Terry Pratchett im Alter von 66 Jahren verstorben

Bild von xan
xan 3155 EXP - 15 Kenner,R6,S1
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

12. März 2015 - 23:47 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Autor Terry Pratchett im Jahr 2012, (Bildquelle: offizieller YouTube-Kanal)

Wie von seiner Tochter Rihanna über den offiziellen Twitter-Account bekannt gegeben wurde, ist der bekannte Autor und Schöpfer der Scheibenwelt Terry Pratchett im Alter von 66 Jahren im Kreis der Familie verstorben. Genauere Details sind bisher nicht veröffentlicht worden, bekannt ist nur, dass er seit Jahren an Alzheimer litt. Die Bekanntgabe erfolgte ganz im Stil der Scheibenweltromane:

AM ENDE, SIR TERRY, MÜSSEN WIR GEMEINSAM GEHEN.
Terry nahm den Arm Tods und folgte ihm durch die Tür in die schwarze Wüste unter dem endlosen Nachthimmel.

Hinweis für jene, die die Bücher nicht gelesen haben: Nur der personifizierte Tod spricht grundsätzlich in Großbuchstaben in den Scheibenwelt-Romanen. Wie es um die geplanten weiteren Bücher steht, bleibt erstmal offen. Für Herbst 2015 ist ein weiterer Band der Tiffany-Weh-Reihe der Scheibenwelt angekündigt, namens The Shepherd's Crown.

guapo 18 Doppel-Voter - 10103 - 12. März 2015 - 18:08 #

RIP

xan 15 Kenner - P - 3155 - 12. März 2015 - 18:19 #

Aus Reaper Man:

"In the Ramtops village where they dance the real Morris dance, for example, they believe that no-one is finally dead until the ripples they cause in the world die away – until the clock he wound up winds down, until the wine she made has finished its ferment, until the crop they planted is harvested. The span of someone’s life, they say, is only the core of their actual existence."

Seine Bücher werden noch einen langen Nachhall haben.

guapo 18 Doppel-Voter - 10103 - 12. März 2015 - 18:26 #

Auf jeden Fall!

Bei mir auch die beiden Discworld Adventures

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 14. März 2015 - 0:17 #

gab übrigens drei; davon sind zwei mit Rincewind.
http://de.wikipedia.org/wiki/Discworld_Noir

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6619 - 12. März 2015 - 18:09 #

Das ist eine wirklich traurige Nachricht.Terry Pratchett war einer der phantasievollsten Fantasyautoren die ich kenne. Alle die seine Bücher nicht kennen, haben bisher echt was verpasst.

McSpain 21 Motivator - 27183 - 12. März 2015 - 18:10 #

Möge er Ruhen. Und später mit Douglas Adams ein Anhalter/Scheibenwelt-Crossover schreiben.

Karsten Scholz Freier Redakteur - 11251 - 12. März 2015 - 18:11 #

Ich habe so viele seiner Bücher hier stehen ... ein fantastischer Autor mit einem ganz tollen Humor, der mich schon unzählige Male zum Lachen gebracht hat. Ich hätte ihm gerne dafür gedankt.

R.I.P.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 33951 - 12. März 2015 - 18:12 #

R.I.P.

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3396 - 12. März 2015 - 18:13 #

:-( Sehr traurig! Viel zu früh, aber wenn man mal erlebt hat wie man mit Alzheimer verfällt, ist der Tod leider eine Erlösung.... RIP!

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 12. März 2015 - 18:20 #

Ich habe alle seine Bücher gelesen und geliebt.

Es gibt Menschen die sollten ewig leben.. Terry gehörte dazu.

Noli timere messorem Pterry :-(

Butcherybutch 14 Komm-Experte - 2386 - 12. März 2015 - 18:21 #

R.I.P :( Mr. All Caps hat ihn zu früh geholt!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20981 - 12. März 2015 - 18:21 #

R.I.P.

Kann mich noch an ein Interview in der PC Player erinnern, wo er meinte das er täglich ein 600 Level Doom spielen könnte ^^

Btw. Discworld... sollte auch mal ein HD Remake bekommen. Das wäre besser @ Double Fine!!!

Butcherybutch 14 Komm-Experte - 2386 - 12. März 2015 - 18:26 #

Jup, am besten alle drei Teile!

Cohen 16 Übertalent - 4469 - 12. März 2015 - 18:22 #

Isaac Asimov, Douglas Adams, Terry Pratchett... Die Helden meinen Jugend segnen nach und nach das Zeitliche.

Mögen sie in Frieden ruhen und mögen ihre tollen Geschichten noch etliche Generationen begeistern.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 14. März 2015 - 0:24 #

Leider.
Ich vermisse auch Robert Jordan (~2007) und David & Leigh Eddings (~2009).

Ookami 10 Kommunikator - 506 - 12. März 2015 - 18:24 #

Und das mit 66 Jahren. Das ist doch eigentlich kein Alter.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 12. März 2015 - 18:24 #

Ruhe in Frieden.

Toxe 21 Motivator - P - 27701 - 12. März 2015 - 18:31 #

Sehr bedauerlich. :-(

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1487 - 12. März 2015 - 18:35 #

das ist sehr traurig :(

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 12. März 2015 - 18:41 #

66 war der erst?! Auf den Bildern sieht er aus wie Anfang 80 oder so! Hat wohl nicht gerade gesund gelebt der Mann! RIP und Danke für die zwei Discworld PC Adventures!

EDIT: Oh, der hat Alzheimer gehabt! Aber wusste gar nicht das sowas auch den Tod verursachen kann. Dumme Welt.

PatStone99 15 Kenner - 3906 - 13. März 2015 - 3:14 #

Es waren vier Discworld-Adventures ( The Colour of Magic ist aber weitestgehend unbekannt. Wenn man das Mobile Game dazu nimmt, sind es sogar fünf. ).

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62804 - 13. März 2015 - 8:44 #

Alzheimer verursacht den Tod nicht. Nur die Folgen.
Denn im Fernsehen siehst du immer nur dieses lustige vergessen von Leuten.
Jedoch später vergisst du alles. Essen, laufen etc.
Wenn du dann nicht versorgt wirst, stirbst du entweder weil du verhungerst, oder vergisst zu atmen.
Weiß nicht wie es bei Pratchett war, meine Oma vegetierte auf diese Weise 3 Jahre in einem Pflegezimmer vor sich hin wobei sie nur noch die Wand anstarrte, und absolut nichts mehr registrierte.
Ein Schicksal das ich niemandem wünsche.
Und wenn man sowas sieht fragt man sich, warum Sterbehilfe in solchen Fällen verwehrt wird !
Denn mit "Die Würde des Menschen ist unantastbar" unserer Verfassung verträgt sich die Endstufe Alzheimer absolut nicht. :(

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 13. März 2015 - 8:59 #

Alzheimer ist in der Tat so ziemlich die schlimmste Erkrankung, die uns Menschen treffen kann. Und beim Thema Sterbehilfe ist Deutschland irgendwie tatsächlich noch ein arg rückständiges Entwicklungsland.

keimschleim 15 Kenner - 3000 - 13. März 2015 - 10:44 #

So ähnlich selbst bei einer nahen Verwandten erlebt. Das kann sogar Familien spalten (Thema Häusliche oder Heimpflege) und ist eine extreme Belastung für die Angehörigen (besonders wenn man sich für Ersteres entscheidet). Ganz besonders schlimm ists, wenn die pflegenden Angehörigen von dem/der Betroffenen beschimpft, bespuckt, etc. werden. Die können zwar selbst nichts mehr dafür, aber psychisch kaum auszuhalten für ebenjene Angehörige.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 335722 - 13. März 2015 - 21:05 #

In einem Interview, ich glaube kurz nachdem er seine Erkrankung öffentlich gemacht hat, hat Pratchett beschrieben, wie er sein Handy, das vor ihm auf dem Tisch lag, nicht mehr sehen konnte. Er wusste, es liegt da, aber er sah es nicht. Daraufhin hat er seinen Führerschein abgegeben.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62804 - 13. März 2015 - 21:37 #

Ja, diese miese Krankheit hat viele Facetten. Und keine davon möchte ich jemals erleben. *aufholzklopf*

Xentor 14 Komm-Experte - 2190 - 12. März 2015 - 18:40 #

Schade und damit ist der letzte der großen 2 auch weg.
(Douglas Adams)
Ich finde die Hitchhiker und Diskworld Romane waren ein eigenes Genere, schwer einzuordnen wo sie hinpassten.

Sesha (unregistriert) 12. März 2015 - 18:40 #

oh man ich bin grad sehr traurig, ich bin jetzt 36 und lese seit meinem 15. Geburtstag Terry Pratchet, man konnte immer so wunderbar abtauchen in seine Welt weil dort alles so durchgeknallt, humorvoll und Ironisch ist.

Wer interesse an seinen Büchern hat aber von Fantasy nix wissen will (wie viele die ich kenne) sollte mal
" Ein gutes Omen " lesen.

Limper 16 Übertalent - P - 5212 - 12. März 2015 - 18:41 #

RIP :(

llg 13 Koop-Gamer - 1341 - 12. März 2015 - 18:44 #

Ein großer Verlust. Ich bin sehr traurig.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21337 - 12. März 2015 - 18:53 #

@Redaktion/Newsschreiber: Man koennte noch einfuegen, dass Pratchett die alte Thief-Serie (I, II, III) ueber alles geliebt hat. Er hat sogar das nicht im Handel erhaeltliche, komplette Fan-Spiel "Thief 2X" gespielt und persoenlich mit dessen Hobby-Entwicklern/Moddern Kontakt aufgenommen, um sich mit einer Geldspende und netten Worten zu bedanken. Seine Tochter Rihanna hat, soweit ich mich erinnere, das Script zum Tomb Raider Reboot verfasst.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32114 - 12. März 2015 - 18:54 #

Und auch vom Thief-Reboot, wo die Story ziemlicher Mist war.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21337 - 12. März 2015 - 18:56 #

Oh, wusste ich ja gar nicht. Ja, leider war das Spiel weitgehend verschenktes Potential. Ein Jammer.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6031 - 12. März 2015 - 23:10 #

Seine Tochter heißt Rhianna... ist ja wichtig wegen der Sängerin und so ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21337 - 13. März 2015 - 21:47 #

Ja stimmt, aber singen kann die auch nicht. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 13. März 2015 - 21:58 #

Es ist schon bezeichnend, wenn eine Metalcore-Band es deutlich besser macht:

https://www.youtube.com/watch?v=vvviVulgdms

Jörg Langer Chefredakteur - P - 335722 - 13. März 2015 - 22:10 #

Bitte? Rihannas original Diamonds ist super! Auf deinen Link mag ich gar nicht klicken, vermutlich nur lautes E-Gitarren-Geschrabbel und ab und zu grunzt jemand "Beautiful".

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 13. März 2015 - 22:17 #

Also ehrlich. Jörg! Ich bin nicht der größte Fan von Metalcore, aber das ist ja wohl mal viel cooler als das Original! Und "Beautiful" wird klar gesungen, gegrunzt wird an anderen Textstellen ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 335722 - 13. März 2015 - 22:28 #

Also ehrlich, Sven! Ich bin nicht der größte Fan von Rihanna, um genau zu sein, ich bin gar keiner, aber das ist ja wohl mal die coolste Pop-Hymne der letzten zehn Jahre. In passender Umgebung und laut genug gehört mit eingebauter Gänsehaut-Garantie, möchte ich behaupten.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 13. März 2015 - 22:33 #

Na, vielleicht habe ich das Lied ja noch nicht in passender Umgebung und laut genug gehört. Empfehlungen?

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 14. März 2015 - 0:29 #

Sein lassen.
Es gibt bessere Lieder die man in passender Umgebung und laut genug hören kann. (vorallem wenn man Rock/Metal mag)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62804 - 14. März 2015 - 12:30 #

Also ehrlich Jörg ! Sven hat recht, das hört sich voll geil an !

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 14. März 2015 - 1:09 #

Huch, das ist ja fürchterlich.

Despair 16 Übertalent - 4590 - 14. März 2015 - 11:22 #

Das seh' ich auch so. Diese Metalcore-Bands klingen für mich fast alle gleich, und ich bin wahrlich Death Metal-erprobt.

Pop-Hits im Krachgewand inklusive Gröhlgesang sind eh meist peinlich, weil melodieorientiert. Richtiger Krach braucht keine Melodien! :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62804 - 14. März 2015 - 12:31 #

Ein wenig melodisch sollte es schon noch sein.

Despair 16 Übertalent - 4590 - 14. März 2015 - 12:44 #

Ach was, das geht komplett ohne.^^
https://www.youtube.com/watch?v=iMZy3S-xQFo

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 14. März 2015 - 12:55 #

Genau diese Form von Metal würde ich übrigens auch als "klingt immer gleich" klassifizieren :P

Despair 16 Übertalent - 4590 - 14. März 2015 - 13:37 #

Allerdings haben die Herren Terrorizer diesen Sound erfunden, perfektioniert, auf einem legendären Album verewigt und sich wieder aufgelöst. Selbst die heutige Terrorizer-Besetzung kriegt diese spezielle, furztrockene Aggression nicht mehr hin. Ich kenne momentan keine Band, die so klingt.

Man merkt vielleicht: Ich bin kein Freund aufgeblasener Plastikproduktionen, die viele Bands gleich klingen lassen.^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 14. März 2015 - 13:46 #

Ja, ich merke bzw. habe den Eindruck, dass Du ins andere Extrem gehst und wahre Musik nur im Underground wähnst ;)

Despair 16 Übertalent - 4590 - 14. März 2015 - 16:25 #

Wenn du ein passionierter Doom Metal-Fan bist, landest du automatisch im Underground. :D

Nee, so schlimm bin ich nicht. Ich hab' auch viele große Namen in meinem CD-Regal stehen (sogar ein Robbie Williams-Album ruht dort friedlich). Insgesamt geht mein Geschmack aber eher in die obskure Richtung, das geb' ich zu.^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 14. März 2015 - 16:44 #

Na, ist doch auch in Ordnung. Wollte Dich jetzt nicht irgendwie heruntermachen, falls das so rübergekommen ist :)

Mein Geschmack ist - wenn man sich nur meine bevorzugten Bands anschaut - recht oberflächlich. Tatsächlich bin ich jedoch sehr musikinteressiert (wenngleich ich nichtmal eine Gitarre richtig herum halten könnte. Mutmaßlich^^) und höre mir meine Alben schon "richtig" an, also nicht bloß als Hintergrundgedudel oder ähnliches. Dass ich kaum in die Tiefe eines bestimmten Genres vorrücke, liegt eher daran, dass ich mich musikalisch in vielen unterschiedlichen Genres wohl fühle. Mein Profilseite hier auf GG gibt einen groben Überblick.

Despair 16 Übertalent - 4590 - 14. März 2015 - 16:52 #

"Wollte Dich jetzt nicht irgendwie heruntermachen, falls das so rübergekommen ist :)"

Ist es nicht. Mit diesen Scheuklappen tragenden Extrem-Undergroundlern, die alles scheiße finden, was mehr als zehn Alben verkauft, kann ich ebenfalls nix anfangen. Ich picke mir auch die Perlen aus allen möglichen Genres raus. Man kann eigentlich in allen Musikrichtungen etwas Hörenswertes finden, wenn man tief genug gräbt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 14. März 2015 - 12:36 #

Das Problem, dass sich Metalcore fast immer gleich anhört, kann ich bestätigen. Und genau deswegen finde ich das Diamonds-Cover wirklich großartig, weil es eben aufgrund der Vorlage deutlich anders ist. Und wieso Melodienorientierung peinlich ist, weiß ich auch nicht :P

Despair 16 Übertalent - 4590 - 14. März 2015 - 12:53 #

Nicht Melodieorientierung an sich ist peinlich, sondern das Covern von eingängigen Pop-Songs mit Gröhlgesang endet meist peinlich. Passt halt oftmals weder zum Song noch zum Text (Ausnahmen bestätigen die Regel). In meinen Gehörgängen geht das nicht zusammen. Geschmacksache halt. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 14. März 2015 - 12:56 #

Ach so :D
Ja, das ist Geschmackssache und oft genug geht das daneben. Any Given Day hat's mit Diamonds aber ganz passabel hinbekommen, finde ich :)

volcatius (unregistriert) 12. März 2015 - 18:53 #

"Ich habe nichts gegen Tote. Einige meiner besten Freunde sind tot."

Bei GRR Martin rechne ich auch jeden Tag mit einer entsprechenden Nachricht.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7768 - 12. März 2015 - 21:16 #

"Bei GRR Martin rechne ich auch jeden Tag mit einer entsprechenden Nachricht."

Sag doch sowas nicht (ich weiß ändert nichts, ob es jemand sagt, oder nicht, aber trotzdem). Der hat noch so viel zu erzählen.

keimschleim 15 Kenner - 3000 - 23. März 2015 - 20:57 #

Alles Wichtige hat er schon den Verantwortlichen der TV-Serie erzählt. Von daher: Mein Gott...

steever 16 Übertalent - P - 5478 - 12. März 2015 - 18:54 #

Da fängt das Leben doch erst an...

Unzählig viele und schöne Stunden mit seinen Büchern verbracht. Thx für die schöne Zeit.

RIP

Bastro 15 Kenner - 3320 - 12. März 2015 - 18:54 #

Das tut mir sehr leid. Auch wenn ich jetzt ins Blaue vermute, dass es vielleicht Pterrys eigene Entscheidung war. Einer der wenigen Fantasy-Autoren, die ich schätze, der trotz der Flut seines immensen Outputs immer ein gutes Niveau halten konnte (auch wenn ich die Wache-Romane am meisten schätze) und der auch zu Politik, Wissenschaft und Ethik immer die richtigen Worte fand.

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1670 - 13. März 2015 - 10:20 #

Ja, die Wache Romane waren die Besten. Ich bin mit Der 5. Elefant eingestiegen und konnte nicht mehr aufhören. Das Schöne an den Romanen war, das sie auch immer der jetzigen Gesellschaft den Spiegel vorgehalten haben. Gerade bei den Feucht von Lippwig Geschichten. Das ist eine verdammt traurige Naricht :(.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4549 - 12. März 2015 - 18:57 #

Aus dem Discworld Spiel:

https://www.youtube.com/watch?v=L9pQUKV9MuM

kurosawa 10 Kommunikator - 402 - 13. März 2015 - 13:40 #

;-)

Danke dafür. Ich hatte diese Szene schon fast vergessen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 15695 - 12. März 2015 - 18:57 #

Ach Mensch, das ist wirklich schade. Klar, mit Alzheimer zu leben ist sicherlich auch nicht einfach, aber so doch recht früh zu sterben ist auch gemein :/ Hab auch verdammt viele seiner Bücher hier zu stehen, seit mindestens 15, eher noch mehr Jahren bin ich ein großer Fan seiner Scheibenwelt. Traurig, traurig...

Ruhe in Frieden

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7081 - 12. März 2015 - 18:58 #

Schade, schade, schade. :( Er hat eine Menge an tollen Büchern hinterlassen und einen enormen Einfluss auf mich gehabt (beim Englisch angefangen).

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1648 - 12. März 2015 - 19:03 #

RIP

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29984 - 12. März 2015 - 19:05 #

Erst heute Mittag hab' ich mal wieder in "Steife Brise" reingeschaut :-(
Der Mann war einfach großartig. Ich durfte vor einigen Jahren mal in Köln eine Lesung mit ihm besuchen und er war unglaublich nett.
Was er mit seiner Discworld nach den ersten paar bescheidenen Anfängen geschaffen hat, ist und bleibt unglaublich. Sehr schade, dass Donner grollte und eine sechs gewürfelt hat.

zfpru 15 Kenner - P - 3249 - 12. März 2015 - 19:13 #

War ein toller Erzähler.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 183819 - 12. März 2015 - 19:16 #

Eine traurige Nachricht. :(

Griswald Meistersuppe 18 Doppel-Voter - 11941 - 12. März 2015 - 19:18 #

Habe letztens erst noch beim Schmöckern in einer alten PC Player ein mehrseitiges Interview mit ihm gelesen, wirkte immer sehr sympathisch auf mich. Wirklich sehr schade. :(

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62804 - 12. März 2015 - 19:22 #

Oh nein, das wars dann wohl mit der Scheibenwelt.... :(
R.I.P. du genialer Versüßer so vieler Lesestunden.

muec 11 Forenversteher - P - 809 - 12. März 2015 - 19:27 #

Unvergessen die Gespräche zwischen Sam Mumm und dem Patrizier. Und ebenso das generelle Bekenntnis zum Humanismus...

Farewell, Terry Pratchett.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67913 - 12. März 2015 - 19:33 #

The End.

https://twitter.com/terryandrob/status/576036888190038016

schlammonster 27 Spiele-Experte - P - 84778 - 12. März 2015 - 20:16 #

Viel zu früh, viel zu früh :( Aber bei der Krankheit wahrscheinlich besser für alle, nicht zuletzt für ihn. Was ich dir wünsche Sir Pratchett ist: mögest du nicht als Schildkröte reinkarniert werden ;)

eag75 (unregistriert) 12. März 2015 - 20:24 #

:'( Eine wirklich traurige Nachricht.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35146 - 12. März 2015 - 20:27 #

RIP

monokit 14 Komm-Experte - 2157 - 12. März 2015 - 20:41 #

Oh nein!

Ich durfte Terry bei drei Lesungen live erleben. Und der Mann war nicht nur ein fantastischer Schriftsteller, sondern auch ein großartiger Erzähler! Andere Autoren lesen immer langweilig aus ihrem letzten Buch vor, Terry war anders, er hat einfach Fragen seiner Fans beantwortet und in die Antworten sehr kurzweilige humorvolle Geschichten aus seinem Leben einfließen lassen. Es war mir eine Ehre und ein großes Vergnügen sie kennenlernen zu dürfen. Danke Terry!

YPSmitGimmick 13 Koop-Gamer - P - 1557 - 13. März 2015 - 23:06 #

Ich kam auch in das Vergnügen und kann Deinen Text nur unterschreiben. Schaue nun traurig auf seine Signatur, den Stempel und Tod, den er mir in den Umschlag von "Das Licht der Phantasie" gemalt hat. Bin echt traurig.

ocean2076 16 Übertalent - P - 4842 - 12. März 2015 - 20:55 #

RIP

Despair 16 Übertalent - 4590 - 12. März 2015 - 20:55 #

Verdammt übel, dass dieser brillante Geist sich ausgerechnet mit Alzheimer herumschlagen musste.

RIP Terry.

Zerberus77 13 Koop-Gamer - P - 1613 - 12. März 2015 - 21:10 #

Ein großer Verlust für zwei Welten! :-(

Tassadar 17 Shapeshifter - 7768 - 12. März 2015 - 21:15 #

Traurig.

Die Scheibenwelt-Romane sind toll, so fantasievoll, sprachlich interessant geschrieben und mit ganz außergewöhnlichem Humor.

Starslammer 15 Kenner - 2757 - 12. März 2015 - 21:22 #

Ich habe ihn vor zehn Jahren persönlich in Glasgow auf dem WorldCon kennengelernt, habe mit seinen Romanen sehr amüsante Lesestunden gehabt und die Verfilmungen gemocht.

Goodbye, Terry

Stonecutter 19 Megatalent - - 15680 - 12. März 2015 - 21:25 #

Tut mir sehr leid, er war doch noch recht jung.

Name (unregistriert) 12. März 2015 - 21:28 #

lässt mich kalt.

MicBass 19 Megatalent - 14362 - 12. März 2015 - 21:35 #

Wieso postest du das denn nochmal?

€ Sehe gerade der andere ist gelöscht worden. Meine Güte, ihr übertreibt es auch echt manchmal mit dem Löschen...

Dann ist das hier ja gleich auch weg.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 12. März 2015 - 21:36 #

Nein, es bleibt online. Das vorherige Offline-Schalten war ein Versehen.

MicBass 19 Megatalent - 14362 - 12. März 2015 - 22:18 #

Alles klar, sorry und thx für Info.

MicBass 19 Megatalent - 14362 - 12. März 2015 - 21:31 #

Einer meiner Lieblingsautoren. R.I.P. Terry und vielen Dank!

supersaidla 16 Übertalent - P - 4043 - 12. März 2015 - 21:36 #

Um den isses mal wirklich schade, aber 70 geht in Ordnung. Hat nen Haufen toller Bücher geschrieben. schnief :(

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8139 - 12. März 2015 - 21:46 #

Erst Spock, nu auch noch Terry. :(

Nach dem Star Trek Marathon am besten gleich noch die Scheibenwelt durchpflügen.

Was hab ich gelacht bei seinen Büchern.

Strangelove 14 Komm-Experte - P - 2287 - 12. März 2015 - 21:52 #

Jetzt gehts aber Schlag auf Schlag! :(
RiP Pterry und Danke für ungezählte Stunden guter Unterhaltung und Nachdenklichkeit!

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9883 - 12. März 2015 - 22:03 #

Das ist wirklich sehr traurig. Habe auch etliche seiner Bücher hier stehen und erinnere mich sehr gern an Highlights wie "Die Farben der Magie" oder "MacBest". Und brillant ist "Wahre Helden". Einfach viel zu früh. R.I.P

Lorin 15 Kenner - P - 3699 - 12. März 2015 - 22:06 #

Schade... großartiger Schriftsteller. Was hab ich schon gelacht bei seinen Büchern.

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2613 - 12. März 2015 - 22:28 #

Ein großer Mann möge er in Frieden Ruhen :(

LeDoc (unregistriert) 12. März 2015 - 22:43 #

Einer meiner Lieblingsautoren als Jugendlicher und junger Erwachsener. Er war ja leider schon lange krank. Ein verlustreiches Jahr, nach Nimoy. Viele Idole verabschieden sich für immer.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11353 - 12. März 2015 - 22:49 #

R.I.P. :-(

reen 12 Trollwächter - P - 1108 - 12. März 2015 - 23:05 #

RIP
Ich habe deine Bücher geliebt und verschlungen, mögest du und die Scheibenwelt noch lange der Menschheit in Erinnerung bleiben

Skeptiker (unregistriert) 12. März 2015 - 23:05 #

Wie schon Smudo im 27. Veteranenpodcast so treffend sagte, ist die knappe Resource nicht Geld, sondern Zeit.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7292 - 12. März 2015 - 23:28 #

Die Schweibenwelt Bücher haben mich nie angemacht. Das ganze war mir immer irgendwie zu ähm verstrahlt^^

RIP

xan 15 Kenner - P - 3155 - 12. März 2015 - 23:35 #

Ich glaube, ich weiß was du meinst. Falls du ihm überhaupt noch eine Chance einräumen magst könnte ich dir Eine Insel empfehlen. Ist ein Jugendbuch von ihm, was nichts mit der Scheibenwelt zu tun hat. Aber eines der besten Bücher, die er je geschrieben hat.

Falls du die Möglichkeit hast, dann ist die Originalsprache vorzuziehen gegenüber der Übersetzung.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 12. März 2015 - 23:29 #

Sehr traurig :(.

Mir ein sehr bekannter Name im Sci-Fi Bereich, ein Buch habe ich allerdings von ihm nie gelesen...

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67913 - 13. März 2015 - 12:02 #

"ein Buch habe ich allerdings von ihm nie gelesen..."
DAS ist wirklich traurig!

immerwütend 21 Motivator - P - 29865 - 13. März 2015 - 15:33 #

Dann wird es aber allerhöchste Zeit...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21337 - 13. März 2015 - 17:33 #

Zum Glueck ist es nie zu spaet. Der Fruehling ist die ideale Zeit fuer farbenfrohe, skurrile Discworld-Novels. Fang am besten mit Guards! Guards! an. Ideal zum Einstieg in Ankh-Morporks Historie. Fast jedes seiner Buecher ist brillant, aber die mit der illustren Stadtwache gefallen mir immer noch am besten, weil sie weniger popularphilosophisches Blabla und mehr Story und Charakterwitz bieten.

Larnak 21 Motivator - P - 25873 - 12. März 2015 - 23:53 #

Huch, grad erst hat immerwütend hier über ihn geschrieben und jetzt das :o

Jörg Langer Chefredakteur - P - 335722 - 13. März 2015 - 0:02 #

Ich saß vor 20 Jahren bei einem Discworld-Event neben Terry Pratchett beim Abendessen; ich empfand ihn damals als etwas schrulligen, aber sympathischen Menschen, der im Gespräch keine Starallüren zeigte.

Von den Discworld-Romanen habe ich fast alle gelesen, mir gefiel vor allem der treffende, aber nie bösartige Humor, und wie er verschriftlichten Slang einsetzte, um seine Helden zu charakterisieren. Die Bücher haben bei mir immer gute Laune hinterlassen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10103 - 13. März 2015 - 0:16 #

Wenn Du nur ansatzweise ein paar Geschichtchen hast ...
(wie die von PM im podcast - sollte man konservieren)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21337 - 13. März 2015 - 1:42 #

Ditto. Pratchett ist bei mir fast jedes Jahr die Fruehlingslektuere, weil seine Geschichten so optimistisch und farbenfroh sind. Man merkt ihnen einfach an, dass ein froehlicher, skurriler, warmherziger Geist dahintersteckt, den man sonst nicht haeufig in vergleichbarer Literatur antrifft. - Vom Sprachwitz her wohl allenfalls mit Douglas Adams vergleichbar, der aber ein wesentlich sarkastischeres und dystopischeres Bild des Universums zeichnet. Eine so gute Laune wie Pratchett-Buecher verspruehen nur sehr wenige.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4549 - 13. März 2015 - 9:12 #

Ich finde ja dass seine Bücher mit/nach "Carpe Jugulum" immer düsterer wurden.

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1670 - 13. März 2015 - 10:33 #

Wenn man an die Nachtwache denkt, oder die Lippwig Romane dann sind die schon um einiges düsterer bzw. bissiger als die älteren Sachen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21337 - 13. März 2015 - 17:35 #

Ja, ich bezog mich damit auf seine frueheren Werke, nicht die der letzten Jahre. Ich bin mit dem Lesen eh noch nicht ganz hinterhergekommen. Ich fand alles um Ankh-Morpork am Besten, inklusive die mit der Stadtwache. Zu spaeteren kann ich nicht viel sagen.

andreas1806 16 Übertalent - 4929 - 13. März 2015 - 0:17 #

Schade, ruhe in Frieden !

WizKid 14 Komm-Experte - 2216 - 13. März 2015 - 1:04 #

MACHS GUT TERRY!

Ich fand seine Bücher waren zwischen Himmel und Hölle. Bei seinen letzten Romanen hatte ich manchmal das Gefühl, daß er sie gar nicht mehr selber geschrieben hatte, weil der Stil komplett anders wirkte.

Nichtsdestotrotzdankefüralldielustigenwitzeundgeschichtenausdeinerwelt!

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1670 - 13. März 2015 - 10:35 #

Falls du die Bücher in Deutsch gelesen hast, dann lag das am wechsel der Übersetzter. Ich fand die neueren Übersetzungen auch nicht so gelungen. Da fehlte einiges an Charme und wirkte teilweise recht albern.

Taris 13 Koop-Gamer - P - 1523 - 13. März 2015 - 1:17 #

Ruhe in Frieden Terry. Ich werde deinen genialen Humor sehr vermissen. Deine Geschichten haben mir durch schwere Zeiten geholfen.

xris 14 Komm-Experte - 2180 - 13. März 2015 - 1:34 #

...
Tod beugte sich vor und sah in die Tiefe, beobachtete die Welt der Sterblichen.
ICH WEISS NICHT WIE ES DIR GEHT, ABER ICH KÖNNTE JETZT EIN ORDENTLICHES CURRYGERICHT VERTRAGEN.

Brezel 11 Forenversteher - 590 - 13. März 2015 - 1:36 #

Udo Jürgens hat uns alle verarscht!

Viktor Lustig 15 Kenner - P - 2908 - 13. März 2015 - 1:51 #

DON'T THINK OF IT AS DYING, said Death. JUST THINK OF IT AS LEAVING EARLY TO AVOID THE RUSH.

und dies

HUMAN BEINGS MAKE LIFE SO INTERESTING. DO YOU KNOW, THAT IN A UNIVERSE SO FULL OF WONDERS; THEY HAVE MANAGED TO INVENT BOREDOM, said Death ...

...Ich danke ihm sehr dafür, dass er mit seinen Büchern häufig ein Fenster genau zu dieser Faszination über die Welt geöffnet hat.

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6033 - 13. März 2015 - 2:14 #

Sehr traurig.

Ich habe mal in einem Ínterview mit ihm gelesen, dass wenn er im Internet gefragt wurde, ob er DER Terry Pratchett ist, es immer verneint hat, weil er sich sorgen machte mit einem Piloten verwechselt zu werden, der eine schwirige Notlandung gemeistert hat oder mit einem (damals 10 jährigem) Schüler, die beide den selben Namen tragen wie er.

Es gibt keinen anderen Autoren, von dem ich zumindest einen ganzen Roman in englisch gelesen habe - selbst wenn ich dafür ewig gebraucht habe.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6517 - 13. März 2015 - 2:29 #

Ich habe nie eine Zeile von ihm gelesen, aber es tut mir trotzdem irgendwie sehr leid.

PatStone99 15 Kenner - 3906 - 13. März 2015 - 3:00 #

Einer meiner Lieblingsautoren, der mich über 20 Jahre begleitet hat. Sein unvergleichlicher Humor wird mir wirklich fehlen.

Möge Sir Pterry in Frieden Ruhen.

Xentor 14 Komm-Experte - 2190 - 13. März 2015 - 5:48 #

Machs gut und danke für den Fisch.
(sorry dieser kleiner Joke musste sein, weil ich wie gesagt finde das die beiden quasie Brüde rim Geiste waren, nur in (witzigerweisE) auchnoch den entgegengesetzten Richtungen des "Zeitstrahls")

Liam 13 Koop-Gamer - 1224 - 13. März 2015 - 6:41 #

Sehr traurig

Lencer 14 Komm-Experte - P - 2505 - 13. März 2015 - 8:19 #

Alzheimer, und dann mit 66 tot. Das ist so deprimierend. RIP, weiser Mann.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13871 - 13. März 2015 - 9:08 #

RIP, habe mir dann gestern zum ersten Mal ein Buch von ihm gekauft. Wenn er so viele Menschen begeistert hat muss ich das nachholen.

euph 23 Langzeituser - P - 40978 - 13. März 2015 - 9:28 #

Traurige Nachricht. Hab seine Bücher zwar nie gelesen, aber die beiden Discworld-Adventures sehr gerne gespielt.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29984 - 13. März 2015 - 14:06 #

Dann besorg' Dir mal "Wachen! Wachen!". Meiner Meinung nach der perfekte Einstieg in die beste Reihe innerhalb der Discworld.

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1670 - 13. März 2015 - 15:15 #

Das stimmt. Es gibt dazu auch ein echt geniales Hörspiel. Die Hörspiele sind generell super. Die Hörbücher mit Dirk Bach und Peer Augustinski auch toll. (Beide leider auch schon von uns gegangen :()

doom-o-matic 15 Kenner - P - 3716 - 13. März 2015 - 9:42 #

Sir Terry :-(

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1314 - 13. März 2015 - 9:48 #

Sehr Traurig. Ich habe viele Bücher von ihm mehr als einmal gelesen.

bender242 14 Komm-Experte - 2145 - 13. März 2015 - 9:50 #

Echt sehr schade.
Habe viele seiner Bücher zu Hause stehen. Diese haben mich immer großartig unterhalten und werden es auch in Zukunft noch tun.
Danke für die tollen Geschichten. Ohne sie wäre diese Welt ein Stückchen dunkler.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2092 - 13. März 2015 - 10:34 #

"It is often said that before you die your life passes before your eyes. It is in fact true. It's called living."
RIP Terry.

Rumi 17 Shapeshifter - 7636 - 13. März 2015 - 10:45 #

traurig traurig, aber er kennt ja den Weg durch die dunkle Wüste (Einfach göttlich) und kommt bestimmt schnell ans Ziel

keimschleim 15 Kenner - 3000 - 13. März 2015 - 10:47 #

Hab ja bis vor 2 Jahren gedacht, dass Terry Pratchett eine Frau wär. So vom Klang des Namens her. Noch nie was von ihm gelesen, aber den Kommentaren entnehme ich, dass die Discworld-Reihe sehr gut sein soll. Sein Magnum Opus?

MicBass 19 Megatalent - 14362 - 13. März 2015 - 22:35 #

Auf jeden Fall. Witzig, weise, philosophisch, satirisch, witzig...sehr seehr gut.

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2216 - 13. März 2015 - 11:08 #

Eine der traurigsten Nachrichten dieses Jahr ... trifft mich persönlich mehr als Nimoy's Tod hab jahrelang sehr viel Discworld gelesen :(

Greedy 12 Trollwächter - 847 - 13. März 2015 - 11:23 #

Wow, traurige Nachricht. Danke fuer die tollen Geschichten!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10775 - 13. März 2015 - 11:41 #

Wirklich schade um einen großartigen Autor. Ich habe zwar noch viele Romane seiner nachzuholen, aber bei einigen habe ich wirklich Tränen gelacht.

MichaelKah 12 Trollwächter - 837 - 13. März 2015 - 11:58 #

Bin traurig... :'-(

llg 13 Koop-Gamer - 1341 - 13. März 2015 - 12:11 #

http://xkcd.com/1498/

DarkMark 15 Kenner - 2912 - 13. März 2015 - 12:30 #

Zeit, mal wieder "Good Omens" in die Hand zu nehmen. Gute Reise, Sir!

wolverine 16 Übertalent - P - 4340 - 13. März 2015 - 12:33 #

Farewell, Sir Terry. Man wird Euch vermissen.

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1688 - 13. März 2015 - 14:28 #

RIP Sir Terry Pratchett.
www.youtube.com/watch?v=DXpADdYpLsI
Und doch, Groß A'Tuin zieht weiter, langsam und stetig, zum...

Ziel.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6517 - 13. März 2015 - 16:12 #

Ich habe noch nie ein Buch von ihm gelesen und keinerlei Ahnung bzw Überblick über die X verschiedenen Serien, nur natürlich Begriffe wie "Discworld" und das mit der Schildkröte usw. schon mal - ohne jeden Zusammenhang - gehört.

Wo fange ich da an, wenn ich ein englisches Taschenbuch zum Einstieg/Ausprobieren suche...?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67913 - 13. März 2015 - 16:12 #

Ganz vorne??

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1670 - 13. März 2015 - 16:44 #

Ich denke du hast noch nix gelesen?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67913 - 13. März 2015 - 16:45 #

Wer sagt das?

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1670 - 13. März 2015 - 16:50 #

Zitat :"ein Buch habe ich allerdings von ihm nie gelesen..."
DAS ist wirklich traurig! Sorry falsch gelesen und verstanden. Ich hoffe du kannst mir verzeihen ;).

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67913 - 13. März 2015 - 16:54 #

Ausnahmsweise!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8139 - 13. März 2015 - 16:16 #

Irgendwo in der Scheibenwelt.

Am besten mit "Die Farbe der Magie" - aber theoretisch kann man auch mal mittendrin anfangen und sich dann begeistert vor und zurück Lesen.

Bücher über Gevatter TOD oder die Wache sind immer Top.

Toxe 21 Motivator - P - 27701 - 13. März 2015 - 16:24 #

Genau. Fang ganz einfach vorne an: "Die Farben der Magie"

https://de.wikipedia.org/wiki/Scheibenwelt-Romane#Liste_der_Romane

Und von da aus weiter. Kannst Du nichts verkehrt machen und alle Charaktere und Story-Lines werden ganz natürlich vorgestellt.

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1670 - 13. März 2015 - 16:42 #

Ich würde mit den Wachen Romanen anfangen. Die sind , find ich, am "zugänglichsten". Der erste ist Wachen Wachen. Die Farben der Magie finde ich persönlich immer noch gut, die ersten Rincewind Teile fallen aber doch ein wenig ab im Vergleich zu dem was später kam. "Echt Zauberhaft", wiederum auch mit Rincewind,ist dagegen großartig. Ich glaube jeder hat so seinen eigenen Einstieg in die Pratchett Welt. Bei mir war es "Der 5. Elefant". Für computerspielaffine Leute mit einem Bezug zu den Spielen der 80iger (auf dieser Seite ja soooo selten ;)) ist natürlich "Nur du kannst die Welt retten" Pflicht. (Die armen,armen Aliens!!!)

Toxe 21 Motivator - P - 27701 - 13. März 2015 - 16:52 #

Das stimmt schon, meine Favoriten sind auch nicht die ersten sondern spätere, wie zB. Wachen! Wachen! oder MacBest oder Gevatter Tod aber die kommen dann ja auch relativ schnell.

Ich persönlich bin aber auch generell ein Fan davon, in einer Serie am Anfang zu beginnen.

llg 13 Koop-Gamer - 1341 - 13. März 2015 - 18:02 #

Es gibt auch noch diesen schönen Überblick: http://i.imgur.com/eK7BDdL.jpg

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6517 - 13. März 2015 - 18:27 #

Danke für die Antworten; ich guck mir mal bei Thalia "Guards! Guards!" und "The Colour of Magic" an...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62804 - 13. März 2015 - 18:53 #

Nimm gleich noch Going Postal mit. Der steht für sich allein und ist für mich einer der besten SW Romane.

xan 15 Kenner - P - 3155 - 13. März 2015 - 19:00 #

Der steht nicht völlig alleine, es gibt einen Anschlussband namens Making Money.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62804 - 13. März 2015 - 19:01 #

Ich meinte, man kann ihn lesen ohne großes Vorwissen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21337 - 13. März 2015 - 19:02 #

Ja, Colors of Magic (Farben der Magie?) ist auch ein guter Anfang, um sich mit der Welt vertraut zu machen... es ist witzig, ideenreich, superfluessig geschrieben, kurz.... aber es hat ein Problem: Das Buch macht verglichen mit anderen Scheibenwelt-Romanen nicht allzu viel Sinn und hat auch kein richtiges Ende. Es ist eine unterhaltsame Reise ohne Ziel - wenn dir das nichts ausmacht, wirst du dich koestlich amuesieren. Sonst wuerde ich Wachen!Wachen! empfehlen - das ist wesentlich abgeschlossener und stringenter. - Oder schau dir mal die Verfilmung von Farben der Magie (2 Teile, ganze 3 Stunden) an, denn dort hat man mehrere seiner Romane zu einem guten Filmereignis vereint. T.P. taucht sogar am Anfang kurz in einer Nebenrolle auf. :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62804 - 13. März 2015 - 19:08 #

Hogfather war auch ein cooler Film. ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21337 - 13. März 2015 - 20:07 #

Ja also, den fand ich nicht ganz so gut. Er fing so vielversprechend an im Winter mit tollen Kulissen und dann so ab der Haelfte spielt das Ganze nur noch auf einem Set und es kommt kaum noch Abwechslung. Aber die Dialoge waren immerhin ganz amuesant.

crux 13 Koop-Gamer - 1703 - 13. März 2015 - 21:02 #

Ich habe mit Wyrd Sisters angefangen und mich bestens amuesiert, aber ich denke auch, dass man mit Guards! Guards! nicht falsch liegt.

Small Gods habe ich als das beste Buch in Erinnerung, aber ich habe lange nicht mehr in die Discworld hineingeschaut. Wahrscheinlich waere das jetzt ein guter Anlass. Generell fand ich die Qualitaet etwas variabel, was bei 70 Buechern oder so sicher nicht unbedingt verwunderlich ist. Aber fast in jedem hat es genuegend geniale Momente.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15166 - 13. März 2015 - 16:40 #

Ruhen Sie in Frieden!

Markus 13 Koop-Gamer - 1350 - 13. März 2015 - 18:02 #

Sehr traurige Nachricht. Der Mann war einer meiner absoluten Lieblingsschriftsteller und ich halte ihn für einen der ganz großen Humanisten unserer Zeit.
RIP, Sir Terry.

BIGIISSxRx 11 Forenversteher - P - 766 - 13. März 2015 - 20:07 #

Sehr traurig sowas =/ Hab die Geschichten immer sehr gemocht. An die News könnte man vll. Screenshots aus den Spielen Discworld 1 und 2 hinhängen :)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10310 - 13. März 2015 - 20:30 #

Traurig =( RIP

monomo 12 Trollwächter - P - 862 - 13. März 2015 - 23:00 #

:( rip

pauly19 14 Komm-Experte - 2520 - 13. März 2015 - 23:37 #

RIP Mr. Creativity

jguillemont 21 Motivator - P - 26794 - 15. März 2015 - 14:59 #

Zeit, eine Kerze anzuzünden und einen der alten Scheibenweltromane zu lesen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit