Fraktionswechsel bei WoW möglich (Update)

PC
Bild von Gadeiros
Gadeiros 3062 EXP - 15 Kenner,R8,S3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

3. September 2009 - 22:06 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
World of Warcraft ab 12,53 € bei Amazon.de kaufen.

Seit dem 2. September 2009 ist es nun in den USA - und auch sicher in den nächsten Tagen in Europa - möglich, sich in World of Warcraft für 30 USD (wahrscheinlich 20-30€) einen sogenannten Fraktionswechsel zu kaufen.

Wie man aus der zugehörigen Seite auf WorldofWarcraft.com entnehmen kann, werden einfach die jeweiligen Werte, Reittiere, Titel und Ruf der bisherigen Fraktionsrasse auf eine gewählten, klassenkompatiblen Rasse der anderen Fraktion umgelegt. Gegenstände werden nicht vernichtet, aktive Quests jedoch gelöscht und freigeschaltene Flugpunkte durch ein levelabhängiges System neu vergeben.

In dem extra dafür zur Verfügung gestellten Vorschausystem lässt sich schnell und einfach ablesen, was bei einem Fraktionswechsel aus dem eigenen Charakter wird. Das Aussehen des neuen Charakters kann beim Wechsel nach eigenen Wünschen angepasst und auch passend umbenannt werden.

Update:
Mittlerweile ist der Fraktionswechsel auch für Europa freigeschaltet. Dieser Dienst kostet in Europa 25,00 €. Blizzard hat für diesen neuen Dienst auch eine ausführlich FAQ zusammen gestellt, die Ihr hier findet.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 3. September 2009 - 11:52 #

Im ersten Satz solltest Du den Titel des Spiels nochmal nennen, auch wenn es ersichtlich ist. Achte auch darauf, die Sätze nicht zu sehr zu verschachteln.

Rondrer (unregistriert) 3. September 2009 - 12:12 #

"Inwiefern sich dann das Aussehen ändert - also welche Gesichtskombination der Wunschrasse man erhält - bleibt in dieser Vorschau leider ein unbehandeltes Thema."

Man kann das Aussehen komplett anpassen, wie wenn man einen neuen Charakter erstellt. Auch kann man dabei seinen Namen ändern.

"Will this service allow me to customize a character and select a different name once its faction has been changed?
Yes. Each Faction Change purchase will also provide the target character with an included re-customization and optional name change."

Herms 10 Kommunikator - 456 - 3. September 2009 - 12:12 #

Und im nächsten Jahr dann die Rassenumwandlung. Aus einem Zwergenpriester wird ein Gnompriester. Himmel, wird das schön.

bersi (unregistriert) 3. September 2009 - 13:25 #

damit wäre dann auch der letzte funken Lore aus WoW gekilled. Sehr schön :)

Lappi 08 Versteher - 223 - 3. September 2009 - 15:51 #

Konsequenzen ziehen: aufhören. Hab ich auch gemacht. Andere Spiele haben nicht so große Vorlaufzeiten, fühlen sich immer gleich an und kann man so oft spielen und nicht spielen wie man will. Wer braucht denn schon Raids? Am Ende sind alle Klassen gleich, jeder kann heilen, damage machen, tanken - er muss dafür nur die Skillungen wechseln (kostet nix, is ja klar). Großes Ziel: Gegenstände, Gegenstände, Gegenstände und das alles virtuell für ein erbärmliches bisschen an Status und Gruppenanerkennung.

Passa (unregistriert) 3. September 2009 - 22:24 #

Was soll denn das damit zu tun haben, das die Lore gekillt wird? Dann wird halt aus Mensch ein Untoter? Und? Ist ja nicht so, dass man weiterhin mit der alten Rasse dann bei der anderen Fraktionr umläuft...

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 3. September 2009 - 23:28 #

bersi meinte wohl, dass man eigentlich sich einen Charakter macht, den dann Spielt und sich mit ihm identifiziert. Wenn man jetzt die Rasse wechseln kann ist es endgültig nur noch ein haufen Zahlen

bersi (unregistriert) 4. September 2009 - 0:30 #

Genau darum geht es mir. Wer Vanilla gespielt hat, wird wissen wieviel Liebe man in seinen Charakter gesteckt hat. Man hat ihn "großgezogen" und ausgerüstet etc. Jetzt sind es nur noch Zahlen, wie bolle so schön sagt.

Der nächste Schritt ist dann sich fertige Charas mit fully "T0" für 70 Euro zu kaufen. Denkt an meine Worte :)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 4. September 2009 - 1:10 #

Das Ganze hat aber trotzdem nichts mit "Lore" zu tun.

bersi (unregistriert) 4. September 2009 - 14:22 #

ansichtssache. es zerstört den flair, ganz einfach.

Liam 13 Koop-Gamer - 1222 - 4. September 2009 - 15:38 #

Versteh ehrlich geagt nicht ganz wie es Flair zerstört, wenn du die Funktion nicht nutzt. Ist ein wenig wie sich zu beschweren, ein Spiel wäre zu einfach, weil es eine Automap bietet die aber abschaltbar ist.

Solange du die Funktion nicht nutzt und plötzlich nicht mit 300000 Spielern konfrontiert bist, die dich zutexten wie toll die andere Seite doch war bis sie gewechselt haben, bekommst du doch von der Funktion als normaler Spieler nichtmal was mit.

bam 15 Kenner - 2757 - 4. September 2009 - 2:30 #

Ehrlich? Das hat absolut nichts mit Vanilla zu tun. Das was du da ansprichst ist Roleplay. Wer darauf was gibt, der spielt auf einem entsprechenden Server und wechselt eben nicht.

Dieses Vanilla war so toll rumgejubel ist doch ein wenig bescheuert. Der Unterschied war einfach, es gab weniger Content und der wurde entsprechend mehr geschätzt. Ein Spiel entwickelt sich nunmal. BC brachte neuen Content, WotLK brachte neuen Content. Natürlich muss es da neue und mächtigere Items geben, das macht jedes MMO so und das ist doch der Reiz in diesem Genre.

Ich glaube Blizzard zeigt mit dem neuen Addon sehr schön, wie wichtig ihnen eine konsequente Entwicklung der Welt ist. Der Wandel der alten Welt in Cataclysm ist ein wahnsinnig interessantes Vorhaben. Hier hat man das Gefühl, dass sich die persistente Welt entwickelt und voranschreitet.

Wenn man mal ehrlich ist: WoW war zu keinem Zeitpunkt ein Spiel, welches sich sonderlich Mühe um die Präsentation der Charakterentwicklung gegeben hat. Man absolviert einfach bis zum Max. Level größtenteils sinnlose und öde Quests, die in Textform präsentiert sind. Erst mit den Addons hat sich die Präsentation an wenigen Stellen geändert.
Wenn man auf Lore und die Charakterentwicklung steht, dann müsste man die Addons in jedem Fall gutheißen.

bersi (unregistriert) 4. September 2009 - 14:28 #

Hat einer was gegen die Addons gesagt? Ich jedenfalls nicht. Naja, ich würde mich nicht als den Hardcore Roleplayer bezeichnen. Habe nie auf einem RP-Server gespielt und fühlte mich meinem Charakter dennoch verbunden. Auch wenn das einige nicht so sehen, aber für mich war der eigene Charakter immer teil der Lore, auch wenn er nur ein kleiner Wicht im WarCraft Universum war.

Richtig, man hat den Vanilla Content mehr geschätzt. Ist das so verkehrt? Man hat den Content geschätzt, heute tut man das nicht mehr. Ergo, damals war es besser. Es hat mehr Spaß gebracht. Sehr logisch, denke ich.

Cataclysm wird genau so ein Casualaddon wie WotLK. Und diese ewigen kostenpflichtigen Characterchanges ruinieren viel vom Flair des Spiels.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 4. September 2009 - 5:39 #

yikes?! (WARUM) ist das jetzt top?

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 4. September 2009 - 9:16 #

...und nach der Fusion mit Codemasters dann die Konvertierung in einen Hobbit-Barden, äh, nein.

Schöne Meldung, danke!

André Pitz 15 Kenner - 2976 - 4. September 2009 - 14:13 #

Der Preis ist meiner Meinung nach eine Frechheit uns steht in keinerlei Verhältnis zum Aufwand, den der Fraktionswechsel mit sich bringt.

Splatt3r 06 Bewerter - 66 - 4. September 2009 - 15:36 #

Die Idee mit dem Fraktionswechsel finde ich eigentlich ganz ok. Aber nicht indem man dies einfach mit "zuviel" Euro bezahlen muss.
Viel besser wäre eine Questreihe bei der man ruhig mit einigem Aufwand verschiedene Aufgaben erledigen muss, die evtl. auch ein bischen mit diesen Dingen spielen, dass man z.B. seine eigenen Leute beklauen, hintergehen, bekämpfen muss. Nach und nach evtl. auch neutral wird und von beiden Fraktionen angegriffen werden kann.
Im besten Fall nochmal die Vorteile oder lieb gewonnenen Dinge der Fraktion aufzeigt und einem nochmal klar macht was man alles verlieren wird.
Zudem fände ich es besser wenn man nicht sofort als gleichwertiger Held bei der anderen Fraktion erscheint sondern sich erstmal seine Lohrbeeren verdienen muss.

Hat man es dann, trotz aller Apelle an das eigene Gewissen es bleiben zu lassen, endlich geschafft die Quests zu erledigen, können die Hauptquestgeber in einem dunklen Ritual die Seele deines Charakters in den Körper eines anderen Charakters (den man am Besten in einer vorherigen Quest besorgen muss) übertragen und man erwacht leicht geschwächt als neuer Held.
Joa... so wäre es doch eine feine Sache.

Aber 30€ sind wohl wirtschaftlicher :-(

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6662 - 4. September 2009 - 15:53 #

Lächerlich, einfach lächerlich. Nach 4 Jahren WoW muss ich sagen bewegen mich das neue Addon und solche Ankündigungen kein Stück mehr zurückzukehren, und das obwohl ich meine 6 Maxlevel chars mal sehr sehr mochte. Ich glaube "hardcore" games, die sich an eine bestimmte Nischengruppe von Fans richten werden in Zukunft durchaus eine Chance auf dem Markt haben. Zum Glück gibt es ja so ein paar Games, die sich sogar noch solchen Luxus leisten wie skill loss beim Tod usw.

Doomsayer (unregistriert) 21. September 2009 - 6:16 #

Zum Glück habe ich schon vor langem aufgehört den Schneesturm für solchen und ähnlichen Crap zu bezahlen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Razyl