Bloodborne: Kommt doch eine PC-Umsetzung?

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108133 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

24. März 2015 - 19:26 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Bloodborne ab 39,80 € bei Amazon.de kaufen.
Nachdem From Softwares Kracher Dark Souls (GG-Test: 7.5) zunächst nur für die alten Konsolen veröffentlicht wurde, brachte eine Petition der PC-Spieler den damaligen Publisher Namco Bandai dazu, den Titel auch für den heimischen Rechenknecht zu portieren (wir berichteten). Nach dem Erfolg der PC-Version wurde die Fortsetzung gleich direkt mit für Windows-Systeme entwickelt. Seitdem verfügen die Japaner über eine treue PC-Fangemeinschaft, die nur zu gerne auch das morgen exklusiv für die PS4 erscheinende Bloodborne (GG-Test) am Rechner erleben würde. Doch anders als die beiden letzten Ableger der Souls-Reihe, wird Bloodborne nicht von Namco Bandai, sondern von Sony Computer Entertainment vertrieben. Ein Umstand, der eine PC-Umsetzung beinahe ausschließt.
 
Doch möglicherweise sieht Sony die Sache doch nicht so eng und will die PC-Umsätze mitnehmen. Das zumindest lässt ein Eintrag vermuten, der seit Kurzem auf der Produktseite von Amazon France zu finden ist. Dieser zeigt eine Bloodborne - Nightmare Edition, die explizit für Windows 7 und 8 gelistet wird. Einen Release-Termin gibt der Versandriese jedoch noch nicht an. Ob es sich tatsächlich um eine Bestätigung der PC-Version oder schlicht um einen Fehler handelt ist derzeit unklar. Weder Sony noch From Software haben sich bisher zu dem Thema geäußert.
Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 24. März 2015 - 19:29 #

Die wären auch schön blöd, diese Kohle liegenzulassen.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 24. März 2015 - 20:54 #

Doch - wären sie. Lies den Kommentar direkt unter diesem, dann weißt du, warum.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32781 - 24. März 2015 - 21:00 #

Hier steht warum sie blöd wären.

;-)

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 24. März 2015 - 21:18 #

Ist doch börsennotiert. Also ich als Großaktionär würde denen schon entsprechend Druck machen, diese einfachen Quartalsgewinne mitzunehmen.
Übrigens ist der Sony-Börsenkurs heute im Minus ;).

SirConnor 16 Übertalent - P - 4694 - 24. März 2015 - 19:29 #

Hoffentlich ist das keine Amazon-Ente. Das wärs! Kein Geld für ne PS4 ausgeben zu müssen. :-)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32781 - 24. März 2015 - 19:29 #

Und was ist mit Windows 10?

Nivek242 14 Komm-Experte - P - 2306 - 24. März 2015 - 19:31 #

PC wäre fein, aber bitte in den nächsten Monaten.

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 24. März 2015 - 19:44 #

Zustimmung!

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 24. März 2015 - 19:32 #

Ich glaube nicht das Sony da mitspielt und wenn dann erst sehr viel später.

Desotho 15 Kenner - P - 3204 - 24. März 2015 - 19:51 #

Ist sicherlich ein Spiel, mit dem sich die eigene Konsole pushen liesse.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. März 2015 - 20:19 #

Wenn sie schlau sind, warten sie bis zur E3 bis die meisten potenzieller Käufer es für die PS4 gekauft haben und bringen es dann für den PC raus um sich auch auf dieser Plattform gut zu positionieren.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 24. März 2015 - 20:24 #

Was hat Sony davon sich am PC zu positionieren? Die wollen Playstations verkaufen, am besten 3 pro Person ;-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. März 2015 - 20:51 #

In dem sie an die PC Verkäufe beteiligt sind und so paar Millionen + Beliebtheit abbekommen

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 24. März 2015 - 21:06 #

Beliebtheit ist in diesem Geschäft zweitrangig, sonst dürfte EA schon lange keine Spiele mehr verkaufen ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. März 2015 - 21:07 #

Das gute Image war neben dem Preis war der Hauptverkaufpunkt der PS4

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 24. März 2015 - 21:11 #

Hat sicher dazu beigetragen, das bestreite ich nicht.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 24. März 2015 - 21:05 #

Denke ich auch das sie nicht viel davon haben.
Die paar PC Verkäufe wiegen die zusätzlichen PS4 Verkäufe nicht auf, denke ich zumindest.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. März 2015 - 21:08 #

Ein paar PC Käufe haben ausgereicht damit Star Citizen 75 Millionen Dollar eingenommen hat.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 24. März 2015 - 21:19 #

Wenn man das Verhältnis der Pc vs. Konsolenverkäufe sieht, dann ist es oft nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Star Citizen ist natürlich ein positives Beispiel für alle Pc Spieler, wie auch ich einer bin.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9608 - 24. März 2015 - 21:24 #

Da wird fast immer aber auch mit Konsolen <-> PC argumentiert, als wären die Konsolen eine einzige Plattform.
Wenn man dann genauer guckt, teilt sich das ja auch nochmal alles auf Xbox, PS usw. auf und dann sind die PC verkäufe net so gering, wie oft getan wird.
Außerdem bleibt bei den PC Versionen mehr beim Entwickler hängen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. März 2015 - 21:25 #

Da Valve nie mit den PC Verkaufszahlen rausrückt ist es nicht wirklich einfach zu bestimmten wie gut der PC im Vergleich zu den Konsolen abschneidet.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7199 - 24. März 2015 - 21:29 #

Ist in der Tat schwierig.
Ich glaube einmal gelesen zu haben das sich Dark Souls an die 100.000 mal am Pc verkauft hat, kann mich aber auch täuschen.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 24. März 2015 - 21:31 #

Das zum Beispiel, wäre arg wenig.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. März 2015 - 21:40 #

Da Raubkopie allgegenwärtig ist - eher nicht. Zumal ein Port auch nicht viel in der Entwicklung kostet.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9932 - 25. März 2015 - 6:15 #

bis mitte 2013 hatte sich DS etwa 300 tausend mal fürn PC verkauft (release war Aug. 2012). bei 2,3 millionen abgesetzten einheiten wären das 13%. das dürfte weniger mit raubkopien zu tun haben, sondern eher mit der damals noch unbekannten marke und dem sehr schlechten PC-port.

DS2 hat knapp 1,1 million einheiten fürn PC absetzen können. bei ingesamt ca 2,8 millionen verkauften exemplaren ist das ein anteil von 39%.

http://www.gamechup.com/dark-souls-sells-2-3-million-units-pc-version-sales-revealed/
http://arstechnica.com/gaming/2015/03/steam-gauge-measuring-the-most-popular-steam-games-of-2014/3/

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9932 - 25. März 2015 - 6:15 #

wenn man sich mal die beispiele anguckt wo genauere zahlen bekannt sind (was ja leider meistens nicht der fall ist), ist das keineswegs nur ein tropfen. wenn der PC tatsächlich nur solche marginalen absatzzahlen generieren würde, würde es wohl nicht zu immer mehr PC-portierungen kommen.

bei skyrim zB lag der pc anteilsmäßig auf mit den beiden konsolen (jedes system etwa 33%) und bei GTA4 hat der PC einen nicht unerheblichen anteil von 20% erreicht. insofern ist das auch kein gnadenakt von rockstar, dass sie eine pc-version von teil 5 machen, wie von einigen stets behauptet wurde, sondern schlicht und einfach gewinn-interesse.

und von street fighter 4 zB weiß man, dass bzgl der spielerzahlen die PC-version ganz vorne liegt. insofern ist es dann wohl auch nachvollziehbar wieso capcom bei dem sony-deal auf den PC bestanden hat. tja, wer weiß ob das bei from software nicht ähnlich aussah.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 25. März 2015 - 12:52 #

"insofern ist das auch kein gnadenakt von rockstar, dass sie eine pc-version von teil 5 machen, wie von einigen stets behauptet wurde, sondern schlicht und einfach gewinn-interesse"

Wer würde sowas denn behaupten? Natürlich wird das auf dem PC auch wieder Millionen verkaufen, das steht doch gar nicht in Frage. Wenn sie nicht gerade vertraglich irgendwie gebunden sind, wären sie doch schön blöd, wenn sie keine PC Version machen würden.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9932 - 25. März 2015 - 13:15 #

hab ich in entsprechenden diskussionen öfter gelesen. von wegen sie würden das nur machen, weil die PC'ler so viel rumgejammert haben. dann hätten sie aber auch RDR porten müssen xD

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 25. März 2015 - 16:51 #

"hab ich in entsprechenden diskussionen öfter gelesen. von wegen sie würden das nur machen, weil die PC'ler so viel rumgejammert haben"

Oha, das ist natürlich wirklich sehr niedlich. :-D

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 24. März 2015 - 21:22 #

Und das war kein fertiges Spiel - nur ein Versprechen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 24. März 2015 - 22:57 #

Das ist toll für Chris Roberts, aber in Bloodborne gibts ja (noch) keine virtuellen Raumschiffe um mehr als 1000 Dollar. Dagegen ist die teure 'Collectors Edition' ja ein Schnäppchen, selbst wenn sie mit PS4 kommt :D

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9608 - 24. März 2015 - 23:29 #

Ich würde es genau andersrum sehen: Die paar Leute, die sonst ausschließlich am PC zocken und sich tatsächlich nur für ein einziges Spiel eine Konsole kaufen gegen alle Dark Souls 1+2 Spieler am PC, die sich potentiell auch für Bloodborne interessieren.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 24. März 2015 - 21:53 #

Ganz ehrlich, ich glaube Bloodborne ist gut, aber dank des Spielprinzips doch näher am Nischentitel als ein Systemseller zu sein... wenns auch innerhalb der Nische ein Systemseller wird. Im Moment ist die Anzahl der PS4-Einheiten auf dem Markt mit knapp 20 Mio zwar so hoch, dass wahrscheinlich viele DS-Fans schon eine haben in Vorfreude auf Bloodborne, aber nicht so hoch, dass man die Kosten einer großen Produktion allein auf einer Konsole wieder reinholen kann. Sony hat nicht so große Barreserven, dass sie da endlos Kohle reinpumpen können... insofern würde ich früher oder später mit einer PC-Versionen rechnen, allerdings erst in ein paar Monaten.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 25. März 2015 - 8:53 #

eben nicht Dark Soul 1 hatte gerade mal auf allen Plattformen 2,3 Million Verkäufe, Teil 2 1,9 Million was wird dann ein exclusiv Spiel haben.
Solche Spiele sind keine System Seller für die Masse sondern nur für ein paar Leute. Man kann froh sein wenn man über 1 Million kommt Demon Souls lag auch weit unter 1 Million ich glaub 600k rum.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 25. März 2015 - 9:45 #

Und ein Demon Souls hat sich so oft verkauft wie teil 2 von Dark Souls und das war exklusiv. Soviel zum Thema das wären keine System Seller

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 25. März 2015 - 10:49 #

Ich würde davon ausgehen, dass Bloodborne mehr verkauft als DS - einfach weil die Auswahl an exklusiven Spielen auf der PS4 geringer ist, als es 2009 auf der PS3 der Fall war. Daher werden wohl auch nicht gerade wenige nicht-Fans das Spiel kaufen. Davon wird es aber nicht zum System-Seller... der Großteil der Fans dürfte inzwischen die PS4 haben, die er braucht. Wenn wir großzügig davon ausgehen, dass 25% der BB-Käufer gleich ne PS4 dazu kaufen wären das ca. 500.000 Stück. Das ist bei 20 Mio verkauften Geräten vorher nichts, was das Spiel als Systemseller qualifizieren würde... aber warten wir mal ab, ob wir Verkaufszahlen präsentiert bekommen... alles andere ist eh raten und ich denke jede Sichtweise lässt sich plausibel begründen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 25. März 2015 - 11:09 #

"[...] der Großteil der Fans dürfte inzwischen die PS4 haben, die er braucht."

Das ist reine Spekulation.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 25. März 2015 - 12:18 #

Ich gehe dafür einfach von der Annahme aus, dass die Überschneidung zwischen PS4-Fans und From-Software-Fans relativ groß sein dürfte und das Bloodborne ja schon länger angekündigt ist.

Klar ist das reine Spekulation, wie alles andere dazu auch. Von daher genauso mehr oder weniger valide wie jede andere These im Bezug auf das Potenzial des Spiels als Systemseller. Daher auch der letzte Satz - man kann hier wunderbar in mehrere Richtungen denken und plausibel argumentieren - nur die letztlich wirklichen Zahlen werden zeigen, welche der Spekulationen richtig ist.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 25. März 2015 - 23:38 #

Hm... noch mehr Spekulation, FromSoftware hat auch 360-exklusives Zeug rausgebracht, und von Dark Souls zu Dark Souls 2 sprang der Anteil der Verkäufe auf dem PC sprungartig an. Warum es also jetzt ausgerechnet vor allem PS4-Fan-Überschneidungen geben soll ist mir jetzt auch nicht klar. Gibt sicher genug Fans von Dark Souls die grad wüten weil die Playstation-Marke Bloodborne in Geißelhaft hat. Mir wär z.B. auch lieber wenn Bloodborne am PC rauskommen würde. Von dem Titel abgesehen reizt mich nämlich auf der PS4 derzeit gar nix.

heisenberg 12 Trollwächter - 1019 - 26. März 2015 - 0:38 #

In Geiselhaft? - dafür, dass lt. From Software Sony auf das Studio zugegangen ist mit der Idee eine exklusive neue Marke für die PS4 in Zusammenarbeit mit SCE Japan Studio zu entwickeln, die von Sony finanziert wird. Ich sehe da keine Bedenken, warum Sony anders handeln sollte.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 26. März 2015 - 13:17 #

Das kann man z.B. annehmen, weil sich die ersten beiden Dark Souls-Teile auf der Playstation fast doppelt so oft verkauft haben wie auf der 360+PC zusammen...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9932 - 26. März 2015 - 14:31 #

für den zweiten teil gilt das nicht. dort hat der PC einen anteil von etwa 39%, die PS3 hingegen ca 41%. da liegen beide systeme also praktisch gleich auf.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 26. März 2015 - 15:47 #

Grad nochmal gecheckt, das waren anscheinend Retail-Zahlen. Downloads also nicht mitgezählt. Ist aber insofern nicht "schlimm", da gleichauf meine Theorie nicht unbedingt komplett entkräftet. ;-)

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 26. März 2015 - 20:58 #

Bei Downloads wird der PC sicher vorne sein. PC-Spieler sind ja mittlerweile schon eher Digital-Käufer als Konsoleros.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 27. März 2015 - 7:05 #

Bei Downloads alleine bestimmt. Ansonsten würde ich tippen, dass die Zahlen von Sp00kyFox oben Retial+Download sind...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9932 - 27. März 2015 - 8:24 #

die zahl ist auch eher als mindestangabe zu verstehen. das spiel hat ja eine steam-anbindung und auf steam basieren diese zahlen. da werden sowohl reine downloads als auch retail-versionen drunter sein.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 25. März 2015 - 11:05 #

Laut VGChartz wurde Demon's Souls ca. 1,7 Mio. mal verkauft.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. März 2015 - 19:37 #

Jetzt macht einem doch nicht so eine Hoffnung :(

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 24. März 2015 - 19:41 #

Hab ich auch direkt gedacht, Sauerei! Da wird man ja kirre. -_ó

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 24. März 2015 - 19:39 #

Könnte mir vorstellen, dass es sich nur um einen Fehler handelt. Sony wäre blöd, wenn der Titel kurz vor "offiziellem" Release für den PC angekündigt wird.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9932 - 24. März 2015 - 19:46 #

da reden wir noch gerade darüber im test-thread und schon kommt die passende news dazu.
ich habs euchs ja gesagt, hehe ;)

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12864 - 24. März 2015 - 20:00 #

Halte ich für eine Ente. Sony wäre wirklich blöd wenn sie die Exklusivität einfach so aufgeben würden.

Talaron 16 Übertalent - P - 4016 - 24. März 2015 - 20:03 #

Wenn Namco bloß einen Exklusivitäts-Deal mit Sony gemacht hätte wäre das realistisch (wenn auch frühestens in ein paar Monaten), aber mit Sony selbst als Publisher wohl kaum. Bloodborne wird für eine ganze Reihe an Spielern das Zünglein an der PS4-Kaufentscheidungs-Waage gewesen sein und Sony wird wissen, dass sie sich mit einem nachträglichen Multiplattform-Release nicht nur ein wichtiges Argument für die PS4 wegnehmen würden (von denen es ja leider noch immer nicht allzu viele gibt), sondern auch genau diese Spieler ziemlich vor den Kopf stoßen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 24. März 2015 - 20:40 #

Sony selbst als Publisher

Und From Software braucht auf Steam welchen Publisher? Keinen ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 25. März 2015 - 9:48 #

Und was will From Software machen?
Wenn sie für Sony arbeiten wird es auch Sony sein der die Rechte an der Marke hat und nicht From Software (Wie bei Demon Souls).

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 24. März 2015 - 20:01 #

Mir würde kein Grund einfallen, weswegen Sony das freiwillig machen sollte.

Wenn überhaupt irgendeine vertragliche Klausel von From Software/Namco, zB. sowas in der Richtung: Entweder Sony bezahlt die komplette Entwicklung oder From Software/Namco übernehmen einen Teil der Kosten, dafür bringt Sony das Spiel dann später auch für den PC raus.

Keine Ahnung. Ich kann es mir aber nicht vorstellen, denn warum sollte Sony das tun?

Denis Michel Freier Redakteur - 108133 - 24. März 2015 - 20:05 #

Gegenfrage, warum würde Sony es nicht tun? PC steht nicht in direkter Konkurrenz zu PS4. Die Umsätze würden direkt in ihre Taschen und nicht in die von Microsoft wandern. PC-Spieler, die sich bisher keine Konsole gekauft haben, werden es auch wegen Bloodborne nicht kaufen, das dürfte auch Sony klar sein. Wieso also auf die Einnahmen verzichten? Innerhalb der Konsolen würde es nach wie vor exklusiv bleiben. Wer keinen PC hat, muss eine PS4 kaufen, um Bloodborne zu spielen, Exklusivität gewahrt. :)

P.S Amazon France hatte in der Vergangenheit schon des Öfteren Recht, zuletzt mit der angeteaserten Umseztung von Assassin's Creed Rogue für den PC. Abwarten und Tee trinken. ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 24. März 2015 - 20:14 #

Im Moment fehlen beiden neuen Konsolen noch eine attraktive Menge starker Exklusivtitel, damit sich noch mehr Leute eine der neuen Konsolen kaufen. Wenn Bloodborne auf den PC umgesetzt würde, würde für viele wieder ein gutes Argument für eine PS4 wegfallen. Und ich kann mir nicht vorstellen, daß Sony das besonders gefallen würde.

Außerdem würde sich auf dem PC Valve ein nicht unerhebliches Stück des Kuchens abschneiden.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9932 - 24. März 2015 - 20:29 #

dafür fällt sony aus der rechnung. schlussendlich dürfte die gewinnmarge aufm PC sogar höher ausfallen.

Talaron 16 Übertalent - P - 4016 - 24. März 2015 - 20:38 #

Nur dass Sony weniger Probleme damit haben dürfte, das Geld zwischen seinen Tochterunternehmen aufzuteilen, als es ohne Not dem Betreiber einer Konkurrenzplattform zu geben ...

Mal abgesehen davon, dass das Argument "PC-Spieler, die sich bisher keine Konsole gekauft haben, werden es auch wegen Bloodborne nicht kaufen" definitiv widerlegt ist, wenn man sich anschaut, wie viele DS-Fans, die sich gerne als Teil der PC-Masterrace sehen entweder schon nachgegeben haben oder gerade an jeder Ecke im Netz herumheulen, wie unfair das mit der Exklusivität doch alles ist ...

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 24. März 2015 - 20:44 #

Ich behaupte mal, daß die meisten Spieler bereit sind, sich eine weitere Plattform zu kaufen, wenn es dafür genug Spiele gibt, die sie interessieren. Die Anzahl der Leute, die sich zwanghaft an nur eine Plattform krallen und nicht bereit, auch mal über den Tellerrand zu schauen, ist vermutlich geringer.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9932 - 24. März 2015 - 20:45 #

sony kann ja nicht verhindern, dass ein konkurrent geld daran verdient, wenn sie mit from software keine absolute platform-exklusivität vereinbart haben. ob dem so ist oder nicht, wissen wir ja nicht.

und zu deiner behauptung würde ich dann doch gerne mal konkrete zahlen sehen. einen entsprechenden eindruck habe ich nämlich aus diversen PC-foren, wo das spiel derzeit überhaupt nicht diskutiert wird, nicht bekommen.

solch eine tatsächliche system-exklusivität wäre im übrigen bei einem spiel was nicht gerade ein nischentitel ist (und das ist die dark souls reihe trotz all der positiven kritik) auch wesentlich relevanter für einen konsolenhersteller. interessanterweise sind es aber gerade solche titel dann nicht, wenn man mal an Tomb Raider oder Street Fighter 5 denkt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9932 - 24. März 2015 - 20:07 #

sollte Bloodborne für den PC kommen wird es wohl auch nicht von Sony vertrieben werden. wer weiß auf was Sony und From Software sich da geeinigt haben, aber gerade im zuge der entdeckung des PCs von japanischen spieleentwicklern, kann es ja sein, dass man sich lediglich auf eine konsolenexklusivität festgelegt hat.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 25. März 2015 - 10:04 #

Sony ist der Rechteinhaber, Schaut man sich den Titelscreen von Bloodborn an, stellt man fest das die Marke "Bloodborn" zu Sony gehört und alle Trademarks eben auf Sony laufen.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86525 - 24. März 2015 - 20:03 #

Naja, bestellt hab ichs ja so. Wird also auch so geliefert. Irgendwann. ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 24. März 2015 - 20:05 #

Okay, eine PC-Version würde ich mir trotz wenig ansprechendem Szenario gefallen lassen. ;) Ich glaub aber nicht dran!

Solstheim (unregistriert) 24. März 2015 - 20:16 #

Bloodborne: Kommt doch eine PC-Umsetzung?

nö!

----------------------------------------------------------------------------
Bloodborne: Laut Sony ist der Titel für PS4 von unschätzbarem Wert

Bloodborne bietet für uns eine großartige Chance, dieses sehr engagierte Publikum zu erreichen und einen unschätzbaren Beitrag für die PS4 zu leisten.”

So legt Sony große Hoffnungen in das neuste Action-RPG aus dem Hause From Software, welches EDGE als “ersten unverzichtbaren Titel dieser Generation” beschreibt. “Bloodborne” erscheint am 26. März exklusiv für Sonys PlayStation 4.

http://www.play3.de/2015/03/19/bloodborne-laut-sony-ist-der-titel-fur-ps4-von-unschatzbarem-wert/

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9932 - 24. März 2015 - 20:26 #

"Partnering with Capcom to deliver one of the most popular video game franchises of all time as a console exclusive to our PlayStation family is a huge undertaking and an honor we take incredibly seriously. We can’t wait to show Street Fighter and PlayStation fans what we have in store for them."

"Obviously it's a classic from earlier PlayStation days, but now it’s being reintroduced for the PS4 era. It was a huge hit on PlayStation, so I guess you could say Street Fighter’s natural home is on PlayStation. Now, I’m delighted that’s going to happen again in this cycle."

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 24. März 2015 - 20:18 #

Sieht aus wie eine Ente, quakt wie eine Ente.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 24. März 2015 - 20:37 #

Wird nie im Leben passieren. ^^

Epkes 12 Trollwächter - P - 985 - 24. März 2015 - 20:37 #

Ich glaube nicht das es auch für den PC kommt. Aber selbst wenn, wäre mir das viel zu lange bis dahin.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 24. März 2015 - 20:44 #

Amazon France? Das waren doch die, die auch schon Drive Club, Killzone und Knack als PC-Version im Sortiment hatten...

heisenberg 12 Trollwächter - 1019 - 24. März 2015 - 21:41 #

Genauso wie sie im letzten Jahr Sunset Overdrive und Forza Horizon 2 für den PC gelistet haben, was dann wieder entfernt wurde.

@Topic

Die Marke Bloodborne dürfte wie Demon's Souls Sony gehören, ohne deren Einwilligung keine Umsetzung erfolgen wird.

Demon's Souls gibt es bis heute nicht für den PC, genauso wie es andere Sony Marken nicht gibt (Uncharted, Killzone und Co).

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4279 - 24. März 2015 - 20:59 #

I would be so happy. Dark Souls 2 hat sich laut Ars Technica auf Steam eine runde Million mal verkauft, Bloodborne müsste sich über den Erfolg also keine Sorgen machen. Aber wenn Sony das Geld nicht will...

Sciron 19 Megatalent - P - 15781 - 24. März 2015 - 22:44 #

Sony will doch das Geld, aber durch Konsolenverkäufe ;).

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11683 - 24. März 2015 - 21:41 #

Der Händler listete übrigens auch vermeintliche pc Versionen zu anderen Sony Titeln. Da ist höchstwahrscheinlich nichts dran.

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 24. März 2015 - 21:46 #

Für komplett unwahrscheinlich halte ich eine PC-Version nicht. Aber mir ist es ziemlich egal, ob eine kommt oder nicht. Mir gefällt zwar das Setting von Bloodborne, aber ansonsten ist es wohl eher nix für mich, bin da zu ungeduldig für, denn ich hasse es, lange Parts in einem Spiel wiederholen zu müssen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 24. März 2015 - 22:41 #

Ich würd nicht drauf wetten.

quelaan 12 Trollwächter - 962 - 24. März 2015 - 23:02 #

Bin heute nach der arbeit direkt hin & habe mir eine PS4, Bloodborne & PSN Plus gekauft..., ich konnte einfach nicht anders!!! :(
500€.., bis jetzt scheinen sie gut angelegt, nach den ersten 3 Stunden.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. März 2015 - 23:29 #

Wegen einem Spiel? Respekt. Wobei es doch die PS4 mit der Bloodborne Collectors für 379€ gibt?

Grumpy 16 Übertalent - 4500 - 24. März 2015 - 23:36 #

wo?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 24. März 2015 - 23:45 #

Das Angebot ist vorbei.

furzklemmer 15 Kenner - 3109 - 25. März 2015 - 1:11 #

Kommt sicher gemeinsam mit Half Life 3.

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 25. März 2015 - 1:18 #

Ich dachte, es käme dann im Bundle mit Red Dead Redemption.

The HooD 12 Trollwächter - P - 939 - 25. März 2015 - 2:57 #

Ich bin seit über 15 Jahren reiner PC Zocker. Der einzige denkbare Grund eine Konsole zu kaufen, wäre für mich, dass sie eine ordentliche Menge an Exklusivtiteln bietet.
Bei der PS3 waren es vllt 3-4 Spiele die mich interessiert haben. Davon war nur the last of us ein Spiel das ich WIRKLICH gerne gespielt hätte. Das reicht nicht.
Nur kann ich nicht sagen, ob Sony nun über die Jahre hinweg ein besseres Angebot liefern kann, ich bezweifle es. Wenn es in 2, 3 Jahren mal so weit sein sollte, dann ist die Konsole hardwaretechnisch natürlich noch schwächer auf der Brust, im Vergleich zu meinem gebliebten PC.
Von daher wäre es auf mich bezogen besser für Sony, das ein oder andere Spiel für den PC erscheinen zu lassen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. März 2015 - 15:49 #

Meine Hauptplattform ist mit weitem Abstand der PC. Dennoch habe ich inzwischen alleine auf der PS3 um die 60 Spiele, den Großteil davon gibt es nicht für PC (einige Titel wurden allerdings später doch portiert, ich finde allerdings, dass sie sich auf Konsole meist "fluffiger" zocken lassen).

Es kommt halt wirklich darauf an, welche Spiele einen interessieren. Die Playstation ist für mich vor allem ein Quell für Japano-Games, die es sonst hier nicht gibt. Hat man kein Interesse daran, bleiben nur wenige Serien wie Uncharted, God of War, Gran Turismo usw. und da hat man dann auf dem PC zumeist einige Alternativen (wenn auch i.d.R. nicht in der Qualität) und braucht eine Konsole nicht zwingend.

The HooD 12 Trollwächter - P - 939 - 25. März 2015 - 16:56 #

Joa diese ganzen Japano Geschichten interessieren mich null^^
Da bleibt dann nicht sonderlich viel übrig. Außerdem finde ich Shooter(egal ob 1st oder 3rd person) auf Konsole mehr als unpraktisch. Klar könnte man sich irgendwie dran gewöhnen, aber mir sagt das überhaupt nicht zu.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. März 2015 - 17:32 #

Ja, nur für ein paar Action Adventures oder ggf. Rennspiele lohnt sich eine extra Konsole meiner Ansicht nach auch nicht. Vor allem, da inzwischen die größeren "Japano" Games ohnehin auch fast alle für PC erscheinen (werden).

Ist u.a. auch ein Problem für PS4 (und eingeschränkt XBox One), da es immer weniger Exklusivspiele gibt, wo klassische 3rd Party Konsolenserien seit kurzem zum Großteil alle portiert werden, egal ob Metal Gear Solid, Final Fantasy, Castlevania, Devil may Cry, Resident Evil, Street Fighter, Blaz Blue, Dead or Alive usw. usf.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 25. März 2015 - 7:56 #

Ich gönn es jedem der keine PS4 hat.
Exklusivität ist zwar schön und gut, aber ein Kaufgrund einer PS4 ist selbst ein Bloodborne leider nicht. Systemseller nerven sowieso. Spiel worauf du bock hast. Denn ganz ehrlich wer am PC spielen mag den rückt kein Titel an eine Konsole. Kenn ich genug Leute die solch eine Meinung haben, und das ist auch voll okay. Die wird Sony so oder so nicht abholen und es ist ja net so das Sony kein Geld nötig hätte.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 25. März 2015 - 9:18 #

Bloodborne ist nicht so lange wie Ds2 beim ersten mal ca. 50 Stunden bei Bb sind es ca. 30 Stunden. Bevor also wer 380 Euro ausgibt macht es wie ich leiht euch einfach eine aus und nehmt euch Zeit. Weil BB ist zwar für mich der beste Grund eine PS4 zukaufen aber 380 Euro ist kein Spiel der Welt wert besonderes weil absolut nichts kommt in den nächsten 2 Jahren was vergleichbar wäre.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 25. März 2015 - 12:57 #

Tja und ich habe an DS2 deutlich, deutlich länger gespielt. Und ich sehe auch nicht, daß ich Bloodborne in 30 Stunden durchhetzen werde können.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32781 - 25. März 2015 - 16:33 #

Dito, und damit sind wir offenbar keine Super-Duper-Mega-Pro-Gamer. Damit kann ich gut leben. ;)

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 25. März 2015 - 9:29 #

Mit der Hardware-Nähe der aktuellen Konsolengeneration, halte ich die Vermutung, dass sogar Sony irgendwann PS4-Exclusives für den PC genehmigt gar mal so abwegig. Allerdings laufen Uhren in japanischen Chefetagen sehr viel langsamer als auf dem Rest der Welt & da kann eine Zustimmung der Abnicker mindestens ein Jahr dauern.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2948 - 25. März 2015 - 9:36 #

Jaaaaaaaaaaa!!!!
Hab voll neidisch den Test gelesen

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 25. März 2015 - 9:59 #

"Dieser zeigt eine Bloodborne - Nightmare Edition, die explizit für Windows 7 und 8 gelistet wird. Einen Release-Termin gibt der Versandriese jedoch noch nicht an."

Doch gibt er an und das zeigt eigentlich auch das dies eine unsinnige Produktseite ist

Date de parution : 25 mars 2015

Glaube die gibts nur weil ein auswärtiger Handler angeblich ne Pc Version für 240€ anbietet... jaja.
Und selbst wenn eine Pc Umsetzung kommt, dann bestimmt nicht als Retail-Version

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 25. März 2015 - 10:09 #

Wer mag, kann auch an dieser Petition teilnehmen:
https://www.change.org/p/from-software-release-bloodborne-for-the-personalized-computing-platform

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 25. März 2015 - 10:17 #

Ne Petition an From Software bringt bestimmt viel wenn die Trademarks bei Sony liegen

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 25. März 2015 - 10:27 #

Sag das nicht mir, mir ist die PC-Version vollkommen peng!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32781 - 25. März 2015 - 16:35 #

Also kaufst du dir die PS4-Version? Schön. Lass uns im Multiplayer Bosse schnetzeln. ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 25. März 2015 - 19:50 #

Easymode? Laaaaangweilig. =)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 25. März 2015 - 13:16 #

Muß ich wieder meine Red Dead Redemption Fahne samt Fackel und Heugabel aus dem Keller holen?

Ich lass das heute mal. :D

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 25. März 2015 - 19:25 #

Also ich habe es mir nicht für die PS4 gekauft, weil ich schon damit gerechnet habe, dass es irgendwann für den PC kommt.

Unabhängig davon ob jetzt dieser Amazon Eintrag ernst zu nehmen ist oder nicht. Schätze mal Anfang 2016 kommt das um die Ecke.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL