No One Lives Forever: Warner Bros. untersagt Neuauflage

PC MacOS andere
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32406 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

4. März 2015 - 12:09 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
The Operative - No One Lives Forever ab 18,90 € bei Amazon.de kaufen.

Als im Mai letzten Jahres bekannt wurde, dass sich das Entwicklerstudio Night Dive eventuell die Rechte an der No One Lives Forever-Serie gesichert hatte (wir berichteten), war die Hoffnung bei Fans groß, es könnte endlich eine Neuauflage veröffentlicht werden. Die Entwickler hatten beispielsweise System Shock 2 erfolgreich auf GOG neu veröffentlichen können.

Gegenüber Kotaku zerschlug der Gründer der Night-Dive-Studios, Stephen Kick, nun aber die aufgekeimten Erwartungen. Laut ihm seien die drei Publisher des Originals, Activision, 20th Century Fox und ganz speziell Warner Bros., nicht in der Lage gewesen zu eruieren, bei wem die Rechte an der Shooter-Serie genau liegen. So musste sich das Studio erst einmal mühsam von einem Publisher zum anderen hangeln um festzustellen, bei wem die Rechte nun exakt liegen. 

Letzten Endes wurde klar, dass ein Großteil der Rechte bei Warner Bros. liegt, also bewarben sich die Night Dive Studios um Rechte an der No-One-Lives-Forever-Marke, damit eine Neuauflage möglich wird. Im Dezember 2014 erhielten sie zunächst einen Brief von einem der Anwälte des Publishers, in dem sie gewarnt wurden, dass die Arbeiten an einer Wiederveröffentlichung ohne ausdrückliche Erlaubnis rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen würde. Daraufhin antwortete Night Dive, sie hätten nichts dergleichen vor und seien bereits mit einigen Leuten bei Warner Bros. in Kontakt, um grünes Licht zu bekommen. Im Februar erhielten sie nun allerdings die endgültige und ernüchternde Antwort, sie dürften No One Lives Forever nicht neu auflegen.

Besonders traurig macht dieser Umstand Kick aus dem Grund, dass sie bereits den Quellcode für Teil 1 und 2 in den Händen hatten. Ebenfalls hatten Night Dive bereits eine Liste ausgearbeitet, was sie alles im Remake einbauen wollten.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. März 2015 - 12:13 #

*seufz*

Das wäre mal so eine Stelle wo man ne Petition versuchen könnte. Statt Bethesda zu Fallout 4 zu zwingen. ;)

Tock3r 18 Doppel-Voter - 9185 - 4. März 2015 - 12:14 #

Echt schade, eines der meist unterschätztesten Spiele überhaupt wie ich finde.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. März 2015 - 12:19 #

Kommerziell vielleicht. Aber nicht ohne Grund taucht es bei Kritikern und Spielern immer wieder positiv auf. ;)

Teil 2 konnte ich wegen der deutschen Synchro (und Zensur) bisher nicht so warm mit werden, aber Teil 1 ist ohne wenn und aber ein Klassiker.

Tock3r 18 Doppel-Voter - 9185 - 4. März 2015 - 12:28 #

Ich meinte auch kommerziell, das Einzig was zählt :P
Nur warum hat es sich so schlecht verkauft? War die Werbung schlecht oder nicht existent?

NOLF ist auch eines der wenigen Spiele bei dem mir die Zensur damals vollkommen egal war.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 4. März 2015 - 12:32 #

Mögliche Gründe: Keine deutsche Sprachausgabe (nur Untertitel) und vielleicht wollten damals groß keine Jungs ein Mädchen spielen. Cate war ja damals eigentlich die erste Hauptprotagonistin in einem (Schleich-)Shooter ;).

Tock3r 18 Doppel-Voter - 9185 - 4. März 2015 - 12:52 #

Ich kann mir nicht vorstellen dass die fehlende deutsche Sprachausgabe so stark ins Gewicht gefallen wäre. Auch an Cate kann es nicht liegen denn Joanna Dark hatte ziemlich zur gleichen Zeit deutlich mehr Erfolg.

Vieleicht war es zu bunt oder zu Austin Powers? Oder die Preise für Brenner purzelten und es wurde ein Opfer von Raubkopien?

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 4. März 2015 - 13:48 #

Tomb Raider soll sich ganz gut verkauft haben. :-) Ja, leicht anderes Genre, aber was weibliche Protagonistin angeht doch vergleichbar.

NOLF 2 war übrigens auch auf deutsch. In Deutschland sogar leider nur auf deutsch, die deutlich bessere englische Version war - wie damals üblich - nicht mit auf der Disc.

Ich denke, das Szenario war einfach zu abgedreht.

Schade, dass das Spiel nicht remastered werden darf. Mit so modernen Dingen wie HiDPI-Displays, Windows 8.1 und Intel-GPUs hat es leider ziemlich große Probleme und es ist schon eine kleine Kunst, es dort zum Laufen zu bringen. Und selbst dann hat man noch Mängel wie versetzte Cursor in den Menus.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 4. März 2015 - 13:59 #

Den ersten Teil gab es doch auch voll synchronisiert auf Deutsch.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. März 2015 - 14:06 #

Aber erst deutlich später. Ich für meinen Teil weiß erst seit 2 Jahren von einer deutschen Version und habe immer nur meine Day-One-Disk hier die nur auf Englisch war (mit deutschem Handbuch)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 4. März 2015 - 14:08 #

Sicher? Ich hab beide Teile damals in Deutschland in den üblichen Elektrodiscountern, die ja keine speziellen Importe führen, gekauft und NOLF 1 war nur auf englisch, NOLF 2 nur auf deutsch.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. März 2015 - 14:11 #

Habe auch lange nicht geglaubt. Vermutlich kam die deutsche NOLF1 im Zuge von der deutschen NOLF2 Veröffentlichung raus. (reine Spekulation)

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 4. März 2015 - 17:10 #

War nicht für die GOTY ein anderer Publisher zuständig als für die Erstveröffentlichung? Und der neue Publisher hat sich dann halt die Mühe gemacht, das Spiel auf Deutsch zu vertonen. Ich glaube, für das Original war EA zuständig, für die GOTY dann Vivendi.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 4. März 2015 - 17:23 #

Es gab unterschiedliche Publisher.
Fox Interactive für das Original Release und Sierra für die GOTY.

Dementsprechend ist auch No One Lives Forever von 20th Century Fox, die u.a. Austin Powers und James Bond vertreiben, zu Warner Bros. gewechselt.

Unter dem selben Dach konnte man natürlich auch gefahrlos James Bond und Austin Powers veralbern... ob das als Konkurrent geht... tja ist halt die Frage. Teil 2 ließ das ja schon ziemlich sein.

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 4. März 2015 - 17:28 #

Sierra gehörte doch zu Vivendi oder nicht? Und für das Original war EA zuständig, dann wahrscheinlich in Kooperation mit Fox. Hab grad mal in einer alten Gamestar nachgeschaut, da steht das so.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 4. März 2015 - 17:35 #

EA war vom Original nur der Distributor. Nicht der Publisher. Der Publisher war Fox Interactive. Das ist ein extrem wichtiger Unterschied.

Sierra... ich glaube das wurde 1995 oder so übernommen ja. In seiner Struktur war es meines Wissens aber bis Anfang der 2000er eigenständig und verlor die wirkliche Eigenständigkeit eben erst dann als es dann richtig in die Vivendi Universal Games eingegliedert wurde.

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 4. März 2015 - 18:48 #

Also kann man abschließend sagen, dass Fox kein Bock auf eine deutsche Vertonung hatte, Sierra/Vivendi dagegen schon. :P

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 4. März 2015 - 14:18 #

Ja ganz sicher.

Habe hier die blaue Box. Spiel des Jahres Edition. Ende 2000/Anfang 2001 erschienen. Neben deutscher Synchronisation gibt es in dieser auch noch zusätzliche Einzelspielerlevel die nach dem Ende des Hauptspiels angesiedelt sind und eine Art Epilog bilden.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 4. März 2015 - 17:24 #

Ich habe hier die erste PC-Retail-Version von NOLF 1 mit der Soundtrack-CD dabei. Da gibt es keine deutsche Sprachausgabe.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 4. März 2015 - 17:43 #

Dann hast du wohl die USK 16 Erstauflage. Die ist wohl laut Schnittberichte wirklich auf Englisch (wenn auch trotzdem zensiert). Aber es gab wohl vor der GOTY noch eine Zweite Auflage mit deutscher Synchronisation, mit dem eher rötlichen Cover.
Das ist mir aber nicht bekannt, da ich eben nur die blaue GOTY Version kenne und die ist seit jeher auf Deutsch gewesen.

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 4. März 2015 - 18:52 #

Die Version mit dem rötlichen Cover ist doch das Original. Und die deutsche Vertonung kam erst mit der GOTY, vorher gabs die nicht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 4. März 2015 - 21:18 #

Interessant, danke für die Info! Die GOTY-Edition kenne ich, aber ich wusste nicht, dass die im Nachhinein noch eine deutsche Synchro bekommen hat.

Ich hab ein Exemplar aus der Erstauflage (noch mit der tollen Soundtrack-CD) und die war englischsprachig.

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 4. März 2015 - 22:43 #

Der GOTY lag auch eine Soundtrack-CD bei. :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6683 - 4. März 2015 - 17:08 #

Ich hatte extra von NOLF 2 damals in der UK Version bestellt um es auf Englisch spielen zu können, ich bin mir daher relativ sicher, dass das so stimmt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 4. März 2015 - 13:56 #

Denke das knallbunte 60er-Jahre Szenario ist eher das "Problem". Würde man auch heute schwer in einem Shooter verkaufen können. Der Entwickler Monolith hat danach Fear und Condemnded gemacht und die verkauften sich ganz prima...

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 4. März 2015 - 13:58 #

Also Samus Aran hat ziemlich viel geballert und Perfect Dark (erschienen im selben Jahr) hat sich auch 3,2 Millionen mal verkauft.

Am weiblichen Element liegt also nicht.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. März 2015 - 14:10 #

FemFreq würde dich jetzt darauf hinweisen das eine übersexualisierte Lara Croft und eine in Rüstung gehülte maskuline Samus Aran völlig anders auf Spieler wirken als eine stark feminine aber dennoch im Spiel sehr dominante selbstbewusste Agentin Archer. ;)

Aber ich denke auch das neben dem weiblichen Charakter das Setting und der Humor damals einfach zwischen die Großkundschaft Adventure und Shooter Fans gefallen ist. Die einen wußten den Humor zu schätzen aber standen nicht auf Schleichen/Ballern und die Shooter wollten keinen Humor sonder mehr Gedärm. ;) Die Schnittmenge war damals nicht so groß wie es für den Erfolg nötig gewesen wäre.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 4. März 2015 - 15:29 #

Und ich würde FemFreq erwidern: "Klar verbringe ich meine Freizeit lieber mit Samus Aran als mit Ally McBeal, ich bin doch nicht verrückt". ;)

Aber zum Spiel selber: bei mir scheiterte NOLF am Rechner - der war zu schwach brüstig und ich hauptsächlich noch auf Konsole unterwegs. Erst für Morrowind hab ich richtig aufgerüstet.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. März 2015 - 17:22 #

Und wegen anachronistischem Unsinn auf Robert Downey Jr. verzichten? ^^

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 4. März 2015 - 13:45 #

Die Zensur ließ sich durch eine kleine Änderung der config. prima umgehen ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 4. März 2015 - 12:57 #

Tja, ich gehörte damals zu der Fraktion für die Nolf zu einem der überschätztesten Spiele gehörte ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 4. März 2015 - 13:04 #

Da ist die Tür! Tschüß!
;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 4. März 2015 - 13:08 #

Dann geh ich halt gleich Heim ;-)

Zisback 13 Koop-Gamer - P - 1638 - 4. März 2015 - 14:14 #

Nix da, Tür barrikadieren und erst rauslassen wenn Nolf 1 und 2 durchgespielt wurde.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 5. März 2015 - 7:56 #

Muss dich enttäuschen, hab Nolf gespielt. Daher die Meinung ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 4. März 2015 - 17:27 #

*mitKieselsteinenwirft* XD

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 4. März 2015 - 19:22 #

Ach. Nicht schlimm, ich habe weder Teil 1 noch Teil 2 überhaupt je gespielt ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 4. März 2015 - 19:33 #

Bin ja auch der Meinung, dass sehr viele Spiele in der Rückbetrachtung überschätzt werden.

Die meisten Lieblingsspiele von mir waren alle eher finanzielle Flops. Und ich kann bei diesen Spielen genug Gründe sehen, wieso dies der Fall ist, weil mir diverse Schwächen auch mit einer rosaroten Brille nicht verborgen bleiben.

Wäre No One Lives Forever so ein gutes Spiel, was alle behaupten... wieso hat es fast keiner gekauft? Und das ganze gleich mehrmals...

Manche Misserfolge kann man vielleicht mit schlechtem Marketing entschuldigen oder großer Konkurrenz im Releasezeitraum. Aber das ist sicherlich keine Ausrede überall und irgendwann macht man sich ja dann doch lächerlich, gerade wenn man das als Argument zu einem Spiel aufführt das gut in der Presse beworben wurde, mehrmals neu veröffentlicht wurde und sogar einen Nachfolger bekam, der den kommerziellen Erfolg nicht wirklich erhöht hat...
Irgendwas scheint an dem Spiel entsprechend nie so wirklich gezündet zu haben.

Despair 16 Übertalent - 4436 - 5. März 2015 - 17:30 #

Ich glaube, es liegt wirklich hauptsächlich am Szenario. Dieses 60er-Jahre-Spaß-Agenten-Ding fand ich nicht sonderlich prickelnd - bis ich das Spiel als Budget-Titel mitgenommen und durchgespielt habe. Danach war ich Fan.

Genauso ging es mir beispielsweise mit "XIII" und dem Cel-Shading-Look. Das Spiel ist aber super. Nur das "Ende" ist unverzeihlich.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 6. März 2015 - 15:01 #

Hey. Hätte es ne Fortsetzung gegeben wäre das Ende voll okay gewesen. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167029 - 4. März 2015 - 12:20 #

Traurig, die Serie hätte eine würdige Neuauflage echt verdient gehabt, wenn schon keine Fortsetzungen geplant sind.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 4. März 2015 - 12:21 #

Buhu :(.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 4. März 2015 - 14:29 #

*Taschentuch reich*

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 4. März 2015 - 17:29 #

Danke :).

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28251 - 4. März 2015 - 12:23 #

Mist. Die ersten paar Worte in der Überschrift hatten mein Herz schneller schlagen lassen. Dann hab ich den Rest gelesen und es ist gebrochen. :-(

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 4. März 2015 - 12:26 #

Buuuh! Kann ich jetzt Warner Brothers verklagen, weil sie mir seelische Schmerzen zufügen?
Spaß beiseite - wirklich schade. Den zweiten Teil hab ich noch im Regal, der ersten hab ich mal in meinen Studententagen verliehen und nie wiederbekommen .. würde ich sofort beide bei GOG noch mal kaufen. Long live Queen Cate!

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4274 - 4. März 2015 - 12:32 #

Ich habe kein Spiel öfters durchgespielt als NOLF 1. Leveldesign, Gameplay und Humor wollen einfach nicht schlechter werden. Umso bedauerlicher finde ich den Rechtezirkus, der ein Remaster oder Sequel verhindert. Hoffentlich gibt es irgendwann einen Nachfolger im Geiste, ähnlich dem inoffiziellen "Sag niemals nie". Für alle Besitzer des Originals positiv: Das Spiel läuft zumindest unter Windows 7 völlig problemlos und in 16:10.

t-borg 14 Komm-Experte - 2070 - 4. März 2015 - 12:31 #

Hatte Teil eins damals als Beilage bei meiner Grafikkarte gehabt. Man hat das eine Menge Spaß gemacht. So habe ich mir dann Teil 2 und Contract Jack auch gekauft.
Tolle Spiele mit einem schrägen Humor.

ImDyingYouIdiot 17 Shapeshifter - 7027 - 4. März 2015 - 12:34 #

Sehr schade! Zwar habe ich noch die CD´s von beiden (guten) Teilen, allerdings wäre ich immer zu haben für eine digitale Neuauflage.
Schon allein weil's praktischer ist.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 4. März 2015 - 12:40 #

Interessant. Jeder findet das Spiel geil und die Hohlköpfe kapieren nicht, dass sie damit einen Haufen Geld machen könnten.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 4. März 2015 - 12:43 #

Wobei ja noch die Möglichkeit offen steht, daß WB die Neuauflage deswegen untersagen, weil sie selbst eine (oder gar Fortsetzung) irgendwann auf den Markt werfen wollen und somit 100% einsacken, anstatt weniger, und sich natürlich bedeckt halten, sei es, weil diese in Planung oder gar schon in Entwicklung ist. Ich bin mir eigentlich sicher, die haben mit NOLF früher oder später noch was vor, bevor sie die Rechte (vorschnell) abgeben. Ist nur die Frage was.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 4. März 2015 - 15:46 #

Bei dem Rechte Chaos glaube ich das eher weniger. Ich zitiere mal aus der 4players News:
"Warner Bros. erschien für die Night Dive Studios als primärer Rechteinhaber, aber auch Activision gehören wohl Anteile an der Marke. Allerdings könne die Rechtsabteilung von Activision keine genauen Angaben machen, denn sie würden nicht wissen, wo die ehemaligen Verträge liegen - ähnlich würde es auch bei 20th Century Fox aussehen."

Wenn Activision und Fox nicht mal wissen wo die Verträge sind, wird das nicht einfacher. ;)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 4. März 2015 - 15:50 #

Aber so wie ich es verstanden hab, hatte Night Dive die Rechte doch eigentlich schon. Durch die Drohung von WB lassen sie sie jetzt aber auslaufen. Ist mir jedenfalls unverständlich... wenn da schon jemand ist, der die Umsetzung übernehmen will, dann nein zu sagen.
Schade ist es trotzdem :|

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 4. März 2015 - 15:53 #

Ich glaube so weit waren sie noch nicht.

http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/PC-CDROM/311/2147397/No_One_Lives_Forever-Keine_Chance_auf_Wieder-Veroeffentlichung.html

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 4. März 2015 - 15:54 #

Laut Kotaku hatten sie die Rechte lassen sie aber auslaufen. Irgendwie nebulös.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 4. März 2015 - 15:58 #

Da Stimme ich dir zu. Und äusserst blöde das sich da dann die Rechtsabteilung von WB noch querstellt.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 4. März 2015 - 16:00 #

Definitiv. Vor allem scheinen die tatsächlich in nächster Zeit keine Amibtionen zu haben da was neu aufzulegen.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 4. März 2015 - 18:39 #

Sie haben die Namensrechte registriert um Warner zu motivieren die Unterlagen zu suchen, die beweise, dass Warner die Rechte an den Spielen hat.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 4. März 2015 - 13:03 #

Oder man möchte den Haufen Geld nicht mit den anderen Rechteinhabern teilen. weil die bei anderen Neuauflagen rumgezickt haben?

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 4. März 2015 - 13:57 #

Ich bezweifle, dass man mit alten Retro-Titeln, die damals schon nicht so erfolgreich liefen, einen Haufen Geld machen kann.

Letztendlich stehen teuere Rechteabstimmung unter drei vermutlich überbürokartisierten, alten Großkonzernen dem Share der Einnahmen eines alten Nischentitels gegenüber. Zwar wird man am Ende wohl noch immer Gewinn machen, aber die Kapazitäten stecken solche Firmen dann lieber in andere Projekte, die lukrativer sind. Ist ja auch nachvollziehbar.

Trotzdem schade, ist für mich bis heute einer meiner liebsten Titel (siehe auch meinen Usernamen) und ein Remaster hätte ich super gefunden.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 4. März 2015 - 12:48 #

Die beiden Spiele waren genial. Jegliche Form von Fortsetzung oder Neuauflage hätte ein Blindkauf werden können. Schade! Jetzt bleibt nur die Hoffnung, dass das Bedauern der Spielergemeinde gehört wird und die aktuellen Rechteinhaber in Zukunft selbst Interesse an einem neuen Titel der Reihe entwickeln. (Edit: Ich sehe gerade, ich hatte diesen Gedanken nicht alleine...)

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 4. März 2015 - 12:52 #

Das ist wirklich schade.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 4. März 2015 - 13:03 #

Hab Teil 1 noch als Original-CD-Rom-Box Erstauflage im Regal aus dem Jahr 2000. :D Den zweiten habe ich irgendwie nie gespielt.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 4. März 2015 - 13:53 #

Der war auch deutlich schlechter. Zwar immer noch ein sehr guter Shooter, aber Teil 1 war für die damalige Zeit in fast jeder Hinsicht perfekt (nur die Steuerung der Lithtech-Engine war etwas suboptimal).

Tipp für den zweiten Teil: in Deutschland wurde nur die deutschsprachige Version verkauft, die englische Version ist nicht auf der Disc. Wer sich das Spiel heute bei eBay & Co besorgt, sollte darauf achten. Die englische Version ist sehr viel besser, in der Übersetzung geht viel vom Charme verloren (Akzente, Wortspiele, generelle Qualität).

Sciron 19 Megatalent - P - 15779 - 4. März 2015 - 14:32 #

Bei dem 2er hast du nicht viel verpasst. Der litt unter endlos spawnenden Gegnern und einem draufgeklatschten RPG-System. Hatte zwar ein paar Highlights, aber hing sonst deutlich hinter Teil 1 zurück.

Lefty 10 Kommunikator - 513 - 5. Dezember 2015 - 5:26 #

Ein Grund warum NOLF finanziell gefloppt ist, könnten die teils langweiligen Missionen sein. Der wirkliche Reiz sind doch die Dialoge zwischen den Wissenschaftlern und die der Schurken ("Möchten Sie diesen Affen kaufen?") Die Berlin-Mission z. B. ist mMn die Langweiligste. Daran hakt F.E.A.R aber auch, wirklich interessant wird es eigentlich erst wenn man dem Plot via Telefonnachrichten folgt, ansonsten ist F.E.A.R einer von vielen Shootern.

Der 2. Teil von NOLF ist alles in allem auch gut. Wenn eben nicht der lästige Indien-Lvl wäre und der permanente Respawn. Die Verfolgungsjagd auf dem Dreirad ist einfach grandios oder die Pantomimen als Schurken. Der U-Boot-Lvl ist auch sehr gelungen, zusammen mit dem Oberschurken der immer im Clinch mit seiner Mutter ist *G* Der Anfang ist wohl ne Verbeugung vor dem "Rosarote Panther"

Einen 3. Teil würde ich ungesehen kaufen, allein nur um zu erfahren wie es mit Volkov weitergeht. Das Mieseste was eine Softwarefirma machen kann ist einen Cliffhanger zu produzieren und dann einfach die Serie einzustampfen. Auf F.E.A.R hätte ich gut und gerne verzichten können, es ist ein 08/15-Shooter den es zu dem Zeitpunkt schon in x-Formen gab und Spiele wie Max Payne sind noch um Längen besser. NOLF lebt nicht vom Spiel, entweder man mag dieses Szenario was einfach genial umgesetzt wurde oder man lässt es bleiben. Man darf keinen großartigen Shooter erwarten, das ist NOLF nicht.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 5. Dezember 2015 - 12:31 #

Spiele floppen eher nicht wegen irgendwelchen "langweiligen" Levels, da man es ja schon gekauft hat, wenn man so weit ist. ;) Mal abgesehen davon, dass ich dir stark widersprechen würde, NOLF war damals ganz klar einer der abwechslungsreichsten und besten Shooter und wurde auch von der Fachpresse nicht umsonst gelobt. NOLF ist vor allem am bunten 60ies Szenario gescheitert, das einfach nicht genug Leute angesprochen hat. FEAR war übrigens ziemlich erfolgreich mit seinen grau-düsteren Gängen und Over-the-top-Gewalt...

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 5. Dezember 2015 - 16:46 #

Ja ich denke die Hauptprobleme damals von NOLF waren:

a) es ist was anderes
b) es spielt in den 60ern
c) der Hauptcharakter ist eine Frau

Sowas scheint ja nicht Massenkompatibel zu sein – auch wenn ich persönlich das immer nur schwer verstehen kann.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 4. März 2015 - 13:55 #

So spitze. Hab gerade beide Originalteile auf eBay gekauft. Billig und sollen unter Win8 laufen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 4. März 2015 - 14:05 #

Ja, bekommt man mit Mühe einigermaßen zum Laufen, unter Windows 7 läuft es besser. Und auf Systemen mit Intel-GPU ist es der pure Horror.

Ich wollte NOLF auf meinem Mediacenter-PC (Core i5, Intel HD 4400, Steuerung via Xpadder) spielen und hab irgendwann aufgegeben.

Hast du's damals gespielt? Ohne Nostalgie-Bonus dürfte v.a. Teil 1 so eine Sache sein. Es ist v.a. technisch nicht besonders gut gealtert. Und die Steuerung der damals schon nicht besonders tollen Lithtech-Engine ist heute wirklich nervig.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 4. März 2015 - 15:04 #

Jepp hab ich. Das war der Grund warum ich's wieder geholt habe ;)

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 4. März 2015 - 14:25 #

Sehr schade, das hat sehr viel Potintial und mit der Aktuellen Technik wäre es bestimmt ein Top Spiel

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 4. März 2015 - 14:28 #

Teil 2 habe ich ehrlich gesagt nie durchgespielt. Konnte mich irgendwie nie dazu motivieren. Das letzte Level was ich mal gespielt hatte, war glaube ich das mit dem Tornado, was das Haus wegpustet.

Ich fand den ersten Teil irgendwie deutlich besser...

Warum ich das grottenschlechte Contract JACK durchgeschafft habe, weiß ich allerdings auch nicht... das war ja eigentlich ziemlich übel :D.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32665 - 4. März 2015 - 14:27 #

Das macht mich traurig. :( Hoffentlich kommt da doch noch irgendwann etwas, dann halt von Warner.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 4. März 2015 - 14:45 #

"DieTitelmelodiedeserstenTeilspfeiff"!

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 4. März 2015 - 15:04 #

Sehr schade, ein Remastered des besten Shooters aller Zeiten hätte ich gekauft. Aber noch mehr hoffe ich eigentlich, dass irgendwann mal ein Nachfolger erscheint, der an die Qualitäten des ersten Teils anknüpft. Teil 2 war zwar auch ein schönes Spiel, aber nicht so ein Meisterwerk wie Teil 1. Ist bei NOLF also so wie bei Mafia. ;)

supersaidla 15 Kenner - P - 3892 - 4. März 2015 - 15:20 #

Schade, den zweiten Teil fand ich sehr cool. Eines der wenigen Spiele die ich auch durchgespielt habe.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 4. März 2015 - 16:16 #

Sollen sie halt einen eigenen 60er Jahre-Agenten-Shooter mit Austin Power Humor machen... finde ich auch grundsätzlich besser als ein Remake von nem Spiel das ich eh schon gezockt habe.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 4. März 2015 - 16:47 #

Teil 1 war doch mal vor Jahren auf der PC Action, schade dass sich die Rechtesituation seitdem geändert hat. Aber das Spiel läuft ja auch so unter Windows 7.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6683 - 4. März 2015 - 17:08 #

Zum Kotzen, ich hasse Warner dafür :(

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 4. März 2015 - 17:12 #

Zum Glück hab ich noch alle Teile, aber sie auf Steam zu haben wäre super gewesen.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 4. März 2015 - 17:42 #

Doof, Warner, sehr doof, überlegt euch das noch mal.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 4. März 2015 - 18:29 #

Womit? Die haben einen Aufsichtsrat, kein Gehirn.^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 4. März 2015 - 19:15 #

Die sagen bei sehr leicht verdientem Geld, im Normalfall, aber nie nein. ;)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 5. März 2015 - 0:09 #

Und der Aufsichtsrat besteht woraus?

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 5. März 2015 - 10:17 #

Aus Anzügen?^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 4. März 2015 - 19:25 #

Mal ganz blöd gefragt: Wie können denn die Rechte an einem Spiel bei mehreren Publishern liegen? Ist das quasi wie bei Aktien, wo jedem Aktionär mehr oder weniger ein Teil des Unternehmens gehört? (Also so ganz arg laienhaft ausgedrückt^^)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 4. März 2015 - 19:36 #

Laut Kotaku:
Die Spiele wurden von Monolith gemacht, die jetzt zu WB gehören. Beim ersten Teil war Fox Interactive der Publisher, die gehören entweder zu 20th Fox Media oder Activision und Activision hat sich damals mit Vivendi zusammengeschlossen (oder so). Allerdings hatte wohl niemand Ansprüche auf das Trademark "No one lives forever" und spätestens jetzt sehe ich auch nicht mehr durch... O.o

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 4. März 2015 - 19:40 #

Ääääähhh ... okay O_O

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 4. März 2015 - 20:40 #

Das summiert sich... Mal ein Beispiel:
Du schreibst ein Buch = alle Rechte bei dir.
Ich verlege das Buch = Rechte bei dir und mir.
Ein ausländischer Verlag will das Buch haben - Rechte bei dir, mir und diesem Verlag.
Warner will das Buch verfilmen - Rechte bei dir, mir und Warner (der andere Verlag kriegt diesmal nix).
Warner will die Finanzierung nicht allein tragen und sucht sich noch drei weitere Produktionsfirma - Warners Filmrechtsanteil wird mit den drei Produzenten geteilt.
Und jetzt versuch mal, alles zurückzuholen, bis du wieder der alleinige Rechteinhaber bist ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 4. März 2015 - 21:15 #

So einfach? Aber man liest doch immer wieder, dass beispielhaft die Vertriebsrechte alleinig beim Publisher oder Entwickler liegen.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 4. März 2015 - 21:36 #

Das ist dann der Fall, wenn der Publisher sagt, wir brauchen mal wieder ein Ballerspiel, und dann Leute einstellt (oder ein Studio beauftragt), die so ein Spiel entwickeln. Da alle an der Entwicklung Beteiligten Angestellte sind, in deren Verträgen ausdrücklich betont wird, dass sie durch ihre Arbeit keinerlei Rechte am fertigen Produkt erwerben, liegen die Rechte am Ende eben beim Publisher.
Andere Konstellationen sind aber natürlich jederzeit möglich, weil es schließlich keine Einheitsverträge gibt.

Falls du mal ein paar Stunden übrig hast, informier dich mal darüber, warum die Bondfilme "Feuerball" und "Sag niemals nie" von zwei verschiedenen Produzenten stammen, obwohl nur Broccoli die Filmrechte für den Roman besaß. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 4. März 2015 - 22:12 #

Zu Broccoli fällt mir eigentlich nur ein, dass ich das Zeug gerne esse :D

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 4. März 2015 - 22:16 #

Ich auch - besonders auf Pizza :-)

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 5. März 2015 - 12:32 #

Ich muß da an Lt. Barclay denken.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 5. März 2015 - 12:41 #

Bei Broccoli oder bei Pizza?

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 5. März 2015 - 13:03 #

Broccoli.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 5. März 2015 - 13:42 #

Hey, das war Mobbing am Arbeitsplatz! Ich kann mich nicht daran erinnern, dass der Vorgesetzte sich jemals entschuldigt hat.

Bei alle den angeblichen Errungenschaften der ach-so entwickelten Zukunftsmenschen des 24. Jahrhunderts sind die Betriebsräte offenbar auf der Strecke geblieben...

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 5. März 2015 - 14:11 #

Stimmt, aber dafür hat er ein Holodeck und Holo-Troi, so schlecht kann die Zukunft also nicht sein. ;-)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 5. März 2015 - 14:44 #

Ja, nur hinterher schön saubermachen und die history löschen...

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 8. März 2015 - 13:16 #

Laufen eigentlich die Originalteile noch problemlos unter W7 x64?

Hab irgendwie mal wieder Bock die aus´m Regal zu ziehen und wieder durch zu zocken.
Oder ist das ein Riesenaufwand die zum Laufen bekommen? (wenn denn überhaupt möglich?!)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 8. März 2015 - 13:26 #

Ja das geht. Ich habe das mit der Anweisung (letzter Post) gemacht:

http://www.ntcompatible.com/compatdb/details/no_one_lives_forever_windows.html

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppiguapo
News-Vorschlag:
Action
Egoshooter
ab 16 freigegeben
12
Monolith
FOX Interactive
09.11.2000
8.7
MacOSPCandere
Amazon (€): 45,75 (PC), 18,90 (PS2)