Arcade-Check: Shiftlings
Teil der Exklusiv-Serie Arcade-Check

XOne
Bild von Old Lion
Old Lion 70298 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

8. März 2015 - 15:06
Jede Woche stellt der Arcade-Check ein interessantes Download-Spiel vom Xbox-Marktplatz vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Die Rubrik wird von unseren Usern Vampiro und Old Lion betreut.

Das neueste Werk von Rock Pocket Games heißt Shiftlings und schickt euch in Form von zwei leicht zurückgebliebenen Hausmeistern namens Purple Plop und Green Goop hinaus in die Galaxis, mit dem Auftrag, eben genau diese zu reparieren, bevor sie komplett kaputt geht. Um erfolgreich zu sein, heißt es logisch zu denken und den anderen aufzupumpen. Ob uns die Mission gelang, erfahrt ihr im heutigen Arcade-Check.

Auf ewig miteinander verbunden.

Schlauchlevels
Im Rahmen einer intergalaktischen TV-Sendung beobachten die Zuschauer euch dabei, wie ihr eure Reparaturarbeiten auf einem der fünf Planeten verrichtet. Verbunden mit einem dehnbaren Schlauch, der eigentlich der Kommunikation und Sicherheit dienen soll, stolpert ihr durch die einzelnen Areale, auf der Suche nach eventuellen Instandsetzungen. Einem unglücklichen Umstand zufolge wird der Anzug von Green Goop mit Gas gefüllt, sodass er sich zu einem Ballon aufpumpt. Dessen ungeachtet setzt ihr eure Runden fort, nur dass ihr euch jetzt besser abstimmen müsst, welchen Weg ihr nehmt, um die Level zu schaffen. Und das ist gar nicht so einfach.

Spielt ihr allein am Bildschirm, steuert ihr beide Figuren. Per B-Knopf wechselt die aktive Figur, mittels Y-Knopf pumpt ihr das Gas vom einen zum anderen. Auf diese Weise versucht ihr nun, in der klassischen Drei-Punkte-Vorgehensweise - Startpunkt, Checkpunkt, Ziel - die einzelnen Abschnitte zu meistern.
Von oben besprungen, funktioniert der dicke Kollege wie ein Trampolin.

Logisches Denken
Durch den Schlauch ist dies einfacher gesagt, als getan. An den Stellen, wo ihr aufgrund eures Volumens nicht vorbeikommt, schickt ihr den Kleinen voraus. Muss der dann allerdings irgendwo hinauf, wechselt ihr die Formen, holt euren Kollegen nach und benutzt ihn als Trampolin oder Zuggewicht. Die Hintergrundstory von Shiftlings ist, wie ihr seht, zu vernachlässigen. Vielmehr geht es darum, das Spiel zu schaffen und dabei so geschickt wie möglich vorzugehen.

Technisch funktioniert Shiftlings einwandfrei. Spielt ihr allein, ist definitiv Konzentration gefragt, sonst müsst ihr den manchmal beschwerlichen Weg zum Ziel erneut gehen, solltet ihr mal irgendwo runterfallen. Lokal zu zweit oder online habt ihr dieses Problem eher nicht, da sind dann gute Absprache und gemeinsames Tüfteln gefragt. Zumal Alleingänge durch den Schlauch nicht möglich sind.

Grafisch erwartet euch ein buntes Erlebnis mit dynamischem Hintergrund und einem engagierten Showmaster, der mit semi-lustigen Sprüchen durch die Sendung führt. Die Sprachausgabe ist englisch, aber mit deutschen Untertiteln. Die Steuerung ist einfach gehalten und erfordert keine Fingerakrobatik.
"Lass dich einfach fallen. Dir passiert schon nix."
Fazit
Shiftlings ist ein knackiger Puzzler, der euch für 14,99 Euro so ein ums andere Mal vor knifflige Herausforderungen stellt. Egal ob allein oder zu zweit, der Preis ist allemal gerechtfertigt und verspricht Spaß auf fünf Planeten mit jeweils zehn Leveln, die ihr nach dem erstmaligen Absolvieren nochmal auf Zeit spielen könnt.
  • Casual-Puzzler
  • Allein oder noch besser zu zweit an einem Bildschirm oder online
  • Für Fortgeschrittene
  • Preis am 7.3.2015: 14,99 Euro
  • In einem Satz: Noch nie war ein Schlauch so sinnvoll wie hier.

Video:

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 7034 - 8. März 2015 - 15:56 #

Ich werde deine Arcarde Checks nicht mehr lesen. Sie führen ja doch nur dazu, dass mich auf einmal Spiele interessieren, die ich vorher für völlig uninteressant hielt. Als hätte ich nicht genug zu spielen...toll...

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 8. März 2015 - 18:51 #

Sorry, ich tu es bestimmt wieder.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 7034 - 8. März 2015 - 20:45 #

Verdammt! Ich wusste es...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 278621 - 8. März 2015 - 16:00 #

Danke für den Check. :)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 8. März 2015 - 18:51 #

Gerne.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 20110 - 8. März 2015 - 16:02 #

Klingt interessant. Ist mir auf Steam auch schon aufgefallen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 8. März 2015 - 18:52 #

Schlag ruhig zu.

Sancta 15 Kenner - 3168 - 8. März 2015 - 16:40 #

Skandinavisches Entwicklerteam. Muss ja gut sein ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)