Affordable Space Adventures: WiiU-maßgeschneidert, aber teuer

WiiU
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30796 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

22. März 2015 - 12:01 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Das WiiU-exklusive Affordable Space Adventures entsteht bekanntlich als Zusammenarbeit der beiden Indie-Studios KnapNok Games (Spin The Bottle) und Nifflas (Knytt Underground). Der Titel setzt euch hinter das Steuer eines Raumschiffs, dessen Konfiguration ihr ad hoc ändern müsst, um den Gefahren des Spiels zu trotzen. Die Jungfernfahrt wird am 7. April erfolgen, wenn ihr das Ticket für 18,99 Euro im eShop löst.

Verglichen mit Konkurrenten wie Shovel Knight (eShop-Check) oder Guacamelee (eShop-Check), die meistens unter 15 Euro kosten, scheint der Preis für einen Indie-Titel recht hoch bemessen. Dajana Dimovska, CEO von KnapNok Games, ist dieser Fakt jedoch bewusst:

Die Festlegung des Preises war etwas knifflig für uns. Es gibt viele tolle Spiele für etwa 15 Dollar im eShop, aber das sind entweder Portierungen von anderen Plattformen oder Titel, die später leicht für andere Systeme umgesetzt werden können. Affordable Space Adventures ist speziell und nur für die WiiU und dessen Gamepad entworfen worden. Wir müssen alle Einnahmen im eShop verdienen.

Die technische Maßschneiderung wird besonders im kooperativen Zusammenspiel deutlich. Ein Spieler übernimmt dann per Nunchuck und Wiimote die Navigation, während euer Mitstreiter die verschiedenen Systeme des Schiffes auf dem Gamepad konfiguriert. Der Posten des Navigators kann für einen dritten Mitstreiter zusätzlich aufgeteilt werden.

Dimovska glaubt, dass potentielle Käufer den Aufpreis aufgrund des Gebotenen zahlen werden, die Community der WiiU sei immer offen für neue, gute Titel. Rabattaktionen und Preissenkungen in der nahen Zukunft schloss die Mitbegründerin der Firma aus. Frühestens im Herbst oder Sommer seien derlei Aktionen vorstellbar.

Video:

laRtl 14 Komm-Experte - 2397 - 22. März 2015 - 12:08 #

Klingt interessant, leider habe ich keine WiiU. Hätte im Trailer gerne die Steuerung übers Gamepad gesehen. Das Titelbild erinnert mich stark an FTL (was ja nicht schlecht wäre).

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30796 - 22. März 2015 - 12:16 #

In der Quelle ist ein solches Video mit zwei Spielern.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32665 - 22. März 2015 - 12:16 #

Das Konzept klingt durchaus interessant, das Video sieht aber nun nicht allzu spannend aus. Werde ich mal auf dem Schirm behalten.

advfreak 13 Koop-Gamer - P - 1444 - 22. März 2015 - 12:29 #

Wenn es keine In-App-Käufe gibt und wir ein vollständiges Spiel dafür bekommen bin ich durchaus bereit diesen Preis zu bezahlen. :D

Specter 16 Übertalent - P - 4523 - 22. März 2015 - 13:31 #

Ich finde es legitim, dass Qualität seinen Preis hat. Entsprechend zahle ich gern 18,99 € für ein gutes Spiel, dass mich stundenlang begeistern kann. Hätte ich eine One, würde ich direkt auch Ori and the Blind Forest für 20 € kaufen…

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 22. März 2015 - 14:14 #

dann nimmste halt die version hier ;)
http://store.steampowered.com/app/261570/

Specter 16 Übertalent - P - 4523 - 22. März 2015 - 15:09 #

… grundsätzlich eine gute Idee - allerdings spiele ich tatsächlich "nur" auf der Konsole. WiiU und 360 stehen unter dem Fernseher, der wiederum vor dem gemütlichen Sofa steht. Der Rechenknecht steht im kleinen Arbeitszimmer, da mag ich nicht spielen...

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2572 - 22. März 2015 - 15:41 #

Danke, aus irgendwelchen Gründen dachte ich, es sei X1-exklusiv. Direkt auf meiner Liste gelandet.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2380 - 22. März 2015 - 14:46 #

Für speziell auf die wiiu entwickelte Spiele bezahle ich auch gerne mal mehr.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 22. März 2015 - 15:40 #

hab ein kleines space-team deja vu, das her dürfte aber die gameplay idee doch ein gutes stück weiter ausgebaut haben!

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4616 - 22. März 2015 - 15:52 #

Also wenn das Gamepad in besonderer Weise genutzt wird, ist das definitiv ein Kaufgrund.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 22. März 2015 - 16:21 #

Der Preis war bei Unterhaltung noch nie relevant. Die Leute haben Kohle ohne Ende und die hauen sie auch raus. Sei es für Essen, Besitz oder Unterhaltung.

Gönnt euch ^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 23. März 2015 - 16:52 #

Irgendwie ironisch bei dem Titel. ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppi