eShop-Check: The Fall
Teil der Exklusiv-Serie eShop-Check

WiiU
Bild von CptnKewl
CptnKewl 22479 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S2,C5,A6,J7
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

22. März 2015 - 12:56 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Jede Woche stellen wir euch ein interessantes eShop-Spiel (WiiU, 3DS oder Virtual Console) vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Um diese Rubrik kümmern sich unsere User CptnKewl und mrkhfloppy.

In der heutigen Folge des eShop-Checks stellen wir euch das 2D-Action-Adventure The Fall vor. Wir klären, ob trotz der tristen Farbgebung Leben und Spaß in dem Spiel stecken.

Zum Anfang ein Absturz
The Fall begrüßt uns neben einem Menü aus der C64-Zeit mit einem kurzen Intro in stimmiger, aber schlichter Spielgrafik. Wir sehen einen Mann der sich in einem Iron-Man-artigen Ganzkörperanzug auf eine Planetenoberfläche zubewegt und erst 50 Meter unter der Erdoberfläche zum Halten kommt. Nach diesem Einschlag starten wir erstmal die Basisüberprüfung unseres Anzugs und müssen mit Erschrecken feststellen, dass unserer Pilot sehr schwer verletzt ist und dringend medizinische Versorgung benötigt.

Anders als noch im Intro gedacht, spielen wir nicht den Bruchastronauten selbst, sondern übernehmen als künstliche Intelligenz des Anzugs die Steuerung desselben. Wir haben eine einzige Mission: den Piloten zu retten und möglichst schnell in dieser feindlichen Umgebung zu einem Arzt zu bringen.
Gefangen in einer unterirdischen Höhle, müsst ihr als Raumanzug-KI den "in euch" steckenden Piloten schnell medizinischer Versorgung zuführen. Aber wie?

Rückkehr des Terminators
In The Fall bewegt ihr euch in 2D-Sidescroller-Manier durch einen unterirdischen Höhlenkomplex und müsst allerhand Puzzles lösen. Neben einem unterirdischen Roboterfriedhof entdecken wir auch im Hintergrund umherspringende Schatten, die sich bereits nach kurzer Spielzeit als besonders aggressive Roboter herausstellen.

Bei Auseinandersetzungen setzt The Fall auf typische Deckungsmechaniken: Immer wieder müsst ihr euch hinter Kisten oder anderen Hintergrundobjekten verstecken und auf den geeigneten Moment warten, um die an den T-800 erinnernden Feinde mit einem gezielten Schuss dem Recyclingprozess zu überantworten. Neben Kampfhandlungen habt ihr auch damit zu tun, Überwachungskameras und allerhand Sensoren auszutricksen, um euren Piloten in Sicherheit zu bringen. Aber auch die natürliche Tierwelt des Planeten stellt sich im Laufe der Story gegen euch. Neben der Handfeuerwaffe, die ihr erst noch reparieren müsst, wehrt ihr euch durch das Kombinieren von gefundenen Gegenständen gegen Tiere und sonstige Herausforderungen.
Wartet da hinten endlich Hilfe für den Piloten, oder nur ein weiterer Angreifer?

Technik und Fazit
Die Grafik und die Soundkulisse von The Fall erinnern an The Swapper und Limbo. Das Spiel ist sehr minimalistisch gehalten, die wenigen Ambientsounds sowie die Licht- und Partikeleffekte sind aber gut gesetzt und sorgen bis zum Ende des Spiels für eine beklemmende Atmosphäre. Die Story schreitet stetig voran, ohne dass man als Spieler das Gefühl bekommt, gehetzt zu werden. Trotz einer beschränkten Menge an Gegnertypen wird es euch in der circa vier bis fünf Stunden dauernden Kampagne nicht langweilig – und das Ende enthält eine Überraschung bereit, mit der zumindest der Schreiber dieser Zeilen nicht gerechnet hat.

The Fall brilliert durch das etwas andere Setting und seinen Minimalismus. Aufgrund der auf den ersten Blick simplen Präsentation sperrt sich The Fall vermutlich einem größeren Publikum, dem das Spiel durchaus würdig wäre. Freunde von Puzzle-Plattformern und stimmungsvollen 2D-Adventures wie The Swapper sollten auf alle Fälle einen Blick riskieren!
  • 2D-Puzzle-Plattformer mit Actionanleihen.
  • Einzelspiel
  • Für Fortgeschrittene und Profis
  • Off-TV-Feature und GamePad-Pro-Support
  • Erhältlich seit 12.3.2015 für 9,99 Euro
  • In einem Satz: Minimalistisch-düsteres Metroidvania mit Spuren von Limbo und The Swapper.

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 22. März 2015 - 12:56 #

Schöner Check, macht Lust aufs Spiel :-)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 22. März 2015 - 13:06 #

Danke dir fürs Lob!

Normalerweise bin ich ja nicht so der India-Typ, aber das hier ist wirklich sehr sonderbar schön.
Auf alle Fälle angucken, egal für welche Plattform

Specter 16 Übertalent - P - 4503 - 22. März 2015 - 13:37 #

Danke für den Check! Die Screenshots und der Trailer wirken wie ein 2D-Dead Space. Puzzles und Metroidvania-Stil sind ebenfalls meins, wird gekauft!

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 22. März 2015 - 13:40 #

The Fall, The Fall....gab es nicht auch ein PC Rollenspiel, dass so hieß? Irgendwas war doch da. Sry fürs OT, aber der Gedanke kam mir grad einfach.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 22. März 2015 - 13:41 #

The Fall - Last Days of Gaia

Als Fallout-Fan hatte ich auch erst auf einen Port davon gehofft und war dann etwas enttäuscht, als es nicht das Spiel war. Dennoch wurde ich mit einer wunderbaren Perle belohnt

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 22. März 2015 - 13:58 #

Stimmt, jetzt wo du den Untertitel erwähnst hat´s au sofort wieder *klick* gemacht. Danke. Ebenfalls Danke, dass ich jetzt mein peinliches "dass" nicht mehr verbessern kann. :D

floppi 22 AAA-Gamer - - 32613 - 22. März 2015 - 14:39 #

War das The-Fall-RPG anfangs nicht unglaublich verbuggt und konnte auch sonst nicht das halten, was es versprochen hat?

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 22. März 2015 - 14:48 #

Ich zitiere mal Wikipedia:

"...Die Veröffentlichung war im November 2004 und gekennzeichnet durch eine große Anzahl von Bugs im Spiel die für Unmut bei Kritikern und Spielern sorgten..."

Da ich mich an nichts mehr erinnern kann, spricht das nicht gerade für die Qualität. Ich kann dir nicht mal sagen, ob ich es selbst gespielt habe oder nur Videos dazu gesehen habe.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32613 - 22. März 2015 - 14:48 #

Danke, dann habe ich das noch richtig in Erinnerung. ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 22. März 2015 - 23:14 #

Sie haben es dann aber zurechtgepatches oder als verbesserte Version neu rausgebracht, da kann ich mich jetzt nicht mehr richtig erinnern. Aber in dem letzten Zustand fand ich es für die damalige Zeit nicht so schlecht. Mir hat es jedenfalls Spass gemacht.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 22. März 2015 - 14:14 #

klingt interessant. Da es das ja auch für PC gibt würde mich noch interessieren, ob die WiiU-Fassung eventuell irgendwelchen Mehrwert durch besondere Einbindung des Touchscreens bietet.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 22. März 2015 - 17:15 #

Nein - du nutzt die Buttons nicht die Touchfeatures. OffTV ist natürlich auf'm PC doof

Der Marian 19 Megatalent - P - 17232 - 22. März 2015 - 15:52 #

Der Check macht mich neugierig, das mal anzuspielen.

Noodles 21 Motivator - P - 30107 - 22. März 2015 - 20:57 #

Klingt nicht schlecht, aber auf der Steam-Seite steht, dass es der erste Teil einer Trilogie ist. Ist die Handlung denn einigermaßen in sich geschlossen? Denn ich hab keine Lust auf einen riesigen Cliffhanger und dann muss ich wer weiß wie lange auf den nächsten Teil warten. ;)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 22. März 2015 - 21:21 #

Es gibt ein Ende, was geschlossen ist. Allerdings bietet die Story durchaus Raum für potentiell Spanende Storyteile die parallel, oder vor der Handlung von The Fall stattfinden kann

Noodles 21 Motivator - P - 30107 - 22. März 2015 - 21:36 #

Okay, danke für die Antwort. Dann sollte ich mir das Spiel vielleicht doch mal anschauen. :)

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30731 - 23. März 2015 - 12:08 #

Wenn ich Zeit finde, werde ich The Fall auch weiter spielen. Klingt soweit so gut.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Actionadventure
2D-Actionadventure
ab 12 freigegeben
12
Over The Moon
Over The Moon
30.05.2014 () • 14.07.2015 () • 15.07.2015 ()
Link
7.9
LinuxMacOSPCPS4WiiUXOne