Brian Moriarty wünscht sich Fortsetzung zu Loom

PC MacOS
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 50009 EXP - 24 Trolljäger,R10,S9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

7. März 2015 - 13:41 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Während einer Präsentation auf der gestern in San Francisco beendeten Game Developers Conference sprach Brian Moriarty über das klassische Adventure Loom. Moriarty war als Designer am grundlegenden Entwurf des LucasArts-Grafikadventures beteiligt und plauderte 25 Jahre nach der Veröffentlichung aus dem Nähkästchen. Zum Schluss seiner Rede gab er an, dass er gern einen Nachfolger rund um die Abenteuer der Hauptfigur Bobbin veröffentlichen würde und nannte augenzwinkernd einige mögliche Partner dafür:

[Die Arbeit an Loom] war ein Privileg, das ich niemals wiedergutmachen oder wiederholen könnte. Dennoch gibt es momentan drei Studios, denen ich ein Sequel zutrauen würde: Telltale, Double Fine und Wadjet Eye. Meldet euch bei mir, ich brauche das Geld!

Ob einer der Entwickler auf Moriartys Angebot eingehen wird, bleibt abzuwarten. Telltale Games arbeitet zurzeit unter anderem an verschiedenen Episoden-Adventures zu Game of Thrones (GG-Test) und The Walking Dead (GG-Test: Staffel 2). Double Fine ist momentan unter der Leitung von Tim Schafer damit beschäftigt, den zweiten Akt von Broken Age (GG-Test: Akt 1) fertigzustellen. Und das von Dave Gilbert gegründet Studio Wadjet Eye Games ist aktuell mit der Entwicklung des Cyberpunk-Adventures Technobabylon (wir berichteten) beschäftigt.

Loom erschien 1990 und hob sich besonders durch seine Steuerung von anderen Adventures seiner Zeit ab. Statt Befehle per Textparser einzugeben oder Aktionen über ein Verbenmenü auszuwählen, musstet ihr für die meisten Rätsel eine bestimmte Melodie auf Bobbins Zauberstab spielen und so Magie wirken.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38563 - 7. März 2015 - 13:43 #

Wenn er es mit Telltale macht, dann wird es kein Adventure, wenn er es mit Double Fine macht, wird es nie fertig und wenn er es mit Wadjet Eye macht, dann wird es vielen Leuten zu pixelig. :D

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 50009 - 7. März 2015 - 14:13 #

Besser kann man es wohl nicht zusammenfassen. Großartig! ^^

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7767 - 7. März 2015 - 16:25 #

Grundsätzlich ja, aber gibt es das, zu pixelig? ;)

LePatron 12 Trollwächter - 1066 - 7. März 2015 - 14:15 #

Loom kam ja, glaube ich, nur als EGA-Version auf den Markt. Die eingefleischten Fans hätten wahrscheinlich kein Problem mit dem Pixeligen. ;-)

guapo 18 Doppel-Voter - 11037 - 7. März 2015 - 14:30 #

Ich hab Loom deutlicher farbiger in Erinnerung; gab bestimmt auch eine VGA-Version

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12155 - 7. März 2015 - 15:37 #

siehe guapo. für DOS gab es sowohl eine EGA als auch eine VGA-version die dann auch sprachausgabe hatte.

Solstheim (unregistriert) 7. März 2015 - 15:48 #

Es gibt eine CD-ROM-Version für MS-DOS mit VGA-Grafik, Sprachausgabe und digitaler CD-Musik, die aber nur auf Englisch erhältlich ist. Aufgrund der Schwierigkeiten in der Synchronisation von Bild und Ton wird in dieser Version auf viele Nahaufnahmen von Spielfiguren und auch auf einige Cutszenen verzichtet. Diese Version erschien sowohl als Vollversion (mit Spielekarton) als auch als OEM-Version (nur CD-ROM und Anleitung). Die OEM-Version wurde zusammen mit einigen CD-ROM-Laufwerken auf dem amerikanischen Markt verkauft.

Wikipedia.
-----------------------------------------------------------------------
Die Version habe ich auch. Die Schachtel müsste bei mir noch irgendwo im Keller rumliegen, neben den Monkey Island, den Kings Quest, den Wing Commander- und den Ultima Spielen.
Habe das Spiel damals auf einer Computerspielemesse gekauft. War ein gutes Spiel von Anfang bis zum Schluß. Money Island 1 habe ich auch als VGA CD Version mit Audio Dateien. Konnte man sogar im CD Spieler laufen lassen, die schönen Panflötenlieder!

advfreak 15 Kenner - P - 2967 - 7. März 2015 - 17:18 #

Die alten Lucasfilmgames Klassiker waren eigentlich auf dem FM Towns Marty am allerschönsten umgesetzt! :P

(Außer den Anime Japano Spiele-Packungen)

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6219 - 7. März 2015 - 15:36 #

Also Telltale. Loom selbst war ja nie wirklich ein Adventure, ein klassisches zumindest sicher nicht. Darum mochte ich das wohl immer sehr gerne.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 78504 - 7. März 2015 - 13:46 #

Kann mich noch an die damalige Aufregung erinnern. Da es das Spiel gewagt hat, als eines der ersten, und das 1990!, keine 10 Stunden zu dauern. Skandal! ;)
Fortsetzung wäre cool, hat mir gefallen. Könnte mir da gut Kickstarter vorstellen und ein Strechgoal wäre dann wieder ein Hörspiel, wie es bei dem Spiel damals dabei lag.

Desotho 16 Übertalent - P - 4544 - 7. März 2015 - 23:06 #

Ich habe die Kritik damals schon nicht verstanden.

v3to (unregistriert) 8. März 2015 - 10:43 #

Die Netto-Spielzeit von Monkey Island war jetzt auch nicht gerade irre lang. IIRC braucht man keine drei Stunden, um alles zu sehen. Bei Loom war es eher der kaum vorhandene Rätsel-Anspruch und die mangelnde Einsicht speziell deutscher Kritiker, dass es auch eine Zielgruppe geben könnte, die deutlich jünger ist, als man selbst. Tunnelblick lässt grüßen.

Desotho 16 Übertalent - P - 4544 - 8. März 2015 - 22:55 #

Ich fand das nicht verkehrt, musste man mal nicht in die Lösung schauen. Und ich fand es absolut märchenhaft und mal was anderes :)

Stonecutter 19 Megatalent - - 16006 - 7. März 2015 - 13:50 #

Glaub nicht, dass so ein Spiel heutzutage ausserhalb der Retronische überlebensfähig wäre.

Cat Toaster (unregistriert) 7. März 2015 - 13:55 #

War das bei der ursprünglichen Version anders? Ich hab´s gemocht. Wenn sie es wie Monkey Island aufbohren würden, wäre ich auf jeden Fall dabei. Ob man das Fortsetzen kann/muss/sollte weiß ich nicht so recht.

McSpain 21 Motivator - 27824 - 7. März 2015 - 14:09 #

"Überlebensfähig".. Also die Titel von Telltale, DoubleFine und WadjetEye verkaufen sich in ihren Sparten gut bis sehr gut. Ist die Frage was man als "Überlebensfähig" für ein Videospiel ansieht.

Zudem will er mit Sicherheit (vergleiche EA/UBI-Bashing) eher sein Spiel und seine Welt wieder aktiv sehen und nicht unbedingt gleich ein paar Notch-Milliarden machen.

Stonecutter 19 Megatalent - - 16006 - 8. März 2015 - 15:22 #

Ich glaub nicht, dass sich Loom mit einem Spiel der von dir genannten Firmen messen kann. Für ein Telltale-Adventure ist die Story zu lahm, für ein WadjetEye Spiel ist es zu wenig interaktiv, und selbst das Doublefine-Adventure hat ne höhere Rätseldichte als Loom.

Mir hat Loom damals(tm) sehr gut gefallen, aber es passt einfach nicht mehr in unsere Zeit.

Ach ja, ich würde natürlich Geld in einen Nachfolger stecken. ;)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40756 - 7. März 2015 - 14:02 #

Ich glaube der Gründer von Wadjet Eye heisst Dave Gilbert und hat damit nichts mit dem ehemaligen Lucas Arts Designer Ron "Thimbleweed Park" Gilbert zu tun. ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 50009 - 7. März 2015 - 14:10 #

Hoppla...
Ja, du hast Recht.

Stonecutter 19 Megatalent - - 16006 - 8. März 2015 - 15:27 #

Aber es wäre schon schön, wenn es stimmen würde. So fleissig wie Ron Gilbert an Thimbleweed Park arbeitet, hätte er seit Firmengründung mindestens sieben bis neun gleichwertige Adventures auf den Markt werfen können.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 36674 - 7. März 2015 - 14:22 #

Ich hab' im letzten Retrozirkle gelernt, dass es eine Trilogie werden sollte. Also immer her damit :-)
Über Kickstarter wäre da doch bestimmt was zu holen.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40756 - 7. März 2015 - 14:24 #

Obwohl ich damals Loom nicht gespielt habe, würde er von mir Geld dafür bekommen. ;)

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4273 - 7. März 2015 - 14:45 #

Gruppenleiter: Hallo, komm rein, such dir nen Platz und stell dich kurz vor.

Slaytanic: Hi, mein Name ist Slaytanic und ich habe Loom nie gespielt!

Alle: Hi, Slaytanic.

Gruppenleiter: Habe ich dich nicht gestern auch in der "Doom? Nie gehört!"-Gruppe gesehen?

Slaytanic: Ja, und Freitags gehe ich noch zu "Ich hatte mal nen AOL-Account".

Gruppenleiter: Find ich gut, daß du dich deinen Problemen stellst.

(Hihihi, sorry, mußte sein)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40756 - 7. März 2015 - 14:55 #

Und bis auf dem AOL-Account stimmt auch noch alles. Verrückte Welt. ;)

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4273 - 7. März 2015 - 14:59 #

Ist auch nicht schlimm, ich bin ja selbst in der Loom-Gruppe. :(

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12155 - 7. März 2015 - 15:39 #

gibt ja ein LOOM-fangame, aber hab es bisher noch nicht gespielt:
http://forgegame.com/

Stonecutter 19 Megatalent - - 16006 - 8. März 2015 - 15:38 #

der Kommentar der Entwicklerin auf der Seite liest sich nicht so, als würde aus dem Projekt was werden.

Cobra 16 Übertalent - 4631 - 7. März 2015 - 14:50 #

Loom war eins der ersten adventures auf dem 386 oder war es der 486. Aber ein tolles Spiel

zuendy 14 Komm-Experte - 2386 - 7. März 2015 - 15:03 #

286 mit 2MB hat gelangt.

grestorn 12 Trollwächter - P - 1192 - 7. März 2015 - 15:01 #

Loom ist bis heute eines der Spiele, an die ich die besten Erinnerungen habe.

Speziell auch die Musik der Roland MT32 oder CD-ROM Musik habe ich bis heute im Ohr.

Loom war - so weit ich weiß - das erste Spiel, für dass es eine CD-Audio Version gab. Kurz darauf kam dann noch MonkeyIsland 1.

Falls jemand neugierig ist: So hat Loom damals geklungen:
http://1drv.ms/18q0bN7

Desotho 16 Übertalent - P - 4544 - 7. März 2015 - 19:34 #

Loom war wirklich wunderbar. Das einzig was mich gewundert hat ist, dass sie bei diesem doch recht märchenhaften Spiel am Ende noch ne kleine Köpfungs-Szene gebracht haben.

Olipool 16 Übertalent - 4333 - 9. März 2015 - 9:48 #

Ja, Loom hatte ne total geile Atmosphäre. So eine tiefe Melancholie. Und seitdem mochte ich Tchaikovsky :D

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15793 - 7. März 2015 - 15:10 #

"Der Grund, dass die Nachfolger nicht fertiggestellt wurden ist, dass ich mich entschieden habe, an anderen Dingen zu arbeiten, und auch kein anderer an diesen Nachfolgern arbeiten wollte.“

Tja, Moriarty, hättest du damals alles haben können, musstest aber Holmes ärgern.

zuendy 14 Komm-Experte - 2386 - 7. März 2015 - 18:36 #

Soweit wie mir bekannt wars finanziell nicht so berauchend, da der Absatz recht gering war. Vermutlich eher der Grund. Ich selbst habe es leider auch nie geschafft / gewollt durch zu zocken, hatte immer die Muster vergessen.. Eins meiner wenigen alten LucasArts Spiele, welches ich nie beendet hatte. Ebenso The Dig, leider noch nie fertig gespielt.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15793 - 7. März 2015 - 21:49 #

Eine halbe Million wurde verkauft, es ist seine Aussage, das es nicht am Absatz lag.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12155 - 7. März 2015 - 15:35 #

in deutschland gibts auch publisher/entwickler für adventure ;)

McSpain 21 Motivator - 27824 - 7. März 2015 - 16:37 #

Nein. Danke. Nein. ^^

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12155 - 7. März 2015 - 17:13 #

wieso denn nicht? in der hinsicht haben wir hier doch eher klassische advventures hervorgebracht als die genannten namen. der einzige der obigen der dafür in frage kommen würde wäre in meinen augen wadjet eye.

McSpain 21 Motivator - 27824 - 7. März 2015 - 18:12 #

Eigentlich war Loom nirgendwo ein klassisches Adventure. Es war in der Tat näher am Telltale-Stil bzw. Machinarium/BrokenAge als an einem Monkey Island.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12155 - 7. März 2015 - 18:38 #

das mag vlt für die settings gelten und den humor im vergleich zu lucasarts sonstigen titeln (the Dig fällt in dem sinne da auch aus dem rahmen). ansonsten reiht sich loom prima ein in die lange liste klassischer adventure-games, die musik-rätsel ändern daran ja nichts.
man denke etwa an Erben der Erde oder Beneath a Steel Sky.

McSpain 21 Motivator - 27824 - 7. März 2015 - 22:39 #

Dann werden wir unsda wwohl nicht einig.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11040 - 7. März 2015 - 22:51 #

Dem würde ich widersprechen. Ja es gab keine Inventarrätsel, sondern das Finden und Erkennen der richtigen Melodie und wo man sie anwenden muß. Auf den leichten Stufen ist es sicherlich recht Telltales - artig, während es auf den höheren Schwierigkeitsstufen schon kniffliger wird.

v3to (unregistriert) 8. März 2015 - 12:49 #

Retrospektiv würde ich sagen, dass es mit ein Wegbereiter moderner Adventures war. Sowohl was die Steuerung, als auch die Erzählweise angeht.

McSpain 21 Motivator - 27824 - 7. März 2015 - 16:38 #

Dave Gilbert hat auf Twitter bereits die Euphorie gebremst und gesagt die Rechtelage bei Loom sei leider sehr verstrickt.

Sciron 19 Megatalent - P - 17994 - 7. März 2015 - 21:02 #

Du hast ernsthaft das Wort "verstrickt" im Zusammenhang mit einem Spiel verwendet, in dem es primär um Weber geht? Wie man sich in einem Mensch täuschen kann *angeekelt abwend*.

McSpain 21 Motivator - 27824 - 7. März 2015 - 21:09 #

Sorry. ^^

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 50009 - 7. März 2015 - 21:09 #

War was? Ich glaube, ich hab den Faden verloren...

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 9. März 2015 - 10:59 #

Du hast eine Masche fallen lassen? O__O

Olipool 16 Übertalent - 4333 - 9. März 2015 - 11:18 #

Dann hängt die Zukunft des Spiels wohl am seidenen Faden, wenn darüber fadenscheinige Rechtsweber zu entscheiden haben. Mit denen möchte man sich ja nicht in die Wolle kriegen. Solche Menschen gilt es eher geschickt zu umgarnen, die spinnen alle.

mihawk 19 Megatalent - P - 13340 - 9. März 2015 - 17:26 #

Respekt! Der war nicht schlecht :)

wolf110699 09 Triple-Talent - 261 - 7. März 2015 - 19:40 #

Ich liebe das spiel

PatStone99 16 Übertalent - 4193 - 8. März 2015 - 0:48 #

Für eine Fortsetzung bräuchte es erstmal einen Reboot oder ein Remake, um die Welt von Loom einer neuen Zielgruppe näherzubringen. Direkt mit Teil zwei durchstarten zu wollen, würde vermutlich nicht mal auf Steam zu einem Verkaufserfolg führen, weil der Großteil der potenziellen Kundschaft das alte Loom nicht kennt.

War es damals nicht Moriarty selbst, der in einem Rechtstreit mit LucasFilm Games den Verkauf der VGA-Version gestoppt & für immer unterbunden hat? Oder war es der Grafiker Mark Ferrari? Ich kann mich noch daran erinnern, dass es damals so Situation gab & diese bis heute nie aufgehoben wurde.

Jörg Langer, plaudere bitte mal aus dem Nähkästchen :)

Edit: Ich habe gerade mal die Steam-Fassung gestartet. Die vorhergenannten Restriktionen sind offensichtlich nicht mehr vorhanden. Das Spiel läuft in VGA & mit Sprachausgabe.

Ich habe nichts gesagt 0:)

makroni 14 Komm-Experte - P - 1911 - 8. März 2015 - 11:43 #

Hab das damals irgendwie nicht kapiert. Die Grafik, Atmo und die Musik toll, ich hatte einfach keinen Plan was ich machen soll. (auf dem Schulhof gabs halt keine Anleitung :))

Olipool 16 Übertalent - 4333 - 9. März 2015 - 9:49 #

Auf dem Schulhof? Mensch du hättest doch nur in die Packung schauen müssen, die Du gekauft hast, da lag die Anleitung drin ;)

Xentor 14 Komm-Experte - 2290 - 9. März 2015 - 4:41 #

Soll Daedelic fragen.
Ich finde persönlich was die Experten betreffs (richtiger) Adventures angeht, sind die besten momentan auf unserer Globusseite, nichtmehr in dne USA.

Ja war ein schönes SPiel :-)

Hyperlord 16 Übertalent - P - 4017 - 9. März 2015 - 13:02 #

Mein erstes Point&Cklick Adventure aufm C64 das ich durchgespielt hatte :-)

v3to (unregistriert) 9. März 2015 - 13:26 #

... und es niemals auf dem C64 gab ;)

Griswald Meistersuppe 18 Doppel-Voter - P - 11945 - 9. März 2015 - 14:30 #

Nicht nur Brian wünscht die sich. Aber das wird wohl ein Traum bleiben...

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 9. März 2015 - 15:51 #

Loom war immer ziemlich gloom.

Hat mir ehrlich gesagt nie so richtig gefallen...

MicBass 19 Megatalent - 14654 - 10. März 2015 - 9:47 #

Hach Loom... Traumhaft schön!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit