Mortal Kombat X: MP-Modus auf PlayStation regional begrenzt?

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108397 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

16. März 2015 - 16:12 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
NetherRealms Mortal Kombat X (GG-Angespielt) wird bekanntermaßen auch über Online-Mehrspieler-Modi verfügen. Wie Executive Producer Shaun Himmerick kürzlich auf Anfrage eines Followers via Twitter durchblicken ließ, werden die PlayStation-Versionen des Prügelspiels keine regionsübergreifenden Duelle zulassen. PlayStation-Spieler aus Europa werden im Online-Modus folglich nur gegen andere europäische Spieler antreten können. Online-Matches gegen Freunde oder Fremde aus Übersee wären für sie hingegen nicht möglich.
 
Wörtlich hieß es, dass Mortal Kombat X die gleichen Regionsbeschränkungen wie der letzte Ableger der Reihe haben wird. Die PS3-Version des Vorgängers war im Online-Modus ebenfalls regional eingeschränkt, während die Xbox-360-Umsetzung nicht davon betroffen war. Unklar ist, ob Himmericks Aussage in Stein gemeißelt ist, denn mittlerweile wurde sein Tweet wieder entfernt. Das könnte bedeuten, dass die Nachricht entweder zu früh veröffentlicht wurde oder es sich möglicherweise doch nur um einen Irrtum handelt. Warten wir also ab, bis sich die Entwickler etwas konkreter zu dem Thema äußern.
 
Gründe dafür, regionsübergreifende Spiele nicht zuzulassen, könnte es einige geben. Nach den Problemen des letzten Serienteils, bei dem der schlechte Netzcode unter Volllast anfangs für teils heftigen Lags sorgte, könnte es sich ebenfalls um Schwächen des Netzcodes handeln. Denkbar wäre jedoch auch eine reine Vorsichtsmaßnahme. Immerhin sind niedrige Pings gerade in Prügelspielen von enormer Wichtigkeit, die bei Matches zwischen Spielern etwa aus den USA und Deutschland nicht automatisch gegeben sind. Hierzulande wird Mortal Kombat X ab dem 14. April 2015 für PC, Xbox One und die PS4 erhältlich sein. Die Umsetzungen für die Xbox 360 und die PS3 sollen noch im Sommer dieses Jahres folgen. Einen genauen Release-Termin für die alten Konsolen gab NetherRealm bisher noch nicht bekannt.

 

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 16. März 2015 - 16:55 #

Naja juckt mich eigentlich nicht, da ich mk eh nicht online spielen werde.^^

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 16. März 2015 - 17:44 #

Mal schauen, ob es hier überhaupt und wenn dann ungeschnitten erscheint!

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 16. März 2015 - 18:52 #

Einfach alle Fatalities ersetzt durch zu-Tode-kuscheln und passt scho.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 16. März 2015 - 18:57 #

"Bitte stirb! Aber grausam!" Sonya Blade, wins, Fatality!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9963 - 16. März 2015 - 21:47 #

in deutschland erscheint es wie auch der vorgänger nicht, das versucht warner bros. erst gar nicht. auch eine zensierte version wird es nicht geben. das spiel musst du dir schon importieren oder über einen steam-reseller besorgen.

Janix 15 Kenner - 3016 - 16. März 2015 - 18:07 #

"Hierzulande wird Mortal Kombat X ab dem 14. April 2015 für PC, Xbox One und die PS4 erhältlich sein."
Das halte ich so für ein Gerücht

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 16. März 2015 - 19:11 #

Warum? MK9 hab ich auch beim Release im örtlichen Laden eingetütet. Indizierung dauert halt bissel ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9963 - 16. März 2015 - 21:48 #

weil MK9 "hierzulande" nie offiziell erschienen ist. wenn du das bei deinem örtlichen händler gesichtet hast, muss es sich dabei um importware gehandelt haben.

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 17. März 2015 - 9:24 #

Wenn ich mich recht entsinne, war Deadly Alliance in der beschnittenen Fassung das letzte in Deutschland veröffentlichte MK, oder?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 17. März 2015 - 12:52 #

Nein, so wie es aussieht nicht.

Deception, Shaolin Monks und MK vs. DCU sind alle nach Deadly Alliance erschienen und kamen alle nach Deutschland :).

Auch wenn ich nicht sicher bin, welcher davon mit der Hauptreihe zu tun hat. Ich glaube nur Deception. Shaolin Monks war meines Wissens ein Action-Adventure/Beat 'em Up und MK vs. DCU bestimmt ein Fighting-Game Crossover.. und daher vom Gameplay wohl ähnlich, aber ich denke da wird man wohl eher auf Comicgewalt anstatt auf Mortal Kombat Gewalt zurückgegriffen haben, weil das auch ab 16 freigegeben ist :D.

Interessant ist, dass Deception wohl sogar komplett ungekürzt erschienen ist. Entfernt wurde in der Deutschen Version nämlich nur ein Bonusvideo, weil das eben auch Spielszenen der indizierten Versionen beinhaltete.

tvnel 16 Übertalent - 5672 - 17. März 2015 - 10:11 #

Ist zwar ein wenig schade, aber ich denke, dass MK eher ein offline-Spiel ist und bleibt

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 17. März 2015 - 11:52 #

Naja sie versuchen dieses mal mit dem Faction System, wöchentlichen Challenges und z.b. Faction Fatalities
http://www.gamersglobal.de/news/95383/mortal-kombat-x-fraktionsmodus-im-neuen-video-vorgestellt
den MP Modus vom "üblichen" Online Prügler abzuheben. Ob es gelingt steht auf einem anderen Blatt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9963 - 17. März 2015 - 12:35 #

im grunde ist das genre an sich ein online-spiel. MK bildet da keine ausnahme, auch wenn es tollen SP-content liefert. aber der eigentliche reiz sind auch hier matches gegen menschliche gegner.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit