Strategie-Podcast 3MA: Frozen Cortex

PC Linux MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 30538 EXP - 21 Motivator,R10,S9,C5,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

9. März 2015 - 1:03 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

In Folge 297 des Strategie-Podcasts Three Moves Ahead sprechen Gastgeber Rob Zacny, Fraser Brown von PCGamesN und Ian Hardingham von Mode 7 über deren neuen Rundentaktik-Titel Frozen Cortex.

Das Zweimann-Team von Mode 7 hatte bereits 2011 das vergleichbare Frozen Synapse (User-Video) von 2011 veröffentlicht. Der Nachfolger Frozen Cortex hat Anfang des Jahres die circa einjährige EA-Phase verlassen. Frozen Cortex ist ein Future-Sportspiel, in dem Roboterteams gegeneinander antreten, wobei sich jeder Roboter durch eigene Stats auszeichnet. Der Titel scheint zu gewissem Grade an American Football oder Rugby angelehnt, entsprechende Vorkenntnisse sind aber nicht nötig.

Anders als in Blood Bowl (GG-Test: 7.5) ziehen die Einheiten jedoch nicht abwechselnd, sondern ihr legt den Zug für all eure Einheiten fest, wobei es Punkte etwa für das Überqueren von bestimmten Feldern und einen Touchdown gibt, woraufhin dann alle Aktionen, auch die der Gegenseite, gleichzeitig ausgeführt werden. Diese Resolution-Phase erinnert an diverse Wargames wie World War 1. Ihr müsst also die Züge des Gegners, sei es der KI oder eines menschlichen Gegners, vorhersagen. Hilfreich dabei ist, dass ihr die Möglichkeiten durchspielen könnt. Dabei ist Hardingham Stolz darauf, dass ihr wirklich Einfluss nehmen könnt, und zwar soweit reichend, dass jeder Millimeter zählt. Die Resolution-Phase wird auch dann mit einer Cinematic-Kamera oder in der Gesamtübersicht gezeigt.

Zacny, Brown und Hardingham sprechen nicht nur über die diversen Unterschiede zum Vorläufer, die verschiedenen (zufallsgenerierten) Karten oder die Spielmechanik. Hardingham gibt auch zahlreiche Einblicke in die verschiedenen Designentscheidungen (beispielsweise "fog-of-war"). Vergleiche werden beispielsweise zu Blood Bowl, Frozen Synapse und X-Com - Enemy Unknown gezogen. Den Link zu dem gut 70-minütigen Trailer findet ihr ebenso wie den Trailer unter dieser News. Zacny hat für ign.com ein Review geschrieben. Fraser Brown veröffentlichte ein "Wot I Think" bei rockpapershotgun.com.

Video:

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 9. März 2015 - 12:39 #

Ich fand ja das urspüngliche Frozen Synapse super. Muss bei Gelegenheit echt mal Frozen Cortex anspielen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 9. März 2015 - 23:46 #

Danke für deine Einschtätzung! Ich muss ja sagen, ich konnte das Spiel alleine vom zuhören nicht ganz visualisieren. Die Videos sehen dann aber, gepaart mit dem Podcast-Wissen, sehr vielversprechend aus.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 10. März 2015 - 7:13 #

Gibt ja auch den Indie-Check zu Frozen Synapse Prime. Ist aber vom anderen Entwicklerteam und nicht ganz so rund wie das Original.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Rundenstrategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Mode 7
Mode 7
19.02.2015
Link
0.0
LinuxMacOSPC