Kurztest: Worlds of Magic

PC PS4 Linux MacOS
Bild von Karsten Scholz
Karsten Scholz 10951 EXP - Freier Redakteur,R8,S9,J7
MMO-Experte: Spielte die wichtigsten MMOs, hat parallel mehrere Hochstufen-HeldenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht

14. März 2015 - 17:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Ein Master of Magic im modernen Gewand? Der Gedanke gefällt nicht nur unseren GamersGlobal-Abonnenten, sondern auch über 2.000 Kickstarter-Backern, die mit ihrer Geldspende die Entwicklung von Worlds of Magic möglich gemacht haben. Ob sich die Investition gelohnt hat?
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal.

Hinweis: Dies war der letzte Abo-Wunschartikel, der 24 Stunden später für alle frei lesbar wurde. In Zukunft wird der Abo-Wunschartikel Einmalzahlern und Abonnenten vorbehalten bleiben.

Globalstrategie – also die Vermischung von Strategie und Forschung und Taktik und Diplomatie – ist der Oberbegriff für Spiele wie Civilization oder auch die komplexeren der "4X"-Spiele (für Explore, Expand, Exploit, Exterminate), wie wir sie vor allem im Weltraum-Strategiebereich finden. Master of Orion gilt als einer der Höhepunkte des 4X-Bereichs, danach machte das verantwortliche Studio SimTex ein insgesamt weniger geglücktes, ganz stark an seiner KI krankendes, aber dennoch faszinierendes Spiel: den Fantasy-Globalstrategie-Titel Master of Magic, das im Wesentlichen Civilization-Welteroberung, taktische Rundenkämpfe und Magie miteinander verknüpfte.

Mit der Wahl der Zauberschulen bestimmt ihr, welche Zauber euer Hexenmeister erlernen kann.
Die Idee von einem Master of Magic im modernen Gewand klingt spannend, und auch wir waren neugierig, ob es Entwickler Wastelands Interactive mit relativ beschaulichen Kickstarter-Geldern (52.000 Euro sind nicht viel!) gelingt, die Stärken des Klassikers in die heutige Zeit zu retten. Denn genau das versprachen sie für Worlds of Magic, das allerdings den liebevollen Kachel- und 2D-Sprite-Look der Vorlage aufgibt und durch generische 3D-Grafik ersetzt. Aber Optik ist bekanntlich nicht alles!
 
Aufstieg zum Hexenmeister
Bevor ihr euch in die erste WoM-Partie stürzen dürft, müsst ihr ein paar Parameter wie Gegnerzahl, Schwierigkeitsgrad oder Weltengröße festlegen – in diesen Anfangsminuten ist die Ähnlichkeit zum erwähnten Klassiker übrigens am größten. Die Welt kann zum Beispiel winzig klein sein und mit einem einzigen mittelschweren Feind aufwarten. Oder ihr stürzt euch auf vier größere Kartentypen, auf denen bis zu fünf Hexenmeister (der fünfte und knackigste Schwierigkeitsgrad) ihr Unwesen treiben. Außerdem definiert ihr, aus wie vielen Ebenen eure Welt bestehen soll. Fünf unterschiedliche Ebenen gibt es (Master of Magic reichten zwei). Prime besitzt mit den Flüssen, Wäldern und Wiesen einen erdähnlichen Charakter, während sich die Luft-Ebene aus mehreren Inseln zusammensetzt, die in den Wolken schweben. Klar, dass Flugeinheiten hier Vorteile besitzen. Die Erd-Ebene wird wiederum von Treibsand und großen Gebirgsketten bedeckt, statt fruchtbarem Boden findet ihr hier kostbare Mineralerze. Die Ebenen Feuer und Schatten vollenden das Quintett.

Wenn ihr die Welt-Parameter festgelegt habt, steht die Wahl der Rasse an. Insgesamt sechs Völker gibt es und alle besitzen Vor- und Nachteile. Orks verfügen zwar über starke Einheiten und ein schnelles Bevölkerungswachstum, müssen dafür jedoch ohne Fernkämpfer auskommen. Wer lieber auf Flugeinheiten setzt, der ist bei den Drakoniern richtig, muss dann aber mit eher kleinen Truppengrößen klarkommen.

Danach erstellt ihr euch noch euren eigenen Hexenmeister: Während ungeduldige Naturen einen der 13 vorgegebenen wählen, stellen sich alle anderen ihren individuellen Helden zusammen. Mit der Wahl der "Zauberschulen" bestimmt ihr, welche Zauber euch im Laufe der Partie zur Verfügung stehen. Zudem könnt ihr besondere Disziplinen wie Erleuchteter oder Händler lernen, dank denen eure Einheiten mehr Erfahrung erhalten oder euch ein stetiger Goldbonus zusteht. Unterm Strich gefällt uns die Welt- und Charaktererstellung aufgrund der Masse an Optionen recht gut, auch wenn ein paar mehr Erklärungen hier und da nicht geschadet hätten.
 
Altbekannte 4X-Elemente
Wer in den letzten Jahren einen Globalstrategie-Titel gespielt hat, der wird sich in WoM schnell heimisch fühlen: Ihr startet mit eurer Heimatstadt sowie ein paar Einheiten und müsst zuallererst die nähere Umgebung erkunden. Da eure Truppen in jeder Runde nur ein paar Felder zurücklegen können, drängt ihr den Kriegsnebel nur langsam zurück. Dennoch stolpert ihr fast im Sekundentakt über Höhlen und Türme, in denen ihr Gold oder Zauber findet, oder Portale, mit denen ihr zu einer anderen Ebene reist. Viele solcher Ortschaften werden jedoch von Wächtern bewacht, und die sind oft derart stark, dass ihr erst einmal eine große Armee aus dem Boden stampfen müsst, bevor ihr eine Chance auf den Sieg habt. Anfangs bleibt euch also nichts anderes übrig, als sämtliche Bauten nach unbewachten Schätzen zu durchsuchen und alle bewachten Gebiete links liegen zu lassen.

Unsere Orc-Stadt wächst und gedeiht, als Nächstes sorgen wir für mehr Truppen.
Oder ihr baut eure Heimatstadt weiter aus, zieht Kornkammern, Sägewerke oder Palisaden hoch oder stockt eure Armee auf. Genretypisch dauert es oft mehrere Runden, bis euer Wunsch in die Tat umgesetzt wird. Mit einer hohen Goldspritze dürft ihr den aktuellen Auftrag aber auch sofort fertigstellen. Vor allem in der Anfangszeit werdet ihr mit euren Reichtümern jedoch haushalten müssen. Eure Truppen benötigen jede Runde Gold und Nahrung. Sind eure Vorrats- oder Schatzkammern leer, desertieren die Einheiten, bis ihr euch die verbliebenen Soldaten wieder leisten könnt. Mehr Gold erhaltet ihr, wenn ihr die Produktion eurer Städte steigert, die Steuern erhöht oder neue Städte gründet. Höhere Steuern schmecken eurer Bevölkerung natürlich gar nicht und jede neue Siedlung benötigt ihrerseits Schutz und Befestigungen, die ebenfalls ins Gold gehen. Nur wenn ihr in all diesen Bereichen eine ausgewogene Balance erreicht, hat euer Imperium eine Zukunft.

Weiter zu Strategie-Krampf-System, Technik-Katastrophe, Fazit

Selten haben wir eine derart hässliche Weltkarte gesehen – die auch noch beim Umschalten vom Isometrie-Modus verwirrend die Richtung ändert.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 14. März 2015 - 17:01 #

Ich wünsche mal ausnahmsweise keinen "Spaß beim Lesen".

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 14. März 2015 - 17:08 #

Oh man direkt der nächste Tester der nicht kompetent ist. Jörg du brauchst DRINGEND(!) neues Personal

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 14. März 2015 - 17:20 #

Kannst Du auch begründen, weswegen er in Deinen Augen inkompetent sei?

bolzer 12 Trollwächter - 1198 - 14. März 2015 - 17:20 #

Wenn du mit dem test nicht einverstanden bist, ist das dein gutes Recht, aber das kannst du Jörg doch sicher mitteilen ohne persönlich verletzend zu werden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 14. März 2015 - 17:23 #

Gemach, das war ironisch.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 14. März 2015 - 17:30 #

wie Jörg schon geschrieben hat, hat er die Ironie gerochen.

Grundsätzlich bin ich folgender Meinung:

Variante A: Ich habe mir meine Meinung schon längst gebildet, das Spiel für Scheisse befunden/oder gekauft und mich interessiert was findet ein anderer Gut/Schlecht (Blick über den Tellerrand)

Variante B: ich bin noch in der Meinungsbildungsphase und sammele Infos von verschiedenen Testern/Reviewern. Gerade Karsten hat sich (von den Freien) in der Vergangenheit mehrfach aus meiner Sicht bewährt und inhaltlich freute ihn/störte ihn meist dasselbe wie mich. Hier genießt er einfach durch die beständige gute Arbeit (nicht nur hier!) einfach einen Vertrauensbonus.

Daher bitte: calm down

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 14. März 2015 - 17:23 #

ich hätte jetzt nicht gedacht, das ich hier nochmal Kennzeichen muss, dass der Beitrag hier nicht ganz ernstgemeint ist und sich auf das Cities "Debakel" bezieht..

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10951 - 14. März 2015 - 17:27 #

Ich habs verstanden :-)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 14. März 2015 - 17:30 #

du bist auch die Beste :-)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 14. März 2015 - 17:33 #

Wo gibt! ;)

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6555 - 15. März 2015 - 1:35 #

Ist aber trotzdem echt verwirrend, der Kommentar. Nicht jeder hier steckt so weit drin, dass er den Insider versteht. Ich hab auch zuerst gedacht, was für ein dummer Kommentar. Sowas kann auch nach Hinten lis gehen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 15. März 2015 - 2:03 #

Ich habe die Ironie auch gerochen, keine Sorge. Wir sind nicht allein :)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11725 - 14. März 2015 - 18:19 #

War das ein Seitenhieb auf die Abo-Abstimmung? ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 14. März 2015 - 18:47 #

Das Volk hat gesprochen! Auch wenn ich persönlich für was anderes gestimmt hatte ;)

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3573 - 14. März 2015 - 19:03 #

Den Hieb gebe ich gerne zurück.
Wenn dreimal Mist zur Abstimmung steht, wird auch Mist gewinnen.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11725 - 14. März 2015 - 19:10 #

Danke! :)

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10951 - 14. März 2015 - 19:13 #

Also DmC hätte ich deutlich lieber getestet ;-) Wobei ich beim WoM-Test schon einiges zu lachen hatte, ich will mich also nicht beschweren :-D

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 15. März 2015 - 9:02 #

Was du schon vorher weist.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3573 - 15. März 2015 - 13:57 #

Subjektiv weiß ich es, ja.
Objektiv gesehen ist zumindest DmC natürlich ein gutes Spiel. Nur halte ich den Erkenntnisgewinn durch einen Test für stark vernachlässigbar. Höhere Auflösung, mehr Frames, 1 1/2 Gamemodi mehr, eine neue (alte) Haarfarbe. Nein, wie interessant...

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 15. März 2015 - 13:58 #

besonders für das letzte Feature wollten damals echt Leute den Obama beanspruchen!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14523 - 15. März 2015 - 13:01 #

Ride...!?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 14. März 2015 - 17:11 #

Karsten - ich habe jetzt nur den Meinungskasten gelesen und danke dir für den Test.
Für die Kohle hole ich mir dann lieber Psych Staffel 7, da habe ich mehr von.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 14. März 2015 - 17:19 #

Also eigentlich wie damals, MOM hatte ne miese Grafik, eine noch miesere KI und anspruchslose Rundenkämpfe. Naja fast wie damals, ich hatte trotzdem Spaß mit MOM. ;)

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1171 - 14. März 2015 - 19:19 #

Was soll das eigentlich? Das Spiel erscheint am 19.03. und die Entwickler haben AUSDRÜCKLICH darauf hingewiesen, dass noch viel bis dahin passiert. Und das tut es auch. 3 Patches in der letzten Woche, dabei verbesserte KI, verbesserte Stadtansicht, polishing etc.
Der Test ist einfach verfrüht und damit verfälscht!
Ich finde es schade, dass man so einem kleinen Entwickler nicht die Chance bis zum Release lässt mit dem Test.
Hauptsache vorher hier schon einen Test haben, damit man ja schneller ist las andere Seiten und Klicks generiert.
Finde ich arm, Jörg und GG !!!

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 14. März 2015 - 19:22 #

Ziehe 2 Beitrag!!!!!

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 14. März 2015 - 21:07 #

Äh, wenn ich auf Steam geh kann ich es jetzt scho kaufen. Klar steht da Early Access, aber egal wie man es verpackt, sobald man Geld dafür verlangt muss es mit Kritik klarkommen können. Vor allem da es kein 5€ Spaßtitel ist sondern frech 30 Pfund verlangt werden. Dafür muss schon was brauchbares geboten werden. Das es auch anders geht zeigt z.B. die EA-Version von Assetto Corsa, das lief schon Monate vor der eigentlichen Veröffentlichung ziemlich rund.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 14. März 2015 - 21:15 #

So einfach würde ich es mir nicht machen.

Reviews für EA-Titel sind selbstverständlich legitim, sie verlieren aber sofort ihren Wert, wenn es dann ein paar Updates gibt, neue Features kommen und Bugs gefixt werden. Wenn diese Reviews als eine Gültigkeit besitzen wollen, müssen sie permanent aktualisiert werden, sonst stellen sie nämlich ein Spiel nicht mehr so dar, wie es zu einem anderen Zeitpunkt ist.

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 14. März 2015 - 22:04 #

Guckstu hier:

http://www.gamersglobal.de/news/95993/worlds-of-magic-pc-version-fertig-ps4-umsetzung-folgt

Die "Gold"-Meldung kam schon letzten Monat, da sollte man doch erwarten dürfen das Spiel wär halbwegs fertig?

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 14. März 2015 - 23:08 #

Ich habe auch nicht diesen Test kritisiert, sondern auf andere Dinge hingewiesen, die bei EA-Tests generell beachtet werden sollten.

Abgesehen davon finde ich die Testpolitik, zu einem bestimmten Zeitpunkt zu testen und idR das als endgültige Note festzusetzen in vielen Fällen veraltet. Durch Steam und automatische Updates können sich Spiele über die Zeit noch verändern und diesem Prozess werden Tests zum Zeitpunkt X nicht gerecht.

Allerdings verstehe ich auch, warum das in der Praxis so gehandhabt wird und vermutlich ist das in den meisten Fällen auch korrekt so.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 14. März 2015 - 23:21 #

mit der Argumentation könntest du dir aber auch Tests ganz sparen. Könnte ja sein, das noch was kommt - vom Entwickler oder Fans...

Ich finde es völlig okay eine EA zu testen, solange nochmal bei 1.0 nachgetestet wird - sofern Ressourcen/Interesse da ist

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 15. März 2015 - 3:11 #

Das ist in etwa genau das, was ich mit meinem Beitrag sagen wollte.

Ich halte zwar die Testpolitik der "fertigen Produkte" für veraltet, sehe in der Praxis aber keine Alternative. Nur exklusive Fanseiten können sich über Jahr mit einem Titel so ausführlich beschäftigen. Die schauen sich allerdings auch keine anderen Spiele an.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 15. März 2015 - 13:10 #

Ab dem Moment wo du den Proberaum verlässt und vor Publikum spielst, musst du damit rechnen ausgebuht zu werden:

https://www.youtube.com/watch?v=nvL4wZB8UG4

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 15. März 2015 - 15:23 #

Das gilt aber für alle zu gleichen Teilen. Also auch für GG die hier mit einem Test vors Publikum treten. Deren Produkt ist halt der Test und auch die Redaktion muss dann die "Buhrufe" aus Reihen der User (besser als bisher) aushalten.

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10951 - 15. März 2015 - 15:29 #

Macht euch keine Sorgen um mich, ich halte das aus. :-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 14. März 2015 - 21:39 #

Die Entwickler haben am 20. Februar den "Gold-Status" verkündet, und sind damit meiner Meinung nach Freiwild für Tester. Was ich hier als "Early Access" auf meiner Platte habe, lässt sich nicht in 5 Tagen, vermutlich nicht mal in 5 Monaten zu einem guten Spiel umformen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 14. März 2015 - 22:13 #

Es war ein Abo-Wunschartikel der von den Usern mehrheitlich gewählt wurde und es war bekannt, daß es ein Early Access-Spiel ist:

http://www.gamersglobal.de/news/96487/abo-wunschartikel-maerz-2015-ergebnis

Wer jetzt schon das Spiel im Early Access-Stadium kaufen möchte, ist vielleicht froh, daß er weiß, was er zu diesem Zeitpunkt für sein Geld bekommt. Der Entwickler will Geld dafür, das Spiel ist frei käuflich, also kann es auch in dem Zustand getestet werden. Ob bis in 5 Tagen bis zum "offiziellen" Release wirklich noch viel passiert, sei jetzt mal dahingestellt.

Es wäre zudem nett und respektvoller, nicht gleich mit dem Klick-Vorwurf, das Absprechen der Kompetenz (diese Unverschämtheit nahm ich übrigens offline) und so Find-ich-arm-Sprüchen zu kommen, nur weil offensichtlich der Test nicht nach deinem Gutdünken ausfällt. Das muß sich weder der Autor noch GG gefallen lassen.

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 15. März 2015 - 10:16 #

Ich bin der Meinung auch kritisches Feedback kann einen Author weiterbringen. Da muss ich nicht gleich mehr Respekt fordern.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 15. März 2015 - 11:17 #

In Kombination mit seinem anderen, jetzt offline geschalteten Kommentar, war sein "Feedback" schon sehr dreist/beleidigend.

Davon ab kann man Kritik auch einfach mal sachlich äussern, ohne irgendwelche unterschwelligen Anschuldigungen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 15. März 2015 - 11:51 #

Das ist der Punkt: Er äußert kein kritisches Feedback. Er ist unsachlich, beleidigend und stellt noch Unterstellungen an. Das ist respektlos. In keiner seiner Zeilen lese ich konstruktiv-sachliche Kritik.

Gonzo Rodriguez 10 Kommunikator - 388 - 14. März 2015 - 19:45 #

Master of Magic kam 1994 raus, also zwei Jahre VOR dem o.g. Master of Orion 2

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 15. März 2015 - 9:06 #

Danke, Geld gespart. Für mich als MoM Veteran, habe ja auch dafür gestimmt, war der Test sehr hilfreich.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 15. März 2015 - 9:13 #

Aua, das klingt ja böse. Aber ich fand den Test und die Tatsache, dass der Tester zum "testen" dieses Spiels verdonnert wurde ausgesprochen lustig. Daher hat mir das Lesen, entgegen Jörgs Wunsch ;) , doch Spaß gemacht. PS: Ich hab in der Umfrage nicht dafür gestimmt!

Liam 13 Koop-Gamer - 1222 - 15. März 2015 - 10:10 #

Schade drum.

immerwütend 21 Motivator - P - 28905 - 15. März 2015 - 14:35 #

Ich bin unschuldig, ich hab was anderes gewählt!

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 15. März 2015 - 14:55 #

Das sagen sie alle.

Aber ich werde wohl nicht umher kommen, auch mal in WoM reinzuschauen, schließlich bin ich auch Mitschuld daran, dass es dieses Spiel überhaupt gibt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 15. März 2015 - 15:04 #

Ich ebenfalls, ich wollte Ride.

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 15. März 2015 - 15:13 #

Ich wollte DmC. Jetzt müssen wir mit diesem Test leben. Und GG eben mit der Kritik am Test.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 15. März 2015 - 15:16 #

Was ist denn an dem Test zu kritisieren?

zfpru 15 Kenner - P - 2962 - 15. März 2015 - 19:57 #

Die Frage kann ich dir nicht beantworten. Habe das Spiel noch nie gespielt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 15. März 2015 - 15:23 #

Mit welcher Kritik am Test denn, und wieso muss GG mit dieser angeblichen Kritik (vor sich hin mosern ist für mich keine Kritik...) "leben"?

Wir stellen beim Abo-Wunschartikel drei aus unserer Sicht potenziell interessante aktuelle Spiele zur Wahl – die nur sehr, sehr selten von vornherein wahrscheinliche Highlights sind. Wieso? Weil wir erwartbare Highlights sowieso testen. Der Witz des Abo-Wunschartikels ist just, die Redaktion dazu zu verpflichten, einen Test zu machen, den sie sonst nicht gemacht hätte. Dabei kann gerade im Indiebereich sicher auch mal eine Perle entdeckt werden, sonderlich wahrscheinlich ist das aber nicht. Die erwartbare Option ist es aber, ein gutes Spiel zu erspähen dabei.

Wenn man das einmal verstanden hat, kann man sich eigentlich nur noch über die anderen Abonnenten ärgern, die aus der eigenen Sicht das "falsche" Spiel gewählt haben. Gerade im vorliegenden Fall haben wir sehr klar gemacht (Podcast, Beschreibung des Wunschartikels), dass wir nicht denken, dass Worlds of Magic gut wird. Genau wissen konnten wir das natürlich nicht, aber wir hatten so eine ahnung. Nun, es wurde aber trotzdem gewählt...

Selbstverständlich kann man auch unsere Vorauswahl kritisieren, ich bitte in solchen Fällen aber, drei potenziell bessere, nicht sowieso von uns getestete, aktuelle Spiele zu nennen.

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10951 - 15. März 2015 - 15:33 #

Gab zwei Punkte, die mir/uns vorgeworfen wurden:

- Termin des Tests, weil das Spiel ja noch Early Access ist und es in Zukunft bestimmt noch unglaublich viel besser werden wird (spürt ihr den Hauch von Ironie?! :-) ). Wer aber Geld für sein Produkt bekommt und zudem den Gold-Status ausruft, der darf meiner Meinung nach auch getestet werden.

- Dass Master of Orion 2 nach Master of Magic rauskam und nicht davor. Aber das ist deine Formulierung, Jörg, da halte ich mich raus :-D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 15. März 2015 - 15:44 #

Oh, die MOO2-Aussage ist natürlich falsch, zumal MMO2 ziemlich viele Elemente aus Master of Magic übernahm. Dieser gewaltige, komplette Inkompetenz suggerierende Fehler lässt sich sehr einfach durch die Wegnahme der "2" beseitigen; ich denke, das wollte ich eigentlich auch schreiben :-)

Der Terminvorbehalt ist natürlich Unfug, als würde sich an diesem Stück Software-Katastrophe noch irgendetwas nennenswert verbessern in fünf Tagen.

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1171 - 15. März 2015 - 16:08 #

Tja, und gerade diese doch etwas - wie sol ich sagen - arrogante Aussage finde ich für so einen gestandenen Spieleexperten wie dich Jörg sehr schade.
Die Entwickler bringen fast täglich neue Patches und bis zum Release kommen auch noch 2 Rassen hinzu. Da ich Baker der ersten Stunde bin, kann ich beurteilen, dass diese "Software Katastrophe" mit Sicherheit besser ist, als einiges an Vollpreistiteln, denen ihr hier tolle Noten zugesteckt habt!
Bin nur enttäuscht von dieser Voreingenommenheit.

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 15. März 2015 - 16:36 #

Oder ein gestandener Spieleexperte hat im Laufe seiner Karriere schon so ein paar Erfahrungen gemacht mit Testexemplaren und Releases und greift nun auf genau diese gesammelten Erfahrungen zurück und macht eine vermutlich recht plausible Einschätzung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 15. März 2015 - 16:40 #

Danke für deine Ausführungen, die ich wie folgt beantworten möchte:

- 2 oder 20 neue Rassen bringen nichts, wenn das Spiel in so einem katastrophalen Zustand ist. Die Zahl der Rassen ist kein Kritikpunkt in unserem Test, im Gegenteil.
- Tägliche Patches sind kein gutes Zeichen, nach "Gold-Meldung" und wenige Tage vor "offiziellem" Start.
- WoM ist eines der ungefähr 5 schlechtesten Spiele, die wir je getestet haben
- Wir stecken keine tolle Noten zu

Und statt mir Arroganz und uns Voreingenommenheit vorzuwerfen, solltest du dich erst mal für deinen unmöglichen Tonfall und deine haltlosen Vorwürfe entschuldigen.

Ansonsten: Viel Spaß mit Worlds of Magic noch! Sollte sich daraus übrigens, entgegen aller Wahrscheinlichkeit, noch ein spielenswertes Kleinod entwickeln, werden wir das nicht verheimlichen.

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1171 - 15. März 2015 - 16:46 #

Das "arrogant" nehme ich zurück, liest sich aber etwas so. Gelesenes ist eben immer anders interpretierbar als Gesprochenes. Also sorry dafür.
5 schlechteste Spiele jemals ? Nun übertreibst du dennoch ;-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15391 - 15. März 2015 - 17:47 #

Hab mal aus Neugier in der Steckbriefdatenbank nachgelesen, es gibt nur zwei Spiele mit einer schlechteren Wertung, und 14 Spiele mit einer gleich schlechten Wertung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 15. März 2015 - 17:52 #

Dann möchte ich meine Aussage von "etwa 5" auf "etwa 15" korrigieren :-)

StillMyself (unregistriert) 16. März 2015 - 1:33 #

>>>ich bitte in solchen Fällen aber, drei potenziell bessere, nicht
>>>sowieso von uns getestete, aktuelle Spiele zu nennen.

Hier meine bescheidenen Vorschläge, imho alle 3 einen Test (oder Indie-Check) wert:

http : // store.steampowered . com/app/339570/
http : // store.steampowered . com/app/223830/
http : // store.steampowered . com/app/268870/

Enemy (erscheint 17.3., also morgen!), Xenonauts (schon 2014 erschienen), Satellite Reign (noch Early Access).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 16. März 2015 - 7:41 #

Danke. Aktualisiere die Liste doch Ende März noch mal, wenn die nächste Wunschartikel-Wahl relevant wird, und lasse 2014 erschienene Spiele weg :-)

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1422 - 15. März 2015 - 18:54 #

Ich bin dankbar für den Test, wie ich schon mehrmals sagte, einfach weil er mich vor einem Fehlkauf bewahrte und dieses Spiel von keinem Magazin des Schlages GG getestet wurde bisher. Weiterhin ist ja gerade die Aufgabe von Spieletestern sich auch mal durch so ein Ding zu quälen und die lieben Leser davor zu behüten. Deshalb finde ich die Abotests so großartig, weil sie eben auch mal völlig unbekannte Sachen unter die Lupe nehmen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 15. März 2015 - 15:19 #

Ich habe bekommen was ich wollte. ;)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 15. März 2015 - 15:18 #

Ich habe genau das gewählt! So! Und ich bereue nichts! ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 15. März 2015 - 18:11 #

Ach, Du, Du wolltest doch nur den armen Karsten leiden sehen!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 16. März 2015 - 7:46 #

Nein, ich weiß doch, dass gerade diese Tests sicher mit am meisten Spaß machen. Und außerdem brauchte ich eine Bremse für den nächsten Steam-Sale ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 16. März 2015 - 8:57 #

Niemand ist unschuldig, immer! ;-)

immerwütend 21 Motivator - P - 28905 - 16. März 2015 - 9:46 #

Die Unschuldsvermutung gilt auch für Katzen!^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 16. März 2015 - 12:00 #

Wenn du das möchtest ^^

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 15. März 2015 - 16:47 #

Ich sehe übrigens keinen Grund sich über die Abo-Entscheidung zu ärgern, auch wenn das Spiel Mist ist. Es sollen ja nicht nur Spitzenspiele getestet werden (für die brauche ich im Zweifel keinen Test), sondern interessante Titel. Damit wir am Ende wissen, ob es gut ist, ok oder ein Totalausfall. Oder mache ich da irgendwo einen Gedankefehler?

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 15. März 2015 - 18:40 #

Wohl kaum: WoM war für mich der mit Abstand potentiell interessanteste Titel. Die anderen beiden können so toll sein wie sie wollen, würde ich trotzdem nicht spielen. Von daher ist mir mit dem schlechten Testergebnis weit mehr geholfen als mit gar keinem Test.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 15. März 2015 - 17:15 #

Danke für die fundierte Warnung!

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11725 - 15. März 2015 - 18:04 #

Ich sehe da einen klaren Trend heraus. Es scheint so, und da muss ich mich auch selber dazuzählen, dass insbesondere dann Tests kritisch beurteilt werden, wenn man das Spiel gebacked bzw. sich einen Early-Access-Zugang gekauft hat. Ich denke da an meine, im nachhinein betrachtet beleidigende, Kommentare zu Broken Age.
Zum Thema Testauswahl - werde das nächste mal andere potentielle Kleinode vorschlagen :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 15. März 2015 - 18:49 #

Danke für deinen Comment. Ich glaube in der Tat, dass daran was sein könnte – das kennen wir doch alle, dass wir Kauf- oder sonstige Entscheidungen unwillkürlich rechtfertigen, wenn wir sie direkt oer indirekt kritisiert sehen.

Allerdings habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass Leute (mich eingeschlossen), die zunächst etwas verteidigt haben, weil sie eben eine besondere Liebe zur Serie o.ä. hatten, umso kritischer sind, wenn sie sich selbst dazu entschieden haben, nicht zufrieden mit dem Dargebrachten zu sein.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6657 - 15. März 2015 - 18:42 #

Schade, schade, schade :( Es liegt einfach ein Fluch auf MoM-Remakes. Ich werd wohl einfach weiter das Original spielen.

Ich verstehs aber auch nicht... warum nicht einfach eine 1:1 Kopie machen?

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 16. März 2015 - 8:50 #

Ich sehe weder ein Problem mit dem Test, noch mit der Wunschartikel-Auswahl bzw. -Wahl. Warum nur Spiele testen, bei denen eine Wertung von 6+ schon fest steht? Ich habe von Worlds of Magic nicht viel erwartet, aber ob es eine 1-3 oder 4-6 erhält, konnte ich nicht abschätzen. Ich fand den Titel anfangs interessant und hätte ihn mir bei einer 6.x sicherlich näher betrachtet.

tom73 (unregistriert) 16. März 2015 - 11:25 #

kann man nicht die ganze magie und alle völker außer die menschen ausschalten? ich hätte gerne eine strategisch-taktische rundenstrategie im mittelalter. warum macht man solche spiele nicht? vielleicht macht jemand ein medieval-mod. hoffe sehr darauf...

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 16. März 2015 - 16:26 #

Legends of Eisenwald würde gerne ein Wörtchen mit dir reden ;).

tom73 (unregistriert) 17. März 2015 - 10:51 #

thx. davon wusste ich nichts. ist das game schon draussen? wahrscheinlich nicht... so wie ich mein glück kenne, wird es nicht fertiggestellt. aber ein hoffnungsschimmer ist da...

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 16. März 2015 - 12:07 #

Hergott, was kann den so schwer daran sein eins der besten Simulationsgames zu kopieren ;-)
320x240er Auflösung (verzichte ich dankend) und eine unschlagbare 8Bit Musik. Bugfrei, innovativ und ausgewogen.
Habe Master of Magic vor 2 Jahren noch mal durchgespielt. Es ist wirklich eins der wenigen Spiele die über all die Jahre nie seine Faszination verloren haben. Ich hatte damals die Disketten Version gekauft. Es gab noch mal eine CD Version, die habe ich aber aufgrund der irrsinnigen Anforderungen nie mit Sound zum laufen bekommen. Von wegen früher war alles besser, immer dieses gefuddel mit config.sys und autoexec.bat ^^

GeneralGonzo 12 Trollwächter - 1171 - 16. März 2015 - 17:16 #

Test hier hin oder her - dann wird die Worlds of Magic auch gefallen. Versprochen!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 17. März 2015 - 7:38 #

Ich nehme dich beim Wort, irgendwann ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 22. September 2016 - 6:45 #

Wird es nicht, das Ding ist eine Frechheit.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 19. März 2015 - 21:04 #

Gerade hat Steam den Patch zur Version 1.0.0 zum Download bereitgestellt.

racin (unregistriert) 20. März 2015 - 17:42 #

Ich wäre jedem dankbar,der mir sagen kann,wie ich eine Spielrunde beende... Ich habe das Game vor ner halben Stunde gekauft und installiert um danach spielen zu können. Leider habe ich keine Möglichkeit irgendwo zu klicken,damit Turn 1 beendet ist und man turn 2 beginnen kann ..... bin echt gerade bissl angenervt :-/

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323796 - 22. März 2015 - 13:09 #

Du klickst dazu auf die Sanduhr in dem Kreismenü unten rechts :-)

zaylia_tsa 11 Forenversteher - P - 737 - 1. Januar 2016 - 19:51 #

Habs gekauft ohne den Test zu lesen. Nun ist es leider zu spät. Gott sei Dank nicht den vollen Preis bezahlt :(

Großes Minuspunkt ist die miese Steuerung und die miese Umsetzung, wie man Einheitenstapel trennen kann.

Wieso gucken sich Programmierer nicht die Lösungen aus anderen Games ab?

Gewisse Standards kann man einfach erwarten!

Maddino 16 Übertalent - P - 4985 - 8. Januar 2016 - 17:46 #

Und, ist es durch die vielen Patches jetzt wenigstens doch ein Über-Spiel geworden, wie hier manche in Aussicht stellen wollten?

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 21. September 2016 - 9:14 #

Argh, ich hab das gestern für nen 5er gekauft und vergessen wie der Test war.
Und du hast Recht, was ein Schrott!

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10951 - 22. September 2016 - 6:26 #

:-P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Rundenstrategie
nicht vorhanden
12
Wastelands Interactive
Wastelands Interactive
19.03.2015
Link
3.0
3.3
LinuxMacOSPC