendos New 3DS erscheint. Wir verraten euch, ob sich das actionreiche Fantasy-Märchen auf dem Handheld genauso lohnt, wie die 2011 von uns getestete Wii-Vorlage.

Vom Schrottsammler zum Helden
Anders als in vielen anderen JRPGs finden die Kämpfe in Echtzeit statt.
Xenoblade Chronicles 3D wurde vom Dienstleister Monster Games für den New Nintendo 3DS umgesetzt, der zuvor unter anderem auch das Wii-Spiel Donkey Kong Country Returns (GG-Test: 9.0) auf das Handheld gebracht hat. Inhaltlich ergeben sich keinerlei Änderungen, ihr erlebt dasselbe Abenteuer, das manch einer von euch womöglich bereits aus der sehr guten Wii-Fassung kennt.

Falls aber Xenoblade Chronicles für euch Neuland sein sollte: Die Hintergrundgeschichte
dreht sich um den ewigen Kampf zwischen dem Titanen der Bionis gegen den der Maconis. Beide sterben im Duell, ihre gigantischen Körper bilden zusammen die Welt Gaia. In der Vergangenheit hatten die Menschen schon einmal den Angriff der Maschinenwesen Mechons abgewehrt, wobei auch das mächtige Schwert Monado eine wichtige Rolle spielte. Danach kehrte lange Zeit Ruhe ein.

Ihr selbst erlebt den erneuten Einfall der Mechons und ihres sonderbar wenig maschinenartigen Anführers aus der Perspektive des Charakters Shulk. Eigentlich ist der nur ein unbedeutender Schrottsammler, doch aus irgendeinem Grund ist es nur ihm möglich, die Macht des Schwertes Monado zu entfesseln. Fast wie die Jungfrau zum Kinde kommt, wird aus dem vermeintlich unbedeutenden Shulk plötzlich der große Weltenretter.

Platzmangel auf New 3DS
Während bei der Story alles beim Alten bleibt, fällt mit der Version für den neuen 3DS die japanische Sprachfassung ersatzlos weg. Ihr bekommt auf dem Handheld also lediglich die englische Version mitsamt deutschen Untertiteln. Womöglich liegt das einfach an der Datenmenge, die schon jetzt mit 8 GB Käufer der Download-Version zur Anschaffung einer neuen Speicherkarte zwingt. Die standardmäßig beiliegende 4-GB-Micro-SD-Karte reicht dafür logischerweise nicht aus. Ob man sich darüber aufregen muss, ist allerdings eine andere Frage. Ganz besonders, da man im Falle des New 3DS nicht auf spezielle, extrem teure Speicherkarten des Herstellers angewiesen ist wie bei der PS Vita.

Genauso wie bei der Story hat sich auch in spielerischer Hinsicht nichts verändert. Ihr erkundet die relativ offene Spielwelt aus der Schulterperspektive. Dabei gibt es diverse Geheimnisse zu entdecken, (nicht vertonte) Dialoge mit NPCs zu führen und RPG-typisches Shopping.
Im Kampf setzt ihr Spezialfähigkeiten ein. Dazu zählen Schwertattacken genauso wie Aktionen, mit denen ihr eure Lebensenergie auffrischt oder einen Gegner lähmt.

Kämpfe und Begleiter
Ihr müsst natürlich auch kämpfen, was anders als in vielen anderen JRPGs in Echtzeit und nicht in Rundenmanier stattfindet. Ihr könnt eure Spielfigur frei über den Bildschirm bewegen und so platzieren, dass die automatisch ausgeführten Schwertschläge ins Ziel treffen – oder ihr umgekehrt nicht vom Feind getroffen werdet. Wem es gelingt, Angriffe in den Rücken des Gegners zu starten, macht mehr Schaden, als wenn er von vorne attackiert.

Den wichtigsten Teil des Kampfsystems stellen jedoch die Spezialfähigkeiten dar, die ihr nach und nach, genauso wie euren Charakter selbst, verbessern könnt. Dabei handelt es sich zumeist um aktive Fähigkeiten wie besonders mächtige Angriffe mit dem Schwert Monado. Es gibt aber auch Fähigkeiten, mit denen ihr euch selbst oder einen eurer Mitstreiter heilen könnt.

Shulk ist zunächst allein unterwegs, nimmt aber später bis zu zwei Mitstreiter mit in die Schlacht. Die könnt ihr, so ihr denn bereits genügend potenzielle Begleiter gefunden habt, frei auswählen. Jeder davon besitzt individuelle Spezialfähigkeiten, die abhängig vom Gegner mal mehr, mal weniger helfen. Ihr müsst aus dem steigenden Angebot an Fähigkeiten zudem immer die aktiven festlegen, womit ihr ebenfalls großen Einfluss auf eure Erfolgschancen im Kampf nehmt. Einige der Fähigkeiten lassen sich nämlich sehr effektiv miteinander kombinieren, etwa ein Betäubungsschlag und ein mächtiger Schwerthieb, den ihr beim ausgeknockten Gegner besonders schadenintensiv von hinten ansetzen könnt.

Eure Begleiter sind keine namenlose Niemande. Stattdessen könnt ihr bei vielen von ihnen die Beziehung vertiefen, indem ihr an bestimmten Orten sogenannte Harmonie-Gespräche führt. Überhaupt bietet Xenoblade Chronicles 3D unzählige Möglichkeiten, in die Tiefe zu gehen. Elemente wie das bedauerlicherweise immer noch in hässliche Menüs gepackte Crafting belegen die Komplexität des Spiels, das mühelos für 40 und mehr Spielstunden gut ist.

Weiter geht's auf Seite 2 mit 3D-Effekt, Steuerung und Testfazit
Shulk (ganz rechts) ist als einziger in der Lage, das mächtige Schwert Monado zu führen und im Kampf gegen die angreifenden Mechons einzusetzen.
Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 27. März 2015 - 14:54 #

Viel Spaß beim Lesen!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23319 - 28. März 2015 - 20:13 #

Wird gekauft, wenn ich den New 3DS XL besitze. Schön, dass man diesen Klassiker jetzt auch unterwegs spielen kann.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70350 - 28. März 2015 - 20:17 #

So ein großes RPG spiele ich dann doch lieber auf dem großen TV. Zum Glück habe ich mir heute die Wii-Fassung zu einem annehmbaren Preis im Amazon WHD sichern können.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 28. März 2015 - 20:48 #

Das gabs noch als Warehouse-Deal? Hätte ich nicht erwartet. Was hats denn gekostet?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70350 - 28. März 2015 - 20:54 #

War auch überrascht. Ganz billig war es aber auch nicht. 60 Euro. Lt. Beschreibung "offensichtlich ungeöffnet".
Zum Glück hat es ja quasi keinen Wertverlust.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 29. März 2015 - 0:00 #

Naja allein der Preis spricht für die 3DS Version

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 29. März 2015 - 17:14 #

Ist es für die wii nun so ein seltener titel geworden oder wie? Ich habs 20std gezockt damals. Tolle welt aber iwie hab ichs net mehr weiter gespielt. Immerhin das rote classic pad ist dabei und leistet hier und da noch gute dienste.

Giskard 12 Trollwächter - 1175 - 30. März 2015 - 7:40 #

Ja, ist es leider.
Liegt selbst gebraucht meist bei 100€.
Also wenn deine VErsion noch i.O. ist, könntest Du etwas Geld dmait machen ;)

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 30. März 2015 - 8:04 #

Ich gehöre zu den Leuten die alles Horten und noch nie verstanden haben, warum ich meine Spiele weggeben sollte. Noch Heute ziehe ich meine NES hier und da mal raus und Spiele Gradius oder so. Und ja meine Version is mehr als in Ordnung :3

Giskard 12 Trollwächter - 1175 - 31. März 2015 - 6:44 #

Ha, ganz ehrlich ?! Geht mir genau so ;)
Ich habe noch jeden GameBoy und jede Konsole, so wie jedes Spiel.
Ich wette da könnte ich ein kleines Vermögen mit machen. Aber irgendwie mag ich das nicht weg geben.
Vielleicht nach dem nächsten Umzug XD

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 29. März 2015 - 23:34 #

Ein identisches ist gerade wieder in den WHD. 60,87 Euro. Falls noch jemand eines möchte.

Edit: Und weg isses. Wars jemand, der mitgelesen hat? ;)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 28. März 2015 - 20:48 #

Saucool, Glückwunsch :) Die isch ja glaub sauteuer!

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70350 - 28. März 2015 - 20:53 #

Danke, wie gesagt, so ganz billig war es nicht. So gebraucht ab 50 Euro kann man es wohl kriegen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 28. März 2015 - 21:10 #

Da bist du mit den 60 ja dann ganz gut dabei, freue mich :)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70350 - 30. März 2015 - 16:59 #

Heute isses angekommen. zustand einwandfrei. Wurde von Amazon aber offenbar nochmal neu eingeschweißt.
Lustig der Hinweis auf der Packung, das man lesen können sollte, um in den vollen Genuß des Spiels zu kommen.

Zudem war mein Zelda-Soundtrack in der Post.

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7043 - 28. März 2015 - 21:31 #

Ich habe es mir bevor bekannt wurde das es für den N3DS kommt bei ebay für 40€ ersteigert. Nach dem das Spiel ankam wurde bekannt gegeben das es für den N3DS rauskommt. Naja ich habe es bisher nicht angerührt da ich auf die Version für den Handheld warte.

Jedenfalls sieht es schön im Regal aus. :D

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 28. März 2015 - 20:21 #

Ich muss es noch mal kaufen weil nintendo unso und ich muss mich über die englische syncro aufregen XD

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 28. März 2015 - 20:48 #

Fein.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 28. März 2015 - 20:48 #

Da es in den höchsten Tönen gelobt wurde, ist es natürlich bereits vorbestellt. :)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4619 - 28. März 2015 - 21:08 #

Zelda U auf 2016 verschoben?
Das lässt sich hiermit verkraften!

RomWein 14 Komm-Experte - 2103 - 28. März 2015 - 23:53 #

Vermutlich besser noch mit Xenoblade Chronicles X, das (zumindest bis jetzt noch) 2015 im Westen erscheinen soll. ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 28. März 2015 - 22:32 #

Schade das es nur die englische Sprachausgabe gibt =/

Desotho 15 Kenner - P - 3212 - 28. März 2015 - 23:43 #

Scheiss auf den 2ten Bildschirm, wenn der 3D Effekt stimmt :)
Ich habe es schon bestellt und freu mich drauf (auch wenn ich derzeit noch voll bei Persona 4 bin).

Trax 14 Komm-Experte - 2505 - 29. März 2015 - 7:45 #

Ups... da gehen meine Pläne baden. Ich wollte mir einen New DSL kaufen und dieses Spiel. Nun lese ich, dass keine japanische Syncro dabei ist. Das ist für mich eine herbe Enttäuschung :(
Danke für den Test!

TheEdge 14 Komm-Experte - 2383 - 29. März 2015 - 9:27 #

Sehr guter langer "Kurztest". Habs gestern auf dem Handy schon gelesen und das Spiel dann gleich bestellt. Hoffe es kommt pünktlich :)

sPEEDfREAK 11 Forenversteher - 582 - 29. März 2015 - 13:16 #

sorry, aber ich habe zwar kein 3DS aber die Grafik geht ja gar nicht... da Auflösung ist ja echt schlimm :(

RomWein 14 Komm-Experte - 2103 - 29. März 2015 - 13:54 #

Wenn man noch irgendwie einigermaßen günstig an Wii-Version herankommt, dann ist natürlich diese zu bevorzugen, aber zur Not tuts der 3DS-Port imo schon. ;)

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 29. März 2015 - 20:30 #

Augen zu und durch!

sPEEDfREAK 11 Forenversteher - 582 - 29. März 2015 - 13:16 #

sorry, aber ich habe zwar kein 3DS aber die Grafik geht ja gar nicht... da Auflösung ist ja echt schlimm :(

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 30. März 2015 - 18:46 #

Wenn GG das noch so macht wie früher, schaut das "in echt" besser aus als hier, weil die Screenshots für den Artikel hochskaliert (möglicherweise technisch nicht das richtige Wort) werden, damit man auch was auf ihnen erkennen kann.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3069 - 31. März 2015 - 10:27 #

Die Grafik auf dem 3DS sieht live und in Bewegung immer etwas besser aus als auf Screenshots...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 31. März 2015 - 13:32 #

Was schlicht und ergreifend daran liegt, weil die Displays so winzig sind.

(Was übrigens der Grund ist, warum ich nicht gerne auf Handheld spiele, ich finde das unglaublich anstrengend für die Augen).

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 29. März 2015 - 13:39 #

Falls ich mir den 3DS wirklich dieses Jahr hole, wird das gekauft.

Aladan 21 Motivator - - 28722 - 29. März 2015 - 20:44 #

Ich habe jetzt mal bisschen reingespielt. Das Spiel kenne ich schon sehr gut von der Wii Version und ich muss definitiv die Grafik kritisieren.

Macht es mir momentan echt schwer, weiterzuspielen, da es einfach nicht allzu schön anzuschauen ist.

hachel (unregistriert) 30. März 2015 - 14:28 #

Schon vorbestellt <3 Mmn bester OST allerzeiten :D Warum taucht das nicht unter Pro Punkten auf? :P

Mantarus 16 Übertalent - P - 4783 - 1. April 2015 - 19:44 #

Die Auflösung ist noch geringer als wie auf der WII, oder?
.... ach, ich glaub das Geld spare ich mir, hab es ja eh schon auf der Wii gezockt.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4493 - 1. April 2015 - 22:38 #

Zwangsläufig, der 3DS hat selbst in 3D nicht die Pixelzahl von PAL- oder NTSC-SD-Auflösung. Sie liegt sogar ziemlich erheblich darunter:

3DS in 3D: 800x240 = 192.000 Pixel
Wii bei NTSC: 640x480 = 307.200 Pixel

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4493 - 1. April 2015 - 22:32 #

Ich hab's eben mal kurz angespielt und warum das Spiel einen New 3DS braucht, ist zumindest anfangs nicht erkennbar. Hab auch auf dem normalen 3DS schon hübschere Spiele gesehen.

Bin mal gespannt, wie's ist, hab es auf der Wii leider verpasst.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4493 - 2. April 2015 - 22:31 #

OK, nach der Einleitungssequenz hat man große, weite, frei begehbare Landschaften. Da fließt die Power der zusätzlichen CPU-Kerne und des größeren RAMs dann doch spürbar ein.

Tolles Spiel auch! Leicht zugänglich, schöne Atmosphäre, tolle Musik, super Sprecher... gut dass jetzt vier freie Tage kommen! :-)

AlexCartman 14 Komm-Experte - P - 2338 - 6. April 2015 - 22:49 #

Unfassbar, dass auf dem 3ds anfangs Mangel an guten Spielen herrschte. Jetzt kommen die Kracher im Wochenrhythmus. Wer soll das alles spielen? Aber ich will's haben. Konnte das mangels Wii nie zocken, und es soll eines der besten Japano-RPG überhaupt sein. Danke für den langen Kurztest.

Aladan 21 Motivator - - 28722 - 15. April 2015 - 6:03 #

Hab mich inzwischen durch gerungen, trotz der Grafik weiter zu spielen und inzwischen bin ich wieder voll drin. Spielt sich definitiv flüssiger als auf der Wii damals und der 3D Effekt ist klasse.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit