Elite - Dangerous: Erster Spieler erreicht Triple-Elite-Status

PC XOne PS4 MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 143575 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

24. März 2015 - 18:55
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Insgesamt 1.029 Spielstunden vom 18.12.2014 bis zum 24.2.2015, über 9.000 Abschüsse, mehr als 10.340 besuchte Sternensysteme, 835.410 Tonnen beförderte Handelsgüter und 180.688 zurückgelegte Lichtjahre – das sind jene Daten, mit denen sich der Spieler Commander Onepercent den sogenannten „Triple Elite“-Status in Elite - Dangerous (GG-Test: 7.0) verdient hat. Da er zudem der Erste ist, dem diese Anerkennung – bei einer täglichen Spielzeit von knapp 15 Stunden – zuteil wurde, kann er sich zusätzlich auf eine sehr reale Belohnung in Form von 10.000 Britischen Pfund freuen.

Die Triple-Elite-Herausforderung ist Teil des „Race To Elite“-Wettbewerbs, den das Studio Frontier Developments im vergangenen Dezember zum Launch des Weltraumspiels ins Leben gerufen hatte. Das Ziel für ehrgeizige Spieler bestand darin, in den Kategorien Kampf, Handel und Erkundung den namensgebenden Elite-Rang zu erreichen. Den jeweils ersten erfolgreichen Personen winkte ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Britischen Pfund (beziehungsweise der entsprechende Euro- oder Dollar-Betrag). Wie es die Bezeichnung bereits deutlich macht, bedeutet der eingangs beschriebene dreifache Elite-Status das Erreichen der Elite-Stufe in allen drei Bereichen.

Alle vier Gewinner mit ihren jeweiligen Statistiken werden von David Braben im nachfolgenden Video gewürdigt. In den Einzelkategorien erreichten die Sieger die ersten Plätze demnach mit folgenden Werten: 8.563 Abschüsse, 834.353 Tonnen Handelswaren sowie 190.000 Lichtjahre und 7.697 aufgesuchte Sternensysteme.

Video:

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7156 - 24. März 2015 - 19:01 #

Immerhin lag sein Einkommen in den 1029 h über dem Mindestlohn.
:-)

Esketamin 15 Kenner - P - 3587 - 24. März 2015 - 19:04 #

Beachtliche Leistung :-) Ich habe noch nichtmal eine Kategorie in der Nähe von Elite ;-) Allerdings bin ich auch weit von 1000 Spielstunden weg.

Mclane 19 Megatalent - P - 13184 - 24. März 2015 - 19:19 #

Dem sollten Sie mal lieber einen guten Psychologen sponsern. 15 Stunden am Tag, eindeutig ein Fall für die Klappse.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3087 - 24. März 2015 - 19:33 #

Ich habe mich auch gefragt wie man jeden Tag soviel spielen kann. Mal eine Tag am Wochenende ist ja ok, aber jeden Tag nur vorm. PC ist schon etwas komisch.

Novachen 19 Megatalent - 13080 - 24. März 2015 - 19:42 #

Gebe ja zu, dass mein damaliges Pro-Gaming Leben auch ziemlich an die Substanz ging.

Aber 15 Stunden am Tag waren es selbst damals nie... heute sitze ich zwar bestimmt ähnlich viel Zeit an der Kiste... aber ich arbeite immerhin auch 10-12 Stunden davon :D.

blobblond 19 Megatalent - 18447 - 24. März 2015 - 19:56 #

Mit Accountsharing und Bots braucht man nicht solange vor den Rechner sitzen.
Oder glaubt wirklich einer das das keine Teamleistung war?

1000dinge 15 Kenner - P - 3048 - 24. März 2015 - 22:15 #

Da ist was dran. 15h/Tag über diesen langen Zeitraum wäre für eine Einzelperson schon ziemlich krank. Von daher hoffe ich es war eine Teamleistung ;-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15941 - 24. März 2015 - 20:04 #

Vielleicht macht er Bereitschaftsdienste, und muss 15 Stunden am Tag oder sogar länger an nem Computer sitzen.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4278 - 25. März 2015 - 13:17 #

Was soll denn das für ein Bereitschaftsdienst sein, bei dem ich wirklich 15 Stunden am Tag direkt vor dem PC sitzen muss? Ich meine, Elite kann man ja nicht mal so "nebenher" Spielen.

balutv 14 Komm-Experte - P - 2062 - 24. März 2015 - 19:33 #

Elite - Dangerous: Erster Spieler erreicht Triple-Elite-Status

und es ist nicht Jörg Langer, warum?

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17394 - 24. März 2015 - 20:10 #

a) Weil Jörg eine (eigene) Familie hat.
b) Weil Jörg eine feste Arbeit hat.
c) Weil Jörg ohne die Oculus Rift spielt und deshalb benachteiligt ist gegenüber anderen Spielern, die sie benutzen.
d) alles zusammen ;)

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1652 - 24. März 2015 - 19:57 #

Weiß jemand ob man auch mit Kreditkarte zahlen kann?
Ich hab nämlich eine Mywirecard.

Triton 16 Übertalent - P - 5792 - 24. März 2015 - 20:39 #

Mal abgesehen davon das ich es als Krank ansehe 15 Stunden am Tag zu spielen und das noch Monate, kann er froh sein das der Gewinn nicht von Peter Molyneux versprochen wurde. So hat Onepercent (nicht sehr passend der Nick) wenigstens etwas davon, aber die anderen die für den Preis auch soviel Lebenszeit verschwendet haben, tun mir schon leid, oder doch nicht ?! ...

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 28. März 2015 - 21:04 #

Aus dem Newsletter:

Frontier: What’s the story behind the name OnePercent?

OnePercent: Haha! I love all the conspiracy theories regarding my name! But really my name came up last year in the beta when I encountered another commander in one of the gas giant rings. We fought and I got out of there by the skin of my teeth, with four minutes oxygen depleting FAST. I engaged Super Cruise and headed towards the station as fast as I could at ONE PERCENT hull. The one percent was engrained into my mind as a piece of good luck.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 24. März 2015 - 20:47 #

Ich habe jetzt schon einige Stunden drinnen und bin mit 2/3 der Fraktionen gut bei Pfote, aber finanziell noch sehr schwach aufgestellt. Meine nächste Investition wird dir ASP, nachdem die Vulture eher ein Fehlkauf war.

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 72079 - 24. März 2015 - 21:06 #

Ich wünschte, ich hätte auch so viel Zeit zum zocken. Wobei ich die ganze Zeit nicht nur zocken würde, bin auch keine 20 mehr. ;)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 24. März 2015 - 21:51 #

2,5 Monate für 10.000 Pfund, das sind etwa 13.500€ und damit mit 13,12€ pro Stunde gut über dem Mindestlohn. Hat sich für ihn wohl gelohnt... :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12686 - 24. März 2015 - 22:11 #

Ist das Game nur im Abo zu haben?

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2503 - 24. März 2015 - 23:46 #

Elite: Dangerous hat keine Abo-Kosten, du bezahlst das Spiel einmal und kannst beliebig Einzel- oder Mehrspielermodus spielen, beides allerdings nur mit dauerhafter Internetverbindung wohlgemerkt.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 24. März 2015 - 23:18 #

Langweiligstes Video ever.... Puhhhh

Lencer 15 Kenner - P - 2952 - 25. März 2015 - 8:04 #

15h am Tag, was für ein Beitrag für die Menschheit ...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9923 - 25. März 2015 - 12:41 #

Und was war dein bisheriger Beitrag zur Menschheit?

Lencer 15 Kenner - P - 2952 - 25. März 2015 - 15:12 #

Die persönliche Entscheidung, nicht 15 Stunden am Tag Computer zu spielen und diese Zeit stattdessen auf viele sinnige und unsinnige Beschäftigungen aufzuteilen. Und du so?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9923 - 25. März 2015 - 15:54 #

Toller Beitrag zur Menschheit...vielleicht solltest du mal von deinem Ross runterkommen.

Lencer 15 Kenner - P - 2952 - 25. März 2015 - 16:48 #

Ich sitz bequem. Vllt. solltest Du einfach mal die Goldwaage weglegen, wenn Du einen nicht bierernst gemeinten Kommentar kommentierst. Ich fühl mich grad getrollt.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9923 - 25. März 2015 - 17:08 #

Fühle ich mich auch. Woran soll man denn ernst gemeinte und nicht ernst gemeinte Beiträge von dir unterscheiden?

Wobei, eigentlich interessiert mich die Antwort schon nicht mehr.

Lencer 15 Kenner - P - 2952 - 25. März 2015 - 18:57 #

Wenn ich mir einige Deiner Kommentare zu anderen Artikeln ansehe (z.B. http://www.gamersglobal.de/test/battlefield-hardline-mp#comment-1404276), hast Du dir den Ersteintrag auf meiner GG-ignorieren-Liste redlich verdient. EOD.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15457 - 25. März 2015 - 9:35 #

Verrückt!

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6835 - 25. März 2015 - 10:35 #

Irgendwie beneide ich den Kerl nicht. Ich denke eher daran, ob es moralisch überhaupt in Ordnung ist, einen so hohen Geldpreis für ein derartiges Verhalten auszuloben.

Jetzt haben diejenigen Pech gehabt, die täglich "nur" 12 Stunden ihres Lebens da rein investiert haben.

Versteht mich nicht falsch, das Spiel ist hübsch, aber ich kann ein solches Verhalten nicht wirklich bewundern. Genausowenig wie ich jemanden, der drei Flaschen Whisky hintereinander trinken kann bewundern kann.

Michel07 13 Koop-Gamer - P - 1755 - 25. März 2015 - 12:34 #

Ein Fall für den Psychiater...

Snakemutha 10 Kommunikator - 471 - 25. März 2015 - 13:49 #

Was habt ihr denn? Da sind noch neun Stunden Zeit zum Schlafen! Böse Zungen behaupten außerdem über Elite, man kann hin und wieder nebenbei auch einen Pott Kaffee kochen. Und Sir AlwaysOn bezahlt auch noch einen Riesen dafür!

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2172 - 26. März 2015 - 4:22 #

Ich habe 2 Vermutungen.

1. Cmd. Onepercent hat fest mit einem Sieg des Preisgeldes gerechnet und daher seinen bisherigen Job sausen lassen um sich voll und ganz dem Spiel widmen zu können. Verrückt, aber solche Leute gibts.

2. Cmd. Onepercent geht noch zur Schule, kann daher den Unterricht nutzen um sich von den Zock-Strapazen zu erholen. Verrückt, aber solche Leute gibts, und zwar eine ganze Menge! :P

Snakemutha 10 Kommunikator - 471 - 26. März 2015 - 11:24 #

Zu Punkt 2: Hier ist einer davon! Oder besser gesagt war, denn das habe ich mit dem UR-Elite auf dem Amiga auch gemacht. Bin sogar morgens um vier aufgestanden und hab vor der Schule noch ein paar Abschüsse gesammelt. Allerdings wohl kaum über 3 Monate, ich hatte leider auf dem Schneider CPC schon eine Deadly-Status, so dass die Amiga-Version nicht mehr ganz den Reiz hatte. Die Erfahrung reicht aber auf jeden Fall bis heute, denn auf Dangerous hab ich bisher verzichtet. Mich würde aber mal interessieren, ob die Spielerzahl noch wächst oder sich das Ding schon im Sinkflug befindet.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)