Underworld Ascendant: Kickstarter-Kampagne beendet

PC
Bild von Roland
Roland 10920 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S6,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

6. März 2015 - 14:57 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Aufatmen und Freude beim Entwicklungsstudio OtherSide Entertainment: Das Rollenspiel Underworld Ascendant hat seine Kickstarter-Kampagne heute erfolgreich abgeschlossen. Obwohl die Kampagne anfangs schleppend begann (wir berichteten), legte sie innerhalb der letzten fünf Tage einen beachtlichen Endspurt hin. Insgesamt erreichte das Spiel mit rund 14.000 Unterstützern eine Summe von mehr als 850.000 US-Dollar, womit die Backer noch fünf zusätzliche Stretchgoals sicherten: 

  • Eine sumpfartige Region auf dem Namen "The Underswamp"
  • Ein spielbasierender Roman des Fantasy-Autors Tracy Hickman, bekannt für seine Fantasy-Reihe Dragonlance und Unterstützung beim Rollenspiel Shroud of the Avatar
  • Eine neue, echsenartige Rasse
  • Zwei Begleiter für den Spielhelden und zusätzliche Musikstücke
  • Dynamisch-situative Musik und Sound je nach Situation und eine neue Region mit dem Namen "The Resonant Caves"

Darüber hinaus können Interessierte Underworld Ascendant auf der offiziellen Homepage via PayPal unterstützen, um die noch nicht erreichten Stretchgoals freizuschalten. Das nächste Ziel mit einer Summe von 900.000 US-Dollar beinhaltet die Übersetzung des Spiels in die Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Bei Underworld Ascendant handelt es sich um ein Rollenspiel aus der Ego-Perspektive, bei dem ihr im weiteren Handlungsverlauf in die Tiefen einer belebten, unterirdischen Welt mit all ihren Wundern und Gefahren eintaucht. Klaren Bezug zur Inspiration und als "geistiges Erbe" nehmen die Entwickler aus den Spielen Ultima Underworld und Ultima Underworld 2, die Anfang der 90er Jahre den Maßstab für zukünftige 3D- und Rollenspiele, beispielsweise Arx Fatalis, setzten. 

Erscheinen soll Underworld Ascendant für den PC; ein genaues Datum für den Release ist noch nicht bekannt und wird laut Kickstarter-Angabe nicht vor November 2016 sein.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 78026 - 6. März 2015 - 15:00 #

Sehr schön. Freu mich auf das Endprodukt.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40533 - 6. März 2015 - 16:03 #

Jep, ich mich auch.

Roland 18 Doppel-Voter - 10920 - 6. März 2015 - 19:04 #

Zu 100% :)

worobl 14 Komm-Experte - P - 2141 - 6. März 2015 - 15:15 #

Leider hat es zu keiner deutschen Übersetzung gereicht.

Roland 18 Doppel-Voter - 10920 - 6. März 2015 - 15:16 #

Zumindest auf Kickstarter. Jetzt kann bis zum Release noch viel Zeit ins Land ziehen und ich hoffe, dass über die Monate hinweg Unterstützer via PayPal das Rennen zur Übersetzung machen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21243 - 6. März 2015 - 16:54 #

Wobei sie das auch nur noch bis etwa Ende des Jahres zulassen wollen, um irgendwann nicht noch neue Features einbauen zu müssen.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 78026 - 6. März 2015 - 17:05 #

Das sind ja noch neun Monate. Bis dahin haben sie die restlichen 300K bestimmt zusammen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21243 - 6. März 2015 - 18:04 #

Für die Lokalisierung fehlen gerade mal 45k.

Edit:
Es ging um Co-Op. Aber da glaube ich nicht dran, dass jenseits von Kickstarter noch einmal 30% hinzukommen. Da fehlt jetzt die mediale Aufmerksamkeit.

DarkMark 15 Kenner - 2915 - 6. März 2015 - 15:48 #

Freut mich. Wobei mir 800K für so ein Projekt etwas knapp erscheinen. Oder verschätze ich mich da?

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7277 - 6. März 2015 - 16:37 #

Ist die Frage, ob sie noch Geld aus anderen Quellen haben.
Elite wurde z.B. auch nur zu einem kleinen Teil aus der Kickstarter Kampagne finanziert.

Für 800k würde ich zumindest kein sehr umfangreiches Spiel mit highend Grafik erwarten.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21243 - 6. März 2015 - 16:54 #

Die Grafik sollte nie besonders werden. Aber sie hatten ursprünglich schon mit mehr Geld gerechnet.

Lencer 15 Kenner - P - 3289 - 6. März 2015 - 18:07 #

Ich denke das 800k nur einen Teil der Kosten decken werden. Vor wenigen Tagen kam erst die Meldung, dass die Larian Studios satte 4,5 Mio für Divinity: Original Sin brauchten. Davon kamen knapp eine Mio. über Kickstarter. Nun wird UA sicher nicht soviel Aufwand wie Divinity machen, aber 2-3 Mio. mit Sicherheit gebraucht werden. Die müssen dann über Kredite oder andere Quellen finaziert werden. Alles pure Vermutung ...

Grohal 14 Komm-Experte - P - 1982 - 6. März 2015 - 16:15 #

Mal im Auge behalten. Mit den beiden Ursprungsteilen nie warm geworden, trotz Ultima-Begeisterung.^^

Jimmy 12 Trollwächter - 1168 - 6. März 2015 - 23:09 #

Geht mir ähnlich, die Underworld "Ableger" hab ich auch nie gespielt, hatte aber immer das Gefühl etwas großes versäumt zu haben.

Wenns noch nicht mal für eine Übersetzung reicht, darf auf eine Konsolen Version wohl auch nicht gehofft werden, schade.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15988 - 7. März 2015 - 13:31 #

Ich würde auf alle anderen Stretch-Goals freiwillig verzichten, wenn sie dafür den Koop Modus einbauen. Wie auch immer, ich bin gespannt auf das Endergebnis.

WizKid 14 Komm-Experte - 2682 - 7. März 2015 - 0:06 #

Schön, daß es über deren Homepage über Paypal geht.
Jetzt hab ich doch die Möglichkeit das Spiel zu unterstützen.
Für mich kann das Spiel meinetwegen die Grafikengine vom alten Thief haben, hauptsache ihnen gelingt wieder so eine tolle Atmosphäre und eine spannende Story wie bei den Thief Spielen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 279637 - 7. März 2015 - 7:40 #

Finde ich auch gut, dass Paypal als Zahlungsmethode angeboten wird. So werde ich doch noch Unterstützer des Projekts. :)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15988 - 7. März 2015 - 13:33 #

:) Hast du es verpasst, oder magst du kein Kickstarter?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 279637 - 8. März 2015 - 16:24 #

Habe das Projekt von Anfang an verfolgt, habe damals Ultima Underworld 1+2 sehr gerne gespielt. :)

Es liegt daran, dass ich meine Kreditkarten-Daten nur ungern weitergebe im Netz. Kaufe daher nach Möglichkeit mit Paypal oder Prepaid-Karten (XBL,PSN) ein.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 7. März 2015 - 18:10 #

Bin kurz vorm Ender der Kampagne abgesprungen. Hatte es gebacked, weil ich mir erhoffe, dass da was in Richtung Arx Fatalis bei raus kommt, denn das wurde damals ja auch als inoffizieller Nachfolger von Underworld bezeichnet. Aber da die Kampagne nicht wirklich durchgestartet ist und die Entwickler sich so Undinge wie Stretchgoals, die man dann bei Erreichen kaufen muss um sie zu bekommen und Items die nur für bestimmte Backerlevel freigeschaltet werden in den Stretchgoals, geleistet haben, war es mir das Spiel nicht mehr wert.

Zudem wurden die Entwickler auch immer verzweifelter.
Zuerst starten die noch mehrere mini-Anreize zu spenden und seinen Beitrag noch zu erhöhen und gegen Ende fragen die in einem Update nochmal seinen Beitrag zu erhöhen und schreiben dann noch alle 20€ Backer an ihren Beitrag doch bitte zu erhöhen... das zeigt mir, mit 900k können die das Spiel nicht stemmen, das wird leider nicht das erhoffte Spiel, das ich gerne sehen will.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit