Ab heute abend: Abo Basic // LaterPay deaktiviert [Upd.]

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323795 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

16. März 2015 - 10:31 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Update 17.3.2015: Wir haben uns zu weiteren Änderungen im Zuge der Einführung des Abo Basic entschlossen, siehe dort, also ab "Änderungen".

Im November 2014 haben wir mit größerem Programmier- und Diskussionsaufwand LaterPay bei GamersGlobal eingeführt, und Anfang Februar aufgrund der schlechten Performance auf unserer Seite das System verschärft (indem wir die Zahl der Freiartikel reduziert haben). Leider hat sich LaterPay in unserem Einsatzszenario nicht bewährt, die potenziellen Einnahmen blieben weit hinter unseren Erwartungen zurück. Außerdem veränderte sich auch das Klickverhalten unserer User, die im Schnitt weniger redaktionelle Artikel aufriefen sowie weniger viele der aufgerufenen zu Ende lasen als vorher.

Unser Versuch, das bereits von Haus aus auf Fairness setzende LaterPay-System mit weiteren Bausteinen (erste Artikelseite immer lesbar, diverse Freiartikel-Kontingente) noch fairer und damit leichter zu akzeptieren zu machen, hat vermutlich sogar kontraproduktiv gewirkt. Ebenfalls stark kritisiert wurde die Technik hinter LaterPay, die aus Sicht mancher Nutzer zu viel "spioniert" – was aber in der Natur der Sache liegt, wenn ein System ohne sofortige Zahlungsaufforderung die Nutzung von Artikeln mitzählen möchte.

Seit heute, 10:10 Uhr, ist LaterPay nicht mehr auf unserer Website aktiv. Sämtliche Artikel von GamersGlobal können – für wenige Tage – von jedem frei gelesen werden.

Da sich aber an der generellen Problematik – die Anzeigenerlöse von GamersGlobal sind zu gering, um unsere Arbeit in ihrer jetzigen Form auf Dauer zu finanzieren – nichts ändert, müssen wir andere Wege finden, die Rentabilität von GamersGlobal zu erhalten.

Deshalb werden wir am kommenden Freitag, dem 20.3., an, drei Änderungen einführen:

  1. Statt LaterPay verwenden wir ein eigenes System, das bei jedem User (ob unregistriert oder registriert) greift, wenn er mit Adblocker- und/oder NoScript-Tools bei uns surft. Er wird dann nach Lesen der ersten Seite gebeten, entweder einen kleinen Betrag oder eine Anzahl GamersGlobal-Gulden (500 GGG) zu investieren, um den Artikel weiterlesen zu können. Eine Unterscheidung nach Artikellänge gibt es nicht, alles kostet dasselbe, und zwar 0,75 Euro. Wer ohne Adblocker etc. bei uns surft, braucht nichts zu bezahlen, News etc. bleiben frei!
     
  2. Wir führen ein Abo Basic zum reduzierten Preis ein, das von den vielen Vorteilen unseres normalen Abos nur zwei bietet sowie einen weiteren Vorteil eingeschränkt. Im Einzelnen:
    (a) Werbefreiheit und unbegrenzte redaktionelle Artikel pro Monat.
    (b) Teilnahme an der Wunschartikel-Abstimmung sowie Lesen des Wunschartikels
    (c) Ansehen der Stunde der Kritiker mit nur 2 Wochen Verzögerung (normale User: 4 Wochen)
     
  3. Normal-User müssen fortan vier Wochen warten, bis sie eine neue Stunde der Kritiker ansehen können (vormals zwei Wochen; die SdK bleibt weiterhin per Einmalkauf erwerbbar), und der monatliche Abo-Wunschartikel wird für sie nicht mehr zugänglich sein (er wird aber ab dem kommenden Artikel per Einmalkauf erwerbbar sein, für ebenfalls 1,50 Euro).

Wir hoffen, auf diese Weise mehr User dazu zu bringen, entweder den Adblocker auszuschalten und uns das Geldverdienen per Anzeigen zu erleichtern, oder eben dazu zu bringen, ein Abo abzuschließen, wenn ihnen das bisherige zu teuer ist oder sie dessen Vorteile nicht überzeugen.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 16. März 2015 - 10:34 #

Ich denke auch das wird leider viele Hater auf den Plan rufen. Mitleid an die Moderatoren.

Zum Thema: Das Laterpay gescheit ist war leider zu befürchten. Ich hoffe das mit dem neuen( fairen ) Abo sich die Situation bessert.

Frank Burg (unregistriert) 16. März 2015 - 10:39 #

Das alte wurde auch als fair beworben und verteidigt.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 16. März 2015 - 20:47 #

Es war ja auch mehr als fair

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11136 - 16. März 2015 - 10:36 #

Aus meiner Sicht vollkommen i.O. Ich bleibe sowieso bei meinem "normalen" Abo inkl. Werbeeinblendungen, um GamersGlobal zu unterstützen.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 16. März 2015 - 10:49 #

Ich würde gerne trotz Abo auf dem Desktop Werbung einblenden lassen, auf Smartphone sowie Tab dagegen nicht.

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 16. März 2015 - 11:45 #

Mega +1.

Diesen Wunsch hatte ich auch schon öfter. Auf dem Desktop stört mich Werbung nicht so sehr, da wäre ich gerne bereit GG noch etwas zu unterstützen. Smartphone oder Tablet kommen damit aber nicht so gut klar, daher würde ich Werbung dort gerne ausblenden.

Momentan ist es halt leider ein "Alles oder Nichts".

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 16. März 2015 - 12:48 #

Zumal diese Werbung unterwegs unnötig Volumen auffrisst.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5789 - 16. März 2015 - 16:29 #

Vor allem gibt es ja bereits eine Erkennung, ob es sich um ein mobiles System handelt. Das könnte man also halbwegs einfach einbauen.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 16. März 2015 - 15:09 #

Sehr guter Vorschlag. Geht mir genauso.

quelaan 12 Trollwächter - 962 - 20. März 2015 - 15:41 #

Dem schließe ich mich an!

D43 15 Kenner - P - 3580 - 16. März 2015 - 10:39 #

Viel Glück, gute Arbeit sollte man auch honorieren.

Frank Burg (unregistriert) 16. März 2015 - 10:39 #

Meine Kritik bleibt bestehen. Eine Paywall aufzubauen, egal wie niedrig, bei gleichzeitiger Nutzung von Community-Beiträgen (die i.d.R. Umformulierungen von redaktionellen News anderer Webseiten sind) und den wenigen und durchschnittlichen richtigen Redaktionellen Inhalten, ist eine dumme Geschäftsidee.

90% der von mir gelesenen Artikel sind user-content, und von dem redaktionellen Teil ist das meißte uninteressant, mit manchen groben Schnitzern wie etwa der C:S Test. Da frage ich mich, warum bin ich eigentlich hier.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 16. März 2015 - 10:45 #

Ja, warum bist du eigentlich hier?

Frank Burg (unregistriert) 16. März 2015 - 10:48 #

Wenn die Leute nicht mehr her kommen, die nicht zur harten Fanbase mit tausenden Userbeiträgen kommen, GG dicht machen wird :)

Die Leute, die nix schreiben sind mehr, als die, die schreiben. Comments sind eine extreme Realitätsverzerrung. Hat man an den Kommentaren zu L8er Pay gesehen, wo es einen Drift der Heavy User in Richtung Pro-Argumentation ging, aber das System dennoch gescheitert ist.

Abgesehen davon gehen mir Leute auf den Sack, die keine inhaltlichen Kommentare schreiben und sich nur selbst vorführen :)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 16. März 2015 - 12:09 #

Also willst du die Seite am Leben halten? Wie würdest du es denn machen, damit es besser läuft?

NameName (unregistriert) 18. März 2015 - 7:35 #

Es gibt Dienste wie Patreon. dort kannst du auch unterschiedlichste Beträge in Erwägung ziehen um den User kleine Extras zu liefern. So wie es jetzt funktioniert werden nach wie vor User auf andere Seiten umziehen.. wo anders bekommt man halt seine Infos auch kostenlos.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 18. März 2015 - 9:45 #

Warum sollte man gleich auf eine andere Seite "umziehen", bloß weil ein kleiner Teil der Inhalte nicht mehr mit Adblocker zugänglich ist?

Wenn User mit Adblocker Tests woanders lesen, dürfte das kein großer Verlust für GG sein.

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 11:33 #

"Abgesehen davon gehen mir Leute auf den Sack, die keine inhaltlichen Kommentare schreiben und sich nur selbst vorführen :)"
Dann gehst du Ärmster dir ja mächtig auf den Sack :-)))

Lacerator 16 Übertalent - 4000 - 16. März 2015 - 16:29 #

Die Pro-Argumentationen kamen wahlweise von Abo-Besitzern, die das Thema sowieso nicht kratzt, oder Leuten, die sich hier gern als weiße Ritter darstellen, am Ende aber wahrscheinlich genau so wenig etwas bezahlen wollen (bzw. dies tunlichst vermeiden), wie jeder andere auch.

Ich habe meinen AdBlocker für GG ausgeschaltet, mehr werde ich aber nicht tun, da gerade die Tests hier für mich persönlich meist uninteressant sind (ich bevorzuge das rein subjektive System von Eurogamer oder eben entsprechend User-Reviews).

Skuld 13 Koop-Gamer - 1243 - 16. März 2015 - 18:36 #

"Comments sind eine extreme Realitätsverzerrung."

In der Tat.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 16. März 2015 - 10:50 #

guter grund#1: um seine (konträre) meinung kund zu tun und eine konstruktive diskussion los zu treten bzw. am community selbstbild zu rütteln, damit es selbstreflexiv bleibt bzw. bleiben muss?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 16. März 2015 - 10:54 #

Konstruktiv geht anders.

Name (unregistriert) 16. März 2015 - 10:46 #

Ja, warum eigentlich? Ich starte mal einen Erklärungsversuch: weil du anonym kommentieren kannst? ;)

Frank Burg (unregistriert) 16. März 2015 - 10:49 #

Meinen richtigen Account habe ich aus freien Stücken löschen lassen, weil ich mit L8er Pay nicht einverstanden war

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 16. März 2015 - 11:49 #

Aha, na dann kannst du ja sicher verraten wer du registriert warst, um den Wahrheitsgehalt dieser Aussage zuprüfen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 16. März 2015 - 10:47 #

Die User-Beiträge sind von der Paywall gar nicht betroffen, nur die redaktionellen.

Frank Burg (unregistriert) 16. März 2015 - 10:50 #

Die Beiträge sind aber der Grund, dass die Seite überhaupt angesteuert wird. D.h. GG zieht einen Nutzen aus dem Content, der gar nicht von der Redaktion stammt.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 16. März 2015 - 10:53 #

Und das ist jetzt inwiefern verwerflich? Jeder der hier News/Beiträge schreibt weiß das und hat seine ganz eigene Motivation es trotzdem zu tun.

Und zeig mir eine Seite, nur EINE, wo User ihre VG Wort ID hinterlegen können um an den Einnahmen beteiligt zu werden. Sowas hat nicht mal Golem, oder Zeit Online oder andere Seiten die mitunter auch User-Content veröffentlichen.
GG/Jörg ist da verdammt fair.

Name (unregistriert) 16. März 2015 - 10:56 #

Doch, Golem hat das.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 16. März 2015 - 11:37 #

Oh, dann ist mir das entgangen. Danke für die Korrektur!

Aber dennoch: Es ist und bleibt die Ausnahme. Und das obwohl es ja nun wirklich nicht sooo schwer zu realisieren sein kann, wenn GG das schon schafft.

Frank Burg (unregistriert) 16. März 2015 - 11:06 #

VG WOrt ID ist ja auch Quatsch. Das ist die Illusion, dass irgendwo der User-Content bezahlt würde. Wie ist es denn in echt?

Man wird entweder angestellt, um vollzeit Artikel zu schreiben oder man wird nach einem festen Tarif pro Artikel bezahlt.

VG Wort ID ist noch nichtmal Mindestlohn und nicht mal im Entferntesten als eine gerechte Entlohnung für Arbeit zu betrachten. Wenn ich 2 Stunden Prospekte austragen würde, bekäme ich 17€, für den gleichen Zeitaufwand bekomme ich bei GG noch nichtmal ein paar Cent?

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 16. März 2015 - 11:17 #

Die VG Wort ist kein Modell, um Autoren bei irgendeinem Medium zu entlohnen. Es ist ein Modell, dass Urheber dafür bezahlt, dass andere ihre Inhalte kopieren, vervielfältigen usw.

Und GamersGlobal beteiligt die User auch nicht an den VG-Wort-Einnahmen, sondern bekommt als Verlag einen Teil von den Einnahmen der User-Autoren ab. Das heißt: Beide Seiten, GG und die schreibenden User, haben ein Interesse daran, dass der User bei VG Wort gemeldet ist. Sonst gibt's nämlich gar keine Kohle.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 11:21 #

Wir werben an keiner Stelle mit der Möglichkeit, über die VG-Wort Geld zu verdienen. Wir weisen darauf nur im Profil hin, dass es diese Möglichkeit gibt. Wer bei GamersGlobal mitmacht, macht das aus Spaß an der Freude, oder weil er dazulernen will.

Aber wir bieten Usern dieselbe Möglichkeit wie unseren Autoren und Redakteuren, nämlich völlig unkompliziert an der VG-Wort zu partizipieren. Was genau stört dich daran? Sollen wir es nur unseren bezahlten Autoren vorbehalten, wäre das fairer, würdest du dann nicht meckern?

Davon abgesehen war dies meine letzte Antwort auf dich, deine "Egal was, egal wie, ich bin gegen GG"-Behauptungen verdienen nicht noch mehr Aufmerksamkeit.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 11:05 #

Nein, sie sind nicht "der" Grund. Sie sind "ein" Grund.

Unser Content besteht auch nicht größtenteils aus User-Content, er besteht größtenteils aus redaktionellem Content. Die Mischung macht's, und es ist schon lustig, dass du uns und unseren User vorwirfst, "nur von anderen Websites abzuschreiben" (Frage: Woher haben die ganzen anderen Websites ihre News...? Was machen wir anders als diese Websites...?), gleichzeitig aber unsere vielen originär selbsterstellten Inhalte herabwürdigst.

Schreib doch einfach: "Ich finde euch doof, und zwar komplett, und auch egal, was ihr macht." Wäre ehrlicher.

Frank Burg (unregistriert) 16. März 2015 - 11:12 #

Schönen Dank für Ihre Meinung.

Es wird eben nur eklig, falls der Grund für das Scheitern von L8er PAy nicht das Bezahlsystem an sich war, sondern der gesamte Content nicht den Anforderungen entspricht, wofür der Ottonormal-User Geld hinblättern würde. Dann scheitert auch dieses System, weil sich auf GG seit Jahren am Konzept nix geändert hat. Das ist meine Ansicht, und statistisch gesehen werden die ein paar andere teilen. Ihre Ansicht über die Qualität von GG hin oder her, das entscheidet der Markt und nicht Sie.

Frank Burg (unregistriert) 16. März 2015 - 11:13 #

Und der Markt hat schon wenigstens 2 mal mit Nein gestimmt.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6901 - 16. März 2015 - 11:16 #

Was stört dich den daran das die meisten Beiträge User Content sind?

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 11:31 #

Er stänkert nur herum... Weiter oben behauptet er ja, nur am User-Content interessiert zu sein, schimpft aber darüber, dass redaktionelle Beiträge, die er angeblich nicht liest, bezahlt werden sollen.

Player One 12 Trollwächter - P - 1091 - 17. März 2015 - 22:04 #

Ich teile deine Ansicht. Für den (gefühlt?!?) zu geringen, redaktionellen Anteil möchte ich kein Abo mehr unterhalten. Die SDK reizt mich nur bei Top-Spielen, welche immer seltener und in immer längeren Abständen erscheinen. Die von den Usern erstellten News finden sich im Web auch kostenlos.
Vielleicht ist die Zeit für Spielewebsites bald ebenso vorbei wie für die meisten Spielezeitschriften?

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 18. März 2015 - 4:41 #

Aber der redaktionelle Teil ist doch viel größer. Ich kann es jetzt nicht durchrechnen, aber auch ein großer Teil der News und ein noch größerer Teil der Top-News kommen doch von der Redaktion bzw. deren Mitgliedern.

Und was Tests, Videos etc. angeht - das ist alles redaktioneller Content. Auch die verschiedenen Checks werden redaktionell unterstützt. Wie soll der Anteil denn noch größer werden?

Elfant 15 Kenner - P - 3802 - 18. März 2015 - 9:51 #

Der redaktionelle Teil ist in seinem Umfang größer. Rein von der Schlagzahl her würde ich die Benutzer erstellten Beträge auch höher schätzen, nur wenn mich diese Nachrichten interessieren würden, wäre es allein aus dem Gesichtspunkt der Aktualität logischer einen RSS - Feed zu abonnieren, als eine Spieletestseite anzusteuern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 10:47 #

Du widersprichst dir doch selbst, wenn du einerseits unseren User-Content runtermachst, gleichzeitig aber behauptest, 90% dessen, was du auf GG.de nutzt, sei User-Content.

Du magst uns nicht, schon klar, und ich würde sagen, dass du dir die Frage am Ende zu Recht stellst.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 16. März 2015 - 10:53 #

war das wirklich der kern bzw. die logikkette seiner kritischen argumentation/sicht?

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 11:03 #

Du hast da Logik entdeckt?

Frank Burg (unregistriert) 16. März 2015 - 11:02 #

Meine Aussage war: Quantitativ gibt es deutlich mehr User Inhalte als redaktionelle. Die User-Inhalte sind einfach von anderen Websites geklaut und umgeschrieben. Liegt in der Natur der Sache, dass diese News von Laien kommen und nicht von Profis, die bei den entsprechenden Stellen anrufen oder Pressemeldungen kommentieren und fachgerecht einordnen. Der redaktionelle Content ist recht spärlich, und auch nicht unumstritten. Cities:Skylines war nur ein Beispiel, da sind mir schon mehrere Sachen missfallen.

Finde ich eine Frechheit, da ein Bezahlmodell drüber zu stülpen.

Außerdem halte ich das für einen taktischen Fehler, dass Chef und Angestellte in den Comments unterwegs sind. Eure "Arbeit" bei dem C:S hat an eurem Ansehen genagt. Entweder der Test ist in Ordnung und er bedarf keiner Verteidigung und Erweiterung, oder man nimmt einfach das Feedback und überarbeitet seinen Test. Man verteidigt nicht einen Tag lang den Test, um ihn dann zu überarbeiten und eine andere Wertung zu geben. Da ist die Konkurrenz souveräner mit umgegangen. Nur ein weiter Punkt, der mich grübeln lässt, warum ich Geld dafür bezahlen sollte.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 11:06 #

Und genau das stimmt nicht. Es gibt nicht mehr User-Inhalte als redaktionelle Inhalte. Und besser geklickt werden die redaktionellen Inhalte. Trotzdem sind die User-Inhalte sehr wichtig für uns, und wir sind stolz, dass wir sie haben.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 16. März 2015 - 12:29 #

Du bezahlst doch sowieso nichts. Du bist weder geneigt, für User-Content zu bezahlen, noch für den Content der bezahlten Redakteure.

Kaum eine Webseite schreibt übrigens unumstrittene Spieletests. Das müsste dir eigentlich klar sein.

In meinen Augen bist du mit hoher Wahrscheinlichkeit jemand, der grundsätzlich überall einen Grund findet, um zu konsumieren und nichts dafür zahlen zu müssen. Wir haben deine Meinung ja jetzt mehrfach hier gesehen. Das ist völlig ok. Es wird Leute geben, die dir zustimmen, und Leute wie mich. Ich finde, wenn du hier noch mehr deiner Lebenszeit investierst um immer das gleiche zu schreiben, dann sagt das mehr über dich aus, als dir lieb sein dürfte.

Eine Diskussion mit dir ist offensichtlich verschwendete Lebenszeit, daher nimm das hier bitte als einmalig Meinungsäußerung meinerseits und Kommentarsackgasse.

Berthold 15 Kenner - - 2807 - 16. März 2015 - 16:13 #

Du sprichst mir vollkommen aus der Seele. Ich dachte genau dasselbe als ich das Obige gelesen habe... :-)

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 16. März 2015 - 22:31 #

"Meine Aussage war: Quantitativ gibt es deutlich mehr User Inhalte als redaktionelle."
Das halte ich für unwahr.

"Die User-Inhalte sind einfach von anderen Websites geklaut und umgeschrieben. "
Das *ist* unwahr.

"Liegt in der Natur der Sache, dass diese News von Laien kommen und nicht von Profis, die bei den entsprechenden Stellen anrufen oder Pressemeldungen kommentieren und fachgerecht einordnen."
Als ob das im News-Format üblicherweise passieren würde. Dieser Idealzustand kommt bestenfalls in unseren Träumen vor ;)

"Finde ich eine Frechheit, da ein Bezahlmodell drüber zu stülpen."
Ich finde, das zu finden ist eine Frechheit.

"Man verteidigt nicht einen Tag lang den Test, um ihn dann zu überarbeiten und eine andere Wertung zu geben."
Der Test als Ganzes ist auch noch so wie vorher, er wurde also aus GG-Sicht zurecht verteidigt. Korrigiert und erweitert wurde er um Aspekte, die zuvor unter den Tisch gefallen waren. Diese Aspekte hat Jörg aber sehr offen aufgenommen und selbst gesehen.
Und wenn du die Kommentare der Redaktion nicht lesen möchtest, gäbe es da eine sehr einfache Lösung: Lies sie einfach nicht :o

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 17. März 2015 - 6:42 #

"Die User-Inhalte sind einfach von anderen Websites geklaut und umgeschrieben. "
Das *ist* unwahr.

Ich denke er bezieht sich da auf die News, die er als User-Inhalte identifiziert. Und ja, bei den News schreiben streng genommen alle Websites seit Jahren nur noch voneinander ab, da sind die Seiten absolut austauschbar. Ob man jetzt allerdings eine Pressemitteilung abschreibt oder die Inhalte einer anderen Webseite mit eigenen Worten neu formuliert... ich glaube, bei News interessiert das ja eigentlich keinen mehr.

Was an Freund Blase allerdings völlig vorbeigegangen zu sein scheint - es geht beim Abo nicht um News. ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 17. März 2015 - 16:26 #

Das habe ich auch angenommen, allerdings ist es selbst dann nicht wahr.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 17:22 #

Selbstverständlich sind viele unserer News (User und Redaktion) so ähnlich auch auf anderen Websites, und wir geben ja die Quellen an, wo wir sie gefunden haben. Wir überprüfen aber Fakten und fügen Infos dazu, wann immer sinnvoll.

Sie basieren außerdem auch oft auf eigenem Ausprobieren/Erleben (Fund in Foren, auf Twitter, Ausprobieren eines Patches) beziehungsweise einfach auf den original Pressemeldungen, von denen wir die spannenderen intern an unseren Ticker weiterleiten, wo sie entsprechend berechtigte User lesen können. Wieso es böse sein soll, wenn wir Pressemitteilungen in News verwandeln, aber gut, wenn das andere Websites, ob im In- oder Ausland, machen, müsste man (nicht du!) mir noch erklären.

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 17. März 2015 - 18:59 #

Ich könnte es dir auch nicht erklären, es ist ja nicht so dass sich da irgendein Medium anders verhält als GG (was bei manchen Enten ja dann besonders schön auffällt oder wenn irgendwer vom postillion news übernimmt)... es ist zwar manchmal ein wenig nervig, wenn man 10 Seiten ansurft und auf 9 davon die gleiche Topnews steht, die sich im Aufbau dann noch ziemlich ähneln aber solange die Menschheit nicht bereit ist, für Journalismus abseits von Pressemeldungen v.a. Online auch zu bezahlen muss man damit halt leben.

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 16. März 2015 - 10:51 #

Wenn jemand seine Texte nicht hinter einer Paywall haben will kann er ja jederzeit ein eigenes Blog aufmachen? Wie und wo ein Autor gleich welcher Art seine Texte veröffentlicht kann er selbst entscheiden - genau wie du entscheiden kannst, das doof zu finden.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 16. März 2015 - 10:51 #

Na dann schreib doch Jörg eine Mail und lege ihm deine Idee für ein Finanzierungsmodell vor.
Und wenn du News soviel besser schreiben kannst: Meld dich an und zeig' es uns. Hier hindert dich nichts daran.

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 16. März 2015 - 10:55 #

Der User-Content ist doch gar nicht betroffen von dieser Änderung. Bei User-Artikeln bin ich mir jetzt nicht ganz sicher, aber die ganzen News etc. betrifft das doch nicht. Oder verstehe ich das falsch? Die waren ja von LaterPay auch nicht betroffen.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 16. März 2015 - 22:32 #

Ich glaube du verstehst das falsch. Er will einfach nur nichts bezahlen :D

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. März 2015 - 22:48 #

Schlimmer. Die meisten haben ja schon ein Problem damit wenn man ihnen sagt sie "müssten eigentlich was bezahlen". Bezahlen ist da soweit aus dem Blickfeld, dass nur das Ansprechen schon gefährlich wird. ;)

MichaelKah 12 Trollwächter - 837 - 16. März 2015 - 11:19 #

Aber auch der User-Content wird redaktionell betreut (meist mit erheblichem Zeit-Aufwand möchte ich meinen). Mit einem Abo bezahlt man ja nicht den Inhalt der Artikel, sondern die Gesamt-Arbeitsleistung der Redakteure. Und diese Gesamt-Arbeitsleistung besteht in der Bereitstellung eines Online-Spiele-Magazins, bei dem sich die User aktiv beteiligen dürfen.

Skuld 13 Koop-Gamer - 1243 - 16. März 2015 - 18:35 #

Warum ist die Idee "dumm"?

euph 23 Langzeituser - P - 38594 - 16. März 2015 - 10:39 #

Gute Entscheidung, Laterpay hat wohl einfach nicht funktioniert. Vieleicht ziehen ja die neuen Maßnahmen. Interessant wird in diesem Zusammenhang, was das "Abo-Light" kosten soll.

DerLaxx (unregistriert) 16. März 2015 - 10:44 #

Nennt es nicht Abo (negativ konnotiert dank Jamba Abo oder den Leuten am Bahnhof die einen was andrehen wollen), nennt es Flatrate das ist bei den meisten nämlich positiv assoziiert.

Frank Burg (unregistriert) 16. März 2015 - 10:45 #

Mobilfunk-Flatrate, 80 Gb DSL Telekom Flatrate ? Positiv ? (:

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 16. März 2015 - 10:49 #

80GB? Ich kann mich an Zeiten erinnern, da hatte ich gerade mal zwei.

DerLaxx (unregistriert) 16. März 2015 - 10:49 #

Naja im Mobilfunk ist der flatratebegriff pervertiert... Gab ja tatsächlich mal die Diskussion ob man das so nennen darf...
Aber ich finde den Begriff Abo irgendwie zurück geblieben aus der Print-Zeit und GG gabst noch nicht einmal in Print. Ich persönlich schließe lieber flatrates als Abos ab.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5789 - 16. März 2015 - 16:41 #

Die meisten Anbietern argumentieren so, dass es ja tatsächlich in dem Sinne eine Flatrate ist, bei der nach dem Verbrauch des Volumens keine weiteren Kosten anfallen. In dem Sinne, dass es ein 64 kbit-Flatrate ist mit monatlich dazu gebuchten High-Speed-Volumen.

y3000 13 Koop-Gamer - P - 1246 - 16. März 2015 - 10:46 #

4Players nennt das "4PPUR", GameStar nennt das "GameStar Plus".
Wie wäre es mit "GamersGlobal Plus Basic" und "GamersGlobal Plus Premium"?

pbay 16 Übertalent - P - 5804 - 16. März 2015 - 18:57 #

Klänge für mich attraktiver, als Abo. Bei Abo schießt mir in der Tat Zwang und Kündigungsfrist in den Kopf. Pur, Basic oder Plus klingen hingegen nach Freiwilligkeit und passen nach meinem Geschmack besser zum "neuen" Medium.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 19:08 #

Nee, Pur geht nicht, da werden schlagartig 50% unserer User impotent.

Bis auf die aus Bietigheim-Bissingen, natürlich...

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 19:09 #

Wenn sie es nicht aufgrund des Alters schon sind!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21479 - 16. März 2015 - 19:54 #

Das werde ich mal meinem Kumpel aus Bietigheim-Bissingen erzählen müssen. Der mag Pur. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 16. März 2015 - 22:05 #

Ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber Du kennst echt komische Leute ;)

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 17. März 2015 - 22:10 #

Ich auch *hicks* und dazu stehe ich auch! Pur ist alles besser. Whisky, Wodka, Tequila, Bier, die Liste ist endlos. *hicks*
Schö ... schöööne Grüße a a aus dem Alkoholzuteuerland. *hicks*

seelenaneinanderreib (unregistriert) 17. März 2015 - 21:46 #

Wieso, Hartmut Engler ist doch ein toller Typ? Bei dem affenscharfen, blondgesträhnten Vokuhila wird selbst Mike Werner neidisch ...

Brandegel (unregistriert) 16. März 2015 - 22:14 #

Anglizismen braucht doch keiner. Wie wärs mit Gamersglobal +1 und Gamersglobal +2 ?
Oder +5, bei den ganzen vorteilen die das bringt.

encarnus 12 Trollwächter - - 1152 - 20. März 2015 - 16:56 #

Oder vielleicht GG 1D6 bzw. GG 2D6 ...

MirFälltKeinNickEin (unregistriert) 16. März 2015 - 10:48 #

Wer kennt denn heutzutage noch Jamba Abos :O:P

toji 14 Komm-Experte - P - 2231 - 16. März 2015 - 11:46 #

Wer nutzt solche dinger noch ????

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 16. März 2015 - 11:50 #

Wer hat die jemals genutzt ?

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 16. März 2015 - 12:37 #

Offensichtlich soviele, das die Jamba-Brüder mehrfache Millionäre dadurch geworden sind. ;)

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 17. März 2015 - 17:37 #

Ich habe die Tage irgendwo einen Artikel über Jamba gelesen. Die Abos soll es wohl noch geben.

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 17. März 2015 - 19:28 #

Spon? http://www.spiegel.de/netzwelt/games/jamba-sparabo-was-wurde-aus-dem-klingelton-abo-a-1020681.html

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 17. März 2015 - 21:37 #

Ja, danke. Genau der war es.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5789 - 16. März 2015 - 16:44 #

Werbung gibt es schon noch (Nacktscanner usw...), also werden sich noch ein paar Dumme finden lassen.
Und es gibt Gerüchte, dass es noch Leute gibt, die nicht wissen, wie man aus einer 99 Cent mp3 mit kostenloser Software einen Klingelton macht und deshalb zum 5€/Woche "Sparabo" greifen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 16. März 2015 - 13:09 #

Na die ganzen alten Säcke bei GamersGlobal natürlich! ;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 17. März 2015 - 14:10 #

Hey, aber nur die Katzenliebhaber unter denen!

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 17. März 2015 - 16:41 #

Das habe ich gehört!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 18. März 2015 - 7:11 #

Der kriegt aber auch alles mit!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 18. März 2015 - 8:01 #

Senil wird er aber trotzdem, schließlich hat er ja nur gelesen :D

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 18. März 2015 - 11:00 #

Unfug. Ich werde nicht senil - das war ich schließlich schon, als ich mich hier angemeldet habe!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 18. März 2015 - 11:10 #

Geb ihm einfach Recht, das hab ich vor 27 Jahren im Zivildienst gelernt ^^

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 18. März 2015 - 12:03 #

Manchmal reicht das nicht.....

Name (unregistriert) 16. März 2015 - 10:48 #

Ich würde es auch nicht Abo nennen, weil die Leute sonst verwundert sind, warum die "Vorteile für Abonennten" nicht drin sind. Lesekompetenz kann man gerne einfordern, aber dieses Gezänk will man sich nicht geben und sorgt nur für feindliche Stimmung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 10:50 #

Stimmt, das ist eine Gefahr. Aber das kann man ja nun wirklich klar schreiben, bei den Abo-Vorteilen und bei der Abo-Bestellung.

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 13:17 #

Klar schreiben impliziert nicht bei jedem auch klar verstehen - leider...

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 16. März 2015 - 22:34 #

'ne fette Tabelle mit großen grünen Häkchen und fetten roten Kreuzen müsste ausreichend sein, dass es selbst dem nervigsten Troll zu dumm wird, sich darüber zu beschweren :D

blobblond 19 Megatalent - 17754 - 17. März 2015 - 1:08 #

Was ist mit den Farbenblinden?

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 17. März 2015 - 3:33 #

Häkchen und Kreuze können auch Farbenblinde unterscheiden, wenn sie nicht auch noch geometrieblind sind.

Cat Toaster (unregistriert) 18. März 2015 - 7:01 #

Haken und Kreuze sind allerdings in Kombination historisch vorbelastet. :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 18. März 2015 - 17:07 #

Häkchen, nicht Haken! Verniedlichungen können doch gar nicht böse sein mein lieber Kitten Toaster! ;-)

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 17. März 2015 - 8:42 #

Das erinnert mich an die Unterschiede der Standard-/Deluxewhatever-Versionen bei Origin. Die schlüsseln das immer so schön in Tabellen auf :)

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 10:54 #

Da ist was dran!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 10:49 #

Ich bin ein Verfechter des "Sagen, was ist" :-)

Ernsthaft nachgedacht hatte ich mal über die Bezeichnung "Club". Na, besser...?

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 16. März 2015 - 10:51 #

Nein. GamersGlobal Gilde. :)

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 16. März 2015 - 11:13 #

Gamers Global Social Club?

Uzzi77 (unregistriert) 16. März 2015 - 11:20 #

Eine "Glubb Gola" bidde...
Zum Thema: Herr Langer, gute Entscheidung. Adblock und Co bleibt selbstverständlich weiterhin aus.

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 16. März 2015 - 11:46 #

GG Prime. ;-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 16. März 2015 - 11:51 #

GG Professionell :D

jguillemont 21 Motivator - P - 26459 - 16. März 2015 - 12:02 #

Einfach nur GG-Basic, also ohne Abo oder ähnliches? Dann noch GG-Standard, GG-Premium und GG-Executive. ;-)

zuendy 14 Komm-Experte - 1847 - 16. März 2015 - 17:17 #

Das klingt sogar richtig gut.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 17. März 2015 - 8:47 #

... und GG-Rogue für motzende Schnorrer wie diesen infantilen Frank Burg, wobei da schon wieder GG-Hater eher zutreffen würde. GG-Rogue trifft da eher auf die passiv konsumierenden Unregistrierten zu, die schweigend das nehmen, was es kostenlos gibt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 17. März 2015 - 8:53 #

Bitte nicht beleidigend werden.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 17. März 2015 - 9:07 #

Gut, ich revidiere auf " er hat eine sehr eigene Meinung " & entschuldige die Wortwahl im Eifer des Gefechts, wobei ich den Gedankengängen des Users weiterhin nicht folgen kann, da, allein von der Quantität her, ein Redaktionsartikel so ungefähr 50-100 Userartikel, je nach News, locker aufwiegt.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 17. März 2015 - 9:06 #

GG-Rogue ist aber trotzdem gut; so als nicht verhinderbarer Ruf wie "Kindermörder" in Fallout...

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 18. März 2015 - 13:13 #

Rogue dann bitte mit Permadeath für Forentrolle!

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 16. März 2015 - 11:57 #

GG Deluxe. :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 16. März 2015 - 12:03 #

GG Fünf Sterne.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 16. März 2015 - 13:11 #

GamersGlobal Rot-Weiß!

Oder noch besser: GamersGlobal Schranke!^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. März 2015 - 15:52 #

Rot-Weiss geht gar nicht! ^^

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 16. März 2015 - 16:06 #

GamersGlobal mit Alles? Ah nee, das wäre ja das Vollabo. ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 16. März 2015 - 16:19 #

Das wäre dann das klassische: GamersGlobal mit ohne Alles!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. März 2015 - 16:22 #

Rot - Weiss ist wie ein für mich unaussprechlicher Fußballclub aus Thüringen ^^.

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 16. März 2015 - 16:23 #

Warum magst du Rot-Weiß Erfurt denn nicht?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. März 2015 - 16:41 #

Zu erst einmal es ist Erfurt!
Also Vieselbach-West!
Also nee das also schüttel!
Hab ich schon erwähnt das der FC aus Jena viel besser ist? ^^

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 16. März 2015 - 16:45 #

Ach, ist das so ein Schalke-Dortmund-Ding? :D Aber Erfurt ist auf jeden Fall eine schöne Stadt, das kannst du nicht leugnen. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. März 2015 - 16:50 #

Das Drecksloch? Auf keinen Fall! Ein paar Brücken sind ganz nett dort, aber mehr auch nicht. :-D

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 16. März 2015 - 16:51 #

Da bin ich aber anderer Meinung. :P Naja, aber dann versuch halt bei Rot-Weiß an Rot-Weiß Essen zu denken, vielleicht ist das weniger schlimm für dich. :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. März 2015 - 17:03 #

Geht nicht ... Rot Weiß ist verbrannte Erde ^^.
Auch wenn Essen ne sympathischere Stadt ist :-D.

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 16. März 2015 - 17:12 #

Dafür bist du mir jetzt unsympathisch. :P Und das, obwohl du PCler bist. :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. März 2015 - 17:19 #

Wie jetzt bist du etwa ein Erfurtler?
Na für Thüringen bekommste Pluspunkte von mir ^^.
Ich hab mehrere Jahre oben beim Flughafen und in der Nähe vom Markt gearbeitet.
Gibt sicher hässlichere Städte aber Erfurt geht aus Prinzip nicht :-D.
Und ich hasse es wenn mich Freunde dahin entführen wollen. Ich sag nur Weihnachtsmarkt und Co.

Ach ja mit unsympathisch kann ich leben :-D. Bin anscheinend eh für so manchen ein rotes Tuch hier ... Und was soll ich sagen ... ZU RECHT! :-D.

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 16. März 2015 - 17:49 #

Gebürtig bin ich aus Arnstadt, wohne mittlerweile in NRW, aber fast meine ganze Verwandtschaft lebt in Erfurt, deswegen bin ich da sehr oft zu Besuch und ich mag die Stadt einfach. :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21479 - 16. März 2015 - 18:01 #

Was habt ihr alle? Ich esse meine Pommes immer rot-weiß. :)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 18:03 #

Pommes isst man mit Soße!

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 16. März 2015 - 18:04 #

Ich steh eher auf Quatsch mit Soße...

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 18:06 #

Das ist weitläufig bekannt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. März 2015 - 23:38 #

Wie ekelig weisse Ölpampe auf Pommes ...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. März 2015 - 23:37 #

Du hast mein Mittleid ^^.

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 16. März 2015 - 23:54 #

Das brauch ich nicht. :P

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 16. März 2015 - 17:46 #

Immerhin gibt es sogar ein Viertel, was "Klein-Venedig" heißt. Ich meine, wenn das kein Qualitätsmerkmal ist.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. März 2015 - 23:37 #

Qualität in Erfurt? Das wiederspricht sich :-D.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 16. März 2015 - 13:19 #

Ich fände Club um einiges besser also Abo. Das Wort Abonnement hat etwas negatives an sich, da man gleich an Vertreter, Mindestvertragsverlaufzeit und Kleingedrucktes denkt.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 16. März 2015 - 22:36 #

Ich finde der "Club" erinnert dafür eher an eine abgeschlossene Gemeinschaft, die sich irgendwie nach außen abgrenzen möchte. Dabei will ich nur GG unterstützen.

Despair 16 Übertalent - 4430 - 16. März 2015 - 13:21 #

GG nackt. Natürlich nur auf das Anzeigen von Werbung bezogen. Erschließt vielleicht ganz neue Zielgruppen... ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. März 2015 - 15:04 #

Nehm ich. Wir sind ja schließlich erwachsen genug dafür. ^^

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 16:15 #

GG Superkalifragilistikexpialigetisch

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 16. März 2015 - 22:08 #

Als Kind fand ich Mary Poppins super.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58763 - 16. März 2015 - 22:42 #

Warum nur als Kind?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 16. März 2015 - 22:56 #

Da hatte ich noch diese kindliche Naivität, dass die Welt ein guter Ort ist. Auch heute bin ich ein optimistischer Geselle und Menschen gegenüber positiv eingestellt - aber wenn ich heute "Mary Poppins" gucken würde, bekäme ich Zahnschmerzen. Ganz dolle.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58763 - 16. März 2015 - 23:02 #

Käme auf einen Versuch an ;D Wobei ich mir selbst nicht sicher bin, ob ich das noch ertragen würde. Ich mag es aber gerne glauben ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 16. März 2015 - 23:08 #

Wenn Du den Selbstversuch mal starten solltest, musst Du mir unbedingt vom Ergebnis berichten. Und vor allem, ob noch alle Zähne dran sind ;)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 23:37 #

Mary Poppins kam letztens im TV. Wunderbar anzusehen!
https://www.youtube.com/watch?v=iqAYcmnddsw

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 17. März 2015 - 7:42 #

Vielleicht schmeckt ihm diese Version besser: https://m.youtube.com/watch?v=iU2hy0L5lgg

Leser 14 Komm-Experte - P - 1962 - 17. März 2015 - 8:43 #

Das wollte ich grad posten. ;)

Aber ernsthaft, Julie Andrews war eine fantastische Sängerin und die Stücke sind auch gut. Man kann das also auch heute noch gut schauen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 17. März 2015 - 8:56 #

Genial :D

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 18. März 2015 - 7:14 #

Mein zweiter Kinofilm, schön ^^

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 16. März 2015 - 17:53 #

Also ich bin natürlich für "GamersGlobal-Orden". Alle Abonnenten verlieren ihre Usernamen und werden je nach Rang durchnummeriert. Wer Adblocker in der Vergangenheit eingesetzt hat, muss nackt und mit dem "Stein der Schande" um die Fussfessel geschnallt durch seinen Heimatort laufen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166036 - 20. März 2015 - 18:56 #

Ist nen guter Vorschlag. ^^

McSpain 21 Motivator - 27019 - 20. März 2015 - 19:00 #

Und alle die nach dem Adblocker doch noch ein Abo holen kriegen den Stein des Triumphs? :)

llg 13 Koop-Gamer - 1335 - 17. März 2015 - 12:18 #

GG Peasant und GG Master Race

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 17. März 2015 - 19:41 #

G-G-Geil!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 18. März 2015 - 10:09 #

Advantage: B-B-Becker. :D

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 18. März 2015 - 11:08 #

C-C-C-Combo Breaker!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 18. März 2015 - 12:20 #

Nein, das passt hier nicht. ;)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 19. März 2015 - 20:50 #

*rofl*

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166036 - 20. März 2015 - 18:57 #

Ohje, da werden Erinnerungen wach...^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 20. März 2015 - 20:41 #

Du denkst doch nicht gerade an das was ich dabei denke ^^?

https://www.youtube.com/watch?v=w_P3uwRiimo

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 21. März 2015 - 9:29 #

OMG, das kannte ich ja gar nicht! Jetzt kapiere ich auch erst den Kommentarstrang oben. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 21. März 2015 - 10:50 #

Oh weia. Ein weiterer Beweis, wie fürchterlich die 80er waren^^

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 21. März 2015 - 11:00 #

Wurdest du da nicht geboren?^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 21. März 2015 - 11:02 #

Natürlich. Ich will ja auch nicht abstreiten, dass es in den 80ern Lichtblicke gab und ich gehöre definitiv dazu ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 21. März 2015 - 11:38 #

Du Banause, das war ein klasse Hit !

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 21. März 2015 - 19:23 #

Die 80er waren super, GTA Vice City beweist das. ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 21. März 2015 - 22:38 #

Die 90er waren besser, wie GTA San Andreas beweist. :D

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 22. März 2015 - 0:09 #

Die 30er waren besser, wie Mafia beweist. :P

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 22. März 2015 - 2:42 #

Die 20er waren noch besser, wie der Kartoffelkrieg unter Wasser beweist. :P

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 22. März 2015 - 10:40 #

Die 70ger waren am besten, die haben mich Halbgott hervorgebracht !

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 22. März 2015 - 11:43 #

Mich auch. :-)

blobblond 19 Megatalent - 17754 - 22. März 2015 - 13:00 #

Nur als Halbgott?Oo

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 22. März 2015 - 13:39 #

Reicht doch, Unsterblichkeit ist langweilig. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 22. März 2015 - 20:16 #

This !

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 16. März 2015 - 10:45 #

Tut mir leid für euch, dass LaterPay ein Flop war, aber ehrlich gesagt überrascht es mich nicht. Das System war einerseits zu kompliziert und andererseits zu fair, so hart das auch klingt. Das neue System klingt konsequent: Zahlen oder Werbung anzeigen, sonst keine Artikel! So soll es sein.

Das Basic-Abo könnte aber ein Eigentor werden, wenn zu viele Leute, die bisher schon das relativ teure normale Abo haben, auf die günstigere Variante umsteigen und dadurch Einnahmen verloren gehen. Bleibt zu hoffen, dass genug bisherige Aboverweigerer darauf anspringen. Bin gespannt, was es kosten wird. Ich bleibe jedenfalls fürs Erste bei meinem Voll-Abo.

Wünsche euch auf jeden Fall viel Erfolg mit dem neuen System. :-)

Name (unregistriert) 16. März 2015 - 11:22 #

LaterPay ist nichts anderes als die moralisch verbrämte Variante des Usertrackings. Alle Welt beschwert sich über Google, Facebook & Co, dabei muss LaterPay noch viel konsequenter und radikaler dafür sorgen, dass Personen eindeutig identifiziert werden können. Andernfalls geht das System auf Dauer nicht auf. Ich möchte nicht wissen, welche Methoden die dafür anwenden. Wäre es keine angemeldete GmbH mit akzeptierten Geschäftsmodell, würde sich vermutlich der Datenschutzbeauftragte mit dem Fall beschäftigen. Selbst bei der Schufa hat man mehr Rechte.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 16. März 2015 - 12:33 #

Naja, wir User haben es ja letztlich selber in der Hand. Wenn mehr Leute bereit wären, das was sie früher an Zeitschriftenabos bezahlt haben auch im Internet über transparente, einfache Kanäle (wie das Abo) zu bezahlen, dann würden wir alle vermutlich von diesen Systemen verschont bleiben.

Übrigens hast du bei der Schufa sicherlich minimal(!) mehr Rechte, allerdings wiegt die auch wesentlich schwerer, als ein Internetmagazin mit Werbetracker.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9731 - 16. März 2015 - 15:19 #

laterpay nutzt dafür ganz schlicht und simpel cookies. machen ja auch keinen hehl daraus, dass man es sehr trivial austricksen kann.

tailssnake 12 Trollwächter - 1093 - 16. März 2015 - 15:27 #

Dann muss aber garantiert sein, das die Werbung einen nicht trackt und keine Schadware beinhalten kann. Das ist in letzter Zeit leider öfter vorgekommen und neben der nervigen Werbung mein Hauptgrund für die Blocker.
Nervig bedeutet auch unpassend, wie die Werbung für zB "DSguided Onlineshop", mit einem Shop für Damenmode kann ich genauso wenig anfangen wie mit komischen Onlinespielen, wie imvu oder "Noten schreiben mit Forte".
Dieser ganze Mist fliegt mir entgegen, wenn ich eure Seite mal ohne Blocker öffnen, dazu noch alles schön animiert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 15:30 #

Ich glaube, du bist da eher sensibel, aber dann ist das halt so. Zur Erklärung: Wir haben aktuell kaum direkt verkaufte Anzeigen, in solchen Fällen läuft viel Restplatzwerbung, und da nehmen wir (automatisiert) so gut wie alles auf die Site, solange es nicht gegen unsere Richtlinien (kein automatischer Sound, kein Popunder, solche Sachen) verstößt.

Dass du dich einerseits ärgert, dass dir "Damenmode" entgegenflimmert, du andererseits aber nicht getrackt werden willst, könnte man natürlich als einen gewissen Widerspruch sehen :-)

tailssnake 12 Trollwächter - 1093 - 16. März 2015 - 15:43 #

Gut das erklärt die Art der Werbung, aber mehr als das Tracken hat mich ursprünglich die Pop-ups und die Fälle in denen die Werbung unsicher war zum Blocken gebracht und aus Bequemlichkeit blieb es halt immer an.
Und bei dem Widerspruch hast du recht, aber irgendwo ist halt immer ein Haken Da ich eher selten auf Werbung anspreche, zumindest was einen Kauf angeht ist es auch nicht so relevant. Meistens bekomme ich die Werbung für interessantes Zeug um die Ohren geschlagen nachdem ich es entdeckt habe. Was nicht so unbedingt sinvnoll ist.
Es gibt/gab halt zu viele Tracker die für den Betrieb nicht nötig sind zB Social Media Buttons, dagegen richtet sich mein Hauptargument gegen das Tracking.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3008 - 17. März 2015 - 11:53 #

Ich muss auch ehrlich sagen, mein erster Gedanke zum Basic-Abo war "Oh, dann grade ich down" - denn ich nutze kaum einen der Vorteile des normalen Abos.

Da mir GG am Herzen liegt, werde ich das bestehende Abo behalten, aber ich habe auch die starke Befürchtung, dass vielleicht sogar die Gesamteinnahmen aus Abos darunter eher leiden werden...

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6555 - 17. März 2015 - 22:52 #

Geht mir genau so. Es wäre sogar besser, wenn das Basic Abo wirklich NUR Werbefreiheit hätte und sonst nichts.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2077 - 16. März 2015 - 10:50 #

Ich finde die Richtung, in die Ihr Euer System weiterentwickelt gut. Later Pay hat bei mir wirklich dazu geführt, dass ich Artikel, die mich "am Rande" interessiert haben, nicht mehr aufgerufen habe. Das Gefühl, etwas auszugeben, und wenn es nur ein Freiartikel ist (die ich nicht mal aufbrauche in einem Monat), führt zu merkwürdigen psychologischen Sperren.

Wenn jetzt die Alternative besteht, stattdessen den Ad-Blocker auszuschalten, ist das etwas, was nichts "kostet" (mich ohnehin nicht, meiner ist eh immer ausgeschaltet auf GG). Ich hoffe, dass Ihr damit die Werbeerlöse steigern könnt.

Auch ein Basic-Abo kann funktionieren. Ich persönlich habe noch ein Zeitschriften-Abo im Gamesbereich, für das ich zahle, da fällt es schwer, noch einmal fast den gleichen Betrag für eine Onlineseite zu rechtfertigen, zumal naturgemäß die Inhalte oft die gleichen sind (Tests der gleichen Spiele). Bei einem deutlich geringeren Betrag werde ich zumindest neu überlegen. De Wegfall der weiteren Abo-Angebote stört mich da eher nicht so.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 16. März 2015 - 10:50 #

Gilt die Paywall weiterhin nur für redaktionelle Artikel oder nun für alles?

Und wie ist es, wenn ich mit zwei Geräten surfe, eines mit und das andere ohne Adblocker?

Wird es eine Vorschaltung geben im Sinne von "Bezahl jetzt oder kehre zurück zur Startseite" oder wird es wie bei LaterPay "Du hast nun einen Frei-Artikel aufgebraucht" geben und somit keine Möglichkeit geben, Fehlklicke zu verhindern?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 10:51 #

Weiterhin nur ab der 2. Seite von redaktionellen Artikeln.

Wenn du mit zwei Geräten surfst, wirst du mit dem Adblocker-Gerät die Paywall sehen, mit dem anderen nicht.

Eine Vorschaltung ist unnötig, weil es kein Freiartikel-System mehr gibt.

Kritikerin (unregistriert) 16. März 2015 - 10:51 #

Ich finde es eine Frechheit, dass NoScript Nutzer auch ausgeschlossen werden sollen. Wenn ihr nicht in der Lage seid uns Werbung anzuzeigen die ohne Javascript und ähnlichen Scheiß funktioniert, werde ich das ganze halt einfach umgehen. Ich werde NoScript nicht abschalten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 10:53 #

Wieso greifst du uns dafür an? Wir haben keinerlei Marktmacht in Bezug auf die Werbekunden bzw. Agenturen. Wenn wir die Werbung großer, seriöser Kunden nicht anzeigen wollen, dann sagen die: "Dann eben nicht" – und wir verdienen noch weniger Geld.

Für dich gibt es in Zukunft die Möglichkeit, ein Abo Basic abzuschließen. Oder wir müssen leider (sic) auf dich verzichten als Rezipienten/in unserer redaktionellen Artikel ab Seite 2.

Kritikerin (unregistriert) 16. März 2015 - 10:56 #

Das Problem ist das praktisch fast alle Seiten mit diesem Argument ankommen und die ganze Situation sich dadurch nie verbessern wird.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 11:00 #

Das mag sein. Aber wieso soll GamersGlobal bankrott gehen, um diesen Punkt zu beweisen? Wir haben wirklich überhaupt keine Chance, uns da durchzusetzen – bei größeren Unternehmen sähe das schon anders aus.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2382 - 16. März 2015 - 11:44 #

Die Situation kann recht einfach verbessert werden. Wenn alle GG Leser ein Abo abschliessen, braucht keiner mehr die Werbung anschauen. Das waere dann deiner. Logik nach ja der Bestfall (100% der Leser boykotieren Werbung mit Scripts).

Also lasse deinen Worten Taten folgen und schliesse ein Abo ab :)

Gringoo 10 Kommunikator - P - 480 - 16. März 2015 - 14:52 #

100% Zustimmung. Wegen der 1% NoScript Nutzer, die sich ihrer Internetnutzung absichtlich Steine in den Weg legen, wird niemand seine Webseite, die über ein Simpel-Layout hinausgeht, anpassen. Von löblichen Ausnahmen wie Amazon vielleicht abgesehen.

Ich frage mich schon lange, warum sich Menschen das wirklich antun. (Also Noscript zu benutzen). Aber die Welt ist bunt. Es gibt auch Amische, die freiwillig auf einen Gummimantel an ihren Fahrrädern verzichten und lieber auf der Stahlfelge fahren.

Das Internet hat sich weiterentwickelt seit 2000. Es ist mehr als eine Sammlung von Texten mit sporadischen Bildern. Und wer Seiten benutzt die nicht in den Nuller Jahren hängen geblieben sind, braucht halt dementsprechende Technik. Die sicher auch ihre Nachteile hat, aber deswegen kann man die Zeit nicht zurückdrehen...

Bitte nicht zu ernst nehmen ;) Ich bekomme bloss immer die Krise, wenn ich meinem NoScript nutzenden Kumpel beim Surfen zusehe...

D43 15 Kenner - P - 3580 - 16. März 2015 - 15:37 #

Noscript ist doch in wenigen Augenblicken eingerichtet und funktioniert tadellos, warum sollte man darauf verzichten und durch zb einen dubiosen link mit Viren ect über Flash usw infiziert werden??

Auf den üblichen Seiten gibt Man frei was einem passt und gut ists, es geht ja wie gesagt meist nur um popups bzw Weiterleitung zu fremden unbesuchten vll kritischen Seiten.

Ich bekomm immer die Krise wenn mich mein kompletter Bekanntenkreis zum pc sauber machen anruft weil nicht mal das Minimum an Sicherheit im Internet eingehalten wird...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 16. März 2015 - 16:34 #

Ich nutze weder NoScript noch AdBlock und fange mir trotzdem nie was ein. Dazu reicht mir ein kostenloser AntiVirus und die Windows-Firewall. Und natürlich, sich von dubiosen Seiten fernzuhalten, die Malware verteilen.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 16. März 2015 - 17:46 #

Stimmt, damit umgehst du auch ja auch die Sicherheitslücken in Flash - nicht. Aber ja, wer dann so unseriöse Seiten wie Dailymotion (US) ansurft, ist halt selbst schuld, wenn der eigene Rechner gehackt wird.

Bei aller Liebe zur NoScript-Skepsis (zusätzlich dazu habe ich noch Cookies generell deaktiviert) ist es doch etwas naiv zu glauben, dass einfach bloß AntiVir und die Windows-Firewall reichen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 16. März 2015 - 22:14 #

Das ist nicht naiv, das dürfte für den weitaus größten Teil der Nutzer tatsächlich ausreichen. 100%ige Sicherheit gibt es ohnehin nicht, aber die Firewall sowie ein kostenfreies Antivirus-Programm sollte wohl das Allermeiste locker aussperren.

- geschrieben von einem Laien, das gebe ich gerne zu.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. März 2015 - 22:26 #

Ich kann als Profi sagen das ich jetzt ein Jahr ohne Adblock und mit G-Data keinerlei Maleware oder Probleme habe.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 16. März 2015 - 22:31 #

Da würde ich eben aufgrund der permanenten Sicherheitslücken in Flash, die dann auch gut und gerne mal eine Woche nicht repariert werden, widersprechen. Und nicht alle halten ihr Flash auch auf dem neusten Stand.

Und Flash ist nur ein Einfallstor von vielen, die es so im Netz gibt. Der Grund dafür, dass die meisten Rechner nicht angegriffen werden ist doch der, dass einzelne Desktoprechner für Angriffe total uninteressant ist. Das einzige, was mit denen anzufangen wäre, wäre sie in ein Botnetz zu integrieren.

Aber sich jetzt darauf auszuruhen, dass der eigenen Rechner "zu uninteressant" ist, ist keine gute Sicherheitsstrategie. Und so Plugins lassen sich ja auch einfach bedienen und Whitelists sind schnell erstellt - wobei ja auch manchen Seiten nicht immer zu vertrauen ist. (Ich warte nur noch auf eine Malware-Verbreitung durch Youtube-Werbebanner oder ähnliches.)

P.S.: Oder einfach Linux benutzen :D.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 17. März 2015 - 7:47 #

Ich kann wie gesagt aus eigener Erfahrung sprechen. Internet Explorer, keine Add-Ons, nutze Flash auf diversen Seiten, AntiVir, Windows 7, keine Probleme. :-)

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 17. März 2015 - 15:52 #

Das widerspricht sich doch gar nicht. Nur ist dein Rechner ein wesentlich einfacheres Angriffsziel als meine. Das heißt aber auch nicht, dass dein Rechner angegriffen wird.

Aber vielleicht habe ich auch andere Ansprüche an Computersicherheit.

Elfant 15 Kenner - P - 3802 - 17. März 2015 - 17:19 #

Das ist in der Tat der Regelfall, aber deswegen ist das System nicht automatisch sicher. Mich hat vor ein paar Jahren der BKA - Trojaner erwischt. Das System war ebenso aktuell und geschützt, um dann über automatische Werbungeinblendungen infektziert zu werden.
Die Frage ist mehr, was man zu geben bereit ist. Winxxx mit Reduzierung der offenen Ports, mehren Firewalls usw. benötigt neben einer gewissen Kenntnis auch einiges an Zeit. Bei NoScript braucht man ein paar Minuten und verzichtet auf optische Objekte.
Oder man lässt es einfach. Ich will heute ja auch noch nur spielen und nicht stundenlang coden damit das Spiel auch läuft.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 16. März 2015 - 18:29 #

Das Malware seit vielen Jahren nicht mehr nur von dubiosen Schmuddel-Seiten kommt, sollte so langsam mal jeder mitbekommen haben.

Um sich Malware einzufangen reichte in der Vergangenheit bereits das bloße Anzeigen von Seiten wie heise.de oder pcgames.de, ein Klick auf irgendetwas war nicht nötig.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 16. März 2015 - 21:26 #

Solange es Leute gibt die sich aus welchen Gründen auch immer "irgendwas einfangen", wird es diese unsinnigen Behauptungen geben.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 6780 - 16. März 2015 - 16:09 #

Menschen tun sich das an, weil sie Wert auf einen sicheren Browser legen. Bei fast allen Schwachstellen, die so in Browsern oder Plugins gefunden werden, können NoScript-Nutzer nur müde lächeln.

Leider scheint dem Rest der Welt diese Sicherheit egal zu sein. Anders kann ich mir nicht erklären, dass diverse Bezahlfunktionen (bzw. die dafür nötigen Weiterleitungen) nicht ohne JavaScript funktionieren. Warum muss ich fünf Domains in die Whitelist eintragen, um _eine_ Seite fehlerfrei sehen zu können?

Gringoo 10 Kommunikator - P - 480 - 16. März 2015 - 14:37 #

Wer NoScript benutzt hat doch eh kein Problem damit, dass sein Internet 'kaputt' ist.

Ok das ist jetzt erstmal nur eine subjektive Meinung. Aber 2 Fragen dazu:

- Für wie viele Seiten hast Du Ausnahmeregelungen fest eingestellt?
- Wie oft beim Surfen musst Du einer Seite manuell Skripte erlauben?

Wenn Du beides nicht machst, ok, dann benutzt Du wohl auch kein Youtube, kein Google Maps, kein Facebook (ok, *das* nutze ich auch nicht...), kein Netflix, genauso wie viele andere Seiten. Da sollte es doch nicht so sehr wundern dass GG auch nicht geht.

Wenn Du aber andere Seiten whitelistest, warum nicht auch GG?

Kritikerin (unregistriert) 16. März 2015 - 14:44 #

Für die meisten Seiten lasse ich ja auch Scripte, zu nur sehe ich es nicht ein dass mehr erlaubt wird als für die Funktion der Seite benötigt wird. Ich erlaube zb. das gamersglobal.de Javascript nutzen kann, google-analytics.com,adtiger.de,adscale.de und viele weitere kriegen das Recht von mir allerdings nicht.

Gringoo 10 Kommunikator - P - 480 - 16. März 2015 - 14:55 #

Aah... ok, das macht schon eher Sinn. Dann nimm den neuen Kommentar oben nicht so ernst...

Ich benutze auch gerne Disconnect (was genau so etwas blockt, bloss ohne Einstellorgie), und finde es schade dass GG eine Ausnahmeregel braucht.

TValok 13 Koop-Gamer - 1649 - 16. März 2015 - 10:51 #

Hätte ich das Geld, hätte ich schon lange ein Abo abgeschlossen! Ich hoffe, beim Abo Basic kann ich dann zuschlagen!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6525 - 16. März 2015 - 10:55 #

Und es wird sich wohl doch nichts ändern. Zu viele Nutzer wurden dazu erzogen, dass alles billig bis umsonst zu sein hat, aber natürlich will man selber mehr als Hartz 4-Niveau im Geldbeutel haben. Und ob nun vier Euro für ein Abo oder zwei Euro, daran kann es wohl kaum liegen, denn für anderen Scheiß ist auch immer Kohle da.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 10:57 #

Ich stimme dir grundsätzlich zu, gleichzeitig akzeptiere ich, wenn jemand sagt, dass ihm unser Abo zu teuer oder für den Preis nicht ergiebig genug ist. Er mag andere Online- und Offline-Abos haben, das "läppert sich".

Mit dem Abo Basic hat jemand, der das will, die Chance, uns mit weniger Geld pro Monat zu unterstützen, und er bekommt zwei klare Dinge dafür. Ich habe schon die Hoffnung, dass uns das einige neue Abonnenten bringt.

Rodec (unregistriert) 16. März 2015 - 12:55 #

Ich muss aber ehrlich gestehen, dass ich die größte Gefahr in dem "Abo-Basic" sehe, dass zukünftig einige Voll-Abonnenten auf eben dieses günstigere System umschwenken. Immerhin - denke ich zumindest - nutzen viele das normale Abo doch vor allem wegen der Werbefreiheit. Ich weiß nicht, ob Ihr so etwas schon einmal gemacht habt, aber wisst Ihr die Gründe, warum Leute bei Euch Abos abschließen? Ich frage deshalb, weil - wenn der oberste Punkt nämlich die Werbefreiheit und das Lesen von redaktioneller Artikel ist - dann verliert Ihr tatsächlich vollwertige Abonnenten. Ich denke, du verstehst meinen Gedankengang.

Aber ich verstehe natürlich die Komplexität der Problematik durchaus. Wir Leser geben immer die "guten Ratschläge", aber Theorie und Praxis sind selten dicht beeinander.

Ich persönlich bin kein Abonnent. Das liegt nicht daran, dass ich eine "Paywall" boykottiere, sondern weil die Seite zu 95% For-Free zu haben ist. Das ist tatsächlich ehrlich keinerlei Kritik in irgend einer Weise - es ist die Wahrheit. Ich tue mich einfach schwer, für Inhalte zu bezahlen, die es überall in Mengen umsonst gibt. Des Weiteren bin ich selbst "Chef" eines Webportals (nein, hier kommt keine Eigenwerbung!) und es meinen Lesern nicht zumuten möchte, Geld für unsere Inhalte auszugeben. Allerdings ist das hier 100% als Hobby und neben der "normalen" Werktätigkeit geführt, obgleich wir einen großen Nutzerstamm haben und ebenso teils textlich extrem ausufernde Artikel. Und eben ich und die anderen "Millionen" größeren Hobby-Webseiten sind es, die GG das Leben schwer machen. Da draußen ist so viel umsonst zu haben und hier und da mit nicht weniger redaktionellen Aufwand erstellt. Das Web professionalisiert sich auch im Hobby-Bereich immer mehr.

Ich will damit jetzt keinesfalls gegen Euer Zahlungsmodell in irgend einer Art wettern, will nur damit sagen, dass genau dieser viele kostenfreie Content Euer Problem ist. Die einzige Möglichkeit, dem entgegenzuwirken ist, etwas zu bieten, was andere eben nicht haben. Und damit meine ich Texte von Experten. Reviews und Previews haben doch alle. Mit Experten meine ich vor allem Ex-Kollegen von dir. Die Leute kommen vor allem auch zu GG, weil ein Jörg Langer dahinter steht, davon bin ich überzeugt. Somit würden sie es auch sehr begrüßen, wenn Ex-Kollegen Artikel bei GG veröffentlichen und diese müssen ZWINGEND kostenpflichtig sein - dauerhaft. Im gewissen Maße macht ihr das ja jetzt schon, aber das muss DEUTLICH regelmäßiger erfolgen und wäre ein echter Mehrwert, den keiner hat. Des Weiteren würde ich Test-/Special-Videos ebenfalls für Free-Nutzer mind. 3 Tage sperren. Mehr Videos sollten es auf jeden Fall auch werden. YOUTUBE ist beispielsweise nicht so erfolgreich, weil die Leute gern lesen, wenn du verstehst. Ich weiß, dass dies alles mit Kosten verbunden ist, aber hier muss man investieren, um mehr zu bekommen, davon bin ich überzeugt. Aber es ist eben nur meine Meinung.

Gamersglobal ist eine wirklich tolle Seite und ich bin ein sehr großer Fan deiner Arbeit seit der Gamestar. Du hast die Spiele-Medienlandschaft ähnlich geprägt wie ein Boris Schneider-Johne oder ein Heinrich Lehnhardt (ihr drei habt mich erst zum Schreiben gebracht), aber eben nur für uns "ältere" Generationen (30 und aufwärts). Die jungen Leute, die jetzt nachkommen, geben lieber ihre Privatsphäre offenherzig auf, nur um dafür kostenlosen Content bzw. Dienste zu bekommen. Was ich damit sagen möchte ist, dass es wohl in den kommenden Jahren schwerer werden wird, diese Seite so zu halten, wie sie heute existiert. Ich finde das sehr schade, denn Gamersglobal ist eine tolle Seite, wahrscheinlich sogar die beste Gaming-Seite im deutschsprachigen Netz.

Ach, ich wollte eigentlich gar nicht so extrem ins Detail gehen, aber irgendwie war es mir wichtig, dies mal zu sagen. Ich hoffe, das ist ok und du fühlst dich jetzt nicht von der Seite falsch angesprochen. Das ist wirklich in keinster Weise meine Absicht.

PS: Möglichkeiten, euch zu unterstützen sollten auch direkt auf der Startseite deutlich zu sehen sein (Stichwort Spenden). Der Fall STAR CITIZEN zeigt doch überdeutlich - auch wenn das weit hergeholt scheint - das Leute bereit sind, zusätzlich Geld in Dinge zu stecken, die sie mögen. STAR CITIZEN kostet glaube ich im Basic nur 35$ oder so, aber manche buttern da deutlich mehr Geld rein. Das ist definitiv auch bei GG möglich, da bin ich mir sicher. Aber Leser sind auch faul. Die wollen nicht suchen, sondern einfach nur klicken. Macht doch mal einen Test: Macht für einen Monat einen Spendenknopf direkt auf die Startseite. Wenn Ihr mehr Spenden bekommt, freut euch. Solltet ihr weniger oder gleich an Spenden erhalten, werde ich die nächsten 5 Jahre ein vollwertiges Abo abschließen. :)

Ich wünsche Euch jedenfalls nur das Beste!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 15:16 #

Vielen Dank für deinen langen und kenntnisreichen Kommentar. Wir werden bei den Spieleveteranen (nächster Podcast sollte diese Woche kommen) mit Patreon experimentieren. Vielleicht wäre so etwas auch was für GG.

Die Gefahr, dass bestehende Abonnenten "downgraden", ist natürlich da, und das war auch die letzten beiden Jahre der Grund, dass wir das nicht eingeführt haben. Ich denke mir aber, dass wir doch einiges bieten beim Abo. Die Chance, dass wir so ganz neue Abonnenten bekommen statt quasi Geld zu verlieren, halte ich für sehr groß.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 16. März 2015 - 17:44 #

Ich würde die Patreon-Idee nochmal unterstützen. Da kann echt bei einer ausreichenden Fanbase so einiges zusammenkommen - und die Beiträge sind ja frei wählbar. Jim Sterling nimmt so für seine Seite und seinen Youtube-Kanal $10000 jeden Monat ein. Da er selbst keine Redaktion ist und vielleicht 1-2 freie Mitarbeiter*innen ist, ist er dadurch doch völlig unabhängig von Werbung.

Und Perks lassen sich da je nach Spendenbereitschaft auf vergeben, also wären abgestufte "Abos" ebenfalls möglich. (Sogar mit mehr Stufen und das ganz problemlos.)

Rodec (unregistriert) 16. März 2015 - 20:01 #

Ich halte die Patreon-Idee für GG auf jeden Fall für eine ausgezeichnete Idee! Das solltet ihr definitiv versuchen und einen Link gleich auf die Start-Seite und immer gut sichtbar. Einen reinen Spenden-Link via Paypal, Überweisung, etc. würde ich aber auf jeden Fall auch umsetzen. So deckt ihr wirklich alle Nutzerbelange ab. Denn gerade wenn es um Spenden geht oder eben die Patreon-Idee, dann kommen da schnell Beträge zusammen, die man so gar nicht erwartet hätte.

Der eine User mag Abos nicht, weil sie erzwungen sind und er eine gewisse Freiheit haben möchte. Ironischerweise ist unter dieser Gruppe ein nicht unwesentlicher Teil darunter, die dann aber spenden. Das Endresultat ist absolut identisch (es fließt Geld), aber die Grundlage fühlt sich für die User anders an und vor allem wenn es um freiwillige Unterstützung geht, gibt mancher sogar mehr als er vielleicht von Haus aus müsste. Eben, weil ER es jetzt entscheiden kann. Und dann ist da natürlich noch der Punkt, dass "Kleinvieh auch Mist macht". Selbst wenn einige Nutzer weniger Geld per Patreon oder via Spende geben, so ist das immer noch mehr, als würden sie kein Abo abschließen. Denn bei Letzterem fließt kein Geld, während bei Patreon oder Spenden zumindest etwas Geld kommt. Und das kann ich schnell zu einem ansehnlichen Betrag addieren. Einen Versuch ist das allemal wert und ich gönne euch das auch!

Ich mag hier ein wenig Altklug rüberkommen, meine es aber nur gut :)

Nette Grüße!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 16. März 2015 - 20:19 #

Die reinen Spendenlinks gibt es ja so schon, sind für Regisrierte halt noch mit Spendenmedaillen verbunden.

Claus 28 Endgamer - - 108640 - 16. März 2015 - 18:19 #

Prima Kommentar!

Ich stimme in sehr vielen Punkte absolut zu.

Ich bin hier, weil ich die "alte Garde" der Spieleredakteure hier dann und wann bzw. Jörg regelmäßig lesen kann.

Ich unterstütze die Seite mit Abo & Spenden, weil ich MEHR von "der alten Garde" lesen will.

Und ich finde auch, dass die "wertigen" Inhalte hier vielzusehr im eher getrüppigen Layout verschwinden und, ja, dass es vergleichsweise schwierig ist, schnell ein Abo abzuschließen, oder zu Spenden.

Wie ein klares Layout aussehen könnte, kann man meiner Meinung nach sehr gut bei Welt.de etc. sehen.

Hier sehe auf der Startseite kilometerlang den Newsverlauf der letzten 2 - 3 Tage, und die richtigen Hammer oben in einem doch eher kleinen (sic) Kasten.

Mich interessieren die News von gestern oder vorgestern nicht so sehr, als dass ich sie noch auf der Startseite sehen muss. Dafür hätte ich lieber die tagesaktuellen News größer angepriesen und mit mehr als nur einer dürren Überschrift und ewig gleichgroßen Teaserbild angezeigt. Gleiches gilt um so mehr auch für die redaktionellen Artikel oder Highlights (SdK & Co.).

Ich werde mein Abo sicher nicht downgraden. Und das nicht wegen der Abo-Vorteile, sondern weil ich MEHR Creme de la creme möchte, und die Damen und Herren von Ihren Honoraren bitte auch leben können sollen. Zumindest in absehbarer Zeit einmal.

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 19. März 2015 - 5:44 #

Ich finde den Kommentar sehr gut. Die Startseite empfinde ich als sehr unübersichtlich und die Flackerboxen oben gefallen mir nicht. Simplicity im Layout, aber fokussiert. Gute Beispiele finde ich von Polygon vor ein oder zwei Jahren, apple website, welt.de, aber ohne die ganzen overlays und selbstaufrufenden Videos, die sind mir ein Graus.

Eine andre Idee: Vidoes sind das ding für die jüngeren Leser. Aktualität zählt. Statt diese langen Wochen des Wartens einzuführen und so Kundenpotenzial komplett zu verlieren, eventuell GS auf Youtube als Kanal, sofort verfügbar - aber mit nicht abbrechbaren 30 Sek Werbungsvideos davor. Nur Vollabonnenten erhalten alles, werbefrei. Wenn eine SdK mit 4 (!) Wochen Verspätung kommt, schaut die keiner der Kostenlos-Generation mehr an. Die sehen das dann auf twitch oder bei pewdiepie oder wtf is...

Ausserdem würde ich ein GGG Kaufsystem als Haupteinkunftsquelle neben dem Abo und Werbung einführen, weiter oben kam der Kommentar, dass das Kaufen zu komplex ist. Also, GGG mit den typischen micropaymentoptionen anbieten. Ohne Rückumtausch. Gegen GGG kann man viele Services einfacher einführen:
- werbefreie SdK 150 GGG
- Spezialreport (Branche, hinter den Kulissen etc.) 75 GGG oder 0,99 Euro
- Leittest werbefrei 50 GGG oder 0,79 Euro
- Userartikel werbefrei 20 GGG oder 0,29 Euro
- Gewinnspiele staffeln - hier ist mehr Potenzial drin. Spezielle Top-Gewinnspiele für die Abonnenten, andere wie bislang gegen GGG

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 16. März 2015 - 10:55 #

Vielleicht sollte man LaterPray einführen. Man darf mit Adblocker alle Artikel lesen und muss dafür vorm Zubettgehen fünf Ave Marias vortragen.

Abo Basic klingt interessant, da ich die meisten Vorteile eh nicht nutze. Allerdings will ich meinen Solibeitrag auch nicht zu sehr verknappen. Wäre schon mit einem alternativen 6-Monats-Abo zufrieden, da ich immer davor zurückschrecke gleich ein ganzes Jahr zu verlängern und im Vergleich zu den 3-Monats-Schritten noch ein wenig Sparpotential vorhanden wäre.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30731 - 16. März 2015 - 11:00 #

Habe ich das richtig verstanden, dass alle Artikel frei bleiben, solange ich ohne Zusatz-Plugins die Seite ansteuer, also wie "früher"? Auf das Basic Abo, bzw. dessen Preisgestaltung bin ich gespannt. Ist vll. eine Option für mich.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 11:00 #

Exakt.

starti 11 Forenversteher - 759 - 16. März 2015 - 10:58 #

Wie schon einmal in einer anderen Diskussion gesagt:

1. Mehr exklusive Inhalte, weniger Tests: Tests gibt es im Internet wie Sand am Meer; sei es in der Form von Videotests, Let's Plays, Meinungen einzelner Nutzer in Foren (insbesondere reddit und NeoGAF), Freunde usw. Für mich ist das Modell "Testbericht" einfach nicht mehr aktuell, da ich die Entscheidung, ob ich ein Spiel kaufe oder links liegen lasse, nicht aufgrund eines Testberichts treffe - schon gar nicht aufgrund eines einzelnen Testberichts.

Dafür lese ich hier umso lieber die einzelnen Kolumnen und Inhalte, die sich nicht auf ein spezifisches Spiel beziehen.

Mir ist durchaus bewusst, dass gerade solche Inhalte viel teurer und schwieriger zu produzieren sind. Da liegt wahrscheinlich auch der Hund begraben.

2. Überarbeitung der Webseite: Ich habe gehört, ein Relaunch ist in Arbeit?! Dann aber bitte zügig! :) Die gesamte Seite ist einfach ein Graus, in jeder Hinsicht. Natürlich nicht inhaltlich.

Ich würde mir von GG mehr Mut zu neuen Inhaltsformen wünschen, auch wenn das wahrscheinlich mit den aktuellen Einnahmen im Widerspruch zueinander steht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 11:02 #

Die Überarbeitung ist in Vorbereitung, wird aber noch mehrere Monate dauern.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 16. März 2015 - 11:33 #

"Mir ist durchaus bewusst, dass gerade solche Inhalte viel teurer und schwieriger zu produzieren sind. Da liegt wahrscheinlich auch der Hund begraben. "
Das ist die Richtung, die die GameStar eingeschlagen hat. Im Unterschied dazu steht da ein großer Konzern dahinter, der sowas auch vorfinanzieren kann, GG hat sowas nicht. Die Werbeeinnahmen reichen wahrscheinlich gerade so für den Betrieb aus, für größere Umbauten müssen dann die Spendenaktionen her.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6901 - 16. März 2015 - 11:36 #

Was Punkt 2 betrifft, keine Ahnung ich mag GG so wie es ist. Schlicht und einfach, sehr übersichtlich. Mmn müsste man da gar nichts ändern, aber das ist natürlich alles Geschmackssache.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2382 - 16. März 2015 - 11:48 #

Sehe ich auch so. Wenigstens eine Webseite wo nicht alles voller Schnickschnack ist und ich alles ziemlich schnell finde.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 16. März 2015 - 17:26 #

Da stimme ich dir zu!

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55756 - 16. März 2015 - 19:28 #

Sehe ich auch so.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 17. März 2015 - 7:55 #

Dito!

jguillemont 21 Motivator - P - 26459 - 16. März 2015 - 12:08 #

Für mich persönlich ist der Test schon ein wichtiges Kriterium für den Kaufentscheid. Dabei wünsche ich mir manchmal mehr subjektives Feedback zu einem Spiel. Insofern trägt für mich die persönliche Meinung eines Redakteurs manchmal auch (nicht nur) zur Entscheidung bei.
Zum Thema: Schade das LaterPay nicht den gewünschten Erfolgt (mehr Umsatz) für GG gebracht hat. Insofern hoffe ich, dass ihr mit dem neuen Basic Abomodell Erfolg habt.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6555 - 17. März 2015 - 23:10 #

Für mich sind die Tests der Hauptgrund für mein Abo hier.

LeeRobo 14 Komm-Experte - P - 2517 - 16. März 2015 - 11:02 #

Ich werde euch weiterhin mit einem "normalen" Abo und werde die Werbung weiterhin eingeblendet lassen.
Ihr macht einen tollen Job und das will ich unterstützen.

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 16. März 2015 - 11:06 #

Ich merke gerade das gar keine Werbung mehr sehe, obwohl ich euch schon seit Jahren im Adblock freigeschaltet habe - das liegt jetzt wohl an NoScript. Allerdings hab ich das auch nicht auf allen Geräten aktiviert da ich mit 3 verschiedenen Rechnern (und unterschiedlichen Browsern) und 2 Mobilgeräten bei euch surfe.

Dank Later Pay habe ich wirklich nur noch ausgewählte Artikel zu Ende gelesen und somit 90% der Tests ignoriert. Ein günstigeres Abo würde ich wirklich begrüßen, da mir als Student 45 € im Jahr doch zuviel sind.

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 16. März 2015 - 14:18 #

Ohne dich irgendwie blöd anlabern zu wollen (wirklich nicht) aber... "...da ich mit 3 verschiedenen Rechnern (und unterschiedlichen Browsern) und 2 Mobilgeräten bei euch surfe..." und "... da mir als Student 45 € im Jahr doch zuviel sind ... " passen irgendwie mehr schlecht als recht zusammen, oder?

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 16. März 2015 - 18:08 #

Wieso? Gerade deswegen sind die 45€ doch ein Problem! ;-)

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 16. März 2015 - 20:11 #

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni bekommst du so einiges an Hardware gestellt. Und da ich Informatik studiere ist das auch notwendig. Privat hab ich z.B. nicht mal eine Next-Gen Konsole da mir das im Moment zu teuer ist.

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2570 - 16. März 2015 - 21:17 #

Ich hoffe mal, dass du HiWi bist, und nicht wissenschaftlicher Mitarbeiter. Ansonsten kann man mit TV-L 13 und Ingenieursprivileg (also normalerweise > 50% Stelle) in der Informatik doch eigentlich ganz gut leben.

Wenn du wirklich WiMi bist: Gewerkschaft beitreten und für mehr Gehalt strei[tk]en ;-)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. März 2015 - 22:27 #

WiMi nach dem Bachelor vor dem Master und die Gehälter sind etwas kleiner. Leider.

falc410 14 Komm-Experte - 2354 - 17. März 2015 - 9:23 #

Ersten sind sie kleiner (da eben keine 13er Stelle sondern 9-12) und zweitens kann man logischerweise nicht Vollzeit sondern nur Teilzeit arbeiten. Bei den Mietpreisen in München bleibt da nicht viel übrig.

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2570 - 17. März 2015 - 9:53 #

Interessant. Bei uns (Hamburg) ist man einfach studentische Hilfskraft, egal ob man schon einen Bachelor hat oder nicht. Dementsprechend ist auch die Vergütung gleich: 9,29€/Stunde. Zu meiner Zeit (nicht so lange her) waren das sogar nur 7,72€, und Hamburg ist jetzt auch nicht deutlich günstiger als München.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. März 2015 - 12:28 #

Macht jede Hochschule anders. Bei uns ist es jetzt so das die SHK abgestuft wurde und eben diese Zwischenstufe eingeführt wurde.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 17. März 2015 - 19:43 #

In Stuttgart bekommen die HiWis mit Abschluss auch etwas mehr.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6901 - 16. März 2015 - 11:06 #

Ich bleib bei dem normalen Abo, da passt alles. :)

yagee 10 Kommunikator - 398 - 16. März 2015 - 11:17 #

Ich bin offensichtlich nicht betroffen, habe ich doch von LaterPay nichts mitbekommen. Die Seite finde ich gut, bin trotzdem kein Abbonent. Was ich allerdings getan habe ist, dass ich den Addblocker für GG (wie jede andere regelmäßig besuchte Seite) ausgeschaltet habe, nur Flash kommt mir nicht mehr auf die Kiste. Ich komme auch nur über den RSS-Feed (http://www.gamersglobal.de/news/feed) auf die Seite, vielleicht verpasse ich deswegen die ganzen redaktionellen Seiten? Wenn ich Heini & Jörg immer pünktlich sehen kann, dann wäre das ein tolles Argument für ein Basic-Abo.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 11:24 #

Danke :-)

Auch im RSS-Feed müsstest du die redaktionellen Artikel eigentlich sehen.

Beim Basic Abo kann ich dir keine Hoffnung machen: Da werden wir nicht die SdK reinstecken. Es wird Werbefreiheit und unbegrenzte redaktionelle Artikel bieten (inklusive Abo-Wunschartikel).

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2083 - 16. März 2015 - 11:29 #

Beim 'Basic-Abo' gibt's, so wie ich das verstehe, z.B. die SdK nicht früher, musst also trotzdem warten. Dafür aber eben werbefrei surfen auf GG.

/edit: Ich sollte häufiger aktualisieren...

MichaelKah 12 Trollwächter - 837 - 16. März 2015 - 11:24 #

Ich habe keinen AdBlocker laufen. Wozu auch? Das bisschen Werbung rechts und links stört doch überhaupt nicht!
Über ein Abo denke ich noch ernsthaft nach. Bin noch vom alten Schlag, der mit einem Abo eine physisch existierende Zeitschrift verbindet, die ich auch in zwanzig Jahren noch in die Hand nehmen kann (ja, ich habe alle Ausgaben der verschiedensten Zeitschriften seit 1983 zu Hause archiviert, von der 64er, ASM, PowerPlay, PC Player bis zur GameStar).
Die regelmäßige GG-PDF-Ausgabe wird daher für mich vermutlich der ausschlaggebende Faktor werden...

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2382 - 16. März 2015 - 11:53 #

Ich habe auch lange ueberlegt, genau aus den gleichen Gruenden. Aber die Angst dass GG irgendwann das Geld ausgeht hat dann doch zum Abo gefuehrt.

Schade ist es aber schon dass man GG nicht sammeln kann (Sammeln = kiloweise Papier im Regal)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 16. März 2015 - 13:11 #

Kannst dir ja das monatliche Abo-Magazin ausdrucken. :-)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2382 - 16. März 2015 - 16:07 #

Hab ich schon ueberlegt, ist aber irgendwie nicht das gleiche ;)

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 16. März 2015 - 11:30 #

Irgendwie schade dass es nicht funktioniert hat, aber hat mich auch nicht wirklich überrascht: ich bin nie über die Anzahl der Freiartikel hinausgekommen, auch nicht nach der Verschäftung. Es gibt einfach zu wenig redaktionelle Artikel, die mich interessieren, da kommt einfach zu wenig. Und einiges, wie z.b. die Exklusiv-Serien fielen auch nicht unter die Beschränkunge, es waren hauptsächlich Pre- und Reviews, da gehe ich mittlerweile sehr selektiv vor.
Ich weiß es wurde schon ein paar mal gesagt und nie aufgegriffen: Flattr? Es wurde dagegen argumentiert dass es zu wenig und zu unkonstant ist, aber wie hoch wäre der Aufwand einen Flattr-Button am Ende eines Artikels einzubauen? Wahrscheinlich weit unter dem LaterPay-System.

Michi 13 Koop-Gamer - P - 1213 - 16. März 2015 - 11:37 #

Klingt endlich mal vernünftig und simpel. So gar nicht wie sonst ;-)
Diese ganzen Tabellen, wie teuer jedes Wort und wie viele Artikel in welchem Status mit und ohne Ad-Blocker - das war doch alles Käse.
Von mir aus auch Basic oder Premium-Abo und das wars. Wer nicht zahlt, darf 4Players oder sonstwas lesen.

Willi Winzig 08 Versteher - 169 - 16. März 2015 - 11:50 #

Wir sollen oder möchten für die Aufbereitung der News bezahlen.
Das ist der Punkt. Die Nachricht per se ist bereits bekannt und kann
überall eingeshen werden.

Und Testberichte kann man ebeso über die entsprechenden Software
Händler (Amazon / Steam) einsehen.

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 12:00 #

Nein, du sollst eben nicht für die News bezahlen, sondern für die redaktionellen Artikel!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. März 2015 - 12:05 #

Ich weiß jetzt nicht wie oft schon gesagt wurde, daß es dabei rein um redaktionelle Artikel und _nicht_ um News geht. Das steht auch erneut oben in dieser News. Das sollte doch mittlerweile auch der Letzte mitbekommen bzw. verstanden haben.

Michi 13 Koop-Gamer - P - 1213 - 16. März 2015 - 12:34 #

Ist dieser ganze Detailkram nicht Wumpe? Entweder wir zahlen alle was für Gamersglobal oder nicht. Und dann kann man entweder Basic nehmen oder Premium, je nachdem was es einem auch Wert ist.
Ihr verdödelt soviel Zeit mit dieser Seite und dann sollen die keinen Euro dafür bekommen?

Willi Winzig 08 Versteher - 169 - 16. März 2015 - 11:42 #

Vielleicht ist der Beruf des News - Redakteuers egal ob nun WebZine
oder Papierzeitung einfach eine Aussterbende Art.
Gebau wie der Beruf des Druckers nach der Einführung von PC's an
denen jeder Redakteur Texterfassung und das Layout selber macht.

Webseiten gehen halt unter, andere entsehen neu.
So ist der lauf der Dinge. Im Internet eben nur schneller.

Ich weine Krawall.de immer noch hinterher. Aber egal, ist weg, geht
man halt woanders hin.
Oder Buffed.de was für ein Niedergang, trotz riesen Verlag.

Vieleicht hat GG ja auch glück und wird von ProSiebenSat.1 Media AG gekauft.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. März 2015 - 11:47 #

Wenn dein Beruf und Arbeitgeber überflüssig geworden sind geb Bescheid damit ich dir ein paar nette Zeilen schicken kann.

Willi Winzig 08 Versteher - 169 - 16. März 2015 - 11:51 #

Dann mach das man. Jeder von uns muss sich anpassen.
Den Beruf den ich einmal erlernt habe, gibt es nicht mehr.
Willkommen im Leben.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6525 - 16. März 2015 - 11:54 #

Notfalls gibt's dann halt Hartz, in Deutschland ist das eher locker.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 16. März 2015 - 12:01 #

"Vieleicht hat GG ja auch glück und wird von ProSiebenSat.1 Media AG gekauft."

Die Überschneidungen bei der Zielgruppe dürften doch äußerst gering sein.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 16. März 2015 - 13:16 #

Einem Auftritt der Redaktion bei der Wok-WM wäre ich allerdings nicht angeneigt, auch wenn ich den Raab eigentlich doof finde.

Oder Jörg als Juror bei den Topmodels.^^

jguillemont 21 Motivator - P - 26459 - 16. März 2015 - 12:14 #

In der aktuellen ct steht ein Bericht über eine Studie, die die Wahrscheinlichkeit auflistet, welche Berufe von der Digitalisierung gefährdet sind. Beim Redakteur war die Gefahr nicht so hoch ...

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 12:21 #

Mag auch daran liegen, das sich Inhalte nicht von allein erstellen!

Name (unregistriert) 16. März 2015 - 13:12 #

Das ist leider Blödsinn. Entsprechende automatisierte Schreibprogramme werden bereits entwickelt und getestet, sie funktionieren auch. Sie sind nur noch nicht soweit gediegen, dass sie ohne das finale Plazet eines Menschen arbeiten könnten.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 13:14 #

Was ein Blödsinn! Texte ohne Seele! Jetzt hast du mich traurig gemacht!

Name (unregistriert) 16. März 2015 - 13:27 #

Es kann auch eine Chance sein. Wenn der Redakteur statt dem Schreiben von Standardnews, ohne die niemand auskommt, mehr Zeit für die wirklichen journalistischen Exzellenzbereiche hat. Allerdings fielen die günstigen Newsschreiber-Posten bei IDG, Computec oder Drittanbietern weg.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 13:29 #

Schrecklich. Was für eine trostlose Welt.

Fisch 14 Komm-Experte - 2662 - 16. März 2015 - 14:09 #

Dann brauchen wir nur noch die automatisierten Leseprogramme für die automatisiert verfaßten Artikel ...

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 13:16 #

Wenn die so gut funktionieren wie die diversen Übersetzungsprogramme, kann man sie niemandem zumuten.

Name (unregistriert) 16. März 2015 - 13:23 #

Im Bereich nüchterner Informationsvermittlung funktionieren sie bereits wunderbar, da man einfach nur entsprechende Textbausteine aussuchen muss. Den Kursverlauf einer Aktie kannst du damit bereits jetzt problemlos kommentieren lassen, ohne dass ein Mensch das in die Tasten hämmern muss. Dass damit noch kein Testbericht geschrieben werden kann, ist klar. Aber die Verarbeitung eingehender Pressemitteilungen wird über kurz oder lang automatisiert erfolgen.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30731 - 16. März 2015 - 13:27 #

Ich tippe auf "lang".

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 13:29 #

Bei dpa-Meldungen mag das sein, aber bei jedem Text mit einem Hauch von Anspruch bezweifle ich das. Meine Kollegen und ich haben uns auch mal gefragt, ob Übersetzungsprogramme uns vielleicht irgendwann ersetzen könnten - mittlerweile macht sich aber niemand mehr Gedanken darüber, ob Computer mal irgendwann Romane übersetzen werden ;-)

Name (unregistriert) 16. März 2015 - 14:07 #

Klar, bei Unterhaltungsformaten, wo der Stil ein großen Teil des Reizes ausmacht, kann der Algorithmus nicht mithalten. Um Daten gestützte Informationen zu zerlegen, zu analysieren und dann in Beziehung zu setzen, braucht man aber keinen Menschen. Die AP lässt Jahresbilanzzahlen bereits maschinell auswerten. Weitere Beispiele gibt es bereits in der Sportberichterstattung oder bei Wetterberichten.

htt p://ww w.horizont.at/home/detail/ax-schreibt-artikel-fuer-einen-euro.html?tx_ttnews[page]=2

htt p://meedia.de/2014/04/08/robotertexte-stuttgarter-agentur-plant-vollautomatisiertes-sportportal/

htt p://re-publica.de/session/roboterjournalismus-wenn-algorithmen-nachrichten-machen

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 14:10 #

Beim Sport könnten die Programme durchaus zu Verbesserungen beitragen, das stimmt ;-)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 16. März 2015 - 11:44 #

Adblock habe ich auf GG deaktiviert, aber NoScript und Request Policy (müsst ihr noch mit reinnehmen) bleiben an.

LaterPay hat mich in der Zeit vielleicht zwei- oder dreimal am weiterlesen gehindert (keine Cookies), darum war mir irgendwie klar, dass das nicht den gewünschten Effekt bringt.

Mr.Kawasaki (unregistriert) 18. März 2015 - 4:22 #

Adblocker und Noscript bleiben an! Ich habe diesen Krieg nicht begonnen...

Gatling_Jack 07 Dual-Talent - 149 - 16. März 2015 - 11:47 #

Da kann man jetzt ewig hin und her diskutieren.
Was die Redaktion akzeptieren muss:

Das Angebot an gaming Webseiten - ob in deutsch oder englisch - ist riesengroß. Paywalls hat nahezu keine der gängigen Seiten, und damit meine ich eine Anzahl von 50-60 über beide Sprachräume verteilt.

@GG:

Mit einer Paywall werdet ihr letztlich von der Konkurrenz besiegt, sorry für die plättende Nachricht. Egal wie viel oder wenig ihr hinter die paywall setzt, ich und jeder andere Leser holt sich den Inhalt auf einer (kostenlosen) anderen Seite.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6525 - 16. März 2015 - 11:52 #

Und wenn dann die nächste Redaktion in die Knie geht, zieht man wehe Heuschrecken weiter. Kann das die Lösung sein oder etwa, mein Albtraum, nur noch schlecht gemachte Fanboyvideos auf YouTube und das von Kindern, die nicht einmal halb so alt sind wie ich?

Wobei, so wenig wie ich mittlerweile spiele, von ich wohl vorher komplett raus. Ein wenig Nintendo, mehr brauch ich bald eh nicht mehr. Gibt kaum noch ein Spiel, auf das ich überhaupt noch richtig Lust habe.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 16. März 2015 - 11:55 #

Die Abonnenten hier sind also nur Bots? Keine Leser?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21479 - 16. März 2015 - 12:07 #

ICH! BIN! EIN! BOT! :)

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 12:13 #

Ich ahnte es...^^

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 16. März 2015 - 13:11 #

?You cannot "Ich ahnte es...^^" at this point.

You are on GamersGlobal Avenue facing North, watching Vollmeise botting around. To the East lies the GamersGlobal Office Tower. There is small passage leading to the West.

?_

Maik 20 Gold-Gamer - - 21479 - 16. März 2015 - 13:38 #

Sehr geil! Lach mich grad schlapp und meine Kollegen gucken schon so komisch. :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 16. März 2015 - 17:31 #

Geilomat!

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 16. März 2015 - 22:50 #

Haha, wie super! :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 16. März 2015 - 22:58 #

Ich fürchte, ich bin zu jung, um die Genialität von Rashims Kommentar zu erkennen. Auch wenn ich erkenne, dass er gerade ein Textadventure simuliert hat :)

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 16. März 2015 - 23:06 #

Das hat mir ehrlich gesagt gereicht, um es super zu finden.

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 17. März 2015 - 0:48 #

Hat nix mit dem Alter zu tun. Du suchst nach Genialität, wo keine ist. Ich wollte mich nach Vollmeise nur ebenfalls als Bot outen, und auf immerwütends Kommentar "botlike" antworten. :)
So ein oller Text-Parser ist ja auch irgendwie ein Bot (antwortet stupide so, wie man es ihm einprogrammiert hat). Und meistens versteht er eben nur Bahnhof. Das amüsiert uns Ententeichsitzer und Taubenfütterer dann. Hmm, vielleicht hats doch mit dem Alter zu tun.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21479 - 17. März 2015 - 10:03 #

Das hat wirklich nur etwas mit dem Alter zu tun. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 17. März 2015 - 8:57 #

Aaahh! Diesen subtil-genialen Hinweis, Du wärest auch nur ein Bot, habe ich tatsächlich nicht gerafft. Verdammt. Sonst hätte ich auch lachen müssen :)

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 17. März 2015 - 16:49 #

Das nennt man den Fluch der späten Geburt.^^

Mädchen 16 Übertalent - 4523 - 16. März 2015 - 12:38 #

"jeder andere Leser"

Bitte sprich nicht für mich. Ich kann das gut alleine.
Und ich kann auch gut alleine entscheiden, ob ich für ein Angebot zahlen möchte oder nicht. Klar, ich kann den ganzen Tag in der Bibliothek das freie Internet nutzen und mir meine Nachrichten kostenfrei im WWW zusammensuchen.
Manchmal kaufe ich mir trotzdem eine Tageszeitung oder ein Fachmagazin, und das Geld lege ich bestimmt nicht für das schön bedruckte Papier hin.

Ich find die Abo-Basic-Idee richtig gut, und dass Later Pay nicht funktioniert hat: Trial and Error.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 12:56 #

So isset!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23148 - 16. März 2015 - 12:48 #

Die Paywall gilt ja nur für Ad-Blocker. Entweder die verlassen dann die Website oder sie deaktivieren diesen für GG wenn die Neugier siegt.

Gatling_Jack 07 Dual-Talent - 149 - 16. März 2015 - 15:00 #

mein Kommentar bezog sich allgemein auf jegliche paywalls mit der man effektiv Inhalte wie z.B. einzelne Seiten vorenthalten bekommt.

Beispiel: hier auf GG hatte das "Later Pay" genannte paywall-Konzept zur Folge, dass man (nach den Freiart.) nur die erste Seite von Spieletests zu sehen bekam.

Wenn nun GG die einzige oder nur eine von zwei Seiten im Internet wäre, die dieses Spiel testet, würde ich wohl dafür löhnen.

Real sieht es so aus, dass ich stattdessen (also anstatt zu löhnen) auf 4P, Gamestar, PC Games, IGN, Destructoid, gamesreactor, polygon, kotaku, rockpapershotgun etc. pp. gehe und überall den Test für umme komplett lesen kann.

Ergo: Klar bezahle ich auf GG nichts extra dafür, wenn ich auf dutzenden anderen Seiten den Test gratis voll lesen kann - gemeinhin als Konkurrenz bezeichnet und die ist auf dem Markt riesengroß.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2382 - 16. März 2015 - 16:16 #

Die Frage ist halt ob man lieber bei GG bezahlt weil man genau diesen Test lesen will, oder einfach irgendeinen irgendwo im Internet. Aber da muss halt jeder fuer sich entscheiden.

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 16. März 2015 - 11:59 #

Das war leider abzusehen bei der Mentalität vieler Menschen heutzutage. Selbst sich darüber aufregen das man vielleicht wenig verdient aber nicht bereit andere für ihre Arbeit vernünftig zu entlohnen. Sei es in der Form eines Abos oder die für sich sogar kostenlosen Möglichkeiten nutzt in dem man z.B. den AdBlocker deaktiviert oder Supportlinks benutzt.

Das schlimme ist, das genau diese Menschen meistens diejenigen sind die später noch lauter jaulen. Wie die P2P-Hater damals, 100 Stunden ein Spiel im Monat spielen aber keine 15€ dafür aufbringen wollen. Dann sich aber heute noch mehr darüber aufregen das die Masse der F2P-Spiele durch fragwürdige Methoden finanziert werden.

Anders wird es auch nicht sein wenn es in einigen Jahren fast nur noch einheitliche Spiele-Magazine gibt. Diejenigen die sich jetzt beschweren werden später am lautesten jammern. Sich dann aber wieder als Opfer dahin stellen obwohl sie die Verursacher der Entwicklung sind.

All das Geld was man heute spart, wird man später dennoch ausgeben müssen. Wenn es nur noch ein paar Unternehmen gibt und die dann die Preise diktieren. Vielfalt ist der Grundstock für fairen Handel aber der wird mit der heutigen Mentalität immer mehr zerstört.

Es muss doch ein Grund haben warum man auf Seite XY aktiv ist oder Spiel XY spielt. Wo liegt das Problem ein paar Euro dafür aufzubringen damit dieser Grund noch lange vorhanden bleibt.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 16. März 2015 - 12:40 #

Es gibt keinen objektiven Grund, wenn man nicht wirklich am Hungertuch nagt.

Etwas, das einem einen nicht vernachlässigbaren Anteil seiner Freizeit wert ist, sollte einem immer auch zumindest ein paar Euros im Monat wert sein.

Dringer (unregistriert) 16. März 2015 - 17:23 #

So ein Unsinn. Ich würde auch nie was dafür bezahlen im Park zu sitzen oder joggen zu gehen. Und auch nicht (von den staatlichen Zwangsmaßnahmen mal abgesehen) für beispielsweise Fernsehgucken. Und wenn da Werbung kommt... dann schalt ich weg. So siehts aus.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 16. März 2015 - 17:33 #

Wow, so viele Äpfel und Birnen in so einem Vergleich.

Abgesehen davon: natürlich zahlst Du für den Aufenthalt oder das Joggen im Park. Was meinst Du, von wessen Geld der gepflegt und unterhalten wird?

Dringer (unregistriert) 16. März 2015 - 17:46 #

Wow, so viel heiße Luft.

Dass ich aus "Etwas, das einem einen nicht vernachlässigbaren Anteil seiner Freizeit wert ist", somit ganz eindeutig auf einfach alles bezogen ist, nun verschiedene Beispiele konstruiere, soll mir hier zur Last gelegt werden? Vergiss es.

Abgesehen davon: Ich zahl ja auch schon für meinen Internetanschluß, also ist GamersGlobal jetzt auch schon abgedeckt oder wie? Macht ziemlich wenig Sinn dein Beispiel...

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 16. März 2015 - 18:15 #

Bring mehr dieser Vergleiche, ich finde das gerade höchst unterhaltsam. :-D

Dringer (unregistriert) 16. März 2015 - 18:43 #

Ne das waren schon genug, ich kann es etwas genauer erläutern, wenn es für den ein oder anderen zu kompliziert war: GamersGlobal ist für mich wie Fernsehgucken. Passiert mir immer wieder aus Langeweile, um mich kurz zu unterhalten. Mal ist was Interessantes, dann wiederum auch nicht und es geht einfach nur um das Lesen der Stimmen aus dem Volk (Kommentare genannt) - auch ähnlich wie beim Fernsehen.

Alles noch kein Grund, um dafür Geld zu zahlen. Deswegen habe ich auch kein Sky oder sonstwas und deswegen habe ich auch kein einziges Websitenabo. Sobald es Geld kostet, konsumiere ich etwas anderes das umsonst ist oder aber etwas, das mir auch das Geld wert ist, zum Beispiel ein Computerspiel oder ein Buch.

Ja genau, Spiel und Buch ist mir Geld wert, TV und GG nicht. Ganz einfach. Soll heißen: Nur weil man mit etwas Zeit verbringt, muss es einem nicht das geringste Wert sein... (was aber nicht bedeutet, dass einem nichts etwas Wert ist.)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 18:50 #

Ist doch völlig okay. Ich denke, wenn du etwas weniger aggressiv schreiben würdest, würde dir hier keiner was wollen. Du musst auch weiterhin nichts bezahlen auf GamersGlobal.de, nur wirst du, wenn du gleichzeitig nicht bereit bist, den Adblocker auszuschalten, eben keine vollständigen Artikel mehr bei uns lesen. Wenn dir das eh nicht wichtig ist, gibt es doch kein Problem.

Ich habe übrigens gerade eine fantastische Idee zum Geldeinnehmen, lass mich mal drüber nachdenken. Oder mal so gefragt: Was wäre es dir wert, auch weiterhin anonyme Comments schreiben zu dürfen? :-)

Dringer (unregistriert) 16. März 2015 - 18:58 #

Ja das hast du vielleicht recht, irgendwie ist man aber automatisch auf Krawall gebürstet, nachdem man sich hier durch alle Kommentare gelesen hat :-)

Wenn ich die Comments auch anonym zahlen könnte, würde ich bis zu zehn Cent zahlen, in rot und fett sogar bis zu 25 cent. Das sehen die meisten anderen wohl leider nicht so.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 16. März 2015 - 19:00 #

Ich würde 5 Euro draufpacken, wenn ich (per Abo) anonyme Kommentare ausblenden könnte.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 19:10 #

Mensch, da tun sich ja wahre Warenkreisläufe auf :-)

Aber ernsthaft, ich glaube, fürs Kommentieren zahlen zu lassen, würde unsere Beliebtheit mancherorts auf die Spitze treiben, und endlich mal so richtig Geld in die Kasse spülen...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 16. März 2015 - 19:16 #

Von der Extrakohle kannst Du dann ja einfach das entsprechende Forum aufkaufen und danach doppelt abkassieren.^^

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 16. März 2015 - 19:27 #

Das wäre doch eine Idee: Anonyme Comments darf nur schreiben, wer Adblock deaktiviert hat.

Cat Toaster (unregistriert) 20. März 2015 - 8:54 #

Von meinem!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 16. März 2015 - 20:22 #

Da du ja schon selber gesagt hast, dass es keinen Sinn macht auf deine Beispiele einzugehen, lasse ich das auch besser ;-)

Ich finde es ok, wie du es weiter oben gegenüber Jörg beschrieben hast. Mein Ansatz ist eben, dass ich bei Dingen, die mich beschäftigen, auch gerne in der ein oder anderen Art unterstütze. Ich zahle auch jedes Jahr ein kleines Vermögen für Freizeitpark-Dauerkarten für die Familie, eben weil es ein sehr schöner, riesiger Spielplatz für alle ist und ich an seinem Fortbestehen interessiert bin. Wertschätzung zeigen ist ein kleiner Teil meiner Lebenseinstellung. Die muss auch nicht immer monetär ausfallen. Bei GG sehe ich aber die Notwendigkeit, auch finanziell ein wenig zu unterstützen. ( Ich spende auch mal für Podcasts, nur falls das jetzt die üblichen Verdächtigen "GG-nicht-so-toll-findenden"-Gamecontentverursacher da draußen lesen sollten ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 16. März 2015 - 22:52 #

Du zahlst keine Steuern? Null? Gar nichts?
Oder hast du geglaubt, Parks entstehen aus dem Nichts?

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4269 - 16. März 2015 - 12:50 #

Ich stimme dir völlig zu. Gute Arbeit soll gut bezahlt werden und nichts ist umsonst. Das Problem sehe ich aber weniger in der "Mentalität" heutzutage, als bei der Tatsache, dass es einfach zu viel Konkurrenz gibt. Warum soll ich bei der einen Seite bleiben, die mit Zahlsystemen arbeitet, wenn ich (im Moment noch) auf zig andere ausweichen kann? Selbst wenn es irgendwann nur noch IGN geben sollte, hole ich mir meine Infos halt von YouTube, Nischenseiten oder privaten Blogs. Es braucht schon echten Mehrwert, eine höchst subjektive Sache, damit ich bereits bin, für Internet-Inhalte zu zahlen. Die Idee mit dem Adblock-aus-Zwang finde ich prinzipiell ok (auch wenn mich die dümmliche Werbung unsagbar nervt), ich habe mich schon eine ganze Zeit lang gewundert, weshalb das nicht schon ausprobiert wurde. Auch das Basic-Abo ist eine Überlegung wert.

crux 13 Koop-Gamer - 1557 - 16. März 2015 - 14:40 #

Als jemand, der schon mal ein GG-Abo hatte und auch kein Problem damit hat, Musikern auf Bandcamp oder guten Spiele-Moddern mal 10 Euro zukommen zu lassen, muss ich hier widersprechen.

Das Problem, das ich bei GG sehe, ist immer noch dasselbe, weswegen ich mein Abo habe auslaufen lassen: die Qualitaet der redaktionellen Inhalte stimmt einfach nicht. Es hat jetzt ueber Jahre immer wieder komplett nicht nachvollziehbare Tests gegeben; neuestes Beispiel offenbar: Cities Skylines. Ein Verriss bei GG ist inzwischen eine Kaufempfehlung, ich muss es also mal ausprobieren (lag bei Endless Legend auch nicht falsch damit).

Joerg's Fehler ist, dass er immer seine Mannschaft verteidigt, aber meiner Meinung nach leidet er selbst, auch finanziell, unter dem Mangel an Glaubwuerdigkeit, den seine Tester verursachen. Zuwenig zahlende User sind das Symptom, man kann versuchen, es mit Dingen wie Laterpay zu behandeln, aber solange die eigentlich Ursache besteht, wird das keinen Erfolg haben.

Und bevor jetzt wieder das uebliche "Argument" kommt: ich bin noch hier, weil mir das Konzept der Seite eigentlich gefaellt, und man in den User-News oft mal etwas Interessantes findet. Aber die m.E. generell nicht nachvollziehbaren "Tests" will ich nicht finanzieren.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 14:44 #

"neuestes Beispiel offenbar: Cities Skylines" - du liest also nicht selbst und machst dir eine eigene Meinung? Schade!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. März 2015 - 14:45 #

"Das Problem, das ich bei GG sehe, ist immer noch dasselbe, weswegen ich mein Abo habe auslaufen lassen: die Qualitaet der redaktionellen Inhalte stimmt einfach nicht. Es hat jetzt ueber Jahre immer wieder komplett nicht nachvollziehbare Tests gegeben;"

Ich finde es ziemlich befremdlich, daß du für _dich_ nicht nachvollziehbare Tests (oder war es doch nur die Zahl am Ende?) das a) als Allgemeinzustand, b) Unglaubwürdigkeit und c) Qualitätsmangel abtust. Schlimmer noch, ich sehe das schon als Rufschädigung.

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2671 - 16. März 2015 - 15:02 #

Jetzt lass' aber mal die Kirche im Dorf. Rufschädigung? Gimme a break...

Wenn seiner Meinung nach die Qualität der redaktionellen Inhalte nicht stimmt, dann ist es sein gutes Recht das auch zu äußern. Zumal er das in einem sachlichen Ton getan hat. Ich bin nämlich durchaus seiner Meinung. Nämlich dass die Qualität der Inhalte zwischen den Redaktionsmitgliedern schwankend ist.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. März 2015 - 15:48 #

Ich hab die Kirche nicht aus dem Dorf getragen, das machte schon Cubi mit seiner Verallgemeinerung. Das Problem an seiner Meinung ist, daß er mit der erwähnten Qualität alle GG-Tests über einen Kamm schert, weil _er_ mit _einigen_ Tests/Wertungen offensichtlich nicht konform geht. Daß er mit ihnen nicht konform geht ist legitim. Das aber generell als Qualitätsmangel zu suggerieren, dann noch Glaubwürdigkeit ins Spiel zu bringen, ja, das ist Rufschädigung, wenn auch subtil.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 16. März 2015 - 16:33 #

Es ist doch völlig normal, dass man abwägt, inwieweit es lohnt. Wenn man mit 3-4 Tests im Jahr nicht einverstanden ist, kann das schon ausreichen, um kein Geld dafür bezahlen zu wollen.

Wenn für einen persönlich ein Fehlkauf deswegen zustande kommt, kann es auch bei lediglich einem Test extrem ärgerlich werden. Und man kann genau das auch dann als Qualitätsmangel ansehen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 16. März 2015 - 16:35 #

Vielleicht ist es auch einfach sein persönlicher Eindruck?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. März 2015 - 16:46 #

Den er als allgemeinen Fakt darstellt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 16. März 2015 - 17:08 #

Siehe Hohlfrucht unter mir. crux schreibt ja auch nicht, dass alle GG-Tests scheiße sind, sondern dass es "ueber Jahre immer wieder komplett nicht nachvollziehbare Tests gegeben" hat. Eine Verallgemeinerung ist das nicht.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. März 2015 - 18:00 #

Ja, und das macht er aber in der allgemeinen Wortwahl. Würde er einfach schreiben, "über die Jahre gehen die Tests mit meiner Meinung zu dem jeweiligen Spiel nicht konform" wäre das kein Problem. Aber so suggeriert er, daß dies allgemein so ist (ergo doch alle Tests) und unterstreicht das noch mit Schlagwörtern wie Qualität und Glaubwürdigkeit. Damit schießt er über das Ziel hinaus. Er kann sagen, daß er für sich allein die Meinung der Tester zu den Tests nicht teilt, aber er soll bitte nicht deren Qualität und Glaubwürdigkeit absprechen.

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2671 - 16. März 2015 - 20:33 #

Ich finde er hat in seinem Kommentar deutlich genug gemacht dass es sich um seine eigene Meinung handelt. Dafür muss man nun wirklich nicht jeden Satz mit "meiner Meinung nach" verschandeln. Dass es sich bei den Kommentaren hier generell um eigene Meinung und keine allgemein gültigen Fakten handelt sollte eigentlich klar sein. Wie ich weiter unten schon fest gestellt habe störst du dich offenbar an seiner Wortwahl und Direktheit. Da kann er aber wenig dafür.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. März 2015 - 20:40 #

Ich störe mich an der besagten Verallgemeinerung von schlechter Qualität und Unglaubwürdigkeit der Tests die er mit "seiner Meinung" aussagt, nur weil sie "ihm" nicht zusagen.

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2671 - 16. März 2015 - 20:49 #

Jap, sagte ich ja. Da sind wir aber schon ganz weit entfernt von Rufschädigung ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. März 2015 - 20:52 #

Find ich nicht. Wenn ich etwas bewußt falsch darstelle und die Arbeit anderer so in ein schlechtes Licht rücke, ist es das für mich.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 16. März 2015 - 21:52 #

Ist es nicht. Er bewertet eine Dienstleistung. Wenn sie ihm nicht gefällt, kann er das kundtun und es ist von der Meinungsfreiheit gedeckt.

Außerdem hat er gesagt, dass es "immer wieder" nicht nachvollziehbare Tests gegeben hat. Von "allen" ist gar nicht die Rede.

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 16. März 2015 - 22:44 #

...und es ist ziemlich klar als Meinungsäußerung gedacht: "Das Problem, das ich sehe..."
Also, meiner Meinung nach jedenfalls. ;-)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5162 - 17. März 2015 - 20:21 #

Du hättest m.E. schreiben müssen "Aber so suggeriert er [meiner Meinung nach], daß dies allgemein so ist...". So könnte man meinen, du stellst deine Einschätzung als allgemeingültig dar.

"So suggeriert er, daß..." ist eine objektive Aussage oder versucht zumindest den Anschein der Objektivität zu vermitteln.

;)

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2671 - 16. März 2015 - 16:43 #

Du schreibst es doch bereits selbst. Er äußert eine Meinung. Ich sehe nicht dass er diese Meinung als Tatsache darstellt. Des Weiteren wage ich zu behaupten, dass seine Aussage nicht dazu diente dem öffentlichen Ansehen dieser Webseite zu schaden. Du magst seine Meinung nicht teilen und dir mag sogar missfallen, dass er Sie so deutlich äußert, aber den Tatbestand der Rufschädigung erfüllt seine Äußerung nicht.

Das meine ich mit "Kirche bitte im Dorf lassen". Mit Begriffen wie "Rufschädigung" um sich zu werfen, die nun einmal juristisch klar definiert sind, wirkt im Rahmen einer Kommentarsektion lächerlich.

crux 13 Koop-Gamer - 1557 - 16. März 2015 - 17:16 #

Geht ja nun nicht nur mir so. Schon mal in die Kommentarbereiche geschaut?

Was die Zahlen angeht: interessanterweise wuerde ich manchen der Spiele, die hier schlecht wegkommen, dieselbe Note geben, wenn ich den alten Massstab anlege, dass 70% fuer ein gutes Spiel stehen, was Spass macht. Das Problem mit den Noten sind die Relationen: Civ 5 in der Urfassung ist Murks (GG: X), Bei Endless Legend dagegen hat man den Eindruck, da hat sich jemand Civ 5 genau angesehen und mal gezeigt wie es richtig geht (GG: X-1.5). EL ist auch weit von Perfektion entfernt, aber besser als die Basisversion von Civ 5 (wo man aus Langeweile ausmacht weil einfach nix interessantes passiert) ist es allemal.

Und im wesentlichen beziehe ich mich auf die Dinge, die in den Tests drinstehen. So wie beispielsweise bei Rage: "knackscharfe, oft extrem detailreiche Texturen". Tut mir leid - schau dir meine Galerie dazu an, oder eine beliebige Diskussion anderswo ueber die Technikmaengel bei dem Spiel. Bei anderen (ueblicherweise kleineren) Titeln werden Kritikpunkte krampfhaft gesucht, die sich dann teils ebenfalls als schlicht unrichtig herausstellen - z.B. Sackgassen bei Grimrock. Die Liste der Beispiele ist inzwischen doch ziemlich lang. Und ja, das macht die Seite fuer mich unglaubwuerdig, und als Kaufempfehlung kann ich sie hoechstens als Kontraindikator verwenden, nachdem ich mehrfach hereingefallen bin.

Das Schlimme ist, dass ich all das nicht sage, um GG zu schaden, sondern weil ich wirklich glaube, dass hier ein Problem ist, und ich mir und den Beteiligten wuensche, dass es beseitigt werden kann. Aber leider trifft man immer nur auf eine Verteidungshaltung a la "ist alles richtig hier, kein Problem, nur die Einnahmen fehlen uns". Ich glaube halt, dass Leute sehr wohl bereit sind, fuer Dinge zu zahlen, die ihnen gefallen, und sehe daher einen direkten Zusammenhang zwischen Qualitaet des Angebots und Einnahmen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 14:55 #

Wir haben Skylines verrissen? Das wäre mir neu. Aber kauf dir unbedingt Worlds of Magic, da ja ein Verriss hier quasi eine Kaufempfehlung ist :-)

Unsere bislang über 800 Tests sind also deines Erachtens generell nicht nachvollziehbar? Was heißt das? Alle 800 nicht? Die Mehrzahl nicht, also 401? So viele Tests hast du gelesen, und alle waren sie nicht nachvollziehbar?

Schade um die ganze Lesearbeit eigentlich. Denn ganz sicher bist du dich nicht in die Falle getappt, von zwei oder drei Negativerlebnissen und Hörsagen ausgehend 800 Tests als generell nicht nachvollziehbar zu bezeichnen. :-)

xan 15 Kenner - P - 2958 - 16. März 2015 - 12:01 #

Finde die Idee super und bin genau die Zielgruppe. Werde auf jeden Fall bei Abo Basic mitmachen. Freue mich drauf!

Namen (unregistriert) 16. März 2015 - 12:08 #

Ich hoffe das Basic Abo gibt es dann zur Einführung 6 Monate kostenlos.

:P

PS: Ihr solltet vielleicht noch mal zu Later2Pay linken, vielleicht will der ein oder andere noch seine "Schulden" zahlen ;)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4604 - 16. März 2015 - 12:09 #

Schade. Mein Abo habt Ihr jedenfalls auch weiterhin. Ich sehe hier eine erwachsene Redaktion sowie Community. Letztere kann man überwiegend nur loben, wenn man mal bedenkt, dass wirklich jeder mitmachen kann. Dass es traurige Ausnahmen gibt, trübt den Gesamteindruck keineswegs.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 16. März 2015 - 12:12 #

also ohne adblock kann man unbegrenzt nutzen? Das ist ein vernünftiger Ansatz! Das solltet ihr dann auch klar kommunizieren, also wer weiter kostenfrei Lesen will, soll adblock ausmachen, statt gleich mit der paywall zu kommen. Also bei mir hat das damals auf einer anderen Seite funktioniert, adblock weg (bei mir mittlerweile grundsätzlich) ist ein viel einfacherer Schritt als ein noch so kleines Abo.

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1775 - 16. März 2015 - 12:12 #

Ich fand die Idee von Laterpay sehr gut. Ich meine damit nicht die technische Umsetzung sondern den Gedanken für das zu bezahlen was man lesen möchte. Es war auch ziemlich klar das damit die Leser mehr darüber nachdenken was sie lesen und die Seitenaufrufe zurückgehen.
Ich hatte allerdings gehofft, dass das mit den Einnahmen aus Laterpay ausgeglichen werden kann.
Nun ja auch jetzt werden die Nutzerzahlen zurückgehen.
Weil der Zwang zu zahlen halt auch zur Überlegung führt ob man das Medium nutzt oder nicht (zumindest für die User die keine Werbung möchten, wie mich).
Am Ende wird sich zeigen ob GG genug Intresse bei den Lesern weckt um weiter zu bestehen.
Abo-Light ist auf jeden Fall ein gute Idee, aber auch ich störe mich an dem Wort Abo. :)

Der Marian 19 Megatalent - P - 17232 - 16. März 2015 - 12:39 #

Das neue Konzept klingt gut. Ich werde beim vollen Abo bleiben. Alleine durch die Gamesrocket-Rabatte bekomme ich eine Teil davon über's Jahr schon wieder raus. Und das Konzept der User-Beteiligung ist einfach super.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 6780 - 16. März 2015 - 14:06 #

Auf den Hinweis habe ich gerade nach mehreren Jahren Abo mal GamesRocket ausprobiert und bei der Deluxe Edition für "Cities Skylines" fast 10 EUR gespart...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23148 - 16. März 2015 - 12:43 #

Gut, dass Laterpay abgeschafft wurde. Gilt Ghostery eigentlich auch als Ad-Blocker? Ich habe es für GamersGlobal deaktiviert, bin mir aber nicht sicher, ob ihr das erkennen könnt. Es wird ja nicht das Anzeigen der Werbung, sondern nur das Tracking deaktiviert.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 16. März 2015 - 19:29 #

Ja Ghostery blockt dadurch auch Werbung. Ich brauche eigentlich fast nirgendwo mehr ABE.

BobaHotFett 11 Forenversteher - 705 - 16. März 2015 - 12:50 #

Welch Wunder. Das war mit absolut klar. Mein Add-Block ist seit langem aus bei euch aber zahlen für etwas das es in ähnlicher Forum überall umsonst gibt seh ich nicht ein. Segen und Fluch des Internets.

Kopfsalat (unregistriert) 16. März 2015 - 13:02 #

Schaue hier täglich kurz vorbei und finde meist nur wenig das mich interessiert, es ist eher die alte PP-Nostalgie. Ein BASIC-Abo könnte ich mir dennoch vorstellen, falls P/L für mich stimmen. NoScript werde ich bestimmt nicht für die hier verwendeten Werbetracker freischalten, das ist ein klares NoGO, wenn's anders nicht funktioniert sag' ich byebye - sorry

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1224 - 16. März 2015 - 13:12 #

Da LaterPay auch mein Leseverhalten geändert hat, denke ich, das ist ein guter Schritt. Viel Glück dabei.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58763 - 16. März 2015 - 13:14 #

Ganz spontan ohne lange darüber nachzudenken oder Haare in der Suppe zu suchen klingt das nach einem fairen System. Finde ich gut.

Das "kleine" Abo scheint mir auch eine gute Idee zu sein, und im ersten Moment dachte ich, das könnte auch was für mich sein. Aber ich glaube da würde mir dann doch zu viel fehlen, vor allem der Video-"Download", den ich inzwischen doch sehr zu schätzen weiß.

Solo Morasso 08 Versteher - 186 - 16. März 2015 - 17:51 #

Hast du als Moderator nicht sowieso ein "Abo" frei Haus? Als min. Lohn?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. März 2015 - 18:03 #

Nein, haben wir nicht. Wir sind ganz normale User wie jeder andere auch, die nur erweitere Rechte für die Moderation haben und machen das ehrenamtlich in unserer Freizeit.

Gringoo 10 Kommunikator - P - 480 - 16. März 2015 - 13:24 #

Jetzt noch die SDK Wartezeit halbieren für das Basic Abo und Ihr habt mich ;)

Ernsthaft, ich drücke Euch wirklich die Daumen dass Ihr einen Weg findet, die Einnahmen zu erhöhen. Ich als "Veteran", der vielleicht noch 6 Stunden aktiv spielt im Monat, kann mir selber leider schwer einreden dass sich die vollen Abo-Gebühren lohnen, aber ich mag Eure Seite und würde gerne sehen wie das Konzept wächst.

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2671 - 16. März 2015 - 13:38 #

Das Basic Abo klingt interessant für mich. Mal den Preis abwarten. Ich bin durchaus bereit GG finanziell zu unterstützen (siehe Weihnachtsaktion), aber ein volles Abo lohnt sich für mich einfach nicht.

Radiation 13 Koop-Gamer - 1281 - 16. März 2015 - 13:39 #

So daraufhin, gab's jetzt ein (erstmal Probe-)Abo von mir. Werbung bleibt natürlich aktiviert und Adblock wie schon immer deaktiviert. =)

Schade finde ich am Abosystem, wie mir gerade aufgefallen ist, dass nur eine einmalige Vorauszahlung möglich ist... Aus welchem Grund ist es denn nicht möglich ein Jahresabo abzuschließen und jeden Monat einen im Vergleich zum einfachen Monatsabo vergünstigen Beitrag, also sprich 3,75€ anstelle der einmaligen 44,99€, zu zahlen?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 16. März 2015 - 14:01 #

Das wäre mir auch angenehmer.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2077 - 16. März 2015 - 14:02 #

Weil die Verpflichtung für 1 Jahr vermutlich nicht der einzige Grund für die Ermäßigung ist, sondern vor allem der geringere Verwaltungsaufwand bei jährlicher Zahlungsweise.

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 16. März 2015 - 14:04 #

Du meinst, du zahlst monatlich, genießt aber die Vorteile eines Jahresabos? Kommt dir das wirklich nicht sonderbar vor?^^

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30731 - 16. März 2015 - 14:23 #

So sonderbar finde ich das auch nicht. Es ist eine valide und gebräuchliche Bezahlform. Das Problem wird hier eher sein, dass der Aufwand, bei versäumten Zahlungen diese einzufordern schlicht zu groß sein wird. Hier liegen die Vorteile des Im-Vorraus-Modells.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 14:35 #

Floppy-Inkasso!

Radiation 13 Koop-Gamer - 1281 - 16. März 2015 - 15:21 #

Das erscheint logisch...

Radiation 13 Koop-Gamer - 1281 - 16. März 2015 - 15:20 #

Wieso sollte das sonderbar sein? Ist ein gängiges Geschäftsmodell... Ich binde mich ein ganzes Jahr anstelle von nur einem Monat und erhalte dafür einen Erlass auf den Monatsbeitrag.

pbay 16 Übertalent - P - 5804 - 20. März 2015 - 21:11 #

Grund: Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 20. März 2015 - 22:48 #

Natürlich ist das gängig, auch bei GG: Man bezahlt den Jahresbeitrag, der niedriger ist als 12 Monatsbeiträge.
Nur du willst beides gleichzeitig haben - nur monatlich zahlen und trotzdem die Vergünstigung des Jahresbeitrags genießen.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18954 - 21. März 2015 - 0:18 #

So wie ich es verstehe möchte er sich ja trotzdem das volle Jahr binden, nur den Betrag quasi in Raten bezahlen.

-Stephan- 12 Trollwächter - 969 - 16. März 2015 - 14:00 #

Solange dsa nur für Leute gilt die einen AdBlocker benutzen und nur für reaktionelle Artikel, habe ich damit kein Problem :)

Klaviername (unregistriert) 16. März 2015 - 14:23 #

Ein interessantes Basic-Abo beinhaltet für mich:

1) Einen attraktiven Preis für lesenswerte Online-Inhalte.
2) Bezahlung ohne Ausweisdaten zu hinterlegen.
3) Beinhaltet zudem die SdK.
4) Ist kündbar und läuft automatisch ab, ohne Verlängerung

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2271 - 16. März 2015 - 15:03 #

Sinvolle Zusammenstellung - Daumen hoch dafür ... dann müsste es nur noch akzeptiert und angenommen werden, da sehe ich leider dennoch schwarz.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 16. März 2015 - 15:09 #

Das gilt eigentlich alles schon für das bisherige Abo. Bezahlt wird mit PayPal oder Überweisung und es läuft automatisch aus, wenn man nicht selbst vorher verlängert (man bekommt rechtzeitig einen Hinweis per Mail). Die SdK wird's im Basic-Abo nicht geben, da muss man schon das volle nehmen. Ob der Preis attraktiv ist, ist Ansichtssache.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 16. März 2015 - 14:29 #

Also im Prinzip würde man für das AboBasic einen GG-Adblocker kaufen und wie bisher weiterlesen. Klingt fair. Ist mir aber egal, weil ich immer AboPremium haben werde, solange Ihr weiter so gute Arbeit macht.

Skeptiker (unregistriert) 16. März 2015 - 14:34 #

Geld bezahlen, um die Wertung auf Seite 2 (oder 3) zu sehen, fand ich immer unglücklich. Man stelle sich vor, ich bezahle 19 Cent für den Blick auf die Wertung eines Gurkenspiels wie Starships. Ein "No-Go".

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 16. März 2015 - 14:35 #

Natürlich zahlst Du nicht für die Wertungszahl. Sondern für die Arbeit, die es macht und die Kosten, die es verursacht, bis der Artikel geschrieben und veröffentlicht ist, an dessen Ende die Wertungszahl steht.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 16. März 2015 - 15:06 #

Irgendwie verstehe ich die Argumentation nicht, dass nur eine "gute" Wertung etwas wert ist. Ist es nicht mindestens genauso wertvoll, durch eine niedrige Wertung vor dem kauf eines schlechten Spiels gewarnt zu werden? Zahlen würdest du ja vermutlich eh nur, wenn dich das Spiel interessiert. Bei Starships kannst du zudem die Hälfte des Tests schon kostenlos lesen und da schon ein ziemlich deutliche Tendenz herausholen, dass es kein Hit ist.

Aber offenbar interessiert sich der ganze Text nicht, sondern nur die Zahl am Ende. Das ist ein bisschen schade, aber dein gutes Recht. Und nur für die Wertung zu zahlen, ist sicher etwas grenzwertig - da musst du selbst wissen, ob es dir das wert ist. Im Zweifelsfall muss man etwas warten, bis die Wertung auch woanders als im Test zu sehen ist...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 16. März 2015 - 14:57 #

Abo-Basic klingt erstmal gut, quasi integrierter Adblocker. Sollte für jeden, der bisher mit der Seite zufrieden ist, aber mit Werbung/Tracking etc. Probleme hat, eine faire und wahrscheinlich bezahlbare Alternative sein.
Ich bleibe weiterhin bei der Vollwertkost.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6657 - 16. März 2015 - 15:03 #

Tut mir sehr leid für euch, ich bleibe weiter bei meinem normalen Abo.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2264 - 16. März 2015 - 15:06 #

wollt ihr ne ehrliche einschätzung hören? das wird so auch nix! leute die bereit sind zu bezahlen haben euer abo und der rest will gratis lesen, die geben auch kein Geld wenn das abo 0,99 Cent im Monat kosten würde. so und nun? mein vorschlag: abopreis erhöhen! *uuuuuh ich hör schon den shitstorm aufbrausen* aber ernsthaft: die leute die ein abo haben Supporten eure seite weil sie den jörg und den Heinrich von früher kennen und mögen (nostalgiebonus), weil sie eure Videos schätzen und weil die beiträge, reports und tests der Redaktion klasse und vor allem "unabhängig" sind! von daher, abo preis auf 7,99 euro im Monat erhöhen und dafür noch mehr Inhalte die alle nicht abonnenten neidisch machen. mehr Videos und diese bleiben dann auch abo exklusiv. also nix mit 3 Wochen später für alle. vielleicht auch mal ein Video interview mit interessanten Entwicklern, branchengrössen. natürlich auch exklusiv. betakey Verlosungen nur noch für Abonnenten. usw. denke so kann man ne aboerhöhung gut rechtfertigen und bringt den ein oder anderen "sparfuchs" doch noch zum abschluss. klar hätte ich den ganzen Content am liebsten auch für lau aber es muss im kopf der leute einfach mal "klick" machen das gute Artikel auch Geld kosten dürfen. nen text ins netz rotzen kann jeder aber einen unabhängigen, sprachlich guten und interessanten Artikel schreiben kann halt doch nicht jeder. von daher vertraut in eure abo-base und leiert uns Ü30 säcken noch 3 euro mehr aus den rippen. wenn es dafür guten Mehrwert gibt bin ich sicher das es funktioniert.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. März 2015 - 15:10 #

Ich sag ja seit Jahren Kommentarfunktionen kostenpflichtig machen. ;) Was ein SpiegelOnline/Bild/Heise da an so manchen Leuten verdienen würde. Da wird mir schwindelig. (Könnte Spuren von Sarkasmus enthalten).

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 18. März 2015 - 12:46 #

Zumindest ein Phrasenschwein wäre nicht schlecht.

pbay 16 Übertalent - P - 5804 - 20. März 2015 - 21:15 #

Gute Idee. Die Kommentarfunktion ist für mich ein entscheidender (Lese-) Aspekt bei der Online-Nachrichtensammlung - Schwarmintelligenz und so. Würden Spon, FAZ und SZ ihre Kommentarfunktion kostenpflichtig machen, hätten mich zwei von denen wohl als zahlenden Kunden.

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 20. März 2015 - 22:22 #

Ein Kunde mehr. Und eintausend flüchtende User. Neenee, das würde niemals funktionieren.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 16. März 2015 - 16:06 #

Was deine Einschätzung zum Abo light angeht, sehe ich da leider genau wie du geringe Erfolgsaussichten: Die Zahlungsbereiten haben schon ein Abo und die (aller-aller-allermeisten) anderen wollen eh nichts zahlen, egal wie wieviel billiger das auch wird.

Deinen Vorschlag zur Preiserhöhung kann ich aber so nicht teilen. Ich zumindest wäre bei einer signifikanten Preiserhöhung raus. Ganz ehrlich, dafür ist mir der gebotene Mehrwert hier einfach zu gering, zumal ich nicht zum absoluten Kern der GG-Hardcorefans gehöre und mich hier bei GG durchaus auch einige Sachen nerven. Ausserdem gibt es auch noch zu viele andere Projekte im Web, die ich gerne konsumiere, und denen ich auch noch was zukommen lassen muss. Da läppert sich zuviel zusammen. Meine Frau kriegt jetzt immer schon die Krise, wenn sie sieht, für welchen "Unsinn" ich so Geld ausgehe, statt es noch in die Ausbildung der Kinder zu stecken ;-)

Sylar 13 Koop-Gamer - 1331 - 17. März 2015 - 4:17 #

du könntest deine Kinder ja für ein Praktikum in die Redaktion schicken ;) vielleicht ist Jörg das ein Frei-Abo wert und deine Kinder haben schon was für den Lebenslauf

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 17. März 2015 - 11:35 #

Um Gottes Willen! Meine Kinder sollen was anständiges lernen, nicht so einen "Irgendwas mit Medien"-Krams ;-)

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 19. März 2015 - 6:00 #

Spare vielleicht 50 Euro im Monat pro Kind über 18 Jahre in einen Aktienfonds deiner Wahl, dann haben die ein gutes Startkapital. Informationen bieten unabhängige Finanzmedien, nicht dein Bankberater. Aktienfonds mit hoher Dividendenrendite sind vielleicht ein guter Einstieg.
Die lieben Kleinen werden es danken.

bigbrueder 12 Trollwächter - 854 - 18. März 2015 - 10:53 #

Ich seh das genauso.
Derzeit treibt mein Abo die SDK aus nostalgischen Jörg/Heinrich-Gründen.

Bei einer Preiserhöhung müssten dann aber die exklusiven Inhalte stimmen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 18. März 2015 - 12:50 #

Also die Idee mit den Keys nur für Abonnenten finde ich gar nicht mal schlecht. Gemein wie ich bin würde ich da auch noch sämtliche Gewinnspiele mit reinnehmen :).

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 18. März 2015 - 12:58 #

Ganz deiner Meinung. ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 18. März 2015 - 13:06 #

Seit wann hast du denn ein Abo?

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 18. März 2015 - 13:08 #

Seit einem Anfall von Mildtätigkeit.^^

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 18. März 2015 - 14:48 #

Altersmilde? :D

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 18. März 2015 - 14:54 #

Erschreck mich nicht so! O__O

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 18. März 2015 - 15:43 #

jetzt mach den armen nicht schlecht, Milftätigkeit ist in jedem Alter was Gutes.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 18. März 2015 - 15:49 #

Du hast im Zusammenhang mit "Alter" tatsächlich "Milftätigkeit" geschrieben? Freudscher Vertipper? ^^

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 18. März 2015 - 15:51 #

Ich lache gerade herzlich :D

Maik 20 Gold-Gamer - - 21479 - 18. März 2015 - 16:20 #

Ich lache auch mit. :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 18. März 2015 - 18:10 #

Ich auch. Herrlich!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 18. März 2015 - 20:42 #

Bin dabei :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 18. März 2015 - 23:33 #

Ich ebenfalls :D

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 19. März 2015 - 9:14 #

Ich wollte nur einen Grund zur Erheiterung liefern, nachdem ich mich noch nicht so richtig an die neue Schriftgröße auf dem Monitor gewöhnt hab musste ich die Welt unbedingt an meinem vorübergehenden Lesefehler teilhaben lassen. :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 18. März 2015 - 17:09 #

Köstlich! Mein heutiger Weltenretter! ;-)

furzklemmer 15 Kenner - 3106 - 18. März 2015 - 13:23 #

Also ich würde ein Abo (mit den derzeitigen Vorteilen) abschließen, wenn es einen Euro im Monat kosten würde. Aber natürlich gilt das nur für mich. Es wird immer Leute geben, die sagen, für X Euro weniger wäre ich dabei.

Die Kunst ist es, das Verhältnis Abonnenten/Preis zu finden, mit dem unterm Strich die meisten Umsätze raus fallen. Da kann natürlich auch eine Preiserhöhung der richtige Weg sein.

Ich kann nicht mal sagen, warum ich so assi bin und den aktuellen Preis zu hoch finde. Das ist er objektiv nämlich nicht. Damals für die GameStar habe ich auch jeden Monat mehrere Euros gelatzt. Wahrscheinlich müsste man, um mich zu kriegen, wirklich die komplette Seite hinter einer Bezahlschranke verstecken.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 16. März 2015 - 15:08 #

Wie würde denn dein Geschäftsmodell aussehen, wenn du komplett auf Werbung verzichten würdest?

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 16. März 2015 - 15:13 #

Ich finde, dass die Neuerungen gut klingen und hoffe, dass sie mehr Erfolg bringen als LaterPay. Ich bleibe weiterhin beim richtigen Abo, da die Werbefreiheit für mich kein Grund war, das Abo abzuschließen. Ich hab die Werbung trotz Abo aktiviert, da sie mich kein bisschen stört.

Triforce (unregistriert) 16. März 2015 - 15:14 #

Wer seine Büros im Münchener Raum hat, dem kann es so schlecht nicht gehen. Ist die teuerste Ecke Deutschlands.

Es wäre ja schon ein Vorteil, wenn mehr Anzeigen auch HTML 5 und nicht nur Adobe Flash unterstützen würden. Dieses hab ich schon vor Jahren von meinem PC verbannt.

Die Views auf YouTube müsste man deutlich steigern, dann könnte man auch dort Geld verdienen. Wie wäre es mit einer Let's Play Reihe zu einem bekannten Spiel?
Oder einer Kooperation mit Let's Playern.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 15:16 #

Morgens von München jedesmal nach Bielefeld zu fahren, würde aber auch kaum Sinn machen!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21479 - 16. März 2015 - 15:30 #

Bielefeld gibts es nicht! Also irgendwie im wilden Osten, wobei die Fahrt dann noch länger ist.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 16. März 2015 - 15:34 #

Dann dahin ziehen wo die ganzen YT und Twitchstars wohnen. Weiß auch nicht wo. Da bin ich zu alt für.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 15:38 #

Fabletown!

PeterS72 15 Kenner - P - 2825 - 16. März 2015 - 16:05 #

Bei Mami.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2077 - 16. März 2015 - 15:27 #

Ob Du für ein Büro 5000 oder 10000 Euro zahlst ist ziemlich nebensächlich im Vergleich zu den Personalkosten ...

Dreier (unregistriert) 16. März 2015 - 17:37 #

Genau... deswegen wird hier um jeden Cent gefeilscht. 60 Riesen mehr im Jahr ist ja nix, da müssten nur 5000 Basicabos pro Jahr mehr verkauft werden, das scheint ja gar kein Problem zu sein, wie man hier so rauslesen kann.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 15:35 #

Ich würde da nicht beim Büro haltmachen, sondern postulieren: Wer auch nur in Süddeutschland LEBT, zumindest in Stadt-, Autobahn-, S-Bahn- oder See-Nähe, muss stinkreich oder komplett verblödet sein.

Aber solltest du dir ernsthaft Sorgen machen, sei versichert: Wir zahlen für Münchner Verhältnisse erstaunlich wenig Miete. Ich komme nicht umsonst aus Schwaben... :-)

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 16. März 2015 - 15:52 #

Also wenn du nicht umsonst aus Schwaben gekommen bist, dann hast du aber irgendwas falsch gemacht.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 16. März 2015 - 16:57 #

Ich war bereits Vorort. Dabei von Münchener-Gegend zu reden ist schon arg Grenzwerten :-p

guapo 18 Doppel-Voter - 9877 - 16. März 2015 - 17:25 #

zumal bei dem Ruf, der Ortsname ist fest im Sprachgebrauch *eg

Calmon 13 Koop-Gamer - 1217 - 16. März 2015 - 15:51 #

Habt ihr eigentlich Stats wieviel bei gamersglobal noch immer addBlocker nutzen? Sind das 20%, 50%, 80%? Würde mich wirklich interessieren.

(Meiner ist schon seit Jahren aus)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 19:14 #

Ganz aktuelle Zahlen habe ich nicht, aber das ist ungefähr der Wert in der Mitte.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58763 - 16. März 2015 - 19:22 #

War schon mal niedriger, kann das sein? Wäre eine erfreuliche Entwicklung, wenn ja.

DanielB (unregistriert) 16. März 2015 - 16:20 #

Hallo Jörg,

was mich persönlich interessieren würde:

Würdet ihr in der Lage sein die Seite mit Gewinn weiterzubetreiben wenn alle Nutzer des Forums auf adblocker verzichten würden ?

Das ist rein interessehalber : Also wie sähe es aus, wenn alle User "nett" sind, und Werbung hier zulassen würden ?

Ich weiß, dass das wahrscheinlich nicht so relevant ist, aber hier wären die Gründe, die mich zu einem Abonnement verleiten könnten. Vielleicht hilft es euch ja mit der Nutzergenerierung.

1) Stunde der Kritiker bzw. mehr Lenhardt content (ich weiss, das ist schon dabei ...)
2) Retro - Content: Ich bin fast 40 und interessiere mich mehr für MS DOS 5 als Windows 10 ;) ... und ja: Retrogamer kaufe ich bereits.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 19:14 #

Nein, das würde nicht reichen, da die unsichtbare Mehrheit die Anonymen sind. Aber andersrum wird ein Schuh draus: Wenn jeder der (theoretische Zahl, ich weiß, da Karteileichen und Co. enthalten) Forumsmitglieder ein Abo hätte, könnten wir auf Werbung komplett verzichten.

Es ist nicht soo teuer, eine kleine Spieleredaktion am Laufen zu halten...

Kühlschrankmagnet (unregistriert) 16. März 2015 - 16:29 #

Betrachte ich die Uhrzeiten der bereits eingegangenen Beiträge, vermute ich, der öffentliche Dienst habe seine Weisheiten, wie man sich als Unternehmer in der freien Wirtschaft behaupten müsse, bereits umfänglich dargelegt. ;)

Um Later Pay tut es mir nicht leid. Dank eurer Abkehr lösen sich wieder meine Blockaden, die mich in letzter Zeit vom Schmökern in eurem Angebot abhielten. Die hässliche Frage - Interessiert mich das wirklich? - steht nicht mehr länger zwischen GG und meinem Klickfinger. Willkommen zurück in meiner Welt.

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 16. März 2015 - 16:34 #

ich wünsche GG alles alles gute und bin sehr gerne Abonennt hier. Mir würde ohne GG etwas fehlen.

Ich glaube aber nicht, dass Namensänderungen des Abos in "Club" usw. wirklich zielführend sind. Auch wenn Abo wirklich kein so schöner Name ist.

Ich finde z.B. das Design zu wenig hübsch bzw. recht abstoßend. Würde ich Jörg und andere Autoren nicht von der GS kennen, würde ich GG nicht nutzen bzw. mich auf dem Fuße umdrehen, wenn ich die Seite das erste Mal angesurft habe. Ich weiß, wie schwer es ist ein schönes und funktionales Design zu schaffen, GS und zuletzt die PCG sind grandios gescheitert - und teuer ist es auch noch. Dennoch, ist es hier einfach nicht "schön" genug.

Ich würde mir außerdem wünschen ,dass die Kernkompetenzen von GG noch deutlicher rausgestellt werden. Das kann der Mitmach-Aspekt sein (der auch grafisch präsenter werden müsste), aber das muss einfach auch der Spieleveteranen-Podcast sein und ganz ganz ganz besonders die SdK. Dieses Format hat sonst kein Spielemagazin und ist ein absoluter Mehrwert - finde ich. Das müsste eigentlich permanent als Button auf der Startseite prangen.

Ich finde auch eine Testbezeichnung "Kurztest" eher negativ. Diese Tests sind meist trotzdem länger als jeder Magazin-Test oder Test bei anderen Seiten. Warum wird dieser Test so runtergewürdigt. Am Ende zieht man da dann wieder Zorn auf sich (wie bei Cities), warum das Lieblingsspiel dann nur einen kurzen Test abbekommen hat.

Den Claim "Das Spielemagazin f+ür Erwachsene" finde ich gewagt. Falls junge menschen den lesen KÖNNTE sie das abschrecken - und die jungen haben nun mal viel mehr Zeit als die erwachsenen. Von daher würde ich mir da etwas anderes einfallen lassen. Der Anspruch kann/sollte dennoch bestehen bleiben.

Was ich mit Freude beobachte ist, dass ihr mehr Video-Content zu bringen scheint.

Fazit: Ich finde, beim Design und beim Heruasstellen von euren Kernkompetenzen könnt ihr noch arbeiten, dann werdet ihr auch attraktiver für neue Fans.

Andi123 (unregistriert) 16. März 2015 - 16:37 #

Wenn ich nun den Adblocker ausstelle, kann ich dann alles endlos wieder gratis lesen? Dauerhaft? Oder wird das dann später durch das Abo Light ersetzt?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 16. März 2015 - 16:43 #

Seit heute, 10:10 Uhr, ist LaterPay nicht mehr auf unserer Website aktiv. Sämtliche Artikel von GamersGlobal können – für wenige Tage – von jedem frei gelesen werden.

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 16. März 2015 - 16:45 #

Und danach können Sie das immer noch - vorausgesetzt, man hat Adblocker und Noscript hier aus uns sieht die Werbung. Oder hat eben ein Abo.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 16:44 #

Ich kann keine Aussagen in die ferne Zukunft treffen (die bei Websites so nach Jahresfrist erreicht ist...), aber ja: Entweder Adblocker aus oder Einzelzahlung oder Abo Basic. Wobei man uns mit letzterem natürlich auch "einfach so" unterstützen darf.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11725 - 16. März 2015 - 17:08 #

Ich glaube, dass hier unbedingt etwas besser herausgearbeitet werden soll! Viele glauben jetzt, zumindest interpretiere ich so die Kommentare, dass man unbedingt ein Abo braucht. In Wirklichkeit genügt ja schon das deaktivieren des Blockers!
Außerdem ist es ganz einfach einen Adblocker zu installieren, ihn aber mit den richtigen Filterkriterien einzustellen hingegen nicht.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 16. März 2015 - 17:17 #

Naja, wenn man es schafft sich ein Browserplugin zu installieren, dann sollte es wohl, zumindest bei Adblock Plus, auch grade noch so zu schaffen sein das Icon anzuklicken und "Deaktivieren: auf gamersglobal.de" auszuwählen.

Install-Ober-GOTT (unregistriert) 17. März 2015 - 6:57 #

Ich pflege die PCs meiner Eltern, sie lernen eigentlich nur die nötigen Klicks auswendig und sind bei den meisten Info-Fenstern völlig überfordert. Virenscanner? Firewall? Noch nie gehört. Mein Vater hat seinen PC (ist ja sicher, sagen die Banken) für Online-Banking genutzt, der Virenscanner war hoffnungslos veraltet, die letzte Überprüfung lag ein Jahr zurück.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 17. März 2015 - 13:28 #

Dann kannst du ihnen den Adblocker ja bei der nächsten PC-Pflege entsprechend einstellen, damit sie auch weiterhin sorgenfrei auf GG surfen können. ;)

Alternativ erklärt man ihnen auch einfach mal die relevanten Programme, die man ihnen auf den Rechner installiert hat und schreibt ihnen zusätzlich nochmal die Grundlagen auf einen Zettel auf, damit sie sich im Zweifel auch selbst helfen können. Funktioniert bei meinen Eltern wunderbar.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4786 - 16. März 2015 - 17:53 #

Ich kann weiterhin absolut nicht nachvollziehen, wieso ihr mit eurer Arbeit Geld verdienen wollt??? Kennt ihr sonstwen da draussen, der sowas macht??? Informiert euch doch bitte mal bei den meisten unregistrierten Usern hier, wie man sein Leben gefälligst auch ohne den schnöden Mammon auf die Reihe bekommt und haltet hier bitte nicht weiterhin die Hände für euren "Einsatz" auf. Zudem ist das meiste was ihr oder diese dusselige Community hier schreibt ohnehin gequirlte Sch.... Ich les den Kram eh nur, weil ich keinen Bock hab alles selbst zu schreiben (was dann natürlich jedoch x-fach qualitativer wäre!) bzw., weil ich gerade kein RTL2 mehr gucken kann (die Penner sind noch gieriger als ihr!). Also, bitte bitte bitte, mit Zucker oben drauf, hört endlich auf damit!!!!

P.S.: Wer Jörg mag ist doof!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 18:08 #

:-)

Moment, hast du da gerade geschrieben, ich sei doof?!

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 16. März 2015 - 18:15 #

Eigenliebe stinkt! ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 9877 - 16. März 2015 - 18:26 #

und wird bestraft mit Haar ... oh wait

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4786 - 16. März 2015 - 19:04 #

Alle ausser Mami!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 16. März 2015 - 19:24 #

"Ich les den Kram eh nur, weil ich keinen Bock hab alles selbst zu schreiben" herrlich :D also die Einstellung kann man wirklich manchmal vermuten^^

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3573 - 16. März 2015 - 20:03 #

Ich erhöhe: Wer Jörg mag, hasst niedliche Katzenbabys!

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5832 - 17. März 2015 - 22:29 #

Das ist eine sehr schöne Zusammenfassung! Kommentar-Kudos und so.

andreas1806 16 Übertalent - 4174 - 16. März 2015 - 19:10 #

-Gibts zur Umsetzung ggf.nochmal sowas wie Vollabo plus 1-3 Monate gratis wie am Anfang des Jahres ? Wisst Ihr, nachdem man zu Weihnachten und so schon gespendet hat, war es ggf. nicht so ganz "einsehbar" und ggf.auch finanziell kein Thema, Januar anyone ?, nochmal zu "spenden".

-Ich nutze Chrome, ist da ein Adblocker aktiv (habe keine Plugins).

-Spricht etwas dagegen den Trackingschutz aktiviert zu lassen ?

Eigentlich sehe ich immer Werbung..bin ich dann ein guter Nutzer ;) Im Ernst, blockt Chrome ggf. von Haus aus etwas ?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 19:18 #

Nein, es ist keine Aktion geplant. Manchmal entscheide ich so was aber einfach aus dem Bauch heraus, also schreib keinen bösen Comment, sollte es doch irgendwas wie "300 Monate zum Preis von 299" geben. Ich glaube aber nicht.

Ein Unterschied zum "großen" Abo wird übrigens sein, dass sich das Abo Basic nicht gegen GGG verlängern lassen wird. Umgekehrt werden wir einbauen, dass man jederzeit (durch ganz leicht abgerundetes Umrechnen der Resttage) in das normale Abo upgraden können wird.

Wenn du Werbung siehst, ist (vermutlich) alles gut.

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 16. März 2015 - 19:38 #

Wird die "Abo-Combo" (also bei mir z.B. seit 11/11) dann weiter laufen, falls man aufs Basic-Modell "downgraded", oder zählt das dann als ganz eigener Abo-Strang?

Und um nochmal meinen Beitrag von weiter oben zu wiederholen: Ist für das "große" Abo eventuell eine 6-Monats-Variante geplant?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 19:56 #

Das Downgraden werden wir nicht erlauben. Vielmehr würde sich dein neues Abo an das alte anschließen. Der Übergang ist dann zwar fließend, aber im Abo Basic wird es keine jährlichen EXP- bzw. GGG-Belohnungen geben.

Eine 6-Monatsvariante haben wir noch nicht in Erwägung gezogen, ließe sich aber sicher preislich zwischen 3- und 12-Monaten ansiedeln. Macht halt noch mal einen Bestellbutton nötig und mag eher verwirrend aussehen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 16. März 2015 - 19:59 #

Hattet ihr nicht damals(TM) schon ein Halbjahresabo im Angebot? Ich kann mich dunkel an gewisse Querelen mit einem bestimmten Erfolg erinnern...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 20:01 #

Nee, hatten wir nicht. Aber gut möglich, dass durch eine Aktion à la "4+2" irgendwann mal faktisch ein 6-Monats-Abo abgeschlossen werden konnte. Da das aber wiederum intern schwer zu verrechnen ist (wir rechnen alles in 1, 3 und 12), vielleicht aber auch nicht :-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 16. März 2015 - 20:06 #

Hab den Thread gerade wiedergefunden, aber die Sache wohl falsch verstanden...
http://www.gamersglobal.de/forum/37899/jahresabo-erfolge-fuer-mich-nicht-erreichbar

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 16. März 2015 - 20:51 #

Hmm, ok. Ich persönlich habe eben gewisse Hemmungen, gleich für ein ganzes Jahr abzuschließen. Ich weiss, dass ich im Endeffekt damit am meisten spare, aber die Psychoschranke im Kopf ist mir halt im Weg ;). Da wären 6 Monate mit einem höheren "Rabatt" als wenn ich zwei mal 3 Monate kaufe, eben vorteilhaft. Scheinbar bin ich aber der einzige mit diese Denke, also lohnt sich ein Zusatzangebot wohl kaum. Man hat's wohl nicht leicht, mit den Pfennigfuchsern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 21:07 #

Nein, ich kann deinen Ansatz gut verstehen. Wir sind aber prinzipiell eher in Gefahr, Dinge zu kompliziert zu lösen (ersetze "wir" durch "ich"...) – siehe die LaterPay-Integration. Ich glaube, im Zweifel ist es besser, eine Option weniger anzubieten, und dadurch auf den ersten Blick weniger kompliziert zu sein.

Du kannst ja nach deiner zweiten 3-Monats-Buchung eine Hochrechnung machen, ob sich nicht doch ein ganzes Jahr lohnen wird. Und dann würdest du in der Kombi vermutlich ziemlich ähnlich liegen bei den Euros, wie wenn du zwei theoretische Halbjahr-Abos abgeschlossen hättest.

guapo 18 Doppel-Voter - 9877 - 16. März 2015 - 21:36 #

Ich glaube LP zu testen war gut, auch wenn der Erfolg nicht [für den Augenblick] der gewünschte war. - Wer nichts probiert, hat schon verloren. Das unterscheidet letztlich erfolgreiche Macher von Bedenkenträgern.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58763 - 16. März 2015 - 21:16 #

Bist damit nicht allein ;) Ich fände eine Halbjahroption auch gut.

pbay 16 Übertalent - P - 5804 - 20. März 2015 - 21:19 #

Dito.

andreas1806 16 Übertalent - 4174 - 16. März 2015 - 20:00 #

Ok, nein böse Comments schreibe ich grundsätzlich nicht, schon garnicht bei Gamersglobal @),--

sixseasonsandamovie 11 Forenversteher - 806 - 16. März 2015 - 19:32 #

Ich verstehe vielleicht etwas falsch, aber wieso hat das Abo-Basic zwei Vorteile? Man hat doch nur die Werbefreiheit. Wenn man euch ohne AdBlocker ansurft hat man doch auch unbegrenzt freie Redaktionsartikel, halt nur mit Werbung. Als Basic-Abonnent dann halt eben nur ohne Werbung. Ist das korrekt?

Claus 28 Endgamer - - 108640 - 16. März 2015 - 19:35 #

2. Vorteil ist der unbegrenzte Zugriff auf redaktionelle Artikel.

sixseasonsandamovie 11 Forenversteher - 806 - 16. März 2015 - 20:10 #

Und diesen Zugriff habe ich nicht, wenn ich ohne AdBlocker surfe oder wie?

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 16. März 2015 - 23:07 #

Doch, User ohne AdBlocker haben quasi auch einen Vorteil :)

Claus 28 Endgamer - - 108640 - 16. März 2015 - 23:08 #

Naja, du kannst mit Abo halt den Adblocker & Co. eingeschaltet lassen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 20:16 #

Das siehst du richtig. Ist eine Kombi, die ich im Text als zwei einzelne Punkte genannt habe. Der "echte" zweite Vorteil wird sein, dass du ebenfalls bei der Wunschartikel-Abstimmung mitmachen und den Artikel 48 Stunden vorher sehen kannst.

Das Abo Basic ist für Leute, die einerseits keine Werbung möchten, uns andererseits aber nicht "Geld vorenthalten" und/oder die Artikel lesen wollen. Du kannst es aber auch als eine Art Förder-Abo sehen, wenn dir das normale Abo zu teuer ist.

neone 15 Kenner - P - 3156 - 17. März 2015 - 0:14 #

Eine Art Spende mit Bonus? Das hört sich doch besser an. :)

TheEdge 14 Komm-Experte - 2378 - 16. März 2015 - 20:16 #

Adblock ist aus aber so lange die redaktionellen Inhalte nur aus Tests bestehen gibt es kein Geld mehr von mir. Leider sind die interessanten Berichte sehr selten.

KritikerGott (unregistriert) 16. März 2015 - 20:36 #

Ich habe damals den Misserfolg von LaterPay vorausgesagt, und ich sollte Recht behalten.

Und nun sage ich auch den Misserfolg von dem Mini-Abo voraus.

Derjenige, für den ein Abo infrage kommt, der hat bereits eins. Der Rest wird nun auch keines abschließen, egal ob es 2,99 pro Monat kostet oder nur 99 Cent. Es geht um das Prinzip, für Inhalt im Netz nicht zahlen zu müssen, den man überall sonst auch umsonst bekommt. Und ich kann diese Haltung gut verstehen, das ist der Grund, warum ich mir auch kein Abo anschaffen werde. Der Mehrwert ist einfach viel zu gering. Die SDK kann ich umsonst sehen, das abo-PDF ist überflüssig wie ein Kropf, der Wunschartikel interessiert mich auch nicht. Was soll mich nun also vom Abo überzeugen? Und ich bin sicherlich nicht alleine mit meiner Sicht der Dinge...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 16. März 2015 - 20:43 #

Ich bräuchte noch die Lottozahlen für Mittwoch. Kannst du mir da weiterhelfen?

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 16. März 2015 - 23:08 #

Er hat seine ganze Energie jetzt schon in die Abo-Vorhersage gesteckt, er muss sich nun erst einmal einige Zeit ausruhen!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 16. März 2015 - 23:12 #

Vielleicht ist auch der Kristallballon geplatzt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 16. März 2015 - 21:10 #

Ach weißt du, auf den Misserfolg von etwas zu setzen, ist a) negativ und b) kein Kunststück, wenn wir von dem Versuch reden, im Internet Geld für redaktionelle Inhalte zu verlangen. Wie du ja auch selbst ausführst.

Gleichzeitig gibt es bereits eine Reihe von Leuten, die jeden Monat einige Euro für GamersGlobal auszugeben bereit sind, und durch die jeden Monat ein schöner Betrag bei uns landet. Wieso also sollte es nicht noch mehr User geben, die zu einem geringeren Preis und bei geringeren Leistungen zuschlagen?

Und nur weil du keine Vorteile im Abo siehst oder darin, für unsere Arbeit direkt zu zahlen (vielleicht machst du das ja indirekt?), gilt das nicht für jeden.

Striker Eureka (unregistriert) 22. März 2015 - 2:05 #

Sehe ich ähnlich. Es geht hier nicht darum, dass zu wenig User Abos abschließen, sondern darum, dass Abos sich inhaltlich nicht lohnen.

Die Rocketbeans kann ich auch kostenlos konsumieren, zahle aber Twitch-Sub + monatlichen Dauerauftrag, weil dort Content produziert wird der mich auf einer persönlichen Ebene abholt. So leid es mir tut, aber News und Artikel sind in Zeiten der Onlineblogs nichts besonderes mehr, egal wie viel redaktionelle Vorgeschichte dahinter steckt.

Und für Infotainment fehlt es einfach an Entertainment.

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 16. März 2015 - 20:36 #

Wünsche euch guten Erfolg mit dem neuen System.

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1243 - 16. März 2015 - 21:16 #

Finde die Idee eines Mini-Abos super! Hat mich allgemein daran erinnert, dass ich eigentlich ein Abo abschließen könnte, jetzt wo ich kein armer Student mehr bin.

direx 16 Übertalent - - 5243 - 16. März 2015 - 21:29 #

Ich bleibe jedenfalls bei meinem normalen Abo. Die Gründe dafür sind recht simpel. Neben der "Fanboy-Einknicker-Seite" Gamestar (bin dort auch im Abo) seid ihr mir am Sympatischsten und die Inhalte eurer Seite srechen mich einfach an.
Außerdem war auch euer Alleinstellungsmerkmal "SdK" ein Grund für die mittlerweile mehrfache Aboverlängerung. Ich sehe eigentlich keinen Grund für einen Downgrade ...

Jörg, ich hab so ein wenig das gefühl, dass ihr mit dem Rücken zur Wand steht, finaziell gesehen. Ich hoffe, ich täusche mich, aber eure Kommentare und die sehr frühzeitige Aufgabe der Later Pay Option sprechen einfach dafür.
Meines Erachtens solltet ihr wirklich über eine richtige Paywall nachdenken. Wie "Rodec" schon sehr gut erklärt hat, gebt ihr zu viele Dinge, die eure Seite ausmachen, frei. Die "SdK" wird nach 2 Wochen für alle User freigegeben. Das neue Format "Die Viertelstunde mit Heinrich" ist ebenfalls frei verfügbar. Im Grunde genommen sind die wenigen exklusiven Sachen, die GG hat, für jeden frei zu konsumieren. Ganz ehrlich, da braucht ihr euch nicht zu wundern, wenn die Leute lieber 14 Tage warten, als euch mit einem Abo zu beglücken.

Als Erstes würde ich die "SdK" komplett ins Abo verschieben. Premium Abonenten sehen die sofort, Basic eine Woche später und alles anderen Nutzer gar nicht.
Genauso würde ich mit jedem anderen exklusiven Videoformat umgehen. Es hat einfach keien Sinn diese Formate später frei zur Verfügung zu stellen. Das mag fair sein, aber auf keinen Fall wirtschaflich.

Bei den Tests und den News ist das schon schwieriger. Immerhin gibt es unzählige Seiten mit freien Inhalten. Über diese Schiene wird es also fast unmöglich sein, Geld zu generieren.

User, die mit Ad-Blocker unterwegs sind, sollten bis auf die News auf keine weiteren Artikel zugreifen können, falls die dann wegbleiben, dann hat man auch kein Geld verloren.

Das klingt jetzt alles sehr kompromisslos und das soll auch so sein, denn ich glaube, dass ein konsequent gegangener Weg schneller zum Ziel führt, als irgendwelche halbgaren "Seite 1 ist frei - ab Seite 2 wird bezahlt" Lösungen. Für Leistung muss bezahlt werden, auch im Internet. Journalistische inhalte lassen sich nicht nur durch Idealismus erstellen. Die Leute wollen bezahlt werden. Je eher das in das Bewußtsein euerer User gelangt, desto besser.

Ihr habt es doch lange versucht mit fairen Preismodellen und anderen Altionen. Es hat alles nicht gefruchtet. Vielleicht ist es jetzt an der Zeit mal den anderen Weg zu gehen ...

Dre 13 Koop-Gamer - 1433 - 16. März 2015 - 21:54 #

Eine komplette Paywall würde den Tod von Gamersglobal bedeuten. Die Konkurrenz ist zu groß und bietet dies ohne (große) Paywall an. Die Leute, die jetzt schon kein Abo haben, werden auch keins abschließen wenn alle (redaktionelle) Inhalte hinter einer Paywall versteckt sind. Eher würde die Leute der Seite fern bleiben.

@ GG-eigenes System: Hat man hier auch Freiartikel (ohne Adblocker)oder zahlt man hier direkt ab Seite 2? Das ging mir jetzt nicht klar hervor.

Das Abo-Basic Modell ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Dieses Modell hätte man nur viel früher anbieten sollen. Aber lieber spät als nie :)

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 16. März 2015 - 21:57 #

Ohne Adblocker oder sonstiges hast Du gar keine Einschränkungen mehr. Lässt Du die Werbung anzeigen, kannst Du alles nicht aboexklusive sehen. Die Freiartikel gibt es nicht mehr. Nur Leute mit Adblockern bekommen eine Zahlaufforderung. Das aber gleich beim ersten Artikel, den sie weiter als Seite 1 lesen wollen.

Dre 13 Koop-Gamer - 1433 - 16. März 2015 - 22:01 #

Danke für die schnelle Antwort. Endlich kann ich wieder alles lesen :)

direx 16 Übertalent - - 5243 - 16. März 2015 - 23:45 #

Von einer kompletten Paywall war keine Rede.
ich rede davon, die exklusiven Inhalte der Seite (SdK, etc.) nur den Abo-Besitzern zukommen zu lassen. Momentan können davon auch alle Nichtzahler partizipieren, wenn auch mit etwas Verzögerung. Das ist der falsche Weg.

Ich habe nicht davon gesprochen, News und Tests hinter einer Paywall zu verstecken, denn die bekommt man überall kostenlos. Das wäre dann wirklich der Tod vonn GG.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1214 - 17. März 2015 - 9:47 #

Interessiert den die SdK wirklich die Leute? Im Prinzip ist das ja auch nur ein besseres Let's Play, von dem ich auf YT 1000 Stück finde. Und da kann ich mir dann einen Stream raussuchen, der sich auf die Serie / das Genre spezialisiert hat und wirklich im Detail alles beleuchtet. Nehmen wir jetzt mal z.B. Civ BE. Warum soll ich da Jörg zugucken, wenn ich auch einem der Top 10 Civ 5 Spieler weltweit zuschauen kann. Der wird im Zweifen (logischerweise!) besser wissen, worauf er bei dem Spiel achten muss in das er schon tausende von Stunden investiert hat.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 17. März 2015 - 10:47 #

Vielleicht geht's ja genau darum, CptnCasual zuzugucken. Ein Großteil der Spieler ist wohl vom Skills bei Jörg und Heinrich als bei den pGs dieser Welt - auch wenn viele das nicht wahr haben wollen. Noch dazu kommt, das Jörg und Heinrich noch ein bisschen mehr Format haben als irgendwelche 15-24 YT Leute. Zusammen mit der journalistischen Bildung kommt da einfach ein entsprechendes Paket zusammen

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 17. März 2015 - 11:12 #

Aber warum sollte ich mir jemanden auf meinem Skillniveau angucken? Ich empfinde das tatsächlich als nicht angenehm. Vor allem, weil man nur zuguckt und dementsprechend die ganzen Fehler und Unzulänglichkeiten sieht.

Da müssen diejenigen schon viele andere Fähigkeiten haben, damit ich mir so etwas angucke. Bei GG ist z.B. der größte Teil schlicht und einfach Nostalgie, weil ich mich immer noch gerne an das AoE II Video erinnere.

Mir ist aber eine Idee gekommen, wofür ich definitiv Geld zahlen würde: Die Redaktions-Clanliga. Personen aus verschiedenen deutschen Spieleredaktionen treten gegeneinander an. Ein Starcraft II Match zwischen Jörg Langer und Michael Graf. Ein Rennen mit allen Rennspielexperten. Ego-Shooter mit Christoph Vent (ok, spielt wohl hauptsächlich Konsole ;-)) und Petra Schmitz (und wenn Fabian Siegismund nochmal dafür Zeit hätte, wäre er mit Ausnahmeregelung drin. Dann kann man gleich noch den Peter Steinlechner ins Boot holen). World of Warcraft-PvP-Schlachten mit Karsten Scholz, den Ninjalootern und buffed.de.

Usw. usw.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 17. März 2015 - 11:35 #

Bei der SdK geht's doch nicht darum, eSport-Profis mit super Skill zu bewundern. Da geht's darum, Jörg Langer und Heinrich Lenhardt zuzugucken, wie sie die erste Stunde eines Spiels ohne Vorwissen bewältigen und das dabei in der ihnen typischen Art zu kommentieren. Natürlich zielt das in erster Linie auf Leute ab, die die beiden schon länger als Spieleredakteure kennen und schätzen. und diese Leute sind eben ein großer Teil des GG-Zielpublikums -siehe "Das Spielemagazin für Erwachsene" (die schon Powerplay, PC Player oder zumindest GameStar zu Jörgs Zeiten gelesen haben).

(Dieser Beitrag passt vielleicht besser als Antwort auf den Kommentar von DocRock, aber da du Ähnliches geschrieben hast und am Ende des Strangs stehst, habe ich mal hier gewantwortet.)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 17. März 2015 - 11:45 #

Die Redaktions-Clanliga würde ich auch abgetrennt von der restlichen Antwort sehen.

Denn nochmal: Ich gucke mir grundsätzlich keine Let's Plays oder Spielevideos (die über ein Testvideo hinausgehen) von Leuten an, die nicht gut spielen können. Was auch der Grund dafür ist, dass ich viele Let's Plays nicht gucke. Die SdK hat eben den Vorteil, dass man Jörg und Heinrich aus der Geschichte her kennt. Und dann muss man ihre Art mögen. Stell dir mal einen jungen Menschen vor: Warum sollte er sich die SdK angucken, wenn Jörg und Heinrich für ihn völlig unbekannte Personen sind? Auch wenn die SdK kein richtiges Let's Play ist, so ist sie doch dem Genre zuzuordnen. Und da gibt es Videos wie Sand am Meer.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 17. März 2015 - 13:43 #

Der junge Mensch, der sich fragt, wieso er zwei "alten Knackern", mit denen er nichts anfangen kann, beim zocken zugucken sollte, ist ganz offensichtlich nicht die Zielgruppe der SdK, genauso wie der ältere Mensch (ich z.B.), der sich fragt, wieso er sich das grenzdebile Gequatsche von Gronkh & Kollegen antun sollte, ganz offensichtlich nicht zu deren Zielgruppe gehört.

Und für mich war die SdK seinerzeit bspw. *der* Grund überhaupt ein Abo abzuschliessen und ist auch heute noch einer der Hauptgründe eines zu besitzen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 17. März 2015 - 14:09 #

Das Problem ist doch Folgendes: Die Zielgruppe, die die beiden aus PC Player und anderen Zeiten kennt wächst nicht mehr, sondern im Gegenteil, sie schrumpft.

Klar könnte man sich damit zufrieden geben.

Ich sage auch nicht, dass die SdK blöd ist, denn für mich ist sie auch das beste Alleinstellungsmerkmal der Seite. Trotzdem sollte man sich die Frage stellen, ob man damit genug Leute erreicht und wie man mehr erreichen könnte. Soviel, wie im letzten Jahr hier über Geld geredet wurde, habe ich es noch auf keiner anderen Seite erlebt. Es wird im Moment auch viel an der Seite getan, dass finde ich gut.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1214 - 17. März 2015 - 14:31 #

Ich kenne Heinrich aus der Happy Computer. Und aus allen möglichen anderen, nachfolgenden Publikationen. Aber da hört es mit dem Personenkult halt auch schon auf, für mich ist das kein Wundermensch. Ich mag seinen Stil, aber deswegen muss ich ihm nicht dabei zugucken, wie er ohne Autolock durch Dark Souls wuselt weil er beim Tutorial nicht wirklich aufgepasst hab. Wenn es mir richtig überlege, mag ich Heinrich eigentlich hauptsächlich deswegen, weil er Bard's Tale immer besser als Ultima fand. ;)

Mit Jörg bin ich halt generell nie wirklich warm geworden (von seinem Schreibstil, auch wenn ich ein paar alte Redakteure persönlich kennengelernt hab - Jörg gehört nicht dazu).

Na jedenfalls gibt mir die SdK nicht wirklich was. Ich guck dann einfach lieber ein Angry Joe Review, der kann genauso wenig aber gibt wenigstens genau die Review Note, die ich auch geben würde (ist schon fast erschreckend). Vielleicht finden ganz viele die SdK ja auch total toll, dann ist doch alles wunderbar. Sollte sich an den Zugriffszahlen ja leicht ablesen können.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6901 - 17. März 2015 - 14:53 #

Ich find die SdK toll und mag Jörg wie auch Heinrich.

Mit Angry Joe und Konsorten kann ich gar nichts anfangen.

Namename (unregistriert) 17. März 2015 - 13:01 #

Seit wann ist denn die SdK ein Alleinstellungsmerkmal? Jedes Lets Play liefert den gleichen Inhalt. Und meistens sitzen da dann wenigstens Leute, die Ahnung von spielen haben...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. März 2015 - 13:04 #

Dann gehörst du wohl einfach nicht zur Zielgruppe der SDK.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 17. März 2015 - 16:55 #

"Und meistens sitzen da dann wenigstens Leute, die Ahnung von spielen haben..."
Da überschätzt du jetzt aber doch die Fähigkeiten der LPer :D

Despair 16 Übertalent - 4430 - 17. März 2015 - 20:46 #

Oder er unterschätzt den Unterhaltungswert zweier älterer Herren, die sich bewusst uninformiert auf ein Spiel stürzen. Und wenn besagte ältere Herren mal besonders ahnungslos rüberkommen, muss das nicht automatisch an nicht vorhandener Spielkompetenz liegen, sondern kann vielmehr darauf hindeuten, dass die Entwickler einen sperrigen Einstieg abgeliefert haben. Ich will jetzt nicht den berüchtigten Teewagen ins Bild rollen, aber wer kennt sie nicht, diese Stellen, wo es kein Weiterkommen zu geben scheint? Die kennen auch die Let's Player, aber die schneiden sie einfach aus ihren Videos raus.^^

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 18. März 2015 - 2:19 #

Das vielleicht auch. Ich wollte nur sagen: Andere LPer, die sich nicht auf einzelne Spiele oder Genres konzentrieren, sondern auch querbeet spielen, stellen sich auch nicht unbedingt besser an.

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 18. März 2015 - 12:54 #

Weil nur die SdK HL aufbietet.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 16. März 2015 - 23:12 #

Mr. Langer, tear down this Paywall! :o

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 17. März 2015 - 10:29 #

Haha, sehr schön. :D

And therefore, as a free man, I take pride in the words 'Isch binn ain Kommentierörr!'

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 17. März 2015 - 10:42 #

Und "I have a dream..." - kostenlose Inhalte bei gleichzeitigem Gewinn für GG!

Sylar 13 Koop-Gamer - 1331 - 17. März 2015 - 0:41 #

Wie wäre es wenn man generell alle Inhalte mit GGGs oder anderen Token bezahlen kann (auch SdKs) aber dafür eine Möglichkeit hat, diese im Paket zu kaufen?
Ich habe zwar schon oft überlegt ein Abo zu nehmen, aber ich habe einfach ein zu unregelmäßiges Nutzerverhalten und hatte schon mit der Gamestar die Erfahrung, dass ich im letzten Jahr meines Abos die Zeitschrift aus Zeitmangel garnicht bis kaum gelesen habe.
Und bei LaterPay hätte ich kein Problem gehabt für die Artikel einzeln zu zahlen aber war immer innerhalb meiner (imo viel zu üppig vergebenen) Freiartikel, selbst als sie reduziert wurden.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17232 - 17. März 2015 - 7:02 #

Das mit den GGG kaufen würde allerdings ziemlich die Mitarbeit entwerten.

Sylar 13 Koop-Gamer - 1331 - 18. März 2015 - 0:07 #

oder eben andere Token.
Ich zahle für die SdKs auch einzeln, aber ich finde es mühsam wenn ich mich jedes mal extra in Paypal einloggen muss fürs bezahlen und den Link zu dem Video dann aus einer Email bekomme.
Bei Laterpay habe ich auch schon nach der Möglichkeit gesucht auf meinen Freiartikel zu verzichten und den Artikel direkt zu bezahlen, aber ich bin da nie auf einen grünen Zweig gekommen (das ganze System war mir zu kompliziert, wollte mich auch nicht in einem externen System anmelden), stattdessen hab ich dann einfach direkt was gespendet.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1214 - 17. März 2015 - 9:38 #

Also ich muss sagen, mir gefällt GG in den letzten Wochen wieder besser. Ich kann es nur begrüßen, dass die Anzahl der aggressiven "Unser User sind alle asoziale Idioten" (überspitzt) Artikel nicht zugenommen hat. Das LP nicht funktioniert, war zu erwarten. Aber natürlich musstet ihr es probieren. Ich selber habe keinen einzigen redaktionellen Artikel mehr gelesen, für den ich Geld bezahlen sollte. Das war einfach eine Frage des Prinzips. Und wenn man es unbedingt gewollt hätte, wäre das auch mit Ghostery / VPN / verschiedenen Browser *was-weiss-ich* auch so kostenlos gegangen.

Mich würde wirklich mal interessieren, wie die BILD Paywall läuft. Wenn die auch nicht erfolgreich ist, dann funktioniert das System halt stumpf nicht.

Naja egal, jedenfalls habt ihr in den letzten Wochen einige gute Abo-exklusiv Inhalte gebracht. Dafür Daumen hoch! Ich hab immer noch ein bisschen ein Problem damit, dass der meiste Inhalt der mich hier interessiert UGC ist. Und ich dafür eigentlich nicht einsehe, zu zahlen. Die Seite nimmt mir halt hauptsächlich die Arbeit ab, selber bei reddit und Co die Seiten durchzuwühlen. Die redaktionellen Themen muss ich noch etwas wirken lassen. Die Tests sagen mir meist nicht so zu (Cities *hust*, Total War damals, Dark Souls II etc pp). Aber ich lasse mich da gerne überraschen.

Polygon hat übrigens sehr häufig sehr interessante "in depth" Reportagen über Nischenthemen (JRPGs, Story of Street Fighter). Sowas finde ich extrem interessant für Abo Exklusiv Incentives.

Satyrias83 11 Forenversteher - 809 - 17. März 2015 - 9:57 #

Hab ich das richtig verstanden? Wenn ich ohne adblocker bei euch bin kann ich lesen so viel ich möchte?

Nebenbei noch ein Kompliment, dass Ihr so offen über die Finanzierung sprecht. Das sucht man woanders heute vergebens.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 10:20 #

Ja, genau.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 17. März 2015 - 10:57 #

Bei sowas merke ich nie einen Unterschied, weil ich den Adblocker für GG eh ausgestellt habe - allerdings muß ich schon sagen, daß die Werbung manchmal schon echt heftig flackert... aber über Fenster- und Schriftgröße kann man's auch so ganz gut ausblenden. Bzw von der Titelseite klickt man ja dann eh recht schnell weiter.

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2452 - 17. März 2015 - 11:02 #

Klingt für mich jedenfalls sehr fair.

Namename (unregistriert) 17. März 2015 - 12:55 #

Wieso sollte ich für Tests, die ich zu Hauf (und sehr oft in besserer Qualität) auf anderen Seiten kostenlos bekomme, Geld bezahlen? Abgesehen davon sind die klassischen Spieletests Schnee von gestern. Euer Content hinkt dem eurer Konkurrenz leider um gefühlt 3-4 Jahre hinterher. Ich erkenne einfach keinen Mehrwert. Und nur aus sozialen Aspekten schmeiße ich euch mein Geld leider nicht hinterher. Das Web bewegt sich in eine neue Richtung (siehe zB. Twitch mit rocketbeans). Hier habe ich das Gefühl, die Seite stagniert immer noch in den späten 90er Jahren und kommt einfach nicht hinterher. Auch der Titel: "das Spiele-Magazin für Erwachsene". Das wirkt sowas von altbacken. Das Design ebenfalls. Mobile Website? Fehlanzeige. Auf einem mobilen Endgeräte ist die Nutzung einfach nur ein Graus. Soll das Web 2.0 (bzw. 3.0) sein? Also bitte...
Auf mich wirkt das alles sehr beratungsresistent, Vollgas Richtung Abgrund.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 17. März 2015 - 13:02 #

Vielleicht ist das ganze aber auch eine gute Sache. Spiele-Magazin für Erwachsene weil hier der Altersschnitt sehr hoch ist. Diese "Alten Säcke" können in der Regel weniger mit Twitch-LetsPlays und Gameswelt oder Rocketbeans anfangen. Sie hören Spielevetranen und nicht Rumblepack. Sie bevorzugen u.U. klassische Spieletests und keine Videostreams.

Ich konsumiere gerne einen guten Durchschnitt und hier kriege ich was ich erwarte. Und du meinst jetzt einen YT-Kanal mit ein paar Leuten die jeden Tag 3 Stunden Live über Brechdurchfall und Battlefield reden würde GG länger überleben? Ich finde es wirklich besser wenn man das macht was man kann und mag und sich dann eben eine Kundschaft findet, statt dem großen Trend der breiten Masse zu folgen.

PeterS72 15 Kenner - P - 2825 - 17. März 2015 - 22:25 #

Ach, die späten 90er. Da war die Welt noch in Ordnung. Webseiten waren hässlich und man las noch die kompletten Texte, Spiele waren ebenfalls hässlich und größtenteils gut, Spieletests waren lang mit hässlichen Screenshots, Heini und ich hatten noch Haare auf dem Kopf und 14-jährige keinen Zugriff aufs Internet.

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 17. März 2015 - 15:36 #

Das hat ohnehin keinen Sinn gemacht. Ich wäre vermutlich niemals auf verbrauchte 8, 9, 10 Frei-Artikel im Monat gekommen (irgendwas in der Richtung hatte ich). Ohne dass sich mein Surf-Verhalten auf GamersGlobal geändert hätte, hatte ich höchstenfalls mal 3 davon im Monat verbraucht. GG liefert auch einfach nicht genug dicke Spieletests - gefühlt sind's 2, vielleicht auch mal 3 in der Woche - und darunter sind immer mal welche, die mich persönlich nicht interessieren.

Dieses "Later Pay" hätte eventuell funktioniert, wenn es hier mehr Content geben würde. Oder man auch knallhart die News mit einbezogen hätte. Die Schraube generell enger gezogen hätte. Aber das hätte dann auch viele User gekostet, klar.

Da ich Adblocker eh nie nutze, finde ich die neue Ausrichtung natürlich großartig. :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 17:47 #

Wir haben ungefähr einen Großinhalt (Testvideo, Test, Preview, solche Sachen) pro Wochentag bzw. ca. 1 Artikel pro Werktag. Und unsere Spieletests sind in der Regel dicker als anderswo. Mehr ist leider nicht drin.

Aber ich will dir gar nicht "nachweisen", dass du dich täuscht, ich glaube dir: Faktisch hat dich weniger von unseren Großinhalten interessiert, als nötig gewesen wäre, um dich über die Freigrenze zu bringen. Dass die zu hoch war, sehe ich auch so, aber statt sie noch weiter runterzusetzen, führen wir lieber das Abo Basic ein und hoffen, dass einige ihren Adblocker bei uns ausschalten. Was du ja eh schon tust :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 21:30 #

Bitte beachtet das Update der News, auch wenn es "Normal-User" vermutlich nicht gerne lesen werden (SdK...).

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2570 - 17. März 2015 - 21:41 #

Klingt doch alles super. Ich finde es gut, dass es eine voll funktionstüchtige Seite für Nichtabonnenten gibt, auch wenn das für mich als Abonnent erst mal keinen Unterschied macht.

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 17. März 2015 - 21:46 #

Intressante Maßnahme. Der Schritt mit der SdK könnte erfolgreich sein. Das Format ist einer eurer besten Inhalte.

PeterS72 15 Kenner - P - 2825 - 17. März 2015 - 22:20 #

Wohl wahr. Das SDK hatte mich auch dazu gebracht, das Abo abzuschließen, neben dem latent schwelenden schlechten Gewissen wegen Adblock.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18954 - 17. März 2015 - 21:55 #

Bin mal auf den Preis gespannt und ob das annähernd in 4players-Regionen liegen wird. Mich interessiert rein die Werbe- und Trackerfreiheit. SDK darf, zumindest in der jetzigen Formation, gerne auch 4 Monate verzögert sein :)

Despair 16 Übertalent - 4430 - 18. März 2015 - 11:59 #

Wie wäre es mit einer Woche SdK-Verzögerung für Basic-User und drei Wochen für Normalos? *feilsch*^^

Grumpy 16 Übertalent - 4466 - 17. März 2015 - 21:37 #

also nur noch zu den usernews hier hin und für tests zu anderen seiten

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2570 - 17. März 2015 - 21:42 #

Oder mit Werbung leben.

Grumpy 16 Übertalent - 4466 - 17. März 2015 - 21:45 #

ist mir auf der seite leider deutlich zu viel und zu ablenkend

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 17. März 2015 - 21:48 #

Was ist an ein paar bunten Balken oben und an den Seiten zu viel? Auch wenn sie sich bewegen, mich lenkt das nicht ab. Und wirklich nervige Werbung wird doch schnell entfernt, sollte solche Werbung doch mal durchrutschen.

Grumpy 16 Übertalent - 4466 - 17. März 2015 - 21:51 #

mich nervts leider schon arg

Desotho 15 Kenner - P - 3157 - 17. März 2015 - 23:05 #

Armes Tuktuk :)

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 17. März 2015 - 23:08 #

Ich muss zugeben, er hat doch recht. In letzter Zeit hatte ich häufig Werbung mit hübschen Damen in Unterwäsche, das lenkt wirklich ab. :D

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 18. März 2015 - 12:12 #

Ich will auch abgelenkt werden, verdammt!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 17. März 2015 - 21:49 #

Oder paar Cent locker machen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 22:35 #

Nichts gegen deinen Plan, aber würdest du bitte zur Kenntnis nehmen, dass der News-Teil von GamersGlobal nicht nur aus "User-News" besteht, sondern gut die Hälfte der News von der Redaktion stammen?

Grumpy 16 Übertalent - 4466 - 17. März 2015 - 22:39 #

ist mir schon bewusst, aber wer weiß wo die reise mit gamersglobal noch hingeht

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 22:43 #

Du meinst, dass wir auch eigene News irgendwie bezahlschranken könnten? Nö, das würde uns ja die Reichweite zerstören.

Außerdem gehen wir ja mit der aktuellen Änderung den gegenteiligen Weg und lassen unsere ganzen Artikel jeden frei lesen – sofern er Adblocker akzeptiert oder 500 GGG dafür zahlt. Letzteres ist natürlich nur für Mitmach-User wirklich interessant, für andere ist das sehr viel. Aber so ist es auch gedacht.

Ich würde mich also freuen, wenn du weiterhin bei uns die News liest. Und übrigens: Die Videos bleiben auch frei, und davon machen wir seit Januar deutlich mehr als früher.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. März 2015 - 22:47 #

Langfristig gesehen sehe ich GamersGlobal bei Wayback Machine.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 22:53 #

Kommt nur auf die Definition von "langfristig" an :-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 18. März 2015 - 13:40 #

Allerspätestens wenn du in Rente gehst und keinen Bock mehr auf den ganzen Stress hast. Ich vermute aber das du schon früher kein Bock mehr hast, alles verkaufst und etwas vollkommen anderes machst. ;)

TValok 13 Koop-Gamer - 1649 - 17. März 2015 - 21:43 #

Jetzt wird Abo Basic für mich Pflicht ... ich warte doch nicht 4 Wochen!! :-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 17. März 2015 - 21:45 #

Wird dir nur nicht viel nutzen, die SdK gibts nur für "Vollabonnenten" zeitnah... ;)

TValok 13 Koop-Gamer - 1649 - 17. März 2015 - 23:25 #

Da hat jemand nicht aufgepasst ;)

(c) Ansehen der Stunde der Kritiker mit nur 2 Wochen Verzögerung (normale User: 4 Wochen)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 23:51 #

Da würde ich dann aber am Freitag gerne Taten sehen :-)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23148 - 17. März 2015 - 22:00 #

Mich interessiert die SDK weiterhin nicht. Ich lass mir doch nicht die erste Stunde eines Spiels spoilern, auch wenn ich GamersGlobal zugestehe, dass sie da deutlich mehr Arbeitszeit reinstecken als der gemeine Let's Player. Und die exklusiven Abo-Artikel behandeln fast immer PC-Spiele, für mich jetzt auch nicht so wahnsinnig spannend.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32523 - 17. März 2015 - 21:50 #

Wow, vier Wochen Wartezeit für Normal-User ist natürlich schon ein bisschen drastisch, muss ich als Abonnent jetzt mal sagen. Zumal vier Wochen nach Release der Hype um ein Spiel in der Regel längst verflogen ist.

Ich würde ja eher sagen zwei Wochen Wartezeit für Adblock-User und alle anderen können sich die SdK sofort ansehen, aber dafür mit Werbe-Unterbrechungen, wenn sich das technisch realisieren lässt.

Jedenfalls hoffe ich, dass eure Videos trotzdem ausreichend geklickt werden bzw dass ihr genug Abos verkauft, damit das trotzdem ein Erfolg wird :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 17. März 2015 - 22:00 #

Vier Wochen für die SdK finde ich in Ordnung, aber 1,50 für den Abo-Wunschartikel? Kann mir nicht vorstellen, dass eine nennenswerte Anzahl Leute das zahlt. Ist doch letztendlich auch auch nur ein Test unter vielen.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 17. März 2015 - 22:16 #

Denke auch das 1,50 € für einen Artikel grundsätzlich zu hoch ist und auch grade in diesem speziellen Fall, wenn man bedenkt was für uninteressante Gurken dort in der Regel getestet werden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 22:20 #

Ich auch nicht :-) Dient eher als Ausweg, wenn man mal *wirklich* einen Artikel lesen will und nicht deswegen ein Abo abschließen will, dass ja immer noch teurer ist für einen Monat.

LordofDoom 10 Kommunikator - 374 - 17. März 2015 - 22:24 #

Mich würde ja mal die generelle Ausrichtung von GG interessieren...wo soll denn die Reise hingehen? Eher 'Nische' im Sinne von 'Von alten Säcken für alte Säcke',Premium,solls in die Breite gehen etc. Mir fehlt ein wenig die Richtung für eine kleine Seite wie GG (im Vergleich zu manch nationaler und internationaler Konkurrenz)

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1607 - 17. März 2015 - 22:27 #

Wenn kein User Adblock aktiviert hätte, wären dann die Einnahmen ok?
Könntet ihr dann mehr Potential freisetzen bzw. mehr Ideen umsetzen etc.?

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 17. März 2015 - 22:37 #

Mit der 4 Wochen SdK Wartezeit kann ich leben, obwohl ich das Basis Abo abhängig vom Preis schon sehr interessant finde. 1,5€ für den Wunschartikel, das ist knackig

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 17. März 2015 - 22:43 #

Danke für Eure gute Arbeit, die hoffentlich genug Anerkennung bekommt in einer Form, die auch eure Kühlschränke füllen kann.

Early Prey (unregistriert) 17. März 2015 - 23:08 #

Glückwunsch. Ich habe Gamersglobal beinahe gar nicht mehr gelesen. Vorrangig wg. des unterirdischen Browserfingerprintings von Laterpay. Purer Zufall, dass ich das hier mitkriege.

Wenn eine an sich ganz gute Idee nur mit vollkommen induskutablen Mitteln umsetzbar ist (in diesem Falle dauerhafte Surfprofile über X Webseiten hinweg), dann ist es eben leider doch keine gute Idee. Sondern deren exaktes Gegenteil.

Glückwunsch nochmal. Vielleicht geht Ähnliches ja zukünftig ohne hart am Rande der Legalität balancierende externe Datenverwurster.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 18. März 2015 - 8:33 #

Schon schlimm das alles.
Mal im Ernst :hast du ne bessere Idee?

Early Prey (unregistriert) 18. März 2015 - 14:43 #

Wenn es Dich nicht mehr stört, dir völlig unbekannten Firmen ungefragt mitzuteilen, welche Webseiten Du aufgerufen hast - verknüpft mit einer potentiell jahrelang gültigen einmaligen Browser-ID, dann wundere ich zwar über so viel Naivität, aber ansonsten ist mir das herzlich egal.

Vielleicht hast Du die Güte, anderen einfach eine andere Bewertungen derartiger Dinge zuzugestehen. Danke.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9731 - 20. März 2015 - 9:16 #

laterpay nutzt stinknormale cookies. die kann man auch einfach löschen ;)

Early Prey (unregistriert) 20. März 2015 - 20:05 #

"Hierfür werden wahlweise Browser Fingerprint und die IP-Adresse, Daten des Bezahlinhalteanbieters, Protokolleigenschaften sowie Cookies verwendet."

Direkt aus (No-)Privacy-Erklärung des Vereins.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 17. März 2015 - 23:36 #

Muss ich nun zahlen, wenn ich Artikel bei euch lesen möchte oder gar euch besuche oder gilt das nur für Ad Blocker? Und falls letzteres nur zutrifft, wieso dann auf Later Pay verzichten? Ich verstehe nicht ganz, was sich jetzt ändert. muss ich nun für Artikel zahlen?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 17. März 2015 - 23:42 #

Ohne AdBlock musst du nichts für Artikel zahlen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 23:47 #

Wenn du keinen Adblocker nutzt, musst du nichts zahlen. Auf LaterPay verzichten wir, weil es uns nichts gebracht hat und gleichzeitig auf einige User abschreckend wirkte.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 18. März 2015 - 0:35 #

Okay, da bin ich beruhigt. Danke für die Aufklärung

Tassadar 17 Shapeshifter - 7746 - 17. März 2015 - 23:38 #

"Abo-Wunschartikel wird für sie nicht mehr zugänglich sein (er wird aber ab dem kommenden Artikel per Einmalkauf erwerbbar sein, für ebenfalls 1,50 Euro)"

Happig.

"Eine Unterscheidung nach Artikellänge gibt es nicht, alles kostet dasselbe, und zwar 0,75 Euro."

Für die wenigen guten und ausführlichen redaktionellen Inhalte sicher angemessen, für die anderen: happig.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 17. März 2015 - 23:50 #

Wir schreiben ja vorher, wie groß der Artikel ist (in Seiten und Zeichen). Dass du wenige unserer Artikel "gut" findest, sei dir unbenommen, aber der Vergleich mit anderen Websites müsste dir eigentlich sagen, dass die meisten unserer redaktionellen Inhalte "ausführlich" sind. Herrje, selbst unsere "Kurztests" sind regelmäßig länger als die Artikel vieler Mitbewerber.

Claus 28 Endgamer - - 108640 - 18. März 2015 - 0:44 #

Deswegen würde ich die auch nicht Kurztest nennen, damit entwertet ihr doch eure eigene Arbeit.

Besser wäre es doch, die noch ausführlicheren Test mit einem klasse Titel zu ehren, als die "normalen" oder gefühlt "kurzen" mit einem Negativ-Attribut zu versehen. Hat was von Nestbeschmutzung, irgendwie.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 18. März 2015 - 0:57 #

Ja, das fände ich auch besser.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 1:01 #

Mit dem Redesign werden die Kurztests in der Tat abgeschafft, es gibt dann nur noch längere oder kürzere Tests im selben Layout.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1856 - 18. März 2015 - 11:12 #

Das ist gut so. Die "Kurztests" haben das verdient :)

Grumpy 16 Übertalent - 4466 - 18. März 2015 - 0:50 #

vielleicht legen andere seiten auch eher den fokus auf qualität statt quantität^^

KeinName (unregistriert) 18. März 2015 - 9:19 #

Wollte ich gerade schreiben, haha. Aber für PC (only) Spieler passts doch, die legen Wert auf große Zahlen.

Zottel 16 Übertalent - 4037 - 18. März 2015 - 2:38 #

Also Adblock auf GG aus, kein Problem, aber NoScript niemals. Ich werd es mir ansehen und wenn das wirklich so rigoros umgesetzt ist wie es sich liest (sprich dass es nicht geht ohne NoScript zu deaktivieren), wohl in Zukunft auf Artikel verzichten.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 6780 - 18. März 2015 - 7:09 #

Warum nicht mit NoScript eine Ausnahme für GG einrichten? Musst Du bei anderen Seiten, die ohne Javascript nicht funktionieren, doch auch machen? Oder glaubst Du, dass die Domain "gamersglobal.de" schädliche Inhalte liefert?

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 18. März 2015 - 7:36 #

Die Ausnahme für Top-Level-Sites ist aktiv und somit wird auch GG nicht geblockt. Adblock ist auf GG auch aus, aber ich werde auf keiner Seite Spionagetools wie Adtiger, Adscale und schon gar nicht Google Analytics (die laufen hier) erlauben.

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 18. März 2015 - 8:27 #

Also nichts gegen dich persönlich, aber ich finde das schizo. Auf der einen Seite kein Geld ausgeben wollen - das muss jeder selbst entscheiden, klar - auf der anderen Seite aber dann Tools ausblocken, die den Webseitenbetreibern wertvolle Einblicke ins Surfverhalten etc liefern und auch zielgruppenspezifischere Werbung erlauben und damit den Ertrag anheben. Wirklich ziellos gestreute Werbung ist so unrentabel wie sonstwas... plus, gerade Analytics hilft dabei, die Website und Inhalte zu verbessern. Wie lang verweilen die User auf einzelnen Seiten? Gibt es auch bestimmten Seiten eine hohe Abbrecherquote? Werden einzelne Seiten vielleicht schlecht gefunden? Wie lange hält sich jemand auf der Seite auf? Das sind alles Werte, die du aus reinen Webserver Logs nur sehr unkomfortabel auslesen kannst, die aber für dich als Betreiber relevant sind, wenn du mehr User besser erreichen willst. In der Pre-Analytics Zeit hatte man entweder einen Site Analyst, der die Logfiles ausgewertet hat (sehr spannender Job) oder man hat seine Logfiles von irgendeinem 3rd-Party-Tool auswerten lassen, bei dem man die Daten sonst wohin geschickt hat. Es verlangt ja keiner, ein Analytics-Tracking pauschal überall zu erlauben (mach ich übrigens auch nicht), aber zumindest auf den Seiten die ich oft und gern besuche ist es an, einfach weils für den Anbieter eine große Hilfe beim verbessern seiner Seite und herausfinden der Userinteressen istw.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 18. März 2015 - 11:43 #

„Es verlangt ja keiner, ein Analytics-Tracking pauschal überall zu erlauben (mach ich übrigens auch nicht)“

Einerseits wirfst Du „Schizophrenie“ vor, wenn man Tracking nicht zulässt, andererseits blockst Du selbst Seiten. Sollte die Fairness nicht für alle Seiten gelten, die Du nutzt?
Davon ab, Tracking ist bei weitem nicht so harmlos, wie Du es hier beschreibst.

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 20. März 2015 - 9:53 #

Auf den meisten Seiten habe ich tatsächlich das Tracking mit Analytics erlaubt, zumindest auf Seiten, die durch PIs Geld verdienen wollen. Wenn mich irgendwelche Corporate-Seiten oder Shops, die keine Umsätze durch PIs generieren wollen oder müssen, mit Tracking zuballern das nicht in direktem Zusammenhang mit der Website selbst steht bin ich da weniger offen für. Das wird erstmal geblockt bzw. muss nachfragen, ob es tracken darf.

Da ich zahlreiche Online-Vermarkter und Tracking-Anbieter nicht nur von der User-Seite kenne weiss ich bei vielen relativ genau, was gespeichert wird und was damit in der Regel passiert, daher erlaube ich mir hier eine Portion selektive Paranoia - aus diesem Grund meide ich übrigens auch alle Payback-Systeme offline wie der Teufel das Weihwasser.

Das natürlich gerade Google mit Analytics seitenübergreifend einen unglaublichen Datenberg generiert ist mir schon klar. Das Google, wenn es die Daten richtig verknüpft, von mir sehr viel weiss ist halt etwas, was ich in einem gewissen Rahmen in Kauf nehme, aber nicht uneingeschränkt. Ich weiss, auch nicht frei von Paranoia.. aber wenigstens keine pauschale Paranoia. Jeder darf seine eigenes geisteskranheit für gesund halten. :)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 20. März 2015 - 13:29 #

Was heißt Paranoia? Es ist kein Geheimnis, dass alle möglichen Daten erhoben werden und die Auswirkungen beschränken sich nicht mehr nur auf personalisierte Werbung, sondern sorgen z.B. auch für „individuelle“ Preise in Onlineshops.

Übrigens, seit heute sehe ich trotz NoScript (bling bling) Werbung. Es geht also auch ohne.

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 20. März 2015 - 18:21 #

Die Frage ist nur, ob deine Werbeanzeigen auch richtig getracked werden können und GG was bringen.

Individuelle Preise in Onlineshops sind mir bisher nicht begegnet... hast du da ein konkretes Beispiel? Das würde mich echt interessieren. Gern auch per PM, wenn du das nicht öffentlich rausposaunen willst.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 20. März 2015 - 20:33 #

Kein Problem, sind keine Geheimnisse. Aber ich musste jetzt auch erst mal wieder nach einer Quelle suchen, z.B. hier:

http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-10/absolute-preisdiskriminierung

Heute bestimmt häufig schon das Endgerät, welche Preise man bekommt - mit Handy oder Tab wirds teurer als mit dem PC, und auch mit iOS kann es teurer als mit Windows werden. Ich bin mal gespannt, wie weit sich das noch entwickelt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9731 - 20. März 2015 - 9:24 #

was zumindest mit noscript im übrigen nicht funktioniert. die positiv-liste wirkt immer global und lässt sich nicht auf bestimmte seiten spezfizieren. erlaube ich etwa google-analytics.com so ist es nicht nur auf GG erlaubt sondern auf allen seiten die ich besuche.

DanielB (unregistriert) 18. März 2015 - 10:03 #

Nun, ich hatte mir mal einen Virus eingefangen, der in einer Werbung auf handelsblatt.com enthalten war.

Da dies aber nur einmal überhaupt passiert war, und GG die Einnahmen braucht, bin ich auch stark dafür, adblock user und noscript user auszusperren.

Letzenendes bringen sie nichts und verbrauchen zusätzlich ressourcen.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 18. März 2015 - 10:40 #

Weil das nicht viel bringt. Die Werbung kommt ja nicht von gg.de, sondern anderen Domains der Werbenetzwerke. Werden die blockiert wird keine Werbung ausgeliefert, erlaubt man sie werden sie auch bei allen anderen Seiten zugelassen, NoScript unterscheidet da nicht was die Ursprungsquelle war.

Zottel 16 Übertalent - 4037 - 18. März 2015 - 17:40 #

Wie gesagt, ich sehs mir an. Eine Ausnahme der GG Top-Level-Domain ist nicht das Problem, habe ich ja jetzt auch schon. Allerdings hat das ja eher weniger was mit NoSkript Deaktivierung zu tun. Darüber hinaus werde ich sicher nix weiter zulassen.

fragenkostetnix (unregistriert) 18. März 2015 - 19:56 #

gg sollte dem abo einen Aluhut beilegen

Drosan 15 Kenner - 2835 - 18. März 2015 - 7:58 #

Ich hoffe das klappt alles so wie ihr euch das vorstellt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 18. März 2015 - 8:50 #

Bin ja auch dafür das ihr es Abo nennt.
Wie bei MMOs da sagen die Meisten "MMO mit monatlichen Abo? Ne kommt mir nicht ins haus"

Wird dann ein MMO kostenlos mit monatlichen "Premium-Dienst" freuen sich alle das man kein Abo mehr abschließen muss um sich kurz danach 1-2 Monate Premium Dienst zu gönnen... weil is ja kein Abo!

Marulez 15 Kenner - 2734 - 18. März 2015 - 9:17 #

Hoffe mit dem Prinzip bleibt uns GG länger bestehen

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 18. März 2015 - 10:11 #

"VIP Service" geht immer!

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 18. März 2015 - 11:12 #

Ich bin mir nicht sicher, ob das Konzept aufgehen wird mit Abo-Basic (den Namen solltest ihr nochmal überdenken, der könnte Verwirrung stiften). Wer euch unterstützen will hat wahrscheinlich schon ein Abo. Dazu kommt dass z.b. die redaktionellen Artikel fast nur Tests sind, wer sich dafür nicht so interessiert wird kein Geld dafür ausgeben. Ich der Vergleicht hinkt etwas wegen der Unterschiede in den Größen der Unternehmen, aber was die GameStar mit GS+ bietet ist schon eine andern Hausnummer: Reportagen, mehr Videos, kostenlose Vollversionen, ... In Anbetracht dessen frage mich, ob euer Konzept aufgeht. Wobei ich jetzt nicht die Qualität der Reportagen auf GS kenne, hab es selber nicht. Aber allein die Feature-Liste liest sich besser, hier liest es sich mehr wie Einschränkungen statt einem Mehrwert.

KritikerGott (unregistriert) 18. März 2015 - 11:16 #

So sehe ich das auch, das wird genauso so ein Flop wie das anfangs begeistert angekündigte LaterPay.

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 18. März 2015 - 12:29 #

Es reicht ja, den Adblocker abzuschalten, und schon musst du dir über Abo-Kosten keine Gedanken mehr machen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21479 - 18. März 2015 - 12:32 #

Ich hätte auch gern mehr Reportagen, doch dazu müssen die auch mehr geklickt werden. Sowas innerhalb des Abos anzubieten wäre natürlich eine Möglichkeit. Ich finde GG-Reportagen bisher sehr gut und ich hoffe, dass doch wieder mehr in der Richtung kommt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 18. März 2015 - 12:36 #

Reportagen gibt es ja, die werden aber halt leider nicht sehr gut abgerufen. Ergo, scheint da das allgemeine Interesse nicht so sehr da zu sein. Bei den Videos hat sich ja schon was geändert. Wobei ich da das Gefühl habe, die werden nicht so angeschaut/kommentiert. User-Videos scheinen die User auch zu meiden.

Generell sollte man aber GG mit GS oder anderen Magazinen nicht vergleichen. Hinter denen steht allgemein ein Verlag mit finanziellem Rückhalt und mehr Ressourcen. Das hat GG nunmmal nicht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 18. März 2015 - 12:38 #

Wobei sich die Gamestar natürlich auch rechnen muss. Sie haben nur bei Veränderungen größeren Spielraum, können also viel mehr ausprobieren und testen.

KritikerGott (unregistriert) 18. März 2015 - 12:49 #

Dann sollte GG sich aber abheben von den anderen, sonst spricht doch nichts für GG.

Reportagen? Werden nicht geklickt, scheinen uninteressant zu sein.

User-Videos? Ebenso. Ich habe noch nie ein Uservideo hier angesehen, ich will Professionalität, keine überall auf Youtube zu findende Videos.

News? Gibts überall.

Tests? Gibts überall, wobei hier die Qualität drunter liegt.

Bleibt SDK und Lenhardts Nachtwache. Und dafür soll ich bezahlen? Das sieht keiner ein...

hanshan 12 Trollwächter - 1169 - 18. März 2015 - 12:01 #

Wie viel wird das "Abo light" denn nun kosten?

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 18. März 2015 - 12:19 #

WENN es den Spieleveteranen-Podcast nur mit zwei/vier Wochen Verzögerung geben würde. Ja, dann... :P

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58763 - 18. März 2015 - 13:24 #

Nachdem der nicht exklusiv auf GG erscheint, dürfte das schwer umzusetzen sein ;)

Harry Hibiscus 12 Trollwächter - P - 1063 - 18. März 2015 - 12:42 #

Ich halte die neue Regelung für eine gute und faire Lösung und wünsche euch, nicht zuletzt im Hinblick auf ein Weiterbestehen von GG, viel Erfolg damit.

Kopfsalat (unregistriert) 18. März 2015 - 13:13 #

Tja, die neue Änderung ist ja nun eine deutliche Verschlechterung für die bisherigen Free-User (wie mich). Ich denke das gibt ein klares Eigentor, aber versuchen kann man es ja mal bevor man den Laden gleich ganz schließt. Ihr verkleinert so eure User-Basis wo ihr sie eigentlich vergrößern müsstet, tsts - das klappt so nicht. Sorry, nur meine Meinung - bin dann mal weg ...

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30731 - 18. März 2015 - 13:20 #

Also bis auf die Verschiebung der SdK gibt es doch keinen Unterschied zu früher? Außer dies bedingt für dich die "deutliche Verschlechterung".

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 18. März 2015 - 13:22 #

Tschöö! :)

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 18. März 2015 - 13:22 #

Ja, es ist ganz furchtbar, dass man die Artikel jetzt gratis lesen kann - ich verstehe völlig, dass du diesen Zustand nicht mehr erträgst...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 18. März 2015 - 20:46 #

Er kann doch noch spenden.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 18. März 2015 - 13:48 #

Jaaaa genau... Für Adblock-User ändert sich gar nichts und für alle anderen ohne Abo fällt die Artikelbeschränkung weg. Was genau ist da jetzt schlechter als vorher?

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 18. März 2015 - 14:55 #

"die neue Änderung ist ja nun eine deutliche Verschlechterung für die bisherigen Free-User"
Das musst du erklären ...

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 18. März 2015 - 14:57 #

Wie sollte er das können?^^

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 18. März 2015 - 15:14 #

Ok, anders: Wenn er es nicht tut, verstehe ich es nicht :D

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 18. März 2015 - 15:16 #

Wer versteht schon einen Kopfsalat?^^

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 18. März 2015 - 15:41 #

Der Hase im Grase?

Kopfsalat (unregistriert) 18. März 2015 - 18:59 #

Klar, die SdK jetzt nach "nur" 2 Wochen im Super-Spar-Angebot, ist schon ein Killer wenn man hauptsächlich wegen HL hier war.
Adblock hab' ich hier schon lange aus, aber Skripte für Werber werde ich nie freigeben -> Jörg schreibt unter Pkt. 1 ...das bei jedem User (ob unregistriert oder registriert) greift, wenn er mit Adblocker- und/oder NoScript-Tools bei uns surft... . Keine (fremden) Skripte - keine Artikel, ich verstehe das so, das alle Skripte frei gegeben werden müssen. Nochmals, das wird ein Eigentor, so funktioniert das Netz nicht und auch Herr Langer und GG werden das nicht ändern, bis es echtes Micropayment gibt. Lästert ruhig weiter, die Zukunft wird zeigen wer Recht behält ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9731 - 20. März 2015 - 9:51 #

siehe hier:
http://www.gamersglobal.de/adblock_noscript

zusätzliche script-quellen freizugeben scheint optional zu sein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 20. März 2015 - 10:10 #

Naja, im Prinzip ist unsere Anleitung zu weich, vermutlich aus der "Macht eh niemand"-Warte. Denn wenn externe Server nicht tracken dürfen, werden die Anzeigen zwar angezeigt, aber nicht gezählt, was uns nichts bringt.

Wie in unserer Anleitung beschrieben, können wir fast nur Werbung vom eigenen Server ausliefern, was die Minderheit ist.

Wir gehen da auch noch mal drüber dieser Tage.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9731 - 20. März 2015 - 10:37 #

alles klar, gut zu wissen. ich weiß nicht was für eine verbreitung noscript hat, aber diesbzgl hat dieses browser-addon dann eine erhebliche schwäche. man kann nämlich nicht seiten-abhängige positivlisten einstellen. würde für künftige user, die dann werbung zulassen wollen, heißen, dass sie für GG jedes mal die entsprechenden script-quellen wieder aktivieren müssen um sie anschließend wieder zu deaktiveren. falls sie nicht bereit sind, diese tracking-scripts generell für ihren webkonsum zu erlauben.
gut, ist natürlich dann das problem der entsprechenden nutzer dieses addons.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 20. März 2015 - 13:44 #

Das stört mich bei NoScript halt auch, aber ich vermute, dass es anders einfach nicht funktioniert. Angesichts dessen, was die sonst für Updates und Funktionserweiterungen liefern, traue ich denen zu, dass die seitenspezifische Optionen schon längst eingeführt hätten, wenn es möglich wäre.

Aber das tangiert mich ja eh nicht, was GG angeht ;).

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 18. März 2015 - 15:36 #

You know nothing...

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 18. März 2015 - 16:52 #

So deutlich ist das gar nicht. Bin schließlich auch 'Free-User' und hab nun keinerlei Einschränkungen mehr beim lesen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 18. März 2015 - 13:27 #

Was sind das denn schon wieder für Änderungen? Glaube Jörg tendiert dazu, alles zu kompliziert zu machen. Wenn ich hier insbesondere als Neuer-User kommen würde, wäre ich völlig verwirrt von den Modellen und Abstufungen, Einmalzahlungen usw. Denke klare Aussagen sind sinnvoller, niemand will sich doch erstmal 5 Minuten mit euren Angeboten beschäftigen, da ist man doch längst weiter auf der nächsten Seite. So, um mal einen konstruktiven Vorschlag zu machen:

1) Freundlicher (!) Hinweis, wenn Adblocker, einfach ausmachen und man kann unbegrenzt die Seite nutzen. Keinerlei (!) Zahlungsaufforderungen

2) werbefreie Nutzung für X EUR/Monat für Unterstützer.

3) bisheriges Abo-Modell

Aber hört auf mit diesen ganzen 75 Cent und ein Video 14 Tage später und dem ganzen Kram, das ist ja schlimmer als Handyverträge ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 18. März 2015 - 15:49 #

Den 1. Punkt hatte GG lange Zeit und das wurde ignoriert.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17232 - 18. März 2015 - 15:49 #

Aber genauso wie du das vorschlägst wird es doch jetzt?!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 15:56 #

Ach, verglichen mit unserer LaterPay-Umsetzung (oder den Lufthansa-Kreditkarten-Versionen...) ist das doch gar nichts! :-)

So kompliziert finde ich das nun nicht, zumal eh nur die Adblocker-Nutzer richtig was davon benerken. Abo Basic ist genau, was du willst, und hat halt noch zwei Boni. Dem gegenüber stehen 18 weitere Vorteile beim Premium-Abo, das hebt sich schon ausreichend ab.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 18. März 2015 - 16:08 #

Ja, Laterpay war noch ein ganz anderes Kaliber... Ich meinte nur, dass diese "Boni" und optionalen Kleinstbeträge, SdK-Zugänge, Wunschartikel etc. die Sache nur unnötig verkomplizieren. Würde das für das bisherige Abo so beibehalten, aber den Normalzugang zur Seite so einfach wie möglich gestalten. Ich denke, wenn ihr zu sehr den Eindruck einer Paywall erweckt (überfliegen reicht), ist "die anonyme Masse" der User ganz schnell weg.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 17:29 #

Die Paywall sieht nur, wer mit Adblocker surft. Wenn der nun einfach geht, ohne sich das durchzulesen, ist unser Verlust relativ gering.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 18. März 2015 - 17:38 #

Wenn aber sofort und ohne Paywall-Hinweis ersichtlich wäre, dass er ohne Adblock die Seite normal und kostenfrei nutzen kann, schaltet er vll ab und bleibt. Wenn nicht, dann eben nicht. Nur mit der Zahlungsaufforderung, die gerade angedacht ist, geht er garantiert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 17:45 #

Keine Sorge,

natürlich steht auf der Paywall-Seite, dass er einfach den Adblocker abschalten kann.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 18. März 2015 - 17:53 #

Wozu dann überhaupt die 75 Cent pro Artikel? Als ob das irgendjemand zahlt. Bringt nur Verwirrung und sieht nach einer Paywall aus, die es faktisch gar nicht gibt. Wie gesagt, würde die Zahlungsoptionen auf das Abo beschränken.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 18:03 #

Oh, der ist sehr wichtig: Es gibt dem Artikel einen Wert. Und er lässt sich ja tatsächlich kaufen, denn sonst würden wir sagen: Entweder Abo oder Adblocker oder Zisch ab.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 18. März 2015 - 18:09 #

Ja, genau; entweder Adblocker aus oder Abo oder zisch ab. Das sind doch in dem neuen Modell die 3 realistischen Möglichkeiten. Die vierte Option "Zahle für jeden einzelnen Artikel 75 Cent", finde ich überflüssig, da ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass das jemand nutzt (siehe auch Laterpay) und weil es eine Paywall suggeriert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 18:21 #

Das wird schon genutzt werden, es werden ja auch bislang schon SdKs einzeln bezahlt. Und im Gegensatz zu LaterPay landet das Geld wirklich sofort bei uns (abzüglich 36 Cent für PayPal, abzüglich Umsatzsteuer). Theoretisch haben wir auch mit LaterPay einen kleinen dreistelligen Betrag verdient, nur eben aufgrund des Bierdeckelprinzips nicht praktisch.

Meine wichtige Aussage war aber: "Es gibt dem Artikel einen Preis".

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2427 - 18. März 2015 - 21:41 #

Ah, das sollten ihr vielleicht noch zur Erklärung dazuschreiben, weshalb der Preis so "hoch" ist. Im ersten Moment habe ich nämlich auch gedacht: Lachhaft hoher Preis von 75 Cent für einen Artikel. Mit dieser Erklärung scheint aber nur 20-30 Cent überhaupt bei euch anzukommen und das finde ich wiederum recht fair.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 22:08 #

Ich weiß nicht, das ist letzten Endes doch unser Pech, sagt sich dann der User, dass wir lieber das dafür nicht gedachte Standard-Paypal-Konto verwenden denn einen extra Mikropayment-Anbieter oder das obskure Micropayment von PayPal selbst (nur auf Antrag, unterschiedliches Konto...).

Du schätzt etwas zu tief: Von den 75 Cent müssten 31 Cent bei uns landen. Würden wir 50 Cent verlangen, wie erst angedacht von mir, wären es 11 Cent. Das finde ich dann doch etwas lächerlich.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2427 - 18. März 2015 - 22:24 #

Ich mein ja auch nur. Zumindest für mich hört sich das Ganze so sehr viel fairer an, da ich PayPal-Kosten nicht bedacht habe und auch nicht vermutete, dass es beinahe 50% ausmachen. Die Nutzung über PayPal ist, zumindest von meiner Warte, eine Komfortfunktion, die ihr anbietet um das Bezahlen leichter zu machen und diesen Komfort müssen wir halt mitzahlen. Ähnlich der Versandkosten bei Paketbestellungen oder Anfahrtsgebühr bei der Pizza-Kette.

Ich selber kann mich zumindest jetzt eher sehen einen Artikel zu kaufen. Häme gibt es leider immer und auch von mir schon genug, aber nicht in diesem Fall.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 18. März 2015 - 17:58 #

Aber vielleicht ist genau der Paywall-Hinweis der Anstoß, daß der Besucher seinen Adblocker ausmacht bzw. GG freigibt oder zumindest mal darüber nachdenkt. Die einfache und simple Bitte, den Adblocker auszumachen hat ja nichts gebracht.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 18. März 2015 - 18:05 #

Vielleicht hab ich das etwas missverständlich gesagt. Ich meinte mit Adblock soll man einfach keine Artikel lesen können, ohne alles. Keine Paywall, nur eben Adblock-Verbot. Denn die Alternative der Einmalzahlung pro Artikel ist doch rein theoretisch, das nutzt doch kein Mensch.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 18. März 2015 - 19:46 #

Und warum sollte das niemand nutzen? Jörg schrieb doch bereits, dass auch die SdK mit Einmalzahlung gekauft wird. Ich selbst habe auch schon Artikel bei Zeitungen/Zeitschriften einzeln gekauft.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 19. März 2015 - 13:32 #

Sicher wird das der ein oder andere Nutzen, aber kann mir nicht vorstellen, dass da eine nennenswerte Summe zusammenkommt. Da halte ich den Abschreckungsfaktor "Paywall" für schlimmer, der viele potentielle User sofort vertreiben könnte. Natürlich kann ich das auch nicht belegen, alles nur Vermutungen. Hoffe natürlich, dass es am Ende auch so funktioniert.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 18. März 2015 - 15:53 #

Puh... also das wird jetzt dann doch ziemlich restriktiv für die Normal-User hier.

Klingt irgendwie viel mehr nach ausgepresster Zitrone... alles extrem sauer und es ist nichts mehr drin.

Bin nach wie vor der Meinung, die SDK unter zeitexklusivität zu stellen ein großer Fehler war... leider geht es immer weiter weg.
Ich erinnere mich, dass damals bei der Rechtfertigung unter anderem auch deutlich häufigere Ausgaben der SDK in Aussicht gestellt wurden. Ist das eigentlich je passiert? Gibt es wirklich mehr SDK Ausgaben als zu Zeiten wo die SDK grundsätzlich für alle frei zur Verfügung stand?

Irgendwie habe ich schon das Gefühl, dass sich das doch weiterhin nur bei 1x pro Monat eingependelt hat. Mehr gibt es doch nur in absolute Ausnahmefällen. Sicherlich erscheinen nicht in jedem Monat absolute Topkracher... aber man hat ja jeden Monat trotzdem irgendwelche Spielerelelases die man testet... dann gibt es im November halt mehrere SDKs und während der Sommerpause vielleicht nur 2... aber dafür zahlt man ja immerhin auch das Abo.

Mit dem Abo-Wunschartikel bin ich irgendwie bisher auch nicht so wirklich zufrieden... weil mir halt auch nicht so ganz klar ist, wie die Spiele zur Wahl überhaupt ermittelt werden. So wirklich nach dem Motto "Ich wünsche mir einen Test zu ..." ist es ja in gewisser Weise nicht ^^. Ich habe die bisherigen Aboartikel aus Desinteresse überhaupt nicht gelesen... weil nichtmal in der Wahl was für mich dabei gewesen wäre und auf die Optionen die zur Wahl stehen keinen Einfluss hatte...

Ich gebe ehrlich zu, wenn das so weiter geht, dann wird es auf dieser Seite extrem düster.
Ich vertrete da echt die Meinung, je mehr man für die Einnahmen kämpft und je mehr man sie erzwingen will, desto weniger wird dabei rauskommen.

Ich wiederhole mich, wenn ich es sage, aber ich halte nichts von dieser umgedrehten Robin Hood Politik, den Armen etwas zu nehmen um es den Reichen zu geben. Wenn bisher jemand kein Abo abgeschlossen hat, dann wird das sicherlich mehrere Gründe gehabt haben und ich denke nicht, dass dieser zur Geldausgabe überredet wird, wenn man ihn quasi dazu zwingt und ihm eigentlich doch nur den status quo anbietet. Diese Gründe würde ich lieber mal versuchen zu ergründen. Ist für jemanden das Abo bisher schlicht zu teuer und bietet es daher zu wenig für das Geld? Könnte ich sogar verstehen, ohne Aboaktion hätte ich auch keins.
Fehlt den Leuten irgendwie das absolute Format, was einen dazu bringen könnte eins abzuschließen?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 18. März 2015 - 15:58 #

Restriktiv im Hinblick auf exklusive Inhalte?

Denn Tests wird man nun ja wieder komplett lesen können.

Die SdK ist so ein Format, was ein Grund für ein Abo sein kann. Genauso die Wunschartikel (wobei man dort die Auswahl sicherlich besser gestalten kann). Wie soll denn Geld verdient werden, wenn es rein über Werbung nicht ausreicht und man mit dem Abo kaum oder keine exklusiven Inhalte bekommt?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 16:01 #

Antwort auf deine SdK-Frage: ja, etwa doppelt so viele, nämlich 2 pro Monat. Einfach selbst zählen, wenn du es nicht glaubst :-)

Aber das ist offenbar immer schwer, das mit dem "Veränderungen bemerken": Wir machen seit Dezember deutlich mehr Videos und Nintendo-Tests, aber ich lese bei jeder Gelegenheit: "Wann gibt's denn eigentlich mehr Videos?" und "Ihr testet so wenige Nintendo-Spiele!"

Maik 20 Gold-Gamer - - 21479 - 18. März 2015 - 16:25 #

Nie macht man es jemanden recht. Furchtbar, diese Menschen! :)

ALso ich finde die jetzigen Änderungen gut. Und dank mehr Nintendotests bin ich doch in Versuchung geraten, mir eine WiiU anzuschaffen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 18. März 2015 - 16:30 #

"Antwort auf deine SdK-Frage: ja, etwa doppelt so viele, nämlich 2 pro Monat"
Durchschnittlich kommt das hin, aber im Februar gab es nur eine, im März bisher keine. ;) BF ist ja angedacht und ich hoffe doch sehr auf Bloodborne.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 18. März 2015 - 17:14 #

Doch, dass mit den Videos ist mir z.B. extrem aufgefallen und wurde auch bereits mehrfach unter den Videos erwähnt. Nintendo-Test sind grundsätzlich gut, aber interessieren mich persönlich mangels Hardware im Augenblick nicht.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2378 - 18. März 2015 - 17:28 #

Wenn man vorher wenig bringt ist es auch leicht doppelt soviel davon zu machen. Ist dann aber trotzdem nicht wirklich berauschend.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 17:31 #

Du hattest heute noch keinen negativen Kommentar abgegeben, richtig? Am besten eine tägliche Erinnerung setzen, damit du es nicht vergisst :-)

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 18. März 2015 - 18:14 #

Das mit den mehr Videos ist mir auch positiv aufgefallen. Ein mehr an Nintendo-Tests habe ich (gefühlt, nicht gezählt) nicht bemerkt.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30731 - 18. März 2015 - 19:31 #

Da waren seit Jahresbeginn Tests zu Mario Party 10 (inkl. 2 Videos), Monster Hunter 4 Ultimate (inkl. Video) und Captain Toad - Treasure Tracker (inkl. Video) sowie das große Angespielt zu Majora's Mask und das New-3DS-Spezial.

Zaroth (unregistriert) 18. März 2015 - 17:54 #

Hallo zusammen!

Ich habe die Seite hier erst vor kurzer Zeit entdeckt, da ich mal wissen wollte, was die Redakteurs-Helden meiner Jugend so treiben. :)

Ich muss zugeben, dass ich leicht erschrocken bin. Scheint ja nicht so gut zu laufen. Sehr schade um eine unabhängige Seite.

Ich habe den Eindruck, dass hier vor allem Abonnenten und User, die die Seite schon länger kennen, kommentieren. Eventuell fehlt dabei ja die Stimme der "anonymen Zufallsuser". Vielleicht hilft es euch ja, wenn ich meinen ersten Eindruck wiedergebe:

Ich surfe standardmäßig mit Adblock. Und darum wurde mir beim Aufrufen der Seite (die etwas überfrachtet wirkt, aber das ist ein anderes Thema) ein "Du warst böse!" um die Ohren gehauen. Ich weiß, der Wortlaut ist ein anderer, aber so kam es bei mir (!) an. Und gleich danach wurde ich um Abschaltung des Adblockers zwecks Einnahmen gebeten. Es tut mir leid, wenn ich das so hart sage, aber so klingt ihr wie Weltuntergangsverkünder in der Fußgängerzone, die einen Euro von mir haben wollen. Sympathisch oder souverän ist das leider nicht.

Statt auf die Nachteile für euch und mich durch den Adblock hinzuweisen, versucht doch eher auf die Vorteile des Abos hinzuweisen. Belohnungen wirken immer viel stärker als Bestrafungen. Die Vorteile des Abos dürften dagegen aus meiner Sicht ruhig größer sein. Ich kann hier surfen und lesen, was ich will. Zur Not deaktiviere ich bald den Adblock und kann immer noch alles lesen. So zumindest mein (!) Eindruck beim oberflächlichem Überfliegen der Seite. Und irgendwelche Videos (Stichwort: SdK ist "Stunde der Kritiker", oder? Irgendwie sehr allgemeiner Titel.) gibt's auf Youtube genug. Das verführt mich nicht zum Zücken der Geldbörse. Auch nicht durch Sympathie für die Redakteure oder den Nostalgie-Bonus, der hier mitschwingt.
Ich behaupte mal: Die User, die dafür zahlen möchten, haben schon ein Abo. Nur reicht das wohl leider nicht. :(

Wofür würde ich also zahlen wollen? Ja, "wollen". Nicht "müssen".

1. Macht mich neugierig.
Ihr habt geschrieben, dass ihr Kontakte in die Gamesbranche habt. Ich finde, dass dafür hier sehr wenig neue Hintergrundanalysen sind. Ein "Jörg Langer deckt auf" wäre doch mal was. Oder ein paar (exklusive?) persönliche Interviews mit Designern zu deren Ansichten. Ohne Marketinggewäsch.

2. Zeigt mir bekannte Gesichter.
Hab gesehen, dass der Mick Schnelle hier auch mal gestestet hat. Könntet ihr da nicht noch mehr alte Bekannte dafür gewinnen? Oder jemand Bekanntes ausserhalb der Gamesbranche.

Soviel zu meinen ersten Gedanken. Sorry für die wall of text.

tl;dr:
- Startseite sieht für zufällig vorbeisurfende Adblock-Nutzer zu unübersichtlich/abschreckend aus
- Bessere Hinweise auf Abovorteile
- Abovorteile vergrößern (ruhig auch die Leserechte von Aboverweigerern unter gleichzeitigem Verweis auf die verbesserten Abo-Vorteile einschränken)
- andere Abovorteile einführen/betonen ("Höhere Gewinnchance im Abo? -> Pfff, gewinne eh nie was!" ...)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 18:09 #

Vielen Dank für deine Gedanken :-)

Wir denken tatsächlich drüber nach, mit Einführung des neuen Systems am Freitag die Noscript/Adblocker-Hinweise dezenter zu gestalten. Sie dienen aber weniger dazu, dir ein schlechtes Gewissen zu machen, als dich überhaupt auf die Situation aufmerksam zu machen. Wer denkt schon ohne Anstoß von außen darüber nach, dass sein Adblock-induzierter Surf-Komfort den Websites, die er besucht, indirekt Geld kostet?

An der Startseite und dem allgemeinen Look arbeiten wir, wird aber noch einige Monate dauern.

Yeoman (unregistriert) 18. März 2015 - 18:43 #

So langsam beschleicht mich das Gefühl, dass die Seite ihr Redesign möglicherweise gar nicht mehr erlebt.
In letzter Zeit mit Aboaktionen, Laterpay einführen, wieder einstellen und nun jetzt das hier habe ich den Eindruck, dass es für die finanzielle Situation von GG 5vor12 ist. Ich kann mir auch irgendwie nicht vorstellen, wie durch Artikelpreise von 75ct. und Abo soviel mtl. zusammenkommen soll, um die Unkosten, Gehälter etc. zu finanzieren, bzw. die einbrechenden Werbeeinnahmen aufzufangen.
Ich meine, dazu bräuchte es doch tausende neue Abos. Aber ein Abo wird ja nicht mtl. bezahlt, sondern nur einmal im Jahr.
So wie ich das verstanden habe, arbeiten 3 Leute vollzeit für GG, die ja auch alle ein Vollzeit-Gehalt brauchen. Mir wird schwindlig, wenn ich daran denke, wie man so viel Geld jeden Monat mit einer Website auftreiben soll.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 18:48 #

Und ich habe den Eindruck, dass es dir nicht wirklich um das Wohlergehen von GamersGlobal geht. Muss es dir auch nicht, übrigens. Sollte es aber anders sein, wirst du positiv überrascht werden :-)

guapo 18 Doppel-Voter - 9877 - 18. März 2015 - 21:28 #

Ach Du hast den Crytek-Deal vermittelt und kassierst dann die Provision :D

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 18. März 2015 - 18:56 #

"So wie ich das verstanden habe, arbeiten 3 Leute vollzeit für GG, die ja auch alle ein Vollzeit-Gehalt brauchen. Mir wird schwindlig, wenn ich daran denke, wie man so viel Geld jeden Monat mit einer Website auftreiben soll."
Dir ist schon klar, dass es die Seite hier seit 6 Jahren gibt?

heribert (unregistriert) 18. März 2015 - 20:08 #

Ja, weil Jörg Langer eine großen Teil, wenn nicht gar fast alles an eigenem Kapital in die Seite gesteckt hat. Mit der Prognose, irgendwann dann mal in der Gewinnzone zu landen. Dies ist aber nicht passiert, die Seite erwirtschaftet Verluste, und das ganze Eigenkapital Jörgs ist weg.

Deswegen diese ganzen verzweifelten Kurzschlussreaktionen in der letzten Zeit. Es wird nun krampfhaft versucht, noch halbwegs glimpflich aus der Geschichte rauszukommen. Früher oder später wird hier eh dicht gemacht, auf Dauer funktioniert das hier alles nicht.

Finde es traurig, speziell für Jörg. So eine Privatinsolvenz ist schlimm, das muss furchtbar sein, ständig kurz davor zu sein. Bin ein Fan seit GS-Zeiten und kam auch deswegen hierher. Und deswegen sage ich: lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. :-(

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 18. März 2015 - 20:27 #

Ein Insider, erzähl mehr!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 20:35 #

Oh, ein Fan aus GS-Zeiten, na dann bin ich beruhigt. Ich hätte dich schon fast für einen Troll gehalten, der sich für besonders schlau hält. Puuh, noch mal Glück gehabt! Aber schenkst du mir mal ne Mark, so ne Privatinsolvenz ist wirklich schrecklich...

Weitere Postings von dir werden übrigens gelöscht. Einfach so als Kurzschlussreaktion :-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 19. März 2015 - 1:10 #

Für die eine Mark müsstest du schon Rainer heißen. ;)

Egomane08 11 Forenversteher - P - 773 - 19. März 2015 - 3:33 #

Rossi? ;)

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 18. März 2015 - 22:40 #

Wow, Troll und Banker in Personalunion - auch nicht unbedingt das, neben dem man einen Abend in der Kneipe verbringen will. Brrr!
Wenn Du Deinen Job bei Jörgs Hausbank verlierst, weil Du hier weiterhin Interna ausplapperst, kann das Thema Privatinsolvenz für Dich aber auch ganz schnell ganz akut werden. :(

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 18. März 2015 - 23:36 #

Eines Vorneweg, deine Meinung teile ich nicht. Ich glaube daran das GG rentabel und mit Erfolg betrieben werden kann. Außerdem hast du inhaltlich deinen Post nicht gut durchgeprüft. Für eine Privatinsolvenz müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Die sehe ich auch in einem Worst-Case nicht als erfüllt.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2382 - 19. März 2015 - 17:58 #

Ihr duerft heribert nicht boese sein. Immerhin hat er sein ganzes privates Kapital investiert damit seine Mitarbeiter hier Abos erwerben und kommentare schreiben.

In Wirklichkeit gibt es Gamersglobal naemlich garnicht und alle die hier sind arbeiten fuer Heribert. Das gleiche gilt fuer die Mitarbeiter von GG und natuerlich auch fuer Powerplay, GS und das ganze Universum.

Wobei ich mich grade frage ob es heribert ueberhaupt gibt ... Man ist das alles kompliziert ;)

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 20. März 2015 - 10:57 #

Ein Beitrag zum Fremdschämen.

Zaroth (unregistriert) 18. März 2015 - 19:37 #

Das geht hier ja schnell mit den Antworten. :)

Wenn ihr den Adblock-Hinweis und das Layout überarbeitet, werden ja schon zwei meiner Punkte bearbeitet.

Wenn jetzt noch die Stärken von gamersglobal, wie

- "betreutes Mitmachen" für Abonnenten,
- bekannte und erfahrene Redakteure testen unabhängig(Jörg und Heinrich sind aber "nur" zwei),
- Hintergrundinfos/Branchenkenntnisse

deutlich hervorstechen, ausgebaut werden und nur hier über Abo erhältlich sind, dürfte doch einem stabilen, ausreichend großen Abonnentenkreis nichts mehr im Wege stehen?

Zu den Abomethoden:
Ich finde, zwei Stufen sollten reichen. Eine "light", eine "rundum-sorglos". Kein einzelnes Artikel-kaufen.

Begründung:
Einzeln verkäufliche Tests/Artikel würde ich nicht mitnehmen. Den ganzen Aufwand mit Kontonummer rauskramen, eintippen, Fehlerkorrektur, etc. für 75 Cent? Ne, eine andere Seite im Browser eintippen ist schneller.

Und selbst wenn ich das auf mich nehmen würde, hättet ihr nur einmalig 75 Cent. Wenn ich dagegen zwei-, dreimal merke: "Verflixt, den Artikel/das Video hätteste gerne angesehen. Hm, das geht nur (!) mit Abo..." dann gibt's eben ein Abo. Wenn ich mehrmals merke: "Da willste hin, gibt's aber nur mit Abo", dann muss sich das Abo ja für mich lohnen. Und ihr habt nen festen "Zahler". ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 18. März 2015 - 20:32 #

Laut einem Kommentar weiter oben geht das Bezahlen per PayPal. Kontodaten jedes mal einzugeben ist also nicht nötig.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14521 - 18. März 2015 - 22:03 #

Naja, bitte nicht nur von Dir auf alle anderen schließen. Ich zumindest kann mir durchaus eher vorstellen, dass jemand *unbedingt* den Test von Christoph Vent zu Super Mario XYZ lesen will. Und viele Monate später den Test von Christoph zu Super Mario Party XYZ. Und dann irgendwann mal wieder einen Test zu einem First-Party Nintendo WiiU Titel. Und dieser User wird mir Sicherheit sehr viel eher zweimal die 75 Cent ausgeben als wegen maximal 3-4 Tests, die ihn im Jahr interessieren, gleich ein Abo abzuschließen. Von daher denke ich, dass man diese Option der Einzelbezahlung ruhig anbieten sollte. Ich zum Beispiel würde auch lieber für einen bestimmten "digitalen" Autotest einmalig was zahlen, als a) gleich ein ganzes Abo der Autozeitung abschließen zu müssen oder auch nur b) zum Kiosk zu latschen und mir das ganze Heft für 3-4 Euro zu kaufen...

eblues2000 11 Forenversteher - P - 614 - 18. März 2015 - 21:04 #

Wäre es evtl. denkbar, das monatliche PDF-Magazin noch ins Abo Basic mit aufzunehmen? Ich finde das schön, so etwas monatlich an der Hand zu haben und archivieren zu können.

Und bei den Bezahloptionen warte ich ja immer noch auf die Auswahl "Barzahlung beim Chefredakteur" :-).

Edit:
Noch eine kurze Ergänzung, wenn ich darf: Ich kann Jörg wirklich sehr gut verstehen! GG bewegt sich in einem hart umkämpften Markt, in dem es alles andere als einfach ist zu bestehen. Eine Seite wie GG so monetarisiert zu kriegen, dass sich das selbst trägt stelle ich mir sehr schwierig vor und ist eine Aufgabe, um die ich Jörg nicht beneide.
Da es dafür kein Patentrezept gibt, und man immer wieder mal was ausprobieren muss, ist ein gewisses Hin und Her unvermeidlich. Auch wenn man sich dabei bei einem Teil der Userschaft (vermeintlich?) unbeliebt macht...

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2031 - 18. März 2015 - 21:31 #

Wahnsinn, wie viel Hass und Abneigung hier wieder transportiert wird. Da lese ich was von Privatinsolvenz und wie man die Gehälter der Vollzeit-GGler bezahlen solle...

Diese Leute sollten sich mal eher um die eigenen Rechnungen Gedanken machen, aber nein, des Nachbarn Leben ist natürlich interessanter. Fingerpointing ist halt geil und macht sexy... ;-)

Außerdem wundere ich mich jedes Mal, dass es anscheinend doch so viele (eigentlich natürlich extrem an GG uninteressierte) kommentar- und stänkerwillige, anonyme Wortakrobaten gibt.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1464 - 18. März 2015 - 21:37 #

Warum macht ihr nicht mehr aus der ganzen Support bzw. Spenden Thematik? RocketbeansTV z.B. hat über 20 Mitarbeiter und finanziert sich zu einem sehr großen Teil (Werbung gibts defakto nicht) aus Spenden (Paypal,Twitch,Merchandising,Amazon-Links) und kommen damit anscheinend gut über die Runden, weil die Community wirklich verstanden hat, dass Internet-Content heutzutage fast nur so finanziert werden kann.
Zudem darf man den psychologischen Aspekt von einem Support dieser Art nicht vergessen. Bei Abos oder ähnlichem fängt bei jedem, ob man will oder nicht, sofort das Kosten/Nutzen-Rechnungs-Arenal im Hirn an zu arbeiten und man entscheidet sich vielleicht am Ende nicht dafür. Eine Support-Spende macht der ein oder andere vielleicht sogar eher, weil man sich so vorkommt etwas gutes getan zu haben. Ich weiss das klingt dämlich, denn ein Abo ist ja nichts anderes als eine Support-Spende + Gegenwert. Aber irgendwas ist schon auch dran. Also ich würde das Thema "Spende" weiter ausbauen. Rocketbeans machts vor.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 21:58 #

Ja, darüber habe ich auch schon nachgedacht. Es wäre für Leute, die kein Abo wollen, eine Alternative.

Aber jetzt mal nicht alles auf einmal, lass uns erst mal das Abo Basic umsetzen, dann einige Neuerungen in Sachen Kommentierung, und dann denken wir über Spenden nach. Bei den Spieleveteranen werden wir übrigens in Kürze Patreon einführen, mit dem kommenden Podcast (der so ca. nächsten Dienstag erscheinen sollte).

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 18. März 2015 - 21:40 #

In dem Zusammenhang fällt mir ein, dass es doch mal Pläne gab, Merchandising-Artikel wie Tassen und T-Shirts anzubieten. Was ist daraus eigentlich geworden?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 18. März 2015 - 22:05 #

Die liegen auf Eis, weil ich das eher als Beinhart-Fan-Liebesdienst sehe denn als ernsthafte Geldquelle, und ich mich nicht verzetteln will. Kommt irgendwann :-)

Claus 28 Endgamer - - 108640 - 18. März 2015 - 22:37 #

Ich denke, dass sowas nur mit Retro-Motiven funktionieren kann.
Reiner GG-Bezug ist nicht wirklich so verlockend, als dass dabei viel rumkommen könnte.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 19. März 2015 - 6:10 #

Das denke ich auch. Für mich wäre das im Moment auch nichts, dafür ist mir das Logo und ganz allgemein der Name "Gamersglobal" nicht T-Shirt-tauglich genug.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9731 - 20. März 2015 - 10:25 #

die ganzen auseinandersetzungen und shitstorms die wie hier auf GG hatten eigenen sich doch super für entsprechende motive. also ernsthaft, ganz ohne häme. so ein tshirt mit indie-kuschler aufschrift oder eine tasse für die betriebsblinden fanboys mit entsprechendem bild kombiniert hätte doch etwas ^^

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 20. März 2015 - 10:33 #

Teewagen-T-Shirts!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 20. März 2015 - 10:37 #

Die wären besonders teuer!

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 20. März 2015 - 13:45 #

Die müsstet ihr im Shop einfach nur ordentlich verstecken ;).

Aber so ein Indie-Kuschler-T-Shirt, hmmm.

Nochmal zum Merchandise: Es gibt da ja durchaus so Seiten, wo T-Shirts mit eigenen Motiven verkauft werden können und ein kleiner Betrag auch in der eigenen Tasche landet, was aber vorher nichts kostet. Aber bitte jetzt nicht nachfragen, welche Seiten das sind, ich bin mir nur sehr sicher, dass es sie gibt. (Und ohne eigene Gewinnabsicht geht das sowieso immer und überall.)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 20. März 2015 - 14:10 #

Spreadshirt.de zum Beispiel. Da hat man selbst keine großen Kosten. Man lädt halt ein Motiv hoch und gibt dann noch an, wieviel Geld hängen bleiben soll. Die Shopplattform sowie die Logistik klärt dann spreadshirt.

Die Spanne ist aber relativ gering

Der Marian 19 Megatalent - P - 17232 - 19. März 2015 - 7:21 #

Ich glaub, das würde nicht lohnen.

TrueVeteran (unregistriert) 18. März 2015 - 22:16 #

Mein Vorschlag fürs Abo:

Gamers Global Server für die User !
Da kann man zusammen zocken,und eventuell auch live Multiplayer Test mit Redakteuren vs Usern machen und die auch streamen.
Oder auch ganze Spielzeiten die man für Tests braucht streamen und z.B. bei Twitch präsenteiren,dadurch generiert man User ;-)
Einfach Kontent der nicht viel kostet aber was bringt.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 18. März 2015 - 22:23 #

Ähnliche Projekte wurden in der Vergangenheit eher mäßig stark genutzt.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11725 - 19. März 2015 - 11:23 #

Also die Testspiele zu streamen halte ich für eine sehr gute Idee! Dazu mit Kommentaren warum das und jenes gut und nicht gut ist.

pirx4711 11 Forenversteher - P - 594 - 19. März 2015 - 9:13 #

Also ich finde die Idee mit den abgespeckten Basic Abo gut! Das "normale" ist mir einfach zu teuer - deswegen hab ich es auch nicht. Aber ich gehe mal davon aus, dass das neue Basic etwas günstiger ist. Und dann kauf ich mir das ganz bestimmt! Ich mag GG einfach. Ja, auch die Tests der Games...

twist (unregistriert) 19. März 2015 - 11:25 #

Gut für mich. Ich habe die Seite nicht mehr besucht. Bin nur per zufall gestern mal wieder hier gelandet und habe die Seite wieder in meine Favoriten aufgenommen. Bin gespannt obs nun "twists Nutzungesverhalten freundlicher" hier weiter geht. Sollte Ihr es hinbekommen wie grad ca 30! Tracker/Werbung auf ein erträgliches Maß zu reduzieren schalte ich auch Ghost aus nun ist nur adblock aus und halt 2 Tracker/Werbung erlaubt. Also ich sehe als nur nur die "dicke" Werbung am Rand. Gebe gerne mehr frei aber keine 30 Stück. Wenn Ihr das hinbekommen würdet wär es vielleicht gut für euch und erträglich für mich. Grüße twist und hoffe alles wird gut :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 19. März 2015 - 12:15 #

Freut mich zu hören! In Sachen Tracking sind uns leider weitgehend die Hände gebunden, weil wir schlecht auf einen Großteil der (momentan eh sehr spärlichen) Werbung verzichten können. Wobei, falls jetzt jeder zweite Surfer das Abo Basic nimmt... :-)

zynic 10 Kommunikator - 394 - 19. März 2015 - 13:30 #

Macht aus Abo Basic ein Abo modular. Lasst den Kunden einfach statt Werbefreiheit einen anderen Abovorteil auswählen. Mein Bedürfnis trefft ihr so zumindest weiterhin nicht: Die Werbung stört mich nicht, das volle Abo kann ich mir einfach nicht leisten, die SdKs wären mir allerdings etwas Geld wert.

D43 15 Kenner - P - 3580 - 19. März 2015 - 16:40 #

Ich kann mir einfach nicht vorstellen das sich in Deutschland ein erwachsener Mensch der anscheinend genug Geld für Videospiele und entsprechende PCs / Konsolen hat keine 3,75 € im Monat für ein Abo leisten kann.

Drei Euro fünfundsiebzig, sei mir nicht böse aber damit kommst du nicht mal ins Kino geschweige denn noch popkorn dazu, dafür kannst du dir vll ein Bier in der Kneipe kaufen. Und ich nehme an das du von GG besser und länger unterhalten wirst als von einer Tüte popkorn auf dem Treppen vorm Lichtspielhaus...

7,90 kostet bei mir hier eine Kinokarten auf den billigen Plätzen und da werde ich vll mäßig bis gut für 90 Minunten unterhalten, die 3,75 sind für mich der hier bestimmt 10 Stunden den Monat verbringt mit news Tests und Videos... Podcast... Sehr gut angelegtes Geld.

Edit -

Und wenn dir die sdk so wichtig ist, Du musst ja nicht verzichten sondern nur 4 Wochen warten und das solltest du ja gewohnt sein, warten und sparen... Sorry

zynic 10 Kommunikator - 394 - 19. März 2015 - 17:43 #

Toll, dass du meine finanzielle Situation so gut kennst und danke für deinen nutzlosen Kommentar :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 19. März 2015 - 18:55 #

So nutzlos ist der Kommentar gar nicht.
Deine zynische Antwort ist stellvertretend für die Generation Gratis.
Diejenigen die sich dicke Pcs für 1500 Euro ins Zimmer stellen, aber jammern wenn im Netz irgendwas kosten soll.
Der Döner vom Imbiss nebenann für 4 euro ? Kein Thema, aber waaaas ? Ich soll auf GG den gleichen Betrag für ein Video zahlen? Diese Frechheit!
Wenn Leute wie du mal auf dem Teppich bleiben würden, hätten wir die ganze Diskussion hier nicht!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 19. März 2015 - 18:57 #

"Wenn Leute wie du mal auf dem Teppich bleiben würden, hätten wir die ganze Diskussion hier nicht!"

-> Wir wissen aber nunmal nicht, ob zynic zu diesen "Leuten" gehört.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 19. März 2015 - 19:23 #

Woher willst du wissen, das wir es nicht wissen ?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 19. März 2015 - 20:46 #

Dann zeig es mir, statt so eine Gegenfrage zu stellen. Aus dem Mutterkommentar hier geht es jedenfalls nicht hervor.

D43 15 Kenner - P - 3580 - 19. März 2015 - 21:13 #

Es geht einfach nur darum das 4 Euro ein lächerlich kleiner Betrag ist.
Das kann ich mir nicht leisten lass ich da nicht gelten, viel eher will er es sich nicht leisten weil es im das nicht wert ist und er lieber Geld für andere Dinge ausgibt.

Am hungert stirbt hier in DE keiner da müssen wir nicht drüber reden. Ich habe in meinem bekannten Kreis auch ein paar Erwerbsunfähige bzw arbeitslose und für alles ist Geld da, TV, Konsole, iphone und fastfood.. Gespart wird dafür bei apps bzw Software im allgemeinen ect pp.

Es ist einfach die Generation gratis, allein wieviel Kollegen ich habe die ein nagelneues 700 Euro smartphone haben aber alle apps illegal saugen...

Die Leute müssen einfach mal verstehen das dass asozial ist!
Wenn mir der Inhalt der Seite das Geld nicht wert ist dann surfen ich halt mit Aktivierter Werbung und muss auf manche Sachen verzichten oder aber warten. Ich sehe da kein Problem, im Gegenteil, die Leute sollten froh sein das sie überhaupt was bekomme.

Stell dich mal in denn Kiosk und ließ dir da die Zeitungen durch, wird ohne sie zu kaufen nicht wirklich funktionieren..

Die Redaktion macht das hier ja nicht nur zum Spaß sondern auch weil sie nicht verhungern wollen...

Ich will hier ja niemand persönlich angreifen oder beleidigen jeder kann mit seinem Geld machen was er mag, glasklar. Aber niemand kann mir erzählen das man keine 3,75 für sein Lieblings Magazin hat...
Ich meine das fällt doch unter Taschengeld... Da geben Teenager mehr für Klingeltöne aus, also bitte...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 19. März 2015 - 21:33 #

Natürlich kann es sein, dass man keine 3,75 Euro für sein Lieblingsmagazin hat (oder überhaupt für ein Magazin, wir wissen nicht, welchen Stellenwert GG für zynic hat).
Hinter zynic kann sich auch ein Hartz-IV-Bezieher verstecken, der mit einer Uralt-Gurke von PC auskommen muss und sich Spiele nur kauft, wenn sie in Sales und Bundles angeboten werden. Das Hobby "Videospiele" bedeutet nicht automatisch, dass man im Geld schwimmt. Deswegen habe ich mich hier eingemischt. Weil ihr schlicht nicht wissen könnt, wie andere User finanziell aufgestellt sind.

D43 15 Kenner - P - 3580 - 19. März 2015 - 21:55 #

Ich verstehe dich ja, aber ich kann mir halt einfach nicht vorstellen das man sich zu seinem Hobby nicht mal eine Zeitschrift mit 100 seiten leisten kann (PDF)
zu 3,75. Das ist doch eigentlich geschenkt.

Ich schrieb ja man muss es sich nicht leisten aber man sollte dann nicht Ansprüche stellen bzw sich wie viele hier aufregen wenn man sowieso 80% des Inhalts plus Videos mit kleiner Verzögerung und dafür völlig gratis erhält (aber mit Werbung).

Nur mal dein Imho - denkst du es macht einen Großen unterschied ob das Normale Abo 3,75€ im Jahresabo kostet und das Basic sagen wir 2€ ?
Ich meine wer die 3,75 nicht zahlt schlägt auch bei 2 nicht zu weil er einfach nichts dafür bezahlen will.
Sei doch mal ehrlich wenn ich viel zeit auf einer Website verbringe die ein Großes Angebot mit alten Spieleveteranen bietet Supporte ich entweder oder nicht.

Man sieht doch an dem Bierdeckelkonzept das denn Leuten Fairness in der Hinsicht fehlt. Man Konsumiert einfach und kümmert sich um nichts, mir doch egal wer das gemacht hat , wenns er nicht macht dann halt ein andere was geht mich das an...

---

Das bezieht sich nicht auf den Mutterpost bzw den User sondern auf das Allgemeine Verhalten der Leute

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 20. März 2015 - 0:14 #

"Ich schrieb ja man muss es sich nicht leisten aber man sollte dann nicht Ansprüche stellen bzw sich wie viele hier aufregen wenn man sowieso 80% des Inhalts plus Videos mit kleiner Verzögerung und dafür völlig gratis erhält (aber mit Werbung)."

-> So klingt das doch schon ganz anders und da kann ich Dir absolut zustimmen. Wer nichts bezahlt (egal ob nun aus Geiz, Faulheit oder der eigenen finanziellen Grenzen), sollte mit Forderungen eher vorsichtig hausieren gehen.

Zu Deinen weiteren Ausführungen: Natürlich besteht zwischen 3,75 und 2 Euro kein großer Unterschied. Aber unterschätze mal nicht die psychologische Wirkung. "Naja, also 45 Euro im Jahr für das normale Abo ist mir echt zuviel ... aber 24 Euro, damit ich keine Werbung ertragen muss? Immer doch!"
Natürlich wird es Leute geben, die genauso ticken, wie Du es beschreibst und schlichtweg NICHTS ausgeben wollen, egal wie hoch der Preis ist. Aber es WIRD Leute geben, die das Basic-Abo annehmen werden. Und ob sich das nun lohnt oder nicht, das kann man doch ruhig mal austesten, statt gleich den Teufel an die Wand zu malen.

D43 15 Kenner - P - 3580 - 20. März 2015 - 5:48 #

Naja vermutlich hast du recht und ich sehe das vll zu schwarzweiß.
Schönen abend dir noch :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 20. März 2015 - 12:54 #

Um sechs Uhr morgens wünschst Du mir noch einen schönen Abend? ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 20. März 2015 - 18:43 #

Er sorgt vor ;)

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2031 - 20. März 2015 - 20:57 #

Ich sehe das ähnlich. Wir reden hier über zwei Schälchen Erdbeeren vom Aldi (ca. 1,99€). Ich würde übrigens den Sachverhalt mit dem Hartz 4 auch so unterschreiben. Habe leider selber solch einen Fall. Die Schuld mir gegenüber wird nicht beglichen, aber ein dicker Flatscreen konnte angeschafft werden.

Naja...um ganz ehrlich zu sein: Ich finde es lächerlich und traurig. Hier geht es rein um ein "Nicht Wollen" und nicht um ein "Nicht-Können". Mir kann auch niemand erzählen, dass für den Preis eines großen Glases Weizenbier hier nicht die finanziellen Mittel hat, um ein Abo zu bezahlen.

Aber ich habe eh das Gefühl, dass hier gar keine sachliche Diskussion geführt wird, weil Argumente bei den entsprechenden Kandidaten nicht ziehen und ich vielmehr davon ausgehe, dass hier einfach gestichelt und polarisiert werden soll.

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 20. März 2015 - 10:37 #

Das ist sehr gut, dass du dir das nicht vorstellen kannst!
Ich kann es zum Glück auch nicht.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 20. März 2015 - 13:02 #

Also ich hatte schon Zeiten, in denen ich mir für mein Hobby nicht mal ne Zeitschrift leisten konnte. Selbst inflationsbereinigt hätte ich nicht soviel Geld für etwas nicht notwendiges ausgegeben. Damals(tm) gabs noch keine Steamsales, oder Gratiswebseiten die mit einer Spielezeitschrift mithalten konnten. Darum freut es mich zu lesen, daß GG ohne Adblocker auch weiterhin (fast) alle Inhalte gratis anbietet.

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 20. März 2015 - 17:24 #

Jetzt ist aber auch nicht der einzige Anbieter mit digitalem Abo auf dieser Welt. Playstation Plus, Xbox Gold, Netflix, Amazon Prime, Gamestar Plus usw. wollen uns alle gerne ein Abo vermitteln. Davon kostet jedes dann eine Handvoll Euros im Monat. Und am Ende ist dann das verfügbare Einkommen in Abos gebunden und die 3,75 Euro muss der Basicabonennt in spe erstmal suchen. Ich möchte dir also sagen, dass es sehr wohl Menschen gibt, für die die 3,75 EUR nicht drin sind. Im Umkehrschluss ist aber auch die Redaktion nicht verpflichtet, jemanden den Kontent gratis anzubieten. Es ist wie mit allen Waren. Man braucht ausreichend Menschen, die sich das Produkt Gamersglobal leisten können und wollen.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 19. März 2015 - 19:15 #

4 Euro für nen Döner? Wo lebt ihr denn alle?

Für 4 Euro bekomme ich hier nen veganen Döner vom Seitanspieß mit sehr viel Krams, Salat und zwei veganen Soßen.

(Falafel etc. kosten 2,50 Euro, in Berlin gibts einen guten Falafelladen, wo die einen Euro kosten. Irgendwo in Neukölln oder so.)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 19. März 2015 - 19:24 #

Wer zum Teufel isst veganen Döner ?
Das wäre so als wenn man Schnitzel ohne Fleisch isst !
Und im Norden haben wir halt mehr Kohle als die Hauptstadtdödel, deshalb wurde der Dönerpreis angepasst! :D

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 19. März 2015 - 19:58 #

Also ich persönlich esse auch sehr gerne vegetarischen Döner ohne Fladenbrot. Dafür muss ich noch nicht mal zur Dönerbude fahren, gibts in vielen anderen Restaurants auch, sogar bei Mc Donalds!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 19. März 2015 - 20:24 #

Das wär mir neu, daß Mcdoof vegetarischen Döner im Angebot hat....

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 19. März 2015 - 20:38 #

Hat es auch nicht, aber vegetarischen Döner ohne Fladenbrot. ;-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 20. März 2015 - 8:29 #

Ich steh grad auf der Leitung...*kopfkratz*

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 20. März 2015 - 9:09 #

Salat?! ;P

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 20. März 2015 - 16:28 #

Bingo! ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 20. März 2015 - 18:44 #

*facepalm* tut,tut,tut

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 20. März 2015 - 2:05 #

Ich esse sowas, denn was sollte ich sonst für einen Döner essen? Und der Seitankrams ist halt echt gut gelungen, ich war positiv überrascht, da habe ich schon schlechtere vegane Döner gegessen.

Und ja, ich kaufe auch die veganen Schnitzel im Aldi, die sind auch ganz lecker. Die kosten auch noch weniger :D.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 20. März 2015 - 8:31 #

Einen der das Wort verdient !
Wo echtes Fleisch drinsteckt !

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 20. März 2015 - 9:06 #

Etwas Toleranz. Ich finde es auch nicht gut, dass Vegetarier und Veganer meinem Essen das Essen wegessen, aber ich finde man muss das tolerieren und akzeptieren.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 20. März 2015 - 11:31 #

Ach, das war nicht abwertend gemeint.Ich finde die Einstellung eines Veganers zum Essen zwar krass, aber auch hier gilt für mich: Leben und Leben lassen ! ;)

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 20. März 2015 - 13:45 #

"Döner" bezieht sich doch nur auf den drehenden Spieß und nicht darauf, was auf dem Spieß angebraten wird, oder? Damit ist ein Seitan-Döner ebenso dönerig wie ein Hühnchendöner oder andere Varianten.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 20. März 2015 - 16:32 #

Döner an sich ja, doch wird hier im allgemeinen Sprachgebrauch Döner Kebap gemeint, was im Sinne des Lebensmittelrechts deutlicher formuliert ist (Nur grob entsehntes Rind- und/oder Schaffleisch, >60% Hackfleischanteil, verschiedene Gewürze/Flüssigkeiten für die Marinade), wenngleich auch dies keine Rechtsnorm ist.

Alles andere sind nur Varianten des Döner Kebap und dürfen sich prinzipiell nicht so nennen. Hier wird dann ausgewichen mit "nach Döner Art" oder wie du selbst schon erwähntest "Puten-Döner" oder ähnliches. Das witzigste was ich mal gesehen hatte war: "Drehspieß-Tasche". ;)

Despair 16 Übertalent - 4430 - 20. März 2015 - 17:26 #

http://lustich.de/bilder/schilder/schueler-und-kinderdoener/

^^

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 20. März 2015 - 18:16 #

Ok, das schlägt meine Drehspießtasche. :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 20. März 2015 - 18:45 #

Hab mich grad mal schlau gemacht, was eigentlich Seitan ist. Ich hoffe das schmeckt nicht so wie es aussieht.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 21. März 2015 - 1:23 #

Die Grundmasse ist ja egal, das ist bloß Weizeneiweiß, in der Trockenform sieht es aus wie Mehl. Es bleibt halt die Frage, was dann daraus geformt und gemacht wird. Und da gibt es halt einiges: Burger, Bällchen, Würste sowie auch den erwähnten Spieß, der dann auch abgesäbelt wird.

Von der Konsistenz und Würzbarkeit besser als Tofu.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 21. März 2015 - 11:36 #

Nun ja, wenns dir schmeckt. Meins ist das nicht so, ich bleib beim Dönerfleisch. ;)

D43 15 Kenner - P - 3580 - 19. März 2015 - 19:32 #

Bei mir hier in Landshut zahlst du für einen ordentlichen Döner 5 Euro, aber der war dann echt wert :)

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 20. März 2015 - 2:05 #

Krass, des echt schon teuer, dafür bekomme ich gleich zwei Falafel und davon werde ich auf jeden Fall satt. Da habe ich mich wohl für die richtige Region entschieden ;).

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 20. März 2015 - 9:22 #

Dass Döner in Berlin billiger sind als im Rest Deutschlands, sollte eigentlich keine neue Erkenntnis sein. ;-)

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 20. März 2015 - 10:39 #

In Leipzig gab's früher eine Bude, da haben die damit geprahlt, den Döner für 1,50 (glaube ich) zu verschachern. Der war bestimmt auch sehr gut.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 20. März 2015 - 11:29 #

Gammelfleisch, ole !

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 20. März 2015 - 9:30 #

Eigentlich finde ich die Modulidee ganz nett. Ist aber sicherlich zu aufwändig und eignet sich wohl eher bei teureren Paketen. Wie eben z.B. Sky oder Handyverträgen. Aber nicht bei Centbeträgen.

TheYellowFromTheEgg (unregistriert) 19. März 2015 - 14:33 #

Macht doch die Seite auf englisch, damit erreicht ihr viel mehr Leser und da das ja eine Seite für Erwachsene ist, sollte das für die bisherigen Leser ja kein Problem darstellen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 19. März 2015 - 14:59 #

Oder gleich auf Mandarin, Hindu und Suaheli. Damit erreicht man noch viel mehr Leser.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 19. März 2015 - 15:14 #

Genial! Dass da noch keiner drauf gekommen ist, eine englischsprachige Seite über Games zu machen. Gibt im Prinzip keine Konkurrenz. :)

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 19. März 2015 - 15:54 #

Schon ein crazy Ansatz. Aber ich weiss nicht...Webseiten auf englisch...das erscheint mir schon ein bißchen obskur und eigenbrötlerisch.

TheYellowFromTheEgg (unregistriert) 19. März 2015 - 17:12 #

Aha das Alleinstellungsmerkmal von GamersGlobal ist also die Sprache deutsch. Wofür steht eigentlich das global im Namen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 19. März 2015 - 17:16 #

[ ] Für die Welteroberungspläne der deutschen Site
[ ] Für die Welteroberungspläne der ehemaligen GamersGlobal.com
[ ] Äh, fiel Jan Tomaszweski und mir einfach so ein, vor langer Zeit

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 19. März 2015 - 19:14 #

Und ich habe immer angenommenen, dass das so ein rückwärtsakronym ist, bei welchen man erst nach dem Kürzel die Bedeutung sucht. Also unbedingt GG, war ja mal beliebte Abkürzung im Online gaming. Und nun "einfach so eingefallen"? Enttäuschend. :(

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 19. März 2015 - 19:25 #

Frag lieber nicht wie Jörg auf GGG kam......

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 19. März 2015 - 15:57 #

Und es wäre total retro, da die Seite ja damals auf Englisch gestartet ist... ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61239 - 19. März 2015 - 16:12 #

Echt ?

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 19. März 2015 - 16:17 #

Ja, vorher gab es noch GamersGlobal.com, die Adresse verweist aber mittlerweile auf die deutsche Seite.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 19. März 2015 - 16:42 #

Ich hab sie noch, ist 21 GB groß :-)

hanshan 12 Trollwächter - 1169 - 19. März 2015 - 16:42 #

Soweit ich mich erinnere war die aber auch hauptsächlich auf Deutsch. Nur eben unter anderer URL.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47877 - 19. März 2015 - 16:45 #

Nope, siehe zum Beispiel hier:
http://web.archive.org/web/20131222171052/http://www.gamersglobal.com/

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 19. März 2015 - 17:23 #

Grandiose Idee! Ich würde mich freiwillig als Übersetzer für die Kommentarsektion anbieten. Im Anhang der Bewerbung finden Sie eine Probe:

------------

TheYellowFromTheEgg (not registered) March 19, 2015 at 2:33#--new->

sup dudes, i'm not the sharpest blade in the drawer!

[Reply] [Fuck him]

------------
;)

guapo 18 Doppel-Voter - 9877 - 19. März 2015 - 22:02 #

[FOAD FOAD] ;-)

TheYellowFromTheEgg (unregistriert) 20. März 2015 - 9:35 #

da wundert sich noch jemand über den Userschwund, wenn nichtregistrierte Leser hier dämlich angemacht werden

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 20. März 2015 - 11:05 #

Sie haben es nicht selten verdient. Das ist jetzt allerdings nicht auf dich bezogen.

KeinName (unregistriert) 20. März 2015 - 9:42 #

Der Slogan sagt es, ja, aber wenn man hier ab und zu unterwegs ist, kriegt man schon mit, dass die meisten hier nicht wirklich englisch können (Es gibt sogar Menschen, die Spiele - oder Filme, freiwillig in irgendeiner synchronisierten sprich "unechten" dt. Fassung konsumieren).

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9731 - 20. März 2015 - 9:53 #

zumindest bei spielen gibts keine "unechten" fassungen ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 20. März 2015 - 19:10 #

Was für ein Unfug^^

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 20. März 2015 - 22:26 #

Taht ist not wahr! :P

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2570 - 19. März 2015 - 16:43 #

Also ich muss sagen wenn das hier so weitergeht ist Gamersglobal echt dem Untergang geweiht! Bei der der LaterPay Ankündigung waren noch 1968 Kommentare und hier sind es nur noch 632(!) Das sind nur noch 32%(!!). Innerhalb von 5 Wochen! Wenn das so weitergeht, muss Jörg in 2,4 Wochen Privatinsolvenz anmelden, danach wird es nämlich nur noch eine negative Anzahl an Kommentaren geben, ergo Negativbesuche und Jörg muss für die ganzen Negativbesucher den Werbeschaltern Geld zahlen, ist ja logisch! Daher lieber jetzt schon alle Werbung direkt abschalten, kommt auf lange Sicht garantiert günstiger! Nur meine Meinung natürlich...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 19. März 2015 - 16:54 #

Du hast als Einleitung vergessen:

"Ich bin ja ein großer Fan von GamersGlobal seit Anfang an und fand euch früher echt super, habe aber seitdem mein Abo mehrfach gekündigt und bin nie wieder auf der Site gewesen, außer zum Lachen."

pbay 16 Übertalent - P - 5804 - 20. März 2015 - 21:22 #

5:0 Jörg :D

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 20. März 2015 - 22:50 #

Was für eine Analyse, also Buchhalter als Beruf schliesse ich bei dir aus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 20. März 2015 - 23:20 #

Bitte Ironie-Sensor reaktivieren :-)

AsyxA 12 Trollwächter - P - 997 - 19. März 2015 - 17:23 #

Die Umstellung klingt für mich als Nicht-Abonnent sehr positiv und viel besser als LaterPay, das z.B. auf meinem (nicht gerootetem) Android Handy nicht funktionierte.

Das "voll-Abo" hat mich bisher nicht angesprochen, aber die neue Light-Variante könnte es. Ich sehe aber wie die meisten auch die Gefahr für GG im downgrade von bestehenden Abonnements.

Für mich persönlich, als Teil der Ziel-/Problemgruppe, geht euer Plan jedenfalls auf. Wenn es doch zu keinem Abonemment kommen sollte, schafft es zumindest starke Anreize den Adblocker auf GG zu deaktivieren, obwohl ich was das angeht im Grunde dem AdBlock-Hardliner-Lager angehöre.

skybird 13 Koop-Gamer - P - 1346 - 19. März 2015 - 18:32 #

super! Endlich wieder GG am 2.3 tablet lesen.
Ich denke ich werde relativ fix das Basisabo nehmen, weil damit unterstütze ich euch und zahle genau für das was ich am meisten nutze.
Das normale Abo war mir immer zu teuer.
Schade finde ich nur dass die SdK nicht gleich sichtbar ist.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30731 - 20. März 2015 - 9:16 #

Die Preisgestaltung bleibt spannend bis zum Schluss.

Drosan 15 Kenner - 2835 - 20. März 2015 - 9:38 #

*trommelwirbel*

Can1s 15 Kenner - 3192 - 20. März 2015 - 10:40 #

Ich werde auch gerne das Basis-Abo abschließen.
Nur den Preis müsst ihr noch verraten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 20. März 2015 - 11:03 #

Was schwebt dir denn vor?

Wunderheiler 19 Megatalent - 18954 - 20. März 2015 - 12:34 #

Ich hoffe auf 3,99€ und 9,99€ :)

Silent (unregistriert) 20. März 2015 - 12:02 #

Meiner subjektiven Meinung nach, ist der Jörg fachlich einer der Topleute der Branche. Seit der ersten GS Ausgabe verfolge ich seinen (oder deinen/ihren, wenn du/sie dass hier liest/lesen) Werdegang mit entzücken.

Dennoch, so sympathisch mir GG auch ist, weiss ich nicht ob ich für den gebotenen Content wirklich etwas bezahlen will. Klar ist es nicht sonderlich viel Geld (obwohl die 40 Euro für das Jahresabo auch nicht wirklich wenig ist) aber die meisten Sachen finde ich auf anderen Seiten gratis vor. Jedenfalls jetzt noch.

Und seien wir ehrlich, Reviews und Previews lesen sich meist überall gleich. Davon hab ich schon lange die Nase voll. Die letzten 2 Reviews die wirklich Laune gemacht haben waren Wastelands 2 von Jörg (so ziemlich der einzige Test der wohl auch den Kalifornien Teil berücksichtigt hat) sowie die Alien Isolation Diskussion. Beides fand ich richtig toll, auch wenn Kontroverse jeweils an den Nerven zerrt. Wenn ich schon Geld bezahlen soll, dann nicht für Dinge die ich überall lesen kann.

Wie wär es mit Test welche zwar nicht zeitnah sind, dafür hintergründig? So wie der oben erwähnte Wastelands 2 Test. Die Scores am Ende des Testberichts interessieren mich immer weniger und bleiben dahingehend auch weniger im Kurzzeitgedächtnis haften.

Vielleicht täte dem Preismodell eine gewisse Differenzierung gut. So wie Kotaktu es mit dem neuen Wertungssystem macht. Der Angry Joe mit seinen tiefgründigen Reviews welche halt nicht immer topaktuell sind, aber wirklich in die Tiefe gehen. Oder etwas wie die GS, die momentan mit ihren Berichten und Reports glänzt.

Wenn wir gerade dabei sind, den Potcast und die Videos finde ich sehr gelungen. Dafür wäre ich bereit Geld zu zahlen (wenn auch nicht viel), da die aber eh nach nun halt 4 Wochen zu sehen sind, bleibe ich geduldig.

Es ist schwer das hier zu schreiben ohne dass der Eindruck entsteht ich wolle eure Arbeit abwerten. Dies ist ganz klar nicht meine Absicht. Ihr seit mir überaus sympathisch. Ob diese Sympathie allerdings in einer Zahlung mündet, kommt nur auf eine Sache an: Auf das Angebot. Und das ist mir noch etwas zu dünn, als dass ich mit Euphorie auf den Paypal Button drücke.

Age 19 Megatalent - P - 13971 - 20. März 2015 - 13:02 #

Also ich würde ja sofort ein Voll-Abo abschließen, wenn ich rückwirkend die letzten vier Voll-Abo-Jahre in Abo-Basic-Jahre umwandeln könnte!!!

Sorry, wollte auch nur mal kurz beim Kommentarniveaulimbo mitspielen.

Skeptiker (unregistriert) 20. März 2015 - 13:25 #

Haben Jörg und Benjamin nicht neulich im MoMoCa erzählt, dass sie selber keine "virtuellen" Abos haben?
Auch Harald Fränkel versteht ja nicht, warum die Leute keine 5$ pro Monat für seinen Twitch-Kanal haben, aber ich frage mich dann selber, ob er selber mal 2-3 Kanäle abonniert hat, oder sogar nur einen! Man zahlt ja, so wie ich die schlecht dokumentierten Subscriptions verstehe, nicht etwa einmal an Twitch, sondern pro Kanal! Schaut man sich mal "echte" Abos an, wo ich sogar Papier in den Händen halte, dann hat man davon doch auch nicht Dutzende, sondern ein paar wenige. Ich habe als Teenager 2 Comics gelesen (DC), am Kiosk gibt es aber eine ganze Wand voll (Marvel, etc). Ich habe einen Wochenroman von Bastei gelesen, es gibt aber viel mehr. Woher kommt eigentlich dieses übermächtige Ego, dass man selber zu der handvoll Diensten gehört, für die Leute ein Abo abschliessen?
Würde die GEZ abgeschafft, könnte ich mir 4-5 Twitch-Kanäle leisten. Da sieht man mal, wie überteuert Twitch-Subscriptions sind ...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 20. März 2015 - 15:52 #

Bei Twitch bezahlt man pro Kanal. Dann gehen von den 5$ die Hälfte an Twitch, die andere Hälfte an den Streamer. Wenn dieser mit Twitch einen Deal ausgehandelt hat, können das auch mal 3$ für den Streamer sein.

Von daher empfiehlt es sich eh, wenn man weniger Geld zur Verfügung hat, den Streamer direkt zu supporten z.B. über Paypal. Natürlich stellt Twitch die Plattform und sollte daher nicht völlig vergessen werden.

Bei der Sache mit der Menge stimme ich dir aber zu. Ich habe 2-3 Dinge, die ich unterstütze. Aber auch nicht mehr, weil ich für diesen Teil des Hobbies einfach nicht soviel Geld ausgeben will. Das investiere ich dann doch lieber direkt in Soft- und Hardware. Und um diese 2-3 Plätze konkurrieren Webseiten, Streamer und Youtuber.

Thomas Seiler 13 Koop-Gamer - P - 1365 - 20. März 2015 - 14:53 #

Ich steige hier wahrscheinlich sehr spät in die Diskussion ein, aber ich verstehe wirklich nicht warum von manchen hier so ein Getöse um die Abopreise gemacht wird.

Alleine mit den Gamesrocket Rabatt (15%) ist das ganze eher ein Nullsummenspiel, als eine Belastung.
Das hier ist jetzt nur ein Rechenbeispiel, aber angenommen:
Man gibt pro Monat 30 € für Spiele aus, dafür benutzt man den GamersGlobal Rabatt bei Gamesrocket und tada das Abo kostet nur noch 49 Cents, beim Jahresabo hat man sogar noch 75 Cent raus!

Anderes Beispiel: Ein Exemplar der Retro Gamer ist für Jahresabos kostenlos. Normaler Preis: 12 €

Oder Gewinnspiele: Zugeben hier hängt vieles vom Zufall ab, aber es gibt gute Chancen (Wochen-, Monars-, Sonderverlosungen etc.) etwas abzustauben, für mich persönlich war letztes Jahr ein 3DS Spiel drin was mich sonst auch um die 35-40 € kostet hätte.

Und das alles existiert neben den zusätzlichen Vorteilen die man hat (aka Werbefreiheit, frühere SdK, Freiartikel, Bevorzugang für Beta Keys usw.).

Oder vergleicht es mal mit anderen Sachen: 5 € entsprechen 2 Tassen Kaffee (im Starbucks gerade mal 1) oder vier fünftel einer Schachtel Zigaretten, beide Dinge sind ein deutlich kürzeres Vergnügen.

Geld scheint ja für viele die grosse Hürde zu sein. Deswegen sage ich: Macht einfach mal die Rechnung. Der Gegenwert für das normale Abo sind ja nicht nur die Artikel oder die unmittelbaren Komfortvorteile auf GG, sondern auch alles was als Extra dabei ist (Retro Gamer, 15% Spielerabatt, gute Geweinnspielquote).

Für mich persönlich hat sich das ganze bereits durch den Gamesrocketrabatt mehr als gelohnt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 20. März 2015 - 15:14 #

Es geht darum, dass viele nicht bereit sind, für Dinge zu zahlen, die sie anderweitig kostenlos bekommen, wie eben Spieleberichterrstattung. Das ist eine legitime Ansicht und da kannst du auch nicht mit den Preisen argumentieren. Wenn die meisten Anbieter Kaffee und Zigaretten verschenken würden, würde auch nur eine Minderheit dafür zahlen.

t-borg 14 Komm-Experte - 2069 - 20. März 2015 - 15:53 #

Kein Anbieter "verschenkt" seine Ware, da steckt immer eine Absicht hinter. Und wenn es nur um das Auslöschen von Konkurrenz geht.

Das, was hier vorgetragen wird, sind durchaus Argumente für ein Abo, wenn man zur Kundengruppe gehört, die dieses als Vorteile sehen. Es gibt genug Anbieter, die genau wissen, dass die Basisdienstleistung bei allen Anbietern gleich ist (Z.B. Girokonto), sodass sie über Zusätze versuchen sich abzuheben. So gesehen, ist es durchaus legitim, auch mit den Preisen zu argumentieren. Es ist halt eine von vielen möglichen Blickwinkeln auf eine Sache.

Ja, es gibt genug Menschen, die dafür sind, dass Informationen frei zugänglich für alle sind. Ich auch. Und in dieser Gruppe gibt es leider zu wenig die verstehen, dass freie Informationen auch Geld kosten. Darum ja auch GEZ, darum ja auch Werbung, darum ja auch Sponsoren, darum ja auch Stiftungen,...
Dies sollte man immer mit Bedenken, wenn man das Argument rausholt, diese Dienstleistung bekomme man hier und dort auch umsonst.

Jeder kann selber entscheiden, ob er hier mit Abo, Abo light, ohne Abo mit Adblock oder ohne Abo ohne Adblock rumsurft. Wenn jemand wg. Tracker und Co. mit Adblock hier ist, ok. Wenn jemand auch kein Abo abschließen will, ok. Aber wenn jemand dann sich aufregt, dass er redaktionielle Inhalte nicht sehen kann, weil er eben kein Abo (light) und Adblock an hat, dann muss er sich eben entscheiden. Und wenn ihm das wichtig ist, dann wird er eben Werbung zulassen oder ein Abo (light) abschließen oder einen einmaligen Betrag (oder GGG) zahlen. Wenn nicht, dann lässt er es eben sein.
So ist das eben in unserer Wirtschaftswelt, jede Leistung erwartet eine Gegenleistung. Auch bei Umsonst-Seiten. Auch da wird es in irgendeiner Form eine Gegenleistung eingefordert (und wenn es nur die Marktbereinigung ist).

Thomas Seiler 13 Koop-Gamer - P - 1365 - 20. März 2015 - 16:41 #

"Das ist eine legitime Ansicht und da kannst du auch nicht mit den Preisen argumentieren."

Jap, kann ich doch, denn auch ich bin Ritter des Ordens der ligitimen Ansichten ;-)

Spaßeshalber gehen ich davon aus, dass die meisten Leser/User nicht nur ein rein akademisches Interesse an Spielen haben, sondern sie tatsächlich auch - wie ich - spielen und kaufen. Und ab da wird es interessant "wie" ich mein Geld ausgebe oder genauer: Wie viel ich für mein Geld kriegen kann.

Meine GG Bilanz 2014

Bezahlt
- GG Jahresabo 45 €

Bekommen
- Rabatt bei Gamesrocket für gekaufte Spiele 52,5 €
- Retro Gamer 12 €
- 3DS Spiel dank Aboverlosung 35 €

Differenz: +54.5 € die ich sonst nicht zur Verfügung hätte

Tut mir leid, aber in meiner Rechnung schlägt das "kostenlos"

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 20. März 2015 - 16:44 #

Das ist schön, dass das für dich aufgeht, aber da kannst du nicht gleich auf die Masse schließen. Ich kaufe keine Spiele bei Gamesrocket, da allgemein keine PC-Spiele und interessiere mich auch nicht für Retro. Gewonnen habe ich in über einem Jahr auch nichts^^ Bezahle hier tatsächlich für die Inhalte der Seite, aber kann jeden verstehen, der das nicht tun will.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 22. März 2015 - 13:17 #

Auch als reiner Konsolenspieler kann man übrigens Rabatte via Gamesrocket bekommen, z.B. bei Guthabenkarten, PSN+-Abo u.ä..

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 22. März 2015 - 13:36 #

Ja, 5% PSN... kriege das Guthaben bei eBay für weniger.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 22. März 2015 - 22:50 #

Das ist bei den PC-Spielen nicht anders. Die Frage ist dann eher, ob die Codes in Deutschland dann auch problemlos funktionieren und Spiele nicht à la FarCry 4 im Nachhinein gesperrt werden. Und ob man sich die Mühe machen will, das alles zu recherchieren. Ich bin da eher zu faul für und nehme die GG-Rabatte. Meine FarCry4-Version von GR hat's neulich auch nicht erwischt.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 20. März 2015 - 16:46 #

Herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Bilanz, aber ist es so schwer zu verstehen, dass das bei anderen Leuten evtl. ganz anders aussehen kann?

Ich hab z.b. in meiner 2-jährigen Abo-zeit gerade mal ein Spiel via GR gekauft. Das kostete so um die 8-10 Euro. Die Retrogamer hab ich zwar auch bekommen, aber mein diesbezügliches Interesse ist gering, daher liegt sie immer noch ungelesen irgendwo rum.
Und ob man jetzt Verlosungsgewinne seriös einplanen kann, lasse ich mal dahingestellt, weil mit der Argumentation kann man auch sein ganzes Geld beim Lotto verpulvern...wenn man den 6er holt, ist die Bilanz unschlagbar.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1214 - 20. März 2015 - 16:00 #

Ach komm, dieselben Argumente liest man überall. Was sind schon 20 Euro fürs Hearthstone Addon? Was sind schon 10 Euro für den Evolve DLC? Was sind schon 4,99 für ein GG Abo? Und im Endeffekt zahl ich dann 300 Euro für Sachen, die doch "total günstig sind". Jeder versucht, sich seinen Teil vom Kuchen abzugreifen und alle finden ihr Angebot nun wirklich total fair.

Es geht einfach darum, dass die Kosten mit anderen möglichen Produkten in Relation stehen. Und wenn es eine Menge redundanten Inhalt auch kostenlos überall gibt, dann geb ich meine X Euro lieber für was anderes aus.

MicBass 19 Megatalent - 14264 - 20. März 2015 - 16:25 #

Oder anders gesagt: Kleinvieh macht auch Mist. ^^

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 20. März 2015 - 17:55 #

Mein Abo läuft bis 23. September 2016 - ich werde diese Diskussion entspannt aussitzen und derweil viele schöne Spiele zocken, immer wieder Rabatt-Codes für Gamesrocket hier runterladen und mich wöchentlich über tolle Tests und Infos freuen. Danke GG! :-)

So, man darf auch mal für gute Arbeit uneingeschränkt loben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 20. März 2015 - 23:21 #

Kurze Info, wir müssen zur Einführung kurz ans Eingemachte ran nachher, wird also doch Samstagfrüh.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11725 - 21. März 2015 - 0:06 #

Alles Gute und gut schmeckenden Kaffee!

m0insen 09 Triple-Talent - 248 - 21. März 2015 - 17:01 #

Wow... schon irre, was das Thema für Emotionen hervorruft. Man könnte jetzt auch lange darüber philosophieren, warum bei Twitch-Streams zurzeit die Donation-/Abo-Buttons glühen, das geschriebene Wort aber schwer zu verkaufen ist.

Also keine Paywall mehr für Textartikel, wenn der Adblocker aus ist. Spieleveteranen-Lets Plays gibts für Otto-Normal-Surfer auch gratis, aber halt zeitverzögert.

Ich finds prima und wünsche euch alles Gute, dass sich das unterm Strich für euch mehr rechnet, als die Bierdeckel-Paywall.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 22. März 2015 - 13:46 #

Ich glaube, das Problem bei der ganzen Debatte ist oft, dass die Leute den Eindruck haben, dass ihnen durch die Änderung etwas weggenommen und nichts (neues) gegeben wird. Beim Basic-Abo sind das in gewisser Weise Tests (je nach User, Adblock & Co), bei der SDK wurde der Zeitraum verlängert und für Basic nur auf das bisherige Gratis-Zeitfenster gesetzt. Bleibt eigentlich nur die Abstimmung als Bonus, naja.

Besser wär's vielleicht gewesen, ein paar neue Features, die nur einmaligen Aufwand bedeuten, nur für beiden Abo-Arten hinzuzufügen.

Ich fände z.B. einen PDF-Download der Artikel, der auch auf kleineren Tablets (iPad mini 2 in meinem Fall) lesbar ist, super. Kann man dann gut in der Bahn offline lesen. 4Players macht das vorbildlich mit ihrer iPad-App. RSS-Feeds mit Content würde sicher auch ein paar mögen.
Ist ein sehr spezielles Beispiel, aber mit einigen solcher Mini-Goodies, die GG ja nur einmalig was kosten, macht man das Abo attraktiver. Die Leute, die im Netz für Inhalte zahlen, sind ja generell schon ein engagierteres Publikum, die solche Goodies eher gebrauchen können als die breite Masse, die eh niemals zahlen wird und lieber zum nächsten Anbieter weiterzieht.

Die momentanen Einschränkungen kommen für mich als User (und ich bin ja sogar bereits zahlender Abonnent) immer recht einseitig negativ rüber. Einfach nur so vom ersten Gefühl her. Und ich gehöre ja sogar zu den Leuten, denen man das gar nicht erklären muss, da ich schon freiwillig vorher gezahlt habe. Die ganzen Diskussionen um Fairness, Adblocker und, und, und finden dann ja eher auf zweiter Ebene statt, weil die Leute schon vom Bauchgefühl heraus eine Meinung haben und die dann irgendwie rechtfertigen wollen (so wie ich ja auch hier gerade).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 22. März 2015 - 14:47 #

Ich kann dir problemlos folgen. Wir backen allerdings hier mit begrenzten Zutaten unsere Brötchen, und es sind viele und wohlschmeckende Brötchen, möchte ich behaupten. Die Zahl und Form der Brötchen lässt sich aber nicht nach Belieben steigern, und auch "einmaliger Aufwand" ist Aufwand, der sich in Stunden/Tagen/Wochen und Euro ausdrückt.

Abo Basic ist ein neues Produkt, das sich manche User so ähnlich gewünscht haben, denn angeblich scheiterte es ja bei vielen in Sachen "bezahlter Werbefreiheit" daran, dass ihnen das bisherige Abo zu teuer war. Jetzt kostet sie noch 2 Euro im Monat, brutto.

Das Abo Premium haben wir um die "Viertelstunde" erweitert, macht gleich mal wieder einen dreistelligen Betrag pro Monat mehr für uns, den wir finanzieren müssen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 22. März 2015 - 16:52 #

Kommt natürlich auf das Feature an. Die beiden genannten Beispiele kosten zusammen z.B. einmalig weniger Aufwand als eine SDK vermutlich verursacht (PDF wäre leicht angepasstes Stylesheet für's bestehende Print-Layout und dann Übergabe an kostenlose HTML2PDF-Konverter, RSS mit Content wäre HTML des Print-Layouts in ein CDATA-XML-Node ausgeben).

Das Feature müssen ja nicht mal alle nutzen, aber es wirkt einfach anders, wenn man für die Abozahlung nicht nur das bekommt, was es letztes Jahr noch gratis gab, sondern ein paar Mini-Goodies dazubekommt. Selbst wenn man sie nur sehr selten oder sogar nie nutzen wird.

Bei Geld ist ja immer sehr viel Irrationalität auf Kundenseite im Spiel. Sehe ich an mir selbst, ich hab neben GG noch andere Premium-Accounts und freue mich da über kleine Extrafeatures selbst dann, wenn ich sie nur einmal im Jahr nutze. Und selbst wenn sie für mich uninteressant sind, nehme ich sie positiv auf. Und bei fast allen steht mir die Unterstützung der Website im Vordergrund und nicht die Goodies.

Im Moment ist die Message an die Nicht-Premium-User ja nur "bezahlt für das, was es letztes Jahr mit Adblock gratis gab". Ein zusätzliches "dafür gibt's zusätzlich aber noch x, y und z" würde das sehr abmildern. Das muss ja nicht der für Premium-Abo exklusive Content sein.

Was die "Viertelstunde" angeht - die geht ja nicht an die Basic-Abonnenten, die gerade neu gefunden werden sollen, sondern an die bestehenden, die eh schon einiges extra bekommen, oder? Finde ich als solcher natürlich gut, aber ändert am genannten Problem in meinem vorherigen Postings nichts.

Ich würde dem Basic-Abo zumindest die einseitige Artikelvariante noch geben. Schon alleine, weil dieses Feature bei allen werbefreien Bezahl-Accounts, die ich kenne, Standard ist, siehe 4Players, Gamestar, Golem.
Vielleicht auch am Jahresende Zugriff auf die 12 Magazin-PDFs wie es manche Zeitschriften als Abo-Goodie bieten? Zum Lesen dann nicht mehr so interessant, aber für die Archiv-Fans wieder was.

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 22. März 2015 - 16:57 #

Mit den Basic Abo kannst du doch alle Artikel lesen...

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 22. März 2015 - 17:50 #

Ich verstehe gerade nicht, auf welchen Teil meines Postings du dich beziehst. Falls du den mit "einseitigen Artikeln" meinst, ist es ein Missverständnis, da meine ich die Möglichkeit, einen z.B. vierseitigen Artikel auf einer Seite zu lesen. Das geht nur mit Premium-Abo.

Falls du es allgemein meinst - die Möglichkeit hatten User mit Adblock & Co jahrelang und nur während der kurzen Laterpay-Zeit nicht.

Letztendlich würde ich da auch nicht nur auf GG schauen. Andere Seiten, die solche Accounts bieten, blocken User mit Adblock noch nicht. Zu denen zu wechseln ist also auch noch eine Alternative, wenn es einem nur um Werbefreiheit geht. Und nur die bekommt man ja mit dem Basic-Abo, deswegen fände ich weitere Features wichtig.

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 22. März 2015 - 17:59 #

Ich habe mich auf diesen Satz bezogen: "Ich würde dem Basic-Abo zumindest die einseitige Artikelvariante noch geben."
Mit dem Basic-Abo kann man die kompletten Artikel lesen. Das wollte ich nur klarstellen.

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 22. März 2015 - 20:07 #

Er meint aber, dass es schön wäre, wenn man mit Abo sich einen mehrseitigen Artikel auf einer einzigen Seite darstellen lassen könnte, so dass man den Artikel am Stück lesen kann, ohne zur nächsten Seite klicken zu müssen. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 22. März 2015 - 20:31 #

Aha, so. Dann muss man aber srollen statt klicken.^^

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 22. März 2015 - 20:39 #

Scrollen musst du bei der mehrseitigen Variante genauso viel. :-)

Für mich ist der Vorteil bei einseitigen Artikeln, dass man Readlater-Dienste wie Instapaper oder Pocket simpel verwenden kann. Oder sich alles am Stück als PDF drucken kann.

Ich hab eine längere Bahnfahrt auf die Arbeit und lese längere Texte aus dem Netz währenddessen. UMTS-Empfang ist nur sporadisch da, da ziehe ich Offlinemöglichkeiten vor. Manche Websites decken das gut ab, ich kenn sogar eine, die sehr lange Artikel für Premium-User als eBook anbietet.

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 22. März 2015 - 20:45 #

Ja, das ist einsichtig ;-)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 22. März 2015 - 20:31 #

Genau. Und auf der Abo-Seite steht das zumindest nur unter Premium-Abo.

immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 22. März 2015 - 20:35 #

m.E. versäumst du da aber nix. Ich hab's mal ausprobiert und fand das Ergebnis nicht so toll. Mag allerdings sein, dass es auf einem Handy anders aussieht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 22. März 2015 - 20:43 #

Ich nutz die schon sehr gern (hab Premium-Abo). Hab ein Posting weiter oben erklärt, warum.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 22. März 2015 - 20:44 #

Von der Option wusste ich bis dato gar nichts. Wo lässt sich das denn aktivieren?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 22. März 2015 - 20:48 #

meint ihr die druckansicht? die aktiviert man oben links bei artikeln.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 22. März 2015 - 20:54 #

Achso, die Druckansicht ist gemeint? Ne, die brauche ich nicht. Ich dachte es wäre eine Funktion um einfach mehrseitige Artikel auf einer Seite anzuzeigen, im ganz normalen Design.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 22. März 2015 - 20:59 #

Das hätte ich auch gern (s. hier: http://www.gamersglobal.de/forum/22392/eure-verbesserungsvorschlaege-2-bugs-bitte-in-ein-extra-thema?page=28#comment-1285728)

Scheint aber nicht auf der Agenda zu stehen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 22. März 2015 - 21:25 #

Soll es doch jetzt im Premiumabo geben:

14. [Premium] Artikel komplett anzeigen ohne Umblättern, mit oder ohne Bilder.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32611 - 22. März 2015 - 21:37 #

Das habe ich auch gelesen, daher meine Nachfrage wo man das einstellen kann. Es ist aber auch möglich, dass bei Punkt 14 die Druckansicht gemeint ist, denn die macht genau das. Aber ausschließlich, ohne den Rest der Seite und ohne Kommentare.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20614 - 22. März 2015 - 21:44 #

Ich würde auch vermuten, dass mit Punkt 14 die Druckansicht gemeint ist.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 22. März 2015 - 21:47 #

Ist wohl wahrscheinlich, aber dann doch etwas unglücklich formuliert. Früher stand da meiner Meinung nach immer etwas von Druckansicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 22. März 2015 - 21:45 #

Ja, die ist gemeint.

Geiermeier 09 Triple-Talent - 271 - 22. März 2015 - 17:48 #

@ Redaktion: In den Nutzungsbedingungen ist noch von Later Pay die Rede ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323795 - 22. März 2015 - 21:45 #

Danke für den Hinweis!

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 18. April 2015 - 14:14 #

Ich muss ehrlich sagen, seit ich gezwungen werde adblock auszuschalten, nervt mich die Werbung nicht mehr so. Bzw. sie ist irgendwie viel weniger aufdringlich als ich sie in Erinnerung habe... also: Voll ok, der Schritt.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 18. April 2015 - 15:29 #

Ich find die Forensignatur-GIFs von gewissen Leuten hier viel schlimmer als die Werbung :D

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 18. April 2015 - 15:59 #

Gut. Da guck ich selten rein :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)