Nintendo: Neue Plattform NX soll überraschen

andere
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32402 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

27. März 2015 - 10:39 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Informationen zu Nintendos neuer Spieleplattform, die auf den Arbeitstitel NX hört, sind bisher quasi nicht existent. Gegenüber Nikkei sprach Satoru Iwata, Präsident von Nintendo, nun über das neue Projekt. Allerdings gab er auch keine konkreten Informationen an, lediglich dass sie Spieler mit ihrem neuen Produkt überraschen wollen.

In irgendeiner Art und Weise denken wir immer darüber nach, wie wir die Spieler überraschen wollen und haben stets das Verlangen, die Videospiel-Erfahrung jeder einzelnen Person zu verändern.

Er sagte, dass es langweilig sei, eine bestehende Konsole einfach nur zu erweitern. In den vergangenen Jahren habe sich die Vorstellung davon, was eine Spieleplattform eigentlich ist, immer weiter verändert. Allerdings werde bei Nintendo aktuell darüber reflektiert, dass der Wechsel zwischen zwei Generationen immer eine Kluft in der Beziehung zwischen der Firma und den Kunden entstehen lässt. Diesen Umstand versuchen die Japaner dieses mal so gut es geht zu vermeiden.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 27. März 2015 - 10:43 #

Nicht sehr überraschend. ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 13376 - 27. März 2015 - 10:54 #

Bin echt gespannt, was das wird. Da sich die MS/Sony-Fraktion ja mit richtigen Überraschungen und Innovation auch bei den Spielen sagen wir sehr zurückhaltend präsentiert... vielleicht hat ja Nintendo was cooles im Ärmel. Wobei, wenn ich das mit der Kluft und Abschaffung der Kluft beim Generationenwechsel lese denk ich spontan an eine SetTop-Box mit Gamestreaming... da hats nämlich keine Kluft mehr. Allerdings erwarte ich das von Nintendo absolut nicht, was Online-Dienste angeht sind sie ja nicht grad sooo weit.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3927 - 27. März 2015 - 11:02 #

Was habt ihr eigentlich immer mit Nintendo und angeblich schlechten Online Diensten?
Gut funktionierende Online Shops (für WiiU und 3DS), viele Spiele mit problemlosen Online Gaming (gerade von Nintendo) und WiFi Features beim 3DS (Zusatzinhalte Marketingtechnisch geschickt bei Mc Donalds).
Und das alles kostenlos.

Punisher 19 Megatalent - P - 13376 - 27. März 2015 - 11:10 #

Ich hab nicht gesagt, dass sie schlecht funktionieren oder so... so wie ich sie empfinde sind sie halt recht einfach und unproblematisch, nichts hochkomplexes oder auch nur Semikomplexes, was sich mit PSN/XBL messen könnte, was den Funktionsumfang und die Features angeht. Die Nintendo-Online-Services sind eher so ein bisserl ein "guter Geist" im Hintergrund.

Das ist auch nicht weiter schlimm (die hälfte der PSN/XBL-Features kenn ich wahrscheinlich nichtmal), macht es aber für mich unwahrscheinlich, dass sich Nintendo an was komplexes wie GameStreaming heranwagt. Nur so war das gemeint. :)

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12855 - 27. März 2015 - 17:56 #

Habe seit kurzen auch die WiiU. Ja Onlinegaming geht, mehr aber auch nicht. Viele Sandardfunktionen fehlen und leider ist z.B. der eShop der WiiU tierisch langsam. Denke bei der Onlinestrategie zählt das Gesamtkonzept, was MS vorgelegt hat und für das Sony gebraucht hat um es einzuholen.

doom-o-matic 15 Kenner - P - 3551 - 27. März 2015 - 10:54 #

Hat nicht dieser Twitch Typ vor kurzem was aehnliches gesagt?

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 27. März 2015 - 10:58 #

Nicht mal 1x Zelda oder 1x Mario für die Wii-U rausgehauen und schon an dem nächsten Ding tüffteln. Als WiiU Käufer würd ich mir leicht verarscht vorkommen...

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3927 - 27. März 2015 - 11:03 #

Verarscht komme ich mir nur als Vita Besitzer vor.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 27. März 2015 - 14:59 #

Jap!
Nintendo klappert doch alle Spiele grade ab und wegen mir kann dann was neues kommen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 27. März 2015 - 11:08 #

Nur dass es schon ein Mario-Spiel für WiiU gibt...

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30737 - 27. März 2015 - 11:28 #

Derer zwei (mit New Luigi U drei) sogar. Und ein neues altes Zelda.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 27. März 2015 - 11:27 #

weisst du wann die am wii nachfolger gebastelt haben?
halt dich fest 2007^^
mario gibt es schon und zelda ende des jahres 5 jahre wird die wii u leben wie fast jede n konsole eigentlich ist nichts neu...

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3421 - 27. März 2015 - 11:38 #

Ich habe die WiiU erst seit kurzem, fühle mich dennoch nicht verarscht. Sobald eine Hardwaregeneration raus ist wird an der nächsten gefeilt. Und wenn es nur am Reißbrett ist. Eventuell hatten sie sogar Ideen bei der WiiU-Planung, die nun in den Nachfolger wandern. Dann waren (erbsenzählertechnisch) sogar zwei Generationen parallel in Entwicklung ;) Man sollte sich klar darüber sein, dass man immer leicht veraltete Technik kauft, weil irgendjemand immer einen Schritt weiter ist. Samsung hat sicher auch schon recht genaue Pläne für ein Galaxy S7.
Und die WiiU habe ich gekauft, weil für mich die Preis/Spielspaß Leistung spätestens nach der Bayonetta 2 Veröffentlichung passte. Daran ändert sich durch NX ja nix.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 27. März 2015 - 12:34 #

Mario gibts mehrere und Zelda ist in der Mache plus die ganzen andren zig ExklusivTitel Ka wo da sich jemand verarscht vorkommen soll.

Noodles 21 Motivator - P - 30154 - 27. März 2015 - 14:35 #

Ich würde mich eher verarscht vorkommen, hätte ich eine PS4. :P

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 27. März 2015 - 20:12 #

Nicht direkt, aber es könnte mehr kommen für der Gerät. ;)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1446 - 27. März 2015 - 11:00 #

Eine Meldung und ein Zitat mit exakt 0 Informationsgehalt hat! Top! Nachdenken kann man viel. Und in "irgendeiner Art und Weise" kann man erst recht über vieles nachdenken!

Hyperlord 15 Kenner - P - 2845 - 27. März 2015 - 11:00 #

Ok, lass ich mich überraschen :-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 27. März 2015 - 11:03 #

Mit guter Grafik?

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 27. März 2015 - 11:23 #

Leider ist mir bis jetzt immer noch nicht klar ob es sich hierbei um ein Handheld, eine stationäre Konsole oder gar ein Handy handelt.

Oder wurde vielleicht das Konzept des Virtual Boys neu aufgelegt und so verbessert wie es schon damals ursprünglich hätte sein sollen? ;)

Es bleibt wieder spannend.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3421 - 27. März 2015 - 11:33 #

Aha, Nintendo will mich mit einem neuen Produkt überraschen? Im Gegensatz zu den bisherigen Produkten, mit denen sie mich langweilen wollten? Typische nicht-News. Aber gut, bisher hat sich jede Nintendo Innovation für mich als sinnvoll und spaßig erwiesen. Die einen mehr, die anderen weniger, dennoch habe ich den Kauf von Nintendohardware noch nie bereut. Alles was sich in den letzten 10-15 Jahren geändert hat ist, dass nicht mehr alle Innovationen nur von Nintendo kommen und von der Konkurrenz kopiert werden. Ich wünsche ihnen viel Glück und erfreue mich soweit an meiner erst wenige Monate alten WiiU.

Altbierfreund 09 Triple-Talent - 302 - 27. März 2015 - 12:03 #

Das Problem bleibt einfach der Softwaresupport. Nintendo hat mit dem 3DS und der WiiU tolle Hardware, aber 3rd Party kannste knicken. Die eigenen Titel sind zwar immer toll, aber damit bestreitest du nicht eine komplette Generation.

Toxe 21 Motivator - P - 26058 - 27. März 2015 - 13:09 #

Ich vermute mal, daß es irgendein Hybrid System wird, das sowohl einen stationären Teil als auch einen mobilen besitzt, so daß man sowohl unterwegs als auch vor dem Fernseher spielen kann. Und wenn sie das irgendwie technisch hinbekommen, dann auf dem Fernseher in etwas besserer Grafik als in der mobilen Variante.

Wenn Nintendo das gut hinbekommt, könnte das DER Kracher werden.

Ich wüßte zwar nicht genau, wie man das anstellen sollte, aber ich werde ja auch nicht von Nintendo bezahlt. ;-)

Sheak 13 Koop-Gamer - 1625 - 27. März 2015 - 13:31 #

Nintendo lässt sich durchaus bewusst NICHT auf das Rennen um die Spitze des Konsolenmarktes ein. Sie sind sich durchaus bewusst, dass ihnen die Ressourcen und die Manpower der große Konzern (Sony/Microsoft) fehlt. Deswegen ist die strategische Ausrichtung und Platzierung ihrer Konsolen als Zweitkonsole ein durchaus kluger Kniff: man entscheidet sich zwischen einer großen Plattform (PC oder XBox oder Playstation) für die ThirdParty-Spiele und legt sich dann eine Nintendo-Konsole für die exklusiven Titel zu.
Deswegen glaube ich auch nicht, dass die NX Plattform in der Konsolenschlacht mitspielen wird. Vielleicht erinnert sich noch jemand, dass Nintendo bei einer der letzten Aktionärsversammlungen angekündigt hat, in Zukunft Software für den Bereich Gesundheitswesen zu produzieren. Ich würde eher auf dieses Pferd wetten! ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 13376 - 27. März 2015 - 13:45 #

Und weil sie ein EEG entwickeln kündigen sie eine neue Erfahrung für Spieler an? ;-)

Sheak 13 Koop-Gamer - 1625 - 27. März 2015 - 21:12 #

Gesundheitsbereich heißt nicht automatisch EEG. Die Wii war nicht umsonst in Altenheimen und Pflegestätten beliebt, weil sie auch für nicht-Videospieler durch die Bewegungssteuerung am ehesten begreifbar war.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20647 - 27. März 2015 - 20:39 #

Mit Ressourcen und Manpower dürfte Nintendo locker gleich auf liegen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61297 - 27. März 2015 - 14:19 #

Überraschung 1: das Teil heißt bei Release WIIU2
Überaschung 2: Es hat die Power von Xone und PS 4 zusammen x3 !

Punisher 19 Megatalent - P - 13376 - 27. März 2015 - 14:25 #

Neee, das wird WiiTuu oder WiiUs heissen... :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61297 - 27. März 2015 - 14:30 #

WiiU2 ist aber das feinere Wortspiel ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 27. März 2015 - 20:21 #

Da hat Bono wahrscheinlich die Namensrechte dran (jedenfalls teilweise) und das kann teuer werden. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61297 - 27. März 2015 - 21:09 #

Lebt der alte Sack überhaupt noch ? *grummel*

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 30. März 2015 - 13:01 #

Sonny Bono? Nee, der ist tot.^^

toji 14 Komm-Experte - P - 2232 - 27. März 2015 - 18:03 #

NEW Wii U mit Tablet in 2 Grössen

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 27. März 2015 - 18:58 #

"Er sagte, dass es langweilig sei, eine bestehende Konsole einfach nur zu erweitern." Ausser natürlich es ist ein Handheld, da ist das in Ordnung. °_^
Aber im ernst, man wird wohl an einem einheitlichen Software- und Hardwareunterbau für Stationär und Handheld arbeiten, um die Portierungskosten zu senken und gleichzeitig mehr Titel auf beiden Ablegern zu haben. Das hat er vor über zwei Jahren schon in einem Interview gesagt:
"Last year we also started a project to integrate the architecture for our future platforms," said Iwata. "What we mean by integrating platforms is not integrating handhelds devices and home consoles to make only one machine. What we are aiming at is to integrate the architecture to form a common basis for software development so that we can make software assets more transferrable, and operating systems and their build-in applications more portable, regardless of form factor or performance of each platform."
Quelle: http://www.videogamer.com/news/nintendo_discusses_its_next-gen_strategy_beyond_wii_u_and_3ds.html

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 28. März 2015 - 15:22 #

Nintendo überrascht mit Hardware doch immer, in negativer Hinsicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)