Mega-Lizenz-Deal rettet Crytek // Steckt Amazon dahinter? [U]

Bild von Denis Michel
Denis Michel 143644 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

17. März 2015 - 20:11 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 7.4.2015:

Laut Kotaku.com ist der bisher anonyme Investor kein Geringerer als der Internet-Riese Amazon, der sich auch die Lizenz an der CryEngine gesichert haben soll. Laut anonymen Quellen habe dem Entwickler eine Finanzspritze im hohen zweistelligen Millionenbereich aus der Krise geholfen. Details sind bislang keine bekannt, auch nicht, was genau Amazon mit seinem Investment bewirken will.

Ursprüngliche News vom 17.3.2015:

Im April vergangenen Jahres schien der deutsche Entwickler Crytek nach einer Neuausrichtung des Studios auf den Free-2-play-Markt kurz vor dem Bankrott zu stehen. Im Netz machten Meldungen über unbezahlte Arbeitsstunden, Kündigungen, Markenverkäufe und Umstrukturierungen die Runde. Wenige Wochen später meldete sich das Unternehmen zu Wort und gab überraschend an, die finanzielle Krise überwunden zu haben (wir berichteten). Bisher wurde vermutet, dass ein Investor damals seine Finger im Spiel hatte, doch wie Cryteks PR-Chef Jens Schaefer nun gegenüber dem britischen Magazin Develop verriet, hat ein großer Lizenz-Deal das angeschlagene Unternehmen vor dem Aus gerettet.

Laut Crytek-Mitbegründer Faruk Yerli war das womöglich das größte Geschäft in der Geschichte des Unternehmens. Um was es dabei ging, wollte er noch nicht verraten, merkte aber an, dass der Mega-Deal möglicherweise schon bald gemeinsam mit dem Partner bekanntgegeben wird. Man darf also gespannt sein, was die Frankfurter da an Land gezogen haben.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 17. März 2015 - 20:13 #

Ich hätte es ja "Maximum Lizenz-Deal" genannt. ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 143644 - 17. März 2015 - 20:16 #

Du spielst zu viel Crysis :p

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21194 - 17. März 2015 - 20:27 #

Crytek gehört etz Roberts und man braucht eine 32GB Nvidia Pascal GPU um Star Citizen spielen zu können :teach: :wahn: :D

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1650 - 17. März 2015 - 20:37 #

Du kommst vielleicht auf Ideen^^
Übrigens:"Ich heiße auch Alex und bin 1975 geboren".

Bruchpilot 11 Forenversteher - 740 - 17. März 2015 - 20:56 #

hi, bin der Alex von 1977

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69006 - 17. März 2015 - 21:03 #

hi, ich bin müde

calleg 14 Komm-Experte - 2423 - 17. März 2015 - 21:32 #

ne, gibt's das. Mein Name hat auch ein "A" und ich bin auch von 1977. Heißt dein Vater auch Horst?

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1650 - 17. März 2015 - 23:33 #

Ich möchte euch gerne in Kenntniss davon setzen, dass mein Nachname auch mit "A" beginnt!

Olipool 16 Übertalent - 4110 - 7. April 2015 - 13:42 #

Irre, mein Name beginnt mit O! Lass uns eine Firma gründen namens "Das A&O"

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4411 - 17. März 2015 - 23:45 #

1971 und das A in der Mitte :)

everardt 17 Shapeshifter - P - 8221 - 18. März 2015 - 0:10 #

Ein Bekannter meines Arbeitskollegen heißt Horst. Die Welt ist ein Dorf.

Sancta 15 Kenner - 3168 - 7. April 2015 - 12:51 #

Der war gut *g*

underdog 12 Trollwächter - 935 - 18. März 2015 - 14:26 #

1971 hatte ich als Kleinkind 17 A´s in meiner Buchstabensuppe. Mein Vater hieß Peter, aber Horst war sein bester Kumpel.

blobblond 19 Megatalent - 18362 - 17. März 2015 - 21:08 #

8GB davon sind nur langsam angebunden!
*duckundweg*

Triton 16 Übertalent - P - 5649 - 17. März 2015 - 21:17 #

So ganz falsch könntest Du damit nicht liegen, wenigstens nicht mit dem erste Punkt im Satz. Zwischen den Zeilen hat man ja schon lesen können das Chris die Idee gefallen würde. Mitarbeiter von Crytek hat er schon und die bohren die Engine ja mächtig auf fürs Spiel. Warum also den Laden nicht übernehmen denn mit Star Citizen könnte man auch gut für die Engine werben.

Ihr_Name (unregistriert) 17. März 2015 - 21:43 #

Nicht nur das... Roberts hat etwa vor 2 Wochen genauer angedeutet, dass er ein weiteres Unternehmen im Projekt integriert hat. In Deutschland, Frankfurt! Näheres würde er in naher Zukunft ankündigen, wenn der Deal komplett unter Dach und Fach ist. Das hört sich so an, als passt das ganz gut zusammen.

Triton 16 Übertalent - P - 5649 - 17. März 2015 - 21:53 #

Das es in Deutschland sein soll, das habe ich auch mitbekommen aber Frankfurt war mir neu. Würde aber passen, wir kennen doch unseren Chris. :D

wolverine 16 Übertalent - 4351 - 18. März 2015 - 2:22 #

Hab das auch gelesen. Stand in dem folgenden Artikel:

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/14563-Monthly-Report-February

Zitat aus dem oben verlinkten Text: "With the Cloud Imperium Frankfurt studio taking on some new members focused on FPS and AI..."

Frankfurt. First Person Shooter. Cry Engine. Das passt schon fast zu gut zusammen um Zufall zu sein. :-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21194 - 18. März 2015 - 7:46 #

Jup. Aber war schon länger klar. In einem der RtV Live Streams hieß es schon, das neue Studio ist in Frankfurt.

Da Illfonic den FPS Part in Star Citizen macht, könnt ich mir vorstellen, das die Forderung von einen Leuten real werden und ein FPS-Spinoff von Star Citizen kommt. So wie das Studio CIG Manchester Fountry 42 an Squadron 42 arbeitet, könnte Crytek eine SP-Kampagne bringen only FPS.

wolverine 16 Übertalent - 4351 - 18. März 2015 - 9:44 #

Wo du das so sagst, fällt mir EVE ein. Ich glaube zumindest, dass es EVE war. Gab's da nicht auch 'nen 3D-Multiplayer-Shooter (Dust XYZ), der in Ursache und Wirkung direkt an EVE Online mit dran hängt?!

Eigentlich 'ne coole Idee.

Drosan 15 Kenner - 2885 - 18. März 2015 - 10:41 #

Es gibt Dust 514 auf der PS3. Spieler aus Eve Online können mit den Fußsoldaten aus Dust interagieren und wohl Orbitalschläge oder ähnliches von ihren Schiffen aus durchführen.

wolverine 16 Übertalent - 4351 - 18. März 2015 - 13:35 #

Jo, dann isses das... Danke.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4571 - 7. April 2015 - 12:58 #

Frankfurt also, ich bin von München ausgegangen immerhin hat er da schon eine Briefkastenfirma.

mpjri2y (unregistriert) 17. März 2015 - 22:10 #

Würde das dann bedeuten, dass man jede Hoffnung auf eine gute und interesante Story begraben kann?
SCNR

Triton 16 Übertalent - P - 5649 - 17. März 2015 - 22:14 #

Was hat den eine Engine mit einer Story zu tun, wir sprechen doch über eine Story in einem Spiel, oder?

Namen (unregistriert) 18. März 2015 - 4:07 #

Und von Crytec die jetzt irgendwo mitarbeiten ;)

Novachen 19 Megatalent - 13056 - 17. März 2015 - 22:15 #

Chris Roberts und gute Story? :D.

Also wirklich gut und interessant empfand ich die Story ja nicht gerade... die Stärke lag da doch immer eher in der Inszenierung.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21194 - 18. März 2015 - 7:47 #

Die Kritik find ich etz weniger. Story von Wing Commander 1-4 war gut. An allen andern hat er ja nicht mehr selbst dran gearbeitet.

Aber in Star Citizen ist eh ein Roman Autor für die Story verantwortlich.

Novachen 19 Megatalent - 13056 - 18. März 2015 - 13:07 #

Wing Commander 4 würde ich noch durchaus eine Story attestieren wollen, die auch nicht direkt zu vorhersehbar ist. Bei Teil 1-3, Strike Commander und Freelancer kann ich den Willen allerdings echt nicht mehr aufbringen... das war alles gut inszeniert. Aber wirklich überraschend oder spannend war keine von diesen Storys.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4571 - 7. April 2015 - 13:21 #

Die aktuelle Bilanz ist im Bundesanzeiger einsehbar, da steht:

"Mit Datum vom 22. Juli 2014 hat Crytek mit einem Kunden eine vertragliche Vereinbarung (umfangreiche Software License Agreement) unterzeichnet. Diese Vereinbarung regelt die nicht exclusive Nutzung von in diesem Vertrag spezifizierter Software, Schutzmarken und Patenten durch den Lizenznehmer sowie die Zahlungsverpflichtungen an den Lizenzgeber. Als Gegenleistung für diese Nutzung hat sich der Lizenznehmer mit diesem Vertrag dazu verpflichtet, einen hohen zweistelligen Millionenbetrag in unterschiedlichen Raten in einem Zeitraum vom 22. Juli 2014 bis zum 1. November 2015 an den Lizenzgeber zu zahlen. Die erste Auszahlung der Tranchen war dabei an bestimmte Voraussetzungen geknüpft, die im August 2014 erfüllt wurden."

Wer auch immer Crytek gerettet hat, hat das schon im August 2014 getan und will wirklich nur die Engine und Patente. Wäre Chris Roberts der Retter hätte er das nie 8-9 Monate geheimgehalten außerdem ein "hoher zweistelliger Millionen Betrag" sprengt auch sein Budget.

KingJames23 15 Kenner - 3250 - 17. März 2015 - 20:34 #

"Um was es sich dabei ging" - gibts das im Deutschen? Ich dachte es geht entweder "Um was es sich dabei handelte" oder "Um was es dabei ging" o_O

fragenkostetnix (unregistriert) 17. März 2015 - 20:36 #

wohl nen Ösi

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 17. März 2015 - 20:38 #

Nee, das gibt es sich nicht im Deutschen :-)

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1650 - 17. März 2015 - 20:34 #

Freut mich zu hören dass es mit Crytek wieder aufwärts geht.
Vor Januar 2014 kannte ich die nur vom hörensagen bis ich
Crysis 3 ein paar mal durchgespielt habe.
Dieses Spiel macht sau viel Spaß.

Mal gespannt was das ist bei Crytek.

fragenkostetnix (unregistriert) 17. März 2015 - 20:43 #

ich wette wargaming.net steckt dahinter

Brandegel (unregistriert) 17. März 2015 - 20:48 #

Ich wette es ist ein britischer Konzern.

Bruchpilot 11 Forenversteher - 740 - 17. März 2015 - 20:58 #

Ach, der Chris Roberts hat da die Finger mit im Spiel

Triton 16 Übertalent - P - 5649 - 17. März 2015 - 21:24 #

Glaube ich zwar nicht aber ein vernünftiges Grafikupdate benötigen die Spiele. Habe mal wieder angefangen WoT zu spielen und die Grafik ist der Graus im Vergleich zu War Thunder. Wundert mich das die da noch nichts gemacht haben, denn diese Grafik "Update" vom letzten Jahr war ja ein Witz.

Novachen 19 Megatalent - 13056 - 17. März 2015 - 20:48 #

Cry€ngin€ an irgendjemanden veräußert.
Cry$i$ ging an EA.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 222810 - 17. März 2015 - 20:50 #

Könnte sein, dass es bei dem Deal um die zukünftigen Cry-Engines geht.

ganga Community-Moderator - P - 16359 - 17. März 2015 - 23:34 #

Denke auch dass es um sowas geht

Solstheim (unregistriert) 17. März 2015 - 20:52 #

Möglicherweise nur noch Xbox One Exclusivtitel?

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 17. März 2015 - 20:58 #

Mynecraft 2!
scnr

Hans am Meer (unregistriert) 17. März 2015 - 21:03 #

Kanns kaum erwarten, mit Tesselation, Normal Mapping und physically based rendering aufgemöbelte... Blöcke... zu... sehen...

Andererseits: technisch ist Crytek über jeden Zweifel erhaben. Vielleicht erschaffen sie ja wirklich ein freieres Minecraft.

Loco 17 Shapeshifter - 8403 - 17. März 2015 - 21:22 #

Wie ich das verstanden habe, sind viele leitende Angestellte im Zuge der "Krise" gegangen und sind anderswo untergekommen. Wie gut Crytek technisch also noch ist, muss erstmal neu bewiesen werden.

Loco 17 Shapeshifter - 8403 - 17. März 2015 - 21:20 #

Vielleicht ein Filmstudio, was exklusiv hochwertige Blender für seine Filme umsetzten lassen möchte und deshalb Crytek samt CryEngine gekauft hat :P Wäre doch perfekt. Grafik und Features können sie, nur Design und Gameplay liegt ihnen nicht. Wie bei allen Lizenzverwurstungen ;)

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6027 - 17. März 2015 - 21:35 #

Für wen macht Michael Bay nochmal Filme?

Marulez 15 Kenner - P - 3421 - 17. März 2015 - 21:29 #

Kann sich ja eigtl nur um Crysis handeln

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6027 - 17. März 2015 - 21:30 #

Hat nich das amerikanische Militär die Cryengine für ihre Simulationen lizenziert? Denen würde ich am ehesten einen "Mega Deal" zutrauen, die anderen, großen Publisher haben einge Engines und die kleineren dürfte die Kohle fehlen bzw. Crytek nicht für sie interessant sein.

Loco 17 Shapeshifter - 8403 - 17. März 2015 - 21:34 #

Mega Deal ist aber auch PR, um Aufmerksamkeit zu erregen. Kann am Ende auch der totale Mini Deal sein, der uns hier nur als Mega gigantisch, super duper verkauft werden soll ;)

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 17. März 2015 - 21:30 #

TimeSplitters 4?

Drugh 15 Kenner - P - 3043 - 17. März 2015 - 21:44 #

Cry Citizen
vielleicht hats auch der dotcom gemacht: Megacrysis!

jguillemont 21 Motivator - P - 30770 - 17. März 2015 - 21:48 #

Vielleicht benötigt Nintendo eine neue Engine für die Smartphones?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12818 - 17. März 2015 - 21:54 #

Haben sie jetzt Lizenzen verkauft oder gekauft?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8242 - 17. März 2015 - 22:13 #

Ganz klar, Mr. Zuckerberg hat seine Finger im Spiel... :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24784 - 17. März 2015 - 22:29 #

Vielleicht braucht Warner noch ne Engine.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 17. März 2015 - 22:39 #

Warner setzt - zumindest laut Stellenausschreibungen - noch immer auf eine stark angepasste UE3.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 17. März 2015 - 22:46 #

War das in Mordors Schatten auch die Unreal-Engine?

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 17. März 2015 - 22:51 #

Nein, das war ne Lithtech engine - vermutlich weil monolith als entwickler damit die meiste erfahrung hatte und das projekt dementsprechend schneller/besser durchziehen konnte als bei einer Umstellung auf eine für sie neue Engine.
Edit: LithTech Jupiter Ex

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 17. März 2015 - 22:52 #

Danke für die Info. Wusste gar nicht, dass die Lithtech immer noch erweitert und benutzt wird, dachte, die gibts gar nicht mehr. Die haben sie ja schon bei NOLF verwendet. :)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 17. März 2015 - 22:54 #

Ich habs jetzt nicht nachgeschaut, aber Monolith dürften wohl die einzigen sein, die die noch benutzen. Meines wissens nach war das letzte offizielle Engineupdate noch vor diesem Jahrzent.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34132 - 17. März 2015 - 23:02 #

Valve entwickelt nun Half Life 3 mit der CryEngine exklusiv für Vive als Story-Driven-Free-to-play-MMO-Shooter.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1455 - 18. März 2015 - 0:39 #

oculus/facebook...

Makariel 19 Megatalent - P - 14078 - 18. März 2015 - 2:49 #

wenn schon dann Ocylys und Crybook!

RoT 18 Doppel-Voter - 9783 - 18. März 2015 - 2:11 #

hier herrscht ja schier wilde spekulation, ich beteilige mich und sage es ist ein bluff und die firma existiert bereits nicht mehr ...

Skeptiker (unregistriert) 18. März 2015 - 2:34 #

Was im Portfolio von Crytek ist denn so viel Geld wert, dass man die Firma meherere Jahre am Leben halten kann, von denen das erste Jahr schon rum ist? Mir fällt nix ein. Da bin ich ja fast neugierig, statt nur skeptisch ...

monkeyboobs 13 Koop-Gamer - 1459 - 18. März 2015 - 7:51 #

Die Rote Armee hat die CryEngine lizenziert, um Putin Luftschlösser in der Ukraine zu bauen.

Ach ne, stimmt garnicht. Der Poroschenko hat die Engine mit den IWF-Geldern gekauft, um einen so großen Schokobrunnen zu simulieren, dass man seine Panzerfabriken vor lauter brauner Grütze nicht mehr sehen kann.

anni 12 Trollwächter - P - 1153 - 18. März 2015 - 14:29 #

Disney und die Star Wars Lizenz????

Tyntose 14 Komm-Experte - 1828 - 18. März 2015 - 14:47 #

Vielleicht pay-to-work? ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24784 - 18. März 2015 - 20:08 #

ZeniMax fällt mir noch ein. Oder ist es wirklich ein Deal mit Cloud Imperium Games.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 7. April 2015 - 10:41 #

Amazon? Okay, das war überraschend. Na dann mal ran an die nächste Spekulationsrunde. Was will der Versandriese von/mit Crytek:

Nach eigenproduzierten Inhalten für das Streaming-Angebot nun auch noch Spielepublisher werden? Bei den angeblich 50-70 Mio USD des Deals müssen das aber schon eine Menge Games sein, um günstiger zu fahren als bei einer bloßen Lizenzierung einer Engine.

Bauen sie mit Crytek zusammen an einem eigenen VR-System?

Oder auf Softwareseite an einem neuen Anlauf auf das Modell "virtuelles Kaufhaus"?

Spannende Entwicklung.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12713 - 7. April 2015 - 12:47 #

Warum sollten sie sich für ein VR System gerade mit Crytek zusammentun, nur weil jemand ne opulente Engine hat haben sie noch lange kein Know-How um eine VR Hardware(!) zu entwickeln.

Tippe eher Crytek ist nur noch Entwickler der CryEngine aber nicht mehr Besitzer.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24784 - 7. April 2015 - 10:50 #

Warum sollte Amazon so viel Geld in Crytek investieren? Für ihre Mobile Games ist Unity die deutlich kostengünstigere Alternative. Und AAA-Titel für klassische Konsolen hat Amazon wahrscheinlich nicht in Entwicklung.

Oder hängt das ganze mit Twitch zusammen? Soll das in Zukunft ähnlich wie PlayStation Now und OnLive das Streamen von Spielen ermöglichen? Hat Crytek das Know-how dafür?

Oder möchte Amazon eine Virtual Reality-Brille für den PC auf den Markt werfen und sucht noch Partner dafür?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100940 - 7. April 2015 - 12:19 #

Vielleicht will Amazon jetzt mit Crytek ihre eigenen Mobile Games oder Apps machen und diese auch noch exklusiv über ihren eigenen Versand-/Onlinehandel vertreiben. Amazon ist längst mehr, als nur ein reiner Online-Versandhändler.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12713 - 7. April 2015 - 12:45 #

Frage ist halt wie lange, denn es ist kein Geheimnis das seit Amazons Expansions Wut die Zahlen immer Mieser werden.
Irgendwann wirds auch den Anlegern reichen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24784 - 7. April 2015 - 14:42 #

Aber sie haben doch schon längst ihren eigenen Mobile Games. Wozu brauchen diese die Cry Engine?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100940 - 8. April 2015 - 12:27 #

Wer sagt, daß sie die CryEngine wollen? Mit der gewinnen die auch keinen Blumentopf mehr. Crytek macht doch jetzt nur noch so Mobile-oder F2P-Gedöns. Amazon läßt machen. Vielleicht eben jetzt zusätzlich mit Crytek.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 7. April 2015 - 10:49 #

Verstehe ich nicht - Microsoft und Minecraft hatten immerhin die Anfangsbuchstaben gemein, aber Amazon und Crytek?
Vermutlich wissen die einfach nicht, wohin mit der Kohle...

Olipool 16 Übertalent - 4110 - 7. April 2015 - 10:57 #

Ich würde auch auf VR tippen...immerhin hat Amazon da noch kein Gerät angekündigt oder? Ist doch irre, dass man heutzutage auf jeden Zug aufspringen muss. Jetzt brauche ich nur noch ne Idee für den nächsten Hype :)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4571 - 7. April 2015 - 11:10 #

Nach/mit mit dem VR Hype kam eigentlich immer der "Geruchs Hype"...

PatStone99 16 Übertalent - 4115 - 7. April 2015 - 11:20 #

Vielleicht entwickelt Lionhead ja seinen Wollhandschuh aus Black & White Zeiten weiter & man kann sich damit dann gefühlsecht an die eigene Nase fassen ;)

Olipool 16 Übertalent - 4110 - 7. April 2015 - 13:45 #

Cool ich erinnere mich an ein Foto davon in irgendeiner Spielezeitschrift. Hatten sie damit nicht den Bürgermeister oder so auf die Schippe genommen?

gabbawokky 11 Forenversteher - P - 712 - 7. April 2015 - 14:33 #

Ja, hatten sie ;)
Das war in einer Ausgabe der Gamestar.

Olipool 16 Übertalent - 4110 - 7. April 2015 - 13:44 #

Ok gut, ich hätte grad nasser Hund im Angebot, irgendwelche Vorbesteller? Darf in Indie-Games kostenlos verwendet werden!

Triton 16 Übertalent - P - 5649 - 7. April 2015 - 12:14 #

Ich tippe noch immer auf CIG. Oder es ist reiner Zufall das sie auch in Frankfurt ein Büro eröffnet haben.

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1473 - 7. April 2015 - 14:33 #

Ich bin mal sehr gespannt, ob tatsächlich Amazon dahinter steckt. Die Hauptsache ist aber erstmal, dass Crytek (zumindest vorerst) gerettet ist. Es wäre sehr schade einen guten Entwickler aus Frankfurt zu verlieren.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1663 - 7. April 2015 - 15:56 #

Es gibt also Crytek noch...aber kein vernünftiges Spiel von denen.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 7. April 2015 - 16:00 #

Selbst ein Investor kann keine Wunder wirken...

Johannes 23 Langzeituser - P - 38563 - 7. April 2015 - 21:51 #

Würde ich Amazon zutrauen. Die haben ja eine Vorliebe für seltsame Investitionen, die mit allem zu tun haben außer Versandhandel

Triton 16 Übertalent - P - 5649 - 8. April 2015 - 9:48 #

Liegt ein besonderes Event in der nächsten Zeit an? Es muss doch einen Grund geben warum daraus so ein großes Geheimnis gemacht wird.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 8. April 2015 - 10:45 #

Vielleicht ist es dem Investor einfach peinlich...^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Bad WolfJörg LangerfloppiAgeBenjamin Braun
News-Vorschlag: