Bloodborne: Neue Infos zu PvP, Koop-Modus und Items

PS4
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32775 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

6. März 2015 - 15:02
Bloodborne ab 49,00 € bei Amazon.de kaufen.

Sony hat die japanische Seite zu Bloodborne (GG-Angespielt) mit einem umfangreichen Update bedacht. Darin sind neue Details zum Spieler-gegen-Spieler-System (PvP), Koop-Modus und den Items enthalten. 

Beim PvP hat sich im Vergleich zu den beiden Souls-Teilen nicht viel getan: Es können bis zu zwei Spieler in eure Welt einfallen, wobei ihr als Host fungiert. Der PvP endet, wenn der "Parting Shot" benutzt wird, der Host oder die Eindringlinge getötet werden oder wenn der Host ein Boss-Areal betritt. In diesen Fällen werden die Invasoren zurück in ihre Welt geschickt und erhalten keine Belohnung. Zudem können Notizen hinterlassen werden, die andere Spieler dann lesen können.

Der Koop-Modus kann in einer Gruppe von maximal drei Spielern bestritten werden und wird gestartet, indem der Host das Item "Lulling Bell" oder die Gäste das Objekt "Small Resonant Bell" benutzen. Sobald der jeweilige Boss besiegt ist oder alle Spieler sterben, ist die Koop-Sitzung vorbei und jeder Teilnehmer landet in seiner Welt -- je nach Ausgang mit oder ohne Belohnung. Als neues Feature, das dazu dienen soll, dass ihr nur mit euren Freunden spielt und nicht wildfremde Mitstreiter bekommt, fungiert das "Watchword". Dieses Passwort, das aus bis zu acht Zeichen besteht, kann jeder Spieler selbst vergeben. Er wird dann automatisch mit Teilnehmern verbunden, die das selbe Passwort benutzt haben.

In den so genannten "Kelch-Dungeons" (englisches Original: Chalice Dungeons) sind Illusionen zu sehen, quasi Abbilder eurer selbst, die euch eventuelle Vorgehensweisen zeigen. Diese Verliese gibt es in zwei Varianten, normal und selbst generiert. Spielbar sind beide Typen sowohl off- als auch online, um selbst ein Dungeon zu erstellen, müsst ihr allerdings online sein. Dann könnt ihr diese auch mit anderen Spielern teilen. 

Das Update auf der Website verrät zudem, dass es einen Day-One-Patch geben wird, der sowohl die Performance als auch die Benutzerfreundlichkeit verbessern und das Online-Gameplay optimieren soll. Playstation Plus wird zum (asynchronen) Onlinespiel und zum Teilen von Dungeons benötigt. Updates und die Daten der Verliese anderer Spieler erhaltet ihr aber auch ohne den Premiumdienst.

Olphas 24 Trolljäger - - 47760 - 6. März 2015 - 14:52 #

Das mit den Watchwords ist eine willkommene, wenn auch längst überfällige Anpassung am Coop. Dann kann man sich auch mal wirklich gezielt verabreden. Selbst mit den Hilfsmitteln die es bei Dark Souls 2 gab, war das ja immer noch eher Glücksspiel.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1455 - 6. März 2015 - 15:39 #

day-one-patch. yeah!

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 6. März 2015 - 15:54 #

day one patch -_-

aber zumindest gibts endlich die möglichkeit sinnvoll mit freunden zu spielen.

Toxe 21 Motivator - P - 28437 - 6. März 2015 - 16:00 #

Damit lege ich hiermit schon mal "GGLOBAL" als Watchword fest. :-)

Olphas 24 Trolljäger - - 47760 - 6. März 2015 - 16:04 #

Passt! :D

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 6. März 2015 - 16:49 #

Ich werde dir in den Rücken fallen :D

quelaan 13 Koop-Gamer - 1232 - 6. März 2015 - 18:04 #

Ich glaube ich werde es tun...
ich kaufe mir eine PS4 nur für Bloodborne!

Ansonsten reizt mich leider nichts an der Konsole da ich einen potenten Rechner habe.
Vielleicht noch Uncharted 4 irgendwann..

Mit Demon's Souls/Dark Souls & Dark Souls 2 hatte ich jeweils 200Std.+ spaß.
Habe mir die PS3 auch extra für Demon's Souls gekauft nachdem ich Dark Souls gespielt habe.

Aber dann kommen mir wieder zweifel, ernsthaft, nur für ein Spiel soviel Geld? (450€+ wsl) ... Damn From Software!

Toxe 21 Motivator - P - 28437 - 6. März 2015 - 18:09 #

Dann mach es jetzt noch nicht. Warte bis die PS4 günstiger zu haben ist oder Du doch noch irgendwann ein, zwei Spiele findest, die Du auf der PS4 spielen wollen würdest.

quelaan 13 Koop-Gamer - 1232 - 6. März 2015 - 18:18 #

Aufjedenfall werde ich ein paar Tage nach Release warten, glaube es soll auch eine PS4+Bloodborne Edition erscheinen.
Klar, sinniger wäre es noch etwas zu warten, beispielsweise auf eine neuere PS4-variante die ja ende des Jahres erscheinen soll.
Andererseits überlege ich das man die PS4 dann ja in einem Jahr auch verkaufen könnte für bestimmt 250€+.
Es kribbelt halt schon so in den Fingern allein bei der erwähung "Bloodborne" ;)

Hoffe ich kann nach Release noch stand halten.

bsinned 17 Shapeshifter - 7042 - 6. März 2015 - 19:05 #

Die Anschaffung einer neuen wäre mir dann doch zuviel Hingabe an den eigenen Hype. Wäre Dark Souls 2 exklusiv für Konsolen erschienen, hätte ich mich rückblickend wohl ein klein wenig geärgert, hätte ich ich mir dafür extra neue Hardware angeschafft.
Das sieht aber wohl jeder ein wenig anders.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16749 - 7. März 2015 - 13:09 #

Ich werde wahrscheinlich auch nicht direkt zu Release zuschlagen, das ist schon eine ganz schöne Anschaffung. Ich werde erst mal die ersten Eindrücke hier im Forum anwarten und dann mal sehen... im Zweifelsfall werden Spiel und Konsole beim Warten nur billiger. ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 7. März 2015 - 18:52 #

Und besser. ;)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16749 - 8. März 2015 - 12:21 #

Bei Souls-Spielen jein. Wenn man Coop/PvP spielen will, werden die Server nie so voll sein wie zu Release.

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 8. März 2015 - 19:56 #

Jein...

Als Dark Souls auf Konsolen gestartet ist gabs die ersten beiden Wochen fast gar kein PVP/Co-op, weils Probleme mit dem Netcode gab. Und bei Demons' Souls, einem Spiel das 2010 rauskam, hat man nach wie vor PvP und Co-Op zur Genüge. Zumindest hatte ich als ich es vor ein paar Wochen noch gespielt hab keine Probleme summon signs zu finden . Ich konnte auch kaum einen Schritt als Mensch vor die Tür machen ohne das ein Black Phantom aufkreuzt.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16749 - 9. März 2015 - 11:38 #

Naja, ich bin naiverweise einfach mal davon ausgegangen, dass Bloodborne zu Release gleich vernünftig funktioniert. ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 9. März 2015 - 16:42 #

Es braucht schonmal einen angekündigten Day-One-Patch, ich würd da nicht drauf wetten das online alles so glatt läuft ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Benjamin Braun
News-Vorschlag: