Star Wars: Rogue One kommt 2016, Episode VIII im Mai 2017

Bild von McSpain
McSpain 27275 EXP - 21 Motivator,R8,S3,A6,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

13. März 2015 - 10:21 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaserbild stammt aus Star Wars - Rogue Squadron 3D.

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Lucasfilm nach der Übernahme durch Disney neben den vorerst drei neuen Star Wars-Episoden noch mindestens drei Spin-Off-Filme zur Saga produzieren wird. Diese sollen einige Figuren und Welten des bekannten Universums als Grundlage nehmen und neue Geschichten aus der weit weit entfernten Galaxie erzählen. Jetzt gab Disney-CEO Bob Iger auf einer Aktionärsversammlung offizielle Details zum ersten dieser Filme bekannt.

Er wird den Titel Rogue One tragen und am 16. Dezember 2016 erscheinen, Drehbeginn ist diesen Sommer in London. Die Regie übernimmt Gareth Edwards (Godzilla), das Drehbuch stammt von Chris Weitz (About a Boy) und bisher bestätigt im Cast ist Felicity Jones (Die Entdeckung der Unendlichkeit), die im Februar für einen Oscar nominiert war.

Obwohl zur Geschichte noch keine Details bekannt sind könnte sich der Titel Rouge One auf die im Star-Wars-Universum bekannte Rogue Squadron beziehen. Dabei handelt es sich um eine Elite-Einheit von Kampfpiloten der Rebellenallianz, die auch schon in einigen Videospielen im Fokus stand.

Zudem wurde bestätigt, dass Star Wars Episode 8 am 26. Mai 2017 erscheinen wird. Regie und Drehbuch werden für diese Episode von Rian Johnson (Looper, Breaking Bad) übernommen. J.J. Abrams, der aktuell Episode 7 fertigstellt, wird nur noch als ausführender Produzent beteiligt sein.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 12. März 2015 - 23:39 #

Tellerrand: Ja. Aber wenn ich wirklich endlich meinen X-Wing-Kinofilm bekomme musste die frohe Kunde einfach rausgeschrien werden. ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 10117 - 12. März 2015 - 23:50 #

Yeehaw

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 8:38 #

Ist nur die Frage, ob X-Wing als Film funktioniert.....

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6857 - 13. März 2015 - 10:55 #

Vielleicht so wie die Filme Cars und Planes. Sind ja auch von Disney.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31296 - 13. März 2015 - 12:27 #

Hat bei Wing Commander doch auch geklappt ;-)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 13. März 2015 - 12:47 #

Jawohl Herr Kaleun :D.

Naja, X-Wing Alliance hatte ja immerhin eine gute Story, die sich wirklich für einen Film eignen würde... wäre dann nur gut, wenn der Film im Gegensatz zum Spiel auch ein Ende hätte ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15045 - 13. März 2015 - 9:29 #

Wieso Tellerrand, also wer zwischen Star Wars und PC-Konsolen-whatsoever-Spiele keinen direkten Zusammenhang sieht, gehört an einen Rancor verfüttert!

Kirkegard 19 Megatalent - 15635 - 13. März 2015 - 12:21 #

Wer braucht den so was, wenn dann ja wohl TIE Fighter ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 190842 - 13. März 2015 - 13:07 #

Beide Seiten haben ihren Reiz. :)

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. März 2015 - 13:26 #

Meet Derek. He is a fighter pilot for the empire. He started to fly back on his... oh. Now he is dead.

Meet Peter. He is...

Neeee

Kirkegard 19 Megatalent - 15635 - 13. März 2015 - 19:45 #

Ich diene lieber auf der richtigen Seite der Macht und sorge für Recht und Ordnung im Universum.
Das war der original Aufruf auf der TIE Fighter Verpackung damals. Musste ich sofort kaufen, und habe es nie bereut ^^
Rebellen?, ungewaschenes Pack! ;-)

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 13. März 2015 - 15:24 #

Wedge Antilles <3

CrashDown 10 Kommunikator - 479 - 12. März 2015 - 23:43 #

Top Gun im Star Wars Universum? Hell yeah!

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 13. März 2015 - 9:29 #

Genau, holt bitte Tom Cruise für die Hauptrolle und Val Kilmer für die Rolle des Bösewichts ;).

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 9:42 #

Lass den Tom mal lieber bei Spinnertoligy.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 13. März 2015 - 9:45 #

Warum? Ist doch alles Science Fiction ;).

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 9:55 #

So gesehen... :D

MicBass 19 Megatalent - 14398 - 13. März 2015 - 10:37 #

Dann aber auch mit Kelly McGillis ihrer Tochter!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 12. März 2015 - 23:51 #

Buuuh Gareth Edwards ...na hoffentlich kriegen wir die Raumschiffe dann überhaupt zu Gesicht!

Hohlfrucht 15 Kenner - 2850 - 13. März 2015 - 0:25 #

Klar, auf einem Bildschirm im Hintergrund.

Grinzerator (unregistriert) 12. März 2015 - 23:59 #

Ich freu mich zwar auf mehr Star Wars-Filme, aber bin auch ein bisschen besorgt. Fand sowohl Godzilla als auch Looper eher enttäuschend. Andererseits stehen beide Regisseure natürlich noch am Anfang ihrer Karriere und Kershner und Marquand wären aus damaliger Sicht vielleicht auch nicht unbedingt diejenigen gewesen, denen man als Fan die Fortsetzungen von Star Wars als erstes hätte anvertrauen wollen. Für mich steht und fällt es mit Episode 7. Wenn die großartig wird, bin ich bereit allen anderen geplanten Filmen einen gewissen Vertrauensvorschuss zu leisten.

Colt 13 Koop-Gamer - 1668 - 13. März 2015 - 0:18 #

Naja ansich war Godzilla recht gut...
Nur bekam halt Godzilla zu wenig Screentime.

Namer (unregistriert) 13. März 2015 - 18:42 #

Godzilla war gerade deshalb so grandios, weil man Godzilla anfangs nicht so viel sah. Aber klar, wäre es reine Action, hätten sich wieder alle darüber aufgeregt, dass Hollywood nur Action könne.
Davon abgesehen, hatte Godzilla eine der besten Kamera überhaupt, auch wenn das hier und die Masse allgemein natürlich nicht interessiert (da keine Ahnung, was einen guten Film ausmacht)

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 13. März 2015 - 0:41 #

Man darf diese Regisseure auch nicht ZU SEHR an ihren bisherigen Werken festmachen. Sonst hätte man beim dritten Harry Potter auch unken können, dass Ron, Harry und Hermine bestimmt nur in einer Karre Richtung Askaban fahren und sich dialogarm eine sexuell geladene Dreiecksbeziehung über mehrere Motels entfaltet, bloß weil da ein gewisser Alfonso Cuaron die Regie übernimmt, von dem man bis dato nur das Roadmovie Y tu mama tambien kannte. Und während er bei diesem großen Franchise auch noch nicht ganz seine eigene Handschrift entfalten konnte, dürfte er den meisten inzwischen ein Begriff sein durch Children of Men und Gravity. Ähnlich war es als Christopher Nolan mit Batman Begins betraut wurde.
Nicht jeder Film eines aufstrebenden Regisseurs zeigt das, was er unbedingt genau so machen wollte und die Richtung, die er auch in folgenden Filmen immer wieder einschlagen würde. Meist ist das Resultat nur der mehr oder weniger große Anteil der ursprünglichen Vision, den man dem Studio noch erfolgreich verkaufen konnte, während man andere Teile opfern musste, um die Geldgeber an Bord zu kriegen.

Grinzerator (unregistriert) 13. März 2015 - 10:54 #

Nolan ist kein besonders gutes Beispiel, über ihn haben seit Memento damals schon viele Leute geredet (und den Film fand ich klasse). Batman Begins war nur sein Durchbruch beim Massenpublikum. Cuarons Erstling hab ich noch nicht gesehen, da mag die Situation aber tatsächlich ähnlich gewesen sein. Und ich wäre glücklich, wenn Edwards oder Johnson zu Regisseuren von dessen Format werden. Children Of Men ist einer meiner Lieblingsfilme.

interceptor 12 Trollwächter - 1060 - 13. März 2015 - 1:00 #

Looper hat mir trotz oder sogar wegen dem Brechen vieler Erwartungen (kann man das so sagen?) gut gefallen und auch die Brothers Bloom hatten was. Rian Johnson ist für mich aber vor allem durch die geniale vorvorletzte Breaking Bad Folge und den faszinierenden Highschool-Neo-Film-Noir Brick zu einem meiner Lieblingsregisseure geworden. Bin deshalb auf Episode 8 deutlich gespannter als auf alles andere...

Grinzerator (unregistriert) 13. März 2015 - 10:53 #

Breaking Bad ist natürlich eine ziemliche Hausnummer, aber bei Serien tragen die Regisseure nicht soviel Verantwortung wie beim Film (sofern sie nicht auch gleichzeitig Showrunner sind). Brick muss ich aber wohl mal sehen, klingt interessant.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. März 2015 - 10:55 #

Bei Breaking Bad sagt aber der Showrunner das die Folge von ihm die beste der Serie sei. Und das kann man denke ich schon als Erfolg werten.

Aber eben schlechte Regisseure machen mal gute Filme und auch gute Regisseure machen mal einen griff ins Kl... Klischeekino.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 13. März 2015 - 11:08 #

Toller Film Brick...

MichaelKah 12 Trollwächter - 837 - 13. März 2015 - 12:05 #

"Brick" habe ich damals mit zwei Freunden sogar im Kino gesehen. Wir waren alleine (Gesamtbesucherzahl damals in Deutschland: 76.000)...
Schade, denn der Film ist echt klasse!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16747 - 13. März 2015 - 0:10 #

Klingt einerseits interessant. Andererseits rieche ich Übersättigung. :/

Colt 13 Koop-Gamer - 1668 - 13. März 2015 - 0:19 #

Man kann nie genug Star Wars haben solange der Imperial March immer läuft.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 13. März 2015 - 0:31 #

Also wenn ich pro Jahr 2-4 Marvel Movies ertrage, kann ich auch alle 9 Monate mal 2,5 Stunden Star Wars verdauen, ohne mich übersättigt zu fühlen.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7576 - 13. März 2015 - 2:20 #

Bei Marvel hat die übersättigung bei mir längst eingesetzt. Weder die Filme noch die ganzen Serien interessieren mich.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 8:37 #

Echt ? Bei mir hat sie nicht mal ansatzweise angefangen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35863 - 13. März 2015 - 10:38 #

Bei mir auch nicht. Die Filme sind ja alle sehr unterschiedlich vom Stil her und die (bisher eine) Serie auch noch mal ganz anders.

Bei Star Wars bin ich mal gespannt, wie das wird. Die Spin-Offs werden vermutlich einen anderen Fokus haben als die Hauptreihe, so dass hier hoffentlich auch keine Übersättigung kommt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 8:38 #

Übersättigung ist ein Mythos. Solange der Stoff gut ist.....

t-borg 14 Komm-Experte - 2078 - 13. März 2015 - 11:19 #

Wenn man so auf CoD schielt, dann stimmt das wohl.

Aber die Gefahr sehe ich schon, dass Disney die Marke zu Tode reiten könnte. Es wirkt teilweise so, als versucht man dort, so schnell wie möglich aus dem Deal das maximale an Gewinn rauszuholen was geht. Langfristige Planung besteht hier wohl aus dem Zeitraum bis 2020.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. März 2015 - 11:21 #

Naja. Sie haben mit Marvel ein Studiosystem geschaffen und bisher ist dort noch keine Übersättigung. Das sie mit Star Wars das gleiche versuchen werden lag doch auf der Hand. Und Star Wars wurde ja abseits der Filme auch schon früher gemolken. Comics, Bücher, Spiele. Ich kenne keine Zeit in der nicht jeden Monat irgendeine neue Geschichte erschienen wäre. Nur eben nicht im Mainstream.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 12:07 #

Obwohl bei den Büchern ja wirklich viel Schrott bei war.

t-borg 14 Komm-Experte - 2078 - 13. März 2015 - 13:38 #

Stimmt, gemolken wird jede Cash-Cow so lange und schnell es geht.

Im SW-Franchise bin ich nicht so bewandert, was da jeden Monat an Artikeln auf den Markt kommt, da mich Star Trek mehr interessiert. Es gibt da bestimmt in der Breite alles, von sehr gut bis sehr schlecht.

Und das Disney mit Marvel da eine gute Erfahrung gemacht hat, ist bestimmt hilfreich, dass die Qualität einigermaßen stimmt bei dem was Disney auf den Markt bringt.

Für Star Wars als eigenes Universum kann man das nur hoffen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 12:08 #

"Aber die Gefahr sehe ich schon, dass Disney die Marke zu Tode reiten könnte. "
Glaub ich nicht.
Dafür ist Disney zu lange im Geschäft. Und die Investition will auch erstmal wieder reingeholt werden.

t-borg 14 Komm-Experte - 2078 - 13. März 2015 - 13:41 #

Das stimmt, aber aufgrund der sehr kurzfristigen Shareholder-Value-Sichtweise vieler Konzerne habe ich da so meine Bedenken.
Und ich kann bestimmt davon ausgehen, dass es genug Aktionäre innerhalb des Disneykonzerns gibt, die asap Gewinn aus diesem Deal sehen wollen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 13:45 #

Sicher. Aber wenn die Manager gut sind, kriegen sie den Balanceakt zwischen den Gierigen Nichtstuern und Filmvergnügen schon hin.

andreas1806 16 Übertalent - 4956 - 13. März 2015 - 0:19 #

Mach schlachte die Kuh bis sie sterbe

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 8:36 #

Natürlich. Daraus macht man lecker Filmsteaks. ;)

DracoCW 12 Trollwächter - P - 861 - 13. März 2015 - 10:55 #

Aber bitte vorher Melken, bis die Milch alle ist, bevor man sie schlachtet :)

Also wenn die Filme und Spin-offs gut werden, dann habe ich kein Problem damit. Die Frage ist halt nur, ob die wirklich eine gute Qualität haben werden.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12308 - 13. März 2015 - 0:44 #

Wie gut, dass ich mit Star Wars nie aufgewachsen bin..so bleibe ich wenigstens auf dem Boden^^

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 13. März 2015 - 0:53 #

*forcegrip
Ich finde ihren Mangel an Glauben beklagenswert.

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 13. März 2015 - 2:55 #

Jetzt hast du's geschafft! Ich hab mir schon wieder Virales Marketing im Todesstern Stuttgart angeschaut...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 13. März 2015 - 0:58 #

So geht mir auch so.

Vor allem wo ich mit Star Wars allgemein immer weniger anfangen konnte als mit anderen vergleichbaren (Film-)Serien.

Wenn es nach den Fans ginge, könnte es aber bestimmt auch 52 Filme im Jahr geben ;).
Sieht man bei diesen Superheldenfilmen ja auch, ich finde ja schon 1 Film pro Jahr zu einem Thema immer extrem grenzwertig :D.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 13. März 2015 - 10:22 #

Ich wäre schon mit 3 guten Filmen zufrieden. Darauf warte ich seit 1983...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 8:36 #

Und da bist du auch noch stolz drauf ? Armer Kerl ! :D

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. März 2015 - 9:59 #

Ich würde die Hoffnung ans aufwachsen nicht aufgeben.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 13. März 2015 - 4:59 #

ohne leonard nimoy ist star wars nicht mehr das selbe...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 8:34 #

Lol, der war gut !

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 13. März 2015 - 10:23 #

hihihi :D

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1325 - 13. März 2015 - 10:35 #

Kommentarkudos. Der war wirklich großartig. Gut gemacht, Sir :D

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. März 2015 - 10:53 #

Dann finden sie halt wieder einen neuen Dumbledore-Darsteller.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4557 - 13. März 2015 - 11:11 #

Da sag ich jetzt einfach mal nur das:

https://www.flickr.com/photos/62142788@N00/6222387752/

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 13. März 2015 - 11:23 #

Ach was:
http://fineartamerica.com/featured/darth-borg-brett-hardin.html

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16747 - 13. März 2015 - 11:24 #

"Use the Force, Harry!"

(Gandalf)

Wiisel666 15 Kenner - 2715 - 13. März 2015 - 8:38 #

Hoffentlich wirds mal ein Star Wars mit cooler Geschichte:)

mihawk 19 Megatalent - P - 13130 - 13. März 2015 - 8:47 #

Also wenn der Film auch nur annähernd so gut wird wie die X-Wing Romane, kann eigentlich nicht viel schiefgehen.

keimschleim 15 Kenner - 3021 - 13. März 2015 - 10:29 #

SPIEL ZUM FILM!

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. März 2015 - 10:32 #

SPIEL ZUM FILM ZUM SPIEL ZUM COMIC ZUR ROMANREIHE!

Basierend auf dem Filmen natürlich. ;-)

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 13. März 2015 - 10:35 #

Spiel zum Film zum Spiel zum Buch zum Spiel zum Toilettenpapier.

Ich frag mich dabei nur ob man dann Wedge und co sieht. Gibbet den Schauspieler von ihm noch? google.. wiki... http://de.wikipedia.org/wiki/Denis_Lawson
ah tatsache. Ja den möcht ich da sehn!

keimschleim 15 Kenner - 3021 - 13. März 2015 - 10:49 #

War das der mit Luke im A-Wing auf Hoth?

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. März 2015 - 10:53 #

Snowspeeder. Und nein. Mit Luke an Bord war Dak Ralter. Wedge flog einen anderen Snowspeeder in der Schlacht auf Hoth.

Wedge war der der mit Luke beim ersten Todesstern im Graben war und abdrehen musste und beim zweiten Todesstern den kleinen Generator zerstörte bevor Lando mit dem Falken den Reaktor angegriffen hat.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. März 2015 - 10:50 #

Der hat aber vor kurzem einem Auftritt in einem StarWarsFilm eine klare Absage erteilt. Also würde ich mich da nicht drauf freuen. :/

Sciron 19 Megatalent - P - 16511 - 13. März 2015 - 10:38 #

Ein neuer Weltraumballerfilm wäre schon was. Hoffentlich sind die Kilrathi diesmal auch näher an der Vorlage dran.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24228 - 13. März 2015 - 10:38 #

Dann können sie ja endlich das fertige Rogue Squadron Wii für WiiU rausbringen:
http://www.gamersglobal.de/news/92078/star-wars-rogue-squadron-wii-trilogie-war-fertig

Grinzerator (unregistriert) 13. März 2015 - 10:57 #

Gekauft!

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1678 - 13. März 2015 - 10:41 #

Oh mein Gott, ich habe bevor ich alles gelesen habe gedacht es käme ein neues Roge Squadron exclusiv für die One. Was hätte ich gekotzt. (hab nur ne PS4, nix gegen die One an sich)So, es ist ja noch mal gut gegangen.

Dolochow 11 Forenversteher - 724 - 13. März 2015 - 11:28 #

Hätte zwar lieber nen Nachfolger zur Videospielreihe, aber na gut. Klingt jetzt auch erstmal nicht so verkehrt. Dann möchte ich aber von den wahrscheinlich 110min auch wirklich mindestens die Hälfte im Weltraum sehen... Obwohl ich schon eher befürchte, dass uns stattdessen die sicherlich ebenso romantische wie dramatische Liebesbeziehung von Wedge mit äh.. irgendwem... vor dem Hintergrund des zunehmend härter und opferreich werdenden Kampfes der Rebellion und der daraus erwachsenden Zerrissenheit in ihm, nahe gebracht werden wird....

MichaelKah 12 Trollwächter - 837 - 13. März 2015 - 12:07 #

Von klein auf forderten wir mehr Star-Wars-Film-Futter. Jetzt kommt es endlich! Yahoo!
Und jetzt bitte keinen Schrott wie Ep. 1-3 produzieren und alles wird gut! J.J.Abrams -> A new Hope!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62977 - 13. März 2015 - 13:09 #

Bitte alles genauso wie EP 1-3 produzieren ! Ich will mehr Jar Jar !!!!

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10400 - 13. März 2015 - 19:40 #

Also ich fand 1-3 gar nicht so schlimm... liegt aber bestimmt an meinen alter :P

MicBass 19 Megatalent - 14398 - 13. März 2015 - 22:29 #

Wie alt bist du denn mein Kleiner? ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 190842 - 13. März 2015 - 13:08 #

Das könnte ein interessantes Spin-Off werden, hoffentlich geben die sich richtig Mühe. ;)

DarkYoda 09 Triple-Talent - 251 - 13. März 2015 - 16:06 #

Aufgrund der Tatsache das nicht " Mr. ich habe aus Star Trek eine Simple Aktion Reihe gemacht " Regie führt bin ich deutlich hoffnungsvoller als auf Episode 7.

Und ja die Neuen Star Trek Filme sind nicht schlecht es sind an für sich gute Filme aber es Fehlt die Star Trek Seele, die Tiefgreifenden Moralischen Dialoge wie aus TNG die Fehlen einfach. Und ohne sowas ist es für einen Ur Trekki einfach kein Star Trek.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35863 - 13. März 2015 - 16:29 #

Bezüglich Star Trek sehe ich das zwar genauso, aber für Star Wars ist Abrams mit diesem Ansatz doch perfekt geeignet. ;-)

DarkYoda 09 Triple-Talent - 251 - 13. März 2015 - 19:46 #

Ich traue ihm leider zu das er Star Wars noch Trash lastiger macht als George Lucas mit seinen neuen alten Episoden.

Episode 4-6 waren einfach nur Meisterwerke. Episode 1 war ja eigentlich weiß ich garnicht was das gewesen sein soll, Episode 2 war eine Scifi Love Story. Episode 3 war zumindest der hauch eines ansatzes zu erahnen das man per Glaskugel eine gute Story erzählen will. Ums mal vorsichtig zu kommentieren.

Leider hat sich der Gute JJ mit seiner Ich schmeiß alles weg was nicht in den Filmen war aktion bei der Fan Base Extreme unbeliebt gemacht.

Daher muss da schon etwas überragendes kommen wenn das nicht floppen soll.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 13. März 2015 - 22:07 #

Ist er in dem Fall sowieso, weil man gerne vergisst, dass JJ Abrams seit seiner Kindheit überzeugter Star Wars Fan ist, aber von Star Trek nicht einmal eine Episode gesehen hatte bevor er das Angebot zu Star Trek angenommen hatte.

Die Kenntnisse über Star Wars und auch die Gedanken dorthinter sind JJ Abrams daher deutlich geläufiger. Deswegen kann ich mir durchaus vorstellen, dass er da wirklich einen guten Star Wars Film hinkriegen könnte. Eben weil er auch persönlich das Universum deutlich mehr verfolgt hat.

Das er von Star Trek keine Ahnung hatte und das Gucken einzelner TOS Folgen und Filme im Zuge des Produktionsprozesses nicht ausreicht um Star Trek in seiner Gänze zu verstehen... hat er aus meiner Sicht eindrucksvoll demonstriert. Aber es gab und gibt trotzdem genug Leute, auch Trekker, die meinen, die letzten beiden Filme seien trotzdem die besten aus der Filmreihe.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21369 - 13. März 2015 - 17:47 #

Immer her damit! Jetzt habe ich auch schon wieder richtig Appetit auf EP 1-6 und CLONE WARS. Star Wars ist ja immer sooo schoen im Fruehling!

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1455 - 13. März 2015 - 20:57 #

soooo yeah! und jetzt bitte factor 5 aus der versenkung holen und den eggebrecht eine pressekonferenz ansetzen lassen damit er der ganzen welt erzählen kann, dass sie an einem neuen rogue leder/squadron arbeiten - und zwar für alle neuen konsolen inklusive wii u und pc ;)

Lorin 15 Kenner - P - 3715 - 14. März 2015 - 7:06 #

Noch mehr Star Wars Filme (ausser E VII)?? Geilo... das war mir neu =)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit