Dead Space: Visceral könnte sich neuen Teil vorstellen

PC 360 PS3
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123825 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

9. März 2015 - 14:24
Dead Space 3 ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild zeigt einen Screenshot aus Dead Space 3.

Während das von Visceral Games entwickelte Battlefield - Hardline in wenigen Tagen in den Handel kommt, denkt General Manager Steve Papoutsis bereits über die Zukunft des Studios nach. Wie er in einem Interview mit dem Magazin GamesTM verriet, könne er sich vorstellen, irgendwann einen neuen Ableger von Dead Space zu entwickeln:

Viele Leute hier bei Visceral haben Dead Space in ihr Herz geschlossen. Derzeit sind wir mit Hardline und anderen Dingen beschäftigt, doch wir würden gerne irgendwann auf das Thema zurückkommen.

Die Aussage Papoutsis' lässt zwar keine Rückschlüsse auf bereits konkrete Pläne zu, doch handelt es sich nicht um die erste Äußerung dieser Art. So wollte bereits EAs Patrick Söderlund im vergangenen Sommer nicht ausschließen, dass irgendwann ein neues Dead Space erscheint (wir berichteten). Der letzte Teil der Reihe, Dead Space 3 (GG-Test: 7.5), wurde vor zwei Jahren veröffentlicht und stellte für viele Fans, vor allem aufgrund des nochmals erhöhten Fokus auf Action statt klassischem Horror, eine Enttäuschung dar.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 9. März 2015 - 14:31 #

wenns wie teil 1 wird her damit ..ansonsten..

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 10. März 2015 - 18:54 #

Würdest du auch Matrix 1 fortsetzen wollen? Geht nicht. Eben.

Rodec (unregistriert) 9. März 2015 - 14:34 #

Würde ich mich echt freuen, wenn es mit Isaac Clarke weitergehen würde. Der Horror hatte zwar von Teil eins bis drei immer etwas mehr nachgelassen, dennoch waren alle drei Spiele tolle Titel!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 9. März 2015 - 14:35 #

Gerne ein neues Space-Horror / Action Spiel!
Aber Dead Space muss es ja nicht unbedingt sein, da ist mir die Story schon zu abgedreht und festgefahren.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 9. März 2015 - 14:43 #

Schauen wir mal ob es nach Battlefield - Hardline überhaupt noch Visceral Games gibt.

Berthold 15 Kenner - - 2825 - 9. März 2015 - 14:46 #

Wenn es nicht so wie Dead Space 3 wird... Das hat mir echt keinen Spaß gemacht! :-(
Teil 1 und 2 waren klasse (vor allem vom Sound her...)

NickL 13 Koop-Gamer - 1579 - 9. März 2015 - 14:47 #

Fand Teil 1 nicht so dolle.
War so vorhersehbar. Läuft man zu Punkt A und trifft auf den Hinweg keine Gegner, so sind sie 100% auf dem Rückweg da.
Das hatte ich zu oft wiederholt.
Auch mochte ich den Hauptcharakter nicht. Hätte er am Ende nicht den Helm abgenommen hätte ich klar gesagt er wär ein Roboter gewesen. Er bewegte sich immer so steif und die fehlende Emotion... Dadurch das er nie ein Wort gesagt hatte machte den Helden so unnahbar und hat sehr der Atmosphäre geschadet.
Die Gruselstimmung an einigen Stellen war aber sehr gut, um mal was positives hervor zu heben.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 9. März 2015 - 15:10 #

Wenn es so wie Teil 3 wird, wäre das gar nicht so schlecht :).

Der war für mich immerhin spielbar und auch an manchen Stellen unheimlich genug.

Gegen einen neuen Rail-Shooter hätte ich aber auch nichts. Freut sich die EMS TopGun über neues Futter...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 9. März 2015 - 15:24 #

Was meinst du denn mit "spielbar"?

Gibt übrigens einen Railshooter: Dead Space Extraction für Wii oder PS3 (bei 360 bin ich mir nicht sicher). Sehr zu empfehlen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 9. März 2015 - 15:38 #

Der erste Teil war mir halt zu düster ;).

Und eben wegen Extraction meinte ich ja einen neuen Rail-Shooter. Eben einen weiteren.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9882 - 9. März 2015 - 15:45 #

und die vorherigen teile waren nicht für dich spielbar?

oh ok, haste ja schon beantwortet. aber horror-survival spiel und zu düster ist auch ein komischer kritikpunkt irgendwie ^^

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 9. März 2015 - 15:46 #

Nein, waren mir wie erwähnt alle viel zu düster, während für mich Dead Space 3 eher das deutlich bessere Lost Planet 3 ist :).

Von Dead Space kenne ich daher nur die Vorgeschichte woher die Ishimura kommt, Extraction und eben Teil 3.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 9. März 2015 - 15:47 #

Wobei die ersten 6 Stunden ds3 nicht großartig anders sind als die Vorgänger. Die schalten doch erst auf dem eisplaneten in den Action Modus.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 9. März 2015 - 15:56 #

Ich fand das schon vorher ziemlich actionreich... und eben das ganze Spiel über immer recht unheimlich.

Hat mir in dieser Verteilung halt deutlich besser gefallen und war daher für Dead Space 3 viel mehr die Zielgruppe als die beiden Vorgänger die mir für mich halt zu sehr auf Horror gesetzt haben und daher für mich emotional nicht spielbar und selbst per Playthrough nicht anguckbar sind.

Der Vergleich mit Lost Planet 3 ist natürlich nicht ernst gemeint... auch wenn es im Gameplay eine deutlich bessere Figur machte als das aus meiner Sicht total misratene LP3.

Mir ist schon klar, dass sich da die Geister dran scheiden... ist halt die Problematik wenn eine Reihe in späteren Teilen versucht eine andere Zielgruppe anzusprechen... dann hat man eben die Situation wie sie bei Resident Evil ja schon seit Jahren gibt. Die einen könnten eben eher was mit einem Action-Resi im Stile von 5 und 6 anfangen... andere warten irgendwie halt doch eher auf Spiele der Machart 1 & 2...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 9. März 2015 - 15:22 #

Ein neues DS wäre ja super...aber Steve sollte daran eher nicht beteiligt werden.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 9. März 2015 - 16:55 #

Ich wollte mir irgendwann einen Teil der Serie zulegen und wollte dich mal nach deiner Meinung fragen. Okay, DS3 ist wohl aus dem Rennen, der sieht mir nicht mehr nach Survival Horror aus. Die Wahl ist zwischen 1 & 2. Das Original soll ja immer noch am besten sein, was echten Survival Horror angeht, aber es sieht ggue. 2 laengst nicht so gut aus. - Wenn Sound und Gameplay beim 2. aber so gut sind wie bei 1, wuerde ich mir vielleicht eher 2 holen. Was denkst du ueber die Reihe?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 9. März 2015 - 17:04 #

Auf jeden Fall den ersten. Die Story des 2. baut ja auf dem ersten auf. Ich halte den 2 auch für sehr gut, auch wenn er gegen Ende actionlastiger wird. Aber mit dem Wissen des ersten ist man viel mehr drin...wenn ich da nur an ein bestimmtes Kapitel denke...

DS1 müsste es ja im PSN oder gebraucht als Disk-Version nachgeschmissen geben (neulich bei uns für 4,99) DS2 hatte als ltd. Edition noch das sehr gute Dead Space Extraction dabei...jedenfalls die UK-Fassung.

EDIT: Sooo übel ist DS3 auch nicht...macht auch im Koop ordentlich Laune ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 9. März 2015 - 17:43 #

Okay, danke fuer die Ausfuehrungen. Werde ich dann wohl mit 1 beginnen, wie sich das gehoert. Ich brauche einfach mal etwas Erholung von Alien Isolation. Bin jetzt bei Mission 11 und letzte Nacht mit Alptraeumen und Herzklopfen aufgewacht. So kann es einfach nicht weitergehen. Dann doch lieber ein paar dieser possierlichen, untoten Viecher, wo man zumindest noch eine Chance hat, die ueber den Haufen zu ballern. - Keine Angst, ich spiele AI auf alle Faelle zu Ende, behalte es, und spiele es sogar irgendwann nochmal... aber ich brauche zur Abwechslung zwischendurch mal was Lockeres... ;)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 9. März 2015 - 17:53 #

Alpträume und Herzklopfen...das beschreibt in etwa meinen Erstkontakt mit Dead Space 1.
Bei AI war das eher nicht der Fall...^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 9. März 2015 - 18:14 #

Was echt? Ich kann mir kaum was Schlimmeres vorstellen als A:I. Von Resi 4 bis Bioshock, System Shock 2 und selbst Amnesia. Mir macht nichts so viel Angst wie ein Gegner, der einem beim einzigen und allerersten Blickkontakt bereits getoetet hat. Scheiss Alien! ;P --- Aber gut, wenn bei DS1 auch Survival-maessig dermassen die Post abgeht, freue ich mich auf das ebenso. :)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 9. März 2015 - 18:24 #

Na ja, von DS hatte ich auch im Prinzip vorher gar nichts gehört und nichts erwartet.... und hatte vor allem ein paar genrevertreter noch vor mir, die ich bei AI schon hinter mir hatte...etwa Outlast.

Die Szenerie ist aber viel krasser und der Gorefaktor zudem bei DS erheblich höher als bei AI. Das ist bei uns ja ab 16, während sich jeder gewundert hat, dass DS überhaupt ungeschnitten eine 18er Freigabe bekommen hat.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 9. März 2015 - 19:26 #

Also, auf Gore reagiere ich nicht so, das ruft bei mir eher Langeweile hervor. Dunkelheit, Kopf-Kino, gute Soundkulisse, Ressourcenknappheit, klaustrophobisches Leveldesign, anhaltende Spannung und der gelegentliche Schockeffekt dagegen wirken total auf mich. Aber genau das scheint DS1 ja (neben dem viel zu vielen, unnoetigen Blut) zuhauf zu haben. - Ist denn die Atmo bei DS2 insgesamt etwas weniger dicht?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9882 - 9. März 2015 - 19:39 #

hab nur teil 1 und 2 gespielt und die sind sich beide eigentlich relativ ähnlich. bei DS2 gibts halt abschnitte mit mehr action.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 9. März 2015 - 19:47 #

Teilweise. Wie gesagt, gegen Ende wird es actionlastiger. Ich glaube so ab Kapitel 9 oder 10. Allerdings ist die Inszenierung trotzdem sehr gut, ebenso das Finale.
Allerdings gibt es zuvor einige sehr atmosphärische und toll designte Kapitel.
Der Gore-Anteil nimmt in Teil 2 aber eher noch zu. Zudem muss man aus unerfindlichen Gründen ab teil 2 Leichen zertreten, damit sie Munition fallen lassen.

Übrigens: Falls du ein Tablet oder ein iPad irgendwo greifbar hast, dann ist auch Dead Space mobile einen Blick wert. Die Steuerung funktioniert recht gut, Grafik ebenso und dieser Teil erzählt die Vorgeschichte zu DS2.
Und wenn du von Dead Space gar nicht genug kriegen kannst, gibt es noch 2 Animationsfilme (Downfall - Vorgeschichte zu DS1; Aftermath - zwischen DS1 und DS2) und 2 Bücher. Die Animationsfilme sind, wie man so schön sagt, nur für Fans ;-).

McSpain 21 Motivator - 27019 - 9. März 2015 - 20:48 #

Kann ich so unterschreiben.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 9. März 2015 - 21:17 #

Dank dir. Der Witz ist, dass ich mir die Filme schon mal auf Netflix angesehen habe. Waren so lala - halt auf Teenie und cool getrimmt. Aber das Universum ist natuerlich interessant. Und ich kenne genug footage von DS1/DS2 um zu wissen, dass die Spiele sehr gut gemacht sind.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 9. März 2015 - 17:34 #

Kauf dir Teil 1. Der ist noch der beste Teil.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 9. März 2015 - 17:43 #

Dir auch vielen Dank fuer den Tipp. Werde ich beherzigen. Vor einem Jahr hatte ich mir Batman AC geholt - und war dann sowas von suchtig, dass ich mir Batman AA sowieso noch zulegen musste. Da haette ich auch gleich mit dem 1. Teil anfangen koennen. :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9882 - 9. März 2015 - 19:13 #

da teilen sich ja die meinungen, aber ich halte da auch den ersten teil, also Arkham Asylum, für das bessere spiel da geradliniger und metroidvania-lastiger. die openworld-ausrichtung der beiden nachfolger schwächt den erzähl-fokus finde ich. dennoch ist die ganze reihe exzellent.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 9. März 2015 - 15:39 #

Lieber ein neues sci fi Horror Franchise, aus dead space ist die Luft raus, zumal sie es auch storytechnisch in Teil 3 an die wand gefahren haben und durch die Gegnermassen den necromorphs ihren schrecken genommen haben.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 9. März 2015 - 15:57 #

na ja, so richtig an die wand wurde es erst mit dem DLC gefahren.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 9. März 2015 - 16:10 #

Der aber vom gameplay immerhin mehr horror hatte^^

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 9. März 2015 - 16:29 #

Das Gameplay war eigentlich dasselbe, wie im Hauptspiel. Nur der Schwierigkeitsgrad wurde angehoben, das Setting war abgedrehter und der eine oder andere mag etwas benommen davon gewesen sein, dass sein Kopf mit dem Tisch in Berührung gekommen war, ob der abstrusen Wendung.

Rodec (unregistriert) 9. März 2015 - 18:42 #

Habe ich mich auch gefragt, was sie nach dem DLC von Teil drei nun noch machen wollen... Ich meine, die Optionen sind ja deutlich geringer, dennoch sind aber auch ein paar echt coole vorhanden, wenn man es mal genau bedenkt.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 9. März 2015 - 15:41 #

Nix da. Erstmal hier schön Star Wars machen. Dann vielleicht danach wieder Dead Space. ;)

bsinned 17 Shapeshifter - 6830 - 9. März 2015 - 15:58 #

Hm nää. Dead Space hat sich in kürzester Zeit von Top zu Flop entwickelt.
Manche Serien kann man auch einfach mal sterben lassen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 9. März 2015 - 16:01 #

Und aus manchen Seriekadavern brechen dann mutierte eklige Auswüchse und sie springen wieder auf und verflogenen einen und lassen einen nicht in Frieden. Sehr Meta.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 9. März 2015 - 16:12 #

Flop? 1 und 2 sind super und der dritte immer noch gut bis sehr gut. Immer dieses Top oder Flop denken ohne was dazwischen...

bsinned 17 Shapeshifter - 6830 - 9. März 2015 - 18:21 #

Sry für mein eigenes empfinden. An Teil 2 kann ich mich kaum noch erinnern, so fad war der und Teil 3 war einfach nur schlecht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 9. März 2015 - 18:22 #

Flop? Teil 1 war sicher der beste, aber die beiden danach waren doch auch sehr gute Spiele.

Davon abgesehen hat Tomb Raider schön gezeigt, wie man eine zugrunde gerichtet Serie wiederbeleben kann.

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 10. März 2015 - 18:57 #

Dazu war Teil 3 vermutlich nicht am Boden genug. Neues Setting, kompletter reboot. Dann ist man praktisch aber schon in einem neuen Spiel, muss dann unbedingt Dead Space als Titel dranpappen? Wenn TR der reboot nicht Lara Croft sondern Lisa Kraft gewesen wäre, hätte ich es trotzdem gerne gespielt.

Drosan 15 Kenner - 2835 - 9. März 2015 - 16:35 #

Hoffentlich stoppen sie den Trend von Teil 1 -> Teil 3. Ansonsten steht uns echter Horror bevor ;-)

zfpru 15 Kenner - P - 2973 - 9. März 2015 - 17:14 #

Teil 1 war klar besser als Teil 2. Bessere Story und strukturierter vom Levelaufbau. Teil 3 habe ich über Ps+ und eine zuverlässige Quelle hat mir empfohlen das noch zu spielen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9882 - 9. März 2015 - 19:12 #

Call of Dead Space und als nächstes kommt dann ein crossover mit capcom namens Dead Evil xD

Solstheim (unregistriert) 9. März 2015 - 17:17 #

"Dead Space: Visceral könnte sich neuen Teil vorstellen"
Ich auch.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3110 - 9. März 2015 - 17:46 #

naja Horror ist bei den Teilen relativ.
Denoch fand ich Teil 1 am besten.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167029 - 9. März 2015 - 19:17 #

Ich habe alle Teile der Dead Space-Serie gespielt und mir hat der 3. Teil trotz des größeren Actionanteils ab der Ankunft auf dem Eisplaneten immer noch richtig gut gefallen, was auch nicht zuletzt an dem Zusammenschrauben der Waffenteile lag, das Experimentieren mit den verschiedenen Komponenten für die Waffen war doch echt spassig. Die ersten Stunde von Dead Space 3 boten wirklich einiges an Horroratmosphäre (auch wenn bei Teil 3 verständlicherweise das Zusammentreffen mit den diversen Necromorphs weniger intensiv wirkt als in Dead Space 1+2) und auch die Weltraumausflüge fand ich sehr gut umgesetzt. Also von mir aus gerne her mit Teil 4 :)

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 9. März 2015 - 23:20 #

Also ich meine die Story ist ausgelutscht. Vielleicht ein DS mit einem neuen Helden und komplett anderen Voraussetzungen. Teil 2 war für mich eigentlich schon ein guter Abschluß für den Clarke Plot gewesen.

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 10. März 2015 - 4:51 #

Na dann melkt mal weiter eure tote Kuh.
Jedenfalls ohne mich.
Die Story ist so langweilig eworden, und mit Teil 3 auchnoch total bescheuert dazu.
Teil 1 war super, Teil 2 war schon naja... und Teil 3 hab ich mir schon gespart und nurnoch als LeT`s Play geguckt.

Nichtmal mehr die Gegner sind spannend (3 teile lang exact die selben Gegner). Und naja... von den offensichtlichen Storyfehlern und Plotlöchern wollen wir mal liebr garnicht reden. (Maschiene mit super riesen ALiens, derne Bedienelemente aber für Menschen unserer Größe angelegt sind... ne is klar)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)