Remember Me: Story für Nachfolger bereits fertig

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 129007 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

10. März 2015 - 11:36 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Remember Me ab 12,22 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Remember Me (GG-Test: 8.0) veröffentlichte Dontnod Entertainment im Juni 2013 ein Actionspiel, das unter anderem durch sein futuristisches Setting sowie das Kampfsystem überzeugen konnte. Im Verkauf floppte der Titel allerdings, ein Nachfolger erscheint daher eher unwahrscheinlich. Ginge es jedoch nach Dontnod Entertainment, würde sich Remember Me 2 bereits längst in Entwicklung befinden, wie Creative Director Jean-Maxime Moris gegenüber Siliconera verriet:

Ich würde sehr gerne [an einem Nachfolger] arbeiten. Für Remember Me 2 haben wir genaue Vorstellungen. Die Hauptgeschichte ist bereits geschrieben. Wir wissen, was wir
Neues hinzufügen und was wir verbessern würden.

Die Entscheidung, ob das Spiel letztendlich aber wirklich entwickelt wird, hängt vor allem von Capcom ab, die laut Moris die endgültige Entscheidung fällen müssten.

Aktuell ist Dontnod vor allem mit dem Episodenspiel Life is Strange (GG-Test Episode 1) beschäftigt. Die zweite Folge, die ursprünglich für diesen Freitag angesetzt war, wurde kürzlich um unbestimmte Zeit verschoben (wir berichteten).

Punisher 19 Megatalent - P - 14747 - 10. März 2015 - 11:43 #

Ich fänds cool. Trotz der stellenweise etwas vorhersehbaren Story und nicht perfektem Gameplay eines meiner Lieblingsspiele anno 2014 - habs erst in einem Sale mitgenommen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12490 - 10. März 2015 - 11:48 #

War wirklich gutes Spiel, auch wenn ich mir deutlich mehr Freiheit in Sachen Erinnerungen gewünscht hätte.

"Die zweite Folge, die ursprünglich für diesen Freitag angesetzt war, wurde kürzlich um unbestimmte Zeit verschoben (wir berichteten)."

Offiziell war sie das nie, sie sagten nur sie das sie versuchen werden alle 6 Wochen eine zu veröffentlichen. Auf unbestimmte Zeit wurde sie auch nicht verschoben da sie bis Ende März erscheinen soll.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4549 - 10. März 2015 - 11:59 #

Das Kampfsystem war der Grund warum ich es mir nicht geholt habe, das sah immer so nach billig Prügler aus.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32655 - 10. März 2015 - 12:13 #

Interessant. Wobei mich der erste Teil nie ganz abgeholt hat...

Makariel 19 Megatalent - P - 13845 - 10. März 2015 - 12:41 #

Ich kann mich an den ersten Teil nicht erinnern.

Lorion 17 Shapeshifter - 7618 - 10. März 2015 - 12:50 #

Sollen sies doch als Adventure, also so wie Life is Strange rausbringen, denn Setting, Charaktere und Story waren in Remember Me super, nur das eigentliche Gameplay fand ich total öde und habs deswegen auch nie durchgespielt.

PatStone99 15 Kenner - 3909 - 10. März 2015 - 13:05 #

Athmosphärisch war Remember Me ein wirklich schöner Titel, auch das Kampfsystem mit seinen selbsterstellbaren Combos ging einem nach kurzer Einspielzeit gut von der Hand. Einen Nachfolger vom selben Studio würde ich bedenkenlos kaufen.

joker0222 27 Spiele-Experte - P - 78620 - 10. März 2015 - 14:46 #

das kann ich so unterschreiben.

Colt 13 Koop-Gamer - 1668 - 10. März 2015 - 13:47 #

Ein neuer Teil wäre bestimmt cool bin mal gespannt.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 10. März 2015 - 13:52 #

Ganz mieses Kampfsystem! Hat mir den Spass nach 45 minuten vollends geraubt!

Das gleiche hab ich grad übrigens bei DMC auf PS4. Ich hasse diese Beat em Up Kampfsysteme bei denen du dir 38 verschiedene Button Kombinationen merken musst.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32123 - 10. März 2015 - 15:35 #

Es gab zwei Buttons für den Angriff und vier Kombos, die du dir selbst zusammenstellen konntest und die jetzt auch nicht sehr kompliziert waren. Ich hatte da keinerlei Probleme mit und ich bin kein Experte in solchen Spielen.

Galford 12 Trollwächter - 1124 - 10. März 2015 - 15:57 #

Und ich muss dir bei DmC widersprechen. Gerade DmC ist ja wirklich sehr leicht zu erlernen. Selbst wenn du alle Waffen und Kombos freigeschaltet hast, sollte es dich eigentlich nicht überfordern.
Gut auf "Heaven or Hell" oder "Hell and Hell" seh ich auch kein Land.
Wieso hast du dir DmC eigentlich gekauft? Weil es gerade etwas dünn aussieht mit guten Spielen, oder wie? Ich frag nur deshalb, weil ich finde das DmC einen leichteren Einstieg bietet als Devil May Cry 3, oder zumindest nicht schwerer ist als Devil May Cry 4.
Ich hab heute noch mehr Probleme mir Lords of Shadows, als ich mit DmC je hatte.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 10. März 2015 - 18:09 #

Ich find die Steuerung bei DMC einfach überladen und man hat auch unnötig viel Zeug! Das rote heranziehen, das Blaue heranziehen. Dann die ganzen Waffen und die unterschiedlichen Schläge...boooah!

Hätten dann wenigstens irgendwo im Bildschirm ne kleine Fähigkeiten Übersicht oder sowas einbauen können! Glaube Darksiders 2 hat das ganz schick gelöst!

Galford 12 Trollwächter - 1124 - 10. März 2015 - 19:05 #

Was heißt unnötig? Bei einem zieht man sich an die Gegner heran, beim anderen zieht man die Gegner zu sich heran. Vor allem bekommt du doch sowieso nicht alles auf einmal vorgesetzt (weder Waffen, noch die möglichen Kombos), oder gibt es bei der Definite Edition eine neuen Modus, bei dem mal alles von Anfang an hat? Ich versteh dich trotzdem nicht. Ich frage mich eher, ob du nicht einfach das "falsche" Spiel für dich gekauft hast. In Devil May Cry 4 finde ich den Umstieg von Nero auf Dante in der Mitte des Spieles deutlich "heftiger", weil Dante über 4 recht unterschiedliche Stile verfügt. Falls du Devil May Cry 4 (oder 3) noch nicht gespielt hast, rate ich dir davon ab, sonst rennst du beim Wechsel auf Dante aber in große Probleme.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 10. März 2015 - 22:58 #

DMC ist ja ein Reboot, ein Neustart! Ich habe die Vorgänger nicht intensiv gespielt. Mich nervt aber DMC mittlerweile nur noch. Wie gesagt: Viel zu viele Moves und Waffen und was wirklich gar nicht geht: Level bei denen man nicht alles holen kann! Absolutes No-Go! Grade am Anfang muss man an soviel vorbeirennen weil man die Waffen / Fähigkeit nicht hat...extrem frustrierend.

Definitiv für mich das falsche Spiel :(

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32123 - 10. März 2015 - 15:38 #

Ich würde mich über einen Nachfolger freuen. Das Artdesign des ersten Teils war fantastisch, auch das Gameplay hat mir gefallen. Es hätte nur ein paar mehr der Erinnerungs-Remixes geben können und die hätten etwas fordernder gestaltet sein können. Genauso wie die Klettersequenzen, die waren auch zu leicht. Das Kampfsystem hat mir nach kurzer Eingewöhnung auch Spaß gemacht. :)

Kodama 12 Trollwächter - 1028 - 10. März 2015 - 16:57 #

Also soweit ich das verstanden hatte, war die Verschiebung von der zweiten Episode von Life is Strange eine Fehlmeldung. Die Entwickler hatten das nämlich per Twitter dementiert und einen Release Ende März angekündigt: https://twitter.com/LifeIsStrange/status/571313925372977152

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2680 - 10. März 2015 - 19:02 #

Über einen weiteren Teil würde mich schon freuen. Der erste war im Setting und Flair genau mein Ding. Nur das Kombosystem war es weng suboptimal.

Drugh 15 Kenner - P - 2971 - 10. März 2015 - 19:51 #

Teil eins liegt noch in der satten Mitte des HPOS. Trotzdem wäre ich einem zweiten Teil ggü nicht abgeneigt. Setting und Heldin waren nach meinem Geschmack, Gameplay drehe ich ggf im Schwierigkeitsgrad herunter, wenn's nervt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22880 - 10. März 2015 - 21:10 #

"Remember me" war ein Rohdiamant, wie es im Buche steht. Hervorragende Ansätze und teilweise auch Umsetzungen, aber viele Kleinigkeiten, die eine Höchstwertung verhinderten. Über einen zweiten Teil würde ich mich sehr freuen und ich würde vermutlich sogar den Vollpreis zahlen.

furzklemmer 15 Kenner - 3129 - 10. März 2015 - 22:07 #

Wäre super, wenn das klappen würde. Remember Me ist prädestiniert für einen Nachfolger, der die Reihe perfektioniert.

Ich hatte mit dem Spiel ne Menge Spaß und mochte den künstlerischen Anspruch.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 16 freigegeben
16
Dontnod Entertainment
Capcom
07.06.2013
Link
8.0
7.8
PCPS3360
Amazon (€): 21,79 (PS3), 24,95 (360), 12,22 (PC)