EA schließt Hauptstudio von Maxis

Bild von Johannes
Johannes 38153 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

5. März 2015 - 10:11 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
SimCity ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Electronic Arts hat am Mittwoch die Schließung des Maxis-Studios in Emeryville veranlasst, das unter anderem die Entwicklung von Spore und Simcity (GG-Test: 7.5) verantwortet hatte. Wie der Publisher Kotaku gegenüber mitteilt, sollen die betroffenen Angestellten bei den anderen Standorten von Maxis und EA unterkommen.

Während Die Sims 4 unter anderem wegen fehlender Features kritisiert wurde – in unserem Test gaben wir an, dass der Spielspaß nach einer gewissen Zeit doch recht schnell nachlässt – kam es beim Start von Simcity zu massiven Server-Problemen. Diese nannte Serien-Erfinder Will Wright, heute Vorstandsmitglied bei Linden Lab (Second Life), "unentschuldbar" (wir berichteten). Der erhoffte Offline-Modus wurde erst sehr spät nachgereicht. Der genaue Grund für die Standortschließung geht aus der Mitteilung von EA nicht hervor.

volcatius (unregistriert) 4. März 2015 - 23:30 #

Kamen für Simcity eigentlich noch DLCs raus?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15221 - 4. März 2015 - 23:32 #

Städte-Sets mit berühmten Gebäuden und typischen Baumerkmalen.

volcatius (unregistriert) 4. März 2015 - 23:38 #

Jenseits der schon zum Release erhältlichen Sets?

edit
Laut der Complete Edition wohl nicht
http://www.simcity.com/de_DE/buy

heini_xxl 15 Kenner - P - 3161 - 4. März 2015 - 23:39 #

Cities of Tomorrow (als große Erweiterung), ein Set mit Luftschiffen um die schreckliche Verkehrsimulation zu umfliegen und ein Set, mit dem man auf den zu kleinen Feldern einen Freizeitpark bauen kann (und dann noch einzelne Promo-Sachen wie der Nissan Leaf und Media-Markt-Filialen).

volcatius (unregistriert) 4. März 2015 - 23:44 #

Alles relativ zeitnah und noch 2013, danach war wohl Schluss.

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 4. März 2015 - 23:34 #

Da geht sie dahin eine weitere Traditionsmarke

heini_xxl 15 Kenner - P - 3161 - 4. März 2015 - 23:39 #

nach dem letzten SimCity leider kein Verlust mehr

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 4. März 2015 - 23:41 #

Ich finds gut:)

heini_xxl 15 Kenner - P - 3161 - 4. März 2015 - 23:43 #

ich wollte es so gerne gut finden, hat aber leider nicht gefunzt zwischen uns...

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6651 - 5. März 2015 - 10:34 #

Ich war auch Neugierig, aber leider haben sie dann alles was mir wichtig war ausgebaut und mit Sachen ersetzt, die ich nicht haben wollte. Echt Schade drum.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1894 - 5. März 2015 - 14:49 #

Ja ich Freue mich auch immer wenn Leute ihre Jobs verlieren..

McSpain 21 Motivator - 27472 - 5. März 2015 - 15:05 #

Ich hoffe mal einfach er meinte eher das er das neue SimCity gut fand.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1894 - 5. März 2015 - 15:34 #

Ich denke du hast Recht mein Fehler.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3293 - 5. März 2015 - 10:27 #

Aber war das wirklich die Schuld von Maxis? Städtebausims können sie und für Veröffentlichungspolitik (DRM, DLC) und Marketinglügen (jeder Sim simuliert) waren wohl eher andere verantwortlich.

D43 15 Kenner - 3603 - 5. März 2015 - 11:31 #

Seh ich genau so

Vidar 18 Doppel-Voter - 12659 - 5. März 2015 - 13:18 #

Hm die Aussagen über die Simulation kamen doch von Maxis selbst und von keinem aussenstehenden. Somit ja sie sind Schuld dass das Spiel schlecht wurde.

heini_xxl 15 Kenner - P - 3161 - 5. März 2015 - 22:19 #

So hatte ich das auch empfunden. Viel Blabla vorher von Leuten aus der Produktion, die hinterher so nicht korrekt waren. Und die grundsätzlichen Designentscheidungen wie Stadtgröße, das Verkehr-Nadelöhr, Einsatzfahrzeuge die mit Blaulicht nicht am Stau vorbeifahren können,...ich wills nicht verzetteln, aber das hat ihnen sicher keiner vorgeschrieben.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3293 - 6. März 2015 - 0:50 #

Wenn das so ist, trifft es wirklich nicht die falschen. ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69003 - 4. März 2015 - 23:48 #

Dann werden halt neue geschaffen!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37862 - 5. März 2015 - 0:28 #

Das übliche Geschäftsgebaren von EA, also nichts ungewöhnliches.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69003 - 5. März 2015 - 15:02 #

http://www.gamepro.de/news/3083510/electronic_arts.html

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37862 - 6. März 2015 - 3:06 #

Ich hatte diese traurige Liste schon heute am frühen Abend bei der GameStar gesehen. ;(

Vidar 18 Doppel-Voter - 12659 - 5. März 2015 - 9:46 #

Die MArke ist ja nicht weg Maxis gibts immer noch

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7091 - 5. März 2015 - 11:21 #

Bald sicher mit einem F2p-Mobile Sims 4 für Arme.

Xalloc 15 Kenner - 2987 - 5. März 2015 - 11:59 #

Gibt es doch schon: http://www.ea.com/simcity-buildit/de_DE.html

1000dinge 15 Kenner - P - 3017 - 5. März 2015 - 14:34 #

"Spielt" sich aber ganz okay. Und (bisher) auch ohne großen Druck echtes Geld auszugeben. Ganz, ganz sicher keine Simulation, aber für zwischendurch okay.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49389 - 4. März 2015 - 23:58 #

Ich hätte ja gern noch eine Neuauflage von SimCopter gehabt...

Roland 18 Doppel-Voter - 10859 - 5. März 2015 - 0:52 #

Das war genial! Vor allem da du dort deine Städte aus SimCity 2000 importieren konntest. Das hat mir prima gefallen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49389 - 5. März 2015 - 1:02 #

Ich hatte vor kurzem mal wieder Lust darauf bekommen, aber leider gibts das aktuell bei keinem Online-Anbieter... GOG, ich schaue in eure Richtung!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19236 - 5. März 2015 - 2:17 #

Ach komm du hast es doch eh schon zu hause starte doch ne DosBox manue :-D

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49389 - 5. März 2015 - 5:15 #

Sagen wir mal so... ich würde auch nochmal dafür bezahlen...
Hauptsache, das Easter Egg bleibt drin.

McSpain 21 Motivator - 27472 - 5. März 2015 - 13:00 #

Das war so eine Offenbarung für mich. Die Stadt in die ich so viele Stunden versenkt habe zu begehen und zu durchfliegen.

Und ganz ehrlich gibt es viel zu wenige spannende Zivil-Flugspiele dieser Art.

Der Marian 19 Megatalent - P - 18150 - 5. März 2015 - 8:12 #

Schade drum. Aber das letzte SimCity haben sie echt verbockt.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 5. März 2015 - 9:06 #

"Der genaue Grund für die Standortschließung geht aus der Mitteilung von EA nicht hervor." - Wenn man sich mal die letzten drei Spiele anschaut: SimCity, Darkspore und Spore dann fragt man sich nur warum EA solange gewartet hat mit der Schließung.

Larnak 21 Motivator - P - 25992 - 5. März 2015 - 9:36 #

Die Sims kam nicht von denen?

edit: Ah, laut GS kam die Sims vom Maxis-Studio in Redwood Shores, wobei es auch dort Entlassungen gegeben habe.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 5. März 2015 - 9:38 #

Richtig nach Sims 2 hat EA "The Sims Studios" Gegründet damit sich Will Wright in Emerville komplett auf Spore konzentrieren kann.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29697 - 5. März 2015 - 10:28 #

Ohne natürlich genaue Einblicke in die Firmenstruktur gehabt zu haben - ein wenig klingt es, als wenn EA massive DRM-Gängeleien gefordert hätte und dann das Studio schließt weil sich Sim City dank des dämlichen DRM nicht mehr verkaufen ließ ;) .

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 5. März 2015 - 10:35 #

SimCity scheiterte nicht am DRM (war zwar auch einer der Gründe) sondern an der nicht funktionierenden Simulation.

Würde das Agentensystem nicht nach ein paar Stunden zusammenbrechen hätten sich die Leute auch auf always on&Co eingelassen und sei es auch nur mangels Alternativen.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1984 - 5. März 2015 - 11:41 #

Sehe ich genauso. Das DRM in SimCity war sicherlich nicht schön, aber die wirkliche Katastrophe war das eigentliche Spiel ohne jede Langzeitmotivation.

heini_xxl 15 Kenner - P - 3161 - 5. März 2015 - 22:21 #

Si!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19236 - 6. März 2015 - 2:39 #

Viele der Design Entscheidungen sind aber auf das DRM Dogma herunter zu brechen und damit ist durchaus ein direkter Zusammenhang zwischen dem DRM und dem Misserfolg zu sehen.

Das was wie simuliert wird gehört da (Design) genauso dazu da sich ja auch am Anfang ganz offensichtlich ernsthaft mit der "Power der Cloud" beschäftigt wurde.

Grohal 14 Komm-Experte - P - 1960 - 5. März 2015 - 10:36 #

In meinen Augen kein großer Verlust für die Spielesoftwarebranche.

AsyxA 12 Trollwächter - P - 1067 - 5. März 2015 - 10:44 #

Durch die schlechten Spiele hat Maxis seinen Ruf ruiniert und seine Fans vergrault. Jetzt wo die Marke/das Studio für viele kein auto-preorder mehr ist wird alles von EA eingestampft.

Selbst Spiele wie Banished und Train Fever schaffen es im ordentlichen Umfang zu "simulieren" und versagen bei Release nicht den Dienst, wohingegen die Neuerungen, Verkaufspolitik und Schleichwerbung von Sim City für mich massiv negativ behaftet war.

Für mich ist die Schließung nur konsequent und kommt überraschend spät. Mal sehen wann das Sims-Studio für den Flop bluten wird.

gnal 12 Trollwächter - 1080 - 5. März 2015 - 18:26 #

Banished schafft wirklich das sehr gut, wofür die alten Maxis-Titel so vergöttert wurden. Ist immer wieder traurig zu beobachten, wenn Entwickler das, für das ihre eigenen Titel mal berühmt waren, aus den Augen verlieren und falsche Prioritäten setzen.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31631 - 5. März 2015 - 10:53 #

No mercy!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36834 - 5. März 2015 - 10:58 #

Natürlich nicht, hier geht's ums Geld.

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5965 - 5. März 2015 - 10:59 #

Bin gespannt wann sich die ehemaligen Maxis-Mitarbeiter zusammentun und einen Kickstarter machen. Würde Ihnen sofort wieder Geld geben, jetzt so ohne EA ...

Cobra 16 Übertalent - 4630 - 5. März 2015 - 11:11 #

sehr schade. Maxis ist ein Teil von unsere Jungend Zeit gewesen.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31631 - 5. März 2015 - 11:19 #

Ich war schon erwachsen ;-)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7091 - 5. März 2015 - 11:19 #

Ich mag kein EA-Bashing, aber viele Entscheidungen rund um Sims 2,5 und Sim Village kann ich mir nur als Vorgaben von EA erklären, denn so muss hat Maxis vorher auch nicht. Schade finde ich es nicht mehr so richtig, gute Städtebausims machen mittlerweile andere Entwickler und Sims 3 macht auch noch viel Spaß.

Nokrahs 16 Übertalent - 5757 - 5. März 2015 - 11:21 #

Schätze Maxis waren etwas zu sicher, dass die "Sims-Marken" sich ohnehin wie geschnitten Brot verkaufen, auch wenn die aktuellen Produkte in Sachen Qualität nicht an die Vorgänger herankamen.

EA gebe ich da nicht wirklich die Schuld. Sicher wird es gewisse Vorgaben gegeben haben, aber die Innovationen für die Maxis und nur Maxis verantwortlich waren, blieben in der letzten Zeit einfach aus.

Das schreibe ich als "Hardcore" Sims 3 Spieler und Fan der alten Sim City Teile.

Leider stirbt damit auch das einzige Studio, welches bislang das Thema "Lebens/Altag Simulation" perfektioniert hat. Es gibt nichts vergleichbares zu "Sims 3" von einem anderen Hersteller. Jetzt ist der Platzhirsch weg, möglicherweise traut sich ja nun mal ein anderer mit frischen Ideen.

R.I.P. Maxis!

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 5. März 2015 - 11:27 #

Maxis hatte mit Sims 3 nichts mehr am Hut.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7091 - 5. März 2015 - 12:14 #

Deswegen ist es also so gut.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24641 - 5. März 2015 - 11:51 #

Ihre besten Zeiten hatten sie ja schon länger hinter sich, vielleicht findet EA ja ein neues Studio für die SimCity-IP. Möglicherweise wächst Shining Rock Software (Banished) ja in den nächsten Jahren noch was.

Loco 17 Shapeshifter - 8227 - 5. März 2015 - 12:16 #

Also PEINLICH finde ich bei Sims, Sim City und Co eigentlich nur... so eine tolle Marke, immer noch so viel Potenzial für neue Features und detaillierte Grafik... und was machen sie drauß? Nichts!

Sie Versuchen nur auf Social-Zug aufzuspringen, entfernen Features die es in den Vorgänger schon gab, die Grafik bleibt gleich bzw. verliert noch Details und wird immer alberner und und und... bei Die Sims 4 habe ich mich schon gefragt, was die eigentlich die ganze Zeit so machen, wo sich doch rein gar nichts weltbewegendes verändert hat. Sim City Reboot war auch spaßig... nur eben GENAU SO spaßig wie schon die Vorgänger vor hundert Jahren. Traurig, einfach nur traurig.

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1330 - 5. März 2015 - 12:18 #

Ich wundere mich, dass EA hier von der Schuld freigesprochen wird. Ich kann mich ja auch täuschen, aber war Maxis nicht mehr oder weniger in EA integriert? Auf Wikipedia (ja, ja , ich weiß ;) ) steht zumindest das MAXIS zu EA gehört hat, also bilde ich mir zumindest ein, dass EA schon relativ viel vorgegeben hat.

@EbonySoul: Laut Wikipedia hatte Maxis sehr wohl noch was mit Die Sims 3 am Hut.

Loco 17 Shapeshifter - 8227 - 5. März 2015 - 12:20 #

Bisschen wie mit Dice damals. Die sind auch so extrem in EA aufgegangen, dass da (aus meiner Sicht) keine Rede mehr von einem "eigenen" Studio im eigenen Sinne ausgegangen werden kann. Und Maxis war ja wohl sowas von der typische EA-Entwickler... naja. Electronic Arts verliert oft das Wesentliche aus den Augen. Bei aller Gewinnmaximierung (was ja sein muss), sollte halt doch eine gewisse Qualität eingehalten werden.

McSpain 21 Motivator - 27472 - 5. März 2015 - 13:01 #

So it begins. Naja. Maxis ist ja auch schon länger nur noch der Name der an die goldenen Sims und SimCity Zeiten erinnert hat.

avalonash 12 Trollwächter - 1147 - 5. März 2015 - 14:41 #

So ein toller Entwickler war Maxis nun auch nie. Gerade in den 90ern vor der EA-Übernahme war das ein Ramschladen hoch zehn. Das war regelrechter Sim-Irgendwas-Spam. Sim Animal, Sim Tower, Sim Tunes, Sim Park, Sim Safari, Sim Copter, Sim Isle und Sim Town sind ALLE in den Jahren 1995 und 1996 erschienen. Und davon war nur Sim Tower überhaupt halbwegs gut. Als die 97 von EA übernommen wurden, kam da überhaupt erst mal etwas Struktur und Fokus rein. Da haben sie dann mit Sim City 3000 und 4 sowie The Sims erst ihre Blüte gefunden. Und ihren Goldesel, den Will Wright dann aber dummerweise an ein eigenes Entwicklerstudio abgegeben hat, um seinen Doppelflop Spore und Darkspore zu machen.
Dass sie Sim City versaut haben, laste ich auch nur Maxis an. Die wussten, dass Städtebau ein Nischengenre ist, wollten es aber unbedingt für den Massenmarkt öffnen und hatten zuerst furchtbare Ideen wie man das verwirklichen könnte und haben dann auch noch beim Programmieren ihres Simulationsmodells richtig dick gepatzt.

McSpain 21 Motivator - 27472 - 5. März 2015 - 15:10 #

Mindestens SimCopter war für die damalige Zeit alles andere als Ramsch.

Sim City 2000 machen erlaubt zudem mindesten 3-4 Fehltritte ohne gleich ein Ramschladen zu sein. Sim City 3000 und 4 konnten mich nie wirklich packen. Sims 1 und 2 dagegen kann man wenn man den möchte gerne EA anrechnen. Wüßte zwar nicht wieso, aber man kann.

SimVille oder wie das ganze hieß hätte ich aber so oder so auch gerne fertig gesehen.

Und ob die Idee SimCity für den Massenmarkt zu machen eine Entscheidung von Maxis oder eher EA war... Schwarzer Peter zuschieben ändert nichts an den Fakten, aber selbst wenn Maxis gesagt hätte "Wir wollen das doppelte Budget und Zeit und wollen eine tolle Nischen-Stadtsimulation machen" hätte EA das wohl nicht so unbedingt jubeljauchzend aufgenommen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7091 - 5. März 2015 - 16:13 #

Ich fand Sim Ant (?) als junger Teenie ganz witzig, Sim City 3000 war auch sehr gut und mein Einstieg in die Reihe. Von den Sims kann man auch halten, was man mag, aber die ersten drei Teile der Reihe waren echt gut, auch trotz Addonwahn. Bis vor knapp fünf Jahren war Maxis daher für mich ein gutes Studio, erst mit Sim City und Sims 4 war ich echt unzufrieden.

v3to (unregistriert) 5. März 2015 - 16:42 #

wollte sich maxis dem massenmarkt öffnen, oder wurde das von oben bzw der marketing- und investoren-allmacht im konzern diktiert? so, wie sich ea in den vergangenen fünf jahren ins rampenlicht gestellt hat, war die kernaussage immer: 'wir sind, wo das geld ist.' im umkehrschluss wird alles einbetoniert, was dem nicht entspricht (von gelegentlichen image-projekten mal abgesehen).

zynic 10 Kommunikator - 396 - 5. März 2015 - 16:43 #

Nix gegen Sim Copter! Das hat mir viele spaßige Stunden beschert! :)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5937 - 6. März 2015 - 11:20 #

Ramschladen ist etwas übertrieben...
Einige der Sim Spiele waren nur in zweiter Reihe Spiele und primär Edutainment-Programme (die damals sehr modern waren), mit denen man was lernen konnte (z.B. Ökologie oder Evolution). Dafür haben sie die SimCity 2000 Engine genommen und mehrere Spiele dafür geschrieben.
Sim Town war ein auf Kinder zugeschnittenes SimCity und Spiele wie SimCopter oder Streets of SimCity waren Aufsätze für das Hauptprogramm.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16759 - 5. März 2015 - 14:34 #

Hängen die Köpfe der ganzen erlegten Entwicklerstudios eigentlich bei EA als Trophäen im Kaminzimmer? Und die ganzen alten Marken, sind die weggeschlossen in einer goldenen Schatzkammer, hinter dicken Eisentüren mit Löwenköpfen und einem blinden Eunuchen, dem man der Fragen drei beantworten muss?

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 938 - 5. März 2015 - 15:52 #

Ach Leute, was regt ihr Euch eigentlich so darüber auf?
Das eigentlich Verwerfliche ist doch im Grunde genommen nicht die Tatsache, dass EA ein Studio schließt, sondern das wirkliche Übel, die Wurzel des Ganzen, liegt doch bei den Verantwortlichen, die das Studio an EA VERKAUFT haben!

Das sind die eigentlichen Pfeifenköpfe denen Geld lieber war als der Erhalt eines gegründeten Unternehmens.

Novachen 19 Megatalent - 13032 - 5. März 2015 - 16:09 #

Ja, das ist auch immer meine Rede.

Aber natürlich ist EA immer der Bösewicht... anstatt die Leute die es halt an EA verkauft haben. Das EA eine unproduktive Sparte nicht schließt, wäre eigentlich unverantwortlich als Unternehmen. Ein Studio nur aus Traditionellen Gründen am Leben halten... wo leben wir denn?

Ganz davon abgesehen, dass dieses Maxis eben sowieso schon lange nichts mehr mit dem Unternehmen gleichen Namens aus den 90ern zu tun hat, außer eben den Namen und das Logo.

Frag mich auch, wieso das auch immer EA angelastet wird... wenn andere Publisher ihre Studios schließen, scheint es mir, als würde das keinen interessieren und nicht einmal halb soviel Aufregung verursachen.
Vielleicht ja mal, wenn Bethseda ID dicht macht... was ja mittlerweile nicht mehr ganz so unwahrscheinlich ist.

v3to (unregistriert) 5. März 2015 - 16:56 #

unproduktiv ist auch eine definition des maßstabs. irgendwer wird auch die marschroute eingeschlagen sein, aus eine aus heutiger sicht midrange marke zu einer aaa-produktion aufzublähen. hätte man sich von vorneherein an den markt angepasst und die strategie nicht umgekehrt ausgelegt, wäre die marke möglicherweise gewinnbringend genug gewesen und man hätte der kundschaft so manchen irrsinn erspart (insbesondere diese cloud-basis, die vermutlich der hauptgrund der beschränkungen bei sim city gewesen sein dürfte).

Skeptiker (unregistriert) 5. März 2015 - 19:03 #

Passend dazu verramschen sie ja gerade SimCity für 10 Euro! Ja, das neue SimCity! Mit irgendwelchen Erweiterungen für 15 Euro.
Ich überlege noch bei Titanfall (10 Euro), aber spielt das noch jemand und was mache ich, wenn keiner mehr spielt?
PvZ Garden Warfare, das genau so alt ist wie Titanfall, kostet im Angebot mehr, nämlich 15 Euro, hat aber eventuell das gleiche Problem - gibt es noch genug aktive Spieler?

Skeptiker (unregistriert) 5. März 2015 - 19:07 #

PS: Mal zum Vergleich, weil die Zahlen da öffentlich sind: die PC-Version von Evolve schafft zu Spitzenzeiten unter der Woche gerade mal 5000 gleichzeitige Spieler, in Nebenzeiten nur 2-3 Tausend. Und es ist noch keinen Monat alt! Als Noob hat man da vermutlich ganz schlechte Karten ...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63392 - 6. März 2015 - 0:11 #

Ich schaue momentan ein wenig LPs zu Citites Skylines, und bevor ich 10 Euro für das verkorkste Simcity ausgebe, zahle ich lieber 30 Euro für das sehr vielversprechende CS.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 6. März 2015 - 7:40 #

Und falls du bei GreenManGaming registriert bist, kriegst du es als VIP-Deal für 21€ und die Deluxe für 27€ als Pre-Purchase.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63392 - 6. März 2015 - 11:13 #

Uh, 21 ist ein super Preis. Aber vorbestellen... Mag ich eigentlich nicht so, würde auch gerne Tests noch abwarten, nicht dass mir in den LPs was entgeht was totaler Müll ist und den Spielspaß versaut. Aber mal noch überlegen :)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5937 - 6. März 2015 - 11:25 #

Gamesrocket kommt mit Abo-Rabatt auf den gleichen Preis...
Ich denke mal auch nach dem Release.

guapo 18 Doppel-Voter - 10421 - 6. März 2015 - 12:45 #

mit CitiesXL hat das nichts zu tun, oder?

Larnak 21 Motivator - P - 25992 - 6. März 2015 - 13:09 #

Um Gottes Willen, nein!! ^^
Das ist von den Cities-in-Motion-Entwicklern und im Gegensatz zum Reinfall Cities XXL sehr vielversprechend.

guapo 18 Doppel-Voter - 10421 - 6. März 2015 - 13:15 #

Puh, das hatte ich mal vom Grabbeltisch mitgenommen - noch 5 Minuten Spielen schimmelt das nun vor sich hin :-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21797 - 6. März 2015 - 13:50 #

Cities in Motion 2 war aber schon eine echte Gurke. Also vorsichtig beim Kaufen sein.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63392 - 6. März 2015 - 23:24 #

So wie ich das verstanden habe machte man bei Cities in Motion aber nur Verkehr, oder? Cities Skylines ist ein richtiges Stadtbauspiel wie Simcity mit allem drum und dran. Und nach dem was ich bislang gesehen habe (was nicht wenig ist ^^) ein ziemlich gutes, und ein deutlich besseres als Simcity 2013.

Larnak 21 Motivator - P - 25992 - 7. März 2015 - 1:56 #

Ja, Cities in Motion ist eine ÖPNV-Simulation^^ Und der erste Teil ist auch recht beliebt.

Mad Squ 11 Forenversteher - 677 - 7. März 2015 - 0:54 #

Welche traditionsreichen Entwickler sind jetzt eigentlich noch übrig? Nicht, dass die Geldhaie von EA bald nichts mehr zum schließen haben...

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35300 - 7. März 2015 - 1:08 #

Bioware könnte man auch endlich mal zumachen!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31631 - 7. März 2015 - 1:11 #

Der Gedanke hat was...^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37862 - 7. März 2015 - 1:44 #

Wird echt mal Zeit. Von den alten Recken scheint da sowieso keiner mehr vorhanden zu sein. ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25992 - 7. März 2015 - 1:56 #

Dice fehlt auch noch.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Strategie
Aufbauspiel
ab 6 freigegeben
7
Maxis
Electronic Arts
07.03.2013
Link
7.5
5.5
MacOSPC
Amazon (€): 16,19 (PC), 9,99 (PC)