eShop-Check: Mario vs. Donkey Kong - Tipping Stars
Teil der Exklusiv-Serie eShop-Check

WiiU 3DS
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30801 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

5. März 2015 - 15:00
Mario vs. Donkey Kong - Tipping Stars ab 16,78 € bei Amazon.de kaufen.
Jede Woche stellen wir euch ein interessantes eShop-Spiel (WiiU, 3DS oder Virtual Console) vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Um diese Rubrik kümmern sich unsere User CptnKewl und mrkhfloppy.

Ob rasante Autorennen, knifflige Plattformer oder klassisches Rollenspiel – es gibt kaum ein Genre, das noch nicht den Weg in die Welt von Mario und seiner Dauergeliebten Peach gefunden hat. Seit dem Game Boy Advance bietet die Mario vs. Donkey Kong-Serie den Puzzle-Freunden eine feste Anlaufstelle. Der neuste Ableger Tipping Stars erscheint dieser Tage inhaltsgleich für den 3DS und die WiiU. Wir haben uns für den heutigen eShop-Check die Handheld-Variante genauer angeschaut.

Baue auf und reiße nieder
Mario vs. Donkey Kong - Tipping Stars ist ein 2D-Puzzler im bekanntesten aller Nintendo-Universen. Eure Aufgabe in über 80 Levels ist dabei denkbar einfach: Ihr müsst den Klempner und sein Gefolge sicher zum jeweiligen Levelausgang geleiten. Wie im Klassiker Lemmings kontrolliert ihr die Figuren aber nicht direkt, sondern ebnet ihnen durch die Manipulation der Umgebung den Weg. Dafür baut ihr Brücken und Laufbänder zum Überwinden von Abgründen, katapultiert eure Protagonisten via Sprungfeder auf höhere Plattformen oder versetzt die berühmten grünen Warp-Tunnel.
Ihr müsst beide Marios zum roten Tor rechts geleiten. (3DS)
Euer Kontingent ist begrenzt, sodass ihr alte Konstrukte – meist unter Zeitdruck – für neue Bauvorhaben abreißen müsst. Das komplette Geschehen findet farbenfroh und stilsicher inszeniert auf dem unteren Bildschirm statt. Mit dem Stylus platziert ihr präzise und schnell die Elemente, den Bildschirmausschnitt verändert ihr in größeren Arealen mit dem Steuerkreuz. Das obere Display dient lediglich als bessere Übersichtskarte.

Level-Editor mit Online-Feature
Gewiefte Tüftler sammeln auf dem Weg zum Missionsziel allerhand Münzen und Medaillen auf und verbessern somit die Abschlussbewertung des Levels. Maximal drei Sterne könnt ihr für einen optimalen und schnellen Durchlauf erlangen. Peu à peu führt Tipping Stars neue Spiel- oder Rätselelemente ein und erhöht stetig den Schwierigkeitsgrad. Der Einsatz der grauen Zellen für die Höchstwertung lohnt allerdings, denn ihr schaltet mit dem Gewinn besonders knifflige Bonusherausforderungen frei.
Im Editor bastelt und teilt ihr neue Levels. (WiiU)
Wer den Spieß unterdessen herumdrehen möchte, wählt im Hauptmenu den Editor aus. Mit dem Werkzeug habt ihr Zugriff auf alle Elemente des Spiels und erstellt eigene Herausforderungen. Anfangs fehlen euch noch Bauteile und Level-Designs, die ihr aber mit den Sternen aus der Kampagne erwerbt. Seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden, teilt ihr es via Miiverse mit Spielern aus aller Welt – auch Cross-Plattform. Diese können eure Leistung bewerten, Rekorde aufstellen und bei Gefallen auch Sterne für den Shop an euch verschenken.

Für angehende Rätselarchitekten mit Anspruch auf Vollständigkeit ist die Nutzung der Online-Komponente sogar Pflicht. Ohne diese sind beispielsweise die 5000 Punkte für das goldene Level-Theme nicht erreichbar. Weil zum Testzeitpunkt die entsprechenden Server noch nicht aktiv waren, konnten wir unsere GamersGlobal-Folterkammern nicht mit der Welt teilen.

Fazit
Mario vs. Donkey Kong - Tipping Stars erfindet das Genre-Rad nicht neu, macht seine Sache aber gut. Das Spiel versprüht den typischen Nintendo-Charme und eignet sich ob der kurzen Herausforderungen gut für eine schnelle Partie zwischendurch. Es ist motivierend, wenn am Ende des Gedankenganges die einzelnen Aspekte unserer Lösung wie die Teile eines Uhrwerks ineinander greifen. Der Editor und die Community-Features runden das Gesamtpaket ab. Dank der Cross-Buy-Unterstützung müsst ihr euch zudem nicht zwischen der WiiU- und 3DS-Fassung entscheiden.
  • 2D-Puzzler
  • Einzelspiel mit Online-Komponente
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Cross-Buy für 3DS- und WiiU-Version
  • Erscheint am 20. März 2015, Preis noch unbekannt
  • In einem Satz: 2D-Puzzler im Mario-Universum mit Miiverse-Integration

Video:

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 5. März 2015 - 15:11 #

Insta-Buy!

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7043 - 5. März 2015 - 15:22 #

Für mich auch. Vor allem da es egal ist für welches System man es kauft.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 5. März 2015 - 18:36 #

Kann gut sein, daß ich mir das auch mal anschaue.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 5. März 2015 - 21:50 #

Hätte ich eine der Plattformen, würde ich mir das auch direkt zulegen. Danke für den Check.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19061 - 5. März 2015 - 23:30 #

Bei Amazon kostet der Code (als Boxed Version) übrigens 19,99€ :)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22485 - 7. März 2015 - 19:44 #

Großartiger Check und ein schönes Spiel für zwischen durch. Meine große und ich haben seit Freitag viel Spaß mit dem Titel, der sonst im Nirwana des eShops untergegangen wäre

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)