Ether One: GDC-Trailer zeigt erste Szenen der PS4-Umsetzung

PC MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 147293 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

5. März 2015 - 11:14 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Ether One ab 27,72 € bei Amazon.de kaufen.
Für den PC ist das First-Person-Adventure Ether One bereits seit März vergangenen Jahres erhältlich. Im August wurde der Titel auch für die PS4 angekündigt. Wann das Spiel für die Sony-Konsole erscheint, ist allerdings bis heute nicht bekannt. Auch auf der Game Developers Conference in San Francisco hatte das verantwortliche Studio White Paper Games noch keinen konkreten Release-Termin für die Besucher parat, aber zumindest wurde ein kurzer Trailer präsentiert, der die ersten Szenen der PS4-Umsetzung zeigt.
 
In Ether One schlüpft ihr in die Rolle eines Mitarbeiters von Ether Institute, eines futuristischen Unternehmens, das sich auf die Wiederherstellung von menschlichen Erinnerungen mithilfe von 3D-Simulationen spezialisiert hat. Ihr müsst die Gedanken von Jean Thompson, einer 69-jährigen Dementen, untersuchen und Bruchstücke ihrer verbliebenen Erinnerungen nutzen, um ihre Vergangenheit zu rekonstruieren. Das auf der Unreal Engine 4 basierende Spiel bietet Erkundungselemente und Puzzles. Letztere müssen zwar nicht zwingend gelöst werden, liefern aber ein tieferes Verständnis für die Geschichte. Im Folgenden könnt ihr die ersten Szenen der PS4-Fassung bestaunen.

Video:

Loco 17 Shapeshifter - 8576 - 5. März 2015 - 12:08 #

Tolles Spiel. NIchts für die Masse (Rätsel teilweise echt schwer) aber für Adventures-Fans genau das Richtige. Ich fands genial.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5657 - 5. März 2015 - 12:36 #

Unreal Engine 4? Interessant, die PC-Version war noch Unreal Engine 3. Wenn man sich die Screenshots so ansieht, merkt man aber keinen wirklich nennenswerten Unterschied.

Das Spiel ist ganz nett, aber hat doch einige Längen. Es ist so ein bißchen eine Mischung aus Dear Esther und Portal, wobei es weder die Atmosphäre von Dear Esther, noch die Rätselqualität von Portal erreicht.

Es ist auch ein Paradebeispiel dafür, dass Levels zu groß sein können. Wer sich in anderen Spielen darüber ärgert, dass man in einem Ort nicht in jedes Gebäude gehen kann, sollte mal Ether One spielen. Da kann man das und da merkt man auch schnell, dass das dann spieldesigntechnisch doch nicht so gut ist. :-)

Loco 17 Shapeshifter - 8576 - 5. März 2015 - 17:30 #

Mhhh... nur für die Masse. Ich liebe Ether One gerade dafür. Ich muss mal wieder alles erkunden, erforschen, jedes kleine Objekt beachten, um wirklich weiterzukommen (abgesehen vom alternativen Lösungsweg). Portal war letztendlich ja doch eher anspruchslos im großen und Ganzen, wirklich überlegen musste ich nie, es ging mehr um Logik. Hier sind es eher Adventure-Rätsel in Ego-Perspektive. Ist aber sehr speziell... da würden mich mal die Verkaufszahlen interessieren.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5657 - 5. März 2015 - 21:16 #

Ich mag das an sich auch, aber da ja jede Wohnung sehr generisch und damit auch sehr ähnlich aussieht, wird's etwas unübersichtlich. Und der Großteil ist ja vom Spiel her nutzlos, man findet ja nicht in jedem Haus was.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Ego-Adventure
7
White Paper Games
25.03.2014
Link
6.7
MacOSPCPS4
Amazon (€): 27,72 (PS4)