Jetzt für alle: Bloodborne – Stunde der Kritiker

PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 142903 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

23. April 2015 - 20:00
Bloodborne ab 36,90 € bei Amazon.de kaufen.

Nach vier Wochen Abo-Exklusivität steht die Stunde der Kritiker zu Bloodborne ab sofort für alle bereit.

Ihr wollt sie leiden sehen – ihr werdet sie leiden sehen! Denn in der neuesten Stunde der Kritiker knöpfen sich Jörg Langer und Heinrich Lenhardt mit Bloodborne ein Spiel vor, das alleine schon aufgrund seiner Vorgeschichte einen Schauer über den Rücken ungeduldiger und nicht-frustresistenter Spieler laufen lässt. Doch wie schwer ist der Quasi-Nachfolger zu Demons Souls und Dark Souls 1 und 2 (GG-Test: 8.5, Stunde der Kritiker) wirklich? Ist es tatsächlich noch gnadenloser? Dieser und diversen anderen Fragen gehen die beiden Spielekritiker auf den Grund – allerdings bleibt ihnen dafür jeweils nur eine Stunde Zeit. Gleich danach gilt es ein Urteil abzugeben: Würden Jörg Langer und Heinrich Lenhardt Bloodborne nach den ersten 60 Minuten freiwillig in ihrer privaten Freizeit weiterspielen?

Bevor sich Langer und Lenhardt allerdings für die Stunde der Kritiker in die viktorianische Stadt Yharnam begeben, um dort den infizierten Einwohnern den Kampf anzusagen, treten sie vor die Kamera. In einer kurzen Anmoderation sagen sie euch, welche Erwartungen sie an Bloodborne haben. Jörg präsentiert euch zudem das hübsch gestaltete Pressekit des Spiels. Danach verbringen beide unter zusätzlicher Beobachtung einer Kamera die erste Spielstunde des Spiels. In der Stunde der Kritiker seht ihr jedoch nicht das vollständige Spielmaterial, sondern einen Zusammenschnitt der besten Szenen inklusive ihrer Live-Reaktionen. Abschließend geht es ins Fazit, in dem euch die Kritiker ihre ungeschönte Meinung verraten.

Viel Spaß beim Anschauen!

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1655 - 24. April 2015 - 0:05 #

Dankeschön die zieh ich mir garantiert noch rein.
Aber erst noch eine Runde HotS, dann den Rest vom Film "Ich darf nicht schlafen" und dann eventuell die SdK.
Spätestens dann aber morgen Vormittag.

Achso, die war ja Aboexklusiv...*schäm*
Kenn ich schon.

y3000 13 Koop-Gamer - 1346 - 24. April 2015 - 8:36 #

Ich steige bei den ganzen Abkürzungen/Akronymen so langsam nicht mehr durch ;) Was ist den "HotS"?

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1655 - 24. April 2015 - 9:16 #

Heroes of the Storm.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354849 - 24. April 2015 - 9:49 #

Oder auch Heart of the Swarm...

Grumpy 16 Übertalent - 5514 - 24. April 2015 - 10:45 #

in dem kontext war es aber klar

zuendy 14 Komm-Experte - 2383 - 24. April 2015 - 11:07 #

Für mich nicht.
Btw 4W warten auf eine SdK ist schon hart.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354849 - 24. April 2015 - 11:48 #

Da hätte ich eine Idee für dich :-)

y3000 13 Koop-Gamer - 1346 - 24. April 2015 - 13:56 #

Danke für deine Antwort. Man(n) lernt nie aus ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)