Oculus Rift: Endkundenmodell wohl nicht mehr 2015

PC MacOS
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 47881 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

16. März 2015 - 11:36
Oculus Rift ab 699,00 € bei Amazon.de kaufen.

Eigentlich sollte das Endkundenmodell der Virtual-Reality-Brille Oculus Rift (GG-Test: DK 2) noch in diesem Jahr erscheinen. Bisher vertrat Oculus-VR-Gründer Palmer Luckey den Standpunkt, "dass schon etwas gewaltig schieflaufen müsste", damit der Veröffentlichungstermin erneut verschoben wird. In einer Fragerunde auf der South by Southwest wurde Luckey nun mit dieser Aussage konfrontiert und darauf angesprochen, ob er immer noch zu seinem Wort stehe. Grundsätzlich glaube er immer noch an einen Release bis zum Ende des Jahres. Dennoch habe er diese Äußerung getroffen, bevor es zu Umstrukturierungsmaßnahmen im Unternehmen kam und die Roadmap des Projekts geändert wurde.

Durch die Partnerschaft mit Facebook habe Oculus VR rund 300 neue Mitarbeiter eingestellt, die akribisch an der Verbesserung der VR-Brille arbeiten würden. Obwohl die Entwicklung nach Plan verlaufen soll, konnte sich Luckey nicht dazu durchringen, einen genauen Release-Termin zu nennen. Demnach scheint eine Veröffentlichung noch in diesem Jahr zumindest fragwürdig.

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 16. März 2015 - 11:46 #

Wundert sich jetzt jemand? ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 38625 - 16. März 2015 - 11:55 #

Ne, Terminverschiebungen in der Games-Branche sind ja nun nichts ungewöhnliches.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 16. März 2015 - 11:56 #

Seit die Konkurrenz mit neuen Features wirbt, nicht. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20647 - 16. März 2015 - 12:08 #

Du meinst, die wollen jetzt auch so ein Geruchsding mit einbauen? Danke, die Rift kaufe ich bestimmt nicht^^

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 16. März 2015 - 12:15 #

Ja ja, "Hallo Mädels"... ;)
Ne, eigentlich meinte ich das Ding von HTC:

http://www.heise.de/ct/artikel/Virtual-Reality-mit-Vive-Valve-verwandelt-das-Wohnzimmer-in-eine-VR-Cave-2567642.html

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20647 - 16. März 2015 - 12:18 #

Klingt interessant.

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 16. März 2015 - 12:27 #

Man braucht ein leeres Zimmer (schwierig) und man muss sich bewegen (gaahh) ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 26052 - 16. März 2015 - 13:04 #

Jo, wenn man sich bei VR groß bewegen muß und das nicht bequem vom Sofa aus spielen kann, wird es ein Flop.

Brandegel (unregistriert) 16. März 2015 - 14:12 #

Hat man auch über die Wii gesagt...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47881 - 16. März 2015 - 14:15 #

Bowling konnte man zumindest auch im Sitzen ganz gut spielen. ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26052 - 16. März 2015 - 14:30 #

Aber wie viele Leute haben sich eine Wii gekauft, die dann am Ende im Schrank verschwunden ist? Und Kinect interessiert heute ja auch kaum noch jemanden.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47881 - 16. März 2015 - 14:31 #

Ich hab in meinem bisherigen Leben nur ein Mal auf der Wii gespielt. Ein Freund hatte sich die gekauft und wir haben in der Gruppe mal zusammen Wii Sports ausprobiert. Konnte mich aber nicht begeistern...

Punisher 19 Megatalent - P - 13376 - 16. März 2015 - 15:53 #

Glaube ich auch, aber nicht unbedingt wegen dem Bewegen, sondern wegen der Einschränkungen in der Spielmechanik. Open World fällt dabei ja z.B. schon mal flach... ebenso alles irgendwie weitläufigere. Automatische Bewegungen der Spielfigur sollte man ja tunlichst bei VR generell vermeiden wegen Immersion und Motion Sickness. Uhm... da bliebt jetzt mal gar nicht mehr so viel übrig und irgendwann hat man glaub ich auch die Schnauze voll von "Room Escape" Games auf 20qm Grundfläche.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6323 - 16. März 2015 - 20:49 #

Es gibt bereits Lösungsansätze zur "Erweiterung" der beschränkten Grundfläche:

Virtual Reality: Begehbare Welten auf kleinem Raum
http://www.pressetext.com/news/20130423016

Durch weitläufige Landschaften rennen geht damit zwar nicht, aber ich könnte mir durchaus eine Art "Alone in the Dark 1" vorstellen, wo man innerhalb eines Spukhauses durch viele Räume läuft und auf Monster und Rätsel trifft. Statt Treppen müsste man dann einen Aufzug benutzen um Etagen zu wechseln. Von einem Balkon aus oder durch ein Fenster könnte man auch die Landschaft bewundern.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 16. März 2015 - 21:48 #

Den Link finde ich nicht, aber es wurde schon ein "360° Laufband" vorgestellt, mit dem man auf 3m² endlos in alle Richtungen laufen kann.
Solche Gimmicks werden sich, wenn überhaupt, aber ähnlich schwer verkaufen wie Renngestühl.

Die Wii-Steuerung fand ich persönlich einfach nur schlecht gemacht. Die sollte nicht als Referenz herhalten.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6323 - 17. März 2015 - 10:21 #

Hier gibt es verschiedene Ausführungen davon:

mit Laufband
https://www.youtube.com/watch?v=BQw1tsgrJOs

große Hamster-Kugel
https://www.youtube.com/watch?v=NmpOQZgHUMo

rutschige Schüssel
https://www.youtube.com/watch?v=nmBb81XO0sM

Das Problem bei denen ist aber, dass man sich mehr oder weniger teuer und recht sperrige Hardware kaufen muss, die man nicht einfach im Schrank verstauen kann.

Die Lösung, die ich über deinem Kommentar gepostet habe, kommt komplett ohne Zusatzhardware aus. Allerdings gibt es Einschränkungen beim Leveldesign.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12855 - 16. März 2015 - 20:40 #

Hab jetzt mehrere Berichte dazu gesehen und gelesen. Wirklich faszinierend, aber für den Endverbraucher wohl doch etwas zu viel. Wer hat schon ein 20qm großes Zimmer, wo nichts drinsteht? Dann ist man wirklich verkabelt. Man muss stehen. Das ist alles etwas viel und sind ehr Nachteile.

Toxe 21 Motivator - P - 26052 - 16. März 2015 - 13:02 #

Sowas wollte ich jetzt auch schreiben. Bisher hat mal von VR noch nicht den Eindruck, daß man in den nächsten sechs Monaten was handfestes auf dem Tisch bzw. dem Kopf haben wird.

Naja, auch nicht schlimm, OR und Sony (alle anderen nehme ich nicht so wirklich ernst) sollen sich Zeit lassen und gute Produkte entwickeln, denn bei Flops ist das Thema bald wieder in der Versenkung verschwunden.

Solstheim (unregistriert) 16. März 2015 - 11:56 #

Da muss wohl was gewaltig schief gelaufen sein!

Repuw 15 Kenner - 2771 - 16. März 2015 - 12:06 #

Eigentlich sagt er ja, dass er weiterhin an einen 2015er-Release glaubt.
"I still stand by that. I'm pretty confident. But that could change. I'd love for it to change because it means there is something even better out there. But I think that's unlikely right now."

Keldar 12 Trollwächter - 1081 - 16. März 2015 - 13:24 #

Da hast du was verwechselt, das ist sein Kommentar zur Qualität. Zum Release Zeitpunkt sagt er "I did say [the comment about the 2015 release date] before we made a lot of changes to our roadmap," he said. "We've expanded a lot of the ambition we had around the product and what we wanted to do."
Und weiter, dass er 2015 weder bestätigen, noch verneinen kann.

Repuw 15 Kenner - 2771 - 16. März 2015 - 15:20 #

Ich habe nur die News auf polygon gelesen, nicht den Stream gesehen, aber dort steht der von mir zitierte Satz nach diesem Statement:

"he also said that something would have to go terribly wrong for the consumer Rift not to come out by the end of 2015. Does [Luckey] still stand by those statements?"

Falls das nicht falsch ist geht es also um den Release-Termin.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47881 - 16. März 2015 - 19:51 #

Ja, das ist seine frühere Aussage, auf die er bei der Fragerunde angesprochen wird. Daraufhin sagt er zwar, dass alles gut läuft, nennt aber kein Datum.

Keldar 12 Trollwächter - 1081 - 17. März 2015 - 2:02 #

Ich habe auch nur die News gelesen ;-)
Er wurde zwei Sachen gefragt, nämlich ob er immer noch glaubt, dass die Rift das beste VR Headset sei und ob 2015 immer noch stünde. Zur ersten Frage hat er mit dem von dir Zitierten geantwortet. Wenn du dir dann aber den nächsten Absatz anguckst: "Luckey was a bit less willing to stand by his comments about the timing of the release for the consumer Rift." Hier geht es jetzt um die zweite Frage, also um den Release 2015.
So sehr ich mir auch einen baldigen Release wünsche, so war bei dir wohl eher der Wunsch Herr des Verständnisses.
(Jetzt hätte ich gerne eine Lesekompetenzmedaille ^.^)

Triton 16 Übertalent - P - 5288 - 16. März 2015 - 13:29 #

Bis zum Release von Star Citizen haben sie ja noch zeit. ;)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2615 - 16. März 2015 - 16:27 #

Momentan fehlts eh irgendwie an richtig guten Spielen fuer VR. Einzig Rennspiele machen etwas Laune. Meine Rift liegt die meiste Zeit einfach rum. Von daher koennen die sich ruhig Zeit lassen.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 16. März 2015 - 18:18 #

blazerush schon probiert (argh. auch wenn's schon wieder ein rennspiel ist). macht süchtig und hat eine äußerst vorbildliche, absolut schnörkellose rift-implementierung!

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2615 - 16. März 2015 - 19:45 #

Das Video dazu sieht witzig aus, werde es mal am Wochenende ausprobieren. Danke fuer den Tip.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9807 - 16. März 2015 - 21:20 #

passt doch. weder gibt bisher zugkräftige spiele noch eine entsprechende hardware-verbreitung damit man das ganze auch vernünftig nutzen kann.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17288 - 17. März 2015 - 7:13 #

Ich dachte, die wäre schon ziemlich fertig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit