Hearthstone: Smartphone-Version auch mit Cross-Play

iOS Android
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 49851 EXP - 24 Trolljäger,R10,S9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

20. März 2015 - 13:38 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Bereits im Oktober 2014 kündigte Blizzard an, dass das Sammelkartenspiel Hearthstone - Heroes of Warcraft (App der Woche) demnächst auch für iOS- und Android-Smartphones verfügbar sein soll (wir berichteten). Im Interview mit gamespot.com äußerte sich Lead Designer Eric Dodds vor kurzem zum aktuellen Stand der Umsetzung. Obwohl er keinen genauen Veröffentlichungstermin nannte, scheinen die Arbeiten an der Portierung gut voranzugehen. Zudem versicherte er, dass Hearthstone auf dem Smartphone das volle Spielerlebnis der anderen Fassungen bieten werde. Außerdem sei es möglich, auch gegen Kontrahenten auf anderen Plattformen anzutreten:

Ja, ihr werdet exakt den gleichen Account nutzen können und eure Kartensammlung vom PC oder Tablet auch auf dem Telefon vorfinden. Wenn ihr eine Partie auf dem Smartphone startet, könnt ihr gegen andere Spieler antreten, ganz gleich ob sie auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC spielen. Es ist alles ein großes, gemeinsames Ökosystem.

Eventuelle Bedenken, dass Hearthstone in der Mobilvariante zu viel Energie verbrauchen würde, kommentierte Dodds hingegen ausweichend. Zumindest möchte das Team versuchen, die Akkulaufzeit möglichst effizient zu nutzen. Auch auf die Frage, ob das Sammelkartenspiel das Datenvolumen der Smartphone-Nutzer belasten würde, gab er keine klare Antwort. Da Hearthstone jedoch eine permanente Internetverbindung zum Spielen benötige, rät er zumindest dazu, das Trading Card Game nicht im Zug zu nutzen.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 20. März 2015 - 14:10 #

Ich glaub aufm Handy würde ich es auch mal wieder spielen. Am Pc hab ich einfach anderen Kram.

Qualimiox 13 Koop-Gamer - 1758 - 20. März 2015 - 14:13 #

Ich spiele schon die Android Tablet-Version durch modifizierte .apk auf meinem Smartphone (OnePlus One) und das läuft sogar ziemlich gut.

Natürlich ist mein Smartphone mit 5,5" auch sehr groß und auf 4"-Geräten würde ich bestimmt nicht spielen wollen, vor allem wenn man noch nicht alle Karten auswendig kennt.

Wirklich mobil ist man damit wirklich nicht, unterwegs hat man selten eine konstante Datenverbindung, aber der Verbrauch ist wirklich niedrig, nach meiner Erfahrung so ca. 200kb pro Spiel.

Das nervigste ist eben wirklich, dass man nach jedem Update die neue modifizierte App runterladen und installieren muss, bin aber auch auf das neue UI gespannt und freu mich auf die Smartphone-Variante.

McGressive 19 Megatalent - 14000 - 20. März 2015 - 15:26 #

Auf das neue UI bin ich ebenfalls gespannt; und auch die Hardware-Anforderungen würden mich dahingehend interessieren.
Ich hoffe ja, dass das Interface ein wenig entschlackt wird und das Spielgeschehen (auch auf schwächeren Geräten) dann flüssiger läuft. Auf Mobile Devices brauch ich das 3D-Spielbrett und die ganzen Effekte nun wirklich nicht. Da ziehe ich eine effizientere Performance auf jeden Fall vor.
Und wenn sie schon dabei sind, sollen sie das (hoffentlich schnellere) Smartphone-UI auch gleich optional für die Tablets bereitstellen! Denn der Hardware-Hunger von Hearthstone auf Android ist schon vergleichweise absurd hoch...

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2548 - 20. März 2015 - 14:24 #

die neuigkeit hier ist wohl eher, dass jemand das für news hält. hat denn irgendwer am cross-play gezweifelt? ergäbe doch null sinn.

bsinned 17 Shapeshifter - 7246 - 20. März 2015 - 16:12 #

Jo, für mich wäre es auch eher eine News gewesen, hätte man auf Smartphones einen anderen Account nutzen müssen.
Dann würde der Kauf von Packs und Adventures ja garnicht so funktionieren, wie er es jetzt tut.

Calmon 13 Koop-Gamer - 1288 - 20. März 2015 - 23:53 #

Jup, kommt seltsam rüber. Wer würde sowas in Frage stellen, macht überhaupt keinen Sinn.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 20. März 2015 - 20:34 #

Sehr nice. Das die Smartphones heute schon die gleiche Power haben wie die großen Systeme auch von der Grafik. Einziges Manko bleibt die kleine Steuerung.

Dolochow 11 Forenversteher - 729 - 21. März 2015 - 11:37 #

Naja, ich glaube die Steuerung könnte schon einigermaßen klappen, ich habe eher Zweifel, ob man auf dem Display dann auch noch wirklich zweifelsfrei erkennt, welche Karten liegen bzw. man auf der Hand hat.

KeinName (unregistriert) 21. März 2015 - 12:11 #

Häh? Also gerade von der technischen Power fordert so ein Kartenspiel ja wohl kaum etwas - Blizzard Spiele ja allgemein nicht. Da gibt es weitaus imposantere Spiele auf dem Handy (Warum verwenden eigentlich immer noch alle "Smartphone"? Heutzutage ist jedes Handy ein "Smartphone"), auch schon vor paar Jahren.

Aber cool, dass es bald kommt. Dann werde ich es auch wieder mal zocken. Auf dem PC war ich 1 oder 2 Tage süchtig, danach wars langweilig, aber unterwegs sicherlich immer wieder mal cool.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - P - 1501 - 21. März 2015 - 18:12 #

käse

justFaked 16 Übertalent - 4452 - 21. März 2015 - 18:13 #

Edit: Kam zu spät zum belehren :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)