Crytek: "Beste VR-Erfahrung nur mit Cry Engine"

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

11. März 2015 - 13:43
Crysis 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Virtual Reality und die passende Hardware waren eines der beherrschenden Themen auf der GDC in der vergangenen Woche: Sony etwa gab bekannt, ihre Morpheus-Brille 2016 auf den Markt zu bringen (wir berichteten), Valve kündigte hingegen in Zusammenarbeit mit HTC eine eigene Lösung mit dem Namen Vive an (wir berichteten). Doch auch auf der Seite der Software- und Engine-Hersteller macht man sich zunehmend Gedanken, wie man Kunden ein bestmögliches Eintauchen in virtuelle Welten ermöglichen kann. Faruk Yerli, Managing Director bei Crytek, äußerte sich gegenüber Gamespot nun folgendermaßen:

Wir nehmen das Thema VR gerade genauer unter die Lupe. Wir möchten der Welt zeigen, dass die wahre VR-Erfahrung nur mit der Cry Engine erreicht werden kann. Virtual Reality ist vor allem für Enthusiasten interessant, danach wird sie vermutlich aber auch den Mainstream erreichen.

Ziel sei es daher vor allem, VR einer größeren Zielgruppe zugänglich zu machen, wobei es in Bezug auf das Gameplay physikalische Beschränkungen gebe. Das Thema Motion Sickness, also durch die Verwendung von VR-Brillen verursachter Schwindel und Übelkeit, kommt ebenfalls zur Sprache. Wie Yerli angibt, habe man hierfür bereits Lösungen gefunden, ohne genauer auf diese einzugehen. Möglich ist jedoch, dass er auf die von der Cry Engine unterstützte LiquidVR-Technik von AMD anspielt, die besonders geringe Latenzen ermöglicht.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 11. März 2015 - 13:50 #

"..dass die wahre VR-Erfahrung nur mit der Cry Engine erreicht werden kann."

Understatement war ja noch nie eine Stärke der Brüder.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 11. März 2015 - 13:56 #

Ja, tolle Wurst. Jetzt brauchen wir nur noch ein gutes SPIEL zur Engine...

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 11. März 2015 - 14:08 #

Hab ich mir auch als erstes gedacht...

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 11. März 2015 - 15:05 #

Ich fand Crysis 3 als Shooter schon sehr ordentlich.
Nicht so frei und offen wie Crysis und Warhead aber dennoch einigermassen variabel zu spielen.

Ich bin aber auch jemand der lieber ein Spiel spielt und sich nicht durch storylastige Quasifilme voller QTEs quält oder simple lineare Deckungsshooter mit einer KI aus der Steinzeit etwas abgewuinnen könnte. Ergo ich bin kein eingefleischter Konsolentitelfan.

steever 16 Übertalent - P - 4932 - 11. März 2015 - 20:10 #

Wenn das für dich Konsolentitel sindund sonst nüschts, dann kann ich mehr als nur nachvollziehen, dass du kein Konsolentitelfan bist. Empfehle dir dann aber auch, dich etwas besser/mehr zu informieren, was es so auf Konsolen gibt. ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 11. März 2015 - 19:06 #

mit der crysis-reihe haste sogar 4 ;)

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 11. März 2015 - 21:42 #

Freylis hat was von GUTEN Spielen geschrieben!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 12. März 2015 - 0:00 #

und ich habe GUTE spiele genannt.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 12. März 2015 - 0:21 #

Geschmacksache.;)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 12. März 2015 - 4:48 #

Star Citizen könnte was werden, aber sonst?

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 11. März 2015 - 13:57 #

"dass die wahre VR-Erfahrung nur mit der Cry Engine erreicht werden kann"

Was für'n Bullshit. Zeigt erst mal, was ihr so drauf habt und dann sehen wir weiter. Die beste VR-Erfahrung hatte ich bisher mit Elite Dangereous und das läuft nicht auf Cry-Engine. Star Citizen (die CryEngine benutzen) ist bisher noch nicht so beeindruckend was VR angeht. Zwar cool, aber zu einer Engine gehört nun mal mehr als nur die Grafik.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 11. März 2015 - 15:07 #

Sehr professionell und so unpersönlich und höflich dabei.

Crytek haben bestimmt keine schlechte Engine auf dem Markt.
Wenn sie im Bereich VR Maßstäbe setzen wollen so ist ihnen dies in Anbetracht der bisherigen Leistungen zumindest zuzutrauen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 11. März 2015 - 17:03 #

Sorry, aber ich bin allergisch gegen solche offensichtlich überheblichen und übertriebenen Werbeaussagen.

Natürlich zaubert die Cryengine wirklich hübsche Bilder auf den Bildschirm. Aber daraus jetzt zu Schlussfolgern, dass sie die Einzigen sein werden, die beste VR-Erfahrung bieten können?

Sollen sie erst mal liefern und dadurch beweisen, dass sie es drauf haben. Und dann können sie von mir aus so was behaupten. Aber nicht vorher.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 11. März 2015 - 17:20 #

Ist ein Yerli Ding ;-)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5171 - 12. März 2015 - 16:16 #

Okay, der war cool.

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2611 - 11. März 2015 - 14:00 #

Ja das glaub ich denen jetzt mal warum sollte Crytek denn auch lügen?^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 11. März 2015 - 13:59 #

Vielleicht sollte dem guten Faruk mal jemand erklären, dass die "wahre VR-Erfahrung" ganz sicher nicht alleine durch Graphik erreicht wird.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6325 - 11. März 2015 - 14:04 #

Schwindel und Übelkeit kommen doch hauptsächlich daher, dass der Körper die Bewegung, die man im VR sieht, nicht spürt. Ich glaube nicht, dass man dass einfach über die Software "abschalten" kann.

Helfen würde vielleicht ein Motion Sim "Stuhl":
https://www.youtube.com/watch?v=sFCRh-anfRg

Uisel 15 Kenner - P - 3747 - 11. März 2015 - 14:11 #

tatsächlich nicht nur. die spieler können sich daran gewöhnen und somit ihre vr-sickness erheblich mindern! und viel hat es eben auch mit latenzzeiten zu tun.
nicht zu letzt kommt es auch auf die software und die interaktion damit an. wir haben z.b. festgestellt, dass spieler mit der dk1 und der half-life-2-demo weitaus weniger probleme haben, sobald sie mit maus und tastatur spielen, im gegensatz zum joypad...

Baumfleisch (unregistriert) 11. März 2015 - 14:19 #

Wie Uisel schon schrieb - der Schwindel/die Übelkeit lässt sich für die meisten Menschen vermeiden. Die Übelkeit kommt vor allem durch die Latenz, weil sich dadurch alles verzögert, was du machst. Das bringt den Kopf durcheinander - ähnlich wenn man betrunken ist, weil da Teile im Hirn leicht gelähmt werden und deswegen die Koordination durcheinander gerät. Wenn die Latenz extrem niedrig ist, was Valve mit Lighthouse nun geschafft hat, werden alle Bewegungen 1:1 übernommen. Die Koordination zwischen Hand/Kopf und Augen/Hirn macht dann keine Probleme mehr.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6325 - 11. März 2015 - 15:37 #

Bei dem VR-Coaster Project, wo man auf einer echten Achterbahn mit einer VR-Brille eine Fiktive Umgebung sieht, war eine Erkenntnis, dass die Test-Personen überhaupt keine Probleme mit Übelkeit hatten, weil der Körper die entsprechenden G-Kräfte in Echt gespürt hat.
http://www.vr-coaster.com/beginnings.php

Wahrscheinlich kommt da mehreres zusammen. Ich habe leider noch keine persönliche Erfahrung mit den neuen VR-Kits :-(

Uisel 15 Kenner - P - 3747 - 11. März 2015 - 16:06 #

definitiv.
im moment werden da noch eine menge sachen getestet von den hardware-herstellern. sowohl auf der hardware- als auch auf der softwareseite. die scheinen ja auch alle ganz heiss drauf zu sein, dass möglichst viele (auch kleine) entwickler kommen und denen content produzieren.

ich finds total spannend! und freu mich auf ein massenkompatibles produkt!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 11. März 2015 - 19:20 #

die engine kann da bzgl bestimmte aspekte helfen und einige arbeit abnehmen (wie etwa die korrekte perspektische verzerrung). der hauptanteil um motion sickness zu verhindern liegt aber tatsächlich beim gamedesign.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 11. März 2015 - 14:10 #

Was sollen sie auch sonst sagen, können ja schlecht Werbung für die Konkurrenz machen während sich die Insolvenzverwalter schon die Finger lecken.

Wirreszeug (unregistriert) 11. März 2015 - 14:20 #

Sony erzählt ja auch immer, das sie den "best place to play" haben! Und das ist ja auch gelogen! Schade, daß Crytek so den Bagger aufreißt, anstatt mal kleinere Brötchen zu backen, nach der jüngeren Vergangenheit.

Baumfleisch (unregistriert) 11. März 2015 - 14:24 #

Jaja, die Yerlis. Bevor die sich in die virtuelle Realität begeben, sollten sie sich erst einmal mit unserer echten vertraut machen. Aus ihrer Fantasiewelt sind sie ja schon lange nicht mehr gekommen.

Elaiyos 11 Forenversteher - 656 - 11. März 2015 - 14:38 #

"Wir nehmen das Thema VR gerade genauer unter die Lupe"

Angesichts der Tatsache, dass das Thema VR bereits ein paar Jahre präsent ist und sich viele schon weit intensiver damit auseinander gesetzt haben als Crytek bisher, hat Crytek nicht unbedingt eine Pionierstellung in diesem Bereich...
Umso vermessener ist deshalb die Aussage, dass die wahre VR-Erfahrung nur mit der Cry-Engine erreicht werden könne.
Aber Hoffnung ist ja der Vater des Gedankens... ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 11. März 2015 - 14:48 #

Würde ich auch sagen, wenn ich eine eigene Engine verkaufen würde...

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 11. März 2015 - 15:12 #

Und ich dachte "Schwindel" und "Übelkeit" lösen nur Assoziationen zu Ubisofttitel in der jüngsten Vergangenheit aus XD

Elaiyos 11 Forenversteher - 656 - 11. März 2015 - 15:19 #

xD made my day hahahah!

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 11. März 2015 - 15:36 #

Also mal sehen.
Die Firma, welche die Engine herstellt, gibt eine Wertung darüber ab, das ihre Engine die beste ist, für VR.
Warum ist das schon per definition...... .
Denke solche Werbemeldungen kann man sich späaren, Crytek wäre die erste Firma die sagt: "Nehmt blos nicht unser Produkt, is kakke"

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8037 - 11. März 2015 - 15:46 #

Beste Burger gibts nur bei Buger Queen.

Eines muss man ihnen lassen, unter Schüchternheit leiden sie nicht.

FastAllesZocker33 11 Forenversteher - 763 - 11. März 2015 - 16:07 #

Aha, Bescheidenheit ist nicht Crytek's Stärke, wie sich schon in der Vergangenheit zeigte. Wenn die Spiele auch nur halb so gut wären, dann wär's toll!

Die erste Generation VR kaufen (egal welcher Hersteller) wäre beim schnelllebigen Hardwaremarkt heute sowieso zum Fenster rausgeschmissenes Geld. Der Kunde ist bestimmt wieder bezahlender beta-Tester.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 11. März 2015 - 16:24 #

Dazu fällt mir nur das ein:
https://www.youtube.com/watch?v=1nkAozznkOk

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11679 - 11. März 2015 - 17:05 #

Unsympathisch, wie die sich immer als die Allergrößten darstellen. Außerdem denke ich, die machen nur noch F2P? Jetzt aber doch wieder Richtung VR für Enthusiasten? Wo sind eigentlich die großen Spiele mit ihrer tollen CryEngine? Star Citizen kommt möglicherweise irgendwann, aber sonst ist da doch kaum was Erwähnenswertes in der Mache. Warum gibt es die Firma überhaupt noch? Wüsste gerade nicht, wann die zuletzt einen kommerziellen Erfolg hatten.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 11. März 2015 - 19:20 #

dürfte crysis 3 gewesen sein.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11679 - 11. März 2015 - 19:49 #

Ja, das lief ganz ordentlich, ist aber auch schon über 2 Jahre her.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 11. März 2015 - 18:27 #

"Wie Yerli angibt, habe man hierfür (Motion Sickness) bereits Lösungen gefunden, ohne genauer auf diese einzugehen."
Ich nehme an, er spricht von Kotztüten...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 11. März 2015 - 17:46 #

YearlyYerlitrashtalki!

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 11. März 2015 - 18:21 #

O RLY? Yerli!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 11. März 2015 - 19:50 #

Also sie schauen sich das Thema gerade mal an, aber wissen jetzt schon, dass nur sie es wirklich ausreizen? Also das nenn ich mal optimistisch

Jens Janik 12 Trollwächter - 969 - 12. März 2015 - 4:49 #

Bei dem überheblichen Topic war mir sofort klar, dass es sich um ein Yerli Zitat handeln muss.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 12. März 2015 - 9:08 #

Seinen Vorruhestand verbringt er bestimmt auf Schwätzer-Island, zusammen mit John Romero und Peter Molyneux

mik 12 Trollwächter - 938 - 12. März 2015 - 10:13 #

Na na, wer wird denn John Romero in den Schmutz ziehen. ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 12. März 2015 - 10:47 #

Hochmut kommt vor dem Fall.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)